BP: Es sind zwei Bohrlöcher ! Wir werden belogen

Gestern sendete mir ein Leser 2 Links, die zu einem Video und gewissen Dokumenten führten. Diese Dokumente liegen auf einem Governmentserver und daher ist Ihre Echtheit für mich gegeben. Schon relativ früh begannen wir die richtigen Fragen zu stellen und an den richtigen Orten zu forschen, wie sich im Nachhinein herausstellte. Sei es das Unglück selbst, das dilettantische Krisenmanagement, oder auch das Verbrechen an der Umwelt durch Corexit. Was sich hier nun zu Tage fördert, scheint allerdings allem den Boden auszuschlagen.

Aktuell sind Roman, Netti und ich dabei, die vierteilige Videoanalyse zu übersetzen und zu Synchronisieren. Ein deutscher User, hat aber schon einen kleinen ßberblick der Fakten auf Deutsch bei Youtube veröffentlicht und den möchte ich nicht vorenthalten. Ich möchte nochmal betonen, diese Dokumente sind offensichtlich echt und liegen bei dem Minerals Management Service. Es handelt sich um öffentliche Informationen.

Zuerst möchte ich den Plan zeigen, wo die Bohrungen vermerkt sind :



zum vergrößern zweimal auf die Grafik klicken.

Hier vergrößere ich mal die Koordinaten der Bohrungen:


zum vergrößern zweimal auf die Grafik klicken.

In dem deutschen Youtubevideo werden die Koordinaten bereits ausreichend beleuchtet, daher poste ich hier jetzt das Video:

Des weiteren hier noch die 4 Englischen, welche wir gerade am übersetzen sind:

WELL A („Capped“)

MC252_A START DATE = 4/15/2009 END DATE=7/24/2009 No. of Days=100

X=1,202,803.88′
Y=10,431,617.00′

Lat= 28 deg 44′ 17.277″ N
Lon= 88 deg 21′ 57.340″ W

WELL B („Exploded“)

MC252_B START DATE = 4/15/2010 END DATE=7/24/2010 No. of Days=100

X=1,202,514.00′
Y=10,431,494.00′

Lat= 28 deg 44′ 16.027″ N
Lon= 88 deg 22′ 00.581″ W

Hier geht es zu den original Dokumenten : http://www.gomr.mms.gov/PI/PDFImages/PLANS/29/29977.pdf

Carpe diem


73 Responses to BP: Es sind zwei Bohrlöcher ! Wir werden belogen

  1. nichtsdestotrotz sagt:

    poste mal doppelt:
    Golf: Strömung trägt ßl Richtung Europa
    Langzeit-Simulation berechnet den Weg des ßls bis 2011
    http://www.scinexx.de/wissen-aktuell-11910-2010-07-07.html

    computer-animation auf utube:
    http://www.youtube.com/user/SOESThawaii

  2. Beobachter sagt:

    Die A Bohrung begann 15.4.2009 und endete am 24.7.2009.
    Die B Bohrung fand genau um 1 Jahr zeitversetzt statt( 15.4.2010 und beendet werden sollte sie am 24.7.2010)beide male genau 100 Tage.

    Wenn nun die neue Bohrung „B“ zur Katastrophe geführt hat, da haben die nur 5 Tage gebraucht um tief genug zu kommen, ßl zu finden !ß? Und den ganzen Scheiß in die Luft zu jagen ?

    Hey , da stinkt was gewaltig.Es scheint um etwas ganz Anderes zu gehen.

    Ich glaube die haben überhaupt kein ßl gesucht.

  3. nichtsdestotrotz sagt:

    @ beobachter
    wasn sonst ?

  4. Beobachter sagt:

    Tschja, das kann ich Dir aus dem Stehgreif nicht sagen !
    Da muss ich erst gründlich drüber nachdenken.
    Ich vermute mal kurz gefasst(da das ganze ja beabsichtigt war, genau wie die konstruierte Finanzkrise), das es zur Planung eines gewinnbaren III Weltkrieg Verwendung finden soll.
    Aller Wahrscheinlichkeit nach,, wird versucht die Jetstreams zu ändern, siehe Wetter Phänomene.

    In geringerer Unterstellung: Nahrungsmittel werden teurer, saubere unbezahlbar, Bevölkerungsredunktion. Verteufelung von ßl, hin zur Atomkraft, Auto’s mit Elektromotoren puschen, jeder brauch ein neues Auto, das kurbelt die Wirtschaft an.

    CO2 Steuer usw.

  5. Beobachter sagt:

    Ich mach mal eine Prognose für 2011.
    Riesige ßberschwemmungen in der Sahara!

    Oasen entwickeln neue Stadtzentren.
    Grundstückspreise steigen enorm.

  6. […] dem Golf von Mexiko permanent zu verfolgen, vermag ich nicht mit letzter Gewissheit zu sagen, ob diese Aussage der Infokrieger.News (zwei lecke Bohrlöcher, nicht nur das eine, mittlerweile angeblich […]

  7. Horst sagt:

    So, jetzt haben wir einen neuen Sturm im Atlantik mit Potential zum ersten Hurricane dieser Saison zu werden… Ende der Woche wissen wir mehr.

    http://hurricane.accuweather.com/hurricane/basin.asp

  8. yvonne sagt:

    ich zitiere kurz einen Schreiber aus hier…Golf: Strömung trägt ßl Richtung Europa
    Langzeit-Simulation berechnet den Weg des ßls bis 2011. Das macht die Sache auch nicht schlimmer.

    Schon am 3. 6. 2010 war ein ßlteppich in der nördlichen Nordsee 300 Quadratkilometer groß, weil – seit Mai oder länger – über 70.000 Barrel ßl (1 Barrel = 159 Liter) täglich unter norwegischen ßlplattformen auslaufen. Das ist fast so schlimm wie die ßl-Katastrophe im Golf von Mexico.

    Guckt euch auch DAS an !

    http://unglaublichkeiten.com/unglaublichkeiten/u3/u3_2894K
    S.html

  9. Sleeper sagt:

    @yvonne

    Ist ja ne tolle Naziseite -.-

  10. Upps, da habe ich wohl zu viel mit Sonderzeichen rumgespielt 🙂
    Nachtrag:
    „sie benötigen die Erde selber, um seiterhin existieren zu kkönnen. Sollen sie sich in Bunker zurückziehenßß“
    Warum nicht?
    „Unterirdisch dahinvegetieren, ohne Sonnenlicht und frischer Luftß?“
    Vielleicht mögen die gar kein Sonnenlicht und frische Luft?
    „Sollen Außerirdische sie rettenß? Da wären wir wieder an dem Punkt der Lächerlichkeit!“
    Solange das Thema Ausserirdische für Dich sowieso nur lächerlich ist machst du es dir schwer unbefangen neues Wissen zu erlangen.
    „Warum sollten sich außerirdische, so es sie gibt, ausgerechnet mit solchen widerwärteigen Typen abgeben?“
    Weil sie SELBST diese Typen sind bzw. diese beeinflussen?
    „Ne, sorry ß?. die wollen auch leben auf diesem Planeten und deswegen werden sie ihn nicht restlos zerstören. ansonsten wären sie nicht Elite sondern saudämlich.“
    Oder eben ausserirdisch..
    😉

  11. Andreas sagt:

    @ 59 : da muss man sich auch nicht wundern, wenn es schön einfach ist, die bewegung zu diskreditieren….die menschen präsentieren ja am laufenden band solche fragwürdigen quellen.

    gute arbeit yvonne……glückwunsch.

  12. derFahreramBass sagt:

    Ich habs doch gewusst. Wenn ein ßlkonzern s Maul aufmacht kommt nur ßl raus. Ich gehe mal davon aus das da noch mehr Löcher sind und das das „verschlossene Loch“ eigentlich gar nicht zu ist.
    Man hat aber was schönes zum inne Zeitung schreiben. Nächste Woche erinnert sich eh keine Blöd-Leser mehr an irgendein Bohrloch.

    Zum kotzen sowas.

  13. JS sagt:

    @ Yvonne :
    der Link ist tot, hast du vielleicht einen anderen?
    Ich habe diesen indirekten hier :
    http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2010/07/14/verschwiegene-ol-katastrophe-in-der-nordsee-kaum-weniger-schlimm-als-im-golf-von-mexico/

  14. JS sagt:

    ßbrigens : das ist doch die gleiche Stimme wie im Video, daß die 4 englischen Videos zusammenfaßt 🙂

  15. hannes sagt:

    lasst uns einfach hoffen das die sonne die momentan mit dicken solarflares umsich wirft als wenns süßigkeiten währen ein paar erdbeben triggert die die verfluchten lecks ein für alle mahle schließt….

    ps: könnte sein das wir bald keine electronic nutzen können….. da alles durchgebrannt ist wenn uns ne solar flare trift wie die die auf soho zu sehen sind….. das könnte ein gigantische BBQ geben wenn wir pech haben…..

  16. Beobachter sagt:

    Also die Sonne ist momentan eher ruhig, Der 11Hahreszyklus gerade mal durch seinen tiefsten Punkt. In 2,5 bis 6 Jahren ist mit Extremen zu rechnen, das war aber eigentlich schon immer so.

    Deshalb sind die momentanen Wetterkapriolen auf andere Ursachen zurück zu führen.

    Das ßl spielt da wohl auch eine große Rolle, sowie der wachsende Methangehalt der Ionossphähre, der die Ozonschicht zerstört.

    Und Haarp… die die oberen Luftschichten noch zusätzlich aufheizt um …..die Jetstreams zu ändern.

  17. tally-ho sagt:

    @62 Andreas: Wer entscheidet denn, welche Quelle fragwürdig ist und welche nicht? In den meisten Fällen ist dafür ausschließlich die persönliche Konditionierung zuständig.

    Um es gleich vorweg zu nehmen: Diese Aussage stellt keine Positionierung dar. Sie repräsentiert lediglich meine Meinung zur Quellenbewertung. Wenn man Quellen durch das eigene Weltbild selektiert, manipuliert man sich nur selbst. Das ist ein generelles Phänomen, dass bei vielen Infokriegern erkennbar ist. In den Diskussionen geht es oft nur darum, die eigene Meinung durchzusetzen: Es geht um Sieg, selten aber um Gewinn. Das finde ich schade.

  18. tally-ho sagt:

    In folgendem Video von NuoViso werden ßlbohrungen und Chemtrails in Verbindung gebracht, was ich ziemlich interessant fand:
    http://nuoviso.tv/aktuelles/das-oel-leck.html

  19. Oliver sagt:

    Interessante Beiträge!
    Aber ist es nicht wirklich verwunderlich, dass Obama schon recht zeitnah vom „Verbot von Tiefseeböhrungen“ sprach?

    Ganz ähnlich wie nach 9/11, als schon am selben Tag die Al Quaida als Täter feststand, weil eine Absicht dahinter stand.?!?

    Die gemeldeten Mengen des austretenden ßls sind gigantisch. Traurige Gewissheit haben wir erst, wenn diese riesigen Mengen irgendwo anlanden sollten,
    oder aber erfreuliche Erleichterung, wenn tatsächlich gar nicht so viel passiert.

    Was also, wenn die ßlmenge in Wirklichkeit gar nicht so groß ist?
    Die Bilder der Verschmutzungen könnten auch von einer wesentlich geringeren Menge verursacht worden sein.
    Ja, ja, „Corexit 9500 verschleiert“ diese Katastrophe!
    Aber was, wenn auch gar nicht sooo viel davon verwendet wurde, wie berichtet (2 Mio Liter/d).

    Schwarzblut hat da meines Erachtens was sehr plausibeles geschrieben.
    Auch wenn NWO ein mieses Pack ist, so wollen sie doch selber auch noch irgendwo gut leben können, und nicht im Bunker!

    Was die wollen, ist die Menschheit zu verarmen und zu reduzieren.
    Das könnte man mit der weitgehenden Einschränkung von ßlförderungen und damit extrem steigender Preise (aller) erreichen!

    Dies würde auch gut in den Zusammenhang mit Climategate passen.
    Mal ganz abgesehen davon, dass die Preisbildung von ßl/Benzin schon jetzt Volksverdummung ist.

    Und mal ehrlich, ich habe 9/11 jahrelang geglaubt und erst im Nachhinein die Widersprüche verstanden.
    Ich hoffe für uns alle und die Umwelt, dass wir auch hierbei einer Masssenhysterie und Massenhypnose aufgesessen sind.

    Man stelle sich das mal vor: Wir lassen uns wie die Schafe (mal wieder) aufhetzen. Autos und alle Industrie wird verteufelt, die NWO erreicht genau ihr Ziel und wir erinnern uns in 30 Jahren daran, dass die Welt doch eigentlich schon lange untergegangen sein sollte 😉

    Geradezu komisch finde ich es, wie viele Experten für Tiefseebohrungen und Exploration es hier plötzlich gibt.
    „Das kann ja auch gar nicht funktionieren“.
    Ich denke schon, dass es das kann und hat es ja auch schon lange.

    Die abiotische Entstehung des ßls impliziert natürlich auch eine gewisse Begrenztheit. Aber doch in einer ganz anderen Größenordnung.
    Dies im Zusammenhang mit der „Expansion der Erde“,
    (ca. 12 cm Umfang pro Jahr)
    (bitte bitte googlen!)
    und der Umwandlung von Neutrinos in Masse sollte uns mal demütig werden lassen.
    Dass wir verstehen, und gerade wir Normalbürger, dass wir so gut wie gar nichts wissen, von dem was alles möglich ist und fumktioniert.

    @Mücke:
    Die Leute, die Ihre Aktien zu Guten Kursen verkauft haben, könnten natürlich bei Miesen Kursen günstig wieder einsteigen. Könnte tatsächlich eine „abgekaterte“ Sache sein.

  20. Andreas sagt:

    @ 68 : gut, dann bin ich eben hinsichtlich quellen, die von nazi flugscheiben und so weiter sprechen, „konditioniert“…bedeutet also sobald der reiz „bullshit-link“ auf mich einschlägt muss ich sofort anfangen zu sabbern.

    anders herum sind wir doch alle nur pawlowsche infokrieger 😉

  21. Mücke sagt:

    @Oliver
    [Die Leute, die Ihre Aktien zu Guten Kursen verkauft haben, könnten natürlich bei Miesen Kursen günstig wieder einsteigen. Könnte tatsächlich eine ß?abgekaterteß? Sache sein.]

    … dazu haben uns auch „Aktionäre“ auf http://www.cashkurs.com schon unter Beobachtung genommen!

  22. nova sagt:

    solange ihr die realität nach dem beurteilt was ihr euch vorstellen könnt, werdet ihr nix verstehen und noch weniger erreichen.
    macht euch mal bewusst, dass die wissenschaft/technik die im geheimen schon existiert, 1000 jahre weiter ist als ihr denkt.
    es wäre z.b. technisch durchaus machbar, sämtliche umweltschäden, im boden, wasser und luft zu beheben.
    allerdings erst wenn sie uns „überflüssige fresser“ vergiftet haben!
    was glaubst du warum bill cates jetzt plötzlich die hälfte seine vermögens zur förderung von impfstoffen bereitstellt? er ist erklärter eugeniker!
    ich weiss selbst wie schwer es ist heutzutage auf zuverlässige infos zu stossen und diese auch noch zu verifizieren. es ist oft schlichtweg unmöglich!
    da braucht man schon ne menge an background-wissen in verschiedenen bereichen um in der lage zu sein sich ein bild zu machen. einfaches rumgoogeln tuts jedenfalls nicht.
    völlig unmöglich wird, wenn man zusätzlich noch alles durch die brille seines eigenen glaubenskonzepts/ideologie/meinung sieht.
    meinungen, egal von wem, interessieren mich nicht die bohne. jeder hat ne meinug zu allem (und das ist erlaubt).
    ich folge aber nur fakten und fundierten wissen.

    was ich sagen will?
    erspart mir diese ganzen spekulationen die vielleicht dem ego gut tun aber mit wissen und fakten nix zu tun haben!
    amen.

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM