Offtopic 2.6

Alles, was nicht in einen Artikel passt und euch sonst so auf der Seele liegt, kann hier gepostet werden. Beachtet die Regeln im Blog. Wer andere beleidigt oder ausfallen wird, kommt in die Moderation oder wird gesperrt.

Respekt, Höflichkeit und Zusammenhalt

Die Zeiten werden ruppiger und die allgemeine Stimmung sinkt. Das merkt man nicht nur im alltäglichen Leben, auch in Foren wie meinem verändert sich der Umgang stetig. Nicht nur durch E-Mails von Lesern ist mir das aufgefallen aber diese haben mich nun animiert hierzu einen Artikel zu schreiben. Ich kenne das auch selber, wenn der Druck in einem ständig steigt, ist man viel leichter reizbar. Die Reaktion ist nicht selten überdimensioniert und zum Teil auch unangemessen. Eine weitere Kategorie Mensch treibt hier auch noch sein Unwesen, die “Oberlehrer”. Auch dazu im Folgenden einige Worte.

Zitat des Tages

Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Konrad Adenauer

EZB Beschiss: Schlussendlich eine teure Perversion

800px-Roulette_wheel

Eigentlich hat in der Ökonomie alles mit Zahlen und Fakten zu tun, diesen Umstand hat man allerdings seit Beginn der Systemkrise völlig umgekrempelt. Eine ganz besondere Rolle nimmt derweil die EZB ein, die aus einer Naturwissenschaft – der Mathematik – begann Alchemie zu machen. Betrachtet man das Ergebnis ganz nüchtern, hatte die EZB Erfolg. Man macht aus Scheisse Geld und Geld lässt sich in Gold verwandeln, zumindest noch. Aus der geldpolitischen Sicht gesehen, macht die EZB einen Blindflug ohne Wiederkehr. Das werden die Bürger am Ende bezahlen müssen. Portugal ist ein Zeichen des Betruges.

Zitat des Tages

Borg dir Probleme, wenn es dich danach drängt; aber leihe sie nicht deinen Mitmenschen.

Joseph Rudyard Kipling

Kalter Krieg im Schwarzen Meer: USA kassieren katastrophale Blamage

uss_coock

Wäre der 1. April, man hätte das für einen Scherz gehalten. Eigentlich war der amerikanische Zerstörer USS Donald Cook zur Einschüchterung ins Schwarze Meer geschickt worden. Das Ergebnis dieser Aktion stellt allerdings einiges auf den Kopf und lässt an der Kampffähigkeit der US-Marine durchaus Zweifeln. Das installierte elektronische Warn- und Feuerleitsystem Aegis wurde von einem unbewaffneten Bomber SU-24 lahmgelegt, das führte zu einer ganzen Welle an Entlassungsgesuchen von Matrosen. Die Begründung sei bei allen gewesen, dass man nicht vor habe sein Leben so leichtfertig aufs Spiel zu setzen.

20.000 Kilometer später

Back in town, so könnte man sagen. Die Ostertage waren sehr anstrengend aber nun ist die nächste große Baustelle erledigt. Mit samt der ganzen Familie ging es am Donnerstag zunächst nach Frankfurt über Montreal (Quebeck) nach Halifax (Nova Scotia). In Montreal haben wir dann unsere unbeschränkte Aufenthaltsgenehmigung aktiviert und auch gleich einen kleinen Dämpfer erlebt. Insgesamt haben wir von Donnerstag bis Montag früh etwa 20.000 Kilometer zurückgelegt, was also ist schon “In 30 Tagen um die Welt” :D In Halifax haben wir uns die Zeit so schön wie möglich gemacht, um die Strapazen der Reise ein wenig zu relativieren. Nun geht es bald an die nächsten Baustellen, Hausbau und was sonst dazu gehört. Für die Interessierten habe ich den Trip ein wenig gefilmt.

Zitat des Tages

Zum Handeln gehört wesentlich Charakter, und ein Mensch von Charakter ist ein anständiger Mensch, der als solcher bestimmte Ziele vor Augen hat und diese mit Festigkeit verfolgt.

Georg Wilhelm Friedrich Hegel

“Deswegen stehen wir hier noch”

Ken Jebsen über die Kritik an den Montagsdemos

Mahnwachen-Initiator Mährholz im Gespräch mit iknews

IKN_LogoSkizzen_002__0000_1

Lars Mährholz, der Initiator der allwöchentlich am Montag in verschiedenen deutschen Städten stattfindenden Mahnwachen, sorgt zusammen mit seinen Mitstreitern derzeit für viel Wirbel in Deutschland. Die veröffentlichte Meinung sieht ihn und seine Anliegen gelinde gesagt meist kritisch, verschiedene gesellschaftliche Gruppen warnen unter Verweis auf eine angebliche Rechtslastigkeit vor einer Teilnahme an den Demonstrationen. Grund genug für iknews, der Sache auf den Grund zu gehen und das Gespräch mit dem Mahnwachen-Initiator zu suchen.

Kilez More – Ich Bin Frei

(Official HD Video) Truthrap, Downloads, Videos, uvm. http://kilezmore.de/
► RAPVOLUTION Album http://shop.kilezmore.de/index.php/

Von der Gorbimanie zur Putinphobie

Dozentin für Journalistik, Gabriele Krone-Schmalz ZAPP 16.04.2014

Der “Hauptmann von Köpenick”

heute-journal 15.April.2014

Ukraine-Konflikt: Die Medien und ihre nicht folgsame Leserschaft

Information Technology Concept

Die Berichterstattung der deutschen Medien um den Konflikt in der Ukraine ist mit einseitig noch wohlwollend umschrieben. Das ist nicht neu und hat es auch bei anderen Gelegenheiten schon gegeben. Gänzlich anders ist aber das Verhalten der Rezipienten: Die werte Leserschaft echauffiert sich in den Kommentar- und Leserbrief-Spalten über eben diese Einseitigkeit, mit der offenbar eine ganz bestimmte Stimmung erzeugt werden soll.