Medienmanipulation: Ein Fotograf hinter der Kulisse

bts0

Die Frage lautet wie so oft: Können wir unseren Augen noch trauen? Nein, lautet ist die konsequente und ehrliche Antwort. In unzähligen Artikeln habe ich auf gestellte und manipulierte Bilder aus Kriegs- oder Krisengebieten hingewiesen. Nun hat ein Fotograf den Codex gebrochen und zeigt, wie die Bilder entstehen und wie starkt dort gedreht und manipuliert wird. Dieses ist nur eins der unzähligen Beispiele für Verbrechen gegen die Ehrlichkeit.


Es geht immer um den perfekten Schuss. Die großen Medien schicken Fotografen in die Krisen- oder Kriegsgebiete, mit der Zielsetzung eine bestimmte Emotion mit Bildern auszulösen. Was die Fotografen mit ihrer Arbeit auslösen, scheint den wenigsten bewusst zu sein. Ruben Salvadori hat nun ein Tabu gebrochen und ein wenig mehr dieser Kulisse fotografiert, ein Fotograf hinter der Kulisse.

Es gibt Beispiele, die viel weitreichendere Konsequenzen hatten und haben werden, jedoch ist dieses recht gut, um die Arbeitsweise dieser sauberen Damen und Herren zu zeigen. Ein großer Teil der menschlichen Haltung wird durch eben solche Bilder beeinflußt und so mancher Krieg erst legitimiert.
Ob die Fotografen und Kamerateams das nun wissen oder nicht, viele Tote gehen so mit auf ihr Konto. Zunächst ein Beispiel auf der Webseite von Ruben.

Screenshot Webseite Salvadori

Dieses ist noch ein sehr harmloses Beispiel, zeigt aber sehr gut, wie dieses „Business“ funktioniert. Hier ein Video mit einigen Beispielen und einer Presseerklärung von Ruben.

Leider wird es immer jemanden geben, der seine Seele verkauft. Besonders aus diesem Grund ist die Arbeit von Ruben so wichtig, um zu zeigen, wie solche Manipulationen ablaufen, hierfür hat er meinen Respekt und Dank. Beruflich dürfte es für seine Karriere nicht unbedingt förderlich gewesen sein, aber zumindest menschlich hat er gewonnen.

Ein Artikel vom ORF dazu : http://orf.at/stories/2084773/2084763/ Gefunden habe ich diesen Schmankerl im OT, dafür auch ein Danke.

Link zur Webseite von Ruben: http://www.rubensalvadori.com

Carpe diem


7 Responses to Medienmanipulation: Ein Fotograf hinter der Kulisse

  1. maggot881 sagt:

    Moin Cheffe

    Das passt wieder zu dem was ich gestern Abend gesehen hab. Ein Bericht aus Syrien auf ZDF Neo. Es war unglaublich surreal und ich hab schon nach 30 Sekunden zu meiner Frau gesagt das mich das so böse an Wag the Dog erinnert wie nix was ich zuvor gesehen hab. Es war reinste Propaganda gegen die Syrische Regierung und es hat mich so angewiedert wie man versucht uns zu manipulieren das wir es nach 5 Minuten nicht mehr ausgehalten haben und weg geschalten haben. Andere hocken da aber dummerweise davor und glauben alles was sie sehen und hören denn es kommt ja schlieslich aus dem TV und das lügt nicht 😉

    Wenn der Hund mit dem Schwanz wedelt ist keine Fiktion der Film sagt 100% die Wahrheit! Doch der scheint so unglaublich das es kaum jemand ernst nimmt. Perfekt eingfädelt von der Traumfabrik die uns in manchen Filmen eben doch die nackte Wahrheit vermittelt nur nicht da wo es die meisten vermuten 😀 Eyes to see Ears to hear…Wer Augen hat der sehe wer Ohren hat der höre!

    lg

  2. tox92 sagt:

    Zum Thema Medienmanipulation kann ich dieses Video empfehlen: http://www.youtube.com/watch?v=vZsIUSia1sY

    Komplett anschauen, ich glaube da fühlt sich jeder anschliessend ertappt. Viel Spass!

  3. Melange sagt:

    BILDER – die A-Bomben im Infokrieg. Das Opfer ist fast immer die Wahrheit und nur selten die Lüge.

    @tox92
    Danke für den Link! Auch wenn man es ja eigentlich weiß oder zumindest ahnt, macht es einem die Macht der Bilder noch einmal deutlich.

    Ich werde es weiterverbeiten…

  4. […] Medienmanipulation : Ein Fotograf hinter der Kulisse | Ik-News […]

  5. Antifeminist sagt:

    sehr geniale Präsentation und auch die Doku ist klasse

  6. […] http://iknews.de/2012/03/06/medienmanipulation-ein-fotograf-hinter-der-kulisse/ This entry was posted in Bildung, Freiheit, Frieden, Gerechtigkeit, Krieg, Politik, Propaganda, Terror, Video and tagged Occupy. Bookmark the permalink. ← Mossad, CIA and Blackwater operate in Syria – report […]

  7. […] Nachrichten in Print und TV rücken immer mehr die Gewalt in den Vordergrund. Dazu werden auch gestellte Gewaltszenen genutzt, um die eigentliche, inhaltsleeere Story zu […]

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM