US-Finanzmarktreform: Demokraten erringen Etappensieg

Nach einer Drohung der Demokraten an die Republikaner im Senat Feldbetten aufstellen zu lassen und bis zu einem Entschluss zu tagen, lenkten diese ein. Damit ist die formelle Debatte über die Finanzmarktreform offiziell eröffnet. Zwei Jahre nach dem Beginn der Kernschmelze im Welt-Finanzsystem, sollen mit dieser Aktion die Finanzinstitute angeblich an die Leine genommen werden.

Einer der Kernpunkte ist, dass man einen Junky (FED) zum Aufseher über das Heroin (Finanzmarktprodukte) machen will. Für meinen Geschmack, gibt es keine schlechtere Lösung, als einen Haufen korrupter Privatbankier┬┤s, die sich nicht annähernd kontrollieren lassen, die Macht zu geben sich selbst zu kontrollieren und natürlich auch die Konkurrenz.

Der wirkliche Wahnsinn hinter dieser Reform ist den wenigsten wirklich klar und so erstaunt es auch nicht, dass ein Großteil der Amerikaner tatsächlich für diese Reform ist. Ihnen wird schließlich vermittelt, dass die FED (von der viele Amerikaner noch immer glauben, es wäre eine staatliche Einrichtung) mit Argusaugen über die Bankster wachen wird.

Der private Bankensektor ist besonders in den USA mittlerweile viel zu mächtig geworden und die Politik wird auch von diesen gemacht.

Fazit: Zumindest für die USA wird diese Reform nach meiner Einschätzung unabsehbare Folgen haben, ähnlich denen des Federal Reserve Acts von 1913 der durch Woodrow Wilson abgesegnet wurde.

Zitat von Woodrow Wilson 1919
„Ich bin ein höchst unglücklicher Mann. Ich habe unbeabsichtigter Weise mein Land ruiniert. Eine große Industrienation wird nun von ihrem Kreditsystem beherrscht. Unsere Regierung basiert nicht länger auf der freien Meinung, noch auf der ßberzeugung und des Mehrheitsbeschlusses, es ist nun eine Regierung, welche der ßberzeugung und dem Zwang einer kleinen Gruppe marktbeherrschender Männer unterworfen ist.“

Ende des 19. Jahrhunderts erlebte die amerikanische Wirtschaft eine der schlimmsten Finanzkrisen, durch Bankzusammenbrüche und mehrfache Geldsystemschwankungen.[2] Um 1900 wurden die Grundlagen für die Errichtung einer privaten Notenbank in den USA geschaffen. Jacob Schiff ließ die New Yorker Handelskammer bei einer Rede 1907 wissen: ß?Wenn wir keine Zentralbank mit einer ausreichenden Kontrolle über die Kreditbeschaffung bekommen, dann wird dieses Land die schärfste und tiefgreifendste Geldpanik seiner Geschichte erleben.ß?[1]

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Federal_Reserve_System
Interessanter Artikel zur FED : http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2010/04/28/das-fed-kartell/


15 Responses to US-Finanzmarktreform: Demokraten erringen Etappensieg

  1. querdenker sagt:

    Erstmal haben die Politker den Hund auf die Wurst aufpassen lassen und jetzt…
    …nimm mal einem scharfen Kettenhund den Knochen weg.
    Mal sehen was wirklich geschieht.

  2. Seelenkrieger sagt:

    Moin ihr Wahrheitssuchende.
    Das Geist der Goetter, der Schoepfer, der Naturwelten ist aktivert worden. Ab jetzt wirds langsam besser. Nur Geduld und gute Nerven behalten.
    Und damit das so bleibt arbeiten wir weiter daran an den Stühlen der Macht zu sägen. Nut Mut, das funzt.
    lg
    Frank

  3. roush sagt:

    Leider, lieber Cheffe ist das so.
    Das Gesetz FßR die Krankenkassenreform hat ein bisschenn gedauert, damit sich der Finanzmarkt darauf einstellen konnte, um seine Milliarden sicher einzusacken. Mit dem Ausblick, dass es in etwa zehn Jahren greift.
    Die Banker zur Kasse zu bitten, hat der Senat abgeschmettert.
    Wer re(gier)t das Finanzsystem? Richtig. Die FED.
    Seit 1913. NWO-ganz Toll. Soviel kann ich gar nicht essen …

    Vertraue nicht den falschen Propheten. Es geht nicht nur um Dein Heil, sondern um viele andere Seelen.

    LG roush ­čśë

  4. Seelenkrieger sagt:

    Wenn man mal die Intension der Buchwerbung weglässt, so finde ich den Artikel wichtiger denn je und Ron Paul steht für Widerstand pur.

  5. otto sagt:

    Man brauch nicht versuchen die Stalltuer zu schliesen, wenn die Pferde die Scheune schon verlassen haben. Selbst eine neue Kontrolle ist nur Makelatur und bezwegt nur, das man wieder neue Tueren fuer die bankkriminellen oeffnet.

  6. otto sagt:

    1 Qwerdenker
    Du hast es richtig erfasst. Jemand versuchte 1933 einen Kettenhund den Knochen wegzunehmen. Wir haben ja gesehen was darausgeworden ist

  7. Seelenkrieger sagt:

    Hi, zum Nachdenken und als Anstoß evtl. weiterer Rescherchen oder eigener ßberlegungen in Bezug auf USA und Europa und Satans Bankern ein Artikel, der m. E. durchaus das wesentliche Zusammen fasst.
    http://info.kopp-verlag.de/news/finanzielle-kriegsfuehrung-verdaechtiges-timing-der-us-rating-agenturen.html
    Frank Hofmann

  8. Chris sagt:

    Leute anschauen! ist das beste video was es gibt über das thema Geld!

    Fabian – Gib mir die Welt plus 5 Prozent

    http://video.google.de/videoplay?docid=-2537804408218048195&hl=de#

    Das video ist 2 Jahre alt und hab es durch Zufall gefunden! das sollte öffentlicher werden das Video!

    Absolut zu empfehlen!

  9. h.steinle sagt:

    Vernebelung und Budenzauber. Hinter verschlossenen Türen wird weitergetrickst. Aber sie übertreiben so langsam und das wird ihr Verhängnis.

  10. Seelenkrieger sagt:

    Den Link der Tube hab ich mal weitergelinkt.

  11. roush sagt:

    @9 Hallo Chris!
    Nettes Video! Gehört in jeden Schulunterricht!
    LG roush ­čÖé

    @all Hier noch ein kleiner Beitrag von mir:
    http://www.youtube.com/watch?v=nUiXnWMTO38

    Ist zwar auch schon etwas älter, aber immer noch aktuell. 10 Minuten die sich lohnen!

    LG roush

  12. Beobachter sagt:

    Also , ich hätte Griechenland schon damals gar keine Kredite gegeben. Das sieht da aus, in fast jeder Stadt stehen da die Ruinen rum, paar halbe Gerüste die wohl den Eindruck erwecken sollen, das es auf der Baustelle bald los gehen soll,, nee nee—stellt euch mal vor das Brandenburger Tor würde genauso aussehen, Quadriga auf halb Acht..usw…da würden wir auch keine Kredite mehr kriegen. Na mal abwarten, wie’s heute Abend da aussieht !

    (LoL–kleine Satiere)

    Berni2 Finanzexperte zu Griechenland.Ernster !

    http://www.youtube.com/watch?v=fSp8B3ERiVk&playnext_from=TL&videos=2nxq3JY7StQ

  13. […] Die erzielte Einigung ist ein großer Erfolg für Präsident Obama. Denn auf dem unmittelbar bevorstehenden G-8- und┬á G-20-Gipfel in Kanada, steht das Thema Finanzmarktreform ganz oben auf der Tagesordnung. Obama drohte mit seinem Veto, sollte die angestrebte Finanzmarktreform nicht streng genug beschlossen werden. (Bild: miraliki/aboutpixel.de) Weitere Informationen: Barack Obama, Finanzkrise, Finanzmarkt, Reform, USA […]

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM