FBI: Soll noch mehr Machtbefungnisse bekommen

Bürgerrechte und Demokratie, wurden in den USA bereits seit dem Patriot Act mit Füssen getreten. Die Behörden in den USA werden jedoch nicht müde, dem Ganzen immer wieder ein Sahnehäubchen aufzusetzen. Der neueste Vorstoß geht um die Überwachung des Individuums am PC.

Das Bürger ohne Ende überwacht werden, ist mittlerweile auch dem Vorletzten bekannt. Dass diese Maßnahmen jedoch immer diktatorischer werden, sollte doch irgendwann den gesunden Menschenverstand wecken.

Hier möchte ich abermals Benjamin Franklin Zitieren:

ß?Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.ß?

Das FBI erhält mehr Macht

Die US-Bundespolizei FBI soll ungehinderten Zugang zu allen Internet-Aktivitäten von Einzelpersonen erhalten ß? wenn diese im Verdacht von terroristischen Kontakten stehen.
[…]
ie Überwachung soll ohne Gerichtsbeschluss nach Einschätzung der Fahnder erlaubt werden.[1]


Es ist traurig, mit anzusehen, wie die Freiheit der Menschen, im Nirvana verschwindet. Würde man den Amerikanern (natürlich auch anderen Nationen) eine Liste machen, was sie seit 2001 alles an Freiheit aufgegeben haben, ich vermute, es würde bereits morgen zu einem Volksaufstand kommen. Hier zieht das altbewährte Mittel: Frog in the Pot“.

Einen ernsthaften Terroranschlag, wird man so sicher nie verhindern können.

Carpe diem

[1] http://www.20min.ch/news/ausland/story/Das-FBI-erhaelt-mehr-Macht-11683526


32 Responses to FBI: Soll noch mehr Machtbefungnisse bekommen

  1. Seelenlicht sagt:

    so eine Präsentationsliste von Freiheitseinbußungen wäre aufwandig aber evt. wirklich effektiver, mit einem Roten Faden: Fakten auf einem Blick mit Quellennachweisen 🙂 den was nervt mehr als wenn man immer und immer wieder von vorne anfängt und feststellt das es einfach zu viel auf einmal ist und die Menschen zumachen…
    passend zum Thema Internet natürlich ~ wie lange wird es die seriösen Quellen noch geben aber deine Idee (wenn auch ironisch gemeint)fänd ich sehr gut ^^
    und sind wir uns ehrlich, jeder der hier schreibt ist sicher schon auf irgendeiner Überwachungsliste und mit der Zukunft werden die menschen meiner meinung nach gar nicht mehr viele Möglichkeiten haben „böse nachdenklichmachende Seiten“ auszuwählen bzw die Angst das Ihnen dank RFID usw. etwas passieren könnte immer stärker wird… 🙁
    aber abscheinden muß es so sein wie es in der Bibel steht
    in diesem Sinne alles Liebe euch 🙂

  2. Seelenlicht sagt:

    Vergessen, sehr gute Seite, vielen Dank für deine großartige Arbeit Cheffe

  3. Ich sagt:

    Was kann das FBI schon machen? Nichts. Stellt euch vor, jeder verschlüsselt seine Emails und seine Telefongespräche. Selbst mit Hochtechnologie kann man nicht alle Emails und Telefongespräche zeitnah entschlüsseln. Sie sind tot, sie sind unnütz. Das FBI, CIA und wie sie sich nennen sind zwecklos. Sicher, wenn nur ein Mensch seine Emails verschlüsselt, dann macht er sich verdächtig. Dann wissen sie, wo sie suchen müssen. Doch wenn es Millionen Teilnehmer machen, dann nützt ihnen auch keine Hardware, Spoftware und auch kein Geld.

  4. stefan sagt:

    ich erinnere mich noch an einen artikel der hier gepostet wurde. es ging um die wirtschaft und eine wette die cheffe mit nem kumpel gemacht hat. er hat profezeit das es einen einbruch der börse auf 5000 punkte zähler gibt.
    Da der einbruch wie von mir erwartet wiedermal nicht eingetreten ist, möchte ich nochmal hier meinen protest gegen solche artikel aussprechen. Ich selbst verstehe mich als einen infokrieger aber wenn ich mich in ein sheeple reinversetze der so einen artikel hier liest, und sich dann am ende des monats kringelt vor lachen. dann schäme ich mich, tut mir wirklich leid.
    wie gesagt ich will nicht alles schlecht machen aber bitte doch sehr darum das solche reiserischen bildzeitung niveau artikel demnächst eingespart werden. danke

  5. Cheffe sagt:

    @ Stefan, erstmal ist der Dax fast bis auf die Marke runtergefallen, weiterhin, weiss ich nicht warum man sich da kringeln sollte. Nächster Punkt wtf hat dein Komment mit diesem Artikel zu tun? Haus ins Offtopic wenn es dir auf der Seele brennt. Last but not least….es ist mein Blog und mir völlig wurst ob du protestierst, sorry. Ich Prophezeihe dir auch noch einen viel tieferen Crash im Dax, allerdings werden regelmäßig Milliarden in das schwarze Loch gekippt und das lässt sich nicht im vorraus sagen was die noch alles für einen Wahnsinn durchziehen. Es wurden alle Regeln incl. Grundgesetz, Lissabonvertrag sowie anstand über Bord gekippt.

    Ich empfinde deinen Kommentar ebenso als überflüssig, wie auch unberechtigt.

  6. PlanB sagt:

    Liebe Mitleser,

    solange das FBI genauso so einen guten Kontakt zu allen Menschen hat, wie der Mann im u.g. Beitrag, dann kann das doch nur gut für uns alle sein, oder:)

    http://www.youtube.com/watch?v=5SWbr8CMhH4

    Herzliche Grüße, PlanB

  7. Frank H. sagt:

    Ron Paul bringt es auf den Punkt.
    http://antikrieg.com/aktuell/2010_07_27_ueberdie.htm

  8. Frank H. sagt:

    Staat im Staat. Die CIA kontrolliert alles. Kann man so auch aufs FBI übertragen.
    http://www.infowars.com/ron-paul-the-cia-runs-everything/

  9. Frank H. sagt:

    @Ich. Und warum wohl wird das abhörsichere Cyberphone nicht umgesetzt? Genau damit die Behörden Löcher haben zum andocken. KEIN Securityprogramm ist dicht, darf gar nicht. Auch bestimmte Hardwarebauteile haben versteckte Ports.
    Lies mal das Buch von Ulfkotte „Marktplatz der Diebe“. Da wirste staunen was der Eugenikre Gates für ein Verräter ist.

  10. Outside-Job sagt:

    Parlamentarier sieht Ausweitung der FSB-Vollmachten als Schritt zum Rechtsstaat

    Das neue Gesetz mache den FSB nicht zu einer ß?Neuauflageß? des einst allmächtigen KGB, sondern es schütze die Bürger ß?vor der Willkür von Menschen in Uniformß?. Laut Margelow kommt Russland mit diesen Novellen auf dem Weg zum Rechtsstaat ein gutes Stück voran.

    Laut den Novellen zum FSB-Gesetz, die Medwedew am Donnerstag unterzeichnete, darf der Inlandsgeheimdienst nur auf bloßen Verdacht auf ein mögliches Verbrechen hin offizielle Verwarnungen aussprechen. Wer die ß?legitimen Forderungen oder Anweisungenß? eines FSB-Mitarbeiters nicht erfüllt oder die Arbeit des FSB behindert, kann mit Geldstrafen von umgerechnet bis zu 1250 Euro und bis zu 15 Tagen Haft belangt werden.

    Das russische Parlament hatte das Gesetz trotz Warnungen der Menschenrechtsorganisationen und der Bürgerkammer kürzlich abgesegnet. Die Novellen sollen den Geheimdiensten den Kampf gegen den Terrorismus einfacher machen, hieß es zur Begründung.

    http://de.rian.ru/russia/20100729/127296313.html

    Hier ist es zum Schutz des Bürgers und ist ein Schritt näher zum Rechtsstaat ß?

  11. PlanB sagt:

    @10, Outside-Job:

    ja, weil es alles zur selben Clique gehört.
    Und die wollen überall auf der Welt nur das Beste
    für die Menschen. 🙂

    Herzliche Grüße, PlanB

  12. XOX sagt:

    ß?Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.ß?

    Wird das FBI & Co dieses dann verhindern?
    ——————————————

    Das hier nennt man Public Viewingß?

    http://oliver-wellmann.de/wp-content/uploads/2010/07/Public-Viewing.jpg

  13. PlanB sagt:

    @12, XOX:

    Denen kann mit Sicherheit nichts mehr passieren…

  14. Klaus-Fidibus (Systemopfer) sagt:

    Wird immer Mittel geben ihre Big Brother Strategien zu übergehen. So weit haben sie die Welt noch nicht im Griff.
    Nur keine Angst haben.
    Sich informieren und gewappnet sein.
    An jeden Grashalm können sie noch keinen RFID-chip hängen.

  15. Frank H. sagt:

    Die Macht hinter dem FBI und wie sie entstanden ist. Bill Clinton ist ein Schüler davon. Die NWO ist ganz real, definiert sich selbst als Global Governance (wörtlich Ordnung der Welt durch geheime Treffen unter dem Dach der Angelsachsen). Rede der Queen vor der UN. Das FBI und CIA sowie NSA und MI5 bzw. MI6 alles Teile der NWO.
    Ein Weltparlament ist nicht vorgesehen. Somit ist es also keine Demokratische Idee. Die UNO also ein zahnloser Tiger, ein Spielzeug der Eliten.
    Aber lest selbst. http://www.postremus.com/secretsocieties.german.html

  16. roush sagt:

    Im Grunde sind die Imperatoren die Herrscher.
    Wie sie heißen ist einerlei.
    Wer will das verstehen?
    Wer will dagegen etwas unternehmen?
    Es gibt dafür nichtmal eine Belohnung!
    Wo kein Lohn, da auch keine Tat.
    Gell? Dann schließt sich der Kreis. …?

  17. Frank H. sagt:

    @16. ei roush du erstaunst mich nun.
    der größte lohn ist deine und meine Freiheit!!!!
    Weg mit den Imperatoren egal wer und wo.
    Hinfort mit Lügen und Terror für Ausbeutung aller Art.

  18. Mr.Lowbob sagt:

    @ frank h.
    das einzige was mich nen bissl an dem link stört sind : keine quellen angaben (oder stammen alle fakten die er nennt und sich nachweisen lassen müssen aus dem buch das er am anfang erwähnt?)
    auch wenn man sicherlich das ein oder andere auch selbst rausfinden lässt

  19. Mr.Lowbob sagt:

    @ 14
    ja es wird immer lücken geben – das problem ist, dass es uns immer viele leben kosten wird, wenn wir dagegen angehen – das war immer so auch in der geschichte
    und bis jetzt haben sie jedes mal lücken gefunden wieder soweit zu kommen, wie wir es jedes mal geschafft haben uns zu befreien
    und jedesmal erhebt sich das volk erst wenn es im grunde schon gefangen ist und die wenigen die schon vorher aufbegehren tun sie als verschwörungstheoretiker ab.
    das wird wieder so laufen – darauf könnte ich wetten, es sei denn sie machen einen fehler – die NWO wirds schaffen und dann erhebt sich die bevölkerung irgendwann und schafft es sich zu befreien – es wird wieder eine neue ordnung geschaffen in der in einem dokument (ne verfassung oder iwas anderes) die alten lücken geschlossen werden und doch hat auch die wieder lücken und es beginnt von vorne – nur jedes mal wird der kampf blutiger, da die macht bessere mittel hat und langsam dazu lernt.

    damit mein ich nicht dass es im grunde eh egal ist ob wir jetzt versuchen was zu ändern – vielleicht lernt die menschheit ja IRGENDWANN einmal dass man jedem zuhören sollte und wenn es „nur“ ein verschwörungstheoretiker ist und vielleicht lernt sies ja noch ehe es komplett zu spät ist, sonderm im kritischen moment und wahrt sich dieses wissen dann für die zukunft.

  20. Mr.Lowbob sagt:

    *anhang* sodass dieser kreislauf irgendwann unterbunden sein wird

  21. stefan sagt:

    @cheffe
    steht an der falschen stelle, stimmt. ist dein blog, stimmt auch und geht mich daher auch nicht wirklich was an. wollte dich auch nicht persönlich angreifen finde deine arbeit gut. und ich bin auch davon überzeugt das es einen tiefen sturz geben wird, aber wie du selbst schon sagst gibt es tausend mittel und wege die blase künstlich aufzublasen. und deshalb halte ich solche vorraussagen für unangebracht.
    nur mal so als anregung nicht aufregen

  22. XOX sagt:

    @ Stefan

    Also so einen Müll habe ich nicht mal bei der Kachelmann/Herman/.. Debatte gelesen.

    Verstehst du überhaupt den unterschied zwischen Giralgeld und Zentralbankgeld?

    Der Dax und der Dow hängen an dem Zentralbankengeld wie die Fliege am Misthaufen, lol

    Zum Daxstand:
    Der wird noch auf 1000 Punkte fallen.

    An dem Tag an dem sich entweder der SFR, Pfund, Dollar oder Euro zerfallen, dann gehts los.

    oder wegen diesem

    http://de.euronews.net/2010/07/28/griechenland-tankstellen-geht-benzin-aus/

    das ist nur eine Frage der Zeit:

    Wer dieses (ist zwar lang) Video komplett gesehen hat, der weiss was ich meine.

    Das kommt auch noch etwas zum Lissabonn, Mastricht und sonstigen schweinereien drin vor.

    http://www.youtube.com/watch?v=DOb0Uu3TuvM&feature=related

  23. Schwarzblut sagt:

    Also ich finds schon echt herbe, vor allem, der bloß?e Verdacht reicht aus und nichtmal richterlichen Beshcluß? brauchen die dann…

    Googelst mal nach NWO, Bombe oder sonst was, stehste dann wohl auf der schwarzen Liste, oder wie?
    Was komtm als nߤchstes? Sensoren in Matratzen damit die Politiker unsere Sexuellen Gewohnheiten auslesen k߶nnen um die Ursache f߼r den Babyschwund zu finden? ^^

    Vergeht eigendlich ß¼berhaupt noch ein Monat wo nicht ein Stß¼ck Freiheit verloren geht wegen irgendwelcher neuen Kontrollschwachsinnsgesetzen?

    @ XOX..ja, die lieben Griechen schieß?en sich gerade selber ins Game Over mir ihrem total verbl߶deten Lastwagenstreik da…
    Is genau wie mit unseren ach so tollen Gewerkschaften, stecken alle mit denen unter einer Decke…Scharfmacher sozusagen, man braucht sich ja nur angucken wo all die Gewerksschaftsbosse sitzen in den Firmen…von Neutralitߤt keine Spur…

  24. Mücke sagt:

    „die Überwachung des Individuums am PC“

    Die Überwschaungsmauer zieht sich zu! Wir sind das Volk, das hatten wir ja schon mal

  25. XOX sagt:

    @ Schwarzblut

    [lieben Griechen schießen sich gerade selber ins Game Over mir ihrem total verblödeten Lastwagenstreik daß?]

    Falls du es noch nicht gemerkt haben solltest:

    Die Griechen zahlen in Euro wie du.

    Die Schulden der Griechen sind in Euro.

    Die Rechnungen der Firmen die mit Griechenland handeln, sind in Euro und noch nicht bezahlt.

    Wie sollen die Zinsen, Löhne, Renten… zahlen,

    wenn die Wirtschaft auf Null gefahren wird (ohne Benzin/Diesel).

    Was bedeutet dies dann für die Eurozone, SFR, Pfund und Dollar?

    Ein Krieger des Lichts

  26. Schwarzblut sagt:

    @ XOX an einem Zusammenbruch des Finanzsystems zweifel ich ja auch nicht, nur Griechenland überspannt derzeit den Bogen mit ihrem Sinnlosen unangebrachten Streik…

    Das heisst, das unsere “ Bürgschaft “ wohl greifen werden muss und unser Steuergeld ( nee, euer, ich zahl ja keine Steuern da meine Rente aufgestockt werden muss )
    Unabhängig wie die Folgen aussehen werden, defakto schießt Griechenland sich selbst ins Game Over

  27. Mücke sagt:

    ha, es gibt also nur mehr „langhaarige Bombenleger“ im Internet! Wow was überwachen die denn da

  28. XOX sagt:

    @ Schwarzblut

    [defakto schießt Griechenland sich selbst ins Game Over]

    Die stehen dann mit einem schudenfreien Staat und Ihrer eigenen Drachme am start.

    Die griechische Bevölkerung hat nichts mehr zu verlieren.

    Die griechische Regierung schon.

    Die grossen Banken haben sehr viel zu verlieren, wenn niemand mehr für die Zinszahlungen mehr arbeitet.

    hast du diese Begründung schon mal gelesen, ich denke nicht.

    http://www.frank-schaeffler.de/aktuell/1244

    was steht denn da drin?

  29. Mücke sagt:

    zu 29
    und der Schäffler ist sogar noch ein Fraktionsvorsitzender der FDP!

  30. Irmonen sagt:

    Nicht nur individuelle Überwachung aller Internetverbindungen und Informationsflüsse. Nein jetzt soll auch noch über google die Zukunft und das zuküfntige Verhalten und Handeln und Verhalten analysiert werden. Spannend mal bei google zu googlen und eingeben: google future prediction.
    Die kaufen jetzt Frmen die auf so was speziaisiert sind
    http://www.nydailynwes.com/money/2010/04/2010-05-04_google_invests_in_Company_that_
    oder
    http://www.code.google.com/intl/de/apis/predict
    oder
    http://www.mashable.com/2010/05/04/google-precdicts-future

    nachdem es in USA bereits ein Gesetz gibt dass man bereits bei Verdacht auf Terrorismus oder anderes au nimmerwiedersehen ohne Rechtsbeistand weggesperrt werden kann – noch ist es nicht ganz so schlimm in Euroland, doch da werden wir evtl auch noch hingeraten.

  31. XOX sagt:

    Da fehlt auch Geld, lol

    ——————————–

    Arnold Schwarzenegger tritt auf die Bremse: Kaliforniens Gouverneur will Hilfe aus Washington, die Schulden steigen rapide.

    Gibt es kein frisches Geld, ist im Februar der letzte Dollar ausgegeben.

    http://www.fr-online.de/home/pleite-im-sonnenstaat/-/1472778/3371102/-/index.html

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM