China : Angriff auf Iran bedeutet Krieg

rakete krieg

Die Drohkulisse um den Iran nimmt immer heftigere Formen an. Einer Meldung von German Irib Zufolge, hat der chinesische Staatspräsident keinen Zweifel daran gelassen, dass China den Iran bis in den 3. Weltkrieg verteidigen würde. Auch von einem Biowaffenangriff der USA als Endlösung für den Konflikt mit Iran und Syrien wird dort zitiert.


Zuerst möchte ich festhalten, dass ich weder bei FARS noch bei der EUTIMES die entsprechenden Artikel finden konnte, noch ich das wirklich glauben kann. Das sieht hoch spekulativ aus und macht auf mich den Eindruck der Propaganda. Trotzdem möchte ich diesen Artikel zitieren und bitte Leser, die vielleicht entsprechende Links haben, die hier zu posten.

Aus German Irib:

Chinesischer Staatspräsident: China schaltet sich bei einem Krieg gegen Iran ein
Peking (Farsnews) – Der chinesische Staatspräsident hat ernsthaft gewarnt, falls die USA oder andere Länder die Islamische Republik angreifen, werde China sich mit direkten und sofortigen Militärmaßnahmen in den Krieg einschalten.

Laut Bericht von Farsnews, die sich auf die European Union Times bezog, enthüllte das Bulletin des US-Verteidigungsministeriums, der russische Premierminister Wladimir Putin und Präsident Medwedew hätten am Montag gesagt, der chinesische Staatschef Hu Jintao habe akzeptiert, dass der einzige Weg die westliche Militäraggression auf den Iran zu stoppen in einer direkten militärischen Gegenreaktion besteht und die angeordnete Alarmbereitschaft für die chinesische Marine in diesem Zusammenhang erfolgte.

Der chinesische Staatspräsident hat vorige Woche bei einem Treffen mit den hohen militärischen Funktionären Chinas gewarnt, dass sein Land, selbst auf Kosten einer Beteiligung an einem Dritten Weltkrieg, nicht zögern werde, Iran zu schützen. Der russische General Nikolai Makarov hat vorige Wochen deutlich gesagt: „Ich kann nicht ausschließen, dass sich lokale und regionale bewaffnete Konflikte zu einem Krieg im Großformat, einschließlich des Einsatzes von Nuklearwaffen entwickeln.“ Das Bulletin des US-Verteidigungsministeriums sagte weiter, dass die USA im Begriff sind, einen „endgültigen Lösungsweg“ für die Nahostkrise unter Einsatz von tödlichen biologischen Waffen beim Angriff auf die Islamische Republik Iran und Syrien vorzubereiten.

Die Entdeckung des Bio-Agentes, den der Westen einsetzt, wurde vor zwei Wochen von Ron Fouchier, einem holländischen Virologen vom Erasmus Medical Centre in Holland, enthüllt. Dieser Virus ist fünfmal stärker als der Virus der Geflügelgrippe und ausgesprochen lebensgefährlich für den Menschen.

Dieses Bulletin hat zudem enthüllt, dass bei einem Angriff der USA und dem Einsatz dieses Virus durch den Westen zur Verbreitung dieses Virus mit höchster Wahrscheinlichkeit die unbemannten RQ-170 Flugzeuge eingesetzt werden.[1]

Fazit: Es ist nicht so, dass ich den USA nicht fast alles zutrauen würde, jedoch erscheint mir diese Meldung doch extrem heftig. Dass China und Russland bei einem Angriff mit im Boot sitzen und bereit sind die eigenen Interessen zur Not mit Gewalt zu verteidigen erscheint mir nur logisch. Auch ist es Korrekt, dass Ron Fouchier einen als extrem aggressiv geltenden Virus entwickelt hat und die Ergebnisse unter Verschluss gehalten werden. Das die USA einen solchen jedoch während eines solchen Konflikts einsetzen, würde doch meine Vorstellungskraft sprengen. Wie oben erwähnt, halte ich diese Meldung für extrem überzogen, bitte aber trotzdem um Links falls jemand bei FARS oder der EUTIMES Links findet.

[1] http://german.irib.ir
Links
FARS : http://english.farsnews.com/NewsV.php?srv=1
EUTIMES : http://www.eutimes.net/


56 Responses to China : Angriff auf Iran bedeutet Krieg

  1. Newsticker2012 sagt:

    Na sowas aber auch

    Flug nach Iran
    Zoll findet radioaktives Material bei Fluggast
    Freitag, 16. Dezember 2011 16:00

    Russische Zollfahnder haben am Moskauer Flughafen im Gespäck eines Iran-Reisenden radioaktives Material gefunden. Die Bestandteile der Metallgegenstände könnten nur in einem Atomreaktor hergestellt worden sein, hieß es.

    http://www.morgenpost.de/politik/ausland/article1857657/Zoll-findet-radioaktives-Material-bei-Fluggast.html

  2. Schwarzblut sagt:

    Iran behauptet neue Technologien zu besitzen, darunter die Nullpunkteenrgie und es wird ein Buch darüber veröffentlich…tja, wie mein Kollege sagt, “ Kein wunder das man den Iran weg bomben will „…es geht nur mal wieder um unterdrückte Technologie und dem Gewinn den man mit der Unterdrückung erzielt…

    http://www.youtube.com/watch?v=gBOpitnWlLs

    Der Iran wird mir immer symphatischer!

  3. Habnix sagt:

    Da mit friede Herrscht sollte der Iran diese Fortschrittliche Technologie auch in andere Länder z.b nach China bringen.

    Seinen Nachbarstaaten hätte der Iran was anzubieten,wenn es so wäre.Trotzdem braucht er die alte Atomenergie? 🙁

  4. Schwarzblut sagt:

    Habnix, daran habe ich auch gedacht, und komme zum Ergebnis, ob der Iran nicht doch an der A Bombe baut aber nur aus dem Grund, um sich zu schützen…die FED Söldner haben immerhin bisher niemals eine Atommacht ran gewagt…quasi, der Iran braucht die Atomenergie um offiziel als Atommacht zu gelten?

  5. Nur eine Nummer sagt:

    Das ist fast genau so, wie ich es in meinem Post vom 8.12. vermutet habe: GPS Manipulation, vielleicht mit zusätzlichem Störsender um jegliche Steuerung zu unterbinden. Wenn da mal nicht die Sowjets oder die Chinesen mit drinhängen …

    http://iknews.de/2011/12/04/eskalation-iranisches-militar-schiest-us-drohne-ab/comment-page-1/#comment-127580

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM