Der Aal denkt an Rücktritt?

Ich habe in meinem Leben keinen glitschigeren Politiker erlebt als den Onkel von und zu Guttenberg. Keine Frage egal wie detailliert, war gegeben der er nicht ausweichen konnte mit sinnlosen und leeren Phrasen. Und jetzt sucht das von und zu das Aus?

Meines Erachtens nach wird dieser Mann jeden Morgen glatt rasiert von der Haarwurzel bis zu den Zehnnägeln. Der Mann redet mehr als die Merkel und sagt noch weniger, trotz alledem soll er angeblich an Rücktritt denken?!? 😀

Guttenberg denkt über Rücktritt nach

Geht nach Koch und Köhler nun Guttenberg? Nach Informationen der Frankfurter
Allgemeinen Sonntagszeitung denkt der Verteidigungsminister ernsthaft über
einen Rücktritt nach. Auslöser ist ein vom Kanzleramt in Auftrag gegebenes
Gutachten zum Kundus-Untersuchungsausschuss. Guttenberg fühlt sich dabei
übergangen.[1]

Ich könnte mich beiweeilen übergeben.

Carpe diem

[1] http://www.faz.net/s/Rub594835B672714A1DB1A121534F010EE1/Doc~EA5E883B790BF45D6AEF2427081338F78~ATpl~Ecommon~Scontent.html


69 Responses to Der Aal denkt an Rücktritt?

  1. Demo sagt:

    Die real existierende Bundeswehr ist weniger eine nationale Armee als vielmehr eine Teilstreitkraft, eine Hiwi-Armee und in der NATO haben die Amis, die Franzosen und überhaup JEDER mehr zu sagen, als die Bunzeldeutschen!

    Darum müssten die putschwilligen Teile der BW primär gegen die NATO und damit gegen ihre eigenen übergeordneten Organisationsstrukturen putschen. Und da der Rest der NATO Streitkräfte dazu leider zu stark ist und dies mit Sicherheit nicht tatenlos zulassen würde, wäre kein BWler dazu dumm genug.

    Wenn überhaupt wäre solch ein Putsch nur innerhalb der NATO möglich bzw. bei einem Zerfall der NATO und einem Rückzug bzw. Rausschmiss der Amis aus dieser.

    Das Beste in Bezug auf einen militärischen Putsch wäre wohl, wenn die BW in der Tat auf eine bloße Hülle und Rumpfmannschaft reduziert würde und sich die ganzen Exsoldaten und brauchbaren ehemaligen Offiziere selbst neu paramilitärisch formieren, z.B. in Form eines Söldnerunternehmens, welches dann zu gegebener Zeit die Rest-BW wirksam neutralisieren kann bzw. deren BRD-treues Offizierskorps, um dann aus der normativen Macht des Faktischen heraus eine neue Wehrmacht zu bilden, welche dann die ganzen Reservisten reaktivieren kann. So eine Art Legion Kondor eben.

    Aber wie gesagt, dazu ist ein vorheriger Zerfall der EU und eine faktische Handlungsunfähigkeit bzw. massive Krise der NATO vonnöten, welche effektiv verhindert, daß die NATO ihren primären politischen Zweck erfüllen kann, wie bei deren Gründung formuliert.

    Du weißt schon, das mit dem „die Amis in Europa halten, die Russen draußen und die Deutschen unten“.

    Genauso wie die BRD-Eliten ihre Weisungen von der Ostküste bekommen, so bekommt die BW ihre militärischen Weisungen vom NATO Stab, also effektiv ebenfalls von der Ostküste.

    Und solange dieser Zustand anhält, sind jegliche Spekulationen und Gedankenspiele über Putsche oder militärische Lösungen des BRD-Problems völlig sinnlos.

    Andererseits wird im Krisenfalle bzw. im gesamteuropäischen Bürgerkriegsfall auch auf die NATO und besonders die Amis keinerlei Verlass sein. Diese Krise werden die Deutschen bzw. die Völker Europas von sich aus alleine ausfechten müssen. Und in dem Zug müsste man sich am besten gleich der NATO, also der militärischen und politischen Amipräsenz in Europa entledigen. Denn diese ist die heutige Hauptursache und Garant für das Fortbestehen der BRD und EU sowie Hauptverantwortlicher für das politische Elend in Deutschland.

    Ohne die Amis/NATO wäre die BRD-Junta nicht nur schutzlos sondern auch führerlos, ohne größeren Rückhalt im Volk.

    Sind erst die Amis/NATO nicht mehr da wäre es vergleichsweise leicht, die BRD samt ihren Eliten abzuservieren. Doch solange die Amis und NATO noch präsent und handlungsfähig sind, würde jeglicher Putsch gegen die BRD und möge er auch noch so erfolgreich sein, von diesen bekämpft und niedergeschlagen werden und einfach ein neues BRD-Marionettenregime eingesetzt werden.

    Die dafür nötigen Gesetze, Konventionen und Verträge sind immernoch in Kraft, Stichwort Feindstaatenklausel.

    Also entweder, das Ganze läuft auf einer gesamteuropäischen und transnationalen Ebene oder aber die gesostrategischen Umstände ändern sich so dramatisch, daß bisherige politische wie militärische, transatlantische Nachkriegsmachtstrukturen in Europa schlichtweg aufhören zu existieren und so im entstehenden Machtvakuum die Formierung neuer Strukturen ermöglicht bzw. erzwingt.

    Aber was vielleicht funktionieren könnte ist, daß sich gut organisierte nationale Widerstandselemente zu gegebener Zeit der (spärlichen) Ressourcen und Materialien der Bundeswehr bzw. NATO bemächtigen, um damit eine Volksmiliz auszurüsten bzw. einen effektiven Selbstschutz aufzubauen.

    Aber in Bezug auf schweres Gerät und Luftunterstützung dürfte da ohnehin nicht mehr viel drin sein.

    Und ich glaube, daß BW-Personal in Zukunft glücklich sein kann, wenn die zu jeder Waffe wenigstens ein volles Magazin bekommen und ein solches während ihrer Ausbildung zu ßbungszwecken verballern dürfen.

    Von daher ist jeder Deutsche wohl besser damit beraten, in jeder Hinsicht privat für sich vorzusorgen, anstatt in irgendeiner Weise auf Polizei oder Militär für Schutz zu spekulieren in der Krise. Die werden schon völlig damit ausgelastet sein, ihre eigenen Kasernen und Synagogen zu beschützen.

  2. robert sagt:

    @ Demo

    Ich schimpfe ungern…..bei Dir muss ich.
    FALSCH, Sorry Demo.

    Wir d߼rfen eines nicht vergessen. Die BOS (Beh߶rden und Organisationen f߼r Sicherheitsaufgaben) meckern sehr uber die Politik. Ich bin ߼berzeugt davon, dass z.B. Polizei und BW das nicht lange mitmachen wird. Es ist bereits seit mehreren Jahren der Fall, dass kritische Stimmen aus der BOS entfernt oder diskreditiert werden. Es liegt an uns diese Menschen auf unsere Seite zu bekommen. Und glaub mir es gibt sehr viele die auf unserer Seite stehen und es werden mehr. Deswegen werden auch wieder Stellen abgebaut.

    Robert
    -semper fi-

  3. golden age sagt:

    @Demo

    gute Analyse. Wenn man das mit den prophezeiten 3 WK Szenarien kombiniert, so dürfte sich für diese Aktion die Zeit kurz nach der heissen Phase anbieten – also kurz bevor die UNO mit ihrer Weltregierung auf den Thron steigen möchte.

    Interessanterweise passt das auch mit den Sehungen von Nicolaas van Rensburg zusammen.

    http://goldblogger.de/prophezeiungen/verblueffende-schauungen-des-sehers-van-rensburg.html)

  4. golden age sagt:

    hier noch mehr von Rensburg – sehr interessant wie ich finde
    http://piedpiperofhamlin2006.blogspot.com/2006/08/die-prophezeiungen-des-sehers-nicolaas_20.html

  5. nichtsdestotrotz sagt:

    @ golden age
    also ich weiss ja nicht, prophezeihungen gibts wie sand am mehr.
    mal trifft die eine zu, mal die andere.
    und nostradamus kann man ja auch auslegen wie es einem passt.

    bei weiteren „vorhersagern“ wie zb orwell ist eher die frage geboten, woher er von dingen die eltiten planen, wusste.
    1984 zb ist kein seherrisches projekt, sondern vorhersagen, wie was geplant wurde…

    wenn ich mit den internen plaenen der freimauererilluminaten oder ihren cheffes zu tun habe, kann ich dir auch sagen was 2234 fuer eine welt existieren wird….

  6. golden age sagt:

    @nichtsdestotrotz

    ich sag ja nicht, dass das alles zutreffen wird, aber Rensburg war nicht der einzige, der in diese Richtung ging

  7. rabenaas sagt:

    Die Politdruks hierzulande denken alle Sie könnten was bewegen. In die ganz hohen Positionen kommen nur diese die Dreck am Stecken haben, und nach Belieben erpresst werden können, wenn Sie nicht nach der Pfeife tanzen.ZB. FDJ Vergangenheit, Krimineller ehemaliger Minister der in den Karrymord verstrickt war( Tatwaffe wurde in seiner ßkokiste gefunden)Kinderschändervergangenheit bei einigen anderen. Stricher aus dem Schwulenmillieu ein anderer…und,und,und. Ich erinnere in diesem Zusammenhang an den Kinderfänger Detroux in Belgien der bei seiner Gefangennahme sagte: Er wird von Leuten ganz oben in der Regierung gedeckt,für die er die armen Kinder (erst missbraucht, dann geschächtet und aus grausamste zu Tode gekommen)besorgt hätte. ßber 100 Polizeibeamte,sonstige Ermittler,Staatsanwälte,Schöffen ua die mit dem Fall betraut waren kamen in der Folgezeit unter ungeklärten Umständen ums Leben. Auch hier verschwinden jedes Jahr jede Menge Kinder und tauchen nie wieder auf… Sollte uns das alles nicht zu denken geben?

  8. Idefix sagt:

    @Cheffe,

    in Niedersachsen, hinter den 7 Bergen bei der Horde der mehr als 7 Lügnern, da ist einer, der kann Gutti in Punkto Aalglatt und schlüpfrig locker toppen.
    Der liebe Mann ist David Mc Allister, Karrierepolitiker pur und soll der Nachfolger des bis jetzt noch in Niedersachsen amtierenden Präsikandidaten werden. Bei dem wird jedes Zäpfchen blass.

    Liebe Grüße,

    Idefix

  9. golden age sagt:

    vielleicht noch ein Satz zum Nachdenken:

    Neuen Testament, Matthäus 2 1, 43. Denn dort spricht Jesus zu den Juden : »Das Reich Gottes wird von euch genommen und einem ANDEREN Volk gegeben werden, das die erwarteten Früchte hervorbringt«.
    Der vollständige Urtext dazu, der sich im Archiv der »Societas Templi Marcioni« befindet, spricht darüber sehr viel deutlicher. Vor allem aber: Dieses Wort Jesu beinhaltet, daß Jesus ganz konkret sagt, welches »andere Volk« gemeint ist. Er spricht nämlich zu Germanen.

    Damit sollte nun klar sein, warum Churchhill einst sagte:
    ß?Sie müssen sich darüber klar sein, daß dieser Krieg nicht gegen Hitler oder den Nationalsozialismus geht, sondern gegen die Kraft des deutschen Volkes, die man für immer zerschlagen will, gleichgültig, ob sie in den Händen Hitlers oder eines Jesuitenpaters liegtß?

    oder Roosevelts anliegen, das deutsche Volk durch Sterilisation auszurotten …

    und als nächstes schaue man sich das 3te Bild im berüchtigten Flughafen von Denver an:
    http://www.policestateplanning.com/1e514860.jpg
    der Junge, der aus den Schwertern wieder einen Pflug schmiedet – ist wohl auch germanisch

    … was soll uns das sagen?

  10. arcos sagt:

    Guttenberg ist von den Besatzern dieses Landes ins Amt gehievt worden, ist ja logisch. Ab und zu muss jemand kommen, der typisch „deutsch“ ist, damit alle zufrieden sind. Sonst könnte es ja sein, dass diese ganze Umerziehung letztlich doch noch scheitert.

    Guttenberg ist ein typisches Aushängeschild der sog. Reeducation. Seht selbst:

    Das Guttenberg-Dossier (Teil 2)

    Teil 2: Guttenberg, der ß?Junge Führerß? ß? die Atlantik Brücke und ihr Young-Leaders-Programm

    http://www.zeitgeist-online.de/exklusivonline/dossiers-und-analysen/632-das-guttenberg-dossier-teil-2.html

  11. XOX sagt:

    @nichtsdestotrotz

    könnte man, den zu gutti jetzt auch so beschreiben?

    Karl Theodor von und zu Ribbentrop/Warburg,
    jüngster Führer des der Feldlazarettes „Rhön“ letzten Brücke vor dem Atlantik.

    Finde ich nicht witzig!

  12. XOX sagt:

    so ist noch genauer oder?

    Karl Theodor von und zu Ribbentrop/Warburg,

    jüngster Führer des Feldlazarettes ß?Rhönß?

    vor der letzten Brücke vor dem Atlantik.

    Finde ich nicht witzig!

  13. robert sagt:

    Ich glaube eher Karl Theodor zu Bilderberg!

    Würde zu seinen Aussagen und zu seinem Verhalten passen.

    Ausserdem ….Er kam aus dem nichts auf einen sehr verantwortungsvollen Posten ohne überhaupt die leiseste Ahnung davon zu haben. Allgemein von Politik zu haben.
    Meine Fragen: Wer ist er? Was hat er bisher getan? Woher kommt er? Mit wem ist er verwandt? Wer ist sein Mentor?

    Robert
    -semper fi-

  14. Conclave sagt:

    Freeman bringt bes wieder auf den Punkt, die WM ist ganz klar gekauft.
    Die BW ist nun eine Berufsarmee. Was heißt das? Alle gehen freiwillig in die Schlacht und sind natürlich „selber schuld“. Krieg wirds ja genug geben. Schwesterwelle sagte, dass ist Gerechtigkeit, da viele den Wehrdienst verweigern und untauglich sind. Aber ich glaube, dann wird es unter den Hartz VI-Empfängern viel leichter auch den Verweigerer “ freiwillig“ zu verpflichten, wenn die Sozialleistungen drastisch gekürzt werden. Schaut euch England oder Amerika an, um zwei zu nennen . Da läuft es genauso. Kein´Wehrbeauftragter, eine Billigarmee mit minimalausrüstung, die Euthanasie läßt grüßen…
    Keiner kann sich dann noch beschweren, schließlich haben wir die WM gewonnen – oder?

  15. Chris sagt:

    Ist jemandem aufgefallen, dass es bereits einen Untersuchungsausschuss gegen ihn gab?

    Ja, so arbeitet die Stasi.

    Wo sind wir denn hier?

    In der gross-DDR.

  16. Frank H. sagt:

    Der Mann hat fertig. Er hat Angst vor der Wahrheit die in den alternativen Medien umhergehen. Der Mob auf den Gassen kommt. Der Laden ist kurz vorm implodieren. Explodieren kann er nicht, da man ein so großes Vakuum in der EU erzeugt hat dass die Aussenwände der Gemeinschaft nach innen (Bürgerkrieg) bersten werden. Lasst mal den Iran heiss werden Freunde….

  17. Unze sagt:

    Meine Meinung:

    Der ist der einzige, den man da noch brauchen kann.

  18. golden age sagt:

    @Frank
    ich hab mal eine grosse Bitte an Dich um Info

    ich habe gelesen, dass USA von den Jesuiten unterwandert ist – sprich Vatikan. Wie hängen die mit den Illuminaten zusammen (Rockefellers, Rothschilds, …)?

    … und warum beschreiben diese Leute in ihrer Offenbarung den eigenen Untergang?

    ich dreh fast durch, weil ich das Puzzle nicht zusammen bekomme

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM