Hoch Spekulativ : Tsunami in der Nordsee?

tsunami

Meine Leser wissen, dass ich zu den sehr analytischen Denkern gehöre und nicht blind darauf losschreibe. Der folgende Artikel hat keinen faktischen Hintergrund und daher nenne ich es auch hochspekulativ. Da ich von Grundauf zunächst nichts ausschließe, will ich diese Meldung veröffentlichen. Der Kontakt hat es geschafft mir zumindest eine Glaubwürdigkeit zu vermitteln und bei Predictions zählt die Dokumentation. Es geht um eine Vorhersage und der Ursprung ist nicht wissenschaftlicher Art. Sollte jedoch etwas dran sein, dürften in näherer Zukunft noch einige heftigere Vorhersagen folgen. Ich bitte mir diesen hochspekulativen Ausritt zu vergeben. Im Normalfall ist das nicht meine Art.


Es gab wahrscheinlich unzählige Versuche, mich für die Verbreitung von Ideen und Fiktionen zu mißbrauchen. Warum mache ich in diesem Fall eine Ausnahme? Die Kontaktperson hat es geschafft, mit Fakten zu einigen anderen Fällen mein Interesse zu wecken. Sollte an dieser Vorhersage etwas dran sein, würde es niemand glauben, wenn ich damit im Nachhinein komme. Mein Bauchgefühl hat mir einfach gesagt, mach einen Artikel dazu und hier ist er. Wenn in den kommenden 3 Wochen dieses Ereignis ausbleibt, war es ein Artikel ohne Folgen und ich habe ein kleines Fettnäpfchen betreten. Sollte etwas dran sein, würde es meine bisherige Weltsicht komplett auf den Kopf stellen. Nun genug der Erklärungen und kommen wir zu den Fakten.

Die Wahrscheinlichkeit für einen Tsunami in der Nordsee ist relativ gering, durch Artikel welche 2006 und 2012 erschienen sind jedoch nicht ausgeschlossen. Ungewöhnlich wäre hier die genaue Angabe von Ort, Zeitpunkt, Stärke und Tiefe des Bebens, welches den Tsunami auslösen soll.

Das Beben soll im Bereich um die 7.0 auf der Skala haben und in einer Tiefe von ~ 10 Km stattfinden.
Der Zeitpunkt wird in den nächsten 14 Tagen liegen.

Direkte und indirekte Auswirkungen
Es werden 2 große Flutwellen in Form eines Tsunamis entstehen.
Die 2. Welle wird dabei eine größere Zerstörungskraft entwickeln als die erste.
Der Tsunami wird folgende Küsten erreichen:
Die Ostküste von Schottland und die West- und Südküste Norwegens, die englische Ost- und dänische Westküste, die vorgelagerten niederländischen Inseln, die Küste der Niederlande, die deutsche Bucht mit ebenfalls allen vorgelagerten Inseln
sowie die deutsche Nordseeküste.

Fazit: Glaube ich daran? Zunächst schließe ich es nicht aus. Nur wenn das dokumentiert ist, würde sich im Nachhinein der Fall belegen lassen. Sollte es stimmen, wären noch einige weniger schöne Ansagen im Pott und es ließe sich durchaus einiges retten. Warum habe ich mich dazu hinreißen lassen? Das kann ich nicht beantworten, aber ich empfand es als richtig. Wer meine Glaubwürdigkeit an diesem einen Artikel festmacht, ist auf dieser Webseite eh nicht richtig aufgehoben.
Tatsächlich muss ich gestehen, es wäre toll wenn diese Vorhersage passt, denn dann hätte ich tatsächlich eine Quelle um vieles vorher an den Menschen zu bringen und vor Allem gäbe es ein Happy End.

Carpe diem

Artikel zu möglichen Tsunamis in der Nordsee :

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,826009,00.html
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,441648,00.html

Weitere interessante Artikel:


113 Responses to Hoch Spekulativ : Tsunami in der Nordsee?

  1. Jens Blecker sagt:

    Geht mir eigentlich auch mehr um Jene, die einen Tsunami in der Region als absurd bezeichnet haben.

  2. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Nix ist unmöglich.

  3. Schwarzblut sagt:

    Naja, Tzunamiwarnugnen werden ja mittlerweile standartmässig bei Seebeben herraus gegeben, das heisst noch nichts…Ich glaube auch nicht das es sich jetzt um das vorhergesagte Beben handelte…wobei ich aber nicht die Hand ins Feuer legen möchte, das da nicht doch noch was kommen könnte…

  4. Jens Blecker sagt:

    Nein das ist es offensichtlich nicht, die Location passt ja nicht und es wäre auch zu spät.

  5. Sleeper sagt:

    Die 3 Wochen sind ja jetzt rum und die Geschichte ist nicht passiert, kommt da noch etwas? Genauere Infos wieso und warum dein Informant auf die Geschichte gekommen ist bzw die uminösen Fakten ungekürzt mal zu veröffentlichen.

    Was hat es hiermit auf sich?

    “Tatsächlich muss ich gestehen, es wäre toll wenn diese Vorhersage passt, denn dann hätte ich tatsächlich eine Quelle um vieles vorher an den Menschen zu bringen und vor Allem gäbe es ein Happy End.”

    lg

  6. wobi sagt:

    Ich wäre auch um ein wenig Aufklärung dankbar, auch wenn nichts passiert ist!

  7. tugrisu sagt:

    ich auch….

  8. Sleeper sagt:

    Schade Jens hat sich ja noch nicht dazu geäußert. Ich hab den Artikel mal im Freiforum verlinkt, damit er nicht in Vergessenheit gerät.

Hinterlasse eine Antwort