Heute Abwahl der Überreste einer Demokratie?

gauck

Man möge mir vergeben, aber ich sehe in der heutigen Wahl des Herrn Gauck zum Bundespräsidenten die letzte Phalanx der Demokratie fallen. Diesem Mann traue ich nicht weiter als von der Wand bis zur Tapete. Wird er willfährig alles unterschreiben, was diese Republik endgültig in den Ruin stürzen wird? Zumindest befürchte ich das und ich fühle mich sehr unwohl dabei. Die Abstimmung ist in vollem Gange und damit der Anfang vom Ende.


Natürlich gilt: An seinen Taten werden wir Ihn messen. Jedoch ist der Bundespräsident die letzte Brandmauer für den Schutz der verfassungsmäßigen Rechte. Nicht weniger als die Vereinigten Staaten von Europa mit einer vollständigen Aufgabe der Souveränität stehen auf dem Spiel, mit Deutschland als Zahlmeister für den „Nationalen Finanzausgleich“.

Würden Sie mich fragen, wie ich Gauck in der Position als Brandmauer sehe, meine Antwort wäre ernüchternd. In meinen Augen ist er ein Systemling, der sich der Nomenklatura nicht im Ansatz in den Weg stellen wird. Ohne die geringsten Gewissensbisse werden die notwendigen Unterschriften die Dokumente zieren, welche uns am Ende der Plünderung preisgeben werden.

Gauck wird als Bürgerrechtler stilisiert und von den Medien entgegen der tatsächlichen öffentlichen Meinung zum Liebling der Nation gekürt. Sollten meine Befürchtungen sich bewahrheiten, ist die ßberschrift Programm. Binnen der nächsten sechs Monate werden wir bereits wissen, ob er für den Bürger und die Nation oder als Handlanger und Steigbügelhalter der EU-Faschisten agiert.

Ein Trauerspiel in der finalen Staffel.

Carpe diem

PS wer sich das Trauerspiel live ansehen möchte : http://www.bundestag.de


118 Responses to Heute Abwahl der Überreste einer Demokratie?

  1. wobi sagt:

    und nochmal, weil du es bist:

    Ein ganz wichtiger Aspekt ist Toleranz. Ein ganz wichtiger Wert im Umgang zwischen Menschen. Schön wäre, wenn Du uns ein wenig davon zu Gute kommen lassen würdest.

  2. wobi sagt:

    „Es ist einfach noch zu angenehm in diesem System zu leben. Wer von Euch ist politisch Aktiv? Wer unterstützt die Montagsdemo?“

    Soll das ein Aufruf werden zu einer inszenierten, kontrollierten Revolte?

    Ein Mensch, der mit sich und seinem Leben zufrieden ist, der zu Gott gefunden hat oder der zu sich gefunden hat oder einfach einfach das Spiel des Systems nicht mitspielen will, der muss sich dem übrigens nicht anschließen, denn das ist unlogisch. Der muss nicht demonstrieren und der ist mit sich selbst, mit dem was er hat auch zufrieden. Und angenehm kann einem das Leben immer erscheinen. Ein gläubiger Christ zum Beispiel braucht gar nichts außer seinem Glauben!

  3. wobi sagt:

    Für den, der die Religion des Materialismus lebt, wird es am schnellsten unangenehm.

  4. Antifeminist sagt:

    sehe ich genauso: Er wurde sorgfältig ausgeählt, damit er brav euch deutsche weiter ausrauben lässt, damit irgendwelche eu politiker dann mächtiger werden und die freiheit der bürger einschränken können. Wandert einfach aus der EU aus oder geht auf die strasse.

  5. Lilly sagt:

    „Die Gauck-Behörde. Der Inquisitor zieht ins Schloss“

    „Gleichzeitig werden zur Frage „Wer ist Gauck?“ Sachverhalte bekannt, die bisher sowohl von ihm selbst als auch von seinen einflussreichen Gönnern unter der Decke gehalten wurden.“

    http://www.linkezeitung.de/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=13029&Itemid=311

  6. Politicus sagt:

    @ Frank, @ wobi,

    erst mal auf den Vorwurf von wobi bezüglich meiner von ihm monierten Intoleranz. So kann man eine Diskussion sehr gut abwürgen, wenn ich den Gesprächspartner abwürgen will, na dann werfe ich den einfach mal Intoleranz vor. Das zieht auch bein Publikum, nur wobi bei mir eben nicht. Ich lass dir doch deine Meinung, nur überdenke mal, was deine Meinung für eine Auswirkung auf deine Mitmenschen hat, nämlich diese, DAS IST HALT SO DA KANN MAN NICHTS MACHEN. @ Frank, genau das Lese ich aus deinem Beitrag auch raus.
    Die Abläufe in die Sparte Mystik und Okkultismus bzw. Religion zu schieben, signalisiert doch nur die Unabwendbarkeit. Mit diesem Mechanismus arbeitet schon seit Jahrhunderten die katholische Kirche. Und natürlich alle Religionen. Und sind die Mechanismen unabwendbar? Nein,……….wenn die Menschen zur Zeit der Inquisition nicht mutig gewesen wären, na dann wäre eventuell die Erde für uns noch eine Scheibe. Gut, das gewisse Leute damals nicht tolerant waren und den Schwindel aufdeckten.

    @Frank

    wenn du persönlich öffentlichen widerstand für aussichtslos hältst ist das deine Sache. Aber andere Menschen zu überzeugen, dass jeder öffentlicher Widerstand zwecklos ist, ist falsch.
    Der Widerstand muss mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln geleistet werden. Da gehören auch deine Vorgehensweisen dazu. Meine natürlich auch, oder? Na jetzt sind wir wieder bei der Toleranz gell.

    ALSO LEUTE, GEHT RAUS, MISCHT MIT, VERßNDERUNG WIRD EIN LANGER UND SCHMERZHAFTER WEG SEIN, PHYSISCH UND PSYCHISCH. NUR SEIT EUCH SICHER DIE PROBLEME LASSEN SICH NICHT BEQUEM VOM SESSEL AUS LßSEN.
    IM INTERNET SEID IHR FßR DIE MASSE NICHT SO WARNEHMBAR ALS WIE AUF DER STRASSE:

    SO WER INTERESSE AN AKTIONEN HAT, KANN KONTAKT MIT MIR AUFNEHMEN!

  7. Frank H. sagt:

    @politicus.
    Danke für deine Einladung zur Demo. Ich kann das so wie ich es mache am Besten händeln. Du und andere könnt es auf deine Weise am Besten händeln.
    Worte sind schärfer als Passive oder aktive Gewalt.
    Offene Provokation ist das was ihnen gefällt. Sie sind und bleiben Dir überlegen. Aber lerne rugig, mache deine Erfahrung.
    Ich war auch mal auf Demos für gleicher wertloser „Materialismus für Alle“, war in Parteien für „Gutmenschenagendas“.
    Doch ich musste und durfte lernen, alles keine werthaltige Sache für die LANGFRISTIGE Zukunft.
    Der Mensch lebt im Westen in einer geistigen Falle.
    Die Einen ganz bewussst und mit kurzfristigen Vorteilen, die Anderen aus Gleichgültigkeit weil man so durchs Leben kommt. Eine Dritte Gruppe, die größte der Weltbevölkerung als Opfer der 2 anderen Parteien.
    Ich habe keine Lust auf das seelenlose materialistische System das auf Dauer nicht wirklich satt macht. Lügt euch weiter in die Tasche, vom überlegenen euro-amerikanischen Supermann der aus verstümmelten Wissen der antiken Weishheitsschulen seine falschen Schlüsse zieht und ausser Imperialismus nichts kann. Es ist zu spät, der Zug ist abgefahren.
    Die Reise geht wo anders hin. Wer die Naturkräfte mit Gewalt negiert und oder zu seinen kleinkarierten Gunsten umkehrt, der wird sein blaues Wunder erleben.

    Wobi ist dir geistig längst überlegen.

    Hinterfrag doch mal S21! Warum warèn die Demos im Osten erfolgreich? Und was war der Lohn des Mutes?
    Wenn Du begreifst wer Demos anzettelt, dann gehst Du da nicht mehr hin. Es sei denn Du willst in der Denkfalle bleiben.
    Ein Wandel entsteht in deinem Inneren, man kann es nicht herbeiprügeln.
    Die Aufklärungsphase im 16. / 17. Jhdt. war eine ideologische Sackgasse.
    Ich halte es wie Luther, der davon nichts wissen wollte, weil er die Fehler sah.
    Seine Vorgehensweise an die Korrektur der damals aus dem moralischen Ruder laufenden Gesellschaftsoberschicht war die richtige, passiv und mit den eigenen Bordmitteln, d. h. von innen heraus.
    Hat er erfolg gehabt? Ja!
    Haben die Aufstände danach Erfolg gehabt? Nein.

    Ergo: Meine Motive sind andere als deine. Aber ICH WILL WEDER EUCH MITLESER NOCH DICH zu irgendetwas überreden. Jeder kann sich frei entscheiden. Angst vor einer großen Veränderung habe ich dagegen nicht mehr.

    Die geistigen „Kinder“ dieser Agenda fressen sich gerade selbst auf bzw. eliminieren sich gegenseitig.
    Es ist der falsch verstandene Wohlstandsfaktor in uns.

    Und es ist alles schon lange von weisen Männern festgehalten und niedergeschrieben. Blos wer versteht das heute noch?
    So wie damals, so auch heute. Es hat sich nichts geändert. Schade.

  8. Frank H. sagt:

    Herr Gauck soll dem Gutgläubigen eine Moral suggerieren, die das Establishement selbst nicht hat. Dagen helfen keine Demos. Aber scharfe Worte! Schlage mit den Waffen, die dein Gegner hat.
    Das Internet ist so eine Waffe.^^

  9. sternenstaub sagt:

    sag mal Wobi, hast Du dir das mal durchgelesen was Du da schreibst ?
    Es ist immer wieder erstaunlich, was Menschen hineininterpretieren was man angeblich gesagt haben soll.
    Du bist ein Lehrbeispiel:hilflos und daraus resultiernd beleidigend .Was meinst du was mir es tut, wenn Du Freimaurer jagst?Wenn s morgen die Vampire sind, rast Du denen hinterher .Aber so was nennt man ja dann aufgewacht.Dann sei aber bitte auch Konsequent:
    ein Phallus ist ein okkultes Symbol.Nimm das Beil und hack den deinigen ab, dann bist Du naemlich befreit .Wenn schon Hexenjagd , dann aber richtig .Tztztztztz.
    Lebensberatung ? Blog lesen ?

    Ich gebe weder Lebensberatung noch sonstiges .
    Menschen , die schon so beleidigend werden wie Du , sollten erst mal lernen sich zu disziplinieren vor allem in ihrer Wortwahl.

    Blog lesen ?
    Wer masst Du dich an, zu entscheiden, wo ich lese ?
    Moechte -Gern -Bestimmer ?
    Hast Du jemals in Kontakt mit Freimaurerlogen gestanden?Hast Du jemals Einblicke dort bekommen, die mit Beteiligten auseinadergesetzt?
    Du hetzt über die Medien, aber recherchieren, sich auseinandersetzen, das machst Du nicht.
    Es werden nur Spuki Behauptungen aufgestellt, alles in eine Schublade, und fertig ist das Weltbild, und das nennt man Wahrheitssuche .
    Es wird vorverurteilt, ohne etwas zu wissen .Stell Dir vor irgendwer geht hin und sagt : der Wobi ist ein Dieb, stellt dazu etwas in Netz , und alle glauben es .
    Aber keiner von denen hat sich je die Mühe gemacht, einmal dich anzuhoeren .
    Lies Dir einfach mal Blogs durch , die haben ja ueber Jahre ihre Archive , und dann schau einfach mal, was davon wirklich eingetroffen ist .
    Jens schliesse ich hier einmal aus, weil er da Fakten sammelt.Aber die restliche Szene dreht sich in Fletschers Visionen.
    Nur Angst und Schrecken .
    Angebliche InsiderInformationen die dann weltweit gejagt werden.
    Der OberGuru Celente :In Europa beginnen 2012 die Moslemvertreibungen.
    Passend zu Sarrazin`s Buch ins WWW geworfen .
    Irankrieg : seit ca 3 Jahren liest man nur die Mobiliserung der Truppen.
    Dies nur zwei Beispiele , wo sich in Angst gesuhlt wird.
    Das derweil ganz andere Realitaeten passieren, wird schlichtweg ausgeblendet .
    Demos ?Fehlanzeige !
    Wenn Demos geschehen, wie hier in Spanien oder Griechenland , gehts in der Hauptsache um Geld .
    Fuer die Freiheit geht keiner .
    Es lebt sich besser als Opfer ,und ein Opfer im Kollektiv erschafft sich Feindbilder .Millionen Europaer lassen sich von einer Handvoll Menschen vorfuehren. Und soviel Dummheit, Ignoranz hat auch nicht besseres verdient als eine Diktatur.
    Ihr seids keine Systemsklaven, ihr seids Systemhuren,noch !Weil wenn das Geld abgezogen wuerde, dann erst waere das Sklaventum erschaffen.
    Und wenn in Europa keiner mehr was zum fressen hat, werden sie denen freiwillig in den Arsch kriechen.
    Alleine was die Hartzer betrifft, es mag ausnahmefaelle geben, aber die meisten leben ja lieber von Hartz, weil sie da mehr bekommen ,als wenn sie arbeiten gehen .Und was steht dahinter ? Sie beuten ihre eigenen Mitbuerger aus, die arbeiten gehen, damit sie leben koennen.Aber sich ueber Bruessel aufregen ?Zwangshypotheken ? Irgendwie muss es ja finazniert werden, ach ja ich vergass , es sind die Banken . Wo sie alle jeden Monat ihr Geld hintragen , um das aufrechtzuerhalten .
    Wutbuerger : die einzigste Wut ist lediglich, ds sich einige teurer verkaufen .
    Selbst wenn morgen, nach der Freimaurer Theorie , alle Logen wegwaeren, wuerde sich nichts aendern .
    Warum nicht : Pyramidenprinzip : die Masse haelt das System aufrecht, wer immer da oben sitzt, die sind austauschbar, das System funktioniert dank der Basis .Studiere einmal das römische Reich.
    Und daraus folgend die Geschichte danach .
    Studiere die Staemme Israels, die Blutlinien.
    Wenn Du damit durch bist, kannst Du explizit das 19 . Jahrhundert durchnehmen .
    Unterhalte dich mit Historikern, mit Archaelogen .
    Studiere die Religionen, nicht die Bibeln, sondern die Strukturen
    Dann hast Du ansatzsweise einen Zusammenhang.
    Und wenn Du die Finanzwelt begreifen willst, hast Du es noch einfacher : beginne im Jahre 1913 bis 1999 .
    Danach kannst Du wegen mir noch die Gründung der USA studieren.
    Wenn Du das alles durch hast, werden angebliche Symbole und Freimaurerei in einem neuen Licht erscheinen.

    Wenn Dir noch die Zeit bleibt .
    Solltest Du dann einmal einen adaequaten Wissensstand haben, stellt sich im Moment nur die eine Frage :
    Wer ist hier Schizo ?
    Damit hast Du schon bewiesen wer Du bist und was Du bist.

  10. Habnix sagt:

    WIE OFT WAREN DIE Leute schon auf der Straße(DEMO) und wie oft haben sie schon am Wahltag gewählt und was hatte es gebracht-nix.

    Braucht man da noch eine Antwort.

    Der Rocker vom Hocker: „Ich werd Depp hier und zieh in eine Stadt wo ich nicht lebe sonder nur funktioniere.“

    Lebt man in einer Stadt oder funktioniert man in einer Stadt?

  11. wobi sagt:

    Da ja bei uns die Beleidigungen angeblich grassieren: schon gemerkt, dass dein Kommentar noch ne Ebene tiefer ist als meiner?

    „Es ist immer wieder erstaunlich, was Menschen hineininterpretieren was man angeblich gesagt haben soll.“
    dito

    „Du bist ein Lehrbeispiel:hilflos“
    Beleidigung

    „Was meinst du was mir es tut, wenn Du Freimaurer jagst?Wenn s morgen die Vampire sind, rast Du denen hinterher“
    lächerlich machend, frech

    „ein Phallus ist ein okkultes Symbol.Nimm das Beil und hack den deinigen ab, dann bist Du naemlich befreit“
    Ich habe nie von Konsequenzen oder Aktionen auf Grund von Symbolen gesprochen, du manipulierst, dass sich die Balken biegen. Es geht um die reine diskriptive Deutung.

    „Ich gebe weder Lebensberatung“
    so klingt es aber für mich -> Empfängerprinzip in der Kommunikation.
    http://www.channelpartner.de/knowledgecenter/management_karriere/241502/

    „noch sonstiges .
    Menschen , die schon so beleidigend werden wie Du “
    Da habe ich aber Glück!

    „Blog lesen ?
    Wer masst Du dich an, zu entscheiden, wo ich lese ?
    Moechte -Gern -Bestimmer ?“
    Interessante Interpretation meiner Texte! Ich habe lediglich Feststellungen getätigt und Fragen gestellt. Mehr steckte hinter meinen Worten nicht.

    „Hast Du jemals in Kontakt mit Freimaurerlogen gestanden?“
    und
    „Du hetzt über die Medien, aber recherchieren, sich auseinandersetzen, das machst Du nicht.“
    Erst fragst du suggestiv und beantwortest es dir dann selbst. Das ist extrem subtil manipulativ und beleidigend und behauptend.

    „Es werden nur Spuki Behauptungen aufgestellt, alles in eine Schublade, und fertig ist das Weltbild, und das nennt man Wahrheitssuche .
    Es wird vorverurteilt, ohne etwas zu wissen .Stell Dir vor irgendwer geht hin und sagt “
    Wen verteidigst du hier eigentlich so wehement? Ich wundere mich, dass du nicht gelassener bist. Bist du ein Spuki? oder war dir mein Text zu scharf?

    „Stell Dir vor irgendwer geht hin und sagt : der Wobi ist ein Dieb, stellt dazu etwas in Netz , und alle glauben es .
    Aber keiner von denen hat sich je die Mühe gemacht, einmal dich anzuhoeren .“

    Und am Ende muss man dann einer Partei glauben, dem Wobi oder den Verleumndern. Auch Du. Und dann gilt Dein Satz (Zitat von oben): „Der Mensch glaubt das was er glauben will.Ob das aber Wahr ist oder nicht, spielt da schon keine Rolle mehr.“
    So ist es und so wird es immer sein. Und ich glaube was anderes als du und möchte in meinem Glauben bleiben, gibs doch bitte auf und wende Deine Energie jemandem anderen zu, für den es sich lohnt.

    „Lies Dir einfach mal Blogs durch , die haben ja ueber Jahre ihre Archive , und dann schau einfach mal, was davon wirklich eingetroffen ist .“
    Manipulativ! Du berichtest hier von desinformierenden, angeblichen Maßnahmen, um die Bevölkerung in Angst zu halten. Wir reden aber nicht über so etwas.

    „Und soviel Dummheit, Ignoranz hat auch nicht besseres verdient als eine Diktatur.“
    Vielen Dank! Bist du auch dabei oder lebst du schon auf nem anderen Planeten?

    „Ihr seids keine Systemsklaven, ihr seids Systemhuren,noch !“
    ohh, dass ist jetzt eine rundumschlag Beleidigung, vielen Dank! 🙂

    „Weil wenn das Geld abgezogen wuerde, dann erst waere das Sklaventum erschaffen“
    Warten wir mal ab, ob du nicht hellseherische Fähigkeiten besitzt.

    „Und wenn in Europa keiner mehr was zum fressen hat, werden sie denen freiwillig in den Arsch kriechen.
    Alleine was die Hartzer betrifft, es mag ausnahmefaelle geben, aber die meisten leben ja lieber von Hartz, weil sie da mehr bekommen ,als wenn sie arbeiten gehen .Und was steht dahinter ? Sie beuten ihre eigenen Mitbuerger aus, die arbeiten gehen, damit sie leben koennen.Aber sich ueber Bruessel aufregen ?Zwangshypotheken ? Irgendwie muss es ja finazniert werden, ach ja ich vergass , es sind die Banken . Wo sie alle jeden Monat ihr Geld hintragen , um das aufrechtzuerhalten .
    Wutbuerger : die einzigste Wut ist lediglich, ds sich einige teurer verkaufen .“

    Dieser ganze Text ist manipulierend, weil du hier mit Sachverhalten kommst, die für unseren Diskurs völlig unwichtig sind, einfach dazugemischt und scheinbar dazu dienen deinen ganzen Text gewichtiger erscheinen zu lassen.

    „Selbst wenn morgen, nach der Freimaurer Theorie , alle Logen wegwaeren, wuerde sich nichts aendern .“
    Wieder eine geschickte Manipulation in mitten anderer Sachverhalte eingebaut, bravo du verstehst dein Handwerk. Auch diese Logik ist manipulativ, denn du relativierst hier Geheimlogen, die wie der Name schon sagt, nicht öffentlich sind! Nicht jeder Kopf der Pyramide muss aber geheim sein. Wieso sollte nicht mehr Transparenz möglich werden?

    „Studiere einmal das römische Reich“
    „Studiere die Staemme Israels, die Blutlinien.“
    „Wenn Du damit durch bist, kannst Du explizit das 19 . Jahrhundert durchnehmen .“
    etc. etc. etc.

    Danke für deine selbstlosen Vorschläge an mich, der ich doch ein so schlimmer Beleidiger bin. Ich werde wie bisher in meinem Leben autonom entscheiden, wo ich was lese. Aber vielleicht kommen deine Tipps ja anderen Lesern unseres Disputs zu Gute 🙂

    „Studiere die Religionen, nicht die Bibeln, sondern die Strukturen“
    Holla die Waldfee. „Studiere…nicht die Bibeln…“ lasse ich jetzt besser unkommentiert. Jeder darf sich selbst vorstellen, wer so einen Satz äußern würde…

    „Wenn Du das alles durch hast, werden angebliche Symbole und Freimaurerei in einem neuen Licht erscheinen.“
    Welche Farbe hat das Licht denn? Ist es schwarz wie die Nacht? Das weiße Licht ist nämlich jemandem anderen vorbehalten. Ich muss den Kram nicht lesen, um zu wissen, wer das System Erde aufgebaut hat. Und dieses System Erde (nicht zu verwechseln mit der Erde) haben wir ja alles sehr lieb oder? ^^

    „Wenn Dir noch die Zeit bleibt .“
    Wie ist das gemeint? Meinst Du, bevor ich damit fertig bin, bin ich schon verreckt? Wann kommt den die Katastrophe, Sternenstaub? Erzähl mal!

    „Damit hast Du schon bewiesen wer Du bist und was Du bist.“
    War mir eine Ehre 🙂

    Merkst du eigentlich deine Manipulationen und Belehrungen selbst?

  12. sternenstaub sagt:

    Wobi,
    Du hast mich wirklich zum lachen gebracht, das einzigst sinnvollste an deinem Kommentar war der Link.Desweiteren solltest Du Dir einmal Begriffe die Du benutzt ,,auch den Sinn verstehen, und nicht sinnentfremden .
    Bezeihungweise benutzt Du unentwegt zwei fortlaufende.Bedeutungsvoll, weil es einiges über dein Befinden aussagt .
    Mit deiner Erlaubnis, werde ich deine letzten beiden Kommentare auf meinem Blog verwenden ,um den Lesern zu zeigen, wie simple Nachahme -Methodik angewandt wird ,was man eigentlich dem Feindbild unterstellt.

  13. wobi sagt:

    „Du hast mich wirklich zum lachen gebracht“
    Das freut mich!

    „das einzigst sinnvollste an deinem Kommentar war der Link“
    Schön, dass ich dir was sinnvolles liefern konnte. In dem Text steht z.B. drin (mit eigenen Auslassungen):

    „Und ganz klar beinhaltet der Text auch einen Appell-Aspekt: Der Autor möchte Sie von den Vorteilen … überzeugen, er möchte, dass Sie die hier vorgestellten Elemente in der Praxis einsetzen, um …. Schließlich, und dies ist der heikelste Moment des Sender-Empfänger-Prinzips, entsteht zwischen dem Leser und seinem Autor eine Beziehung. Jeder Empfänger reagiert immer mit großer Empfindlichkeit darauf, wie er vom Sender behandelt wird. Allein dadurch, dass dieser Text über … geschrieben wurde, setzt der Autor einen gewissen Informationsbedarf beim Leser voraus. Er begibt sich damit in eine belehrende Position. Auch wenn er den Leser keinesfalls bevormunden, sondern vielmehr möglichst objektiv über Kommunikation schreiben will, mag sich der eine oder andere – etwa durch bestimmte Formulierungen – zuweilen doch nicht ganz mit seiner Rolle einverstanden erklären.“

    Das hatte ich für dich rausgesucht, um dir meinen Standpunkt deiner Texte an mich zu verdeutlichen. Danke, dass du dass sinnvoll findest!

    „Du Dir einmal Begriffe die Du benutzt ,,auch den Sinn verstehen, und nicht sinnentfremden .
    Bezeihungweise benutzt Du unentwegt zwei fortlaufende“

    Den Begriff Belehrend meine ich wie in meinem zitierten Text aus dem Link. Und zum Wort manipulierend: damit meine ich rhetorisch manipulierend! Und da wendest du mir gegenüber sehr gut die Dissonanztechnik, die Falsche-Argumente-Technik, mit deinem letzten Post noch die Fixierungstechnik, die Impression Management-Technik, die Kontrast-Technik und die Predigertechnik.

    Alles nachzulesen im Buch mit der ISBN: 9783492250023

    „Bedeutungsvoll, weil es einiges über dein Befinden aussagt.“
    Du traust dich wohl nicht mehr, deine Gedanken konkreter zu äußern?

    „Mit deiner Erlaubnis, werde ich deine letzten beiden Kommentare auf meinem Blog verwenden“

    Nein, Erlaubnis verweigert. Unser Gespräch fand hier statt.

    „,um den Lesern zu zeigen, wie simple Nachahme -Methodik angewandt wird ,was man eigentlich dem Feindbild unterstellt.“
    hättest du auch deine Texte eingestellt?

    Ich würde gerne deinen Blog besuchen, wie ist die URL?

  14. wobi sagt:

    „was man eigentlich dem Feindbild unterstellt.“

    Eigentlich sollte man niemandem was unterstellen. Wieso unterstellst du hier allgemein, dass man dies dem Feindbild unterstellen würde. was für ein Satz ^^

  15. wobi sagt:

    „wie simple Nachahme -Methodik “

    Verträgst du den Gegenwind nicht?

  16. sternenstaub sagt:

    Wobi, klar bekommst du den Link , sobald ich den Artikel fertig habe, werde ich ihn Dir hier hineinstellen .

  17. […] ohne zu hinterfragen warum und ob es wirklich stimmt ob es gut oder sinnvoll ist, lassen uns einen Politikschauspieler nach dem anderen vor die Nase setzen, auch wenn wir schon aus mehrfacher Erfahrung erkennen […]

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM