Starkes Erdbeben: Indonesien Stärke 7,2

Wie das GFZ Potsdam meldet, gab es heute Morgen 8.00 Uhr MEZ ein Erdbeben mit der Stärke 7,2 auf der Richterskala bei Sumatra, Indonesien. Mit diesem weiteren Beben erhöht sich die Anzahl der Beben mit einer Stärke über 6.0 auf ungefähr 70 Stück dieses Jahr.

ßber Tote,Verletzte und Schäden ist bisher noch nichts bekannt.

Die Tiefe wurde mit 56 Km angegeben.

Quelle: Google Earth

Hier ein Link zu allen Erdbeben mit einer Stärke über 6.0 in diesem Jahr :http://geofon.gfz-potsdam.de/db/eqinfo.php?datemin=01.01.2010&datemax=&latmin=-90&latmax=%2B90&lonmin=-180&lonmax=%2B180&magmin=6.0&fmt=html&nmax=80

Carpe diem


21 Responses to Starkes Erdbeben: Indonesien Stärke 7,2

  1. Frank Hofmann sagt:

    Der globale Wahnsinn nimmt immer mehr Fahrt auf. Wenn das tatsächlich mit HAARP alles funzt, was man darüber weis, dann braucht es aber keine A oder H Bombe mehr um uns los zu werden. Wobei offenbar auch alle verdächtigen Länder weltweit solche Anlagen haben.
    Die Seite von Peter Maurer spricht Bände darüber.
    Träume ich oder wache ich? Was ist wahr was ist falsch? Gab es je Regeln auf der Erde die dem Mensch solche Dinge verbieten. Ist dies wirklich nur eine kleine Elite von Spinnern oder ein natürlicher Plan der uns irgendwann evolutionär durchdrehen lässt? Cannibalism en masse?

  2. G sagt:

    @ Frank Hofmann,
    wenn Du Dir die Artikel bei
    http://lupocattivoblog.wordpress.com/
    durchliest, weißt Du welche Psychokraten es zu verantworten haben und was sie beabsichtigen
    LG
    G

  3. Frank Hofmann sagt:

    kenne die seite.^^ aber mein gehirn ist zu klein für diese flut von info so schnell abzuarbeiten.

  4. Frank Sp. sagt:

    Erdbeben an einem Ort nach dem anderen sind für die Endzeit vorhergesagt…

    Für mich ein weiterer Beweis dafür das es nicht mehr lange dauert. Die Zivilisation wie wir sie kennen, wird nicht mehr so lang existieren.

    Wieviele Erdbeben über Stärke 6 gibt es denn sonnst pro Jahr?

    Kennt jemand die Zahl?

  5. free_will_i sagt:

    http://www.leifiphysik.de/web_ph11/umwelt-technik/11_erdbeben/haeufigkeit/haeufigkeit.htm

    im Moment sieht es ja nicht nach einer Häufung aus,
    obwohl wir ja ganz offensichtlich dem Ende entgegen rennen. Aber machen wir das nicht schon seit unserer Geburt 😉

  6. MAB sagt:

    Mathäus Kapitel 24 Vers 7

  7. Frank Hofmann sagt:

    Neues aus der NWO Front, die Pyramidenjünger bekommen neue Infos. Wenn man das so liest dann heißt das, alle die nicht an Pyramiden glauben, ab ins Nirvana der Göttlichkeit. So kann man auch den Betrug an der Natur begründen. -.-
    http://www.paoweb.org/de/downloads/docs_10_02/ee_michael_05_10.pdf

  8. Frank Hofmann sagt:

    Mal eine wirklich bemerkenswerte Seite zu dem Thema HAARP und Kornkreise. Was will ich damit sagen?
    Die Frage ist ja, was kann HAARP wirklich? Kann man damit Erdbeben auslösen? Wozu reicht die Energie von einigen tausend Watt?
    Ich gehe wie der Autor des Berichts davon aus, das die Kornkreise dank HAARP weltweit entstehen könnten. An Aliens glaube ich daher nicht.
    http://doppeldenk.at/2009/09/haarp-die-kornkreise/

  9. Bei allem Respekt. Wer treibt denn immer die Sau HAARP im Kontex Erdbeben durch das Dorf? Jeder Trottel, der einen Taschenrechner bedienen kann stellt fest, das HAARP alleine schon keine Erdbeben generieren kann. Die Energiemenge, um sowas zu bewerkstelligen würde das zig-Milliardenfache vom Input bei HAARP übersteigen – sprich: Dazu ist mehr Energie notwendig, als alle Energielieferanten der Welt gemeinsam innerhalb von 10 Jahren produzieren könnten. Weiterhin scheint keine die Gesetze der Plattentektonik zu berücksichtigen – inklusive Gezeitenwirkung. Versteht mich nicht falsch, ich bin auch HAARP Kritiker – aber das was HAARP angedichtet wird hat mit Realität definitiv gar nichts zu tun. Indonesien war/ist/wird immer tektonische Zone bleiben – genauso wie die gesamte Westküste Nord und Südamerikas. Schaut man sich die Erdbebenstatistiken der letzten Jahrzehnte an, so ist keine Zunahme der Bebenhäufigkeit/Heftigkeit zu verzeichnen, wenn man berücksichtigt das das Sensoriknetz immer dichter wird und damit auch die Events häufiger erfasst werden, die vor 50 Jahren schlicht und einfach durch die Lappen gingen.
    Daher sollte man mal seinen Verstand benutzen und die Bibel im Regal lassen – denn dort steht sicher nicht DIE Antwort auf DAS Problem.

  10. querdenker sagt:

    8. Frank Hofmann
    …das heißt das nicht. Aber ich denke, Du bewegst Dich gerade auf einem Terrain, daß noch nicht das Deine ist!

  11. querdenker sagt:

    Fehler, nicht 8. sondern 7. wars.

  12. Frank Hofmann sagt:

    @querdenker. wegen nr. 7 . ok. ich hab ja nur mal testen wollen wie mein stand ist. danke.

  13. Frank Hofmann sagt:

    @ freigeisterbahn. ist ja schon gut.^^ es geht nur um einen versuch merkwürdige kornkreise aus dem reich der aliens auf menschlichen entstehung zu fokusieren? immerhin hat es einer mal auf diese weise versucht. denn bisher hat es keine aliens gegeben.

  14. Frank Hofmann sagt:

    @ freigeisterbahn. Wenn ich oder Andere also keinen wissenschaftlichen Taschenrechner zur Hand habe, dann hilfst Du mir bestimmt aus.^^
    Wie würdest Du seine Ansätze zu HAARP technisch erwidern? Wo sind seine Fehler?
    http://www.science-explorer.de/reports/haarpprojekt.htm

  15. 13. KK ensteen m.M.n. durch Maserwaffen. Da diese im lokal fokusierten HF Bereich arbeiten, wird HAARP wohl kaum eine Rolle spielen. Ich tippe auf irdische mil. Waffensysteme, die mittels „Schablone“ dann per Microwelle ganze Korn/Waldfelder symetrisch via Flugzeug umlegen. Solange die Masse glaubt, das es Aliens sind freuts die Militärs, eine besser Tarnung gibts nicht.

    14. Ich mach es mal kurz: a) Punktgenaue Fokusierung halte ich für Quatsch. b)Berücksichtigt man die Feldeigenschaften des EM, so verpufft diese Energiemenge mit dem Quatrat der Entfernung. c)die Doku ‚Angels Don´t Play This HAARP‘ ist alles andere als sachlich. HAARP wird nicht aus dunklen Kanälen finanziert. Das Militär beteiligt sich daran, weil HAARP als Ortungsradar für Unterirdische Anlagen/Uboote taugt, wenn man es als TEIL davon benutzt. ELF Wellen dringen tief in die Erde (mehrere hundert Meter). Je höherfreq. das EM Spektrum, umso ähnlicher verhält es sich wie Licht. Stellt man diese Physik im Kontex zueinander, wird auch klar warum Militär und Zivil gemeinsam daran arbeiten. 100GW Leistung schüttelt man sich nicht mal so aus dem ßrmel. Das Leuchten der Ionosphäre hat mit HAARP nichts zu tun, sie Sonnenaktivität. d) ELF ist alles andere als EMP-sicher, wie auch?. e)ELF als Kommunikationsystem taug nichts, es sei denn man gibt sich mit 4 BYTE(!)/s Bandbreite zufrieden – siehe Wellen-Modulation. f) EM-Skalarwellen sind Unsinn. Es fehlt jeder Beweis dessen Existenz. g)Psychotronische Waffensysteme funktionieren nicht wirklich, daher taugen sie strategisch nichts. Man kann damit bestenfall Hektik oder Ruhe suggerieren – und selbst dann entscheidet noch das Individuum darüber selbst. h)HAARP kann keine Halbleiter irgendwo beeinflussen, dazu reicht die Energiemenge nicht aus (Feldeigenschaften). i) DNA Replikationen hängen von ganz anderen Dingen ab, als wie das umgebende EM Feld. Das scheint zwar auch eine Rolle zu spielen, aber nicht die entscheidende. j) die 12 Patente sagen gar nichts aus. Man könnte nun noch sicher 300 weitere dazupacken. k)bzgl. Tesla sollte der Autor mal Tesla selbst lesen. Energie und Information ist was grundverschiedenes – wird aber gerne im Hype zusammengeworfen. l) die F-111 wurden mit Lenkraketen abgeschossen. daher ’nicht ballistisch‘. der Rest dort ist Unsinn. m)’Skalarhaubitzen‘ sind Unsinn (siehe Skalarwellen). Mir sind auch die 200km-Gebäude nicht bekannt. Woher soll die dafür Energie kommen? das wäre mehr, als DE innerhalb eines Jahres verbraucht – Pro Schuss!. Ausserm gibt es über den Vorfall keine Aufzeichnungen – ich vermute das hat sich jemand ersponnen. n) Dieser ßberzeugungs-Hubschrauber ist ein Mythos. Erfunden von der PR-Abteilung des Pentagon. o) Der rest des Textes ist völlige Spekulation und bedient keine verifizierbaren Fakten. Berücksichtigt man, das es keine Skalaren EM-Wellen gibt, so ergeben die Schlussfolgerungen daraus gar keinen Sinn. Tesla selbst hat skalarwellen nur Postuliert. In der Realität bezog er sich auf einen Nahfeldeffekt der Energieübertragung. Daher diente die Skalare Welle nur als Postulat, war aber nicht zu halten. Tesla selbst rückte am Ende seines Lebens auch davon wieder ab!

    Was bleibt, ist die Erkenntnis, das die effektivste Waffe nach wie Vor die Angst ist, die geschürt wird. Leider nutzt die nur denen, die sie streuen.

  16. kohanu sagt:

    Zur HAARP-Debatte mal was:

    Die technokratischen Absichten, Naturphänomene zu steuern, sind ja verschiedentlich verbrieft. Aber, bitte, es gibt einen Riesen-Unterschied zwischen der Absicht, etwas zu tun und der Fähigkeit, etwas auch zu erreichen. Das müßte jeder nachvollziehen können.

    Bei der HAARP-Debatte wird stets automatisch impliziert, daß die New-World-Order-Macher eine umfassende Kenntnis von der Natur hätten.

    Wer zum Henker ist darauf gekommen?

    Bitte, Leute, diese umfassende Kenntnis hat noch nicht einmal Gott. Er ist gerade dabei, darum zu ringen. Aber die Sache ist noch nicht im Sack. Das Universum ist noch nicht fertig, oder?

    Wenn es anders wäre, würden wir nicht mit derart mental minderbemittelten Homo-Sapiens-Exemplaren zu kämpfen haben, wie man sie sich täglich in den Mainstream-Medien anschauen kann.

  17. Sunshine sagt:

    Heute schon einige Beben über 5 !
    http://naturkatastrophen.die-erde.com/erdbeben-liste.php

  18. Botschafter sagt:

    Hey… Die Tabelle ist hübsch… Ich hab oft ne andere Seite offen um zu sehen wo’s grade rumpst…

    Ist zwar nicht so bunt, aber die Länder stehen dabei…

    http://survival.4u.org/erdbeben/erdbeben-karte.htm

    Südamerika kommt seit Monaten nicht zur Ruhe. Um die 5 gibt’s da seitdem täglich….

  19. Botschafter sagt:

    Tja…Heute mal ausnahmsweise nicht wo ich’s schreib.

    Aber fast täglich rappelt es um die 5 in Südamerika.

  20. Sunshine sagt:

    heute fällt mir das besonders auf , sehe jeden Tag auf die Seite ….mal sehen , wie es heute weitergeht.

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM