Offtopic 2.4

Alles was nicht in einen Artikel passt und euch sonst so auf der Seele liegt. Beachtet die Regeln im Blog. Wer andere Beleidigt oder ausfallen wird, kommt in die Moderation oder wird gesperrt.

Da der Offtopic 2.3 irgendwie Probleme bereitet hat mit der Sortierung hier nun ein neuer.
Offtopic 2.4 <—


6.458 Responses to Offtopic 2.4

  1. Irmonen sagt:

    Pidder Lüung – wirklich bedeutsamer Artikel.
    Immer wieder bin ich überrascht, dass es noch schlimmer und noch dreister und übler hinter den Kulissen zugeht, als man als Noramlbürger so denkt und ahnt.

    Das ist nur noch kriminell, aber leider als “ehrenwerte Gesellschaft” maffiöser Couleur international legitimert.

    Mein Fazit: die heutige Geldwirtschaft ist nur noch verbrecherisch, ein Verbrechen gegen die gesamte Menschheit. Die Hauptaktuer müssten sofort entsprechend angeklagt und verurteilt werden.

    Und Justitia? hat disbezüglich längst abgedankt, oder ist auf beiden Augen blind.

  2. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    @ rumblepad

    Druckluftgeräte werden wegen ihrer Wartungsfreundlichkeit benutzt.
    Elektrogeräte haben wesentlich kürzere Halbwertszeiten.
    Sie sind zwar in der Anschfung Teurer aber es rentiert sich inerhalb kurzer Zeit.

  3. Melange sagt:

    Dieser Musikclip sollte nie gezeigt werden!

    Mitte der 90er Jahre bekam der Musikvideo-Regisseur Nigel Dick(Videos für u.a. Paul McCartney, Britney Spears, Band Aid) den Auftrag einen Clip zum Song “Runaway” von dem deutschen Dancepop-Project “Real Mccoy” für den US-amerikanischen Markt zu produzieren.

    Anders als derartige Popsongs jener Zeit rief der Song aber nicht zum Tanzen und Feiern auf, sondern zur Flucht vor einem kommenden versklavenden System und zum Widerstand gegen diesen.

    Musikclip-Regisseur Nigel Dick wusste dieses Motiv gut in Bildern umzusetzen. Wohl zu gut für die Verantwortlichen von der Plattenfirma, die eine
    Veröffentlichung des Clips kurzfristig untersagten.

    “Real McCoy” stellten den Clip bereits 2009 auf ihrem YouTube-Kanal online.

    Hier das Musikvideo, *17* Jahre alt! (Man beachte dabei auch die Botschaften auf der Leinwand im Hintergrund – die allerdings oft nur eine zentel Sekunde lang aufblinken – und vergleiche diese mal mit der heutigen Situation)

    http://www.youtube.com/watch?v=_dx0qWHL7dc

    Der Songtext:
    Run away, run away, run away and save your life
    Run away, run away, run away if you want to survive
    It’s time to break free, oh oh oh oh, run away, oh oh oh oh
    You better break free, oh oh oh oh, run away, oh oh oh oh

    Money, sex in full control, a generation without soul
    Perfect people in a perfect world,
    Behind closed doors all in control
    Life, in a world of luxury,
    Cold cash money mentality
    You gotta keep the faith, you gotta keep the faith
    You’d better keep the faith and run away

    Money, sex in full control, look, big brother is watching you,
    Unlock your brain and save your soul,
    No more limits, no more curfew
    Life in the perfect system,
    Take a stand and fight for freedom
    Keep the faith, you gotta keep the faith
    You’d better keep the faith and run away

  4. chris321 sagt:

    @Olf

    Wie ich verstanden habe, baut der Westen (in erster Linie UIsrael) seit geraumer Zeit in Georgien unvorstellbare Militärkapazitäten auf. Es ist von Militärstädten die Rede! Dass es hier um die Herrschaft über das Kaspische Meer und seine Anreiner, in erster Linie dessen ungeheure ßl- und Gasvorkommen und keineswegs um irgendwelche humanitären Aktionen geht, dürfte hier jedem Leser inzwischen klar sein. Die Russen werden entsprechende imperialistische Aktivitäten des Westens zumindest in ihre Richtung nicht dulden und setzen damit der US-Hochrüstung im Kaukasus entsprechende Kräfte entgegen. Dass Russland Georgien überfallen wird? Nun, wenn Georgien andere Länder zuerst überfällt (und da ist mal egal ob mit oder ohne US-Hilfe), dann werden sie wohl fällig sein. Ist das verwunderlich? Wer ist eigentlich Weltpolizist? Die USA allein? Warum sollte Russland nicht auch mal Weltpolizist spielen? Das Problem wird sein: Wenn man plötzlich viele “Weltpolizisten” mit konträren Ansichten hat die AKTIV werden, diese sich nicht einig werden und das schaukelt sich auf, es bilden sich entsprechende Lager … Das kann ganz übel werden. Genauer: Die Sache hat das Zeug sich zu einem 3. Weltkrieg auszuweiten. Dies um so mehr, als dass anscheinend auch die Chinesen IHRE Pipeline über die Berge nach Kasachstan bauen. Glaubt Ihr die schauen einfach gemütlich zu wenn der Westen Ihnen dieses Bauwerk zerstören will?

    Aus meiner Sicht wäre folgendes Reaktions-Szenario bzgl. eines Angriffs von UIsrael auf den Iran möglich: Die Russen marschieren in den Kaukasus ein und sichern das Nadelöhr Kaukasus mit all seinen kleinen Republiken gen Norden. Ich habe gehört, dass das russische Militär inzwischen eigene Pipeline-Einheiten hat. Die Chinesen besetzen Kasachstan um dort ihre Interessen zu sichern. Die Grösse dazu haben sie und es kann sogar sein, dass man sich diesbezüglich bereits mit Russland geeinigt hat. Wenn das passiert, dann wird der Weltpolizist USA dumm dastehen, denn andere haben seine vermeintliche Gewalt-Hoheit in Frage gestellt, seinen weiteren gewaltsamen Expansionsplänen einen massiven Dämpfer verpasst. Ab jetzt weiss der oberste Weltpolizist, dass es auf der Weltbühne noch andere gibt, die der Gewalt-Willkür etwas WIRKSAM entgegen setzen können. Dies wird die Lager spalten. Die Welt wird aufatmen, jubeln dass die Russen sich wieder auf der Weltbühne zurück melden. Die Angst vor dem “Goliath USA” der die Welt seit 9/11 tyrannisiert hat, wird weichen. Das wird dann neben dem finanziellen und moralischen Bankrott des Westens auch dessen psychologischen Bankrott bedeuten. Wenn der mächtige Goliath nicht mehr seine Keule gegen alle schwingen kann, dann werden wir auch erleben wie plötzlich einige Duckmäuser aufmüpfig werden. Es wird vermutlich auch ein realer Rückzug der USA aus vielen Teilen der Welt geben. Ein so stolzes Volk wie die Amerikaner werden durch so eine Niederlage bis ins Tiefste getroffen sein.

    Ob das Szenario am Ende die Zeit eines Friedens einleitet?

    Ich glaube nein! Warum, später mehr …

  5. Schnuppi sagt:

    Ich glaube Druckluft wird auch noch verwendet, weil Luft kompressibel ist, d.h. man hat bei Druckluft eine gewisse Federung dabei, so dass Schläge eines Drucklufthammers nicht ganz so hart sind, wie wenn der von einem Elektromotor angetrieben würde.

  6. chris321 sagt:

    Ob das Szenario am Ende die Zeit eines Friedens einleitet?

    Ich glaube nein!

    >> Mit Blick auf die USA meint der dem Kapitalismus keineswegs abgeneigte Jiazhong: »Es ist sehr teuer, Weltpolizist zu sein und gleichzeitig mehrere Kriege zu führen. Wenn diese hegemoniale Strategie verändert wird, werden sich auch die Ausgaben reduzieren. Am Ende wird das einfache Volk in Amerika den Nutzen davon haben. Wenn man ständig Geld borgen muß, um seine Hegemonie zu finanzieren, ist das langfristig nicht tragbar.«

    http://www.jungewelt.de/2012/04-07/036.php

    Wenn “der Weltpolizist USA”, der US-Goliath ZURßCK TRITT (keineswegs AB-TRITT), werden viele naiv und kurzsichtig jubeln, meinen dass jetzt alles wieder ok sei …

    Dabei kann man doch hinter diesem übergrossen US-Goliath noch viele kleine bluttriefende kleine Goliaths sehen. Und was ist mit denen? Ein Machtvakuum wird nicht etwa dazu führen, dass damit das Problem gelöst sei.

    Das Machtvakuum was kommt wenn “der grosse Diktator” abtritt, wird uns das wahre Gesicht der Schein-Demokratien zeigen, welche heute nichts anderes als verschleierte Diktaturen sind.

    Freeman wundert sich wie die unabhängige Schweiz wie ein Affe alles nachmachen könnte, den westlichen Machthabern und der Nato in den Arsch kriecht etc.

    KEINER hinterfragt diese Phänomene mit dem Umstand, dass der Demokratiekonstrukt selber einen massiven Fehler hat. Wie kann es sein, dass sich das organisierte Verbrechen (und damit meine ich nicht die konventionellen Mafia-Peanuts) wie eine Hydra mit vielen Köpfen in diesem Demokratiekonstrukt spielend leicht verstecken und jeglicher Verantwortung entziehen kann? Selbst wenn wir, das Volk, einen Kopf dieser Hydra abhauen könnten (wozu wir Bürger nicht mal ansatzweise die Kapas aufbringen würden was ein Teil des Konstruktionsfehlers dieser Schein-Demokratien ist!!!), dann würde sofort ein neuer unbemerkt in einem anderen undurchsichtigen Schlupfwinkel dieses “Demokratie-Dschungels” geboren werden und zu wachsen beginnen.

    Daher: Das Volk, die Völker der Scheindemokratien werden ihre wichtigsten Hausaufgaben nicht erfüllen. Sie werden von unten heraus es nicht fertig bringen, den mangelhaften Demokratiekonstrukt grundlegend zu reformieren und wieder das dringend benötigte Machtgleichgewicht herzustellen. Die Völker der Scheindemokratien werden nicht die Macht und die Kapas aufbringen können der Medienschlange den Kopf abzuschlagen.

    Also wird dann wenn z.B. der übergrosse US-Goliath zurücktritt das Volk jubeln und ernsthaft meinen das Problem sei gelöst. Irrtum! Nichts wird gelöst sein, denn sie haben ihr eigenes Problem, die falsche Demokratie nicht gelöst. Die Militärmacht ist nicht alles was zählt. Das Phänomen der “Unterwanderung der Schweiz” von aussen was Freeman mehrfach betont, bringt das eigentliche Problem auf den Punkt! DAS hat ja nichts mit Militär zu tun! Mit was hat es denn dann zu tun?

    Am Ende all dieser Zeit, dann wenn die Konsequenzen aller Versäumnisse seinen Lauf nehmen, wenn die voraussehbare Katastrophe sein Werk verrichtet hat, dann werden die Menschen sagen:

    Die Demokratie war Scheisse, sie ist gescheitert. Unsere Enkelkinder werden also (soweit sie überhaupt noch gesund das Lebenslicht erblicken werden!?) wieder Monarchen haben welche die VERANTWORTUNG für etwas übernehmen müssen und FASSBAR sind. Die Demokratie wird in die Geschichte als gescheitert eingehen.

    Unser heutiges Problem ist, dass wir das nicht glauben können und wollen weil wir diese Staatsform der Demokratie in einen Heiligenschein gehüllt haben und es quasi absolut tabu ist daran zu zweifeln. Und weil WIR, DAS VOLK, der SCHEINBAR MßNDIGE TEIL jener SCHEIN-DEMOKRATIEN, unsere Verantwortung nicht wahrnehmen WOLLEN UND KßNNEN, diese reale Unterwanderung des gesamten Konstrukts NICHT BEHEBEN KßNNEN UND WERDEN deshalb wird es keine Lösung und damit keinen Frieden geben auch wenn die USA etc. zurücktritt.

    Wenn die USA also zurück treten (egal mal wie es zustande kommt), dann wird sich nur die völlig marode Substanz unserer eigenen Strukturen offenbaren die WIR, DAS VOLK, selbst zu verantworten haben. Man kann leicht mit dem Finger auf den “grossen bösen Goliath” zeigen und dabei die eigenen Versäumnisse und Fehler vergessen. Aber genau so sehe ich es kommen.

    Unser grösstes Problem in meinen Augen ist also nicht die USA, Israel oder der Iran. Unser grösstes Problem sind WIR SELBER und unser eigenes Land das wir nicht im Sinne eines demokratisch begründeten Machtgleichgewichts wieder hergestellt bekommen. Genauer: Wenn das entsprechende Problembewusstsein auf kommt, dann wird es wie immer zu spät sein, das Kind schon in den Brunnen gefallen sein! Das Problem kann man auf ßsterreich und “die unterwanderte Schweiz”, auf Frankreich, Italien, Spanien etc. übertragen. In keiner dieser Scheindemokratien wird das Volk das Machtgleichgewicht wieder hergestellt bekommen.

    Jemand anderer Ansicht? Kann uns jemand die hoffnungsvolle Botschaft übermitteln, dass unser Demokratiekonstrukt nicht auf Sand gebaut ist, sondern gerade das Fundament glaubwürdig erneuert wird?

  7. Habnix sagt:

    Ob sie deswegen den Japanischen Fischtrawler versenkt haben um zu üben.So das es die Manipulierten Medien schön manipuliert in die Köpfe tragen.

    http://www.marktorakel.com/index.php?id=4995364468977780741

    So lange es Staaten und Länder mit Abgrenzungen gibt stehen diese Staaten sich gegenseitig in Konkurrenz und da lässt sich jede Menge verstecken.Wir laufen aber vielleicht auf eine art Zeiten wechsel zu.Das glaube ich,weil der Technische Fortschritt so weit gediehen ist, das es kein zurück mehr gibt.Sollte es einen Zerstörerischen Akt geben,dann wird entweder es für den Großteil der Menschheit danach es unmöglich weiter zu leben und wenn es trotzdem möglich ist nach diesem Zerstörerischen Akt für die Menschheit weiter zu leben,
    dann geht der Technische Fortschritt hin und lässt ein Wirtschaft nur noch für kurze Zeit zu und wir stehen wieder am Anfang einer Zerstörung und das alles in immer kürzeren Abständen.Letzteres glaube ich aber nicht.

    Wirtschaft hat keinen Sinn mehr ebenso wenig die Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln,weil die Politik der Verlängerte Arm der Wirtschaft ist.

  8. olf sagt:

    Russland braucht den Kaukasus aber halt auch für den Nachschub nach Iran.
    Ich habe immer mehr as Gefühl wir sind bereits in Weltkrieg.

  9. Manitou sagt:

    Freizeit statt Lobbyismus & Beraterpöstchen sollte es heißen.

    http://de.nachrichten.yahoo.com/politiker-fordern-mehr-zeit-f%C3%BCr-familienleben-082602142.html

  10. cubi2011 sagt:

    Das wird den westen einen pups interessieren. Dann kommt ebend eine andere Forderung. Schau jetzt mal genau hin und du wirst sehen, dass ich Recht habe.

  11. Frank H. sagt:

    Speziell an OLF, aber auch an andere Geschichtsbewusste Menschen eine Empfehlung.
    http://www.derisraelit.org/p/uber-der-israelit.html

  12. Frank H. sagt:

    OLF.
    Großes Dankeschön an dich, das zu mithilfst an die Stripependreher heranzukommen!
    Wir brauchen deine alte religiöse Ausbildung.

    Warum? In den 3 Büchern versteckt sich die Lösung.
    Aus irgendeinem glücklichen Zufall, trotz aller Wirren und Aufstachelungen der Verächter der drei Religionen und deren Irrtümer und Fehler aus Unkenntnis, bzw. auch durch die 2.000 Jahre hindurch anhaltenden kriegerischen Zeiten kommt ahlt langsam aber sicher das Ende in Sicht.
    Instinktiv scheinen das die abrahamitischen Völker langsam zu begreifen. Aber wissen noch nicht wie sie es anfangen sollen, den Planeten zu retten. Wie aktiviert man den Geist Gottes sodass er sich allen 3 als Bruderschaft im Bund Gottes offenbartßß!!!!!

    Arbeiten wir daran. Auch die hier anwesenden Muslime. Denkt nach, wo sind die Gemeinsamkeiten, wo die geistigen Waffen! Dieser Krieg findet nicht mit Panzern und Raketen statt, sondern es geht längst ans Eingemachte!

  13. Geschoepf sagt:

    es gibt nur Scheindemokratien. Der wahre Regent auf der ganzen Welt ist die kapitalistische und schöpfungsfeindliche Finanzherrschaft. Wie heist der “dumme” Allerweltsspruch? – Geld regiert die Welt – also die die es besitzen, je mehr sie besitzen je größer der Einfluss und Macht. Leider! Und das Welt weit, auf Kosten vieler hungernden unter erbärmlichen Umständen lebender Menschen und einer geschundenen Umwelt und Natur. So siehts aus. Jemand anderer Meinung?

  14. Frank H. sagt:

    Christoph Hörstel, Lagebericht aus Syrien. ASR Interview.
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=F60r2QBrBg4#!

  15. Frank H. sagt:

    Erdogan ist eine US Marionette! Eine Dreckswarze, der einerseits ein bischen Israel abkühlen darf, den Palästinensern falsche hoffnungen macht (deren Rebellen wie Fatah und Hamas), für die Idioten vor der Glotze weltweit wird eine Show der Superlative abgezogen, der auch noch von der Götzenanbeter Gnaden gleichzeitig einen “starken” Muselmanen mimen darf, der die Muslime anlocken soll und hat.
    Nennt man politisch eine Mossad / BND / CIA / MI 5 gesteuerte Aktion der Geheimdienste.
    Das geht prima, da man die Regierungen monetär über die Rohstoff- und Devisenmärkte bei den Eiern hat.
    Das BRD Regime in Berlin steckt knietief in der Scheisse mit drin ohne Notausgang!!!!!!!!!!

    Olf verstehst Du was wir Dir sagen wollen? Deine Regierung in Israel wird genauso verarscht und erpresst, wie die der NTAO Staaten oder der Nicht Nato Staaten.

    Noch einmal zum Mitschreiben, eine kleine Gruppe von Verbrechern mit Sitz in der CoL, denen die normalen Religionen scheiss egal sind bzw. die teilweise verschwinden muss oder umgebaut werden müssen (pflegen eine eigene grausame Religion), haben nur ein Ziel vor Augen: die Welt zu unterwerfen.
    Ob freiwillig oder gezwungen ist ihnen dabei egal.
    Die Regierungsform der Länder oder Großstaaten ist ihnen auch wurscht, denn sie haben sie infiltriert bzw. indoktrienieren sie per Medien wie You Tube, Internetspackoseiten, fernsehen, Kino, Luxus, Gold, Börsen etc. etc. pp.

  16. Frank H. sagt:

    Ausnahmsweise mal ZDF:
    USA “grillt” seine eigene Bevölkerung mit Mikrowellenwaffen
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=259Ns3ZwDVk

  17. Platte sagt:

    Neue Geheimwaffe aus Russland soll Menschen in ß?Zombiesß? verwandeln

    Russland will mit einer neuen High-Tech Waffe die Kriegsführung revolutionieren. Dabei sollen Menschen durch die Geheimwaffe aus Russland nicht getötet, sondern mit der Zombie-Geheimwaffe in regelrechte ß?Zombiesß? verwandelt werden. Die neue Geheimwaffe der Russen soll den Menschen nicht nur Schmerz zuführen sondern direkt das zentrale Nervensystem angreifen und Menschen im Denken und Verhalten manipulieren. Die Waffe, die angeblich elektromagnetische Strahlung verwendet, wurde vom russischen Verteidigungsminister Anatoli Serdjukow angekündigt und vom russischen Minister und designierten Präsidenten Wladimir Putin bestätigt.
    Geheimwaffe soll die Gehirne der Menschen kontrollieren

    Ziel der Waffe sei es, große Menschenmengen vor allem anrückende Armee mit nur einem Schuss außer Gefecht zu setzen. Die Getroffenen sollen durch die Beeinflussung des Nervensystems programmierbar sein und wie Zombies agieren. Leider ist nicht viel mehr über die neue Super-Waffe der Russen bekannt. Laut der australischen Herald Sun, haben sowohl die USA und Russland seit den 50er Jahren Test zu elektromagnetischen und psychotronischen Waffen (Waffen zur Bewusstseinskontrolle) durchgeführt, und es gibt einige Beweise dafür, dass niedrige Frequenz-Wellen dazu führen können, dass sogar Gehirnzellen beeinflusst und gar verändert werden.
    Vladimir Putin Statement zur Manipulations-Waffe

    Laut The Herald Sun, stellte der russische Ministerpräsident fest, dass die neue Technologie vergleichbar sei in der Wirkung von Atomwaffen, aber mehr akzeptabel im Hinblick auf die politische und militärische Ideologie. Weiter berichtet die Zeitung, dass Verteidigungsminister Serdjukow sagte, dass die Waffen auf neuen physikalischen Prinzipien basieren ß? Direkt-Energie-Waffen, geophysikalische Waffen-, Wellen-Energie-Waffen und genetisch psychotronischen Waffen ß? all diese Next Generation Waffen seien Teil des russischen Waffenbeschaffung-Programms für die Zeitspanne zwischen 2011-2020.

    Fazit

    Russland sucht wie auch alle anderen mächtigen Ländern stets nach neuen Superwaffen. Vor allem die psychotronische Technologie hat eine lange Tradition in Russland, sodass die Forscher direkt aus dem Land stammen. Schon vor Jahrzehnten suchten die Mächtigen nach Lösungen um das Verhalten und die Denkensweise von Menschen durch Technologie zu verändern. Nun scheint es, dass diese Technologie ziemlich ausgereift ist. Stellt man sich eine Menschenmenge, die gegen die Regierung protestiert vor, was wäre dort praktischer als eine Waffe die man weder sieht, noch hört? Wenn man den Willen der Menschen und Massen durch den Einsatz von Technologie brechen und ihre Denkensweise verändern könnte, wäre das in der Tat eine Revolution in der Kriegsführung. Die Dokumentation oben als Video lässt daran keine Zweifel mehr. Eigentlich darf man sich nicht mehr sicher fühlen. Nirgends, denn wer weiß, ob man nicht gerade von eine Superwaffe manipuliert wird. Ein erschreckender Gedanke.

    http://www.trendsderzukunft.de/neue-geheimwaffe-aus-russland-soll-menschen-in-zombies-verwandeln/2012/04/07/

  18. Sureal sagt:

    man man …bist du so indogtriniert, das du die Zusammenhänge nicht verstehst …..klar schiesst Syrien nach der Türkei…haste denn nicht gelesen, das die Türkei auch andere Mittel eisetzen will, wenn Syrien nicht einlenkt. Man du und dein Israel ….die Politik isses nicht die breite Bevölkerung. Die ist nur unfähig…..

    Solltest mal ne Kur machen ohne Medien …

  19. Sureal sagt:

    @olf

  20. Sureal sagt:

    So hier mal ne gute Hausarbeit, zur Entstehung Israels.
    Kann mir keiner erzählen, die hätten viel durchgemacht, brauch auch keiner mit dem Holocaust kommen. Für mich ist klar das dieses Land den Palestinänsern und Arabern genommen wurde.

    http://www.hausarbeiten.de/faecher/vorschau/96535.html

    Leben und Leben lassen ..ist meine Devise, Antisemit oder ähnliches bin ich nicht. Es gibt genug Literatur im Netz. Gibt auch ein gutes Buch über Ben Gurions Leben …steht alles schwarz auf weis drin wie Israel entstand. Leider weis ich den Namen nicht mehr.

  21. olf sagt:

    Türkei Intervention in Syrien auf Basis der Vereinbarung von Adana…..

    Es ist soweit.
    Die Türkei wird eine zunächst eine Pufferzone einrichten.
    Allerdings dürfte klar sein, das der irre Assad sich nicht stoppen lässt.
    Er muß erschossen werden um gestoppt zu werden , so wie man es mit Saddam und Ghadaffi gemacht hat.
    Bin ma gespannt wann die Türken nun “einrollen”.

    http://www.sundayszaman.com/sunday/newsDetail_getNewsById.action?newsId=276894

  22. rumblepad sagt:

    Hier sieht man wie die israelis land geklaut haben.
    http://www.theatlantic.com/daily-dish/archive/2010/03/goldblog-splutters/189381/

  23. olf sagt:

    Siehe da, das ging schnell….

    http://german.ruvr.ru/2012_04_09/71179698/

    Da ja bekanntlich morgen die Frist von Annans Plan abläuft, dürfte dann übermorgen die Türkei in Syrien das Sagen haben.

  24. olf sagt:

    Ich könnte mir vorsstellen, das man mit den Ereignissen an der türkischen Grenze den NATO Bündnisfall konstruiert.
    Die UNO wäre dann nicht mehr zuständig und Russland sowie China würden dumm dastehen.

  25. olf sagt:

    Mit dem Angrif auf die Türkei hat die NATO den Casus Belli.
    Mal sehn was die nächsten Stunden so bringen für Assad.

Hinterlasse eine Antwort