Klimawandel: Sachlich Manipulationen entlarvt

klima_erde

Die Religion der Klimaschützer bekommt einen saftigen Dämpfer, wenn man sich dieses Video mit Fakten zum anthropogenen Klimawandel anschaut. Es werden die einzelnen Manipulationen seitens der Wissenschaft und des IPCC beleuchtet und mit entsprechenden Fakten widerlegt. Michael Limburg ist der Vizepräsident des Europäischen Institutes für Klima und Energie. Auf dem Kongress der unabhängigen Medien 2010 räumte Herr Limburg mit einigen der Manipulationen auf.


Aufgrund der momentanen Aktualität habe ich das Video gerändert und hochgeladen.

Carpe diem


14 Responses to Klimawandel: Sachlich Manipulationen entlarvt

  1. Jens Blecker sagt:

    Ist by the way, bisher unveröffentlichtes Material

  2. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Vieleicht spllten wir uns mal um die „kümmern“ die uns die Suppe eingebrockt haben.

    Die versicherte Katastrophe

    Die Versicherungsindustrie hatte seit den 1970er-Jahren hinter dem Schwindel der globalen Erwärmung gestanden.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/lawrence-solomon/die-versicherte-katastrophe.html

  3. Root sagt:

    klimaschutz nein – umweltschutz ja!

    Unbedingt unterscheiden!

  4. Root sagt:

    der koppverlag meinte auch, ehec sei ein virus. kann einfach nicht verstehen wie man sich darauf als quelle berufen kann. sicherlich ja, da gibts schon zusammenhänge. nur in diesem umfang?

  5. chris321 sagt:

    Jens, habe Dir 2 E-Mails geschickt!

  6. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    @ Root

    Und wie es da zusammenhänge gibt,Die Münchner Rück ist in diesem bereich sehr Rührig.

    So wie auch andere NGO´s

    Nicht-Regierungsorganisationen dominieren Klimakonferenz in Durban: Es ist schlimmer als gedacht

    http://www.eike-klima-energie.eu/news-cache/nicht-regierungsorganisationen-dominieren-klimakonferenz-in-durban-es-ist-schlimmer-als-gedacht/

    Kopp nur deshalb weil es da schön zusammengefasst war. 😉

  7. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Durban: Was die Medien verschweigen

    ß?Keine großen Hoffnungen für Durban!ß? ß? ß?Bindender Vertrag unwahrscheinlich!ß? ß? ß?Kein ßbereinkommen in diesem Jahr!ß? So lauten die Schlagzeilen. Die profitierenden UN-Bürokraten hier sehen das anders. Ihre Pläne, eine Weltregierung auf Kosten des Westens zu etablieren, und zwar unter Vorgabe des Nicht-Problems einer ß?globalen Erwärmungß? sind jetzt auf gutem Wege. Wie üblich haben die Main-Stream-Medien einfach nicht berichtet, was im Textentwurf steht, den anzunehmen die 194 Staaten der UN-Rahmenkonvention aufgefordert werden.

    http://www.eike-klima-energie.eu/news-cache/durban-was-die-medien-verschweigen/

  8. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Ich habs nur zur hälfte gelesen, dann wuste ich nicht mehr soll ich Lachen oder Kotzen.

    Soviel Hirnschwangern Mist habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

  9. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    ßko-Imperialismus: Die traurige Wahrheit über den neuen UN-Klimaschwindelfonds

    „“Die verbrecherischen Klimaschwindler und ßko-Karrieristen der Vereinten Nationen haben sich auf ihrem jüngsten Treffen im südafrikanischen Durban auf die Schaffung eines ß?UN-Klimafondsß? verständigt. Laut Auffassung des geschäftsführenden Direktors der südafrikanischen Free Market Foundation, einer der einflussreichsten Denkfabriken Afrikas, handelt es sich bei diesem Fonds aber um nichts weiter als um eine gigantische Schmiergeldkasse, mit der die Industrieländer darauf abzielen, die Entwicklungsländer in fortwährender Knechtschaft und bitterer Armut zu halten““

    http://www.propagandafront.de/194620/oko-imperialismus-die-traurige-wahrheit-uber-den-neuen-un-klimaschwindelfonds.html

  10. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Was auch recht „Lustig“ ist und mann davon wenig bis garnix hört, ist die Solarpadel Erhitzen sich bis zu 70 Grad und Heizen somit die Umgebungsluft auf.
    Dazu kommt was mir am aberwitzigsten vorkommt enorme Bodenversiegelung mit Bewuchsverhinderung.(Nicht alle Solarzellen werden auf Dächern gebaut).

    Fazit der Sache Solarzellen Fördern die Klimaerwärmung,und sinlose Umweltzerstörung.

    Und für sowas gehen im Jahr um die 100 Milliarden ß? Subventionen drauf.

    Hurra wir verblöden.

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM