Merkel ruft die Vereinigten Staaten von Europa aus

Dieses ist der zweite Teil von ESM : Merkels Regierungserklärung kommentiert. Mit einigen kleinen Anmerkungen und Grafiken wird schnell klar, wie heftig unsere Kanzlerin damit beschäftigt ist Unfug zu erzählen.


Weitere interessante Artikel:


18 Responses to Merkel ruft die Vereinigten Staaten von Europa aus

  1. michaelbunny sagt:

    Das ist so. Europa wird die U.S. aber eine bei weitem unangenehmere … Ich vermute es geht dabei um die Rückführung auf ein bekanntes Modell, das sich ja so gut bewährt hat;)

    Ich vermute die Idee dahinter ist, den angelsächsisch dominierten Wirtschaftsraum mit dem Europäischen Festland zu integrieren (U.S. + U.K), möglw. sogar auch Kanada und Australien. Da wäre stimmig. (Target ca. 1 Mrd. Leute – heute). Bei rücklaufender Bevölkerungszahl in diesen Teilen in 2035 bis 2050 ist die ‘Westliche’ Welt lt. Plan ca. naja 8% später 6% der Weltbevölkerung möglw. mit Russland zusammen.

    Zufluchtsorte – Georgien ist teils ok, Hochland von Peru und ßsterreich noch immer als Rückzugsgebiet, die Bastion wird aber mit ESM/Fiskalunion beginnen zu bröckeln. Wir kaufen ein Häuschen in einem größeren Fischerdorf in Peru … Ich brauch nicht viel und will dafür aber auch nicht viel arbeiten, das Modell sehe ich bedroht.

    Das österr. Modell ist, Wien beschließt, wir halten uns nicht dran, dafür schaut keiner nach und im Gegenzug wir nicht in Wien. Das ist Amerika im Kleinformat. Arbeitsrecht wird bei noch immer sehr stark gewürdigt, das ist ein Unterschied, aber ein maßgeblicher. Wir haben halt den Kapitalismus auf die Monarchie übertragen, ohne einen expliziten Monarchen zu benennen, deswegen glaubt Politiker er ist der Kaiser. Bisher geht das System ganz gut.

    Der Prototyp des Europäers ist bestimmt kein ‘Heimat’ orientierter Nationalbürger, der wohnt zufällig halt dann in einem Nationalstaat. ‘Heimat’ selbst ideologisch wertfrei, existiert in .de und .at, aber sonst eher nur sehr abgeschwächt als mit dem Land verwurzelt, aber eher als Ausnahme … denn die Regel.

    ‘Wir verteidigen Grund und Boden bis auf den letzten Mann’, das ist die Sicht, die unseren Vorfahren wurde eingebläut. Das ist nicht schlecht … Mitteleuropa ist sehr Eigentum fokussiert … das Modell ist erfolgreicher.

    Ich verfolge diese Diskussion in .de und der EU schon ein Weilchen … es wirkt sehr befremdlich. Deutschland hat exakt keinen Nutzen … geht auch gar nicht.

    Exportweltmeister ist nett, aber der der mehr importiert braucht allein die Rechnung nicht zu berappen …, wie das passiert ist ein anderes Thema.

    Damit jemand mehr importieren kann, braucht er mehr Geld. Damit das Problem aber isoliert bleibt, muss das Exportland dem Importland (innereuropäisch gesehen) das Geld vor strecken, aber woher soll es kommen?.

    Der EURO tut ja nichts anderes, als das Abwertungsrisiko von den Unternehmen auf die Europäische Gesamtbevölkerung umzulegen, damit triffts weniger die Preise für den Internationalen Wettbewerb und die Zeche wird über Steuern bezahlt anstatt Preiserhöhung. Der taktische Fehler ist, dass der Schuldenschnitt, der eigentlich die frühere Abwertung repräsentiert (eher teuer) technisch im Finanzsystem stattfindet über Bankenrettung. Aber gleichmäßig umlegen, woher solls kommen? Das sind immer die Nettozahler. – So kommts mir vor.

    In Wahrheit denke ich wertet Deutschland über den ESM Beitrag auf… so in etwa…

    Die Gefahr sobald Brüssel durchgreifen kann … zugegeben. Jede geöffnete Tür erlaubt Missbrauch und der Wohlstand geht dabei vor die Hunde … oder ging bereits in Teilen, ob unseres grundlegenden Problems …

    EU heißt Abschied nehmen vom Wohlstand … auf Mitteleuropäischem Niveau, bezüglich der Sachwerte.

    Ich bin traurig, die Griechen sollen leben wie die Griechen wollen, die Italiener wie die Italiener wollen und alle anderen auch … es ist nicht falsch. Diese Idee ohne ‘Arbeit’ wüssten sich die Leute nix anzufangen, ist ein ‘dritter Reich’ Irrtum, der wird bei euch in .de besonders gerne bemüht von der Politik.

    Der ewige Wiederaufbau, wird zum Wideraufbau.

    Globalisierung ist ja nichts anderes als Wiederaufbau, aber in anderen Nationalstaaten und jetzt wird spannend … Wer die Welt aus globalen Sicht sieht, müsste eigentlich zugestehen wenn alle Westeuropäer bei den oberen 97% sind, dann müssen wir abgeben über Verzicht. Das wird nichts daran ändern, dass am Ende keiner mehr was davon hat in Summe. Globale Preisfindung in einem expansiven Stadium heißt, Preiskürzung aber massiv über einen langem Zeitraum.

    Aber danke für Eure Videos die sind interessant.

  2. [...] Neustadt erwirkt Bundesliga-Aufstieg Emotionen: 11* In Blogs gefunden: Merkel ruft die Vereinigten Staaten von Europa aus IkNewsMerkel ruft die Vereinigten Staaten von Europa aus Dieses ist der Diesen Faschisten und das lieber [...]

Hinterlasse eine Antwort