Truth-Camp September 2010


Bitte erstmal keine Anmeldungen mehr, das Camp ist voll!!!

Ich habe mir vorgenommen den Truthern einmal die Natur etwas näher zu bringen. Bei Freunden auf einem großen Grundstück, werden wir im September mit Lagerfeuer, Livemusik, bogenschiessen und Spanferkel ordentlich die Sau rauslassen. Die Teilnehmerzahl wird auf max. 100 limitiert, daher wird eine rechtzeitige Reservierung zwingend notwendig sein.


In dem 1,3 Ha großen See kann gebadet oder auch geangelt werden, eben so steht eine Tretbotquitscheente zur Verfügung. Der Platz zum Campen ist auch ausreichend groß so das es keine Probleme geben wird. Auf dem eigens eingerichteten Grillplatz werden die Spanferkel eben so zubereitet am Spieß, wie die frische Pute oder auch das Rind, welches auf dem Hof aufgewachsen und gesund ernährt wurde.

Dort könnt Ihr euer Essen noch namentlich begrüßen und Monsanto ist dort ein völlig fremder Begriff.

Ich habe bereits mit ein paar Musikern aus der Szene gesprochen (durchaus dem Ein oder Anderen bekannt), die dort dann ein wenig mit Livemusik den Laden ein wenig aufmischen werden. Wir werden einen Bogenschießplatz und andere Nettigkeiten vorbereiten, so dass an diesem Wochenende einfach mal nur der Spass und Chilling im Vordergrund steht. Auch Reiten dürfte (wenn nicht alle wollen) kein Problem sein. Auf dem Grillplatz, ist eine große Feuerstelle, wo am Abend dann mit Gitarre? (Musiker dürfen sich gerne melden) Stockbrot und Spass an der Freude einfach rumgehangen werden kann.

Essen und ähnliches muss dann aufgrund der möglichen Menge vorher bestellt werden. Pro Person liegt dann z.B. Spanferkel satt mit Sauerkraut bei ungefähr 10 Euronen.

Sanitäranlagen im großen Stil wird es nicht geben, allerdings bestelle ich dann Dixis mit Waschbecken. Für den gesamten Logistikkram etc dürfte dann auch ca. 5,- Pro Nase dazu kommen.

Bei einem Camping von Freitag -Sonntag mit 2 Mahlzeiten warm kommt man dann auf ungefähr 25,- Pro Kopf. Ich denke das sollte für jeden erschwinglich sein. Das Camping an sich ist für Umme.

Dieses ist wirklich eine traumhaft schöne Location, mit echtem Biofutter. Wer interesse hat, kann gerne schon per Mail (bitte im Betreff Truthcamp angeben) vor-anmelden. Es werden auch einige bekannte Gesichter der Szene kommen um mit uns am Feuer ordentlich zu chillen und zu feiern.

Wenn irgendwer noch gute Ideen hat für Aktionen, bitte gerne bei mir Melden.

Carpe diem

Location : Zwischen Helmstedt und Magdeburg
Wann : 03 – 05 September

Voranmeldung : cheffe@infokriegernews.de


133 Responses to Truth-Camp September 2010

  1. madrose sagt:

    @roush
    …na, ich finde,gerade dieser Bodensatz,der früh gelegt wird, ist bedenklich! Diese Religion-so wie manch andere auch- lässt es gar nicht zu, Spiritualität ausserhalb des Glaubens zu leben, denn dann gilt man doch als Ketzter.
    Es ist leichter, Spirituell zu leben, wenn man nicht diesen Bodensatz mitschleppt.
    Es ist ein wenig wie Sondermüll, der vergraben wird, und doch bis in die oberen Schichten dringt, und sie verseucht.
    Wenn ich das schon höre…
    Machet euch die Erde untertan….
    Auweia!! Wohin das geführt hat, sehen wir ja heute.

    Fährt eigentlich jemand aus Berlin hin?-
    Um mal wieder zum Thema zu kommen *grins*

  2. roush sagt:

    @madrose

    Dann lass mal den Sondermüll dahin.
    Habe einfach nur Lust zu leben!
    Ohne Stress und ßrger von Dritten.
    Das geht ohne Religion, wenn man sich auf
    sich selbst besinnt. Jeden zweiten Tag reicht.

    LG roush 🙂

  3. madrose sagt:

    @roush…
    lieb von dir 🙂
    ich werde es beherzt (weiter)tun.
    (sag… ich glaube, du bist etwa so alt wie mein Sohn…der ist 21 😉 Kann das seinß

    Alles Liebe

  4. madrose sagt:

    @roush
    ok..hab mich grad im Forum angemeldet und weiss jetzt, das ich es mit einem jungen, und überaus weltoffenen Menschen zu tun habe!
    Ich wünsche dir, das du deine Worte auch lebst!
    Würde mich freuen, dich kennenzulernen, wenn du´s hinkriegst, im September !

  5. Beobachter sagt:

    Fleisch oder Vegetarier sollte doch wohl nicht unser Thema beim Treffen werden, oder ?
    Denke es geht um das was da möglicherweise auf uns Alle zukommt.

    Soll doch jeder essen was er will, ist eine reine Bewußtseinsfrage.
    Die Doktrinen und sei auch jemand davon noch so überzeugt, müssen immer noch den Raum der Toleranz wahren !

    Mit dem Anzünden eines Streichholzes werden ganze Universen vernichtet ! Das ist die Natur vom Werden und Vergehen.

    Der Mensch ist noch lange nicht so weit, das er allein von Luft und Liebe leben kann.Obwohl ich nicht bestreiten würde, das dies nicht möglich sein könnte, aber bis die Menschheit soweit ist, werden wohl noch einige Tausend Jahre vergehen.
    Steht irgendwo bei Jakob Lorber.
    Lichtnahrung.

    http://www.j-lorber.de/

    Nicht was in den Mund hinein geht ist Sünde, sondern was da raus kommt.

    Iß was immer du meinst was Dir bekommt, es geht um Dein Bewußtsein. Ich habe mein Eigenes,bezw. versuche es so weit wie möglich zu entwickeln, das ist aber ganz allein meine Angelegenheit.
    So wie es die persönliche Sache eines Jeden ist.

  6. Beobachter sagt:

    Hallo Cheffe, da nicht alle infokrieger gleich gepolt zu sein scheinen, kannst Du ja ein paar Tische (Lagerfeuer oder so)mit Themenschildern aufstellen.

    So finden gleich die sich am richtigen Platz über das was Ihnen auf den Nägeln brennt!

    Vorschläge: Vegetarier, Esotherik, Religion, Politik, Gesundheit, Krieg, Tagesgeschehen, Finanzen,Alternative Energien, Aktionensvorschläge, Raucherecke mit und ohne ,usw.

  7. roush sagt:

    @106

    Und einen Katzentisch mit einem kleinen Stülchen
    für Beobachter. Da gibts dann Müsli mit Milch.
    Soll sich ja jeder wohlfühlen.

  8. roush sagt:

    @104 madrose

    Hallo madrose!
    Glaube nicht, was im Forum zu meiner Person oder Geburtsdatum steht.
    In ca. drei Wochen habe ich Geburtstag und werde dann mein 42. Lebensjahr hinter mir lassen.

    Danke schön, dass Du mich so jung eingeschätzt hast! Die Meisten schätzen mich auf Anfang 30.

    LG roush 😉

  9. Beobachter sagt:

    @107 LOL,

    Nee, habe keine Katze, das eher was für meine Frau.

    Milch trinke ich auch nicht, außer mal im Kaffee.
    Lieber mal ein Bier oder einen Saft.
    Fleisch esse ich auch, aber kein Schwein, es sei denn es ist ein Wildes.

  10. roush sagt:

    Habe Dich gesehen, Beobachter!
    😉

  11. analogo sagt:

    Wir alle sind absolut individuell, sprich, einmalig. Das sollte jedem bewusst sein. Wäre es net langweilig, wenn jeder gleich denken würde?

    Es sollte aber generell das im Vordergrund stehen, was uns eint, sprich, die Wahrheit. Auch, wenn die oftmals sehr schwer zu finden ist.

    Das ist nur meine kleine Meinung.. 😉

    @roush

    Ich bin übrigens auch ein 68er und fühle mich jünger. 🙂 Die Zahl ist relativ..

  12. mwe89 sagt:

    hat jemand aus bawü vor zu kommen? bin auf der such nach ner mitfahrgelegenheit ^^

  13. madrose sagt:

    @roush
    ..na dann….doch nicht altklug, sondern klug.
    Hatte mich auch schon gewundert, bei den Beiträgen, die hier von dir kommen.

    Und zum Treffen…
    es ist doch einzig Frieden und Freude und Freiheit wichtig, fern von aller Doktrin.
    In diesem Sinne kann jeder seinen Beitrag an diesem Wochenende dazu leisten.
    Alles ist EINS, entstammt einer Schöpfungsenergie 🙂

  14. Beobachter sagt:

    @ roush
    110

    Ja kann gut sein, ich bin weit rumgekommen!

    ’68 hab ich mal einen Berittenen den Steigbügel angehoben, das er auf der anderen Seite runter geflogen ist.

    Les‘ mal meinen 2. Beitrag im Forum:
    Maitreya und die gefallenen Engel.

    Vielleicht vertsehst du die Ansätze ?

  15. XOX sagt:

    @ mwe89

    Ich kann nicht, ich hab in Süddeutschland ne Baustelle.

    gruss

  16. pickupfan sagt:

    @ko. 112
    Komme aus dem Raum HN und will auch zu dem Treffen. Habe cheffe schon den Tipp mit einem Thread, extra für Mitfahrgelegenheiten gegeben.
    Hoffe man sieht sich (auch mal persönlich).

  17. Kickback sagt:

    Komme aus Raum Leipzig und bin auf jeden Fall dabei.
    Wir hätten auch noch bis 2 Plätze im Auto frei, falls jemand Interesse hat.

  18. ZitronenMond sagt:

    @madrose
    „Fährt eigentlich jemand aus Berlin hin?-
    Um mal wieder zum Thema zu kommen *grins*“

    also ich suchte eigentlich noch ne mitfahrgelegenheit aus berlin,
    obwohl ich jetzt am überlegen bin, ob ich nicht total fehl am platz bin…
    obwohl ich mich total auf euch freute und auch cheffe mal meinen fetten dank für seine arbeit aussprechen wollte,
    wird mir jetzt bei einigen kommentaren mulmig…

    siehe z.B. 106
    „So finden gleich die sich am richtigen Platz über das was Ihnen auf den Nägeln brennt!
    Vorschläge: Vegetarier, Esotherik, Religion, Politik, Gesundheit, Krieg, Tagesgeschehen, Finanzen,Alternative Energien, Aktionensvorschläge, Raucherecke mit und ohne ,usw.“

    einige ahnen sicher was ich meine,
    wollte mit netten leuten chillen,
    diskutieren bzw. meinen lebenstil verteidigen muss ich eh jeden verdammten tag

    solong

  19. Beobachter sagt:

    @ ZitonenMond
    Seh‘ das mal positiv:

    Wenn es Thementische gibt , weist Du gleich um was es geht. Da brauchst Du nicht erst nach 30 Minuten rausfinden, das Du Dich in einer Runde gelandet bist, wo Du Deinen Lebensstil verteidigen musst.

    Sondern gleich einen Bogen drum machen, weil Dich das Thema nicht interessiert, welches auch immer das sein mag.

    Wenn 2-300 Leute kommen, kann das enorm helfen, das gleich Interessierte sich direkt kennen lernen.

    Was ist da schlecht dran, keiner muss irgendwo dran teilnehmen.

    Ich habe z.B. kein Bock dadrauf, das mir einer Stundenlang von seiner Modelleisenbahn erzählt.

  20. Beobachter sagt:

    Stelle mir das so vor:
    Ein großes Schild auf dem Tisch;
    Denkst: hey, das interressiert mich, da setz ich mich mal zu, mal hören was so geredet wird.

    Oder: Ach ’nee ist überhaupt nicht mein Thema, habe ich keine Ahnung von, intessiert mich absolut nicht, kann ich auch nichts zu sagen.

  21. Digga sagt:

    Ich finde es unfair, wenn die glücklichen Tiere geschlachtet werden, also esse ich nur Fleisch aus Massentierhaltung.

  22. Digga sagt:

    Wie mich diese Veggies aufregen.
    Nervt niemanden und lasst uns so viel Fleisch essen wie wir wollen. Ein Hoch auf das Spanferkel *mhm*

  23. Jack sagt:

    @der doktor:

    Irre ich mich, oder symbolisiert das Brot im Abendmahl nicht Fleisch, sogar menschliches Fleischß Denk da mal drüber nach!
    Und Tirre sind dann ja noch viel schlimmer! Die reissen andere Tiere (Löwen > Gazellen etc.), und sammeln nicht nur die Reste ein!
    Wenn man kranke Tiere nicht mal „erlösen“ sollte, weil die Natur/Gott dafür sorgt, darf man dann heilenßß Macht das dann nicht auch Gottß Und wie sieht das auf dem Gebiet mit Menschen ausß

  24. PlanB sagt:

    ich bin jetzt hier ein paar Tage auf dieser Seite
    unterwegs.
    Mein besonderes Augenmerk galt dabei den Kommentaren, insbesondere der Frage,
    wie hier so das“Klima“ ist.

    Mein Fazit: Ich wünsche Euch viel Spaß.

    Herzliche Grüße,PlanB

  25. Alain Leclaire sagt:

    Das ist etwas anfassbar Konkretes, das sich gut anhört.

    Dafür könnte ich mich sogar in Bewegung setzen, wenn es sich machen lässt.

  26. Frank H. sagt:

    Weil ich angesprochen wurde nochmals. Komme nicht zum Spasstreffen 2010. Viel Spass an der Natur in der NAtur um die Natur herum.^^
    Und das ihr mir ja einen Kornkreis mitbringt. d^^b

  27. Mary sagt:

    Ich freu mich drauf 🙂

    An alle militanten Veggies: ich bin auch Vegetarier aber IHR NERVT…lasst den anderen ihre freude und lasst sie den lebensstil führen, den sie sich ausgesucht haben – es kann alles parallel funktionieren, man möchte es kaum glauben !

    Themengruppen: Generall ja gern, aber bitte nicht das ganze WE

    Soooo…schön, dass sich alle schon hier entladen, dann gibbet beim Treffen kein Generve xD

    Freu mich auf ein schickes Wochenende mit interessanten Menschen und wunderbarem Wetter^^

  28. Blotterart sagt:

    Super das hier auch wieder Leute im Real-Life zusammengeführt werden. Bei dem Preis für´s Futter und der kostenlosen Campingmöglichkeit sieht man das es Cheffe nicht um´s Geld geht und ich bin mir sicher die Sache wird ein riesen Erfolg. Durch meine 80cm Zwergin wirds für mich nicht machbar sein. Deshalb hoffe ich um positiven Abschluss und dem Vorhaben nächstes Jahr erneut zu starten.

    Viel Spass an alle. Hoffe gibt dann im Anschluss ein paar Fotos o.ä. zu sehn.

  29. Der Mario sagt:

    bin heute von dieser unfassbaren aktion, durch den mächtigen „spaceghost“ unterrichtet worden.

    werde mich bemühen mit euch zusammen die warheit zu suchen, während wir das spanferkel verdrücken 😉

    kann mich aber leider wohl erst kurzfristig anmelden, da ich zurzeit einen lehrgang im kulturmanagement mache und auf einen termin fürs praktikum warte.

    außerdem bau ich grad ein booking-projekt auf…
    naja, wie immer viel arbeit halt.

    nichtsdestotrotzwünsche ich mal einen „riesenchillerfolg“ und grüße aus berlin und von der linkezeitung.de

    i hope i see you soon…
    lasst sie merken, dass da noch wer ist

  30. jay sagt:

    wiso ist das denn auf 100 leute begrenzt….voll schade…. ich will doch auch…..

  31. PlanB sagt:

    ich hab hier noch ein Lied für Euch, fürchte
    allerdings, daß sich der Zusammenhang für viele
    nicht erschließt.

    Reinhard Mey – Die würde des Schweins ist unantastbar

    http://www.youtube.com/watch?v=f8tTIjqRU2o&feature=related

  32. sag nun mal, cheffe, wo das ist – dass man ein mfg bestellen kann;

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM