Porno-Osama

Meine Damen und Herren, es ist schockierend, aber wir möchten auch dies Meldung nicht unkommentiert lassen. Osama bin Laden war nicht nur ein fundamentalistischer Moslem, nein er war auch noch ein Porno-Jünger?!?


Langsam fühle ich mich einfach für völlig dumm verkauft. War Osama nun ein fundamentalistischer Moslem, oder war er ein von westlichen Gütern geprägter Porno-Jünger? Was aus den USA an Material kommt ist nicht nur unglaublich, es ist einfach unglaubwürdig!

Nach meinem Frustpost von eben möchte ich nicht wieder ausfallend werden, daher mache ich es in Form von einem Icon : 😀

Seid Ihr über dem Teich eigentlich völlig bescheuert? Rafft Ihr noch was Ihr da verbreitet? Wenn Osama der „Supermoslem“ war den Ihr uns verkaufen wollt, was bringt Ihr dann so einen Dreck? Porno-Osama? Ja, Ne, ist klar?!?

Welt Online:

Porno-Videos in Bin Ladens Versteck gefunden

US-Truppen haben im Versteck Osama Bin Ladens pornografisches Material entdeckt. Nach Angaben der Behörden handelt es sich um eine größere Sammlung.
[..]
Demnach ist noch unklar, wo genau in dem Anwesen in der Stadt Abbottabad die Materialien gefunden wurden und von wem sie angesehen wurden. Den Kreisen zufolge ist auch nicht bekannt, ob sich Bin Laden die Aufnahmen selbst beschaffte oder anschaute. Berichten zufolge gab es in dem Versteck kein Internet oder Festnetzanschlüsse. Wie die Bewohner an das pornografische Material kamen, war ebenfalls zunächst unklar. [1]

Ich vermute mal, dass Bush und Obama Ihr Material bei der letzten Party haben liegen lassen. Aufgrund meiner Wut werde ich von einer weiteren Kommentierung dieser Aussagen absehen, da diese ganz sicher nicht mehr sachlich wären.

Carpe diem

[1] http://www.welt.de/politik/ausland/article13371107/Porno-Videos-in-Bin-Ladens-Versteck-gefunden.html


50 Responses to Porno-Osama

  1. nyso sagt:

    LooooooooooooooooooooL, mehr fällt mir dazu nicht mehr ein.

    Pornos sind übern Teich verpönt, damit soll Osama einfach durch den Schmutz gezogen werden. Mehr ist das nicht, eine Schmutzkampagne gegen einen Toten. Das sie sich mit solchen Behauptungen aber 10 Jahre Schmutzkampagne gegen ihn selber zerstören, das merken sie offenbar gar nicht.

    Genau wie die angeblichen Flugzeugentführer den Abend vorher nochmal schön im Stripclub waren, und sich haben zulaufen lassen. Sie haben sämtliche Regeln der Religion gebrochen, für die sie sich angeblich einen Tag später geopfert haben. Nachtigal, ik hör dir Trapsen.

  2. KnowSys sagt:

    Das schlimme an der Sache ist,das es Menschen gibt,die diesen ganzen Schwachsinn glauben.Und das sind leider nicht wenige………
    Na,dann ab jetzt halt PornOsama..

    http://ueberwachungsbuerger.wordpress.com/

  3. Jarkheld sagt:

    Laß denen doch erstmal Zeit zum auswerten, (also angucken) am Ende kommt wohl noch raus, daß es sich um Kinderpornos handelt.

  4. tonsetzer sagt:

    Ich bin sicher die Beweismittel werden gründlich und umgehend ausgewertet werden, und wenn man dafür ßberstunden machen muß !

  5. ecco1347 sagt:

    nicht nur beim osama auch die meisten anderen fakes sind darauf ausgelegt das es unglaubwürdig erscheint oder sogar auffliegt.die elite hat die besten grafiker,die besten computerprofis,die beste hardware und wenn sie uns eine glaubwürdige osama story hätten liefern WOLLEN dann hätten sie das mit leichtigkeit getan aber sie WOLLEN das es auffliegt.
    genau wie jim tucker jahrelang immer wieder pünktlich bilderberg infos bekommt.
    die geheimdienste arbeiten nahezu perfekt das sie niemals solche lecks ein zweites mal hinnehmen würden wenn sie das nicht WOLLTEN sollte jedem klar sein.
    das soll rauskommen und die reaktionen der menschen und natürlich auch der infokrieg tut scheinbar genau das was sie brauchen.
    ich hab das auch nicht verstanden doch es wird langsam richtig dumm für menschen die sich das länger geben.
    was denkt ihr warum die fakes in letzter zeit immer primitiver werden?
    das es auch der dümmste peilt?
    diese dummen bilder von osama,fakes die sie doppelt verwenden.
    billige photoshop fotos.
    so dumm sind die nicht… sie stellen sich dumm.
    die haben techniken und wissenschaftler wo wir nicht mal von träumen und die wollen uns weismachen sie könnten es nicht besser faken und bauen auf diesen schrott?
    das ist doch witzlos.
    wie in einem comic.
    nur noch die aller dümmsten der dummen glauben diesen rotz.
    sorry aber ist doch war..

  6. Cheffe sagt:

    Ich stelle mir immer öfter die Frage ob die Schreiber dieser Medien noch Spiegel hängen haben und wenn ob die da noch reinsehen können?

  7. nyso sagt:

    Och, die schreiben das doch eh nicht selber, sondern kopieren nur, und setzen ihren Namen drunter. Das lässt sich sicher mit dem Gewissen vereinbaren;)

    Btw, hab ich immer noch dieses: „Du kommentierst zu schnell“-Problem…

  8. Derbe sagt:

    habe dies auch vorhin gelesen,und dachte mit nur war ja klar.
    die perfide figur wird nun richtig ausgeschlachtet,und diese meldung tut dem angeblichem frieden denn sie schaffen wollten mit der öminösen see bestattung nicht zu gute.
    dies ist provozierte hetze.

  9. ecco1347 sagt:

    und mann sollte auch wirklich nicht vergessen das ihre ganze agenda auf diesen müllbergen entstanden ist.
    wenn das alles rauskommt und es auch die dämlichsten kappiert haben werden es diese typen schon geschafft haben den gesammten islam aufzumischen und selbst wenn wir diese kaoten los währen währe warscheinlich bald die halbe welt so verstritten und gegeneinander aufgehetzt das es so oder so eine kattastrophe gibt.
    die haben alles sabotiert…ab-so-lut alles.
    demnächt erwartet uns der totalausfall.
    unsere kinder werden uns später fragen ob wir noch alle an der latte haben.
    die sind so dreist und so krass drauf das einem der hut hochgeht.
    aber auch die moslems müssten doch langsam lunte riechen und diesen scheiss mal näher betrachten.
    es lohnt doch nicht wegen diesem müll sich gegeneinander umzulegen.
    die werden bestimmt demnächt ein paar CIA „ALKAIDA“-osama racheaktionen loslassen und wiedermal auf einem riesigen haufen müll aufgebaut.
    mit 30cm grossen buchtaben in der BILD..
    DER TERROR KOMMT ZURßCK…DIE RACHE DER ALKAIDA.
    ALKAIDA RßCHT SICH FßR P0RNO OSAMA.
    schon klar…

  10. Root sagt:

    Denke mal einfach die bringen diesen ganzen Mist um die restlichen Terroristen aus ihren Löchern zu locken – wenn die sowieso nicht alle unter einer Decke stecken. Da fand ich die Geschichte Osama hätte eine seiner Frauen als lebendigen Schutzschild misbraucht viel besser. Oder das scheinbar schockierte Gesicht von Maid Clinton während der Exikution von Bin Laden, was ja auch nach Strich und Faden lustig begründet dementiert wurde.

    Reg dich nicht auf. Es kommt garantiert noch besser Cheffe!

  11. watching_all sagt:

    LOL,

    lest einfach mal bewusst jedes einzelne Wort. Ich mach mir mal die Arbeit:

    Zitat:
    „US-Truppen haben im Versteck Osama Bin Ladens pornografisches Material entdeckt.“
    -> Welche Einheit der US-Truppen?

    Zitat:
    „Nach Angaben der Beh߶rden handelt es sich um eine gr߶ß?ere Sammlung.“
    –> Welche Beh߶rden? Wo kann man da nochforschen?

    Zitat:
    „Demnach ist noch unklar, wo genau in dem Anwesen in der Stadt Abbottabad die Materialien gefunden wurden und von wem sie angesehen wurden.“
    -> Also es ist noch unklar? Keine Verifizierung, keine Wahrheitsgehaltprß¼fung? Man weiss auch nicht, ob Osama sie angesehen hat, betitelt ihn aber indirekt als „Porno-Prinz“?

    Zitat:
    „Den Kreisen zufolge ist auch nicht bekannt, ob sich Bin Laden die Aufnahmen selbst beschaffte oder anschaute. Berichten zufolge […]“
    -> Welchen Kreisen? Welchen Berichten zufolge?

    Zitat:
    „Wie die Bewohner an das pornografische Material kamen, war ebenfalls zunߤchst unklar.“
    -> Ach? Auch schon wieder unklar?

    Wir haben hier also eine Meldung wo alles v߶llig unklar ist? Wo keine vern߼nftige Quelle genannt wird? Wo keiner die Quellen auf Validierung gepr߼ft hat?

    Und natß¼rlich der psychologische Aspekt, wenn man die Worte „Porno“ und „OBL“ in einen Satz verpackt.

    Die Wertung des Artikels spar ich mir mal an dieser Stelle. Ist selbsterklߤrend.

  12. watching_all sagt:

    Achja, was haltet ihr von dem Vid von grandmasteryeager, der sagt, dass die Yakuza den Illuminaten ein Ultimatum gestellt hat?

  13. Dave2603 sagt:

    PornoOsama?…
    naja…

    http://www.youtube.com/watch?v=Hc3XYyGj4Mc&feature=related

    ebenso toll =)

  14. Foerster003 sagt:

    Solche Meldungen werden generiert, weil man bei den Lesern eine Wirkung erzielen möchte. Die zugedachte Rolle der Leit-Medien in dem herrschenden System ist die Massen zu lenken. Was auch noch gut funktioniert.

    Am 13. Januar 2000 schrieb die Berliner Zeitung über Erich Honecker:
    Eine Porno-Kassette im Mülleimer

    Die Familienidylle wurde jedoch getrübt, wenn es zwischen dem Ehepaar Honecker mal wieder krachte. Margot wurde wuchsteufelswild, wenn sie West-Konserven in der Hütte entdeckte. Sie lehnte alle Produkte aus dem Westen streng ab. Vielleicht hat sie auch bemerkt, was in den verschlossenen Taschen war, die ich Honecker mit schönem Gruß vom DDR-Wirtschaftslenker Günter Mittag regelnaßig überbrachte: Es waren westdeutsche Softpornos. Als ich eines Tages den Mülleimer vor die Tür brachte, entdeckte ich darin eine zertrettendes Kasettengehäuse.“

  15. aduado sagt:

    diese nachricht ist dazu da um den mythos bin laden
    zu zerstören.
    osi alt und krank
    osi eitel weil er sich den bart färbt
    osi allein beim fernsehen
    osi der pornogucker
    diejenigen die den mythos aufgebaut haben zerstören ihn.
    in der arabischen welt,nein sorry,bei seinen ewiggestrigen anhängern,die sicher nicht die gesamte arabische welt repräsentieren,ist es wurscht ob diese nachrichten gut oder schlecht gefaked sind. hier wird direkt unter die gürtellinie geschlagen.
    tiefer gehts nimmer.
    das ist doch ein altes spiel,man provoziert jemanden so lange bis er auszuckt,dann kann man ihn,im namen der notwehr,getrost den schädel einhauen.
    die schreiberlinge die das noch unterstützen, haben ebenfalls die knarre in der hand. und nur um sein eigenes auskommen zu sichern wird der nemesis nicht gefallen.
    feiges hinterlistiges falsches egoistische pack.
    ausfallend aduado

  16. aduado sagt:

    @ watching_all
    kenn das video noch nicht,tu mir auch mit der erzählform vom grossenjägermeister ein bisschen schwer.
    aber benjamin fulford hat das in die welt gebracht.

    Nun ist sie wieder aktiv und wird von den japanischen Buddisten, den Shinto-Anhängern und anderen religiösen Gruppen, der japanischen Kaiserfamilie, den Kampfsportgesellschaften, japanischen rechten Gruppen, den Yakuza-Syndikaten und anderen unterstützt.

    Ihr Plan besteht darin, die japanischen Auslandsvermögen in Höhe von $ 7,6 Billionen einzusetzen, um weltumspannende Projekte zu finanzieren, die der Beendigung der Armut und dem Ende der Umweltzerstörung dienen sollen; die Menschheit soll damit auf den Weg einer exponentiellen und nachhaltigen Entwicklung gebracht werden.

    http://www.politaia.org/englische-reporte/fulford/fulfords-update-deutschenglisch-%E2%80%93-13-12-2010-wintersonnenwende-und-mondfinsternis-kundigen-neue-ara-an/

  17. styx sagt:

    Entweder sind sie clever genug um die entsprechende Reaktion zu verursachen, die sie wollen, oder komplett verblödet, wie die nahezu über 80 % der heutigen westlichen Gesellschaft. Ich erinnere Euch nur an die Gaußsche Glockenkurve. Wir, die diese Zeilen schreiben und lesen,sind eben unter 12,5%, und hofffentlich auf der rechten Seite 🙂

  18. coerny sagt:

    Ist ja geil…wir können sie tatsächlich dazu bringen NOCH FRECHER ZU LßGEN!!!
    außerdem ist ja der ach so prüde ami der größte pornoproduzent.
    ein verlogenes pack.

  19. styx sagt:

    eben coerny, man wählt die Waffen die jemand am besten vertraut sind. In diesem Sinne 🙂

  20. Exzerptor sagt:

    Make love not war

    Dazu muss man doch wirklich nicht mehr viel sagen — außer eine Frage vielleicht:

    In welchem Land werden die meisten Pornos gedreht? — genau, in den USA!

    Das ist das Land, dessen ehemaliger Präsie auf Blasinstrumente stand und eigens zur Instrumentenpflege eine geübte Praktikantin einstellte.

    Leider hat sie dann gekleckert, was zu den beharrlichen Flecken der Doppelmoral führte.

    Und kaum ist die Frau dieses Schelms Außenministerin, gibts schon wieder ’ne „heiße“ Story zu berichten.

    Manche haben eben eine animalisch erotische Anziehungskraft…

    By!e
    Exzerptor

    „Immer noch schreibt der Sieger die Geschichte der Besiegten. Dem Erschlagenen entstellt der Schläger die Züge. Aus der Welt geht der Schwächere, und zurück bleibt die Lüge.“ — Berthold Brecht (1898-1956)

  21. plissken sagt:

    Offensichtlicher geht es kaum noch,die Art u Weise wie man aber auf billigstem Kindergartenniveau einen seit 10 Jahren toten Mann diskreditieren will ist echt beschämend:

    Akt 1) Osama versteckt sich hinter seiner Frau(eine der versionen der Schiesserei)
    Akt 2) ein alter seniler Osama vor den Fernseher der sich selber im Fernsehen anschaut(soll den Narzissmus dieses Mannes zur schau stellen u zeigen dass er ein Wrack geworden ist)-wobei er sich,wie von den USA bestellt,ausgerechnet dann gestenreich u wissend durchs Barthaar streicht als er zur selben Zeit mit einem Foto von Obama im TV sieht.
    Akt 3:Pornos(nicht nur terrorist,superböse,selbstverliebt,gebrechlich sondern auch ein wichser)

    Ich schätze mal damit haben die amis alle klischees bedient.Und ich bin gespannt was alles noch von ihm veröffentlicht wird um Obama Wahlstimmen zu sichern u die Medien mit Osama so vollstopfen damit von ganz anderen wichtigen politischen Entscheidungen abgelenkt wird.

  22. aduado sagt:

    Osama bin Laden in seinen eigenen Worten
    Mai 11th, 2011

    Es folgt die deutsche ßbersetzung eines Interviews, das Osama bin Laden Ende September 2001 der pakistanischen Tageszeitung Ummat gab. In diesem Interview stritt er seine Beteiligung an den 9/11-Anschlägen kategorisch ab. Zudem sagte er: ß?Die westlichen Medien entfesseln eine solch grundlose Propaganda, die uns überraschen lässt, aber es reflektiert, was in ihrem Herzen ist, und sie werden allmählich selbst zum Gefangenen dieser Propaganda. Sie bekommen Angst davor und beginnen sich selbst Schaden zuzufügen. Terror ist die am meisten gefürchtete Waffe im modernen Zeitalter, und die westlichen Medien benutzen sie gnadenlos gegen das eigene Volk.ß?

    http://www.larsschall.com/2011/05/11/osama-bin-laden-in-seinen-eigenen-worten/

  23. watching_all sagt:

    @aduado (comment 16)

    Ja der GrandmasterYeager hat ein hohes Sprachniveau und man muss schon viel Wissen anhäufen, um folgen zu können. Am Anfang dacht ich auch: „Was ist das denn für Einer“, insbesondere weil er manchmal sehr tief einsteigt in „andere Welten“. Aber wenn man mal ein paar seiner Beiträge durchzieht, finde ich die Gedanken sehr anregend und hilfreich. Er ist anfangs Gewöhnungssache. So Probleme wie du hast, hat ich am Anfang mit dem Alexander Wagandt – der spricht für Unbelesene (thematisch gesprochen, nicht abwertend gemeint) auch sehr abgehoben.

    Video findeste auf Terraherz und beim Grandmaster selbst.

    Was mich ein wenig stutzig macht, ist, dass die Yakuza auch Obama schützen will (lt. Aussagen GMY). Auch das Russland, China und Indien ohne Einfluß der Dunkelkräfte + Rothschilds die „rettende“ Seite spielt, kann ich auch nicht so recht nachvollziehen.

    Jetzt werden auch Assasine wieder modern, siehe Video + Assasins Greed. Scheint so, als ob die Geheimbünde und Orden nun global ineinander rushen.

    Seit letztem Jahr ist ja richtig Schwung drin. Es erscheint, als ob alle Kräfte momentan auf der Erde zusammentreffen, sich bündeln und zum Showdown antreten. Finde so eine Entwicklung bedenklich, weil hier ganz schnell die Megakatastrophe droht, wenn das aus den Händen gleitet. Auch ist die Frage, ob die Dunkelkräfte nicht doch ein Drehbuch zu all dem hier haben?

    Alles sehr verwirrend momentan. Zumal die NATO aktuell derart auf Selbstmordkurs ist und die Eliten nicht so blauäugig sein werden, wo sie sich noch mehr enttarnen und Aufmerksamkeit auf sich ziehen.

    Irgendwas stinkt mir da bei dem allen. Oder es gerät wirklich aus der Kontrolle.

  24. ecco1347 sagt:

    wenn es denn der glüclöiche zufall will das die westliche bevölkerung auf diesen müll keinen wert legt so ist es doch eine extreme beleidigung richtung islam.
    egal ob osama lebt oder schon lange tot ist.
    der führer der alkaida steht ja bei vielen moslems als vorbild funktion und somit hat dieser schrott auch hetzerische und provozierendes kalibiber.
    jeder moslem der das liest kocht vor wut weil ja alle den islam mit feiglingen (jinter seiner frau verstecken) und porografie verbinden.
    feigheit und pornografie einem islamischen vorbild oder höhergestellten nachzusagen ist sicherlich eine extreme schande.
    so muss man das auch sehen hab ich vorhin vergessen.

  25. ichweisnix sagt:

    Leute, es gibt auch schon Uhren, mit dem Konterfei Osamas.

    http://schmerzhafte-wahrheit.de/board/viewtopic.php?f=23&t=970

    Alles ist möglich.

  26. Zinssklave sagt:

    Warum soll der keine Pornos anschauen? Es gibt im Islam nichts schlimmeres wie den Selbstmord und juckt dies die Gotteskrieger?. Gerade die ultra Glaubensvertreter (bei uns schwule Pfarrer) reden den größten Dreck von ihren Kanzeln. An Taten erkennt man jemand besser als an seinen Worten.

  27. EuroTanic sagt:

    Wie würde Putin sagen: „Wenn ich Osama wäre, hätte ich Kinderpornos gefunden“

  28. EuroTanic sagt:

    Obama nicht Osama, sry

  29. Kriegerin sagt:

    Alles nur zum ß?provozieren-, da nix anderes gelernt, als destruktiv zu operieren!!!
    Also logger bleiben wie ein User immer so schön sagt, die brauchen ne Lunte, die aber wieder und wieder NICHT brennt, da die Welt nur noch lacht!!!
    Es ist doch so, da Herr Osama gar nicht zuhause war (da er schon lange nicht mehr zuhause sein kann), hat man sich die Zeit mit Pornos vertrieben, bis der Pfiff zum Angriff kam. In der Eile (die Hosen waren noch nicht ganz zu) hat man einfach nur vergessen alle Spielsachen wieder einzupacken.
    Nun versucht man Schadensbekämpfung zu betreiben, um nicht vollends doof dazustehen.
    Wobei: Dümmer geht´s wirklich schon lange nimmer 😉
    Grüße

  30. ring of fire sagt:

    erinnert mich irgendwie an die schmutzkampangne gegen haider, nach dessen“unfall“!

  31. Foerster003 sagt:

    M.A. Verick sagt:

    „Die gefährlichsten Massenvernichtungswaffen sind die Massenmedien. Denn sie zerstören den Geist, die Kreativität und den Mut der Menschen und ersetzen diese mit Angst, Misstrauen, Schuld und Selbstzweifel.“

  32. Foerster003 sagt:

    Die Quelle dieses Artikels ist Welt Online, die zum Springer Konzern gehört. Welt Online hat die Nachricht von der Nachrichtenagentur Reuters übernommen. Aber wer ist Reuters?

    Reuters wurde 1851 von Samuel Levi Joseph, dem dritten Sohn eines Rabbi aus Kassel, gegründet. Joseph ließ sich später taufen, nahm den Namen Paul Julius Reuters an und heiratete die Tochter eines Bankiers. Er versuchte sich zunächst mit finanzieller Hilfe seines Schwiegervaters als Buchhändler, Verleger und Journalist, leider erfolglos, um dann plötzlich 1848 nach Paris zu reisen und dort als ßbersetzer in der Nachrichtenagentur eines Charles Havar zu arbeiten. Er macht sich erneut erfolglos selbstständig und kehrt schließlich nach Deutschland, jetzt Aachen zurück. Reuters beginnt, Börsenkurse mit Brieftauben von Brüssel nach Aachen zu fliegen. Als der Ex-Havar Angestellte Bernhard Wolff mit der finanziellen von Werner von Siemens in Berlin eine Nachrichtenagentur eröffnet, etabliert Reuters auf Rat von Siemens seine Agentur in London. Er beginnt Aktienkurse telegraphisch nach Paris und Berlin zu übermitteln.“
    (aus M.A.Verick: Das Medienmonopol)

  33. aduado sagt:

    @ Foerster003
    du bringst sehr oft wirklich gute infos,mit denen man das bild vervollständigen kann.
    machst einen guten job,da du an dinge denkst die andere (wie ich) schon wieder vergessen haben.
    danke dafür
    aduado

  34. Willy sagt:

    Keine Sorge, die NWO ist sowieso bald am Ende. Der gesteuerte transatlantische Bully hat bald fertig. Seine bunten Zettel will keiner mehr und seine Geheimverbrecher sind zahlenmäßig den asiatischen Gegenspielern weit unterlegen. Hoffentlich geht das ganze halbwegs friedlich aus!

    Wer zur Vogelperspektive bereit ist, kann mal bei grandmasteryeager zuhören: youtu.be/BT32nLqWiAU

  35. Foerster003 sagt:

    @ 34. aduado
    Dankeschön! Ich genieße auch Deine Kommentare.

    Ich denke, wenn wir hier alle gewisse Umgangsregeln und eine gewisse Disziplin einhalten würden, würde Cheffe den Off Topic auch wieder öffnen. Somit könnten viel besser eigene Themen, die uns wichtig sind, gesetzt und darüber miteinander interagiert werden. Somit würden auch Themen wie die Asse oder Fukushima im Nachrichten-Getümmel nicht untergehen.

    Außerdem möchte noch mehr IKN-Leser dazu aufrufen, Kommentare zu schreiben, davon der Vielfalt profitieren wir dann alle.

    Kennst Du das Schaf, das sich nicht entscheiden kann?

  36. Das tolle daran: ihre Lügen werden immer dreister und deshalb wachen immer mehr auf. Ganz einfach aus dem Grund, weil es keiner mehr glaubt, vorallem derjenige, der diese Machenschaften schon längere Zeit beobachtet und inzwischen schon sehr gut zwischen Propaganda-Lüge und Wahrheit unterscheiden kann.
    Das schlechte daran: wir werden sicher einmal, egal von wem, gefragt werden: warum habt ihr da zugesehen?
    Meine Antwort darauf wird lauten, ja ich habe fast alles gewusst, habe aber von meiner Oma und meinem Opa gelernt den Mund zu halten, wie damals, ja ihr wisst schon welche Zeit ich da meine, sagt Maria Lourdes
    und verweist auf ein Video wie es damals war: Hitler und Polizei, die willigen Helfer!
    http://www.weltkrieg.cc/hitler/hitler-und-polizei-video_ce85e7831.html

  37. Foerster003 sagt:

    Ergänzung meines Kommentars Nr. 15

    „Wenn der Manipulierer die Meinungsäußerung eines Menschen sachlich nicht oder schlecht entkräften kann, so wird er auf einen Nebenschauplatz ausweichen. Die Glaubwürdigkeit dieses Menschen soll erschüttert werden.
    Jede mögliche Schwäche kann dabei ausgenützt werden, sei es eine Vorstrafe, die (zeitweise) Zugehörigkeit zu einer radikalen Gruppe, Zitate aus früheren Interviews, die aus dem Zusammenhang gerissen ein falsches Bild ergeben oder Veröffentlichungen über seine Sexualpraktiken.“

    (Entnommem dem Buch „Methoden der Manipulation“ von Elias Erdmann)

  38. nigredo sagt:

    Die Idee ist auch, die Leute mit der Masse an „Information“ zuzuschütten- angeblich hat man bei Bin Laden 1 Million Textfiles gefunden.

    ßhnlich war es bei der Mondlandung: da hat die Besatzung von Apollo 11 in 2 Stunden Dutzende von perfekt ausgeleuchteten und komponierten Hochglanzfotos geschossen, parallel dazu Dutzende von Experimenten durchgeführt 🙂
    Oder bei den „Hitlertagebüchern“ – insgesamt
    59 Bände.
    Der NIST Report über den Einsturz der World Trade Center umfasst, glaube ich, 70 Bände.

  39. Kriegerin sagt:

    37.Maria Lourdes meint:

    [Das schlechte daran: wir werden sicher einmal, egal von wem, gefragt werden: warum habt ihr da zugesehen?]

    Haben WIR nicht, Finger wund geschrieben, Demos besucht, mit System angelegt, bis die Knüppel dicke kamen.
    Geweint – geschrieen – gelitten in Schmerzen – aufgeklärt bis sich Blasen auf der Zunge zeigten – Selbstmordgedanken – Einsamkeit – und was nicht sonst noch alles.
    Es wurde besser und besser und besser, WARUMßß
    Weil es UNS gibt!!!!

    Für alle die dies unterstreichen können, es ist eine Ehre dabei gewesen zu sein, und gegen den Strom geschwommen zu sein.
    Irgendwann werden wir es geschafft haben und darauf freue ich mich.
    Wir können stolz sein 😉

  40. Foerster003 sagt:

    @ 16. aduado

    Du könntest recht haben mit Deiner Einschätzung:
    „… diejenigen die den mythos aufgebaut haben zerstören ihn. …“

    Jedenfalls deckt sie sich mit der Einschätzung von Dr. Paul Craig Roberts in der ßbersetzung von Luftpost US-Militärregion Kaiserslautern/Ramstein:

    „Der US-Publizist Paul Craig Roberts befürchtet, dass China zum neuen Schreckgespenst aufgebaut werden soll, nachdem das Phantom Osama bin Laden ausgemustert wurde.“

  41. gandalf sagt:

    @ 40 kriegerin

    Danke – das hab ich heute gebraucht. Stimmt aber bei genauem Betrachten auch… Danke!

  42. Irmonen sagt:

    @ 32 Foerster003

    …und die Massenmedien verwirren die Menschen, machen sie orientierungslos. Es fehlt ihnen dann eine klare Unterscheidungsfähigkeit. Damit sind sie jeder Art von Demagogie ausgeliefert oder wenden sich ab nach dem Motto: Nichts Hören-Nichts Sehen-Nichts Sagen.

  43. aduado sagt:

    @ kriegerin
    ABSOLUT RICHTIG.
    wir haben alle,im rahmen unserer möglichkeiten, getan was wir konnten.
    danke
    aduado

  44. Foerster003 sagt:

    Mathias Broeckers schreibt auf seinem Blog:

    „In dem derart entstehenden Gerüchte-Biotop spriessen Verschwörungstheorien wie Pilze und die allgemeine Unübersichtlichkeit dieses Wildwuchses katapultiert jeden Orientierung Suchenden zurück in die gute alte bushistische Dichotomie: ß?Mit uns ß? oder mit den Terroristen!ß? Wenn ß?Wahrheitß? auf dem Markt nicht erhältlich ist, wenn sowieso auschließlich Behauptungen, Hypothesen, Gerüchte im Angebot sind ß? ein Vulkan von Lügen ß? na dann halten wir uns doch lieber an die von unserem Führer via Volksempfänger verbreitete Version. Alles andere wird zu kompliziert. Und wir warten darauf, bis Hollywood die Unklarheiten und Lücken füllt und das ganze Bild liefert.“

  45. Foerster003 sagt:

    Link sucht Artikel.

    Das Lied gehört vielleicht hier her?

  46. Frank H. sagt:

    Freeman in Höchstform. Osama flog in die Luft samt Kommando. Und wieder ein Beleg für Amerikas Lügenstory!
    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2011/05/die-zeugenaussage-des-nachbarn-von-bin.html

  47. Foerster003 sagt:

    Welt Online berichtet:

    „Afghanistan

    Bin Ladens Versteck schon seit vier Jahren bekannt

    Der afghanische Geheimdienst will von Osama Bin Ladens Versteck seit Jahren gewusst haben. Dieses Wissen habe man auch an Pakistan weitergegeben.“

    Ich wußte garnicht, dass es einen afghanische Geheimdienst gibt. 😀

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM