Erreichen wir DIE KRITISCHE MASSE

Heute startet das Festival „Die Kritische Masse“ im Berliner Club Rekorder. Radio Utopie überträgt live ein Event, was in der Berliner Republik, fast neun Jahre nach Beginn eines weltweiten Krieges nach Attentaten auf dem Boden der Vereinigten Staaten von Amerika,  immer noch Seltenheitswert hat: ein Konzert von Künstlern, die nicht alles glauben was ihnen erzählt und die nicht alles tun, was ihnen gesagt wird.

Bürgerrechtsbewegung, Friedensbewegung,  Wahrheitsbewegung, soziale Bewegungen, Journalismus, unabhängige Medien und die Kunst, sie bedingen einander. Sie setzen einander voraus.Sie beziehen sich auf einander. Sie kommunizieren, interagieren und kooperieren, bis schliesslich die Kritische Masse für eine gesellschaftliche Veränderung erreicht ist.

Was für einen Sinn hat ein Journalist, wenn er nicht wenigstens versucht die Wahrheit heraus zu finden und darüber zu berichten? Was für einen Sinn hat das Eintreten für Frieden in Afghanistan, Irak, Asien und Afrika, wenn man dem derzeitigen Wachsen und Umsichgreifen von Polizeistaat, Militarismus und Kontrollsystemen im Hinterland der kriegführenden Staaten gleichzeitig tatenlos zusieht? Und wie könnte man dagegen standhalten, für die Verfassung Grundgesetz, für die Grundrechte der Menschen die über dem Staat stehen und nicht darunter fallen, wie könnte man dafür einstehen und im selben Atemzug die immer hemmungslosere Willlkür von Konzernen, Banken und Behörden ignorieren?

Und wie also sollte man all diese Versuche – manchmal fehlerhaft, anfangs klein, bisweilen lächerlich, aber immer mutig, oft spontan und voller Moral und Anstand – wie sollte man alle diese kleinen Schritte in Takt bringen, größer werden lassen, harmonisieren und zu gemeinsamer Stärke verwandeln, wenn es niemanden gibt, der über sie berichtet? Wenn es keine Zeitung mehr gibt, die über sie schreiben, kein Radio mehr, was von ihnen senden und keine Medium mehr gibt, das von ihnen sprechen will? Wenn alle sich dem Strom ergeben, der über sie hinweg fließt, niemand mehr gelernt hat selbst zu schwimmen und so zu stumpfem, hypnotisiertem Treibholz einer fremdgesteuerten, entfremdeten Republik geworden ist?

Und was wäre all das noch, hätte man es schon, was wäre all das, wenn es niemanden mehr gibt, der davon die Lieder singt, die Bücher schreibt, die Bilder malt und das Theater inszeniert? Was wäre all das, wenn unsere Künstler, mit all ihren Hoffnungen, Träumen, Utopien und Visionen wieder in der Knechtschaft der Industrie, im Kniefall vor den Parteibonzen und auf dem Scheiterhaufen der Denunzianten landeten?

Heraus, sage ich, heraus zu den Demonstrationen der Bürgerrechtsbewegung, heraus zu den Demonstrationen der Friedensbewegung, auf das dieser neunjährige, blutige Albtraum on error endlich ein Ende hat, heraus zum Aufbau, zur Kreation neuer Organisationen in Gesellschaft, Staat und Kultur – denn die alten haben versagt. Die haben versagt, nicht das Volk, nicht die Demokratie, nicht die Kultur, sondern die Organisationen, die behaupteten diese zu vertreten, zu erneuern, zu beschützen und zu pflegen.

Erreichen wir also die Kritische Masse. Denn es ist an der Zeit.

hmed
Kilez More
Projekt X
Mentallabor
The Machinistas

Heute im Club Rekorder
direkt im U-Bahnhof Jannowitzbrücke
ab 16:30 Uhr
Abendkasse:
Ermäßigt 10 Euro (Bitte Studenten-, Schülerausweis oder Leistungsbescheinigung mitbringen)
Standard 20 Euro

Infotische
Projekte, Gruppen
Speakers Corner
stell uns dein Projekt vor !
Kennenlernen
bildet Netzwerke

Künstler:
Kilez More
The Machinistas

Falconection
hmed
Mentallabor
Projekt X

Eine Veranstaltung von Radio NWO
Präsentiert von Radio Utopie
Liveübertragung ab 17 Uhr

ß?Wie höre ich ein Internetradioßß ß? Oben rechts im Radioplayer auf ß?hier hörenß? oder direkt hier klicken:
http://radio-utopie.de:8000/listen.pls
Falls nicht automatisch ein Player anspringt: bei ß?Datei öffnenß? bleiben, bei ß?Durchsuchenß? sich den eigenen Lieblingsplayer auswählen, wie z.B. vlc und dann ß?okß? klicken.

Original Artikel erschienen auf Radio Utopie


42 Responses to Erreichen wir DIE KRITISCHE MASSE

  1. Irmonen sagt:

    bin nicht sehr Interneterfahren.
    Wäre schön gewesen rechtzeitig von dieser Veranstaltung zu erfahren, auch da ich für Urlaubstage mich mit Kollegen absprechen muss.

    Bitte ihr, die ihr hingeht – wünsche mir viele Berichte wie es war.

  2. Frank H. sagt:

    Wünsche allen Akteueren gutes Gelingen und Mega Spass sowie ne Menge neuer Ideen gegen die Weltherrschaft der Eliten. Werft die scheinheiligen Brüder aus der Republik. Singt und Musiziert ihnen den Teufel ausm Leib. Nieder mit Stans Banksters.

  3. h.steinle sagt:

    Nur Aktionen und keine Träumereien bewegen die Welt. Den Traum haben wir durch. Viele sind Wissende geworden. Jetzt muss man die anderen aufwecken und was ist da besser als Musik, Lebensfreude und auch Diskussionen umd die wichtige Jugend zu erreichen.

    Viel Spass! Der Same geht langsam auf. Am Schluss steht die Befreiungsbewegung und die kritische Masse ist erreicht. Das Pardies ist vor euren Augen ausgebreitet. Spuckt in die Hände und bringt es zum blühen.

  4. Irmonen sagt:

    hallo h.steinle
    also nochmals Sepp Holzer. Ich finde das toll dass du da mit deinen 2hektar Ackerland was machen möchtest. Ich habs zwar im focus bin aber aus beruflichen Gründen = Zeitmangel – dieses Jahr noch nicht ativ.
    Ich denke gerade über Alternativverantsaltungen nach. Auch wenn ich schon einet was älteres Kaliber bin und durchaus gerne tanze, doch letztlich ist mir eine Großveralstaltung mit all der Großorganisation etwas zuviel Trubel. Ich könnte mir was kleineres, ohne so rießige Vorbereitungen besser Vostellen.
    Ich könnte mir Vostellen an einem konkreten Projekt wie Lebensmittelanbau, Umgang mit der Natur nach Sepp H. sich auszutauschen, es müsste ja auch nicht gleich ein ganzer Tag sein.
    Also alles mobiler, kürzer, mit weniger Aufwand.
    Vielleicht habt ihr da noch bessere Ideen.

  5. @h.steinle, woanders, wo Du vielleicht aber nicht mehr hingehst, sagst Du:…und ich versuche jetzt auf 2 Hektar einiges davon auszuprobieren
    http://www.infokriegernews.de/wordpress/2010/08/19/boersencrash-wahrscheinlich/#comment-46905
    und gibst Du das auch preis? vielleicht können wir infos tauschen?
    über email >oben blechtrommler anklick, bitte…

  6. @h.steinle
    noch ein anderer dort sucht s.o. wegen Kontakt…

  7. @h.steinle – schon erledigt, obiger identisch mit KO 4 hier…
    schönns wochenende…

  8. roush sagt:

    Es wird sich leider trotzdem nichts zum positiven ändern, soviel ist sicher.
    Da können noch soviele LEUTE DEMONSTRIEREN.
    Leider ist das so. Dabei darf man nicht „Brüssel“ vergessen. Da werden die Gesetze gemacht.

  9. Frank H. sagt:

    roush. hör doch auf das ganze runter zu putzen. warum so ängstlich? mann zeig die zähne oder das gebiss dem alten sack in london.^^

  10. Frank H. sagt:

    Hoffen wir mal das die Anderen den Laden nicht stürmen.

  11. Die spitze Uschi sagt:

    Kilez More ist ein leckeres Schnittchen

  12. @ROUSH
    Dont worry – wir sind das Licht!

  13. roush sagt:

    Hallo ihr lieben!
    Ich wollte keinen runterziehen.
    Aber auch keinen falsch motivieren.
    Das war nicht böse gemeint.
    ´Türlich kann jeder machen, wie er denkt.

    LG roush, miau, miezekatze, schnurr.

  14. rafael sagt:

    auch hier möchte ich einen kommentar abgeben,
    wir sind hier nicht da um andere zu kretisieren,
    ich dachte, hier wäre ein zusammenhalt gegen das was wir nicht wollen,
    und schnurr und mieze geht gar nicht, damit machen wir alles kaputt,
    was eigentlich schon kaputt ist, nur reparieren tut keiner, jeder sticht nur nochmal hinein um alles noch schwieriger aussehen zu lassen

  15. h.steinle sagt:

    Ich zieh das Ding mit der Permakultur auf 2 Hektar in Paraguay ab. Meiner zweiten Heimat. In Deutschland könnte ich mir keine 2 Hektar Land leisten. Vielleicht Pachten. Ich wollte vor kurzem wieder nach Deutschland zu meinen Kindern kommen. Allerdings sehe ich schwarz mit meiner Rente. Ich habe auch schon viel in Paraguay aufgebaut und ich finde niemand vertrauenswürdigen der auf meine Sachen aufpasst. Ich mache jetzt eben eine Kneipe in Asuncion auf für Deutschpatrioten. Von irgendwas muss man ja leben. Und natürlich experimetiere ich mit den 2 Hektar. Eine Mauer habe ich schon um mein Grundstück gebaut. Auch hier ist grosse Not und es wird halt viel Mundraub gemacht. So ist das halt.

    Ich bin ich so langsam stolz auf unsere Jugend die aufwacht. Die Kurve des Bekanntwerdens verläuft ja Logarythmisch. Das heisst die Wahrheitsbewegung wird immer schneller eine richtige Freiheitsbewegung. Nur vergesst eben euer Heimatland nicht. Es braucht euch! Und wenn es mich wirklich ärgert was sich in Deutschland abspielt komme ich mit wehenden Fahnen und stehe mit euch an der ersten Reihe. ES LEBE DEUTSCHLAND!

  16. roush sagt:

    ßhämm, wenn ich einen positiven Komm. abgebe, bin ich deutlich besser gesehen? OK. Dann muß ich wohl noch üben?
    Wie mein Vorredner schon sagte: Dann töte Deine Katze.
    Woll?

  17. Jan sagt:

    Hallo h. steinle,

    schön zu hören, daß es noch Menschen auf anderen Kontinenten gibt, die mit ihrem Volk weiterhin verbunden bleiben und die Hoffnung auf Rettung und nationale Widergeburt Deutschlands teilen.

    Wie ist das Leben in Paraguay so? Gibt es dort eine deutsche Community? Ich denke oft über Auswanden nach..

  18. roush sagt:

    Ich werde meine Katze lieb behalten.
    Kannste machen, was willste.
    Is klar, oder?

  19. h.steinle sagt:

    @Ko 17, Jan,
    ja, es gibt hier sehr viele Deutsche. Richtige Kolonien. Gegenden die echt in Deutscher Hand sind mit einem Deutschen Bürgermeister. Eine zeitlang sind viele nach Deutschland zurückgegangen weil hier in Paraguay die Krise schon seit 10 Jahren wütet. Aber jetzt kommen viele Deutsche wieder nach Paraguay. Weil Deutschland von unfähigen Politikern geführt wird. Oder besser gesagt, von Marionetten.

    Ich war immer wieder in Deutschland und habe dort Geld auf dem Bau verdient. Das geht jetzt altersmässig nicht mehr und weil mein Chef (ein Kleinunternehmer) seinen Laden dicht gemacht hat. Ich hatte zuletzt einen Lebensmittelgeschäft in Paraguay. So einen richtigen Krämerladen. Aber jetzt musste ich ihn leider aufgeben. Hier spriessen die Supermärkte wie die Pilze aus dem Boden. Die Grossen fressen die Kleinen. So ist es mir auch vor 28 Jahren mit meinem Rohstoffgrosshandel in Deutschland gegangen. Deshalb bin ich ja stinksauer nach Paraguay ausgewandert. Bereut habe ich es noch nie. Aber leicht war es am Anfang nicht so ohne Sprachkenntnisse. Die Bauarbeit in Deutschand hat mich, wie gesagt, immer wieder über Wasser gehalten. Es ist schwer wenn man kein Geld hat um ein grosses Geschäft aufzubauen. Wie überall. Schuld ist das Banken-Börsen und Kapitalistsenbetrugssystem.

    Ich will jetzt mit den 2 Hekar relative Autarkie erreichen. Es von Grund auf zu studieren. Ich habe Bücher gelesen dass dies geht. Permakultur macht ja nur am Anfang arbeit und danach lässt man die Natur für sich arbeiten. Ein faszinierendes Prinzip. Ich habe alle Bücher von Sepp Holzer hier in Paraguay.

    Es ist das Prinzip des Garten Edens. Sagen wir einmal 5 Hektar und ein Häuschen darauf und die nötigen Schuppen dazu. Immer ein paar Waldhektar dazwischen. Schön in das Land eingepasst. Wenn diese Möglichkeit gesetzlich gefördert würde dann würde sich das Leben für viele Menschen wieder lohnen. Aber was wird gemacht? Das Gegenteil. Und so ist es überall. Aber so langsam wacht auch der Bürger auf und schreit nach einer ßnderung. Schaut zu, dass wenigstens die Börse abgefackelt wird nach dem kommenen Crash und ein zinsloses System eingeführt wird. Denn hier ist der Angelpunkt. Darauf muss man sich konzentrieren.

  20. Prometheus sagt:

    Seit 9 Jahren tobt also ein weltweiter Krieg.
    Und davor war es friedlich oder wie?
    Sorry würde das gerne vertiefen, aber muss mal
    schnell in den Bunker…

  21. Klaus-Fidibus (Systemopfer) sagt:

    @h.steinle
    Hut ab ! Dazu wünsche ich dir viel Erfolg.
    Kann mir vorstellen der Krämerladen kann auch nur ein Zubrot sein.
    Rohstoffhandel in DE, ohne solide Stammkundschaft,
    vergiß es. Neukunden drücken dich eh mit dem Preis an die ßberlebensgrenze. Sehs hier bei mir in der Nähe bei einem Baustoff/Farbenhändler. Der lebt zur Zeit von Mieteinnhamen.
    _____________________

    ßbrigens wäre schön wenn ein paar Bilder vom
    Festival mit eingebracht werden könnten.

  22. trinitro sagt:

    also auf radio-utopie war lange vorher davon berichtet worden…

    danke für die arbeit der crews bei infokrieger und radio utopie. auf dass bald die zahl der aufgewachten eine kritische masse erreicht.

  23. Ironman sagt:

    Killezz More war klasse 🙂

  24. Prometheus sagt:

    @19
    warum nicht gleich mit dem zinslosen System anfangen. Bräuchte 5000 Euro um in ein Geschäft zu investieren. Kannst du mir vielleicht aushelfen?

    @22
    was passiert denn, wenn die kritische Masse erreicht wird? Wird dann das Gutmenschentum ausgerufen?

  25. nichtsdestotrotz sagt:

    @ prometheus
    http://www.dontfeedthetroll.de/

  26. Prometheus sagt:

    Ja nee ist klar. Nur weil ich das ganze nicht mehr Ernst nehmen kann provoziere ich um vom Thema abzulenken.
    Die ganzen ach so aufgewachten Hobbyrevoluzzer werden doch sowieso nichts auf die Reihe kriegen.
    Und das kotzt mich einfach nur an.

    Das ist genau, wie mit der Partei der Vernunft.
    Versprechen das Paradies, wissen aber nicht wie
    man es erreicht.

    So langsam versteh ich Gläubige.
    Die haben wenigstens erkannt, dass es besser ist auf Gott zu vertrauen, als auf menschliche Weltverbesserer.

  27. nichtsdestotrotz sagt:

    @ prometheus
    nun denn, den teppich imma richtung ostn legen und muh machn. soll ja helfn 😉

    aba deine logik haut doch nich hin.
    nur weil man ausm vierecksdenken raus will – chaos und keine vorgabe herrscht – und ggf ebnso wenig teils auf die reihe kriegen koennte – heisst doch noch lange nicht, das es deswegen quatsch sei…

    bis man die zwibel durchgepellt hat, vergeht manchma zeit.

    auch wenn ich mir in nem andren sried bei den pdv`ern die kurze muehe gemacht habe – mal n bild eines moeglichen funktionierenden staates grob mitzuskizzieren – heissts noch lange nich, dass ich denen trauen wuerde.

    umut kann ich manchma verstehen – ist aba letztendlich trotzdem nicht konstruktiver.

  28. Klaus-Fidibus (Systemopfer) sagt:

    @Prometheus,
    lies dir mal seinen Ko. richtig durch.
    Der ist in DE gestrandet, abgerutscht.Aus – vorbei. Ist eben nicht jedem gegeben ein raffinierter Kaufmann zu sein.
    Weißt du was man dann als Selbständiger bekommt.
    Nichts ! Vonwegen ALG1. Und dann noch privat krankenversichert? Da kannste dir den Strick suchen.
    Wenns stimmt ist der Mann ist Kämpfer und hat neu begonnen. Und nimmt jetzt Abstriche in Kauf.
    Deshalb von mir, Hut ab!
    Der wartet nicht auf Hartz 4.
    Die 5000 Euronen könnt ich auch gebrauchen.
    Warten wirs mal ab, wie lange die Schlipsträger noch die Nase hoch tragen.

  29. watching sagt:

    Das Erreichen der kritischen Masse ist eine Illusion! Dafür ist die Unterwerfung und Blendung zu gross!

    Wir erreichen aber ein neues Bewusstsein!

    Schon das allein auszusprechen ist sehr schlimm. Aber so cheint es nunmal zu sein!

    Aufwachen tun nur die, denen es kalt wird und die den Mantel des Schutzes suchen.

    Auch wenn wir nicht die kritische Masse erreichen, wir sind teil von was Großes …. Großes für uns!

  30. Dater sagt:

    @ 29 watching

    ..dazu ein Beitrag aus dem NET Journal 03/10, ( denke, das hat niemand, denn dazu muss man Mitglied bei DVR Raumenergie in Berlin sein ) :

    Laut Gebser ( 1905-1973 Philosoph), befindet sich die Menschheit jetzt in einer Bewusstseinsmutation, die eine Überwindung von Raum und Zeit möglich macht.
    Gebser ist dabei nur einer von mehreren Bewusstseinsforschern, die diese Wandlung voraussagen. Er gehört aber zu jenen, die die Menschheit zu einer solchen positiven Wandlung für fähig halten.

    Noch was daraus:
    Ein Yogi leidet nicht an Elektrosmog, weil sein Bewusstsein auf eine geistige (elektrosmogfreie) Sphäre gerichtet ist.

    Auch wenn jetzt viele das für absolute Spinnerei halten, sollten die, die das nur annähernd verstehen können, sich mal Gedanken machen und sich informieren, es gibt genug Quellen.

    Ich hoffe das Festival war ein Erfolg.

  31. Prometheus sagt:

    Muss zugeben, dass man meinen Kommentaren meine
    derzeitige,leichte Frustration wohl doch anmerkt.

    Ja es gibt viele, die die Wahrheit suchen und wer
    würde sich nicht eine bessere Welt wünschen, wenn
    er erkennt, wie es hinter den Kulissen so zugeht.

    Ich hatte zahlreiche Diskussionen im Freundeskreis oder bei Stammtischen Gleichgesinnter.
    Dabei ist mir vor allem eins klargeworden.

    Die meisten Menschen wollen einfach ihr Leben leben, welches sie offensichtlich trotz der ganzen Informationen nicht als bedroht ansehen.

    Die logischen Konsequenzen müssten ansonsten ja auch weitreichend sein.

    Da passt es auch gut ins Bild, wenn man einfach mal darauf hinarbeitet eine kritische Masse zu erreichen. Vernetzen, Aufklären etc.
    Ich persönlich habe den Glauben daran verloren.
    Und Frau Springer wird sich wohl eher nicht
    der kritischen Masse anschliessen.

    Und @h.steinle in Paraguay
    War vielleicht leicht unfair, sich nur auf die kommenden zinslosen Zeiten zu beziehen.
    Aber du siehst es schon ganz richtig.
    „Die Börse“ müsste man dafür schon abfackeln!
    Aber dann heisst es hoffen, dass ein gerechtes
    System gefunden wird.

    Beasts of England, beasts of Ireland,
    Beasts of every land and clime,
    Hearken to my joyful tidings
    Of the golden future time.

  32. Unwichtig sagt:

    Es wird wirklich Zeit, daß man die ganzen Mißstände, Probleme für die Ungerechtigkeit und das Züchten von unreinem, lieblosen Geiste in den Menschen – die globale Politik welche von den illuminierten Herrschern bzw. Regierenden gesteuert wird, an die Ursache geht und diese behebt!!!
    ….durch neue Lösungskonzepte wie die russ. Generäle in den 80er Jahren ausgearbeitet haben wird man erkennen wie die Globale Elite vorgeht und wie man diese entmachtet. Es gibt genaue Pläne und Lösungen wie man vorgeht und diese entmachtet werden. Verbindend mit der Kraft der Liebe und Glaube welcher Jesus uns nahe gebracht hat ..möglichst friedlichen ßbergang zu schaffen …ein Verbindendes, aufbauendes moralisches, geistig gesundes System, welches der Auferstehung des Lebens und Friedens dienlich ist!!!

    Leider hat diese Elite der Globalisatoren sich die Religio(Beziehung zu Gott) so zu nutze gemacht und die Menschen manipuliert so, daß es versch. Gruppen entstanden sind und Sekten, welche das Ziel haben den Menschenwillen zu schwächen ..und erzählen von Himmelreich im Jenseits nur nicht auf Erde. Genau aber ist der Wille Gottes der Liebe hier ein Paradies auf Erden zu schaffen. Mensch soll und wird sich geistig ausheilen, wenn wir zielstrebig und willenstark seinen Willen erfüllen! Jesus hat uns den Weg gezeigt! Auch andere haben die Wahrheit gesprochen. Gemeinsam sollen wir uns verbindend in der Kraft der Liebe dies zum Ziel setzen und aktiv handeln. Menschen zum Erwachen, Nachdenken bringen..Sie weg von gezüchtetem Unreinen, verlogenen…NEW AGE wird jetzt schon gezüchtet von diesen illuminierten Kabbalisten-Freimaurern-Zionisten …die den Willen des Anti-Christen(Luzifer-Satana) vollziehen..sie lehren unsere Jugend als wäre sie Gott und kann alles tun und wünschen und wird bekommen was sie möchte usw..(

    Erkennt die Zeichen der Zeit siehe verlogene NEW AGE Filme „THE SECRET“, „ZEITGEIST“ verpackt mit Wahrheit und Lügen so, daß der Mensch entgleist und kaum noch durchblickt was auf der Welt wirklich geschieht…

    Das Zentrum der Macht des Bösen, global Elitären sitzt in der Schweiz im Genfer Raum!!! auch ist der Staat im Staat City of London in UK genauso mächtig – ala Rothschilds und auch die Rockefeller Clan in USA …all diese Gruppen gehören entmachtet! Den diese sind geistig so verfinstert und sind voller ßberzeugung sie wären außerwählte Gottes und müßten das Werk Gottes die Offenbarung Johannes in der bibel in Erfüllung bringen. In Wahrheit erfüllen sie den Willen des Satans…den Vater der Lüge!
    Offenbarung JOhannes dienst uns als Warnung und nicht als Ziel!

    Wird Zeit, daß die ganzen geistig kranken Hochgradfreimaurer, Kabbalisten, Zionisten das Recht genommen wird böse Werke auf unserem schönen Planeten zu tun und Menschheit mit ihrem unreinen Geist zu invizieren…

    Es ist möglich und wird auch geschehen!

    KPE.ru ist schon längst im Gange und wird sich ab 2012 beschleunigen!
    Mögen die Russen sich mit wahrhaften Christen verbinden, damit diese Globale Elite der feigen, listigen Heuchler sich nicht mehr alles infiltrieren und unterwandern und tarnen und täuschen können…Man hat längst ihre letzten Verstecke gefunden! in der Schweiz verstecken sich diese hinter den Christlichen Gruppen!!!
    siehe die Freimaurer und Kabbalisten u.a. z.B. hinter der groß gemachten JESUS.ch bzw. livenet.ch

    wer da genau hinsieht erkennt wie das Böse vorgeht und sich die Bibel und das alleinige Wort in der Bibel mißbraucht usw..

    Zeit der Entscheidung naht! Habt den Mut und Willen gehen diese Mächte des Bösen hier auf Erde vorzugehen!
    Friede sei mit uns allen

    die russ. haben starke infowaffen …diese sollen und werden zum Einsatz kommen gegen diese Seelenverkäufer – Globalisatoren …ihr Stab bzw. Hauptsitz in der Schweiz wird genommen bzw. entmachtet werden!

  33. Unwichtig sagt:

    1.2 Lectures Petrov ( Concept of Public Security ) in English kpe.ru
    http://www.youtube.com/watch?v=6MDoVMX39Hc

    Concept of the public security ..
    http://www.youtube.com/watch?v=XR_nYpXnv4w&feature=related

    Bald ist die kritische Masse erreicht!
    auch in Rußland und vor allem in Rußland!
    Dort ist der Geist noch nicht so stark verunreinigt auch wenn viele sich dem west.teufelsKapitalismus der Globalistaren eingelassen haben…
    Sie wissen auch was die Globale Elite demnächst so alles vorhat und hat Infomationsvorsprung vor den Heuchlern, den in diesen Heuchlern fehlt die Liebe somit wandeln diese EINßUGIG ..wie ihr Vater der Lüge – Luzifer-Satan

  34. h.steinle sagt:

    Kol 24 Prometheus,
    zu einem zinslosen Geldsystem gehört eine staatliche Geldbehörde. Wenn einer privat Geld ausleihen will so soll er auch privat das volle Risiko übernehmen und nicht den Staat um Geldeintreibung ersuchen können. Ohne Zins muss man halt mit gerechten Gebühren auskommen. (Wenn meine Deutsche Kneipe in Paraguay funktioniert kannst du mal anpochen. Aber eine Gebühr muss sein und die Hosen musst du auch vorher herunterlassen. Ich bin ja kein Depp und riskiere Verluste die mir das Genick brechen könnten).

    Ko. 30, Dater,
    Alles verfeinert sich, auch das menschliche Bewusstsein. Bewusstsein ist das alles und das nichts. Bewusstsein ist der Beherrscher aller Materie. Materie ist geronnenes Bewusstsein. So wie Eis geronnenes Wasser ist. Wenn Bewusstsein Materie formt, gewinnt das Bewusstsein im Umkehrschluss auch dazu. Das heisst, es versorgt sich selber mit Informationen. Deshalb ist es so wichtig, dass man hier auf Erden das Paradies errichtet. Der blaue Planet ist der Acker worauf der grosse Geist seine Saat ausstreut um bei gutem, gesunden Ertrag seine Ernte heimzufahren.

    Ko 32, Unwichtig,
    meine vorhergehenden Ausführungen über das Bewusstsein zeigt schon dass man NUR mit dem Bewusstsein nicht alles klären kann. Es ist in der Materie auch die ausführende, materielle Hand wichtig. Das heisst, man muss mit einere gewissen Energie auf die Umstände einwirken. Dies geht natürlich auch ohne Gewalt. Das Wasser benützt ja auch keine Gewalt um Felsen aufzulösen. Es braucht nur seine Zeit. Der Mensch ist allerdings dazu fährig mit technischen, hydraulichen Kräften nachzuhelfen. Dies ist die schöpferische Kraft des Bewusstseins.

    Die Faust und das Mundwerk sind eben die unerlässlichen Waffen und Werkzeuge. Mit der Faust kann man so schön auf den Tisch hauen.

  35. h.steinle sagt:

    Das was ich im Ko.34 beschrieben habe ist Esoterik und Exoterik zusammengenommen. Also die Einheit. Deswegen begreifen Esoteriker nicht was Exoteriker beschreiben und umgekehrt. Nur beides zusammengenommen ergibt ein Bild. Gibt die ganze Wahrheit wieder und nicht die halbe. Erzeugt Ganzheitswissen und macht fähig auf Erden voll seinen Mann zu stehen und das Geistige durch die materielle Form zu verstehen. Aus zwei Polen wird ein übergeordneter Zustand und übergeordnete Erkenntnis. Das magnetische. Das Zusammenziehende.Es findet keine Trennung mehr statt sondern Verbundenheit. Und nichts geht mehr verloren. Wer sich nur nach einem Pol ausrichtet hat den grossen Geist nicht verstanden. Alles klar?

  36. madurskli sagt:

    Die Seite machte schon öfters einen unguten Eindruck auf mich.

    Zitat:

    PS: Anlässlich einer weiteren aus dem Kreise der rechten Freunde Israels ventilierten Lüge sei noch folgendes klargestellt: Auch mit dem Festival „Kritische Masse“, anlässlich derer die mit dem Flyer beworbenen „verschwörungskritischen Verstaltungen“ organisiert werden, habe ich nichts zu tun. Auch ist Net News Global weder Organisator noch Unterstützer des Festivals ß?Kritische Masseß?.

    Marcel Bartels, 14.08.2010
    http://net-news-global.de/nng_article.php?id=42

  37. Knollo sagt:

    Wer die Masse erreichen will hat rein garnichts kapiert. Schon die Form dieser Veranstaltung ist mir zuwider.

  38. Sülzi sagt:

    # Knollo meint:
    23.August 2010 at 08:02
    Wer die Masse erreichen will hat rein garnichts kapiert. Schon die Form dieser Veranstaltung ist mir zuwider.
    ____________________________________________________________________________________________________

    wow…..so gut hats uns noch keiner erklärt knoll, respekt !!! wenn wir dich nicht hätten……

  39. Firestarter sagt:

    Die Kritischemasse sind doch wir hier. Uns muss man nicht mehr erreichen sondern die, die sich fehleiten lassen!

  40. Prometheus sagt:

    @h.steinle
    na, bring mich mal nicht auf dumme Gedanken:)
    ßberlege nun auch schon länger hier
    erstmal wegzugehen. Eigentlich hält mich nix.
    Und trotzdem hab ich es noch nicht fertiggebracht
    meinen ganz gut bezahlten Job zu kündigen.
    Wo ich wieder bei den zu ziehenden Konsequenzen wäre..
    Wünsch die viel Erfolg!

  41. Timpus sagt:

    @ Prometheus
    Wieso DUMME Gedanken ?
    Womöglich ist das Ergebnis der konsequenten Umsetzung der eigenen Erkenntnisse mit Geld garnicht zu bezahlen…

  42. Prometheus sagt:

    Ja, wieso eigentlich..
    Ist wohl eher so ne Redensart, für durchaus
    vorhandene ßberlegungen.
    Vorhaben, die man nicht in die Tat umgesetzt hat.

    Das blöde mit den Erkenntnissen ist ja, dass zumindest ich, ihnen immer noch nicht so ganz
    traue.
    bzw. sie gar nicht vollständig einordnen kann.

    Denke einfach mal, dass ich damit vielleicht gar nicht so allein darstehe auch wenn sich ein Großteil der Kommentare in den einschlägigen Blogs und Foren anders anhören.

    Wäre vielleicht ein interessantes Thema,
    aber hier evtl. etwas OT.
    Kam mir halt in den Sinn.

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM