Filmkritik: Kriegsversprechen Teil II ß? Terrormanagement im 21. Jhdt.

leserbrief

Frank Höfer hat nach seinem ersten Doku-Film ß?Kriegsversprechen I ß? Wirklich alles nur Verschwörungßß, den ich jedem nur ans Herz legen kann wer sich abseits der westlichen Propaganda über sein Umfeld jenseits der realen virtuellen EU Gefängnismauern informieren möchte, erneut einen spannenden abwechslungsreichen hintergründigen Dokumentarfilm ß?Kriegsversprechen II ß? Terrormanagement im 21. Jhdt.ß? aufgelegt. Was erwartet den Zuschauer in Teil II?


Filmbesprechung von Jean Paul, 17.05.2012

In dieser aktuellen 2012er Produktion greift Frank Höfer noch einmal kleine Teile aus dem ersten Film auf und aktualisiert diese mit dem Stand der in der ersten Episode voraussagenden Ereignisse, die nun mehr eingetretenen Wirklichkeit. In klarer verständlicher Erzählweise nimmt er den Zuschauer mit auf eine Reise des realen Wahnsinns. Gekonnt baut er neue imperiale Machtgelüste des Banken- und ßlkartells der USA und Westeuropas ein, zerlegt deren geopolitischen Lügen und öffnet dem Zuschauer den kannibalistischen Geist der Zerstörungswut einer kleinen Elite, denen die Welt am liebsten alleine gehören soll. Nationalstaaten, unterentwickelte und halbentwickelte Völker, gewachsene und neue Demokratien und Jahrtausende an Jahren alte Religionen spielen im Kampf um die Weltherrschaft als Götter (Lloyd Blankfein) keine Rolle mehr. Die Achse des Bösen ist beliebig dank dem Inside Job 9/11 anwendbar. Es ist den neuen alten antichristlichen Nationalsozialisten(Bonesmen) mit Hilfe der von Babyloniern dominierten Bankenlandschaft gelungen, sämtliche einstmals positiven menschlichen Ideen der Neuzeit umzupolen und zu missbrauchen. Hitler war ein Philantrop gegen diese verschworene Herrenrunde des Bohemian Grove.

Die Filmreihe zeigt sehr schön, wie man mit einer Falschgelddruckerei FED binnen eines Jahrhunderts eine Nation solange ruiniert bis diese Blut kotzt (Dauerkriege führt). Er nimmt auch Stellung zur brandaktuellen Lage in Europa, das gerade dabei ist den selbeninneren Tod der Freiheit zu erleiden. Zugegeben Westeuropas 2.500 jährige Blutspur um den Globus ist gewaltig, doch die der USA übertrifft dies an Perversität mittlerweile um ein Vielfaches, Uranmunition, Drohnenkriege, gekaufte Warlords, gewillkürte Drogenbanden, Sattelitenkontrollen, Biochemische Waffen (EHEC), Eliminierung ganzer Staatsregierungen wie in Jugoslawien, Libyen, ßgypten, Irak; was hätten sie denn gerne in der Primetime Ausgabe der Nachrichten heute einmal gerne gesehen?Die Propagandasender des Westens liefern frei Haus. Gewillkürter Kinoschocker war gestern, heute ist HDMI 3D TV Bin Laden Show angesagt. So funktioniert die Welt wie wir sie bisher öffentlich wahrnehmen dürfen. Sind wir auf dem Weg die neuen Helden des 1.000 jährigen Reichs zu werden? Haben wir Platoon und DarthVader unterschätzt?
(Anm.: Das niemals untergegangene römisch-byzantinische Weltreich nennt sich heute NATO oder mit Tarnname auch EUSRAEL!)

Mein Fazit: Mir hat der zweite Teil sehr gefallen. Spannend und unterhaltsam, schonungslos und offen geht Höfer an das Thema Kriegslügen des 21. Jahrhunderts heran. Der Autor baut geschickt immer wieder von bekannten und weniger bekannten kritischen Fachautoren gesprochene Statements ein, er lässt Politiker zu Wort kommen deren Aussagen allesamt leicht als Wahrheit zu verifizieren sind und damit authentisch und er zeigt bekanntes und weniger bekanntes Bildmaterial das zusammen mit den Erläuterungen mehr sagen als es unsere amtierenden Eliten gerne hören mögen. Prädikat – absolut wertvoll für alternative Zeitgeister.Wer Argumente für die Straße sucht, um diesen Wahnsinn zu beenden, der bekommt hier reichlich Infos dazu gepackt.

Wenn Sie die Arbeit von Frank Höfer unterstützen möchten erwerben sie für kleines Geld die DVD zum Film, der Film kann auch auf der Homepage von ß?NuoVisioß? kostenlos in voller Länge angesehen werden.

http://nuoviso.tv/nuoviso-filmproduktion/kriegsversprechen/554-kriegsversprechen-ii

Das erste Reich erschuf das Zweite und beide zusammen erschaffen das Weltreich der alles umfassenden letzten Thyrannei der Menschheitsgeschichte.


32 Responses to Filmkritik: Kriegsversprechen Teil II ß? Terrormanagement im 21. Jhdt.

  1. mostwantedenemy sagt:

    Das kann ja wohl kaum zum wohle aller sein was dort passiert ist aber eben nur nie herrenrunde solange es nicht angeprangert wird…

  2. chris321 sagt:

    Habe den Film mal gehobenen Kreisen weitergeleitet die meinen alles im Griff zu haben und die Welt am Schnürsenkel zu haben -> betretenes Schweigen! Tja, so sieht die andere Realität aus die nicht ins Schlarafenland der „ach alles ist doch so wunderschön Welt“ passt.

  3. Habnix sagt:

    Was hilft gegen die Saubande? Vielleicht 80 Mill Emails
    zu Pr. Obama in denen steht: „Wir spielen nicht mehr mit“

  4. mostwantedenemy sagt:

    es muss fuer uns einen weg geben der fuer jedermann erträglich ist …Die guten illus wären effizienter durch diskussion auf augenhoehe mit gemässigten vertretern der eher ungern gesehenen sorte mensch da dadurch eine loesung entsteht die wahrhaft massetauglich ist da bin ich mir sicher.. sobald man verbrecher mit ins boot holt fangen diese an ihr eigenes sueppchen zu kochen das denen besser schmeckt…
    philosophier ich mal so vor mich her…
    koennte zu der ein oder anderen interessanten ansicht fuehren…

    Wenn das Ziel derjenigen jedoch wirklich so wie es durch manche desinfo scheint sich selbst zu gott zu erheben dann hab ich starke zweifel an der machbarkeit, ausser der begriff gott wird zu einem ähnlichen titel wie adeliger umstrukturiert… denn das grundkonzept dahinter versteht doch irgendwie auch der letzte einsiedler dem die zusammenhänge dahinter komplett den fluss runterschwimmen =) Ist ja auch so weit ich sehen kann so dass die die heute leben die Pläne der vorletzten Generation verwirklichen … und ich kann mir kaum vorstellen das deren urväter als hauptziel bereicherung und verhimmelt werden auf dem Plan hatten … hier geht es eher darum diese spezies unter anderen lebensbedingungen ueberlebensfähig zu machen… und diejenigen denen solche meinungen ueberzogen sind halt ich fuer unbelehrbar und somit unzurechnungsfähig seiner position gerecht zu werden… wenn ich fuer sowas zu nem dinner auf guantanamo eingeladen werde dann laufe ich wenigstens noch grinsend und mit dem gefuehl genau das richtige versucht zu haben in richtung ungewissheit…

    Sollen die Illus doch ihrern erarbeiteten Lebensstandard halten… Auch ihre Position weiter ausueben aber die Karten muessen offen gelegt werden… wenn ab einem gewissen zeitpunkt nur noch eine gewisse anzahl menschen moeglich ist gibt es da bestimmt einen weg den nutzen des einzelnen fuer diese sache zu erfassen, und nicht wie gefährlich er sein koennte denn wenn an diesem konzept festgehalten wird dann werden diejenigen sich eben doch verkalkulieren…
    Stellen sie sich sich vielleicht genau so den Wandel vor von dem sie nicht gedacht hätten dass er wirklich kommt? Alles eine Sache des entgegengebrachten respekts und des ernst genommen werdens…

  5. Frank H. sagt:

    Syrien wird von den Westmedien sturmreif geschossen ß? Appell von Christoph Hörstel

    Warum unternimmt die Syrische Regierung nichts, um eine ßffentlichkeitsarbeit zu leisten, welche die Lügen der westlichen Pressehuren entlarvt?

    Wie schon im Libyenkrieg wird die Zerstörung eines Staates, der sich nicht dem Diktat Londons unterwirft, als humanitärer Krieg dargestellt und dieser als solcher von den Menschen akzeptiert. Der durchschnittliche Bürger hat überhaupt keine Vorstellung, in welchem Ausmaße die ß?Qualitätsmedienß?, wie zum Beispiel die ARD oder das ZDF (von den Privatsendern ganz zu schweigen) unterwandert sind und welche unfassbaren Lügen ihnen Tag für Tag aufgetischt werden.

    Ohne den effizientesten Propagandaapparat der Geschichte, den die Oligarchen aufgebaut und seit dem Fall der Mauer systematisch gleichgeschaltet hat, würde weder der Libyenkrieg noch der verdeckte Krieg gegen Syrien nicht stattgefunden haben. Die Drahtzieher hinter der Bühne brauchen immer noch die Zustimmung oder zumindest die passive Duldung der Menschen im Westen, um ihre mörderischen Kriege führen zu können. Und ihr Geld.

    Das Geheimnis liegt in der Konzentration der Medien in wenigen Händen, welche die Medien steuern und übelste Gehirnwäsche betreiben. Ablenkung vom öden oder stressigen Arbeitstag in einer verfaulenden Gesellschaft wird mit Sex, ß?Talkshowsß?, schwachsinnigen Fernsehserien und gezielten Falschinformationen geboten. Man hält den Bürger von unangenehmen Nachrichten fern und belügt ihn stattdessen, dass sich die Balken biegen.

    Schon die Berichterstattung über den Irakkrieg mit seinen ß?eingebettetenß? Journalisten war die Voraussetzung dafür, dass die USA und ihre Verbündeten diesen mörderischen Atomkrieg führen konnten. Den Menschen im Westen ist ß? dank den gleichgeschalteten Medienapparaten ß? bis heute gar nicht klar, welche unglaublichen Verbrechen dort stattgefunden haben. Ein objektive Berichterstattung der westlichen Presse schon im Vorfeld des Krieges hätte diese Katastrophe gar nicht zugelassen. Und man kann die Argumentationskette nach rückwärts fortsetzen. Afghanistan, der 9/11-Anschlagßßßdie Mainstream-Medien erzählen uns nur Lügen und gaukeln uns eine Scheinwelt vor, welche die Verbrechen eines mörderischen Sytems verschleiert.

    Hatte sich Westerwelle im Libyenkonflikt noch geweigert, sich am Krieg direkt zu beteiligen, so kann er sich das jetzt nicht mehr leisten. Bernard Levy hat ihn eigentlich schon abgesetzt und der Stuhl, auf dem er sitzt, hat nur noch ein angesägtes Bein.

    Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass die Medien Syrien sturmreif schiessen. Ihre Bedeutung in dem ganzen Spiel wird eklatant unterschätzt. Ohne die Schreibtischtäter der Medienkonzerne gäbe es keinen Syrienkonflikt, zumindest nicht auf der Ebene und in dem blutigen Ausmaße, wie er sich jetzt darstellt.

    Wenigstens die alternativen Medien müssen versuchen, den westlichen Lügenapparat zu entlarven.

    Hier der Appell von Christoph R. Hörstel
    Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen

    – dringender Appell in letzter Minute
    Christoph R. Hörstel

    In Syrien zwingt die klare Haltung vor allem Russlands mit seinem Flugzeugträgerverband im syrischen Mittelmeerhafen Tartus die USA, offene militärische Angriffe aufzugeben und stattdessen geheimdienstlich organisierten Terrorkrieg zu betreiben (ß?Terrormanagementß?).

    Jetzt hätte Syrien Zeit, um mit vergleichsweise geringen Mitteln ganz solide Public Relations-Arbeit (PR, ßffentlichkeitsarbeit, Medienarbeit) aufzubauen ß? und tut dies nicht! Das kann man zunächst kaum verstehen ß? doch der Versuch erscheint nicht nur hilfreich, sondern der ernsten und bedrohlichen Lage nach geradezu notwendig:

    Syrien kennt keinerlei freie Medien, seit Jahrzehnten nicht. Folglich fehlt jegliche Expertise und Erfahrung im Umgang damit. Die korrupte westliche Großmedien-Landschaft ist ein wunderbares Klavier ß? Syrer haben jedoch nie die Chance erhalten, darauf spielen zu lernen. Und der PR-Profi sagt: Sie sind deshalb nicht einmal zur Agentursteuerung befähigt, auf deutsch: Sie sind professionell nicht einmal in der Lage, eine gute PR-Agentur sinnvoll einzusetzen.

    Syriens wichtigste Verbündete: Iran, Russland, China, haben ebenfalls wenig Kompetenz-Hintergrund im PR-Bereich, Russland vielleicht noch am meisten. Alle drei haben eigene Darstellungsprobleme im Westen, mit denen sie strukturell genau so wenig klarkommen wie Syrien. Von diesen Ländern leidet nur China deshalb nicht so stark wie die beiden anderen, weil es als hofierte Wirtschaftsgroßmacht weniger angreifbar ist ß? und dazu größter US-Gläubigerß?.

    Zu Syriens PR-Erfahrungshorizont in der jüngsten Vergangenheit: Man hat ganz offensichtlich versucht, das miese Image im Westen, vor allem in Europa, loszuwerden ß? und ist aus den genannten Gründen gescheitert. Die beiden Ministerien, die in dieses Scheitern personell am stärksten verwickelt waren und dies noch immer sind, das Außen- und das Informationsministerium, können nur abwehrend reagieren, wenn jetzt ausgerechnet ein Europäer daherkommt und behauptet: Das lässt sich ändern ß? und ich kann das. Allein ein derartiger Vorschlag lässt manchen Offiziellen um seinen Job fürchten. Das lässt sich keiner kampflos gefallen, schon gar nicht in diesen Krisenzeiten.

    Zum Fall des Autors: Im Mai 2011 kam der Generalsekretär der ß?Deutsch-syrischen Gesellschaftß? mit der Frage, wie denn das PR-Defizit Syriens angegangen werden könne. Nach einem mehrstündigen persönlichen Gespräch wurde vereinbart, dass der Autor dem syrischen Botschafter einen Vorschlag unterbreiten solle. Dies geschah, Generalsekretär und Botschafter warenß?s zufrieden, der Botschafter nahm das Papier mit einem getesteten und geeigneten ß?Einstiegsprogrammß? mit nach Damaskus und holte sich eine schallende Absage. Hinterher kam heraus, dass die Sache bis zum Präsidenten durchgereicht wurde. Der hatte sich erst im April den jetzigen, intern vielfach kritisierten Informationsminister, Dr. Adnan Hassan Mahmud, ausgewählt, der keinerlei West-Erfahrung hat. Und dies zu einem Zeitpunkt, an dem klar war, dass die gesamte Unruhe eine westliche Inszenierung ist.

    Der Autor war über die Ablehnung wegen der harschen und historischen Konsequenzen für Land und Bevölkerung Syriens entsetzt und lernte bei fortdauerndem Engagement aus Syrien stammende Deutsche kennen, die seine Vorschläge unterstützten. Dies führte praktisch durch zivilgesellschaftlichen Druck aus der syrischen Bevölkerung zur Regierungseinladung nach Syrien. Dieses Kräftespiel zwischen der syrischen Regierung und syrischen Unterstützern der Hörstel-Vorschläge dauert an. Deshalb bittet der Autor jeden, der politisch mitdenken kann, jetzt politisch mitzuwirken und diese Sache zu unterstützen. Es kommt dabei gar nicht auf Personen oder Nationalitäten an ß? es geht darum, dass PR-Arbeit professionell im größeren Maßstab versucht wird, bevor es zu spät ist.

    Denn: Die jetzige unbewaffnete militärische UN-Beobachtermission (UNSMIS) wird nach Maßgabe der USA nicht verlängert, wenn sie keinen Frieden bringt. Dabei sorgen die USA und ihre Komplicen heimlich und mit Terror dafür, dass genau diese Befriedung keinesfalls gelingen kann. Danach soll die offizielle Drohung der USA umgesetzt werden: ß?robustes Mandatß?. Wenn Syrien dann ß?gefallenß? ist, wird der Irankrieg nach fester Ansicht des Autors wegen der irrationalen US-Politik nicht zu verhindern sein: In PR-Fragen ist der Iran womöglich noch unbedarfter und noch nachlässiger als Syrien.

    Deshalb kann eine friedliche Lösung nur dann gerettet werden, wenn jetzt viele Clicks diesen aktuellen Aufruf unterstützen: Zunächst in drei europäischen Staaten ß? aber auch aus den USA ß? wollen wir den von Washington gesteuerten Angriffen gegen Syrien entgegentreten.

    Medienkampf in Europa nützt nicht nur dem Frieden, sondern auch den betroffenen Völkern, die ohnehin gegen ihre Regierungen und deren gnadenlos korrupte Politik nicht ankommen, nicht einmal bei der Zwangsenteignung durch den Fiskalpakt und auch nicht im Fall der ESM-Diktatur. Auf diese Weise erhalten die Menschen in Syrien und in Deutschland plötzlich gemeinsame Interessen ß? und die Chance auf eine Gelegenheit, diese umzusetzen!

    Diese Vision ist historisch neu, das hat es so noch nicht gegeben: Menschen schließen sich über Landesgrenzen und Entfernungen hinweg zu gemeinsamer Politik zusammen, um ihre Regierungen zu vernünftigem Handeln zu bringen. Der Autor ist bedingungslos überzeugt, dass dies die letzte echte Chance ist, nennenswerte Mittel für sinnvolle PR-Arbeit zu erhalten.

    Außerdem ist dieses internationale Vorgehen der einzige Weg, um globalen Raffern, Bankstern, Energiekonzernen, Pharmariesen und anderen das Handwerk zu legen. Auch das will geübt seinß?

    Das Gute an dieser Herausforderung: Ohne Ihre/Deine Mitwirkung muss es scheitern.

    Positiv betrachtet bedeutet es auch: Wir können unseres Glückes Schmied sein.

    http://syria-help.blogspot.de/

    http://www.politaia.org/terror/syrien-wird-von-den-westmedien-sturmreif-geschossen-appell-von-christof-horstel/

  6. Frank H. sagt:

    Realitätsverweigerung der Deutschen: Warum Aufklärung immer mehr in’s Leere greift.
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=gPM8oY5L78g#!

  7. Eckart sagt:

    Warum setzen sich die Menschen mit solchen Doku-Filmen nicht gerne auseinander?

    Goebbels hat mal propagiert, dass eine Lüge nur groß genug sein muss damit die Leute sie für die Wahrheit halten. ß? Warum ist das so? Die Antwort: Die Gehirnforschung fand heraus, dass eine Vielzahl der Menschen ekelhafte und besorgniserregende Meldungen überhaupt nicht verarbeiten werden. Die Mehrheit lebt laut jüngsten Erkenntnissen der Forschung gern in einer heilen Fantasiewelt, die auch als ß?unrealistischer Optimismusß? bezeichnet wird. Kurzum: Der vordere Stirnlappen (präfrontaler Cortex ß? das zustände Areal im Kopf) wird einfach heruntergefahren, wenn Meldungen herein flattern, die sich nicht mit der mühsam aufgebauten Wohlfühlwelt vereinbaren lassen.
    Man verschließt die Augen, oder steckt den Kopf in den Sand. – Das ist angeboren.
    Freiwillig will man sich nicht mit unangenehmen Dingen auseinander setzen. Es kommt hinzu, dass es immer gefährlich ist Recht zu haben, wenn der Staat Unrecht hat.

    Die Erfahrung lehrt uns aber, dass noch jedes Imperium zusammengebrochen ist, weil die Wahrheit Siegerqualitäten hat. Gewertet wird bei Zieldurchgang. Bis dahin ist Beharrlichkeit und Geduld angesagt.

  8. mostwantedenemy sagt:

    ja das ist durch meine augen ungefähr wie in einer beziehung zu sehen. Die bricht bekanntlich ohne gegenseitiges vertrauen auseinander, und ich für meinen teil bin mir nicht sicher ob es eine regierung gibt der ich vertrauen kann.
    Vor allem wenn diese gerne über das geld bestimmt und anderweitig so dominant wie möglich auftritt aber wenn es um forderungen geht gerne leere versprechen macht, gegen die interessen des volkes und der sich verschriebenen verfassung handelt… das geben und nehmen sollte da allgegenwärtig sein was nicht heißt das man alles verschenken muss…

  9. Eckart sagt:

    Unsere Regierungen erklären voller Edelsinn,
    sie geben notfalls alles hin.
    Doch eilt es ihnen damit nicht sehr –
    denn vorerst geben sie gar nichts her.

    Sie führen nur einen Krieg nach dem anderen, und zwar stets
    zu Lasten des eigenen Volkes, und gegen das eigene Volk.

    Und merkt es das Volk – die Mehrheit offenbar nicht.

    Man muss sich eine eigene Strategie zur Arterhaltung ausdenken.

    Nur das ganz Kleine wird vom ganz Grossen übersehen. Wie wäre es damit?

  10. mostwantedenemy sagt:

    man sollte hinzufügen dass der grund dafür ist dass er es nicht geschafft hat guantanamo zu schließen,oder hab ich zu viel verpasst in der welt und es ist endlich passiert?
    Wenn nicht dann diskreditiert ihn das in meinen augen nochmal präsident der alleinigen Weltmacht zu werden.
    Aber wenigstens hat er sein bestes getan den brüchigen weltfrieden zu erhalten,was aber die traurigen sachen die er mitmachte nie rechtfertigen kann aber auch nicht soll weil wir kurz davor sind uns vor unserer nase einen Trümmerhaufen zu schaffen den eventuell keiner mehr beseitigt, und das auf meinem meiner ungeeichten Waagschale definitv das höhere gewicht hat.
    Denn dass all die eingriffe in die umwelt ohne folgen bleiben ist bei der der eigensinnigkeit von mutter natur nicht zu erwarten.Da ich die Erde als einen Organismus sehe kann ich mir denken dass dieser ggf. alles tut um zu überleben und damit das eventuelle getriebe das wir als universum kennen weiterlaufen zu lassen… denn jede kette ist nunmal nur so stark wie der schwächste punkt und das ist der ideale Abschluß um nach einem sehr bewegenden tag schlafen zu gehen, muss ja dem system dienen um überleben zu können, was unter anderen umständen cooler wär…

    Carpe Diem

  11. mostwantedenemy sagt:

    naja meine grundlage für diese abstrakte theorie ist die disskussion die sie scheinbar selber „freigeben“ lassen oder so in der art damit sie wissen wie das kind die sache sehn will möchtest du mir helfen mein schiefes bild gerade so zu begradigen wie es nötig ist damit meine aussage so unmissverständlich klingt dass niemand den spielraum hat mehr irgend etwas deuten zu wollen weil ich ganz genau den gemeinsamen nenner bennenne der auch für sie am wichtigsten scheint… sag ich mal… schreib doch mal dem Phoenix@firemail.de dieser zusammenhang darf ruhig auf ewig ersichtbar bleiben und was ich vorhaben könnte oder hatte sollte auch irrelevant sein wenn ich einen fehler begehe weil ich in meiner jugendlichen naivität tatsächlich glaube ich bin der einzige der sich traut die kooperation bedingungslos fordere? kann jemand der vorreiter war und sobald es geht weil keiner mehr was falsch verstehen kann da nicht wollen darf und der nach dem lesen dessen was ich am liebsten jetzt sofort ohne dass ichs nochmal durchgelessen hab und bewusst bin dass auch sachen drinn sind die nicht gesellschaftstauglich sein könnten aber durch die kernaussage so uninteressant sind dass derjenige der dann denkt er müsse mich dafür gelehrt dann eigentlich in meiner naiven sicht sofort aus den eigenen reihen geschlagen wird um danach ohne eine sekunde nachzudenken seine alten denkmuster ablegt? naja schreib mal dem phoenix

  12. oram sagt:

    seit anfang mai im internet und bald schon 50 tausend klicks. eine gute sache und eine der informativsten dokus der letzten zeit. wir können froh sein nuoviso zu haben und ich hoffe die dvd wird dort bestellt, denn es muss finanziert und unterstützt werden zu unseren aller gunsten auf positive dringende veränderungen der weltlage. dieselbe doku in englisch würde sicher auch 10 tausende male angeschaut.

  13. mostwantedenemy sagt:

    obwohl ich das lieber über die disskussion mache weil ich dann lieber nich ganz allein bin… 2 ansichten dürften dann besser sein als einen sinnfreien unverbesserten text loszuschicken, ihn selber verbessern sollte ein falsches zeichen sein nicht unklug wären meine und deine 😉 zu zweit ist ein bisschen klarheit da und wenn alle mitziehn seh ich absolut nie wieder einen grund jemals einen grund in frage zu stellen solange ich diesen nicht bekomme da Transparenz fast so hoch gesehn wird wie umweltschutz weil alles auf augenhöhe enden soll bei denen meinetwegen die die sichs über generationen verdienen ein bisschen besser haben können und dürfen wenn sie das denn dann für den richtigen weg halten… find ich soweit das am allereinfachsten das mit schicksal zu erklären weil das mein letzter post unter diesem pseudonym ist das als gamernick gern missverstanden wird… ich lebe nunmal die veränderung und rede selten mehr wie unbedingt nötig ausser meine gefühle tanzen tango mit meinem kopf und alles sieht plötzlich gleich aus … ich finde es muss einem zeitpunkt sagen in dem jemand so mutig sein muss den ersten schritt zu machen zu seinen schrägen ansichten zu stehen und den anderen mit seinen schrägen ansichten die vielleicht n bissl älter sind damit so zu leben versuchen damit beide stammbäume genug platz im universum bekommen. das 95% halte ich für einen test wer wie weit geistig ist um was erfahren zu dürfen, ich glaube sie haben momentan genau den gleichen respekt wie wir den falschen schritt zu tun und da fehlt nunmal der passende anreiz der nach mir direkt von jedem kommen sollte der ähnlich denkt weil sonst vielleicht gewisse sachen nicht genehmigungs bedürftig oder vielleicht alternativlos sein dürfen für manch einen… ich leg halt einfach die karten auf den tisch damits einer macht andere folgen und damit die „elite“ die evtl sogar genau schon immer diesen wandel bezwecken wollte und keinen vorgetäuscht genau deswegen alles so gemacht wie sies gemacht haben sie sehens als test und ich denke dieses datum ab da werden wir zu unserm glück gezwungen und wer manches nicht akzeptieren könnte wird halt vorher aussortiert egal wie falsch oder richtig das klingen mag die zeit der alten maßstäbe sollte vorbei sein…

  14. mostwantedenemy sagt:

    nunja da nix kommt korrigier ichs selber und lass es drauf ankommen… sachen die denkbar sind sind auch diskutabel das müssten sie eh am besten wissen obwohl sie das ungern in dem wortsinn hören aber wenn sie wirklich denken sie könnten perfekt werden dann sollen sie entweder ihr eigenes grab schaufeln weils dann vielleicht keiner mehr machen möchte oder endlich einsehen dass sie nur überlebensfähig sind mit uns und wir das nur mitmachen auf augenhöhe und wenn sie jeden zweifler erfasst haben können sie halt wk3 starten wenn sie unbedingt sehen wollen wie das endet was in meiner testtheorie die entscheidende hürde gilt auch wenn das nicht ersichtlich is dass nach dem freilassen statt unterdrücken der angst aus 1+1 nunmal die 3 einigkeit heißt die genau des wegen so heißt aus 2 meinungen werden 1 solange keiner den ersten fehler macht und gründe für zweifel gibt ehrlich sein ist wirklich alternativlos bei der geschichte

  15. mostwantedenemy sagt:

    ich will sehn ob sie den schritt der eindeutig vor den augen der gesamten meinscheit sind aus angst gehen oder diese überwunden haben und somit evtl nach der theorie berechtigt über uns stehen, was ist davon zu halten?

  16. mostwantedenemy sagt:

    nund ja dann mach ichs wie sie und serviers halt dem in meiner naiven ansicht etwas kränkelnden vater der beweisen kann wie ernst er seine ständigen warnungen selber nimmt…
    ____________________
    Also gut es kommt egal wie es ausgeht so wie es soll da in der geschichte der sieger diese schreibt und damit evtl. etwas anders aussehen lassen will was ein schlechtes licht auf jemand werfen könnte womit dieser jemand eventuell das ziel nicht erreicht das angeblich schon fest steht weil das die einzige version ist die dieser seinem kind zutraun kann ohne dass dieses seinen gefühlsausbruch bändigen kann, dabei aber sich nicht annähernd denken kann dass dieses kind schon die farbpalette der gefühle kennt und nur aufgrund der iritationen sich nicht so entwickelt konnte wie es erwartet wird,was was es schon merkt aber nicht ganz erklären kann was zu einer situation führt die so ähnlich ist wie die auf dem Planeten den diese beiden gemeinsam bewirtschaften was aber nur dauerhaft funktionieren kann auf nachhaltiger vertrauensbasis… dabei steht das kind schon lange über dem was es eigentlich brauch um den zeitpunkt der für später gedacht war was der vater dann leider niicht selber o wahrnimmt wenn er immmer schon das Vorbild spielen musste und kinder nunmal zickig werden wenn sie nicht verstehen dürfen wie die verhältnisse sind weil sie nunmal komplziert sind dass das kind dadurch endgültig in dem versinkt was als ansporn gedacht war …oder aber ich mache den gewaltigen fehler den menschlichen faktor der elite zu überbewerten was ich eben nicht glaub weil nur so sinn macht dass das bisher funktioniert… wenn die Umwelt nicht der gemeinsame nenner ist was ich nach jahren des allgegenwärtigen zweifels nunmal als die goldene mitte sehe die wir genau in der jetzigen situation brauchen will ich auch nich auf dieser welt leben aber das evtl. einmalige geschenk des lebens auch nicht sinnlos verballern wie normal scheint… das jüngste kind beweist die nötige reife was den vater stutzig macht aber sobald die ersten nachziehn gehts nicht mehr anders weil der vater genau erkennt er braucht all die kinder irgendwann mal und irgendwann muss er sie neben sich haben wenn dauerprobleme nicht sein ziel sind
    ————————————-
    könnte dass nicht eine tolle idee sein aber kann sich hier niemand ausser mir wagen zumindest mir zu erklären was er als den vater, den jeder grob erkennen sollte, auch wenn mans nicht weiß obs der ziehvater ist was bei der ähnlichkeit sehr unwarhscheinlich erscheint… ?

  17. mostwantedenemy sagt:

    kommt schon ich will nicht alleine über diesen schatten springen und dann die arme aufmachen als signal das ab jetzt alles so laufen könnte wie es wirklich fukunftsfähig wäre und womit die sachen die wir „nichts wissen sollen da sie alternativlos sind“ aber eigentlich keine zeitgerechten lösungen da sind was der vater nicht zugeben möchte und in dem sinne lieber die fassade erstmal aufrecht erhält… das einzige wobei alles sinn macht ist nunmal die sache als test zu sehen … und davon vielleicht der letzte versuch weil bei den letzten weltkriege zu krass erschienen oder sowas in der art was ich besser wüste wenn die elite endlich mal wahre stärke zeigen könnte anstatt irgendwelcher seelischen krüppel die auch heilbar sind durch wahrheit , die drecksarbeit machen lässt wenn man sein handeln nunmal als echter mann für notwendig hält? wenn sich noch nichmal traut einer das zu bewerten wart ich jetzt lieber erstmal ne weile ab bevor es mit dem vorverfassten text weitergeht cowboyz so sehr auch jeder seinen hals aus der schlinge ziehn will… wir müssen aus 2 parteien eine machen um die große koalition und damit absolute mehrheit dadurch zu haben das wir das auf augenhöhe aushandeln weil jeder seine verantwortungen selber tragen sollte was ich gern so krass vormache wies nunmal geht … ist ja nicht so als wäre nicht irgendwas von all der desinfo wahr aber was nicht genehmigt ist zu denken wird scheinbar auch nicht gedacht … ich sehe die gelegenheit perfekt für jeden menschen klaren tisch zu machen aber jeder muss wissen ob ers versucht oder eigenbrötler is wenn bei diesem drahtseilakt einer faxen macht ist er selber schuld alle zweifel auf allen seiten komplett aus dem weg räumen… zuerst nur das nötigste zu hören bekommen und wenn man dann wieder was nicht so tolles riechen sollte muss man nunmal die cojones haben das gestank zu nennen sag ich mal vorreitenderweise extra deutlich 😉

  18. mostwantedenemy sagt:

    ja aber son risiko is immer scheiße ich brings eh zu ende egal wie lang ich mir noch zeitlas aber die ganze meinung kriegen sie… sie lassen ja keinen zweifel dass sie alles wissen und kontrollieren wollen… man hört viel von zeitfenstern etc. was selbstverständlich vom feind seinkönnte aber mit dem gemeinsamen kontext der hoffentlich selbstverständlich ist müsste sowas machbar sein? das wäre glaube ich die kurz und schmerzlose variante die nunmal auch zur debatte stand in sitges womit ich mich zum wiederholten male falsch entsinnen könnte was bei menschen ja wohl ganz klar verzeihbar ist?

  19. mostwantedenemy sagt:

    nun ja aber da ich nunmal meine schon gewusst zu haben dass sie auf sowas warten … red ich erstmal nicht weiter die richtung ist klar aber wenn man nicht weiss wie man sie einschätzen darf kann mans ihnen nunmal nicht recht machen, obwohl sie auch nur darauf warten dass das hier keine falle sondern ernst gemeint ist und da eigentlich so gut wie alle wissen wozu ruhig ein paar sagen könnten was der ein oder andere bildleser auch gerne von sich gibt… dann werden sie auch sofort sahen das ist sowieso nur in der form drin… ich versuche nur ihnen ihren zeitpunkt vorwegzu nehmen bevor sich das von irgend jemand angekündigte und hier verlinkte von albert einstein als „vorherbestimmt“ beweisen könnte … wir wissen sie waren bisher skrupellos und lassen so klar dass man vor allem als elite zu der damit verbundenen verantwortung nunmal stehn muss… etwas was wir erst noch zuendeverstehen müssen denk ich … und sobald jeder verantwortung trägt hat jeder was er will alle stehen bei einander peace und frieden es war nie anders… wer sichs nicht so einfach fehler macht nach meiner ansicht als test eines geistig weiter entwickelten wesens sin und kann einfach nur so gedeutet werden dass man alle ängste ablegen muss um die nächste stufe ins sichtfeld zu bekommen …

  20. mostwantedenemy sagt:

    Wäre das alles was ich gerade denke, was andernfalls bedeuten das die evtl. annahmen getäsucht worden zu sein womit sie in meinen augen die perfektion ihres spiels endlich endgültig beweisen dass sie dazu gemacht haben die wahrheit artgerecht zu servieren wie sie vielleicht denken… es sollen keine namen genannt werden diese sind irrelevant der neuanfang ist meiner meinung nach ab genau jetzt nötig wo du lieber bürger das hier liesst. wer denken will ich bin verrückt der denkt das halt und sieht dann selber wo das festhalten an alten strukturen die menschen hinbringt wenn das nicht schon längst bekannt ist bin ich gerne bereit dafür die verantwortung zu tragen… was immer genau so weiter geht wenn alle denken sie können das für immer und ewig so aussitzen bis die erde die schnauze voll hat dann bestätigt sich das mal ein gemeinsamer nenner da war …

  21. mostwantedenemy sagt:

    hoffe cheffe kommt nicht früh genug on um mich zu bannen bevor ich meine geschichte fertig hab will ja ab morgen ein mensch sein der von all dem nix mehr weiß weil ers verarbeitet verdrängt und somit absoulut konform für einen neuenfang bei dem er alles anders macht als das letzte mal und somit nunmal als phönix aufsteigt was alles belanglose, nur die umwelt darf niemals wieder dazu zählen damit so eine misere wie heutzutage geschieht, frag mich ob sowas in den geschichtsbüchern der zukunft ungern gesehn ist auch wenn ich mir diese nicht ausmalen könnte weil die nunmal alle mitgestallten sollten… auch aus ihrer sicht …

  22. mostwantedenemy sagt:

    es sollen keine namen genannt werden diese sind irrelevant der neuanfang ist meiner meinung nach ab genau jetzt nötig wo du lieber bürger das hier liesst. wer denken will ich bin verrückt der denkt das halt und sieht dann selber wo das festhalten an alten strukturen die menschen hinbringt wenn das nicht schon längst bekannt ist bin ich gerne bereit dafür die verantwortung zu tragen… Den bösen Eliten gefällt das nicht, gibt es die guten ? Oder is das eher zweitranging wenn man an die ein oder andere sache denkt wovon unsere einzigste zukünftige sorge die umwelt sein darf… und wenn das so is will hoffentlich jeder bereit sein jede vermeidbare negative emotion im keim zu ersticken sonst wird papa uns nie sein spielzeug zeigen das nicht ganz erklärbar sein könnte … sich dann von den erfahrungen derer die denken dass ihre höher sind als erfahrungen der leute denen die komplexen zusammenhänge fehlen da die elite in dieser hinsicht ganz bes timmt nicht den ersten schritt macht sonst wären sie nicht da wo sie sind und wir nicht hier wo wir sind weil ja angeblich wie relativ viele leute behaupten die auch instinktiv wissen das sies eigentlich verstehen… ihnen recht das wenn sie das so verstehn durch bild und co kg und deshalb ungestraft so sagen dürfen durch zwangmässige verhütung noch da wo wir mal warn oder vielleicht gar nirgends was auch irrelevant wäre angesichts der probleme die uns wie eigentlich nur sehr grob durch den schleier erkennbar ist und ob meine einschätzung des wann ab 2200 bitte nur von mir so datiert werden ausser mein kranker kopf hat vielleicht einen hellen moment der öfter mal unverhofft genau richtig kommt… die, unsere generationenlangen geistigen führer die unsere eliten meiner ansicht nach bisher waren aber wenn sie es sein wollen zumindest meinetwegen bleiben können wo sie sind, nur jetzt legen entweder alle ihre karten komplett auf den tisch oder die geschichte wiederholt sich rein zufällig und wir haben eventuell wie es scheint da die eliten wie ich zu wissen glaube gerne ihre kinder mit allen gerade noch vertretbaren mitteln anspornen. ohne das wär keiner hier und wird auch keiner diese spezies retten können wenn er anfangen will das selber zu regeln und alles was machbar ist erzwingen zu wollen und da ist sehr gerne jeder einzelne mensch genannt der nichts dafür kann dass ich ihn paranoider weise scheine n etwas reinzuziehn, wovon ich denke es ist einfach das zeichen das kommen sollte bevor hart auf hart geht wonach meiner gefühlslage halt beide seiten unerklärlicherweise sich mehr anspornen lassen als von dem andern eigentlich beabsichtigt oder anstatt die menschlein auf den den herrgott persönlich der immer noch trotz der ganzen desinformation im inneren zu suchen ist wenn überhaupt und die macht die er hat hat jeder zusammengenommen mit dem rest… wenn niemals einer von ihnen auf uns zukommt sehn wir halt leider das allerschlimmst mögliche bild bestätigt was sich sicher vermeiden lässt weils keiner will…

  23. mostwantedenemy sagt:

    und nebenbei bemertkt bevors mit dem lang durch dachten auch wenn diese aktion sehr naiv erscheint… dann hab ich nämlich das bild das ich brauche damit ich eben ohne angst sagen kann dass wenns jeder hart auf hart kommen lässt mir dass nach diesem tag definitiv scheißegal ist und ruhig bewiesen werden soll was sowieso auch der letzte eu bürger seit schon mindestens 7 jahre weiß, was die ganze sache wie einen test erscheinen lässt…

  24. mostwantedenemy sagt:

    wenn man merkt das bei so ziemlich jedem die ansicht gleich ist nur wie weit man sich reingedacht nunmal leider nicht was durchs miteinander wenn aus 2 parteien durch einigung 1 wird alles so enden kann wie es richtig erscheint und dass bedeutet für mich das keiner leidet weils dadurch dem andern besser geht… wobei bei nicht änderbaren bedingungen für die keiner aus der gesamten partei irgend eine ideee hat… sicher in irgend einer schublade von einem dann sehr mitgenommenen mitglied das passende Mittelchen auftaucht wo weiterhin alles ehrlich sein muss damit es auch mit dem rest der welt dann für immer klappen könnte da manch toll kühne idee noch viel unwahrscheinlicher wird als sonst eh schon …

  25. mostwantedenemy sagt:

    genau solche meldungen die von demjenigen der alles wissen will nicht ganz wissen kann kommt das vom frank h oder findet er das auf seine art bedenklich? mal überlegen was wir damit nochmal bezwecken wollten auch wenn in dem fall von mir der text nicht mal ansatzweise durchgelesen wurde und ich weiß wie ich das allgemeingültig festhalten kann so dass derjenige der vielleicht wirklich feststellen könnte das dass eine art trauma ist dass er mit sich rumschleppt und er lieber all die schlangen aus seinem wirkungsradius verbannen sollte bevor er seine treudoofen kindern versucht zu erklären warum das nunmal so läuft wies nicht nur scheinbar läuft und warum er sich mit den andern so sehr versteckt aber es als selbstverständlich sieht das er alles wissen muss und das nötige verständniss dafür aufzubauen ihm mit gutem gewissen abnehmen kann weils aus meiner schrägen sicht nunmal leichter ist und sollte das nicht so sein will ich diesen planeten schon nur noch solang besuchen wie ich will aber denke er überlässt diese entscheidung mir obwohl er sehr sauer wird wenn er das mitbekommt … damit ich die sache erstmal für solange als abgeschlossen seh bis meine zukunft versucht mir wieder mal ein ganz eindeutig zweideutiges erkentnisschen zu vermitteln weil dies eigentlich genau so lang praktiziert wird wi nunmal das offensichtliche gegenteil was die lage einfach besonders kompliziert macht dass in dem fall derjenige der denkt er weiß was und sich sicher fühlt das liebend gern nich ganz so kurz und knapp rumposaunt wiesonst aber dafür so ehrlich dass wenn es dem vater so noch schwer fällt sich einfach zumindest mal in das kind reinzuversetzen da er nicht mehr dass er im grunde auch noch immer eins ist nur durch die ernsthaftigkeit seiner verantwortung die er lieber mit schlangen teilt weil diese gewieft sind als mit seinem kind das nach ihm kommt … und dass seinem vater über jedes bisschen ehrlichkeit schon so dankbar wär das wenn der vater schon ein schwaches herz hat … das kind einen wegsucht durch 1 starkes und 1 schwaches 2 funktionierende zu bekommen, was nur durch die nötige offenheit des vaters für diese problematik möglich werden könnte auch wenn unser reeles problem wahrscheinlich sehr groß sein könnte wenn ich annehmen darf dass cmes real sind und chemtrails zwar nebenwirkung haben die genannt werden müssen, was aber der vater um jeden preis vermeiden muss um seine in seinen augen unersetzliche position nicht teilen zu müssen weil er den unterschied dabei nicht mal versteht weils niemals ansatzweise eine option für seine starken arme war sich helfen zu lassen… aber kinder lernen gern eigentlich schneller als die väter denken können was wahrscheinlich macht dass in gewissen sehr priveligierten kreisen wo man eben den respekt und den rest der erwartungen, die man erstmal kennen sollte da sie nicht selbstverständlich ist wie es scheint denn ich glaube nicht dass bei papa schein schwerer zu sein auch wenn er sich gern als superman beschreibt aber eigentlich weiß was sein kryptonit ist was verdrängt sein dürfte …

  26. plissken sagt:

    ups-das oben war nur die Suchanfrage
    http://www.youtube.com/watch?v=3ZpnOX4l7XA

  27. mostwantedenemy sagt:

    was ich mit der evtl sogar von irgendwem verstandenen ansicht die hauptsächlich durch die langen jahre der denkarbeit resultiert ist von denen man nie wusste ob man diese nun ethisch korrekt denken darf oder nicht deswegen wird sowas offen gelassen bis hoffentlich bald genug leute sensibilisiert genug scheinen… damit es alle erfahren dürfen und die die nicht viel dabei verstehn schon den entsprechenden freiwilligen finden, und unter dem gemeinsamen ziel überleben von dem ich meine verstanden zu haben das ganz ohne ohne den andern es sowieso nicht funktioniert machen warum will der vater dann einfach nicht mit der wahrheit rausrücken? könnte er vielleicht nur mein ziehvater sein und mich total verachten aber halt gerade so am leben lassen? wenn das so wäre würde ich ziemlich bald aufhören einen gedanken darüber zu verlieren weil ich es doch als sinnvoller was denn das eigentliche umweltproblem sein könnte nachdem ich die ganze zeit trotz dem absolut zentralen standes mich um relativ unwesentliche sachen zu kümmern versucht habe wenn solche sachen nunmal testenderweise dafür hergenommen werden zu gucken wann der einzelne endlich evtl sein wohl dem wohl des planeten unterordnet obwohl mein wohl äusserst viel hirnschmalz gekostet hat wo durch eine ungewisse konkurrenzsituation geschaffen wäre mit der geschichte schnell so aussieht als ob sie sich wiederholt, wobei jedes mal aber eine variable geändert wird biss es irgendwann endlich passt aber zu spät ist und das ohne zweifel… also warum diesen moment nicht vorziehen dass is die einzige sache die mich zu dem gefühl bringt unter meinen möglichkeiten zu arbeiten… was ich niemals verstehen werde die lust verlier und schon ist wieder ein imperium am aufsteigen… für mich ist ab jetzt definitiv jeder schuld der nur ansatzweise an gewalt denken könnte um dem vater zu denken zu geben statt nicht die evtl verzweiflung die einkalkuliert war dass er unveränderlicht ist… womit spätestens die natur wenn sie ihre ruhe haben will halt mal gern etwas macht das für uns wie papa aussehen soll von irgend einer schlange die papa absolut nicht vermuten könnte da bei ihm vertrauen verdient werden muss aber was da is bleibt bestimmt dann… und wenn jeder mensch auf der erde nur zu viel falsch verstanden hat muss sobald der papa ersmal anfängt nachzudenken das bestimmt in seiner gewohnten manier macht und dann halt mit etwas überzeugungsarbeit von dem sohn mit der gleichwertigen stimmt dass endlich mal etwas entsteht das wert ist auf die georgia guidestones geschrieben zu werden weil es nie wieder sein darf weil eine geschichte der missverständnisse nunmal der gott im innern niemals verstehen und akzeptiert wird egal wie stark die schlangen papa im griff haben, über seine kinder die er in der welt in der ich leben möchte jederzeit erkennt nur höchstens n kleines sterbenswörtchen verliert damit dieser funke übberspringt auch wenn es mit einem anderen nickname in einem anderen forum zu einem anderen thema passieren sollte um meine evtl. kranke idee die gegen manch einfache ansicht wieder spricht fast gänzlich abrundet

  28. Sundance sagt:

    Eine gute Klickrate erhalten, Bekannt machen, verbreiten.
    Dazu hatte ich Frank Höfer 2010 schon diesen Vorschlag gemacht, dann aber selbst durchgezogen, weil einfach keine Antwort kommt.

    Meinem Ebay Verkaufskonto habe ich die Rubrick „Was Sie nicht Wissen sollen“ hinzugefügt und alle gängigen DVD’s angeboten.

    Kriegsversprechen habe ich auf der Ebay Hauptseite für 10.000ß? angeboten(um Aufmerksamkeit zu erregen,(hatte schon am 1. Tag 3664 clicks),das Video selbst, aber komplett in der Beschreibung zum kostenlosen download eingefügt.
    Mit dem Aufruf das mit den 10.000ß? die Arbeit unterstützt wird und ein Paket aller Nuoviso DVD’s kostenlos dabei sein wird.
    Das Ganze hat mich ca. 200ß? gekostet.

    Leider hat Frank und auch Benesh(Endgame,Martial Law,usw.), diese PR nicht verstanden. 2000 DVD’s verschenken(free download) und 5000 a.9,99ß? verkaufen + Bekannntheitsgrad. Mir da nur ein paar DVD’s billiger anbieten, trifft nicht das was ich meine; ich möchte nichts daran verdienen! Habe einen gut betuchten Kundenstamm von etwas mehr als 5000 Kunden.
    Aber wenn jemand nicht versteht, was ich ihm für eine Möglichkeit damit eröffne, tschja dann tuts mir leid.


    kopiere hier mal die Beschreibung rein.

    Beschreibung

    Durch den Lissabon Vertrag wurde unser Grundgesetz und damit die Demokratie in unserem Land defakto beendet !!!!!!!!

    Unterstützen Sie unsere Sache gegen den drohenden Faschismus, indem Sie unsere Videos kaufen und die neuen Produktionen sichern, damit wir weiter brisante Themen aufgreifen und verbreiten können !

    Wir handeln nicht für irgendeine politische Partei ! Wir dienen nur der Aufklärung und der Wahrheit, weil die öffentlichen Medien Ihrer Verpflichtung laut Medienvertrag, nicht mehr nachkommen !!!

    Sie können das Video auch bei google oder youtube kostenlos downloaden, aber bedenken Sie das Produktionen Geld und Zeit kosten !

    Uns läuft die Zeit davon !

    Vielleicht kommen wir ja eines Tages wieder dahin,
    Leute aus dem Volk zu wählen, mit Sachverstand an der Basis, (wählt gute Bürgermeister):
    Wir brauchen keine politischen Gehirnakrobaten,
    die uns im elaboriertem Code erklären das wir bescheuert sind !

    Im Moment gibt es eigentlich keine der etablierten Parteinen die man guten Gewissens wählen könnte, lest vielleicht auch mal die Wahlprogramme der Kleinen durch, wenn ihr die der Großen schon gelesen habt !

    Wenn sie eine Partei finden der sie zu 80% zustimmen können, (mit ihren Vorstellungen von Alltag, Religion, Wünschen, dann wählen Sie Die. Dann sind Sie ebend links oder rechts oder halb links oder halb rechts.
    Ihre Erfahrungen im Leben haben sie geprägt, genau wie die Anderen auch geprägt wurden!
    Einem Wahrheits-Unterstützer dürften für dieses Video 10.000ß? nicht zu viel sein(lässt sich als Spende absetzen),bevor ihr Geld bald eh nichts mehr wert ist!

    Sie erhalten alle unten aufgeführten Video’s gratis dazu.

    Die Freiheit genießen , indem man die Freiheit des anders Denkenden nicht einschränkt !
    Unbeachtet von den Massenmedien hebelt der Vertrag von Lissabon die nationalen Gesetze aus. Das durch Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshof zu den Grundfreiheiten unbemerkt etablierte „Herkunftslandprinzip“ drückt die Lohnstandards – und Arbeitnehmerrechte auf ein Minimum.

    Zugleich sind grundlegende Menschen – und Völkerrechtsgrundsätze nicht mehr unantastbar: Todesstrafe, Schießbefehl auf Demonstranten, Angriffskriege –
    nichts soll mehr ausgeschlossen werden.

    Doch es regt sich Widerstand. Die irische Bevölkerung – als einzige der EU Nationen direkt zum Vertragswerk befragt – stimmt mit NEIN. Währenddessen formiert sich in Deutschland eine neue außerparlamentarische Opposition. Sie trägt ihre Angst vor einem autoritären ßberstaat der Konzerne auf die Straße.

    2links:
    Kriegsversprechen + währed den Anfängen.

    Der Weg zum ewigen Frieden „Kant“
    Prof. Karl Albrecht Schachtschneider über BvG-Urteil zum Lissabonner Vertrag !
    Der Einstein des öffendlichen Rechts !
    Sehr sachlich kompetent, aber auch zeitweise mit Humor.

    Videos und Infos auf :
    allles-SchallundRauch blogspot
    infokrieg tv
    Nuoviso tv
    Wahrheitsbewegung de
    Infokriegernews de
    Filme:
    Endgame
    Unter falscher Flagge
    Obama Täuschung
    Firewall- Verteidigung des Nationalstaates
    Illuminati (mal anders)
    usw.
    demnächst auch hier zu kaufen.
    Die Umsätze werden netto an die Herrausgeber weitergeleitet !

    PS. Das Angebot wurde von Ebay übrigens beendet: Als ich 5 Tage später , 1 Monat vor den Wahlen, einen alternativen Link einfügte ß?Wie würden sie wählenßßß?wo die Spd 1,5% hatte und CDU nur 1%….usw, Rest ergibt sich !

  29. mostwantedenemy sagt:

    aber nur fast… ich verlass mich drauf dass das so ist bis ich das gegenteil sehe und kann bestimmt damit leben ohne jemanden mit ins elend zu ziehen…
    Alle parallelen zur realität sind der freien kreativität untergeordnet und somit jedermanns eigene verantwortung… ob wirklich viele ernsthaft bereit wären für einen neunanfang mit kompletter akteneinsicht muss die elite die sich angesprochen fühlt für sich wissen und dass die gern gesehen da ausgleichende gegenseite so sieht ist meine letzte halbweisheit unter diesem namen unter einem anderen würde ich höchstens ganz eindeutige fragen zu stellen wenn ich nicht weiss wie gewünscht ist das ich denke… aber ich bezweifel dass ich jemals nochmal hier reinschau bevor ich mich aus dem staub mach um ehrlicherweise nicht nur meinen arsch so zu retten auch wenn ich dann wohl gesondert kontrolliert werde … aber naja nur wenn man das nötige risiko bereit ist einzugehn erhält man das was von den eliten gerne gottes plan genannt wird da bin ich mir so sehr sicher dass derjenige der das ganze hier überhaupt versteht schon lieber gar nix schreibt wenn er den zeitpunkt vorzuziehn ganz ungünstig wäre, und alle andern sollten sie die umwelt im kopf haben diese steilvorlage nun nutzen sollten oder die nwo definitiv bekommen werden da die schlangen sich nunmalgern häuten

    in dem Sinne kennt nun jeder mein blatt und ich kann ruhigen gewissens nach der hälfte meiner bisherigen lebnszeit wieder nach vorne schauen weil ich lieber nach scheiß regeln spiele als mein leben so bescheuert zu nutzen… mal schaun was draus wird… macht das beste draus

    Carpe diem

  30. mostwantedenemy sagt:

    und was ich vergessen hatte war der rest zu dem ich keine lust mehr hatte in an irgendwelche normen anzupassen was unsere spezies definitiv in die falsche richtung füren würde und wenn leute genau das sehn was sie wollen und ihnen das nicht reicht ist das genau die bestätigung dafür das nunmal beide seiten schuld sind dass sich das immer wiederholen wird ^^
    Adios

    P.S. der eigentlich angedacht schluss denn ich ausbessern wollte aber lieber neu formuliern wollte woher kennt man diese eigenschaft?

    es sollen keine namen genannt werden diese sind irrelevant der neuanfang ist meiner meinung nach ab genau jetzt nötig wo du lieber bürger das hier liesst. wer denken will ich bin verrückt der denkt das halt und sieht dann selber wo das festhalten an alten strukturen die menschen hinbringt wenn das nicht schon längst bekannt ist bin ich gerne bereit dafür die verantwortung zu tragen… aber ich formulier jetzt gnadenlos alles aus… Den bösen Eliten gefällt das nicht, gibt es die guten ? Oder is das eher zweitranging wenn man an die ein oder andere sache denkt wovon unsere einzigste zukünftige sorge die umwelt sein darf… und wenn das so is will hoffentlich jeder bereit sein jede vermeidbare negative emotion im keim zu ersticken sonst wird papa uns nie sein spielzeug zeigen das nicht ganz erklärbar sein könnte … sich an von den erfahrungen derer die denken dass diese höher sind als erfahrungen denen die komplexen zusammenhänge fehlen da die elite in dieser hinsicht ganz bestimmt nicht den ersten schritt macht sonst wären sie nicht da wo sie sind und wir nicht durch zwangmässige verhütung noch da wo wir mal warn oder vielleicht gar nirgends was auch irrelevant wäre angesichts der probleme die unsere geistigen führer die unsere eliten meiner ansicht nach bisher waren aber wenn sie es sein wollen zumindest meinetwegen bleiben können wo sie sind, nur jetzt legen entweder alle ihre karten komplett auf den tisch oder die geschichte wiederholt sich rein zufällig und wir haben eventuell wie es scheint da die eliten wie ich zu wissen glaube gerne ihre kinder mit allen gerade noch vertretbaren mitteln anspornen. ohne das wär keiner hier und wird auch keiner diese spezies retten können wenn er anfangen will das selber zu regeln anstatt die menschlein auf den den herrgott persönlich der immer noch trotz der ganzen desinformation im inneren zu suchen ist wenn überhaupt und die macht die er hat hat jeder zusammengenommen mit dem rest…

  31. Sundance sagt:

    Sry war 7.2009 nicht 2010, an dem Tag hatte ich meinen Lister überarbeitet und eine Kopie davon gemacht und verschoben/aufbewart.

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM