USA: Neue Atomwaffenstrategie

Heute im Laufe des Tages, wird US-Präsident Obama seine neue Kernwaffenstrategie vorstellen. Laut seiner Aussage gehen die heutigen echten Gefahren von Schurkenstaaten aus und nicht von Rußland oder China.Bemerkenswert sind bei seinen Aussagen die Ausnahmen.

Hier kurze Zitate aus Ria Novosti:

WASHINGTON, 06. April (RIA Novosti). Die USA verpflichten sich, selbst bei einer B-Waffen-Attacke gegen sie durch Staaten, die keine Kernwaffen besitzen, ihre Kernwaffen nicht anzuwenden. Nordkorea und dem Iran geben sie aber keine Sicherheitsgarantien. Das betonte US-Präsident Barack Obama in einem am Montagabend veröffentlichten Interview für die New York Times.[1]


Da haben wir ja dann wieder unsere üblichen Verdächtigen. Wir sollten jetzt aber nicht in Jubel verfallen, denn auch für die anderen behält sich die Administration in Washington noch einige Ausnahmen vor:

Zugleich räumt sich die US-Administration das Recht ein, den Verzicht auf den Kernwaffeneinsatz im Falle einer B-Waffen-Attacke zu revidieren, sollte diese Attacke die USA in eine kritische Situation versetzen.[1]


Da stellt sich natürlich die Frage, was ist denn nun eine kritische Situation, und wer bewertet diese?

Fazit: Nichts ändert sich, außer einer Verkürzung bleibt alles beim alten.

Carpe diem

[1] http://de.rian.ru/safety/20100406/125772072.html


19 Responses to USA: Neue Atomwaffenstrategie

  1. Soundchiller sagt:

    Aber wenn der Messias es verkündigt, dann gibt es auch einen Wandel…

    „Nichts ist leichter als Selbstbetrug, denn was ein Mensch wahr haben möchte, hält er auch für wahr.“
    Demosthenes

  2. roush sagt:

    Was für eine verlogene Taktik-Schei.e.
    Offensichtlicher geht eine Drohung nicht mehr.

    erstmal, LG roush

  3. miry sagt:

    Und wie sieht es im Falle einer C-Waffen-Attacke ausß? Und wie bei einer E-Waffen-Attackeß?

    C=chemische
    E=elektromagnetische

  4. LoL sagt:

    Anders gesagt:

    Atomwaffeneinsatz gegen Iran ist gerechtfertigt und richtig.

    Keine weiteren Fragen euer Ehren.

    P.S. Fuck You USA

  5. roush sagt:

    Uups – @LoL
    Niemand von uns hat einen Angriff dieser Art erlebt.
    Da wäre ich vorsichtig mit Ansagen. Schau dir mal an, was in Japan geschehen ist.

    Von wegen LoL. Surf mal nach Hiroshima, Nagasaki.

  6. Christian sagt:

    Ist wohl nur blabla vom „Friedensnobelpreisträger“. Erstens kann sowas ja leicht widerrufen werden. Zweitens nimmt der gleich mal Iran und Nordkorea aus, wodurch genau diese Länder einen Grund haben, erst recht auf A-Waffen zu setzen. Und drittens ist dieser Abschnitt für alles sowieso relativierend:

    „Zugleich räumt sich die US-Administration das Recht ein, den Verzicht auf den Kernwaffeneinsatz im Falle einer B-Waffen-Attacke zu revidieren, sollte diese Attacke die USA in eine kritische Situation versetzen.“

    Also sollen sich Angreifer mit B-Waffen darauf einstellen, dass die USA nicht betroffen ist, dann ist auch kein A-Waffen-Gegenschlag zu erwarten? Was ist das denn für eine Logik?

    Atomwaffen als Abschreckung gegen andere Atomwaffen, ok, nun haben wir einmal diese verfluchte Technik und müssen verantwortungsvoll damit umgehen.
    Dass wir diese Waffen nicht gegen Staaten einsetzen, die diese Bombe nicht haben, sollte meiner Meinung nach selbstverständlich sein. Wer das in Erwägung zieht, sollte als Militär- oder Staatschef eigentlich gleich abdanken.

  7. ADmiNX sagt:

    Dei Regionen IRAQ und Afghanistna usw.. sind ja schon Radioaktiv verseucht: Radioaktive Munition, die im Nahen Osten abgefeuert wurde, kann mehr Menschenleben als der Atombombenabwurf auf Hiroshima und Nagasaki kosten..

    http://www.tlaxcala.es/pp.asp?reference=4273&lg=de

    fragt sich jetzt nur, was Wolken und Regen zu uns rüber bringen werden.

  8. roush sagt:

    @ADmiNX
    Ja. Leider ist das ein großes Elend.
    Und die NATO hat es zu verantworten.
    Not und Elend für die Menschen bringt
    der Krieg. Freiheit, Leben, Demokratie
    muss scheinbar warten, bist alles tot ist.

    Verlogen und unberechenbar ist das alles.
    Aber kommt noch schlimmer. Leider.
    🙁

  9. roush sagt:

    Friedensnobelpreisträger ist seit Obama, als Titel nur noch eine Floskel. Hat sich was mit Frieden.
    Petraeus ist schon der Grüßonkel aus dem Off.
    Man wird sehen.

  10. yxftjtzju sagt:

    <
    Man kann nur hoffen das alle Völker bald aufwachen und in Ihren eigenen Ländern endlich aufräumen!!!

  11. freidenker sagt:

    @roush

    da hat einer wohl den freidensnobelpreisträger kissinger vergessen 😉

    und auch hitler war ja mal nominiert. soviel zum friedensnobelpreis…aber das muss ich dir ja nicht sagen.

    greetz

  12. Obamarionette sagt:

    Was ist mit URANMUNITION? Darauf geht die Obamarionette gar nicht ein.

  13. Chris sagt:

    mhhh… wer kennt die Serie Jerichoß?

    sollte jeder mal gesehen haben!

    Staffel 2 ist empfehlenswerter da raus kommt… das es eine art inside job war…

    ^^ diese serie müsste eigtl zündstoff für alle infokrieger sein… zu wort kommen auch fema camps…

    da stell ich ma meine eigene these auf:

    irgend wer hat erfahren das wirklich ein Atombomben attentat auf über zwanzig großstätte der usa geplant waren… dieser fragte sich jetzt… wie kann man das verhindernß? mhhh ahhh ich mach ne serie mit dem gleichen szenario…

    spätestens dann sollten die sich überlegen ob sies machen, da der größte teil, der die serie gesehen hat sich sein teil dann denken kann…

    Ich weiß hab ne blühende fantasie 😉

  14. tom sagt:

    ….meine mutter meinte man(n) sollte blumen auf die ATOMbomben malen das were romantisch…..

  15. KnowHow sagt:

    die islamischen nationen formieren sich zu einer union u wollen den stupiden heiligen krieg auf basis ihrer hirnlähmenden religion (christentum ist nich sehr viel besser aber freier) weiterführen. das nervt einfach nur. sogar die türkei hintergeht europa u liebäugelt mit dieser union. einen angriff wird es geben. einen krieg mit iran wird es geben. wobei das wirtschaftlicher u militärischer selbstmord wäre. war schon gut so dass die usa das oel fuer uns nach hause holen. ohne die amis haetten wir hier in deutschland auch viel mehr zu tragen als jetzt. ihr denkt die amis sind so boese u uns geht es schlecht. das kostet nun mal um seine freiheit zu halten wenn es solche staendig schlecht gelaunten aufmucker gibt wie iran u all die unsouveraenen staaten die so gut wie immer islamtreu sind. wir wurden noch nicht ueberrannt weil wir, nehmts hin wie ihr wollt unsere rothschilds u etc haben. die ziehn uns zwar ab aber tja die meisten menschen waeren aehnlich u iwo muss man seine staerke demonstrieren. die zeiten werden sich noch aendern doch ich finde auch das volk (zudem ich mich auch zaehle, bin nur objektiv) gewisse dinge einsehen. unser system ist labil aufgrund von zu viel foulheit dummheit und falscher toleranz (ich moechte nicht dass mein kind iwann denkt durch die schwulenverherrlichung es waere NORMAL schwul zu sein. IST ES NICHT). naja ich hab getrunken ich stopp hier mal. payce leute !

  16. KnowHow sagt:

    nachtrag
    wirtschaftlicher u militaerischer selbstmord fuer die araber nich fuer uns…u ich weiss dass die usa nur der kampfpudel israels sind. so. fertig.

  17. roush sagt:

    @13 chris
    Hast Recht mit Jericho. Lohnt sich anzuschauen.

    LG roush

  18. roush sagt:

    @15,16 KnowHow
    Na gut, dann entspannÂŽ dich wieder.
    Schwamm drüber.

    LG roush

  19. 6 sagt:

    „sollte diese Attacke die USA in eine kritische Situation versetzen.“

    lol das ist ja wohl der fall bei ner Biologischen attacke^^ echt lachhaft wie schwammig die da gesetze verfassen

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM