Offtopic 2.4

Alles was nicht in einen Artikel passt und euch sonst so auf der Seele liegt. Beachtet die Regeln im Blog. Wer andere Beleidigt oder ausfallen wird, kommt in die Moderation oder wird gesperrt.

Da der Offtopic 2.3 irgendwie Probleme bereitet hat mit der Sortierung hier nun ein neuer.
Offtopic 2.4 <—


6.458 Responses to Offtopic 2.4

  1. Frank H. sagt:

    Hihi.
    Champions League.
    Weil ich auf dem Fußball Milliardäre für Anfanger Artikel bei der Welt das pöse Wort Brot und Spiele eingestreut habe, hat man mich doch glatt denunziert.
    Es bezeugt wie weit der gewöhnliche Wohlstandsdeutsche gesunken ist. Exakt wie im schon im antiken Rom.
    Vielleicht versteht man nun besser, warum man geschichte NIEMALS den kindern so erklärt, wie sie wirklich war.
    Ein herrliches Experimentalumfeld auch.^^

    Fußball als Freizeitsport JA bitte, Milliardärenspektakel für Konzerne NEIN Danke.
    Schade eigentlich um eine schöne Sportart.
    Psychose der Massen. Das soll in Zukunft noch gut gehen, wenn erst das Geldsystem zusammenbricht?

    Nun ja, mal abwarten.

  2. Spielverderber sagt:

    ;-)

    Grüße nach Griechenland!

  3. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Lucy wirklich die meisten sind Vernünftig und nehmen es wirklich Ernst.
    Aber wie so oft gibt es auch Schwarze Schafe

  4. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Na die Amis hätten ein Riesen Problem wenn sie das ganze Geld zum Heutigen Kurs begleichen müsten. ;-)

    Sind doch Pleite.

  5. rumblepad sagt:

    Magnetmotor geht in die Produktion!!

    Endlich, wurde aber auch zeit.
    Kauf ich sofort.

    http://www.wfg-gk.de/freieenergie6.html

    Die meldung ist von 2004. Müsste also schon längst zu kaufen sein, hab ich wohl verschlafen.

    Schade dass die erfinder immer mit den eingesammelten geldern abhauen, es würde den motor sonst schon längst geben.

  6. Spielverderber sagt:

    der Irre
    dem Irren
    vom Irren
    dieser Irre
    den Irren
    der Irren
    die Irren

    http://lichtweltverlag.blogspot.de/2012/04/irre-irren-jjk.html

    Alles Irre auf unserer blauen Murmel…..

  7. tugrisu sagt:

    Kann man das verivizieren:

    EZB akzeptiert portugiesische Anleihen als »Sicherheit«, die erst in rund 8.000 Jahren zurückgezahlt werden: am 31. Dezember des Jahres 9999.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/christine-ruetlisberger/europaeische-zentralbank-kredite-mit-einer-laufzeit-bis-ins-jahr-9999.html

  8. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Die werden dann in Tausend Jahren in Italien beschlagnamt und als Fälschung Deklariert.

  9. Spielverderber sagt:

    Nana, ist doch ein überschaubarer Zeitraum…

  10. Spielverderber sagt:

    Alle unwählbar.

    http://www.newspoint.cc/artikel/Weltweit/Piraten_fuer_Steuererhoehungen_88611.html?sid=648d54e3ac9cd4491251e809835e6b81

    Also ich werde den Wahlzettel mit netten kritzeleien “verzieren”, in etwa mit solchen:

    http://download.chip.eu/ii/15106353_55a9f5896e.gif

    oder vielleicht mit dem hier, mal schauen wie ich so drauf bin.

    http://www.storte.de/bilder_wa/ottifant.jpg

  11. Jens Blecker sagt:

    sagen wir es mal so, du kannst dir entweder den Kopp-Exklusiv abonieren, oder einfach im spiegel-online von vor knapp einem Jahr lesen ^^ also brandaktuell ist diese Story nicht unbedingt :D
    http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,766905,00.html

  12. sternenstaub sagt:

    Hallo
    ich suche einen Artikel hier, von einem Schweizer Boersenmensch , ich glaub er hiess: die Matrix des Argorhythmus . Ich suche schon wie bloede und finde den nicht mehr .Hat jemand vielleicht den Link zu dem Artikel.
    Danke –
    lg
    Helga

  13. Jens Blecker sagt:

    Hallo Liebe Helga,

    ich vermute du meinst diesen hier : http://iknews.de/2012/04/15/wirtschaftsmatrix-i-algorithmus-des-todes/ ?

  14. sternenstaub sagt:

    Ahhhhhh Danke lieber Jens , genau den meinte ich.
    Du hast doch eine Extra Kolumne, kann man seine Artikel nicht direkt einsetzen ?

    lieben Gruss
    Helga

  15. wobi sagt:

    Ich sehe Olympia 2012 als ultimativen Test für den Teil der “Truther” Szene, der sich damit befasst. Wenn nichts passiert, lese und glaube ich nichts mehr aus der Ecke….

    Olympia 2012 scheint insgesamt eine sehr viel höhere Hausnummer als Berlin 2011. Zwar gab es Hinweise auf Berlin, aber nicht so erdrückende Indizien wie für Olympia 2012. Eigens gebautes Stadion mit okkulter Symbolik, die vielen Straßenbezeichnungen drum rum. Der 30. Geburtstag des Prinzen. Das Logo usw. usw.

    Wie heißt es so schön: We will see…

  16. Apophyllit sagt:

    Was haltet Ihr davon, soll damit sicher gestellt werden, dass jeder/jede ein Konto bekommt, wenn er oder sie das möchte oder werden wir wieder einmal zu etwas zwangsverpflichtet? Ich traue ja a) der EU nicht und b) den Mainstreammedien erst recht nicht.

    http://www.sueddeutsche.de/geld/plaene-des-binnenmarktkommissiars-eu-will-rechtsanspruch-auf-girokonto-durchsetzen-1.1342268

  17. tugrisu sagt:

    ich finde die zahl krass: 500.000 Menschen die kein konto wegen zu hoher schulden mehr bekommen….

  18. Felix sagt:

    Der Begriff Infokrieger, was ist das?
    Wie werden Nachrichten gemacht?
    http://www.youtube.com/watch?v=0ymtgwM-jzw&feature=player_embedded

  19. Apophyllit sagt:

    Sobald in Deutschland jemand Insolvenz anmelden muss, bekommt er in der Regel kein Girokonto mehr. Ein Bekannter von mir musste vor einigen Jahren Insolvenz anmelden, er betrieb ein Ingenieurbüro und blieb auf massiven Außenständen sitzen. Großkonzerne wie BMW neigen nämlich dazu, zur Beschönigung ihrer Bilanzen die Zahlung von Rechnungen hinauszuzögern. Handelt es sich dabei um kleinere Lieferanten wie ein Ingenieurbüro, kann es schnell dazu kommen, dass man nach einem halben Jahr verzweifelten Wartens auf den Zahlungsseingang Insolvenz anmelden muss. Schließlich laufen die Kosten für Angestellte, Miete, Lizenzgebühren und dergleichen ja weiter.
    Daher wundert mich die Zahl nicht wirklich, nur hört man ja von kleinen Unternehmern nichts, nur wenn die großen wie Müller-Brot oder Schlecker pleite gehen, taucht es in den Medien auf und jeder schreit nach Staatshilfe. Naja, fast jeder. ;-)

  20. Apophyllit sagt:

    Sorry, dieser Kommentar sollte unter dem von “tugrisu sagt:
    26. April 2012 um 13:31″ stehen….

  21. Habnix sagt:

    Halo,ich lebe hier im Westerwald und hatte mich schon gefreut ein Wolf in Frei Wildbahn zu sehen aber daraus wird ja jetzt nix mehr,weil der Wolf von einem Alten Mann erschossen wurde.

    Einen Wolf nicht mehr von einem Hund zu unterscheiden na ja bei meinem Hund den ich habe,ist ein Wolfspitz,kann ich das vielleicht noch verstehen,sieht ja einem Wolf sehr ähnlich gehört aber zur Rasse der Spitze so wie der Husky oder Schau schau oder Samojede u.s.w.Nur ein Wolfspitz hat einen ganz schwachen Jagdtrieb,das heißt der hetzt so gut wie gar nicht dem Wild hinterher.

    Mein Spitz der wollte mal dem Wild hinterher und er war nicht angeleint,den hab ich nur durch Zuruf schon gestoppt.Das hätte ihr sehen sollen wie der gestoppt hatte als ich ihm etwas zugerufen habe.Der hatte ein richtige Vollbremsung hingelegt es war voll zum lachen.

    Heute geht mein Hund kein Wild hinterer,weil viel zu Alt und zu schlau.

  22. tugrisu sagt:

    jo, kenn ich… ich fertige seit 5 jahren nur noch gegen vorkasse! somit bin ich immer solvent. und das wissen auch meine lieferanten zu schätzen. die bekommen von mir immer bar und ich super preise :)

  23. Apophyllit sagt:

    Das Interview ist in der Tat sehr interessant. Allerdings glaube ich, das USISRAEL alles daran setzen werden, jeden Alleingang Deutschlands sofort zu unterbinden. Wäre ja noch schöner, wenn wir plötzlich begännen, unseren eigenen Weg zu gehen. ;-)
    Außerdem weiß ich nicht, ob eine Cooperation mit Russland und China wirklich der Hit sein dürfte. China ist ein brutaler Unrechtsstaat, ein Menschenleben gilt dort soviel wie ein Reiskorn, nämlich nichts. Ich habe dort selbst eine zeitlang gelebt und weiß, was da gespielt wird. Dort klafft die Schere zwischen reich und arm noch weiter auseinander als bei uns, die Behörden und die Politik sind zutiefst korrupt, dagegen ist unsere Bananenrepublik ein Witz. Und was man von Russland zu halten hat, nun, da kann sich jeder sein eigenens Bild machen.
    Langfristig hilft nur eine Aufspaltung in eigene, selbständige und eigenverantwortliche Nationen. Erst wenn wir unsere eigene Leistung zu würdigen lernen, können wir mit anderen im Frieden leben. Jetzt ducken wir uns doch, und ob es unter den Schergen USISRAEL oder China-Russland ist, die Welle der staatlichen Gewalt, Ausbeutung und Unterdrückung des Einzelnen dürfte in beiden Fällen gleich große sein. Ich für meinen Teil will weder das eine noch das andere Regime. Ich will einfach nur eines: Freiheit!
    Aber trotzdem Danke für die beiden Links.

  24. Apophyllit sagt:

    Das ist natürlich prima. Ich kennen inzwischen auch gute Firmen, die pünktlich zahlen. Niemals würde ich einen Auftrag für einen Großkonzern annehmen.

    Eigentlich ein gutes System, die Lieferanten sofort in bar zu bezahlen. Wäre eine prima Idee für ein besseres Wirtschaftssystem. Vor allem gefällt mir der Gedanke, dass Du alles in bar abwickelst, da kann Dir niemand auf die Finger schauen und Du bist wirklich frei.
    Das regt doch wirklich zum Nachdenken an. ;-)

  25. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    “”Ausbeutung und Unterdrückung des Einzelnen dürfte in beiden Fällen gleich große sein. Ich für meinen Teil will weder das eine noch das andere Regime. Ich will einfach nur eines: Freiheit!””

    Wer will das nicht.

    Nur wird Deutschland das nicht dürfen, entweder nur unter dem Schutz des einen oder des anderen.
    Alles andere wird unser Untergang denn dann werden Beide Seiten Angreifen.
    Da wir in deren Augen zu Stark werden.

  26. Apophyllit sagt:

    Sehr richtig. Dazu passt das Lied “Das Narrenschiff” von Reinhard May, gibt es auf youtube… falls es nicht inzwischen der GEMA zum Opfer gefallen ist.

    Oder, um wieder Douglas Adams zu zitieren: Die Erde – unsere kleine blaue Murmel im All – wurde als Prototyp von kleinen weißen Mäusen in Auftrag gegeben. Und wir brauchen uns keine Sorgen machen, da die Erde eh für eine Hyperraumumgehungsstraße gesprengt wird. Also auf in den nächsten Pub und gutes Bier bestellen, vergesst aber die Erdnüsse nicht. :-D

  27. tugrisu sagt:

    leider nicht alles. es gibt zu viele kunden, die überweisen, oder, noch schlimmer, mit paypal zahlen….

  28. Apophyllit sagt:

    Ein Schutz ist das aber nicht wirklich, aber ich weiß, was Du meinst. Aber das ist ja gerade das Erschreckende daran. Keine andere Nation rennt doch derart gebückt und nationalfeindlich rum wie wir. In meinem Geschichtsunterricht wurde ich von insgesamt acht Jahren fünf lange Jahre mit Nationalsozialismus malträtiert. Doch wehe man wagt es, die Zionisten in Israel als Nazis zu bezeichnen…. (Und bitte nicht falsch verstehen, ich habe mit Rechtsradikalismus nichts am Hut, sondern bin einfach eine Freiheitskämpferin.) Es ist doch erbärmlich, wie wir uns unterdrücken lassen und dann haben wir auch noch derart nationalfeindliche Vollpfosten im Bundestag sitzen. Ein Wackeldackelparlament – wem haben wir nur die Führung übergeben? Das ist doch wirklich ein Narrenschiff und wenn es nicht so traurig wäre, könnte man nur noch Lachen! Das passt doch vortrefflich zum Link, den “Spielverderber sagt:
    26. April 2012 um 09:57″ heute gepostet hat. Gut dass ich einen gutgefüllten Weinkeller habe. Vielleicht sollten wir dort alle zusammen eine Party machen. ;-)

  29. Berg sagt:

    ja die gibt es..zum glück, ich bin 26 jahre lang mit dem pferd in der natur unterwegs gewesen und meine das ein bissel aus meiner sicht beurteilen zu können. ich bilde begleithunde aus und hatte immer 2 hunde die frei beim pferd mitgelaufen sind. in all den 26 jahren war nur ein einziger jäger dabei, der mal auf meinen hund angelegt hatte und das obwohl er nur ca 30 m weit weg an einem mausloch rumgestöbert hatte. die zeiten haben sich zwar etwas geändert, aber ich kenne zum glück immer noch keinen jäger
    der nicht verantwortungsvoll mit seinem schießprügel umgeht. noch..

  30. Apophyllit sagt:

    Wie schade, es wäre doch schön, wenn wir diesen dummen Banken ein Schnippchen schlagen könnten. :-)

  31. Berg sagt:

    ich würde mal behaupten, dass einem freien wild der naturtourist oder stöckchen walking touri weit mehr bedroht als ein ausgebildeter jäger mit zielfernrohr und unterscheidungsausbildung. jäger wird man nicht so leicht, denke ich mir so ^^ :-) und ausnahmen bestätigen die regel.

  32. Frank H. sagt:

    So Leute aufgemerkt.
    Der Nordeuro kommt! Presse bereitet Bevölkerung vor!

    “Wäre die Bundesbank bereit für den ß?Nord-Euroßß Ja. Denn dank ihrer hohen Reputation könnte sie auch mit negativem Eigenkapital und unter einer anderen Währung ihren Job machen.”

    http://www.wiwo.de/politik/europa/bundesbank-was-tun-wenn-der-nord-euro-kommt/6527658.html

    Und noch eine Sache aus dem backstagebereich.

    Russland und Nordeuropa haben still und leise einen Deal vorbereitet. Genauso Südeuropa und Anreiner des Mittelmeers. Einen Südeuro.
    USRAEL war einmal die Macht. LICHT AUS – Hurra!

  33. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Hallo Frank da passt doch das schön dazu:

    http://iknews.de/2012/03/20/offtopic-2-4/comment-page-25/#comment-142922

  34. Berg sagt:

    immer langsam mit den jungen pferden herr kollege:

    Guthaben bei den Zentralbanken und Bargeld im Verhältnis 5:1, Verbindlichkeiten aller Wirtschaftsakteure (inklusive aller übrigen Verbindlichkeiten der nationalen Notenbanken) hingegen 1:1
    oder:
    Währungsumstellung mit einem Tausch sämtlicher Forderungen und Verbindlichkeiten im selben Verhältnis, etwa 1:1. Dieses Szenario hat viel gemein mit der Einführung des Euro 1999.

    Beides sind räuberische massnahmen gegen das Volk, den Steuerzahler und dem rentner. das wird nicht unbeantwortet bleiben können. der volkszorn wird sich nicht nur über den hosenanzug und ihre kumpaneien ergießen, sondern die
    schein-demokratie in ihren grundankern erschüttern.
    ich bin jetzt so gut wie 50 jahre alt und habe zwei währungsreformen (eine versteckte und eine offizielle) mitgemacht…am ende ist immer der bürger der dumme.
    nur wie oft denn noch ? ausserdem ist das in meinen augen nur ein kleiner versuch an der hosenanzugspartei zu kratzen und nicht die beschlossene reform. also immer langsam mit der begeisterung, sonst bleibt sie dir am ende noch im hals stecken.

  35. Berg sagt:

    yada…das mit dem nordeuro ist sicherlich denkbar, aber einen südeuro halte ich nicht für realisierbar. eher, dass die südeuropäer ihre alte währung zurück bekommen und sich mit auf und abwertung dem markt wieder angleichen können. alles andere würde nur zu einem großen zaun und himmelhohe mauern zwischen dem norden und süden führen. oder man will mit gewalt die länder und ihre bevölkerung aufeinander hetzen um gegenseitig krieg zu führen..dann wäre das damit erklärbar.

  36. sternenstaub sagt:

    Vielleicht interessieren ja jemanden Nachrichten aus Spanien .
    So langsam begreife ich das hier nicht mehr, was die fuer eine neue Gesetzgebung laufend rausgeben .
    Die von vorgestern :Auslaender werden aus Krankenkassen rausgeworfen , Zusatz ,die ihre Papiere nicht in Ordnung haben . Das kann man nun werten wie man will, so ganz klar habe ich das bei mir naemlich nicht, also habe ich Rajoy angemailt und die catalanische Krankenkasse , Antwort : noch keine .
    Krankenwagen muessen nun zur Haelfte mit gezahlt werden, wer kein Geld hat, der bleibt daheim . Medikamente werden nur noch herausgegeben , wenn man vorab bezahlt ( damit sich keiner mit den Medis aus dem Staub macht ) , dann koennte man das beim Finanzamt(ß?) einreichen, um die Kosten erstattet zu bekommen, bzw die gar nichts mehr haben, muessen sich alle halbe Jahre bestaetigen lassen,vom Finanzamt , das sie kein Geld bekommen (Rente, Gehalt etc )
    Der Oberclou kam aber gestern von Aguirre :
    am 12. Mai findet in Madrid an der Plaza de Sol wieder eine Demo statt , dort will man wie frueher Camps machen. Der Innenminister hat das verboten und angedroht , Polizei einzusetzen . Dann trat gestern Frau Aguirre vor die Kameras , und ging noch einen Schritt weiter , das wenn die Demonstranten das nicht befolgen, wuerde neben Polzei auch Militaer eingesetzt .
    Heute Mittag dann im radio , die Zustaende in Barcelona , wo Menschen noch nicht mal mehr in Armenkuechen versorgt werden koennen, weil nichts mehr da ist .

    In irgendeiner Gemeinde hat nun ein Buergermeister sein Gehalt um 40% erhoeht, und die Arbeiter der Gemeinde haben eine 20% Kürzung bekommen, dies wurde auf Grund des Protestes aber nun auch staatlich bewilligt .

    Ich habe ja nun mehr oder weniger , 4 Jahre absolut zurueckgezogen gelebt, kein spanisches Fernsehen, kein Radio, kein Internet mir angesehen .
    Kaum bewege ich mich raus, werde ich hier echt geflutet, jeder weiss was Neues .
    Sozialhilfe : dachte ich ja immer : gibt es hier nicht .
    Gibt es, aber weder fuer Spanier sondern fuer Muslime.
    Wusste ich auch nicht, das die Gemeinden Wohnung Wasser ,Strom und essen bezahlen , und wer 10 Jahre hier lebt, bekommt die Staatsbuergerschaft .
    Yoh, das die Spanier darueber natuerlich sehr , oder mehr als sauer sind verstaendlich .
    Ich fragte nur . warum sagt ihr denn nichts! Antwort :
    dann werden wir als Rassisten beschimpft.
    Haahahahahahahaha.

    So langsam werde ich das Gefuehl nicht los ( weil ich kenne Englaender Franzosen die aehnliches berichten ) das die in Europa es auf einen Konflikt mit Muslime ankommen lassen .
    Weil : die Zuwanderung an Muslime ist das einzigste was hier noch im Fluss ist .

    so, auf den 12. Mai bin ich nun wirklich gespannt .

    Es laufen ja einige Demos im Mai, auf den 1. machen wir uns auch schon psychisch gefasst .
    Sollte dies Aguirre wirklich ernst machen , und Militaer einsetzen , dann aber gute Nacht .
    Lucy fragte mich ja einmal wie ich das einschaetze :
    wenn die in das Extrem gehen werden am 12. Mai , denke ich , wird hier eine Bewegung durch das Land gehen .

    So langsam zweifle ich an dem Verstand der Politiker, das Land geht in Arsch, die Menschen verarmen, keine Perspektive, und jeden Tag kommen die mit neuen Sparprogrammen .
    Ich sagte heute noch zu einem Bekannten :
    auf der einen Seite koennte ich langsam vermuten, das die einen Ausstieg aus Europa am vorbereiten sind , und auf der anderen Seite scheint Europa immer mehr eins zu werden .
    Langsam komme ich aber auch ins Schleudern, weil ich das rational nicht mehr erfassen kann .

    Anstatt Lösungen, kommen hier immer mehr Daumenschrauben .

    lieben Gruss
    helga

  37. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Hallo Berg

    SO wie es da Steht kann ich es auch nicht glauben,aber es kommt was und das mit großen schritten.

    Wenn ich mir das alles so anschaue es wird vorbereitet,
    Ausländer als Sündenbock, Währungsreform und und….

    Es nimmt gewaltig Fahrt auf das Spiel.

  38. tugrisu sagt:

    Ich mache jetzt eine Seilerei auf! Es scheint, daß demnächst die Nachfrage nach Seilen und Stricken steigen wird….
    Jede Krise birgt auch eine Chance! ;)

  39. Hallojulia sagt:

    …und ich eine Kämmerei (es kommen lausige Zeiten)

  40. Schwarzblut sagt:

    Frank, ich will dir ja nicht deine Illusionen rauben, aber…” USRAEL war mal eine Macht “?

    Ich frage mich schon von Anfang an was dieses ” USRAEL ” eigendlich soll…den Eliten sind Nationalitäten und Grenzen egal, null und nichtig, gerade was die jüdische Finanzelite angeht, sitzt die überall und auch GERADE in Russland stark vertreten!
    Keine Ahnung ob es dir bekannt ist, aber so etwas wie ” Mittelschicht ” gibt es in Russland nicht, da gibts wirklich nur Arm und Reich.
    Wie ich dich verstehe, jubelst du also das der eine Henker von nem anderen Henker abgelöst wird, wobei beide Henker den gleichen Richter unterstehen…find ich irgendwie paradox…

    Ich sehe weder im Euro, im Dollar, im Rubel, im Yuan, Gold oder sonst was es noch so gibt eine Lösung, mann kann ein ßbel halt nicht mit dem anderen ßbel lösen…

  41. alleswirdgut sagt:

    Hallo Helga,

    ich glaube es wird dringend Zeit für Dich nach Hause zu kommen.

  42. Habnix sagt:

    In N24 Videotext ist zu lesen das ein Arbeitsökonom die 30 Stundenwoche bei vollem Lohnausgleich fordert.

    Anderes Thema aus der Wirtschaft: Grundfreibetrag

    Der Grundfreibetrag soll um ca.348ß? pro Jahr erhöht werden.

    Kann mir einer sagen was da läuft?

  43. Frank H. sagt:

    Nun,
    ich will mal so sagen, im Moment gibt es keine Alternative am Horizont.
    Man denkt zwar immer, och soll doch alles sich in Rauch auflösen, aber so passiert’s dann meistens nicht.
    Ich denk auch immer einmal Zweigleisig dabei.
    Wenn es Dir auch nicht zusagt, nun dann eben nicht.

    Möglich das diese Sache noch vorher in die Binsen geht.
    Wer weis das schon so genau? Du?

  44. Frank H. sagt:

    EUSRAEL ist sehr wohl immo DER Machtfaktor. Die zweite Reihe gehört RU und die Dritte CN.
    Nur die USA und Israel stehen an der Wand, dafür sorgst doch Du mit Angagement der Aufklärung auch!^^

    Ich bin am analysieren eines Rockefeller Foundation Artikels. Gefällt mir gar nicht bisher. Aber abwarten, Die Eurasische Brücke ist real.
    Thema: Schröders Pipelinepolitik mit RU damals.
    Think Twice.

  45. Frank H. sagt:

    Für die Bevölkerung bedeutet sie eine Zwangsenteignung von 1 zu 5. Das steht auch deutlich im Artikel. Also bitte nicht als “Begeiszterung” meinerseits falsch interpretieren.
    Es geht NUR um eine mediale Beobachtung in Verknüpfung mit Olaf Henkel!!!

    Das Kunstwerk VEREINIGTE ZWANGSKOLONIASATION EUROPA wird zerfallen, so oder so.
    Und das MIT Toten, das ist meine Sorge. Man wünscht sich das nicht, bangt und hofft….

  46. Schwarzblut sagt:

    Grüne Wolken über Moskau…angeblich Birkenpollen…müssen aber schon verdammt viele sein und Allergiker reihenweise umfallen…

    http://www.youtube.com/watch?v=JJSKDjnETz4&feature=related

Hinterlasse eine Antwort

Kursanbieter: L&S RT, FXCM