Offtopic 2.3

Alles was nicht in einen Artikel passt und euch sonst so auf der Seele liegt. Beachtet die Regeln im Blog. Wer andere Beleidigt oder ausfallen wird, kommt in die Moderation oder wird gesperrt.
Offtopic 2.1 : <--


5.791 Responses to Offtopic 2.3

  1. Rizzo sagt:

    Jeder Bürger muss über Organspende nachdenken

    Die Spitzen von Bundestag und Regierung haben sich geeinigt: Jeder Bürger soll einmal im Leben mit der Frage konfrontiert werden, ob er zur Organspende bereit ist. Die Politik hofft so, die Zahl der Freiwilligen deutlich zu erhöhen.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,799665,00.html

    Großbritannien

    Kostenlose Bestattungen sollen zur Organspende animieren

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,791131,00.html
    —-

    Da nähern wir uns wohl schon wieder US/UK Verhältnissen an. Bald darf man sich dann fragen ob die Operation die einem bevorsteht wohl dazu dient das jeweilige Krankenhaus zu finanzieren oder tatsächlich der Gesundheit dienlich ist.

    Wer meint er tue damit etwas gutes oder es geht damit in eine gute Richtung dieses „Geschäft“ zu beleben dem kann ich nur die ZDF Dokumentation „Blutige Geschäfte“ empfehlen (was da am Rande noch so alles im Jugoslawienkrieg passierte), oder was grade an der Grenze zu ßgypten mit Flüchtlingen geschieht. Wem Afrika und Jugoslawien zuweit weg ist der kann auchmal nach Mailand blicken. Da wurden in einer Berüchtigten Mailänder Privatklinik unnötige Operationen durchgeführt und Organe unnötigerweise teils auch ohne Einwilligung entnommen.

    http://www.stern.de/politik/ausland/italien-klinik-skandal-aufgedeckt-623684.html

  2. maggot881 sagt:

    @800 und wenn man dann noch das dazu nimmt das organspenden eigentlich völlig sinnbefreit sind weil der empfänger sein leben lang voll tabletten fressen darf damit das organ nicht abgestosen wird dann kann man nur noch den kopf schütteln.

    zudem sollen die empfänger auch ernste todessehnsüchte haben nachdem ihnen ein fremdorgan eingepflanzt wurde…vorallem wenn es einem entnommen wurde der danach dann nicht mehr ist…die informationen des todes sind im organ gespeichert und das organ signalisiert dem empfängerkörper das er ja eig schon tod sein müsste…also alles ganz toll für spender (vorallem die die nicht mal gefragt werden und deshalb geschlachtet werden) wie für die empfänger!

  3. olf sagt:

    Organspende…hahahaha…nicht mit mir.
    So weit ich weiß sollte da doch ne Volksbefragung oder ne Zwangsentscheidung oder so stattfinden.
    Ganz ehrlich?
    Glaubt ihr wirklich das alle toten die keine Organspender sind auch nicht ausgenommen werden?
    Ich glaub kein WORT!
    Das ist längst eine ganze Industrie mit Gewinnen von denen man als normaler Geschäftsmann träumt!

  4. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Organspenden Pahh

    Die sind schon viel Weiter Organspenden sind TOTAL Unnötig.

    Was wir wieder zu Hören kriegen ist 20 Jahre hintendrann.

    2010 ß? Ein Jahr des Genoms
    Seite 2/2: Aus normalen Zellen Stammzellen gewinnen
    Schnell umprogrammiert

    Stammzellen kann man inzwischen mit ein paar genetischen Kniffen auch aus ganz normalen Zellen gewinnen. Jetzt wurde ein Weg gefunden, der das Ganze noch einfacher macht. Forscher bauten die Zellen mithilfe künstlicher Ribonukleinsäure (RNS) um. Mit diesen DNS-ähnlichen Molekülen programmiert man doppelt so schnell und 100-mal wirksamer um. Außerdem löst sich die künstliche RNS rasch auf, was eine mögliche Therapie mit umprogrammierten Zellen sicherer macht.

    http://www.zeit.de/wissen/2010-12/rueckblick-2010-wissenschaft/seite-2

  5. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Und wenn wir schon mal in dem Bereich sind :

    Künstliches Kalium Jodid im Jodsalz
    Nicht nur für das Funktionieren der Schilddrüsen wird Jod gewonnen. Die Industrie benötigt es auch zur Herstellung von Katalysatoren, Desinfektionsmittel, Medikamenten, Röntgenkontrastmittel, Druckfarben und Tierfutter. Die Gewinnung von Jod ist sehr teuer. Die Idee, ein Verfahren zu entwickeln um Jod aus kostenverursachenden giftigen Industrieabfällen wieder aufzubereiten und an die Salzfirmen zu verkaufen, wurde so zur Goldgrube. Dieses künstliche Jodid (Kaliumjodid) landet dann über jodiertes Salz in unsere Nahrung. Dieses Gift kann der Körper nicht verwerten (es kommt so in der Natur auch nicht vor) und der Körper versucht den künstlichen Fremdstoff umgehend wieder auszuscheiden. Allergikern (Ausscheidung durch Schnupfen, dicke eitrige Pickel etc.) dürfte spätestens jetzt ein Lichtlein aufgehen.

    Von Flour ( Rattengift) will ich jetzt gar nich Reden.

  6. Frank H. sagt:

    Hallo speziell die AE-35: Wie findest Du denn diesen Musiker? Wie findet ihr diesen Musiker? Wechen Einduck hinterlässt er?
    http://www.youtube.com/watch?v=liSR9h2DcHE

  7. Habnix sagt:

    Ach du verdammte Scheiße,wenn das stimmt,dann verschwindet sofort aus den Hauptstädten der Welt Washington,Berlin,Athen u.s.w. zeigt ihnen deutlich das wir nicht mit den regierenden einverstanden sind und das uns nicht anderes mehr übrig bleibt.

    Vergesst euer Eigentum in den Hauptstädten,das ist nur noch zum Fortlaufen und da tut man sehr wahrscheinlich gut dran einfach fort zu laufen.

    Aber die Seite heißt ja Propagandafront.

    Aber ich ahne das,da was dran ist und es ist jetzt äußerste Vorsicht geboten.Zur Sicherheit raus aus den Hauptstädten.

    http://www.propagandafront.de/192250/gold-der-perfekte-schutz-vor-dem-staatsschuldenkollaps-und-verbrecherischen-regierungen.html

    Hatte sie ja schon eine weile Politiker als Polit-Kriminelle bezeichnet.

  8. Weltbuerger sagt:

    Wenn man sich mal näher mit den Zusatzstoffen in unserer „Nahrung“ und Hygieneartikeln beschäftigt, wird einem nur noch schlecht. Pure Vergiftung auf breiter Front. Flouride in der Zahnpasta, Aluminium im Deo, Chloride im Shampoo, Duschgel, Waschmittel etc, Weichmacher in den Verpackungen, die ganzen Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe und E-Gruppen in der Nahrung, Jod im Salz, usw. usw.
    Von den Chemtrails will ich gar nicht erst anfangen
    Kein Wunder, dass es so gut wie keine Gesunden mehr gibt.
    Rhetorische Frage: Was macht eigentlich unsere Verbraucherschutzministerin Frau Aigner so den ganzen Tag ?!?!

  9. Weltbuerger sagt:

    Ein Aufrichtiger weniger:
    Ken Jebsen (Ken FM bei Radio Fritz) wurden nun komplett abgesägt.
    Hier seine Stellungnahme dazu:
    http://www.youtube.com/watch?v=mMMDhurj4FE

    Ich hab seine Kommentare zur aktuellen Lage immer sehr gerne gehört. Es war halt einer der wenigen im Mainstream der die Eier hatte Dinge auszusprechen, die sonst nicht erwähnt wurden.
    War aber eigentlich klar das er früher oder später gehen musste. So einen erträgt eine freie demokratische Gesellschaft halt nicht.
    Willkommen in Tabaluga Land!!!

  10. Janine sagt:

    Ergänzend dazu: (KenFM)

    http://www.youtube.com/user/KenFM2008#p/u/0/r-uk2_dzeQU

    Bin gespannt wie der Mann weitermacht, ist ja nun dank Broder ein offiziell waschechter Vollnazi.

    Grüße

  11. Felix sagt:

    Medwedew stellt Radarstation auf kampfbereit und positioniert Raketen im Raum Kaliningrad.

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2011/11/medvedew-verkundet-gegenmassnahmen.html

  12. Der 4. Weg sagt:

    @790 AE-35

    ja, sehr schade und ich bin dieses mal besonders gut in Kommentarlaune gewesen. ßbrigens habe ich schon verstanden, dass Du die lieben Schuppentiere nicht persönlich gemeint hast sondern das was man in sie hineininterpretiert. Warum auch immer. Das wäre, unter anderem in meinem nächsten Kommentar eingefügt worden. Nun ja, die Welt geht dadurch nicht unter.

  13. AE-35 sagt:

    @Der 4. Weg (813)

    Ja, das betrachte ich ebenfalls als schweren Verlust, denn ich halte zumindest die von mir verfassten Artikel keineswegs für perfekte Abhandlungen.

    Das können sie auch nicht sein, da eben niemand perfekt ist. Umso wichtiger ist mir, dass die Artikel und die Kommentare bei „IK-News“ relativ gleichberechtigt hintereinander stehen, sodass man sie in einem Zug durchlesen kann. So kann das zusammengetragene Wissen und eventuelle Korrekturen auf natürlichem Wege zusammenfließen. Das ist viel besser als auf den doch häufig Oberlehrerhaft daherkommenden MSM-Seiten.

    Das Du und einige andere den Inhalt meines Artikels richtig verstanden haben war mir bewusst. Meine Ergänzungen waren für jene bestimmt, die sich doch allzu sehr mit dem Metabolismus der Echsen beschäftigt haben, ohne die dahinterstehende metaphorische Bedeutung zu erkennen.

    Meine Absicht war es einen „Spiegel“ zu bauen, in dem wir uns selbst und unsere leider immer noch stark ausgeprägten negativen Seiten erkennen sollten.

    Da wollte ich eben ein bisschen Hilfestellung leisten, schließlich sollen alle etwas vom Kern der Botschaft mitnehmen können.

    Leider ist jetzt ein Teil unserer gemeinsamen Arbeit verloren gegangen.

    Sehr schade, vor allem für die ganze Arbeit die Ihr investiert habt. Schließlich kritzelt man ja nicht irgendetwas dahin, sondern versucht die Sache voranzubringen.

    Aber ich bin ganz sicher, dass wir, um wieder mehr Glück zu haben, einfach nur weitermachen müssen.

    Solange gebaut wird, wächst das Haus. Selbst dann, wenn hier und dort ein wenig gepfuscht wird.

    ;o)

    Bis bald…

    AE-35

  14. Cheffe sagt:

    hat schonmal jemand im google cache nachesehen? Ob da noch was übrig ist? Da habe ich meine Artikel auch wiedergefunden, wenn auch nicht alles

  15. AE-35 sagt:

    @Frank H. (807)

    Ehrlich gesagt, das HipHop-Gelaber ist so ziemlich der einzige Musikstil der mir auf die Nerven geht.

    Obwohl der Track für HipHop-Verhältnisse wenigstens einen halbwegs erträglichen „Drive“ aufweist. Es gibt auf dem Gebiet wirklich Schlimmeres. Dennoch, dieses Dauergequasel nervt mich. Mir kommt die Musik und der Gesang (meint: wenn schon mit Stimme, dann richtig) bei diesem Stil einfach zu kurz.

    Hier mal meine elektronische Seite (auch weil Du ein „Thrive“-Fan bist!):
    http://www.youtube.com/watch?v=tpQV0vJ4S6o&feature=related
    http://www.youtube.com/watch?v=hg7zmnA8tC8&feature=related
    http://www.youtube.com/watch?v=6SeA9gh1Op0&feature=related
    http://www.youtube.com/watch?v=2wVp3entqjQ&feature=related

    Obacht, bei meinem Streifzug ist mir ein echtes „Prachtmädel“ über den Weg gelaufen:
    http://www.youtube.com/watch?v=Mj0asHNYEGs&feature=related

    Ich wünsche Dir eine angenehme Raum-Zeit-Reise 😉

    Bis dann…

    AE-35

    PS: Aber nicht das Du mir jetzt auf den Trichter kommst und denkst, ich würde nur E-Musik hören. Das geht bei mir bunt durcheinander, je nach Laune und was ich gerade mache. Außerdem muss ja auch nicht immer irgendwas „dudeln“, stimmt’s?

  16. Platte sagt:

    Menschenrechte – Pestizid-Konzerne werden angeklagt

    Am 3.- 6. Dezember 2011 wird das Permanent PeopleÂŽs Tribunal (PPT) Menschenrechtsfälle verhandeln, die von Bauern, Landarbeitern, Müttern, Wissenschaftlern und Verbrauchern aus verschiedensten Ländern dieser Welt vorgetragen werden. Sechs multinationale Pestizid-Konzerne werden angeklagt, gegen Menschenrechte zu verstoßen, weil sie die Abhängigkeit von Pestiziden fördern, von denen bekannt ist, dass sie das international anerkannte Recht auf ein gesundes Leben unterminieren.

    Die angeklagten Pestizid-Konzerne sind Monsanto, Dow, BASF, Bayer, Syngenta und DuPont. Diese „Big6“ kontrollieren gemeinsam 71% des globalen Pestizid-Marktes und rund 58% des weltweiten kommerziellen Saatgut-Marktes, wodurch die Pestizid- und Agro-Gentechnik-Industrie einen der am stärksten konsolidierten Wirtschaftszweige der Welt darstellt.

    Neben den Konzernen werden auch der Internationale Währungsfond, die Weltbank und die Welthandelsorganisation angeklagt, weil sie durch ihre Politik und durch ihre Programme die Konzentration und Macht von Konzernen begünstigen. Außerdem werden die Regierungen der Schweiz, Deutschlands und der Vereinigten Staaten von Amerika, in denen die sechs Konzerne ihren Hauptsitz haben, angeklagt, weil sie die Macht der Konzerne nicht ausreichend regulieren.

    Das Permanent PeopleÂŽs Tribunal (PPT) wurde 1979 gegründet, um auf massive Menschenrechtsverletzungen aufmerksam zu machen, die institutionell niemals aufgegriffen und verhandelt wurden. Das Verfahren folgt den strengen Regeln einer juristischen Verhandlung und bezieht sich auf existierendes Recht und internationale Regelungen wie die internationale Menschenrechtsgesetzgebung oder die UN Deklaration für Menschenrechte. Das PPT findet in diesem Jahr in Bangalore/Indien statt.

    http://www.ngo-online.de/2011/11/23/menschenrechte/

  17. AE-35 sagt:

    @Cheffe (815)

    Obwohl ich die „Google“-männer normalerweise meide, habe ich mich „heldenhaft“ in den Kampf mit den selben begeben.

    Doch Fehlanzeige ß? leider!.

    Es ist zwar was im Cache, aber der Inhalt entspricht dem Stand von nach dem Crash.

    Na, Du weißt ja, wenn’s kracht dann richtig!

    😉

    Aber Du bringst mich auf eine Idee. Ich werde zumindest meine Kommentare dort wieder einfüttern soweit dies sinnvoll ist, denn die habe ich auch lokal gespeichert.

    Mach‘ Die keinen Kopp (ohne Online!), so was passiert halt!

    Grüße

    AE-35

  18. Platte sagt:

    „“Bitte Unbedingt weiterleiten““!!

    Per mail und in Foren und Blogs und den MSM ans schwarze Brett heften!!!

    Schlagender Beweis: Gaddafi sollte UN-Menschenrechtspreis erhalten

    Vor den Luftangriffen der NATO und der USA auf Libyen bereiteten die Vereinten Nationen die Verleihung eines Preises an Oberst Muammar al-Gaddafi und die libysche Volks-Dschamahirija für ihre Erfolge im Bereich der Menschenrechte vor. Das klingt unglaublich, ist aber wahr ß? derselbe Mann, Oberst Muammar al-Gaddafi, den die NATO und die Vereinigten Staaten seit Monaten als »brutalen Diktator« brandmarkten, sollte für seine Verdienste um die Menschenrechte in Libyen geehrt werden. Ist es nicht seltsam, dass die Vereinten Nationen noch Ende März einem »brutalen Diktator« einen Menschrechtspreis verleihen wollten?

    In einer Fußnote dieses Berichts wird eine Liste derjenigen Länder aufgeführt, die Oberst Gaddafi und die Libysche Dschamahirija (»Herrschaft der Massen«) die Entscheidung des Menschenrechtsrates der UN-Vollversammlung, Oberst Gaddafi diesen Menschenrechtspreis zuzuerkennen, lobend unterstützten. Ich lege diese Liste hier einfach vor. Der Leser kann sie durchlesen und sich ein eigenes Urteil über die vermeintliche oder tatsächliche Glaubwürdigkeit der betreffenden Länder bilden:

    Dänemark, China, Italien, Niederlande, Mauretanien, Slowenien, Nikaragua, Russland, Spanien, Indonesien, Schweden, Norwegen, Ekuador, Ungarn, Südafrika, die Philippinen, die Malediven, Chile, Singapur, Deutschland, ßsterreich, Kasachstan, Lettland, Angola, Nigeria, Kongo, Burundi, Sambia, Ruanda, Burkina Faso, Senegal, Elfenbeinküste, Dschibuti, Simbabwe.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/dennis-south/schlagender-beweis-gaddafi-sollte-un-menschenrechtspreis-erhalten.html

  19. Cheffe sagt:

    @ Platte

    Was nutzt jetzt noch der schlagende Beweis? Die Beweise gab es auch vorher schon, hat niemanden auf die Straße bewegt um den Völkermord und die Kriegsverbrechen zu verhindern. Die Toten macht es leider auch nicht wieder lebendig.

  20. Platte sagt:

    Es wird immer von aufgewachten und das es immer mehr werden sollen gesprochen!?!

    Heute Nacht sah aus der „Die Lange Günter Wallraff Nacht“

    http://dokujunkies.org/dokus/menschen/gesellschaft-dokus/die-lange-gunter-wallraff-nacht-dtv-xvid.html

    zum ersten mal Wallraffs Film, wo er in den siebzigern sich bei der Bild ein geschlichen hatte (sind gerade mal 30 Min.) und nach dem ich den Film zu ende gesehen hatte, stellte ich mir die Frage warum es dieses Drecksblatt eigentlich immer noch gibt (Und wie im Film gezeigt und gesagt wurde, die Bild eine unglaubliche Meinungmache Macht hat, die total auf Lügen und Erfindungen basiert und jeder weiß bzw. sollte es wissen)…………klar weil weiterhin tagtäglich über 10 Millionen diesen Lügenschund lesen (Und natürlich dafür bezahlen, also wie blöd muss man eigentlich sein, auch noch zu bezahlen dafür das man wissentlich angelogen wird, dann lieber täglich das Geld sparen und alle 3 Monate in den Puff, da weiß man dann zumindet woran man ist!) und dadurch ihre Hirne vernebeln lassen.

    Zu mal es heute ja auch noch die ganzen anderen Lobbotomie Möglichkeiten per Kabel oder Satelit gibt.

    Also wo soll hier jemand aufwachen oder gar was unternehmen, außer die 300-400 die sich täglich in den Blog und Foren bewegen und evt. auch mal eine Aktion im RealLife starten.

    Es ist vorbei, wir haben schon seit langem verloren nur wollen wir es uns nicht eingestehen warum auch immer!!

    Das ganze Leben ist ein Spiel und wir sind nur die Kanidaten, das ganze Leben ist ein Spiel ja und wir warten, warten, warten!!

  21. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    @ AE-35

    Manchmal ist mann schwer von Begriff.
    Jetzt ging mir ein ganzer Kronleuchter auf, ja manchmal sitzt mann auf der Leitung.

    Als ich den Kom gelesen hab Dachte ich mir, Oohaa.

    Und dann Funkte es:

    Leserzusendung – Merkels Drohnen gegen Aufstände:

    ich bin Programmierer im Bereich künstliche Intelligenz. Was mir schon lange ein Dorn im Auge ist, ist die unglaublichen Möglichkeiten die die moderne Technik im Bezug auf Kriegsführung bietet.

    Um es auf den Punkt zu bringen: Ich gehe davon aus dass es auf der Welt Armeen an Tötungsmaschinen gibt, die vermutlich den Darstellungen in den Terminator Filmen gleich kommen.

    Zumindest hard- und software technisch ist das absolut machbar.

    Flugdronen sind ja bekannt. Wieso sollte es keine Bodenversionen davon geben?

    Der Beitrag von 12.30 hat dieses Thema mal wieder wachgerüttelt.
    Ich glaube eben dass die Eliten im Ernstfall nicht auf Polizei und Armee angewiesen wären solange sie Kontrolle über ausreichende Zahlen an Tötungsmaschinen haben.

    http://hartgeld.com/Waehrungsreform-DE.html

  22. Habnix sagt:

    @ 822 Yadahaddu Iriwadschi,

    Panzer die in ein getarntes Loch fahren,kommen nicht heraus.Tötungsmaschienen die in ein getarntes Loch fahren kommen auch nicht heraus.

    Helikopter die gegen ßste fliegen stürzen ab,genauso auch die Drohnen mit Propeller Antrieb.Auch glaube ich nicht das Propeller Drohnen die Nylon Schnüre von Drachen trennen können,eher stürzen sie ab oder bleiben hängen.

    Drachen die in 300m Höhe die mittels Nylon Schnüren oder mehr als 300m fliegen.

    Hab mal einen Drachen so ca. 300m in der Luft gehabt,da wäre mir fast ein Helikopter vom Heer rein geflogen.

    Ist jetzt schon Jahrzehnte her aber ich hatte ein Bammel gehabt.Den wenn Drachen so weit oben sind hast du Schwierigkeiten sie wieder nach unten zu bringen man könnte praktisch ein Netz von 300m bis 500m oder mehr in die Luft mittels Wind(bewegter Luft)hängen oder vielleicht auch mehrere 1000m in die Luft hoch.Man könnte 160 Nägel an die Schnüre hängen dabei müssen die Drachen eine Höhe von ca 300m haben damit sie die Nägel mit in die höhe nehmen.Man kann so viel machen,ich glaube viele wissen nicht was man alles machen kann oder was alles möglich ist.

  23. Habnix sagt:

    160ger Nägel oder wer weiß was an Drachen Schnüre hängen.

  24. Habnix sagt:

    Mit geringsten Mittel Viel erreichen.

    Ob das richtig ist was in Kopp-Verlag zu lesen ist aber wir können es ausprobieren.

    Holen wir uns ein Blaues Armband!

    „Glauben Sie mir, wenn Sie morgen damit beginnen, wird es bald Nachahmer geben. Nicht nur einige wenige, sondern im Laufe der Zeit vielleicht Tausende, ja sogar Hunderttausende. Starten wir doch auch einmal eine sogenannte »Farbenrevolution«, wie sie die CIA in bestimmten Staaten forciert hat. Drehen wir den Spieß einmal um: Die Unzufriedenen tragen blau!* Setzen wir endlich ein Zeichen. So kann es in Deutschland, in Europa und in der Welt nicht weitergehen. Unsere Eliten verschleudern die Volksvermögen, treiben uns in die Zinssklaverei und nehmen dabei nicht einmal Rücksicht auf jene, die noch nicht geboren worden sind. Machen wir dem Wahnsinn, der von den politisch Verantwortlichen als Steigbügelhaltern der Hochfinanz betrieben wird, ein Ende! Beginnen wir jetzt! Heute! Und wenn Sie es nicht für sich tun wollen, tun Sie es für Ihre Kinder und Kindeskinder, damit diese eine Zukunft haben.“

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/thomas-mehner/die-zeit-ist-reif-aktion-die-unzufriedenen-tragen-blau-setzen-wir-ein-zeichen-gegen-unvernunft.html;jsessionid=3632509D8CC36B22DBAD0632E48D7366

  25. Cheffe sagt:

    @ Habnix

    von mir aus trage ich Pink wenn es was ändert, aber ganz SICHER nicht son Plastikmüll….. Dann schneide ich lieber ne Jeans klein 😉

  26. Habnix sagt:

    @ Cheffe,

    es kann auch Baumwolle sein.Natürlich muss es nicht Plastik sein.

    ßbrigens,Jeans mit löcher finde ich immer noch gut und keine Schlechte Idee muss mal sehen ob ich nicht noch ein paar alte Jeans irgend wo habe.Aus den alten Jeans mach ich mir dann so ein Armband.

  27. stavblue sagt:

    Keine Ahnung, ob das schon gepostet wurde,

    aber ich finde es einfach nur krass:

    http://www.ftd.de/politik/deutschland/:nach-ezb-umzug-frankfurt-will-euro-wahrzeichen-entsorgen/60133190.html

    Einen grßeren Zaunpfahl kann ich mir nicht mehr vorstellen!

  28. Sundance sagt:

    Im Sinne von den Recherchen von Conrebbi

    http://www.youtube.com/watch?v=2RI5dvXPWeY

    http://www.youtube.com/user/conrebbi#p/u/4/2RI5dvXPWeY

    sollten wir als Erkennungszeichen die Deutschlandfahne umdrehen, Gold oben(Symbol einer goldenen Zukunft), statt schwarz oben (einer dunklen Zukunft).

    http://www.youtube.com/watch?v=VwiFycvdheU&feature=related
    http://www.youtube.com/watch?v=ZTZ27nH1l9g

    Wir wurden bereits alle für tot erklärt !

    ßberlebenschance im Harz, billige Wohnungen (ca.250ß? kalt 70mÂČ, jede Menge Holz und Hölen zur Not.)
    Gute einfache Leute(Zigeuner), die zusammenhalten !
    70% der anderen Bevölkerung überaltert.

  29. Sundance sagt:

    Habe lange überlegt, wem ich mich anschließe !
    Hatte es mit den deutschen Bauern versucht, sie umzustellen, auf sesonalen Anbau, weg von Monsanto.
    Wollte eigene Banken gründen, um die Bauern zu entschulden.
    Auch mit alternativen Energien, wie z.B. Wassermotoren.

    Die werden sich noch an mich denken, wenn die Horden
    ihre Kühe von den Weiden klauen !
    Habe mit den Kurden (wenige Türken)sehr enge Kontakte, aber die haben ihre eigenen Probleme; Kontakte sind gut geblieben.

    Mit den Deutschrussen 5 Jahre zusammengelebt, erst gefetzt, dann verstanden, aber mit de „Neue Christen Religion“ , kann ich mich als Schamanischer Buddist nicht identifizieren, aber wenns dann darum geht einen Schwarzmarkt aufzubauen,okay!

    Ich bin nicht nur Schamane, sondern auch studierter Arzt, vom Leben geprügelt, nicht zuletzt auch, weil ich der Oharma hart zugesetzt habe !
    z.B. Habe ich auf Radio eine Aussage gemacht, was die Pharma dazu veranlasste 1985 125000 Medikamente vom Markt zu nehmen; die ßrzte hatten nur noch 35000 zur Wahl und wussten nicht mehr was sie verschreiben sollten, weil es diese Medis nicht mehr gab.
    Von dem Schlag den ich ihnen versetzt habe, haben sie sich bis heute nicht erholt !
    Heute gibt es erst wieder etwa 75000 Medis.

    Mein nächster Schlag ist in Vorbereitung; aber ich denke ich kann mir den sparen; es ist sowieso bald Schluss.

    Und alles was ich in meinen vorherigen Posts hier gesagt habe stimmt, auch wenn ich ein netter Mensch bin, kann ich auch ganz anders sein, wie Jeder von uns hier.

    Wegbeten kann man die Kriegstreiber ganz schlecht, weil die an keinen Gott gebunden sind, noch nichtmal an Luzifer !

    Das Geldmonopol MUSS gebrochen werden.

    Bur das ist für das Elend in der Welt verantwortlich, NUR DAS !!!!!!!!!!!!
    Was ist da so schwer dran ßß?

  30. Der 4. Weg sagt:

    @830 Sundance

    Ja, welcher Gruppe soll man sich anschliessen? Die meisten passen nicht in das eigene Denken oder in die jeweilige Bewusstseinsstufe. Es geht eigentlich nur, wenn man Gleichgesinnte findet mit denen man sich ein Ziel zusammenbastelt. Und dazu muss man häufigen persönlichen Kontakt haben. Also sollte man nicht weiter entfernt wohnen als der öffentliche Nahverkehr reicht.

    Das Geldmonopol wird demnächst fallen. Und dann sind wir Erwachten gefordert sofort Geldalternativen zu finden. Auf regionaler Ebene. Oder auch Dorf- und Städeweise. Am besten wäre natürlich ein geldloses System. (Googeln)

    Und dann sollte man wieder das Kleingewerbe und den Kleinhandel in das Auge fassen. Und damit wird ein Stück Freiheit realisiert. Denn bis wieder Ordnung herrscht stehen die Läden und dann heisst es Starrköpfig zu sein und seinen Laden gegen alle Behördenwillkür zu verteidigen. Und da muss man dann Interessegemeinschaften bilden. Die Verräter aus den Ratshäusern usw. herausekeln. Denn das kommende Chaos bedeutet auch eine Chance.

  31. Sundance sagt:

    Die Deutschen labern alle nur gern,aber wenns drauf ankommt, sind ’se weg, nicht für 5Pfennig Mum in den Knochen! Ausser Jens, den ich sehr schätze !
    Bei den Ausländern: ist es wie gesagt,man steht zu dem was man sagt“Ein Mann ein Wort“ und auch zu dem Zeitpunkt unter Einsatz des eigenen Lebens, wenn es die Situation dann erfordert.
    Hier wird nur gelabert und Besserwisserei geübt !
    Besserwisserei ist der Ausdruck der Siphilis , der in der Bibel beschriebenen Erbsünde, die nach und nach das Hirn zerfrisst, den Mut nimmt und die Hoffnung gibt, doch evt. noch ein paar Jährchen zu leben, wenn dann noch die Rente kommt, und wenn nicht ?

    Sterben müssen wir alle, früher oder später ! Da knallt dem Rasmussen einer eine Torte ins Gesicht, wo bleiben hier die Selbstmordbomber ?

    Oder sind das nur paar dumme Jungs, die 20$ erhalten haben, mit Auftrag das Paket dem Typ im Cafe mit dem feinen Anzug und der Nelke im Knopfloch zu überreichen, der bald erscheint.

    1$ für die Cola in der Wartezeit gibt’s noch extra.

    Bumm, und Dir gehört als 15 Jähriger eine 72 Jährige Jungfrau. Gratuliere, da haste was zu tun, das ist ja schon Lederhaut.

  32. Sundance sagt:

    Weiste Paolo, hazze auch schon dran gedacht zu Dir nach Paraguay zu kommen. Kenn den alten Strössner noch !
    Aber im Moment weiß ich echt nix, bin irgendwie down, keine Kohle–muss mit dem leben was ich habe. Gut von meinen Vorräten kann ich gut 1 Jahr überleben, das würde reichen, bis dahin habe ich auch einen Handel aufgebaut und es wird nicht mehr so schwer den Leuten klar zu machen, wer die Feinde sind.
    Wenn ich da an O’Leary denke, der würde wahrscheinlich trotzdem lachen.
    Genauso wie Alexis Sorbas .

    Na mal sehen, wenn ich mal wieder leichter bin als Luft, nehm ich meine Merkaba und komm‘ auf ’n Caffee bei Dir vorbei.

  33. Sundance sagt:

    Kenn da Jemand, der 20 Jahre an einem Buch geschrieben: „Die Bargeldlose Gesellschaft“(hat ein bischen was von der Jamahiriya, dem grünem Buch, aber eigentlich noch etwas besser durchdacht! Was denkst Du wieviele Verleger der gefunden hat ?

    Die Verräter aus den Rathäuser rausekeln ? Wie stellst Du Dir das vor, den Leuten auf den Tresen scheissen ? Nee, die schmeissen wir mit Stuhl aus ‚m Fenster, ohne das vorher aufzumachen !

  34. @ Sundance
    „Das Geldmonopol MUSS gebrochen werden.
    Was ist da so schwer dran ßß?“

    Die deutschen Sekundärtugenden..
    Obrigkeitshörigkeit, vorauseilender Gehorsam und vor allem diese unglaublich vernagelte Ignoranz, Fakten nicht akzeptieren zu wollen, wenn sie nicht aus der gewohnten Befehlsrichtung kommen.

    Florian Hauschild hat einen passenden Artikel dazu verfasst:

    „Der homo ignorans ß? Leitbild einer manipulierten Gesellschaft“
    http://the-babyshambler.com/2011/11/20/der-homo-ignorans-leitbild-einer-manipulierten-gesellschaft/

    Das bald Schluss sein wird, glaub ich nicht, ausser mit dem bisher Gewohnten, und da stimme ich dem 4ten Weg zu; das Chaos wird eine gute Chance sein.

    Also – locker bleiben, alter Junge 😉

    Und hier mein Betthupferl :

    Spliff – Jerusalem
    Ich kenne ein Land, wo alte Männer regiern,
    da kann man nicht bleiben, weil da darf nix passiern,
    Da sitzen die Tyrannen fett aufm Thron
    und träumen vom Ruhm…

    Da brauchen wir nicht traurig zu sein,
    da gibts noch was andres
    das ziehn wir uns rein
    Die Welt ist so gross und diese Dinge sind klein,
    hat eh keinen Sinn
    so einsam zu sein…

    (keine Lust gehabt, jetzt in der Tube zu suchen, deshalb ohne Link)

    P.S: Funktioniert bei euch der rss-feed noch ?

  35. Sundance sagt:

    Ach Pidder ich bin ja locker !
    Mein PC war eine Woche gesperrt, weil so’n Trojaner mir vorwarf: ich wäre in terroritischen Aktivitäten verwickelt“wie sie aus meinen emails §shliessen konnten. Echt super „Echolon“, aber ,naja, heute hatte ich eine Einladung(also kein Einschreiben) bei der hisiegen Polizeiwache, morgens zu erscheinen.
    Geht gar nicht, um die Uhrzeit schlafe ich noch; und vor allem, seit wann kommt der Knochen zum Hund ? Die können mich mal kreuzweise, kommen’se 2x durch die Mitte !

  36. olf sagt:

    @sundance

    Zigeuner sagst du…da bin ich ja dann goldrichtig!
    Bin mit so vielen Sintis aufgewachsen das ich gar nicht mehr unterscheiden kann wer nun meine echten und wer die falschen Cousins sind…..
    HAHAH!

  37. Sundance sagt:

    @ Olf, ja erstaunlich wie man doch von kleiner statur so groß sein kann, wie El Presidente, der Baron ?
    Naja früher habe ihn immer belächelt, aber mit den Jahrzehten die ich in kenne, ist mein Achtung gewachsen.
    Er ist der, der er ist !
    Obwohl er damals immer für mich arbeiten wollte und ich gar nicht wusste wer er ist.
    Nunja die Zeiten ändern sich !
    Hatte auch schon damals gute Freunde bei den Sintis(Heiko Lehmann(hat mir 2x das Leben gerettet und ich ihm 1x)Joschi und die Handsteins, Jan usw.. aber ich denke wir könnten das mit der richtigen Strategie in Griff kriegen.
    Der Dicke ist ja jetzt , oder schon ein paar Jahre tot, btauch er keine Angst mehr zu haben, ist er durch damit, habe seinen Willen zum sterben akzeptiert !

    Mächtiger Mann gewesen, ein Riese ,was hat er zum Schluss gewogen 300kg ?
    Den kannten selbst die Triaden und den Jakusa.
    Naje , ist ’ne Weile her !
    Verstehst mich schon, scheinst ein guter Typ zu sein !Will jetzt nicht mein Namen sagen, sonst küsst Deine Stirn gleich automatisch den Papierkorb.

    Aber kann sein das wir uns schon mal im Not begegnet sind.

    Wir müssen nicht alle auf einem Haufen sein, in kleinen Gruppen von 20-80 sind wir stärker!

  38. zeitzeuge sagt:

    @chefe

    In andere Foren liesst man, dass Du die IP Deiner Leser speicherst !

    Wenn dem so ist, stellt sich die Frage:

    Wozu ß?

    Bitte um Stellungnahme

  39. Firestarter sagt:

    Der ganze Senf ist weg? Vielleicht bei ebay oder auf CD gebrannt in der Schweiz käuflich zu erwerben?

  40. Firestarter sagt:

    Sinn-voller ist es auf seine Umwelt einfluss zu nehmen indem man sich mit ihr befasst, anstatt den ganzen Tag in die Röhre zu schauen. Vielleicht musste dies geschehen um es zu erkennen. Das Internet bildet auch nur Parteien die zu unserer Spaltung beitragen, Schubladen errichten, in denen es kaum freiraum gibt.
    Auch wir sind nur eine weitere Fraktion.

  41. Firestarter sagt:

    Fraktion heisst übrigens:
    Der Begriff Fraktion (von lateinisch fractio ß?Bruch[teil]ß?) bezeichnet

    Also, auch nur eine Absonderung die keinen Sinn macht!

  42. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    EIn bischen was zu Lesen:

    Nach Zwickau: Bekenntnis eines unglücklichen Faschisten

    http://www.ef-magazin.de/2011/11/24/3280-nach-zwickau-bekenntnis-eines-ungluecklichen-faschisten

  43. Cheffe sagt:

    @ Zeitzeuge

    Jedes Board und jeder Blog Speichert die IP, bei Kommentaren dazu. Aber nicht ich speichere die, sondern die Software. Wer das verhindern will, sollte entsprechende Proxys benutzen etc.

  44. Cheffe sagt:

    von Olf

    Ohne Worteß?..

    Kampfgas gegen Cairo Demonstrantenß?.

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1501710/Mysterioeses-Gas-gegen-Demonstranten#/beitrag/video/1501710/Mysterioeses-Gas-gegen-Demonstranten

    Eingereicht am 25.11.2011 um 04:03

    Russland zieht rote Linie um Syrienß?..
    ß?wetten das bald Atomsilos in Russland auf wundersame weise in die Luft fliegen?

    http://www.nowlebanon.com/NewsArticleDetails.aspx?ID=335618

    Die USA haben den KSE Vertrag für tot erklärtß?..

    http://de.ria.ru/opinion/20111124/261551692.html
    Russland tatdas zwar schon früher..
    jedoch bedeutet das im Klartext das nun massenweise amerikanische Einheiten in Europa stationiert werden.

    Frankreich will Millitärintervention in Syrienß?.
    da steht zwar humanitärer Korridor..aberß?jeder weiß das das eine partielle Luftraumsperre und die totlae Auslöschung millitärischer Bodenziele im Korridor bedeutet.
    Also Einmarsch.

  45. Cheffe sagt:

    http://news.nationalpost.com/2011/11/24/france-seeking-support-for-intervention-in-syria/

    USA Selective Service Systemß?..auf Alarmstufe rot.
    Voller Einzug zum Millitärdienst für 14 millionen Reservisten im In- und Ausland nun möglich innerhalb von 24 Stunden.Generalmobilmachung in den USA?

    PR Kampange für Krieg gegen Syrienß?

    http://www.infowars.com/public-relations-campaign-for-military-intervention-in-syria-begins/

    Eingereicht am 25.11.2011 um 04:34

    So wies aussiehtß?..

    NATO, Israel und die arabische Liga auf der einen
    ß?-
    Russland China Pakistan Persien auf der anderen Seite.

    Wie lange wird es wohl dauern bis russische Truppen an die NATO Redline ..den RHEIN vordringenß?

    Würde ich im Osten und in der Mitte der Republik leben wären meine Koffer gepackt, das Auto vollgetankt und jedes Ausweispapier wasserdicht verschweist im Rucksack!
    Ausserdem wär mein Buchgeld längst Bargeld im Geldbeutel.
    Das wird krachenß?..

    Die arabische Liga hat Syrien 24 Stunden Zeit gegeben Beobachter ins Land zu lassen sonst Sanktionen!
    Also morgen Nacht 00:00 Uhr Chips und Cola bereithalten denn das könnte interessant werden.

    Sollte es wirklich zum Krieg kommen dann kann ich der NATO nur noch wünschen das sie GLßCK hat und die jetzigen Alleierten nicht irgendwann die Seite wechseln.

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das diesmal KEINE ABC Waffen zum Einsatz kommen werdenß?..

  46. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Und wann hätte Assad seinen Nobelpreis bekommen sollenß

  47. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    @ Olf

    Syrien: Beobachter der Arabischen Liga dürfen inspizieren

    http://de.rian.ru/politics/20111124/261552275.html

  48. zeitzeuge sagt:

    Diesmal werden die Russen ihr Veto einlegen, dass ist so sicher, wie der Untergang der USA !

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM