Stellt Fragen an die Kanzlerin!

Beitrag von Spiegel TV

Kommt der Aufforderung nach und stellt die Fragen an die Kanzlerin. Fragt warum euer Volksvermögen den Bankstern nachgeworfen wird etc.

Beschwert euch nicht nur, sondern nurtzt diese einmalige Chance und sendet ein an: frage@spiegel-tv.de

Die Sendung ist am Sonntag also haut in die Tasten.
Hier eine Einsendung von *paranoia*beegee aus Berlin:

Jetzt habt ihr die einmalige Gelegenheit direkt an die Kanzlerin Merkel Fragen zu stellen.
Bitte stellt aber die Fragen rhetorisch geschickt, so wie die Pressehuren es ja auch gern tun.
überschüttet den Spiegel mit Fragen über Fragen.

Hier zählt die Masse und die Wiederholung signifikanter Kernfragen, die Deutschland und den „Kompetenzbereich“ der Kanzlerin und regierenden Partei betreffen.
Ja dann werdet Ihr am 17.5. ja sehen, worum es den Medien/Huren/Lakaien gehen wird…
Dies wird eine sehr interessante Medienanalyse werden.

Aber vergesst nicht:
Fragen, die ins Mark gehen, die den Nerv der Bürger treffen.
Fragen bezüglich kausaler Zusammenhänge 9/11, Libanonkrieg, Georgienkonflikt, Afganistan, Palestinamassaker usw. Globalisierung usw.

Keine Fragen, die von den Medien schon vorbehandelt- bzw. abgehandelt wurden.Also, ich meine nach „Staatsmanier“ sondern der Wahrheit und Gerechtigkeit dienlich, den Opfern und den unschuldigen Menschen geschuldet.

Fragen, die den kausalen Zusammenhang herstellen können, zu dem was uns in den letzten Jahren und aktuell widerfährt.
Plausibel und Messerscharf !
Lasst doch mal die Spiegelschreiberlinge mal richtig ins Schwitzen kommen.
Wenn diese Aktion auch nur dazu dient, innerhalb der Spiegelredaktion für „Verwirrung“ zu sorgen. Helfen wir doch auch denen, aus Ihrer eindimensionalen Welt herauszukommen
gebt Euch Mühe


3 Responses to Stellt Fragen an die Kanzlerin!

  1. Sarasai sagt:

    Done ­čśë Dickes Danke für den Hinweis!
    Hier meine Email an die Kanzlerin/Spiegel tv:
    Sehr geehrte Frau Dr. Merkel,

    meine Frage: Warum wird nach wie vor die Wahrheit über 9/11 verschwiegen, obwohl es zahlreiche Beweise für eine geplante Sprengung gibt, die nicht von Terroristen bewerkstelligt worden sein kann?

    Hier nur zwei Beispiele, ein Bericht von schwedischen Wissenschaftlern, die Thermit im Staub des WTC fanden und ihre Erkenntnisse kürzlich in einem Wissenschaftsmagazin veröffentlicht haben:

    http://www.bentham-open.org/pages/content.php?TOCPJ/2009/00000002/00000001/7TOCPJ.SGM

    Und ein Film mit zahlreichen Augenzeugenberichten und Liveaufnahmen, die so nicht in den öffentlichen Medien gezeigt werden:
    http://www.videocommunity.com/pc/pc/display/4475/laurin/
    Englisch mit deutschen Untertiteln

    Warum wird nur von den Zwillingstürmen gesprochen und nicht vom dritten Turm, WTC 7, der am Nachmittag innerhalb von Sekunden flüssig und symmetrisch in sich zusammenstürzte, ohne je von einem Flugzeug getroffen zu sein?

    Warum unterstützen Sie die offiziellen Darstellungen, obwohl diese doch ganz offensichtlich gelogen sind?

    Mit besten Grüssen,
    Diana Rose

  2. Cheffe sagt:

    Finde ich super wenn Ihr euch angagiert ­čśë weiter so

  3. GoreHound sagt:

    ok ich hab auch was geschrieben…

    hällt sich aber sehr an Sarasai┬┤s mail… deshalb veröffentliche ich es nicht.

    aber unbedingt mitmachen leute!!!

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM