Weltklimagipfel: Schaffung einer Weltregierung?

Heute hat unter den Augen von ca. 5000 Reportern der Weltklimagipfel in Kopenhagen begonnen. Kernthema soll die Rettung des Planeten Erde und der unwürdigen Gattung „Homo Sapiens“ sein.

ßberspielt wird er der Climate-Gate Skandal, als hätte es Ihn nie gegeben.
Täglich wird jetzt gar von noch viel schlimmeren Szenarien als zuvor berichtet. Die Medien rumoren und trommeln es mit schwungvollem Enthusiasmus in die unendlichen Weiten hinaus.

Nicht um 2 Grad wird sich die Temperatur emporschwingen, NEIN ganze 5 Grad werden es sein. Doch nun wieder zurück zum Kernthema.

Kaum jemand stellt sich die Frage, was dort nun wirklich gespielt wird in Kopenhagen. Natürlich möchte die Nomenklatura ihre Bürgen noch weiter ausplündern und abzocken, aber das halte ich nur für den positiven Nebeneffekt dieser ganzen Schmierenkampagne. Nachfolgend einfach ein paar Gedanken von mir:

Immer öfter wurde es mittlerweile sogar ausgesprochen, Weltregierung, Weltwirtschaftsregierung, Neue Weltordnung etc. Anbei mal eine kleine Playlist wo jemand einige dieser Aussagen gesammelt hat.

Eine Woche lang haben jetzt 192 Regierungs- und Staatschefs die Möglichkeit, sich über die wichtigsten Themen auszutauschen und niemand würde mistrausch warum sie denn jetzt alle auf einem Haufen hocken. Es gibt ganz sicher auch ein paar Elitärere Runden wo die Wichtigsten gemeinsam beraten.

Europa ist in die Form gegossen und der Lissabonvertrag besitzt Gültigkeit. In den USA wurde der nationale Notstand ausgerufen, wozu ich schon in 2 anderen Artikeln Stellung genommen habe.

Was wird passieren wenn der Korken aus dem Maroden Weltfinanzsystem gezogen würde? Es würde implodieren, im Minutentakt pulverisiert. Es würde zu Panik, Tumulten und Unruhen kommen.

Vor kurzem wäre dieser Umstand noch unkalkulierbar gewesen, doch jetzt wäre das Militär omnipräsent, um die Herrschenden auf aller Welt vor dem wütenden Volk zu schützen.

ß?Ordo ab chaoß? könnte hier als Strategie dienen. Sorge erst für ein Heilloses Chaos und liefere die Lösung. Ich bin bei Weitem nicht der Meinung, dass es eine Gruppe ß?Illuminierterß? ist, welche hier versucht die Welt zu knechten. Vielmehr glaube ich, dass es „Gruppen“ von Mächtigen sind, welche sich durchaus nicht unbedingt einig sind.

Künftige Entscheidungen der Zinspolitik werden einen großen Anteil haben an den folgenden Ereignissen. Welche Szenarien halte ich für möglich / wahrscheinlich:

  • Zinsanhebung und daraus resultierendes Bankensterben
  • Kollaps des Dollars
  • Kollaps der gesamten Weltwirtschaft
  • Bürgerkriege
  • Hungersnöte
  • Weltkrieg (ausgehend von Iran-Israel bzw Pakistan-Indien) Werde ich in einem gesondertem Artikel noch mal detailliert drauf eingehen.

Bei der Tageschlau wurde grade der absaufende Planet in den Vordergrund gerückt, es ist Massenverdummung auf niedrigstem Niveau. Ich spüre WUT.

Jeden Tag haben wir die Wahl, kauft keine Gazetten die euch belügen. Schaut keine Sendungen wo Ihr belogen werdet. Schreibt die Sender an, beschwert euch. Wählt eure geistige Freiheit und entscheidet euch gegen den Knast. Denn, eure Gedanken sind frei. Die kann euch keiner nehmen.

Hierbei will ich es wiedermal belassen.


Carpe diem


7 Responses to Weltklimagipfel: Schaffung einer Weltregierung?

  1. hdf sagt:

    Der Einkaufszettel ist unser Wahlzettel! Kauft mit bedacht!!! Nur so läßt sich die Bande aushebeln!

    Wir haben es in der Hand!
    http://www.youtube.com/watch?v=OsK4M4H3SZo&feature=player_embedded

    LG HDF

  2. Malaika sagt:

    Das Video wurde gelöscht. ­čÖü Hab┬┤s grad anschauen wollen…

    Liebe Grüsse

  3. metroo sagt:

    @ Cheffe

    das mit Deinem Video ist echt lustig.
    „Dieses Video ist aufgrund von Urheberrechtsbeschränkungen in deinem Land nicht verfügbar.“

    Muss ich mir eben nen proxy einstellen ­čÖé

    Beste Grüße

    metroo

  4. Cheffe sagt:

    Das ist eine Playlist, dort sind mehrere Videos
    alle zum Thema.

  5. Malaika sagt:

    Okay :)… dann kann ich ja loslegen.

    Merci für den Tipp.

    Liebe Grüsse,
    Malaika

  6. ecco1347 sagt:

    ich kann cheffe nur beipflichten.
    wer ohren hat der höre und wer augen hat der sehe und wer noch einen mund hat…..bitte benutzt ihn.
    unsere welt steht vor dem absichtich herbeigeführten kollaps und wir werden den abgrund herunter gestossen OHNE fallschirm.
    sie bringen die weltbefölkerung in eine zwangsneurose und warten nur auf der knall.
    in dieser lawine seid ihr die steine.

    ecco

  7. Axel Freiherr sagt:

    Man sollte, wenn man es mit dem Klima wirklich ernst meint, nur Mitglied bei der CDU werden. Hier meine Bewerbung!

    Hallo Ihr Christen!

    Retter des Planeten Erde (ein Werk Gottes!). Ich möchte gerne bei Euch Mitglied werden.
    Da Ihr der RWE in der Heide/Niedersachsen erlaubt nach ßl zu bohren (am Tag des Weltklimagipfels) Habt Ihr Gott ein Zeichen gegeben das Ihr die Problematik des CO2-Ausstoßes erkannt habt. Der ß?Liebe Gottß? wird Euch ein Platz im Paradies sichern. Ich habe dank Euerer Initiative erkannt, dass nun die Förderung weiterer fossiler Energieträger sehr wichtig ist. Mehr CO2-Ausstoß heißt mehr Klimakatastrophen, wodurch es mehr Ernteausfälle gibt. Das habe ich im Kinderprogramm so gelernt. Nun weniger Essen heißt es gibt weniger Dicke und so werden die Krankenkassen entlastet und die Lohnnebenkosten sinken. Das ist sehr wichtig für die Industrie sagt mein Papa. Außerdem gibt es weniger Menschen auf der Erde (die Dünnen, da diese jetzt verhungern), die ganz sicher in den Himmel kommen und so bleiben mehr Rohstoffe für uns übrig und ich kann mir auch in der Zukunft viele Autos leisten.

    Euer zukünftiger Parteifreund Hänschen

    Noch ein Zitat meines großen Vorbildes, vielleicht gefällt es Euch ja auch! Ratet mal, wer das war?

    ß?Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.ß?

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM