Mysteriöser Feuerball am Himmel im mittleren Westen der USA

Wie CNN berichtet, wurde gegen 10 Uhr Abends (UTC-6) ein riesiger Feuerball gesichtet. Dieser Feuerball war ungefähr für 15 Minuten sichtbar. Im Video ist der Feuerball sehr gut erkennbar, bevor dieser sich Berichten zu Folge in Einzelteile zerlegt und verglüht.

„Nun, bevor es den Horizont erreichte, brach es in kleinere Stücke und wurde aus den Augen verloren“, wurde berichtet. „Mehrere Berichte über einen längeren ßberschallknall wurden aus Gebieten nördlich des Highway 20 gemeldet, es erschütterte Häuser, Bäumen und verschiedene andere Dinge.



Hier noch der Link zu CNN, wo auch das Video eine bessere Qualität hat: http://edition.cnn.com/2010/TECH/04/15/midwest.fireball/index.html?hpt=T2

Carpe diem


144 Responses to Mysteriöser Feuerball am Himmel im mittleren Westen der USA

  1. Querdenker sagt:

    HAARP
    Wenn die Kontrolle mit HAARP funktionieren würde, dann wären wir schon unter vollständiger Kontrolle.
    Aber das brauchen wir nicht, weil wir überall freiwillig mitmachen.
    Wir pircen und tätowieren uns, machen alle Moden mit, machen alle 4 Jahre brav unser Kreuzchen bei der Wahl, haben alle die gleichen Feinde (Moslems und Bin Laden und die Burka der Afgahnen) und die gleichen Freunde (Obama, den Vatikan und Israel)

  2. JT sagt:

    an den Hans (72.)

    Welt
    Meteoritenschauer sorgt für Aufregung
    http://www.welt.de/videos/vermischtes/article7205689/Meteoritenschauer-sorgt-fuer-Aufregung.html#autoplay

    Stern Meteoritenschauer löst Ufoalarm aus
    http://www.stern.de/wissen/natur/iowa-meteoritenschauer-loest-ufoalarm-aus-1558951.html

    Focus
    Kosmisches Spektakel lässt Himmel hell leuchten
    http://www.focus.de/schlagwoerter/themen/m/meteoritenschauer/

    BILD
    Meteoritenschauer über Iowa ließ viele Telefone klingeln
    http://www.bild.de/BILD/video/clip/news/vermischtes/2010/04/16/meteor.html

  3. Querdenker sagt:

    Der Meteoritenschauer im Spiegel.de
    ..was ich nicht verstehe ist, warum dieses Licht eine Rotationsbewegung macht und Kugelform hat.
    Ein Meteorit macht doch eine Linie oder? Oder purzeln die jetzt schon rum? Hatte vielleicht Alkohol in der Materie?
    Was den Schluß erklären würde…plötzliches Aufleuchten…wumm…

  4. Hans sagt:

    Lieber Heveking

    es gibt eben auch Leute die kritisch denken und alles in Betracht ziehen ( auch das offizielle ). Andererseits gibt es auch einige die unbedingt das schlechte und unglaubliche sehen wollen ( meist kommt das aus eigener Unzufriedenheit über das eigene Leben ).
    Ich interessiere mich einfach nur für die Meinungen anderer und respektiere die auch. Ich habe schon in mehreren Foren mitgewirkt, und die Leute interessiert mit Sicherheit auch das was „offiziell“ gesagt wird. Auch wenn es Quatsch oder Verschwörung ist. Ich versuche nur was zum Thema beizutragen und mich auch zu informieren über die Eindrücke anderer..
    Deswegen lass doch einfach deinen geistreichen und produktiven Kommentar, weil so ein Geschwalle will bestimmt keiner hören.

  5. Hans sagt:

    @ Querdenker

    schon komisch wie das Teil aussieht. Mich wundert auch die Größe von diesem Teil. das ist doch normalerweise ein Spektakel für die ganze Welt wenn so ein riesen Ding rein kommt. Oder täusche ich mich daß

  6. Querdenker sagt:

    99. Chemtrails
    Wenn das richtig ist, was ich über Chemtrails sage, sind alle die fliegen, verantortlich für den Schmutz in der Luft und die Abschirmung die daraus entsteht und nicht irgendeine Bruderschaft mit Verschwörungsinteressen.
    Das würde dann bedeuten, wir besorgen es uns wiedermal selbst.

  7. Querdenker sagt:

    @Hans
    …das sehe ich auch so. Ein Flug über 5 Staaten (USA) Die ganzen Antennen die angeblich ins All gerichtet sind (Radar), alles sehen und dann kommt ein Brocken, rotiert auch noch um die Achse und verglüht…

  8. Miry sagt:

    An Querdenker (99)
    Wenn Südwind ist, in der Schweiz nennt man das Föhn, entstehen immer diese Schleierwolken nach den Flugzeugen. Ich denke ein Teil hängt mit der Wetterlage zusammen.

    Andererseits denke ich, dass für das Blue-Bleam-Projekt solche Besprühungen notwendg sind.

    Hingegen sind auch die Illuminazi gut bedacht, nicht etwas zu sprühen, dass für sie schädlich ist.

  9. Querdenker sagt:

    @miry
    In Deutschland sprechen wir bei Südwetterlage auch von Fön und er reicht bei uns oft bis zum Bayerischen Wald, das sind Luftlinie ca. 100 km vom Nordrand der Alpen Richtung Norden.
    Die dazugehörige Wetterlage ist Tiefdruckwetter im Süden der Alpen mit entsprechender Luftfeuchtigkeit.
    Der Wolkenstrom reißt dann für einige Zeit auf der Alpennordseite ab, es entsteht dabei häufig viel Wind und der Himmel klar auf mit leichten streifenförmigen Wolken.
    Ich bin selbst ziemlich häufig in den Nordalpen und kenne deshalb dieses Wetterphänomen.
    Eine Beobachtung, daß diese Streifen von Strahlflugzeugen kommen habe ich noch nicht gemacht. Es gibt dann natürlich Kondensatstreifen, aber die von den Flugzeugen, die von West nach Ost fliegen werden schnell verweht.

  10. Miry sagt:

    An Querdenker (101)
    Deine Freunde- und Feindeliste führt zu Pauschalisierungen. Meine Feindesliste lautet ungefähr so:

    Obama könnte der falsche Messias sein.

    Raj Patel, der ist bei dir noch nicht im Kopf, der falsche Prophet.

    Das zionistische Israel ist das von den Illuminazi zurückeroberte gelobte Land.

    Die radikalen Muslime, weil die werden ausführen, was im Koran steht: Juden und Christen müssen bekämpft sogar getötet werden. Das steht hundermal im Koran, ist also nichr ein nebensächlicher oder sinnbildlicher Vers.

    Nicht nur der Vatkan, sondern alle Kirchen und Organisationen.

    Dann alle Kuscher und Heuchler und Lügner und Intriganten.

    Luzifer und seine Schlangenbrut, so wie sie Jesus Christus bezeichnete.

  11. Miry sagt:

    An Freifrau (89)
    Ich beobachte das Maitreya-Phänomen seit 1995. Nun fand das erste Fernsehinterview am 12 Januar 2010 statt. Am selben Tag war das Haiti-Erdbeben.

    Raj Patel wird stark promotet. Hier ein Link:

    http://www.colbertnation.com/the-colbert-report-videos/267526/march-15-2010/i-can-t-believe-it-s-not-buddha—raj-patel

  12. Querdenker sagt:

    @miry
    …klar hab ich die Liste nur pauschal geführt und zum Zusammenhang für mich passend.
    Obama hab ich nie als Messias gesehen…sondern als Betrüger der Menschen in der Welt, was natürlich nur die Industrieländer sind, nicht die die ausgebeutet werden sollen.
    Den Koran hab ich nicht gelesen.
    Ich habe jedoch Freunde die Moslems sind.
    Das sind keine dummen Menschen und die sagen, Mohammet hat 4 Kriege geführt, Jesus keinen… mehr braucht man dazu nicht sagen.
    Der Vatikan und alle Kirchen sind Gottesläster…wer die 10 Gebote kennt, weis warum.

  13. Miry sagt:

    An Querdenker
    Unsere Ansichten sind gar nicht so verschieden. Zu Mohammed möchte ich ergänzen, dass er nicht nur ein Kriegsheld war, sondern auch ein Frauenheld.

    Also das gleiche Niveau wie Saul, David und Salomo. Wobei die 700 Hauptfrauen und die 300 Nebenfrauen von Salomo wohl nicht zu übertreffen sind.

  14. Querdenker sagt:

    @miry
    Raj Patel
    Mein Englisch ist mittlerweile ins Alter gekommen.
    Also hilft mir das Video wenig.
    Was ist das für ein Vogel,-Raj Patel ?

  15. Miry sagt:

    An Querdenker
    Ich gebe dir zwei Links auf deutsch:

    http://www.shareinternational-de.org/

    http://www.youtube.com/watch?v=Qjxpjd88PcM

    Bei Share International klicke auch die Hefte an, die sind interessant.

    Die meisten Videos sind leider auf englisch.

  16. apache sagt:

    in ganz deutschland herrscht angeblich flugverbot!
    ich wohne am frankfurter flughafen….und es fliegt andauert ein flugzeug rum. die luft ist so blau wie lange nicht mehr….keine wolken ausser in sonnennähe….komisch da sie doch dort am ehesten verdunsten würden…wieso fliegt andauernt ein flugzeug herum ß?….es kreist und kreist immer wieder…schn das 7.te oder 8.te mal….ich frage mich ob wo anders das selbe passiert ß?…es ist eine silberne maschine mit orangen flügelenden und sie fliegt enorm tief ( c. 300-400 meter……wie kann das sein wwenn ich an europas größten flughafen lebe und sonst nichts fliegt ßß…..fliegen bei euch auch einzellne maschinen rum ?

  17. NuI sagt:

    Es passieren wirklich merkwürdige Sachen!

    Die US-Börsenaufsicht SEC beschuldigt die Investmentbank Goldman Sachs des Betrugs, und zwar in Zusammenhang mit verbrieften Hypothekenkrediten!

    Und an den Börsen gibt es ein mittleres Erdbeben.

  18. Querdenker sagt:

    @apache
    bei uns in Regensburg ist es schön ruhig, allerding ist es 90% bewölkt.
    Endlichmal keine Luftverkehrsgeräusche.
    Hatte heute morgen mit Kollegen von der Nordsee telefoniert. Da war auch gestern schon ein herrlich blauer Himmel. …hmm, also nix mit Staub oder Wolke. Aus einem Vulkan-Gletscher kommt ja auch kein Staub, sondern Wasserdampf, oder?

  19. Querdenker sagt:

    @miry
    Vielen Dank für die Info.
    Werde mir den Vogel genau anschauen.

  20. NuI sagt:

    118. Querdenker

    schon ein herrlich blauer Himmel. ß?hmm, also nix mit Staub oder Wolke.“

    Heute Abend auf den Sonnenuntergang achten, bei der Aschenwolken-Panik müßte er eigentlich tiefrot sein. Je roter der Sonnenuntergang desto mehr Partikel sind in der Luft.

  21. freifrau sagt:

    @miry
    herrlich das video, danke für den link

  22. Querdenker sagt:

    @NuI
    120.
    Schaute grad aus dem Fenster.
    Der Nord-West-Himmel ist blaßrot und der Rest ist hellblau mit leichtem Dunstschleier.
    Schaut aus wie ein kalter Winterabend.
    Keine Streifen zu sehen wie sonst üblich.

  23. Miry sagt:

    An Freifrau
    Schau dir noch die Links im Kommentar 115 an.

    An Querdenker
    Dann gute Vogelschau.

  24. apache sagt:

    das mit dem wetter beeindruckt mich weniger…eher das den ganzen tag ein einzellnes flugzeug rumgeflogen ist ßßß das war schon echt komisch….hab auch bilder gemacht…ich finde es geht nichts seltsames vor sondern es wird immer offensichtlicher. gestern konnte man mit google auf diese seite gelangen….heute ist sie wie verschwunden…wieso ß?….wird hier zu viel am stammtisch der wahrheit geredet ßß……geniesßt diesen tollen tag ohne flugzeuge…viele liebe grüße 🙂

  25. apache sagt:

    achso…wir sollten die welt weiterhin über diesen vorfall und die tatsachen aufklären und sie benachrichtigen….erzählt allen euren freunden diesen vorfall in verbindung mit dem vulkan…nicht um zu hetzen sondern damit es erst garnicht weiter zu vertuchungen kommt…ab nächster woche sitzen nämlich alle tiere wieder brav in ihren käfigen und gucken fernseher….es geht nicht um verschwörungstheorien sondern darum das die wunde noch frisch ist. wieso wird der u.s. luftraum gesperrt….wieso fliegt ein einzellnes flugzeug den ganzen tag um die 10 runden ß?…das wir verarscht werden wissen wir alle. aber wieso tuhen wir nichts dagegen ß?…wieso? weil wir gezwungen sind durch geld und den rest…am besten man nimmt alles zusammen und denkt logisch…wieso wird der luftraum beinahe global gesperrt ß?…wenn ich mit einem auto in die andere stadt fahre, kann ich nur die ungefähre uhrzeit sagen….wenn ich mit einem gefährt von noch weiter her komme kann ich nur den tag sagen….mich würde es nicht wundern wenn morgen alles wieder beim alten ist als wäre nichts gewehsen. und deshalb müsst ihr diese seite weiterverlinken in alle portale und an alle menschen an die ihr kommt….wie gesagt, gestern war dies die erste seite in google-news….heute ist sie aus google verschwunden….WIESO ßß

  26. blechtrommler sagt:

    @Querdenker:
    das Problem solle nicht so die ohnehin giftigen Inhaltsstoffe seien. Das Problem sind die Metallteilchen (manche sprechen sogar davon, dass Aluminium im Nanopartikel-Bereich versprüht würde – was der „Behauptung“ eines Postes hier entspräche (: Sie blieben wochenlang am Himmel- (oder so ähnlich)) – und was einer addiativen ßberschwemmung des Körpers gleichkäme, den Nano-Partikel können alle Zellschranken überwinden und lagern sich im Körper für immer an. (Vielleicht nicht ganz: „Morgellon“ soll eine Abwehrreaktion des Körpers sein, bei der die Partikel, nun wieder zur Verbindung, hier Fäden, gekommen, wieder aus der Haut wachsen.
    Barim soll ein weiterer Inhaltsstoff der Kemtrails sein, und Barium mache den menschlichen Organismus für Funk-Aufklärung dedektabel. (Allzu beschäftigt habe ich mich damit allerdings noch nicht.[vielleicht weiß einer etwas anzufangen mit meiner Erinnerung diesbezüglich: in irgend einem Film mit Schwarzenegger (?) bekommt der Held während einer Ohnmacht von seinen Feinden eine Bariuminjektionen, um sodann für deren Radare aufspürbar zu sein.
    @all:
    hieß es nicht auch mal, bald solle nun das Wir-werden-von-Außerirdischen-besucht/angegriffen-Bühnenstück zur Premiere kommen? Als Krieger vom PlanetenX? Oder um uns vor ihm zu warnen, und ins Sonnensystem des Sirius abzuschleppen als unsere einzige Rettung? (Vielleicht auch Neuauflage Raumfahrt, weil man will ja zur Begrüßung entgegengehen/halten?)
    Solch nette Trailer wie (2007?) über Mexiko (tagelang Kunsstücke von mehreren „Ufos“ (ich nenn sie ab heut‘ Fufos – erweitert um Präfix: For-us-, bis sogar MassMadia deren „Existenz einräumte“) müssen bei der Kemtrailsauce in USA ja ausfallen. Machen Sie es einfach bei Nacht? Ist sicherlich auch billiger?

  27. bamboo sagt:

    http://www.youtube.com/watch?v=uEILIf8VkgI&feature=related

    sieht aus wie ein nuklearwaffentest…fuck amis !!!…sorry aber war…erst millionen von indianern und bald den rest.

  28. querdenker sagt:

    @querdenker
    126.
    …eines ist mir seit langem klar.
    Seit es Computer gibt, addieren sich Fehler schneller als man sie löschen bzw. richtigstellen kann. Das gilt auch für Behauptungen. Irgendjemand gibt es immer der kopiert, kopiert, kopiert…
    Dann wird das gelesen und je öfter man es liest, desto größer die Wahrscheinlichkeit, daß es geglaubt wird. Es steht ja überall, also muß es die Wahrheit sein!!! oder ?

  29. Beobachter sagt:

    HMM, schwer zu sagen was das war. Bei der Höhe zu langsam für einen Meteor(schätze Mach 2),kein Neigungswinkel, eher parallele Bewegung zur Erdoberfläche,kein Schweif, kein Steomausfall bei den Gebäuden.
    Denke es war künstlich, habe solche Dinge schon öfter in der Südsee beobachtet, allerdings nur 1/10 der Größe und wesendlich höher.

    Denke das sind die Wartungsarbeiten am Gridsystem
    (Harmonic 33,144,695 Bruce Cathie), damit die Materie zusammenhält.
    Wer mehr darüber wissen will, sollte sich mal mit den Harmonics beschäftigen. Leider sind die Bücher noch nicht ins deutsche übersetzt, auch findet man sie nicht mit der Auslands ISBN auf deutschen Seiten.
    Die Zensur in D. will wohl nicht das es jeder zu lesen bekommt?

  30. querdenker sagt:

    Nanopartikel und Co.
    Könnte es sein, daß die Partikel, die angeblich durch Chemtrail absichtlich ausgebracht werden und aus Alu-Partikeln etc. bestehen, nur Abrieb von den Flugzeugen sind. Also durch Verschleiß an Triebwerken und der Außenhaut der Flugzeuge? Die Außenhaut der Flugzeuge ist aus Aluminium. Das Material der Triebwerke ..hmm?

  31. […] Naturkatastrophen erschütterten die Erde, Menschen waren kurz vorm Durchdrehen, sahen aber auch Dinge klarer und hatten vermehrte Selbsterkenntnisse. Der Grund, warum letzte Woche die Welt völlig aus den Fugen zu geraten drohte könnte eine Schwankung des Erdmagnetfeldes gewesen sein, dass durch erhöhte Sonnenaktivitäten verursacht wurde. Am 12.4. und am 15.4. gab es extreme Schwankungen, die übrigens wissenschaftlich bewiesen werden können (später dazu eine Grafik und eine Erklärung). Habt ihr es nicht auch so empfunden wie ich? Irgendwie war letzte Woche alles anders als sonst. So als ob neue unbekannte Energien auf uns einströmen würden. Ich fühlte mich tagsüber extrem wach obwohl ich mir nur wenig Schlaf gönnte. Zu aufgewühlt war ich abends und zu viele Gedanken strömten mir durch den Kopf. Alte Konflikte keimten auf, manche Leute in meinem Umfeld verhielten sich merkwürdig und drehten fast durch, teilweise waren sir dann in positiver Weise wieder völlig aufgedreht. Manche hatten auch extrem viele persönliche Erkenntnisse, andere hatten das Gefühl durchzudrehen und den Verstand zu verlieren. Beispiel eines Kommentares bei infokriegernews.de zum Thema ß?Feuerball in USAß? vom 16.4.: […]

  32. apache sagt:

    lustges geschieht vor unserer tß¼r:

    obwohl deutschlandweit bis mindestens morgen frß¼h flugverbot herrscht sehe ich bei uns flieger am himmel…kein scheiß?…seltsam aber das sie in enormer h߶he fliegen und zudem keine blinklichter besitzen…sie sehen aus wie kleine sterne die sehr schnell (wohne am ffm-airport-kann also erkennen das sie deutlich ß¼ber dem durchschnitt fliegen-vorallem bei dieser h߶he,locker im stratosphߤrenbereich (20km-50km)….hab jetzt in der letzten halben stunde 3 gesehen…richtung osten und nord-ost. 2 davon nach N-O ….hab sogar mit nachtsichtgerߤt geguckt….sehen aus wie kleine sterne…normalerweiß?e ß¼berhaupt nicht zu bemerken…wenn man es nicht darauf anlegt etwas im himmel zu sehen…zum glß¼ck geh߶re ich nicht zu den menschen die nicht einmal mehr nach den sternen schauen…bin jetzt aber wieder rein, auf dem dach ist es doch sehr kalt. hoffe hier wird noch einige tage weitergeschrieben und hoffe ihr schaut auch mal…ich gehe davon aus das wenn man nicht vom dach schaut, das licht der umwelt zu stark ist um diese kleinen bewegenden punkte zu sehen….vieleicht waren es auch nur ß¼berschalljets der BW….an so nem samstag mit flugverbot lߤsst sich sicher gut trainieren….die tiere die keine sein wollen merken sowieso nichts mehr. grß¼ß?e (ps:die siete steht komischer weiß?e wieder in google…aber nur wenn man „feuerball“ eingibt…bei meteor oder komet kommt sie nicht.

  33. apache sagt:

    sieht wohl ganz so aus als wäre hier wieder die aktivität ziemlich auf null gegangen…schön das alles wieder seine gewohnten bahnen zieht….gute schafe und viel glück im himmel.

  34. stupido sagt:

    apache mail mir doch bitte mal…

    borgassimilator@gmx.net

    danke

  35. apache sagt:

    der apache hat keine mail…aber icq ^^ wß¼rd mich freuen wenn du das auch hast…wß¼rd auch gern meine icq-nummer hier rein schreiben halte das aber fß¼r nicht positiv da…ja kein plan^^….hoffe du hast icq, stupido das wß¼rde mich freuen…liebe grß¼ß?e…scheint als gߤbe es 2 die klar denken ^^hehe liebe grß¼ß?e…vieleicht gibt es aber doch noch eine m߶glichkeit…aber falls du icq hast (oder bereit bist es zu downloaden) melde dich bitte…bin seit den geschehnissen tߤglich hier und schaue nach. nun gehe ich ins bett…bis spߤter hoffe ich :)…falls nicht werde ich es trotzdem auf anderem wege versuchen…liebe grß¼ß?e

  36. apache sagt:

    …alle guten dinge sind 3 ^^

  37. Wetteronkel sagt:

    …sich am Nachthimmel bewegende Leuchtpunkte, die einem Stern ähneln, sind in der Regel Satelliten. Sie werden am Abend noch lange von der Sonne angestrahlt und werfen das reflektierte Licht zurück. Da Satelliten keine Positionsleuchten haben, blinken diese auch nicht. Sie fallen jetzt wegen des Fehlens von gewöhnlichen Flugzeugen natürlich etwas besser auf. Um Mitternacht, wenn über uns sozusagen der Kernschatten der Erde ist, wird man von den Satelliten nichts sehen, es sei denn sie leuchten von allein. Das Eintauchen in den Erdschatten ist vor allem beim ßberflug der ISS gut zu sehen, wenn ihr reflektiertes Leuchten nämlich plötzlich noch wenigen Minuten Sichtbarkeit noch weit über dem Horizont erlischt.

  38. ecco1347 sagt:

    es ist kein schubladendenken,es ist DENKEN.
    erstmal entdecken die menschen scheinbar nach langer zeit das sie das recht haben etwas anzuzweifeln.nicht derjenige der eine fehlinterpretation liefert hat schlecht gehandelt sonder das ist normal in jedem gespräch und jeder diskusion.ich finde das es gut ist wenn man etwas agt was man befürchtet und es ist natürlich noch besser wenn es dann doch nicht so ist.ABER ohne die diskusion währe das thema erst gar nicht entstanden.in dem moment wo sich zwei menschen darüber unterhalten ob haarp aktiv ist oder nicht ist doch das wichtigste das haarp existiert und die menschen sich darüber gedanken machen.
    das ist gut so.

  39. apache sagt:

    Ja du könntest recht haben Wetteronkel.

    Das größte problem , wenn man überhaupt von einem problem reden kann ist : in jedem satz steckt ein funken wahrheit. mittlerweile werden auch die fluggesellschaften etwas „grantik“…zumal sie stündlich oder auch täglich umsatzeinbusen beziehen müssen…die haben mehr macht als wir.
    wie gesagt in der bildzeitung stand schonmal nichts über diesen vorfall. und da müssten sich eigentlich die jornalisten die finger wund lecken….steht ja auch sonst alles drinne was nunja…sagen wir mal „suspekt“ ist. das ist nicht einfach nur komisch sondern weißt schon offensichtlich auf offizielle verschleierung(en) hin. mich wundert nur wirklich das sich garnichts mehr darüber finden lässt…also ich meine weiteres…was ist im anschluss passiert…ist der „feuerball“ hinuntergekommenß?…gab es noch mehr zeugenß?…wenn Ja: was haben sie gesehenß? warum äusserten sich die tv-medien nur kurz (meine informationen belegen 1 tag) über das gescheniss…gab es verletzte ß?…gab es teileß?…..und all dieses offensichtliche…nunja, ich nenne es mal taubheit…belegt doch nichts dubioses, nichts mysteriöses oder sonst irgendetwas. sondern nur geheimes was nicht durch soll….das problem ist das nur leute die sich für so etwas interessieren (sagen wir mal grob überschätzt 20%) etwas mitbekommen…und wieviel % haben es von diesen 20% mitbekommen ß?…..1.000.000 mal mehr fragen als antworten….und unsere enkel kriegen dann wieder die wahrheit heraus wenn der größte teil von uns verstorben ist….nur ob sie dann noch so fit sind wie wir, oder (wie man an der heutigen jugend trauriger weiße sieht(ja es gibt auch ausnahmen) alle durch abiturstress zum narzissmus geprägt sind oder mit dem studium zu- viel zu viel wissen in zu kurzer gepeinigt sind….ich würde ja sagen abwarten und teetrinken…aber das macht man,oder besser gesagt sollte man nicht machen wenn sich ein wespenschwarm unter dem dach breit macht.
    es kann zuvieles sein um einfach etwas zu sagen. am besten die tatsachen aufschreiben und addieren und daraus das resultat ziehen. nicht das beste sondern das offensichtliche…aber wie, ohne genug informationen ß? wege gibt es schon genug…und das mittel heißt meistens geld und – oder geduld…fazit ist: es ist was und darüber spricht keiner groß….und das sagt doch vieleicht für die meisten schon mehr als nur ein wenig.

    viele liebe grüße an euch alle.

    PS: an ECCO1347…über das haarp habe ich bisher noch nichts gehört…aber ohne viel zu wissen gehe ich einfach mal direkt blind davon aus das das „wahrhaft“ oder wirklich interessante sowieso unterirdisch ist….es ist bemerkenswert wieviel ich schon wieder mitbekommen habe und zusätzlich lernen durfte durch ein paar kommentare…hoffe auf weitere kommentare^^. 🙂

  40. apache sagt:

    die hoffnung stirbt zuletzt ^^

  41. Miry sagt:

    An Cheffe
    Das da ist auch ganz widerlich. Ist es glaubwürdigß?

    http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.com/2010/04/augenzeugen-berichten-uber-die.html

  42. Cheffe sagt:

    Hi Miry, das ist ein umfangreicherer Bereich, mit dem ich mich bisher nicht beschäftigt habe, daher kann ich da leider keine Aussage zu treffen. Iam sorry

  43. Miry sagt:

    An Cheffe
    Vielleicht haben die Blog-Leser Wissen dazu ß?

  44. apache sagt:

    und alles ist wieder beim alten, und keiner interessiert sich für das weil keiner mehr forscht…mal sehen wie lange es noch so weiter geht…“soll ich rebellieren, gibt es krieg…soll ich weitermachen geht die teufelsspirale in die nächste runde des untergangs“…schwache wehsen die sich hier zu diskusionen einlassen…traurig aber wahr sagt man…und ich lache über euch menschen die keine tiere sind…denn tiere hätten es nicht so weit kommen lassen…ihr seit weniger, und ich ?

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM