Offtopic 2.3

Alles was nicht in einen Artikel passt und euch sonst so auf der Seele liegt. Beachtet die Regeln im Blog. Wer andere Beleidigt oder ausfallen wird, kommt in die Moderation oder wird gesperrt.
Offtopic 2.1 : <–


5.791 Responses to Offtopic 2.3

  1. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    In Neuseeland

    Obst und Gemüse im eigenen Garten demnächst genehmigungspflichtig?

    http://www.das-wilde-gartenblog.de/2012/02/09/obst-und-gemuese-im-eigenen-garten-demnaechst-genehmigungspflichtig/

  2. Evey sagt:

    Wir waren auch dabei, in Berlin. Zahl der Beteiligten wurde vor dem Abmarsch mit über 10.000 angegeben. In den Medien sind die Zahlen so unterschiedlich, dass ich nun auch nicht weiß, wieviel wir in Belin waren. Leider kann man das selbst in der Menge ja auch nicht einschätzen. Unser Marsch dauerte zwei Stunden.

    Wer war denn noch auf einer der Anti-Acta-Demo´s und kann was dazu sagen?

  3. tugrisu sagt:

    Die Finanzämter sehen wohl ihre Einnahmen wegbrechen. In Deutschland kennt man so etwas aber schon. Nennt sich hier geldwerter Vorteil. Das Finanzamt kann also schätzen, wie viel Steuern zahlen musst. Zumindest die Mwst. musst du dann zahlen. Ein Beispiel: Wenn du in D mehr als 200 Tabakpflanzen anpflanzt, musst du Tabaksteuer zahlen. Also nicht wirklich etwas neues….

  4. Sascha sagt:

    Hier wird ein 20qm Wohnraum in einem Bunker für 500 Euro bei Ebay verkauft. Diesen kann man ab dem 15.12.2012 beziehen.
    Lest euch mal die Fragen der Bieter unter diesem Artikel durch…

    http://www.ebay.de/itm/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=120857659082#description

  5. AE-35 sagt:

    Hoffnung keimt auf:

    Verschwörungstheorien goes Mainstream!

    “Europaweite Proteste gegen internationales Abkommen
    Zehntausende fordern “ACTA ad acta!”

    Europaweit sind Demonstranten dem Aufruf zu der Aktion “ACTA ad acta!” gefolgt. Allein in Deutschland gingen mehrere zehntausend Menschen gegen das geplante internationale Urheberrechts-Abkommen auf die Straße. Ein Sprecher der Piratenpartei, die die Aktionen in 55 Städten maßgeblich mit organisiert hat, sprach sogar von etwa 100.000 friedlichen Demonstranten. Vor allem junge Menschen beteiligten sich an den Kundgebungen.”

    Quelle: http://www.tagesschau.de/inland/acta146.html

    Warum Hoffnung?

    Schaut Euch mal die Kommentare auf “tagesschau.de” von unseren Brüdern und Schwestern des MSM dazu an.

    Folgend ein paar Beispiele:

    “Erst der Anfang
    11. Februar 2012 – 21:08 ß? Nanotech

    Ich befürchte das dies erst der Anfang ist denn so einfach werden die Mächtigen nicht aufgeben.
    Wenn es halt nicht auf ein Schlag geht dann halt Stückchenweise.
    Wegen jeder “Kleinigkeit” wird kein Mensch auf die Straße gehen aber es summiert sich mit der Zeit.

    Irgendwann wird jeder Mensch ein Chip implantiert bekommen zur totalen Kontrolle.

    Politiker sind ja nur ein Spielball für die Mächtigen der Erde und die Zukunft gehört Mega Konzernen und überall da wo Geld ist.

    Vor ein paar Jahren hätte ich mein Kommentar noch als Hirngespinst abgetan aber was in letzter Zeit so alles passiert ist bekomme ich Angst das es Wirklichkeit wird.

    https://meta.tagesschau.de/id/57975/europaweiter-protest-zehntausende-forderten-acta-ad-acta#comment-605850

    UND

    “World wide web — freies Wissen für Alle
    11. Februar 2012 – 20:01 ß? theo tiger

    Es geht um Geld und um Kontrolle. Das ehemals “freie” Internet ist schon jetzt nach “Klout”, “facebook” und “Google+” bei weitem nicht mehr so offen und unreglementiert wie davor. Die Qualität der Filter- und Suchtechnologie hat inzwischen einen Feinheitsgrad erreicht, den man früher nicht für möglich gehalten hätte. Sorgen ums Copyright und die bessere Ahndung von Urheberrechtsverstößen scheinen also bloß der kleinere Teil der Wahrheit zu sein. Bei ACTA geht es um mehr Kontrolle im Netz und um die Möglichkeit, Profile der Nutzer zu erstellen und Filter für nationale Netze aufzuschalten. Die hehre Idee der Web-Gründerväter von einem jederzeit “frei zugänglichen Wissenspool für alle” würde dadurch konterkariert.

    theo tiger”

    https://meta.tagesschau.de/id/57975/europaweiter-protest-zehntausende-forderten-acta-ad-acta#comment-605805

    ODER

    “Puzzlestinchen ACTA
    11. Februar 2012 – 19:51 ß? Virgo

    ACTA ist lediglich ein Puzzelsteinchen in einem ganzen Geflecht von ßnderungen die undemokratisch durchgewunken werden sollen. Der ESM ist der nächste Anschlag auf die Souveränität.

    Für weitergehende Informationen über den ESM und was dieser bedeutet:

    http://www.youtube.com/watch?v=U2-m3tfEbaY

    ACTA befindet sich also in guter Gesellschaft.

    Der ESM kann nicht mal verklagt werden, selbst nicht von unserer Regierung.

    Je nach Umsetzung der ACTA Beschlüsse in nationalem Recht ist es Unternehmen anhand von Vorwürfen ohne staatliche Intervention/Prüfung möglich Internet Zugänge zu schließen.

    Das ist nichts weiter als der Generalangriff auf die Meinungsfreiheit und freie Entfaltung, und daher müssen die verschiedenen Vorhaben im Zusammenhang gesehen werden, denn erst dann ergeben diese ein vollständiges Bild.

    Willkommen in der Diktatur, und wenn wir alle gestorben sind, wird in 70 Jahren jeder behaupten, er, hätte von nichts gewusst …

    Die Verträge Lissabon kommen auch noch dazu.

    https://meta.tagesschau.de/id/57975/europaweiter-protest-zehntausende-forderten-acta-ad-acta#comment-605796

    usw. usf…

    Ich wiederhole, was ich bereits vor langer Zeit einmal hier auf IKN geschrieben habe, die Massen verhalten sich wie das Wasser des Meeres nach einem kräftigen Erdstoß.

    Lange Zeit sieht man nichts, doch nahe der Küste setzt es dann eine alles zerstörende 20 Meter Welle!

    In diesem Falle würde sie aber nicht negativ, sondern positiv wirken, weil sie diesen ganzen Unrat, den unsere Eliten hinterlassen haben, einfach hinfort spülen würde.

    Ja, Hoffnung keimt auf…

    AE-35

    “Zuerst ignorieren sie dich; Dann verspotten sie dich; Dann greifen sie dich an; Und dann gewinnst du!”
    Mahatma Gandhi

    Be Sociable, DON’T Share!

  6. AE-35 sagt:

    Ordo ad chao!

    AE-35

  7. maple leaf sagt:

    hallo, selbst in unserer “stadt die es nicht gibt”
    (bielefeld) waren wir lt. polizei 1500.
    http://www.youtube.com/watch?v=1iF7PGM0lIM
    gruß ml

  8. plissken sagt:

    Hier ein Kommentar Brezinskis der so ziemlich alles zu dem Thema sagt http://worldfascismwatch.blogspot.com/2010/01/brzezinski-tells-audience-it-is-easier.html

    Der letzte Absatz in dem Text(über references) gibt den Zusammenhang wieder in dem der Satz gefallen ist u in welchem “Dilemma” sich die Brezinski und Eliten befinden u was die leichtere “Alternative” ist.

  9. AE-35 sagt:

    Auch wenn ich es schon kannte, trotzdem Danke für den Hinweis, denn es ist gut, dass es dadurch auch andere erfahren können:

    Das Original-Zitat:
    “…the British Foreign Secretary repeated this (Brzezinski’s words), as followsß? namely, in earlier times, it was easier to control a million people, literally it was easier to control a million people, than physically to kill a million people. Today, it is infinitely easier to kill a million people than to control a million people. It is easier to kill, than to controlß?”
    Zbigniew Brzezinski

    Auf Deutsch:
    “…der britische Außenminister zitierte (Brzezinski’s Worte) wie folgt: In früheren Zeiten war es ist einfacher eine Million Menschen zu kontrollieren, dann wörtlich, es ist einfacher eine Million Menschen zu kontrollieren, als eine Million Menschen zu töten. Heute ist es unendlich viel einfacher eine Million Menschen zu töten, als diese zu kontrollieren. Es ist einfacher zu töten also zu kontrollieren…”
    Zbigniew Brzezinski

    Wer ist Zbigniew Brzezinski?:
    “Zbigniew Kazimierz Brzezinski (* 28. März 1928 in Warschau) ist ein polnisch-amerikanischer Politikwissenschaftler und gilt neben Henry Kissinger als graue Eminenz unter den US-amerikanischen Globalstrategen. Von 1977 bis 1981 war er Sicherheitsberater von US-Präsident Jimmy Carter. Heute ist er Professor für US-amerikanische Außenpolitik an der School of Advanced International Studies (SAIS) der Johns Hopkins University in Washington, D.C., Berater am ß?Zentrum für Strategische und Internationale Studienß? (CSIS) in Washington, D.C. und Verfasser von politischen Sachbüchern. Daneben betätigt er sich als Berater für mehrere große amerikanische und internationale Unternehmen.”

    Quelle: https://secure.wikimedia.org/wikipedia/de/wiki/Zbigniew_Brzezinski

    Er ist involviert in diverse wichtige US-Denkfabriken und übt bis heute wiederholt beratende Tätigkeiten bei der jeweils aktuellen US-Regierung aus.

    AE-35

  10. AE-35 sagt:

    Fehlerkorrektur!

    Auf Deutsch:
    “…der britische Außenminister zitierte (Brzezinski’s Worte) wie folgt: In früheren Zeiten war es ist einfacher eine Million Menschen zu kontrollieren, dann wörtlich, es ist einfacher eine Million Menschen zu kontrollieren, als eine Million Menschen zu töten. Heute ist es unendlich viel einfacher eine Million Menschen zu töten, als diese zu kontrollieren. Es ist einfacher zu töten, als zu kontrollieren…”
    Zbigniew Brzezinski

  11. Frank H. sagt:

    Ich könnte brechen, kotzen, mich übergeben.

  12. Irmonen sagt:

    wir dich auch!

  13. maple leaf sagt:

    hallo, laßt euch von den teilnehmerzahlen aus den msm nicht täuschen.wenn bei uns schon so viele waren…..?
    ein organisator erwähnte bei seiner rede, das sie nur eine woche zeit hatten, das alles zu organisieren.wenn dem so ist respekt.auf youtube kommen übrigens mehr und mehr beiträge aus allen möglichen städten.hier ein beispielhttp://www.youtube.com/watch?v=-G31FCF_8EY&feature=related es geht los!danke allen die irgendwo teilgenommen haben.

  14. AE-35 sagt:

    Wieso kotzen?

    Mein Kommentar dazu war “Ordo ad chao”, was bedeutet, sie (die Eliten) wollen die neue Ordnung aus dem Chaos schaffen.

    Unsere Aufgabe ist es, und da gebe ich Dir Recht, deren Chaos dazu zu benutzen eine andere und bessere Ordnung aufzubauen, bevor sie ihre durchsetzen können.

    Das ist möglich, aber unsere Chancen sind zugegebenermaßen sehr gering.

    Gering aus dem Grund, weil wir nur eine Chance haben, und zwar wenn wir erkennen, dass wir alle eine Mitschuld an dem Ist-Zustand tragen.

    Das dem so ist, will ich Dir und allen anderen hier demnächst darlegen.

    Das ist nicht böse gemeint, sondern leider Tatsache.

    Ich wünsche Dir eine gute Nacht George!

    Bis dann…

    AE-35

  15. Sundance sagt:

    Wenn Brezinski Einfluss hat, dann ist Russland das Ziel. West Freimaurer gegen Ost Freimaurer.

    Klar hat er recht, wenn er sagt das es leichter ist eine Mio Leute umzulegen….

    ….aber es ist heute auch leichter, für eine Einzelne Person 50 von denen da oben mitzunehmen.

    Man die sind doch bloss 300 + Familie und Abhängigen.
    Da brauch man, wenn man 1:1 rechnet, nur knapp 3000 Mutige, die ihr Leben gerne geben.

    Anscheinend wartet jeder auf den EINEN, statt selbst was zu tun ?!

  16. Sundance sagt:

    Die Wichser da oben haben auf jeden fall mehr Mut , als alle anderen hier unten zusammen, deswegen sind die auch da oben. Die reden davon die Menschheit um 90% zu reduzieren, 1 Mio(ist für die keine Summe) Menschen umlegen ist leichter…ect.

    Versteht ihr das nicht, das sie um ihren Tod winseln, die kommen nicht mehr klar! Und sie werden die Welt in Schutt und Asche legen, wenn sich niemand findet, der ihrem Begehren nachkommt, und sie von den Qualen entbindet, der ihnen ihr Bandwurm verursacht !

    Die Aliens die ! Man , man
    “Seite 20 in der “Okkulte Entwicklung der Menschheit” von C. Jinarajadasa 1921 , keine ISBN

    ….der Wurm bestrebt ein Mensch zu werden, zieht sich durch jedes Ding auf Erden…und der Mensch ist nicht das letzte Glied der Kette…

    Cestodes Gurkenkernbandwurm

  17. Sundance sagt:

    Seht euch die Zeichnungen im alten ßgypten an, wo die Riesen(Nephelim) den Menschen die Eingeweide aufreissen und mit ihren Krallen darin suchen.
    Für die sind die Würmer Leckerbissen, genau das selbe wie Austern für uns…oder so ähnlich.

    Ihr macht euch Sorgen um eure Hunde und Katzen und verpasst den 2x im Jahr eine Wurmkur, wieviel habt ihr gemacht?

    Die Durchleuchtungsgeräte, wo man jeden Wurm finden konnte, wurden 1956 abgeschafft.
    Es gibt heute keine vernünftige Untersuchung mehr in der Richtung, Medikamente so abgestimmt, das es Deinem Wurm gut geht, nicht Dir !

    Krank, was ist das ?
    Es gibt nur eine Krankheit, steht schon in der Bibel (die Erbsünde) kurz Siphylis. Einer der psychischen Aspekte ist Rechthaberei !

    Dennoch lebt der Mensch im Fadenkreuz des Irrsinns, aber das sind nur 3 weitere zu vernachlässigende Krankheiten (wieso nicht–keiten?), der Rest sind Parasiten !

    Die Tibetische Medizinphilosophie (2860 BC, meinte jetzt Atreja der Veden 5500 BC)kennt nur 3 Ursachen von Krankh(k)eit.
    Dämonische Einflüsse (alles was von Außen kommt–die kannten noch keine Bakterien)2. falsches Denken und 3. 1.begünstigt 2. und umgekehrt !

    Kann man doch heute locker nachvollziehen !
    Ich will jetzt kein Buch schreiben, aber seht es einfach so: Euer Bewusstsein ist der Zustand des Krieges, der in eurem Dickdarm stattfindet !

    Iss was Falsches , Dir wird schwindelig und Dir fällt nichts mehr ein, außer nach einem Arzt rufen zu lassen !

    Nimm die falsche Frau , und die Chemie stimmt nicht…nee das lass es ich jetzt, führt zu weit, aber hat genau damit zu tun.. bilde Dir nicht ein, das DU Dir Deinen Partner ausgesucht hast….

  18. Sundance sagt:

    So, bin schon wieder weg, will niemand überstrazieren.
    Mit den Extremen die mein Leben geprägt haben, will hier eh Niemand was zu tun haben.
    Hauptsache ihr findet euere Bestätigung in eurem Glauben !

    Seit Robinson ist klar, das der Mensch davon abhängt bestätigt zu werden in seinem Glauben, weil er sonst verrückt wird.
    Ich war sehr lange in der Wildnis allein, aber ich habe nichts vermisst, und ich wollte auch nicht unbedingt mit jemand sprechen.

    Wenn in 8-10km Entfernung Rauch oder Staub aufsteigen sah, hatte ich mich schon gefragt: Was will der hier >?

    In den 4 Jahren da draussen, sind nur 3 von den vielleicht 20 bemerkten Wolken, bei mir im camp aufgetaucht.

    Waren sehr nette Menschen, nur habe ich mich gefragt warum sie wieder gegangen sind, weil hier doch alles das ist, was sie gesucht haben! Einsicht erhängt sich manchmal am Interlekt und kommt viel später, als wir sie erwartet haben !

  19. tugrisu sagt:

    Ja klar, das meiste weiss man ja schon. es ist aber schon ziemlich krass, dass alles noch mal so zusammenhängend zu hören.

  20. Habnix sagt:

    Ein Engagierter Idiot,der mittels Propaganda die Leute gegeneinander aufhetzen soll.Nichts anderes wir man auf dieser Seite unten im Link finden.

    http://inge09.blog.de/2012/02/11/europa-einziger-mohammedaner-staat-12761548/

  21. tugrisu sagt:

    Passt wie die Faust aufs Auge:

    Die Internationale

    Der ursprünglich französische Text stammt von Eugène Pottier um 1871. Die Melodie des Liedes wurde 1888 vom Belgier Pierre Degeyter komponiert.
    Der ursprüngliche französische Text hat sechs Strophen. Die bekannteste und bis heute verbreitete deutschsprachige Nachdichtung schuf Emil Luckhardt (* 1880; ß? 1914) im Jahr 1910. Seine Version ist an den französischen Originaltext lediglich angelehnt und beschränkt sich auf die sinngemäße, dabei in der Radikalität etwas abgeschwächte und romantisierte ßbersetzung der ersten drei Strophen des französischen Liedes.

    http://www.youtube.com/watch?v=UXKr4HSPHT8

    http://deu.anarchopedia.org/Die_Internationale

  22. Habnix sagt:

    Das muss gerade der ßbeltäter sagen der nichts dagegen getan und vielleicht sogar mit geholfen hat.

    http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2012/02/38062/

  23. Habnix sagt:

    Wenn die Elite glaubt sie können nur mit 500 Millionen Menschen auf der Erde überleben.Dann sage ich,das ist zu wenig um gegen eine Kosmische Katastrophe an zu kommen.

    Es sind wohl eher zu wenig Menschen auf der Erde,anstatt wie immer behauptet zu viele Menschen.

  24. tom sagt:

    … ja kommt jetzt zu dieser irdisch-globalen Katastrophe auch noch eine kosmische ß?

    Eigentlich würd´s ja jetzt schon langen …

  25. Geschoepf sagt:

    kann einen Teile deiner Ausführungen gut nachvollziehen “…. nur 3 Ursachen von Krankh(k)eit.
    Dämonische Einflüsse (alles was von Außen kommtß?die kannten noch keine Bakterien)2. falsches Denken und 3. 1.begünstigt 2. und umgekehrt !”

    Wir sind das was wir denken, das was unsere Bewusstsein aus uns macht, GUT oder Schlecht, KRANK oder GESUND
    – und natürlich auch WAS wir unserem Körper zuführen an Nahrunhsmitteln, also wovon wir uns ernähren.
    Denke GUTES und Danke dem Schöpfer von ALLEM, iss die NATßRLICHE Nahrung (vorallem Rohkost) die er für ALLE Lebewesen geschaffen hat.
    Die schöpfungsfeindlichen Psychopathen sind auf dem Weg der Selbstvernichtung.

    Wie kommte es dass du 4 Jahre (alleine?) in der Abgeschiedenheit gelebt hast?

  26. Geschoepf sagt:

    “Gering aus dem Grund, weil wir nur eine Chance haben, und zwar wenn wir erkennen, dass wir alle eine Mitschuld an dem Ist-Zustand tragen.”

    Gebe ich dir vollkommen recht! Wir haben uns und lassen uns von den vielen “Annehmlichkeiten” verführen. Wir fargen oft oder meist nicht auf wessen “Kosten” diese gehen…..

    Bin schon gespannt auf deinen sicherlich sehr aufschlussreichen und interessanten Artikel.

    Einen guten Gruß an Dich!

  27. Habnix sagt:

    des hab i net gesogt,das es eine kosmische Kathastrophe gibt.Es war eben nur so ein Gedanke.

Hinterlasse eine Antwort