ESM 2.0 : Gemeinschaftsabeit

Heute habe ich die neue Arbeitsübersetzung des ESM bekommen und wenn ich ehrlich bin kocht mir jetzt schon fast die Galle über. Ich möchte die Leser bitten das Dokument mit zu analysieren und mit den Kommentaren eine bessere Arbeit zu ermöglichen. 10.000 Augenpaare sehen mehr als eins. Danke schon im Vorfeld.


Das dokument: ESM-Vertragstext

Nur gemeinsam lassen sich die Aufgaben bewältigen!

Carpe diem


39 Responses to ESM 2.0 : Gemeinschaftsabeit

  1. Berg sagt:

    mal im ernst…mir kommt dieser vertrag vor wie diese abzockeknebelverträge die man in zwielichten kleinen zeitungsanzeigen widerfinden kann und die man einem vollkommen überschuldeten schuldner der überall keinen kredit mehr bekommt aufs auge drückt und dann beim ersten zahlungsrückstand mit moskauinkassomafiamethoden an der haustüre besucht und sich nicht zu fein ist die schwiegermutter mit hauskatze als pfand zu nehmen und in einzelhaft zu sperren.

  2. Frank H. sagt:

    In den letzten Zügen: Versuch der systemischen großen Umverteilung, bevor es nicht mehr geht. Aus den USA ist ja nichts mehr zu erpressen. Und Asien gibt auch nicht genug her. Der Dollar ist tot! Und der Euro auch. Also sahnen die Banksters nochmal richtig ab. Sie wissen das sie danach eh tot sind. Alle.

  3. plissken sagt:

    zu viel Fachchinesich zu später stunde,
    es ist aber interressant zu wissen dass die IWF Mafia unter allen Umständen ins Boot geholt werden will(so dass vermutlich kein EU-Land sich je aus dem Würgegriff des IWF befreien kann,wie es zB Argentinien gelungen ist)
    Deshalb sollte man Absatz 13 ganz genau durchlesen
    Zitat;“(wird) festgelegt dass der ESM-vergleichbar dem IWF-den Status eines bevorrechtigten Gläubigers haben wird,wobei akzeptiert wird(und jetzt kommts in Sachen pro Rothschild Geldumverteilung),dass der IWF gegenüber dem ESM als Gläubiger VORRANGIG ist“

    Dh-soweit ich das als Laie verstehe u noch durchblick bei all den Kürzeln habe.Das Europäische Volk(bzw cashhcow BRD) streckt die Kohle vor,und wenn Zahltag ist dann sackt zuerst der IWF alles ein.Was eine ordentlich Summe sein wird da der IWF historisch gesehen immer das vielfache von dem zurücknimmt was er verliehen hat(frei nach der bösen alten Formel:Verleihe die Badstrasse u nimm dir später dafür die Schlossallee).
    Das wird beträchtlich-ein paar Krümel, bleiben dann dem ESM,der sich vermutlich danach auflösen muss,weil unbrauchbar-und dann kommt in einem zweiten Schritt vermutlich der IWF nochmal.Als alleiniger verbleibender Geldgeber u Retter wird er Europa ein alternativloses Paket für Europa schnüren.

    Bliebe noch die Entscheidende Frage an alle Politiker Europas:Warum meint man es nötig zu haben eine so zerstörerische Organisation wie den IWF ,die nur Not in die Länder bringt u sie ausraubt,unbedingt am Stabilitätsmechanismus der EU mitwirken soll?(u wohin geht das Geld dann eigentlich hin wenn der IWF es einsackt?)

  4. Mr Mindcontrol sagt:

    Nur mal ne Frage, riskierst Du damit eine Hausdurchsuchung und eventuell eine Verhaftung, da Du hier ein Staatsgeheimnis verbreitest?
    Das steht doch überall : „VS – Nur für den Dienstgebrauch“, also der Wistleblower der Dir das zugespielt hat dürfte auf jeden Fall Knast riskieren.
    Ich habe nur überflogen, die Immunität ist weiter drin.
    Leute das ist eine verdammte Diktatur, Leute die ersnthaft sowas einführen wollen werden nicht vor Hausdurchsuchungen zurückschrecken bei allen die das gelesen haben, also Kopien davon bitte gut verstecken!

  5. mal 12 mit meinen Worten (Orginal in klammern):

    In ßbereinstimmung mit der IWF-Praxis wird bei Stabilitätshilfe, die an Auflagen in Form
    eines makroökonomischen Anpassungsprogramms geknüpft ist, in Ausnahmefällen eine Beteiligung des Privatsektors in angemessener und verhältnismäßiger Form in Erwägung gezogen.)

    =Es wir nicht mehr gefragt mit der Enteignungspraxis wird bei dem Insolvenzgeld, die an Fußketten in Form
    eines makroökonomischen Desasters geknüpft ist, im Regelfall eine Beteiligung der Staatsbürger ohne Banken in voller Haftung und darüber hinaus festgelegt.

  6. braunbaer sagt:

    JETZT IST SCHLUSS.
    was bilden sich diese nichtgewählten berliner drecksäcke eigentlich ein? wir haben mit denen einen vertrag. wenn sie gegen ihren eid (zum wohle des deutschen volkes zu handeln) verstossen sind sie nicht nur vertragsbrecher, sondern auch hochverräter. wo bleibt der verfassungsschutz? das verfassungsgericht? die staatsanwälte und richter? die medien? warten wirklich alle auf den nicht mehr all zu fernen tag, an dem auf unseren strassen wieder einmal blut fliesst? dann warscheinlich auch noch „zum wohle des deutschen volkes“? wo bleibt unsere akademische elite? warten alle auf den deutschen michel, der sich demnächst seine haut mal wieder abziehen lassen muss, um sein land vor seiner eigenen „regierung“ zu retten. offensichtlich hat dann mal wieder niemand von irgendwas gewusst. egal: ich bin dabei. hoffentlich haben wir dann genügend laternenpfähle für die ganze bande.

  7. (Bei Anwendung dieses Verfahrens erfolgt ein ßbertrag aus dem Reservefonds und/oder dem eingezahlten Kapital an einen Notreservefonds zur Bildung eines Sonderpuffers, mit dem die Risiken aus der im Rahmen dieses Verfahrens gewährten Finanzhilfe abgedeckt werden sollen)

    = Hiermit erteilen wir als Staaten eine Einzugsermächtigung aus dem eingezahlten Kapital (macht eh mangels der kohle keiner) und darüber hinaus noch ein Sonderkredithebel wofür wir gefälligst dann haften müssen.

  8. Festlegung der für Bedienstete des ESM geltenden Steuerregelung nach Maßgabe des Artikels 31 Abs 5

    Artikel 31 Abs 5 gibt es aber nicht, sondern lediglich der Sitz in Luxenburg

    soll das jetzt bedeuten dass für Bedienste des ESM keine Steuerregelungen gelten sollen, oder fehlt da noch was im Artikel 31 ?

  9. braunbaer sagt:

    ich kann nicht einfach mitansehen, wie unseren kindern die zukunft genommen wird. wer soll die eu-schulden denn irgendwann noch bezahlen? für den sozialstaat ist angeblich nichts übrig. andererseits werden billionen direkt an banken gezahlt. das leid der menschen bleibt dabei nebensache. wir sind sklaven ohne ketten. menschenmaterial.

  10. kaphorn sagt:

    faschismus, ermächtigungsgesetz, februar 1933, patriot act 2001…mehr fällt mir dazu nicht ein…punkt.

  11. Tester sagt:

    Ich sehe das so wie Daniel Neun – das ganze ist nichts als Schall und Rauch, hat keinerlei rechtliche Grundlage und wird entsprechend scheitern. Es dient nur der Verzögerungstaktik.

    Immunität hin oder her, wenn die Meute mit Fackeln vor der Tür steht, wird das auch egal sein.

  12. Frank H. sagt:

    Die angekündigte EU Wirtschafts- und Finanzdiktatur kommt. Das ist Sklaverei und Ausbeutung pur. Ich bin noch ganz durch aber es wird einem brutalstmöglich schwindelig.
    Abgesehen davon ist mir das aufgefallen:

    Dieser Vertrag bewirkt, daß die EZB zu einer Art Privatbank wird, die von einem eingesetzten Ausschuß der EU Diktatoren in Brüssel, die ebenso niemand kontrollieren kann, geleitet wird. Dadurch erhalten die Banksters direkte Kontrolle über die gesamte EU.
    Willkommen im neuen Faschismus.
    Und dieser Vertrag trägt die Handschrift der CoL bzw. Rothschilds. Es wird EXAKT sein Wahlspruch umgesetzt.
    Gebt mir das Geld eine Nation, die EU definiert sich ja als Vielvölkerstaat, und es ist mir egal wer sie regiert.
    Und wieder sorgen die Medien dafür das Nebelkerzen oder Desinformation gestreut werden.
    Wir werden thyrannisiert von einer Handvoll Wahnsinniger, denen die Finanzkrise in die Hände spielt. Langsam scheint mir das ganze Krisenszenario
    ein idealer Nährboden für Korruption und Abzocke zu sein. Ich denke das nach dem Zusammenbruch des Ostens die Finanzoligarchen der CoL einfach ihre lang ersehnte Chance ergriffen endlich ihr Weltreich zu erschaffen. Amerika an der langen Leine, Kontinentaleuropa systematisch über Deutschland unterwandert, ideale Partner. Deutschland ist, folgt man der von IKN dokumentierten Auslassung Wolfgang Schäubles kein unabhängiger Staat sondern eine Kolonie der angloamerikanischen Oligarchie.
    Hierzu sei unbedingt die Worte Helmut Schmidts zu beachten der unumwunden offen zu gab, daß Deutschland KEINEN Handschlag ohne die Erlaubnis der USA macht.
    Die Annäherung an Frankreich diente nur den Oligarchen Interessen. Sarkozy und Merkel sind in meinen Augen nicht wirklich gut Freund, sondern gezwungener Massen erpressbar über ihre Finanzschulden.
    Europa tanzt den Tango der CoL. Und Britannien wird gezwungen der EU möglichst nicht beizutreten. Diese Anti EU stimmung würde, wäre die EU etwas Gutes verfliegen.
    Die Oligarchen verstehen es ebenso meisterhaft, mittels der Kapitalsteuerung, das BIZ ist hier ihre Zentrale, die ganzen Wirtschaftsgruppen in der UNO zu bündeln für ihre Kolonialkriege.
    Wer nicht bis zum ßußersten mitzieht wird via Privatbanken kalt gestellt. Ich rate daher sein Geldverkehr bei einer Sparkasse, Volks- oder Raiffeisenbank zu verwalten. Sicher sind diese aber nicht völlig, aber nicht so korrupt.

  13. Frank H. sagt:

    Ganz kurzer Einwurf aus den USA und der Schweiz, der uns in EUdSSR Land massiv tangiert:

    Obama lässt bis 2014 billiges wertloses geld drucken. Er entscheidet auf Monetarisierung der ergaunerten Bilanzwerte der Banksters.
    Die FED wird nun m. E. QE3 ausrufen. Damit wird dann endgültig der goldene Sargnagel in USA gegenüber der ausgeraubten Bevölkerung eingeschlagen.
    Gleiches wird auch in Europa durch obiges ESM Konstrukt kommen. Ich teile die meinung Daniel Neuns nicht, da parallel ein Ermächtigungsgesetz geschaffen wird. Er soll das WEF in Davos beobachten!!!
    In DAVOS tagt gerade das Weltwirtschaftsforum.
    Hier wird nun geschickt DE in den Untergang manövriert.
    Merkel wird massiv angeblich von Soros bedroht, dem seine milliardenschwere Projekte Osteuropa zu kolonialisieren flöten gehen und er frisches Geld braucht dafür. (Steht natürlich so nicht in der Presse!)
    Von der Weltbank wird DE gleichzeitig als neue Führungsnation der NATO Staaten hochgelobt. Nun ja , die USA machen schlapp und die deutschen sind ja verkappte US Staatsbürger bzw. der „heimliche“ 53. Bundesstaat der USA, der als Wachhund in der EU platziert ist. (Zeichen dafür: gelungene Börsenfusion Frankfurt mit New York, geplatzte Fusion mit London)

    Fakt: Das was die Presse da labert ist glatt gelogen, denn Sie leistet keinen Widerstand, es wäre ihr Ende als Diktateuse. Die Medien helfen ihr wo sie können. Eine Schande.
    Wenn die Prese aus Davos berichtet, dann ist dies ein faules Ei. Es gilt ansonsten Schweigegebot der Oligarchen.
    Gruß.
    Frank

    http://de.reuters.com/article/worldNews/idDEBEE80P01K20120126

    http://www.abendblatt.de/politik/deutschland/article2169867/Appelle-an-und-Attacken-auf-Deutschland.html

  14. braunbaer sagt:

    die ezb wird niemals den hals vollkriegen. der esm ist ein ermächtigungsgesetz. es gibt dann auch keine obergrenze mehr. wir werden für alles zahlen müssen. ist ja auch alles vertraglich festgelegt

  15. Habnix sagt:

    Was versteht man unter Finanzinstrument ?

    Ja Frank H. du hast recht dieser Vertrag macht aus der EZB eine Privatbank wie die FED.

  16. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    ßberlegt mal die Rettung der EU soll angeblich 5000 Milliarden ß? kosten, und wieviel Sparrervermögen soll in Deutschland vorhanden sein.

  17. Habnix sagt:

    Genial gell?

  18. braunbaer sagt:

    die merkel-brd sollte aufpassen, dass sie nicht am ende mal wieder ein versailles in abgewandelter form übergebügelt bekommt.

  19. dass der grundsatz einer offenen marktwirtschaft mit freiem wettbewerb im sinne von artikel 119 Abs. 3, Artikel 120 des vertrages über die arbeitsweise der EU diesem vorschlag des ESM nicht mehr entsprechen kann, muß auch einmal betrachtet sein.Im ßbrigen finanzieren die heutigen staaten ihre finanzierungslücken in der regel nicht über eine verordnete verschuldung bei der europäschien zentralbank oder dem IWF. (es gibt schon ausnahmen) Vielmehr vergibt z. B. der bund zu diesem zweck bundeswertpapiere am kapitalmarkt, die wegen ihrer „hohen bonität“ auch bei vielen privatpersonen, institutionellen und kleinanlegern „hoch begehrt“ sind. Der ESM stellt somit eine „störung“ des freien wettbewerbs im kapitalmarkt dar, was auch einer teilverstaatlichung des wettbewerbes unter europäischem einfluss gleich kommen wird.

    Wenn nun den ESM in der dargestellten form genehmigt wird, (wovon ich ausgehe)dann muss doch gleichzeitig bzw. zuvor eine nachbesserung der geltenden EU-Verträge hinsichtlich des freinen wettbewerbes der kapitalmärkte erfolgt sein. Dies wäre erst dann der fall wenn die einzelnen staaten ihre selbständigkeit bereits aufgegeben haben und einem politisch einheitlichen staatenbund, der sich unter gleichen politischen, gesetzlichen, vertraglichen bestimmungen in einer gesamt-EU vereinigt hätten. Hierzu ist aber eine politisch freie, mehrheitliche und demokratische entscheidung durch das volk erforderlich.

  20. Pappnase sagt:

    Endlich im Schlaraffenland der Selbstbedienung angekommen.
    Die Krönung kommt, wenn dieser Laden erst zu arbeiten beginnt.
    „Geldschöpfung der Wunder“
    Aber auch Wunder dauern nicht ewig. Schon gar nicht wenn sie einer Exponentialfunktion ausgeliefert sind.
    Auch dieses Konstrukt wird den Staudammbruch nicht verhindern.
    http://www.welt.de/multimedia/archive/01179/staudamm_BM_Sonsti_1179760s.jpg

  21. Frank H. sagt:

    Kann sein das die ESM Vertrage in Rauchsäulen aufgehen.
    Da die IRANER gerade einen fehler gemacht haben. Sollten die Meldungen so stimmen. USA haben Irans Banken ausgenockt, nun gips ka ßl mehr.
    Dürfte die Zinsschraube zum Explodieren brinegn.
    Denn für diesen krieg brauchen sie viel geld auf beiden Seiten.
    Die Banker freuen sich schon auf ihr Bonis. Pakistan dürfte als schwarze Kasse für den Iran dabei fungieren.
    Warum Pakistan? Die sind auf die USA nicht gerade gut zu sprechen UND Muslime – also Brüder.

  22. braunbaer sagt:

    ich bin ja sowas von entspannt…
    der krieg mit dem iran wird endlich das ausgeglichene bruttosozialprodukt für die westliche welt bringen. aaach zum glück haben wir damit nichts zu tun… obama und merkel lächeln.

  23. Vladi2030 sagt:

    Ich denke es wird aber nicht sofort scheitern, das ist wohl das große Problem. Meiner Meinung nach wird es sich genau wie in Hitlers Zeiten durch Gewalt eine Zeit lang halten lassen, sogar um einiges länger, dank der guten Überwachungstechnologie.
    Meute mit Fackeln war vielleicht mal im Mittelalter von Vorteil, jetzt werden Bürger einfach niedergeschossen werden.

  24. plissken sagt:

    hier noch was unseriöses u zufälliges;
    Beginn des AusverkaufVertrages:1.3.13

  25. schwestaD sagt:

    ESM: Euro-Staaten können Geld ohne Zustimmung Deutschlands abrufen

    http://www.deutsche-mittelstands-nachrichten.de/2012/01/36926/

  26. cfr_callforresistance sagt:

    S.10 „Zweck“
    Das Dokument macht klar, der esm soll Geld und allgemein Finanzmittel „mobilisieren“ , Geschäfte sollen auch mit sonstigen Dritten unternommen werden

    S.11 Artikel 4 definiert die Geschäftsführung , neben den kruden Stimmverhältnissen , Anwesenheits und Mehrheitsklauseln ,sowie einem Eilverfahren, wird hier eine Sperre verbaut, die Mitgliedsstaaten welche Verpflichtungen dem Gläubiger gegenüber versäumen, ausschließt bis sie wieder zahlen können.

    nur einige Beispiele …

  27. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Israel strebt EU-Mitgliedschaft an

    http://german.ruvr.ru/2012/01/25/64573437.html

    Warumßß
    Die kriegen von Uns eh genug Geld.
    Oder zieht der Holocaust nicht mehr

  28. Habnix sagt:

    Der bringt nicht genug.Ist begrenzt.

  29. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Und ich dachte immer ich bin Sarkastich. 😉

  30. Tester sagt:

    So einfach wird keiner nieder geschossen, schließlich haben auch die Soldaten und Polizisten Familien.

  31. Tester sagt:

    Ermächtigungsgesetze ohne eine Rechtsgrundlage sind gar nichts wert. Und die „Verträge“ (durch wen abgesegnetß?) genauso. Das soll nur die Zeit überbrücken, bis neue Institutionen geschaffen werden.

    Natürlich ist das nicht der eigentliche Plan der Finanzmafia, aber so wird es enden.

  32. Tester sagt:

    Nein, können Sie nicht.

  33. Tester sagt:

    Ich will auch auf dem Mond wohnen, ist in etwa gleich realistisch.

  34. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Ist Cool hier auf dem Mond,und so viel zu Sehen. 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=DeAfoiN5SDw

    Wir treten den Nazis in den Hintern,
    Schick uns dein Geld. 😉

    http://www.youtube.com/watch?v=XHNz5vCXXEs&feature=related

    Wir kommen in Frieden.

    HAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA

  35. Tester sagt:

    Mal was ernstes, schaut mal nach Egypten – die haben gerade 17 „Demokatieorganisationen“ zur Erschaffung von „Farbenrevolutionen“ von Soros und co. ZUGEMACHT und den Spionen die Ausreise verboten!

    http://www.infowars.com/military-bars-pro-democracy-employees-from-leaving-egypt/

  36. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Da werden jetzt aber ein paar ganz schön Fracksausen haben

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM