Zitat des Tages

Ihr aber seht und sagt: Warum? Aber ich träume und sage: Warum nicht?
George Bernard Shaw


4 Responses to Zitat des Tages

  1. Esperanza sagt:

    Ihr aber seht und sagt: Warum? Aber ich träume und sage: Warum nicht?
    Und Ihr seht, das Ihr nichts seht, und ich träume weiter.

  2. Esperanza sagt:

    Aus der Dunkelheit des materiellen Lebens sehnt sich das Menschentier, das Mensch werden will, nach dem Quell des Seins, dem Ur-Licht, dem Ur-Grund. Es sind dies die Seiten meiner Suche. Es sind dies auch die Seiten des beständigen Kampfes um Wahrheit, die es hinter Fassaden, Irrungen, Wirrungen zu erringen gilt.
    Auf der Suche ist es unumgänglich, althergebrachte Gewohnheiten in Denken und Handeln zu hinterfragen; wer ohne Prüfung verwirft, was er nicht glauben will, ist kein Suchender, sondern ein Findender in Gedanken anderer. Er wird alles finden, was er finden will… nur nicht die Wahrheit, die in ihm verborgen bleibt, schade aber auch ­čśë

  3. Ray sagt:

    Ich nutze mal – weil der Spruch von der Thematik irgendwie dazu passt – diesen Topic für folgende Frage an euch kritischen Zeitgenossen: Was ist von dieser Thrive-Bewegung zu halten? An und für sich erscheint mir jeder Bewusstseinsappell willkommen, auch wenn es wie bei Thrive für meinen Geschmack zu sehr marketingstylish wirkt. Wie seht ihr das?

  4. Lucy Sky sagt:

    Was mich etwas nachdenklich stimmt ist, dass auch die Gegner der NWO so etwas wie eine neue Weltordnung (im sinne von „alles wird besser“,…) anstreben.

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM