Russische Nachrichtenagentur: USA und HAARP für Dürre verantwortlich?

Unglaubliches spielt sich im Augenblick ab. HAARP und andere Technologien, welche immer wieder den Verschwörungstheoretikern zur Seite gestellt werden, wurden von der russischen Nachrichtenagentur Ria Novosti als mögliche Ursachen für die extreme Dürre in Russland zur Sprache gebracht. Offensichtlich, werden immer mehr der „Verschwörungstheorien“ als Realität offenbart. Es wird Zeit für die Zweifler, sich mit diesen Dingen zu beschäftigen.

Ria Novosti, eine russische Nachrichtenagentur ähnlich wie bei uns Reuters, meldet, dass die jetzige ungewöhnliche Hitze (die übrigens nur in Russland und auf mehreren nebenan liegenden Territorien ausgebrochen ist) nicht nur natürliche und wissenschaftliche Gründe haben könnte. Erstmals, wird hier öffentlich gemutmaßt, dass ein Staat einen anderen mit einer „nicht tödlichen Waffe“ versucht zu schädigen. Ich möchte Sie als Leser einladen, zuerst meinen Artikel über Haarp und andere Anlagen zu lesen, wo ich mich auf die Fakten beschränkt habe.

Haarp : Die wichtigsten Fakten

In diesem Artikel sind alle wichtigen Fakten zu der Haarptechnologie zusammengefasst und bilden nach meiner Ansicht einen guten ßberblick.

Widmen wir uns jetzt jedoch dem Artikel von Ria Novosti, der nicht mit Anschuldigungen spart:

Russland trocknet aus: Ist US-Klimawaffe im Spiel?

Das Problem der Wetterregelung (als eine der Formen der sozialen Regelung) hatte bereits Zbigniew Brzezinski in den 70er Jahren in seinem Buch ß?Between Two Ages“ (ß?Zwischen zwei Zeitaltern“) aufgeworfen.
[…]
Auch andere Experten griffen zu diesem Thema, selbst wenn Informationen über die Entwicklung und Tests von Klimawaffen wohl nie veröffentlicht werden.
[…]
Der Wirtschaftsprofessor der Universität Ottawa (Kanada) Michel Chossudovsky schrieb 2000, ein teilweiser Klimawechsel könnte das Ergebnis der Anwendung einer neuen Generation von ß?nicht-tödlichen Waffen“ sein.
[…]
Eine solche Technologie wird im Rahmen des so genannten ß?High-frequency Active Aural Research Program“ (HAARP) entwickelt und kann Erscheinungen wie Dürre, Orkane, Erdbeben oder ßberschwemmungen auslösen. Aus militärischer Sicht ist das HAARP eine Massenvernichtungswaffe, ein Instrument zur Destabilisierung von landwirtschaftlichen und ökologischen Systemen in dieser oder jener Region.
[…]
Das alles nährt den Boden für Gerüchte und Vermutungen. Man könnte natürlich auch den venezolanischen Staatschef Hugo Chavez auslachen, der das Erdbeben auf Haiti im Januar ausgerechnet durch das HAARP begründete, aber ähnliche Vermutungen waren auch nach dem Erdbeben in der chinesischen Provinz Sichuan im Jahr 2008 zum Ausdruck gebracht worden.
[…]
So wurde beispielsweise am 22. April 2010 der amerikanische unbemannte Raumapparat X-37B in die Erdumlaufbahn gebracht, der Quellen zufolge neue Laserwaffen an Bord hatte. Laut der ß?New York Times“ wurden diese Meldungen vom Pentagon vehement dementiert, dessen Experten allerdings einräumten, dass dieser Apparat tatsächlich für die Förderung von Militäroperationen und für die Lösung von ß?Nebenaufgaben“ bestimmt ist.
[…]
Dennoch sieht es so aus, als wäre die Klimaveränderung als politisches Instrument kein Mythos. Damit können Russland und die ganze Welt in absehbarer Zeit mit einer prinzipiell neuen Gefahr konfrontiert werden. Die Klimawaffen scheinen so weit entwickelt worden zu sein, um Dürren auszulösen, Ernten zu vernichten und ß?anomale Erscheinungen“ auszulösen.[1]



Auch über das Minishuttle x-37B habe ich bereits Artikel verfasst, die Sie hier finden : Rußland: Erzürnt wegen Weltraumshuttle Space Plane + Weltraumkrieg: Starwars 2.0

Sollte sich die Meldung bewahrheiten, wird auch die Regenkatastrophe in China in einem völlig neuem Licht gesehen werden müssen. Die politischen Konsequenzen, dürften verheerend sein. Ich hoffe, dass wir die Möglichkeit haben, den Aufklärungen öffentlich zu folgen. Die Anschuldigungen wiegen schwer.

Carpe diem

[1] http://de.rian.ru/analysis/20100730/127314518.html


378 Responses to Russische Nachrichtenagentur: USA und HAARP für Dürre verantwortlich?

  1. Schwarzblut sagt:

    Um euch HAARP Jüngern gleich vorweg mal den Wind aus den Segeln zu nehmen für den Fall das die nächsten Tage ungewöhnliche Atmosphärische Störungen auftreten ( Wetterleuchten, Funklöcher etc )…

    http://de.news.yahoo.com/34/20100803/tsc-nasa-warnung-vor-solar-tsunami-98fda55.html

    Ihr braucht also gar nicht erst anfangen das dann eurer Fantasiewaffe HAARP in die Schuhe zu schieben 😉

  2. nichtsdestotrotz sagt:

    @ schwarzbrot

    ist es dir moeglich ggf etwas differenzierender mit dem thema umzugehen ?
    1.
    ist nachlesbar, dass sich der eine oder andere versucht erklaerungen zum moeglichen verstehen von moeglichen haarp-nutzungen zu machen…und ggf noch erklaerungen kommen…

    2.
    desweiteren hat keiner etwas gegen moegliche auswirkungen des sonnenfleckenzyklus gesagt…

    3.
    lies doch – wenn es dir moeglich ist – einfach nochmal n paar post und links um zu sehen – dass es schon laengst teil-offiziell ist – das haarp fuer manipulationen (zb betreffs wetter) genutzt werden soll.
    ein link schon hier mal:
    http://www.defense.gov/Transcripts/Transcript.aspx?TranscriptID=674

    auszug: 😉
    „Others are engaging even in an eco- type of terrorism whereby they can alter the climate, set off earthquakes, volcanoes remotely through the use of electromagnetic waves.“

    und hoer doch endlich mal auf immer von „juengern“ zu sprechen – es macht sich mittlerweile laecherlich, da man sieht wie du nur auf einenm (deinem) pferd rumreitest…

    oder sollte man fuer ausserirdische-glaubende (in deinem fall ja sogar konkret annunaki…jibbs keene andren och noch ? 😉 ) auch das wort juenger verwenden ?

    schalt mal n gang zurueck wenn du fuer violl genommen werden willst…

  3. Firestarter sagt:

    @353

    Sehr viel Energie, nur für heisse Luft?
    😉

  4. nichtsdestotrotz sagt:

    @ 254
    soll ja nich ausjeschlossn sein, dass erkenntnisse eintreten koennten…
    hab manchma och noch menschliche anfaelle und so manchet ma kommt noch n funken hoffnung auf. war fuer mich so gesehen letzter versuch, trotz meiner ansage vormals.

    selber vom pferd gestiegen, kann man sehen, dass in einigen gedankengaengen brote`s – auch andere themen betreffend – ja nicht nur gaenzlich luftloch ist… 😉

    aber wenner nu ma durch det mit di egozentrik zum selbst-erkennen durch muss – koennte man ja nachlass gewaehren… 😉

    immahin, enagi hatta

  5. Anna Luehse sagt:

    „Offensichtlich, werden immer mehr der ß?Verschwörungstheorienß? als Realität offenbart.“

    Experte zum Thema:

    „Wir haben es mit einer monolithischen und ruchlosen weltweiten Verschwörung zu tun, die ihren Einfluß mit verdeckten Mitteln ausbreitet …
    Es ist ein System, das mit gewaltigen menschlichen und materiellen Ressourcen eine komplexe und effiziente Maschinerie aufgebaut hat, die miltärische, diplomatische, geheimdienstliche, wirtschaftliche, wissenschaftliche und politische Operationen verbindet. … “

    John F. Kennedy, 27. April 1961

    http://www.youtube.com/watch?v=kA9uvT7L6h0

  6. Firestarter sagt:

    @355
    Weg ist Zeit! Erkenntnis braucht Zeit?
    Haben WIR Zeit? Oder ist diese verplant im quantitativen Konsum?
    Die Quantität bietet sich an, die Qualität muss man suchen.

  7. Anna Luehse sagt:

    @234 nichtsdestotrotz:

    Hervorragender Link zu Desinformation!

  8. aufmerksamer-leser sagt:

    schaut mal -> starke amplituten beim haarp magnetometer:
    http://137.229.36.30/cgi-bin/magnetometer/gak-mag.cgi

  9. stupido sagt:

    @359

    Nicht alles was haarp aufzeichnet, muss von haarp sein – deckt sich mit der sonne…
    http://www.n3kl.org/sun/images/noaa_mag_3d.gif?

  10. @JS
    Las unter einem anderen Artikel von Cheffe, Du hättest nun zwei Themen, deren Bearbeitung Dich interessierten. Hoffe, dieses ist eines davon.
    Will also soviel wie möglich beitragen, wie ein blindes Huhn kann…

    Zit. Du:…aber es ist klar, daß in einer magnetischen Umgebung nicht einfach ein ß?Lochß? entstehen kann, es impliziert ein inverses Magnetfeld mit ungeheurer tangentialer Flußdichte, damit es stabil bliebe, ansonsten kollabiert es…
    Nächstes Problem : Abnahme der Energie im Abstands-Quadrat-Gesetz, wie möchte man also eine Säule von mehreren Kilometern Höhe homogen induzieren ?

    Nützen die folgenden Deinen ßberlegungen?
    Max Plank Institut
    http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:ZQnvHPf9RfoJ:www.mpg.de/forschungsergebnisse/wissVeroeffentlichungen/forschungsberichte/GEO/200418_084.shtml+inverses+Magnetfeld&cd=1&hl=de&ct=clnk&gl=de&client=firefox-a
    :1) Ein inverses Magnetfeld wird von Plumes erzeugt, in denen leichteres Material von innen nach außen aufsteigt (dunkelrot in Bild A und F). Solche Strukturen könnten etwa nahe der Polarregionen der Erde existieren.
    Wären also die Lage von HAARP und Eiscat ausreichend polnah?
    Und meint „nahe der Polarregionen“ überhaupt unbedingt den geographischen Pol?

    Graphen hat erneut für ßberraschungen gesorgt: Durch bloßes Dehnen und Komprimieren von Nanoblasen dieser Kohlenstoffform haben Forscher extrem starke pseudo-magnetische Felder erzeugt. In diesen verhielten sich Elektronen wie unter dem Einfluss von 300 Tesla ß? mehr als den stärksten jemals im Labor erzeugten Magnetfeldern.
    http://www.g-o.de/wissen-aktuell-12039-2010-08-02.html

    Zit. Du: Seit Jahren habe ich mich mit diesen Sachen nicht beschäftigt, und jetzt das in nur wenigen Tagen, fühle mich gerade selber etwas überrollt. Ich hoffe, euch zum WE Rechnungen auf den Tisch legen zu können, bis dahin bleiben es Mutmaßungen.

    Nein, fühl Dich nicht angetrieben, in der Ruhe liegt die Kraft!
    Danke sehr und Bitte um Nachsicht, wenn ich völligen Blödsinn nachgefragt habe!

  11. @JS
    und wenn sie mit dem folgenden (und von Dir bereits erwähnten, Haarp nun koppeln?

    http://www.chione.de/
    ZIT: Magnetische Polumkehrungen gab es also schon etliche auf diesem Planeten. Hinweise auf eine bevorstehende Polumkehr sind die Abnahme der allgemeinen Stärke des Erdmagnetfeldes, jenes die Erde umgebenden Schutzschildes gegen hochionisierende Strahlung aus dem All. Seit Carl Friedrich Gauss 1840 eine Methode zur Messung der Magnetfeldstärke gefunden hat, hat die Feldstärke mehr als 10 % abgenommen, in den letzten Jahren besonders stark.

    Hinweis ist auch, dass der magnetische Nordpol in den vergangenen Jahren schon ein gutes Stück nach Süden gewandert ist. Flughäfen, deren Landebahnen grundsätzlich nach ihrer Ausrichtung zur Kompassrose bezeichnet werden, mussten bereits die Bezeichnungen der Landebahnen ändern, da sie nicht mehr mit der vom Kompass abzulesenden Himmelsrichtung übereinstimmten. Der magenetische Nordpol, auf den sich die Kompassnadel stets ausrichtet – hat sich schon zu weit nach Süden verschoben.

    Wer weiter in das Thema einsteigen will, findet Infos auf Wikipedia unter dem Stichwort Erdmagnetfeld oder liest diesen Aufsatz:

    http://www.vii.at

    ZIT. ENDE
    ?

  12. J???$\/$ sagt:

    http://www.wetter24.de/typo3temp/pics/d6ffc6d83b.png

    wenn ich mir dies angucke, autsch

  13. unreg sagt:

    Den Interessierten (und insbesondere jenen welche das für ausgemachten Schwachfug halten) sei an dieser Stelle eine Air Force Studie, die bereits 1996 veröffentlicht wurde, empfohlen:

    „Weather as a Force Multiplier:
    Owning the Weather in 2025“

    findet sich mit wenigen klicks als pdf zum download…

  14. Wattt sagt:

    unglaublich abgedrehtes Thema, hatte vor etwa einem Jahr zum ersten Mal von HAARP gelesen und auch vor ein paar Tagen darüber geschrieben.

  15. der rote hugo sagt:

    Video: Benjamin Fulford über HAARP und Japan
    Schaut euch dieses Video an. Es stammt von Benjamin Fulford und ist auf deutsch synchronisiert:

    http://www.youtube.com/watch?v=xqvIr1wmRgo&feature=player_embedded

  16. der rote hugo sagt:

    Im Auftrag des US-Verteidigungsministeriums entwickelte der »Boeing«-Flugzeugkonzern im Lauf der vergangenen Jahre einen chemischen Hochleistungslaser, der nun laut offiziellen Angaben erstmals am Boden getestet wurde. ßber dieses Flugzeug wird auch in der Doku berichtet.

    Die Laserinstallation wurde bereits am 4. Dezember 2007 auf der riesigen Kirtland-Luftwaffen-Basis in New Mexico, USA, abgeschlossen. Boeing-Techniker hievten den Laser und sein viele Tonnen schweres Subsystem, ein integriertes Lasermodul, an Bord einer Hercules-C-130-Frachtmaschine und justierten es im bereits zuvor eingebauten Kontrollsystem. Am 13. Mai wurde der Laser dann erstmals erfolgreich abgefeuert, so heißt es. Das modifizierte Flugzeug ist mit der neuen Waffe in der Lage, »Ziele zu beschädigen, zu zerstören oder aber außer Gefecht zu setzen, wobei nur wenige bis gar keine kollateralen Schäden auftreten. Missionen auf dem Schlachtfeld werden ebenso unterstützt wie Operationen in Städten.«

    http://2.bp.blogspot.com/-t_oNR3fHNsM/TbQAFoo7eiI/AAAAAAAAAII/Lo3qVZbDgxQ/s1600/RTEmagicC_Laser1.bmp.jpg

  17. Cheffe sagt:

    @ Hugo

    Den Fulford halte ich für nen absoluten Dessi. Der widerspricht sich im wochentakt selber und der Bettalaufruf letztens nachdem er ja erklärte was für reiche und mächtige Leute die white dragon s. beinhaltet….. in meinen Augen absoluter Müll, aber jedem seine Meinung

  18. der rote hugo sagt:

    @ cheffe,

    und was darf ich dem entnehmen?
    nachdem du ja das brd-gmbh geschwurbel auch nicht gut geheissen hastß

    nix fulford?
    nix brd-gmbh?

  19. marco sagt:

    @Hugo

    Ich schließe mich da cheffes Meinung an. Fulfort vermischt Fakten mit seiner Fantasie was er meistens sehr clever macht.
    Les mal seine Artikel. Er dreht und wendet sich, immer so,das es gerade passt.

    http://www.politaia.org/thema/englische-reporte/fulford/

  20. der rote hugo sagt:

    mach ichs doch so wie politaia demnächst:

    Bitte betrachten sie den „KOMentar“ mit skepsis!!

    Glauben sie es oder glauben sie es nicht!!

    weil cheffe auf meinem mist ist das nicht gewachsen.und noch lang nicht meine meinung.
    es ist lediglich ein beitrag von vielen in der welt der VTler.
    muss schon jeder selber wissen, was er damit anfängt.

    vom laserwaffenflugzeug hab ich allerdings hier noch nichts gelesen.
    und das gibt es.
    http://2.bp.blogspot.com/-t_oNR3fHNsM/TbQAFoo7eiI/AAAAAAAAAII/Lo3qVZbDgxQ/s1600/RTEmagicC_Laser1.bmp.jpg

  21. der rote hugo sagt:

    marco kann ja sein und stimmt sogar noch, aber deshalb nicht mehr darüber berichten wäre auch nich der goldenen weg.
    koop wird auch hier oft nicht gut stehen gelassen und trotzdem kommt dann doch was brauchbares.
    ich hab auch noch auf keiner anderen seite über IKN lästereien gelesen, aber bei IKN über andere seiten schon oft.
    is nüsch gut…

  22. der rote hugo sagt:

    nachtrag zu kom.375 ausser bei absoluten feind-seiten.
    aber nich bei den bekannten, die auch hier verlinkt werden.

  23. marco sagt:

    hugo dat seh ich genau so. is halt das problem wenn man davon lebt, muss man auch immer ne story bringen. Was nicht heisst das es immer desinfo sein muss.

  24. der rote hugo sagt:

    ty very much. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM