Syrien: Krieg liegt in der Luft

missiles

Die Propaganda erinnert sehr stark an vorangegangene Kriege und die Gründe scheinen doch zum Teil weit hergeholt. Leider ist die Berichterstattung auf den Einmannbetrieb in London, die syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte, beschränkt und so ist eine sachliche Auseinandersetzung mit den Geschehnissen recht schwierig. Das Ausweisen der Botschafter zum Beispiel aus Deutschland, der Schweiz und Frankreich ist ein untrügliches Zeichen, dass es nach Krieg aussieht. Gefahrenpotential im Quadrat.


Frankreichs frischgebackener Präsident, der den Change angekündigt hat, droht bereits mit einem Militärschlag. Wer geglaubt hatte, Hollande wäre eine echte Alternative, wird in Kürze eines Besseren belehrt. Grund sei das jüngste Massaker in Hula, wo angeblich Zivilisten zu Hauf getötet wurden durch Artillerie und Panzer. An dieser Stelle mal wieder ein Zitat:

Im Krieg stirbt die Wahrheit zuerst.

Die Welt meldet hierzu:

Hollande erwägt Militärschlag gegen Assad
Außer Frankreich wiesen am Dienstag auch Deutschland und mehrere weitere EU-Staaten sowie die Schweiz, USA, Kanada und Australien syrische Botschafter und Spitzendiplomaten aus.
Ausweisung von Diplomaten in ganz Europa
[…]
Bei dem Blutbad in Hula waren am Freitag laut UN mindestens 108 Menschen getötet worden, darunter zahlreiche Kinder. Nach wie vor ist unklar, was genau geschah. Nach Angaben des UN-Hochkommissariats für Menschenrechte ergaben erste Untersuchungen, dass weniger als 20 der 108 Toten durch Artillerie- oder Panzerbeschuss der Regierungstruppen getötet wurden.[1]

Auf der Webseite der Welt ist ein Video was Angriffe auf Homs zeigen „soll“. Mal wieder ein Video zweckentfremdet? Trau,schau,wem.

Das Regime Assad ist ganz sicher keine Puppenkiste, allerdings halte ich persönlich viele der Berichte für relativ frei erfunden oder falsch dargestellt. Ein Angriff auf Syrien wäre der nächste Zünder für einen weltweiten Konflikt, welcher spätestens mit einem Angriff auf den Iran der wenig später folgen dürfte, in einen Weltkrieg ausarten könnte.

Carpe diem

[1] http://www.welt.de/politik/ausland/article106390509/Hollande-erwaegt-Militaerschlag-gegen-Assad.html


44 Responses to Syrien: Krieg liegt in der Luft

  1. Frank H. sagt:

    Guten Morgen cheffe!
    Man kann getrost das Wort Syrien streichen und titeln:
    EUSRAEL hat sich in Boston beim NATO Gipfel für den totalen Erstschlag gegen seine Feinde Iran, China und Russland verständigt, bevor ihrer Meinung nach diese zuerst losschlagen können. Spätestens seit man Ramstein als Oberkommando der Weltarmee NATO als Raketenkommandozentrale erhoben hat, wusste ich, das es soweit ist.
    Hitler ging ähnlich vor, als er erkannte das es mit Worten nicht mehr geht. So macht es nun auch Obama, der Friedensfürst, der Lucifers Trust den Weg ebnen wird.
    Die beiden Denkmäler der Rosenkreuzer, die Guidestones und der Denver Airport, und deren 4. Manifesto Fraternitatis wird zum bösen bösen Ohmen!! 2084 willkommen in der NWO, in der Kommunismus und Kapitalismus endgültig verschmolzen sein werden. NEIN DANKE.

  2. AE-35 sagt:

    „Nach Massaker in Syrien
    Hollande denkt über UN-Militäreinsatz nach

    Wegen der Gewalt in Syrien sind nach UN-Angaben etwa eine halbe Million Menschen auf der Flucht. Seit Mitte April habe sich die Zahl verdoppelt. Derweil schließt Frankreichs Präsident Hollande angesichts des Massakers von Al Hula einen Militäreinsatz nicht mehr aus – Voraussetzung sei aber ein UN-Mandat.“

    Quelle: http://www.tagesschau.de/ausland/hula122.html

    Kommentar:
    Der neue Präsident Frankreichs, will also die Politik seines Vorgängers nahtlos fortführen.

    Die Verpackung, also ob nun der Krieg unter der NATO, UN oder irgendeiner Koalition der Willigen besteht, ist hierbei wohl eher Nebensache.

    Ein erneuter Beweis dafür, dass wir nicht in Demokratien leben und daher die ganzen Wahlen keinen Sinn ergeben können.

    Viele von Euch werden das Folgende bereits kennen:
    http://youtu.be/CJXns77GEXA

    Dennoch, erstens entspricht jedes dort gesprochene Wort der Wahrheit über das bestehende System und zweitens gilt:

    „Man muss das Wahre immer wiederholen, weil auch der Irrtum um uns her immer wieder gepredigt wird und zwar nicht von einzelnen, sondern von der Masse, in Zeitungen und Enzyklopädien, auf Schulen und Universitäten.

    ßberall ist der Irrtum obenauf, und es ist ihm wohl und behaglich im Gefühl der Majorität, die auf seiner Seite ist.“
    Johann Wolfgang von Goethe zu Johann Peter Eckermann

    AE-35

  3. Jens Blecker sagt:

    Youtube freezed den Counter immer wenn zuviele Aufrufe kommen, daher ist das nicht relevant. Schau in drei Tagen noch einmal nach.

  4. Egoaustreiber sagt:

    Danke
    auch danke dir Frank für deine Mühe.

    genauso sieht es aus ..die wollen den kommunismus mit kapitalismus verschmelzen. was neues fällt wohl diesen kranken eliten der satanisten nicht ein.

    Sie bereiten ihre Posten für den Krieg. Offensichtlich
    Abwehrschirm gegen Rußland schon aktiviert ..unglaublich wie sie jahrelang daran gearbeitet haben um die völker westeuropas ruhig zu stellen und zu verblöden, dezimieren usw..sie wollen um jeden preis ihre nwo. Möge es nicht in einem Weltkrieg ausarten!
    Persönlich kann noch aus Erfahrung berichten als letztes Jahr in Rußland in Sibirien war …da waren wir zu Besuch bei jemand, welcher die finanziellen Möglichkeiten hat und sich abgesetzt hat weit tief in der Taiga. Mit Ihm und seinem Freund od. Bekannten haben wir über vieles gesprochen und sie wissen schon einiges ..da war ein höhere Vertreter aus der regionalen Politik mit bei unserer Diskussionsrunde dabei..der seinen Fluchtpunkt in der Taiga hat bereitet sich tatsächlich auf rauhe Zeiten. Angeblich soll noch was ausm Himmel kommen und mit einem Lächeln(Spass) sagte er zu mir bei unserer ersten Begegnen..na die Nato greift uns Russen bald an? fragte mich so als wird es so sein(

    Möge es nicht in einem Krieg ausarten! Denn dann ist Gute N8 hier ..siehe Alois Irlmaier ..tief verbrannte Erde usw.
    Man erkennt, daß die Globale Elite gespalten ist!!!
    Hoffentlich haben diese satanisten sich doch noch im Griff und von diesen erkennen und wachen auch langsam auf! Zeit der Entscheidung naht!

    Friede sei mit uns allen

  5. Felix sagt:

    Hallo Frank, kannst du mir sagen, wie du auf die Zahl 2084 kommst?

  6. AE-35 sagt:

    Na ja, Du weißt doch, immer schön der Reihe nach.

    Die Massen wollen doch möglichst kuschelig betrogen werden.

    Und die UN ist allgemein die anerkannteste Institution beim Gojim.

    Wenn das nicht klappt, werden die Daumenschrauben sukzessive angezogen.

    Das heißt, die selbstgeschaffenen Vorwände (Terror) werden immer brutaler, um letztlich die Akzeptanz der Allgemeinheit für jede Art von Einsätzen zu erreichen.

    In der „Not“ frisst der Teufel (komisch, dass sind ja dann WIR) halt fliegen.

    AE-35

  7. […] Schwangere stirbt bei Verkehrsunfall – Zwei Kinder schw… Emotionen: 11* In Blogs gefunden: Syrien : Krieg liegt in der Luft IkNewsNach Massaker in Syrien Hollande denkt über UNMilitäreinsatz nach Wegen der Gewalt in […]

  8. Sundance sagt:

    Wenn der Syrienkrieg sich abzeichnet und Griechenland aus dem Euro geht, rate ich Russland Mobil zu machen, weil ansonsten durch die dadurch verursachten Turbulenzen in Russland ein Bürgerkrieg ausbricht, China nicht mehr versorgt wird usw….

    Im Grunde wird Russland zum Krieg gezwungen, genau wie Deutschland damals.

    Nur wenn Russland den Erstschlag führt hat es eine Chance die Einheit zu wahren; nur dann sind sie danach der Buhmann.

  9. Egoaustreiber sagt:

    George …dazu bedarf es nicht vieler Worte

    Putin hat es auch schon angedeutet, daß es global keine Einigkeit gibt …er ist ja eingeweiht…was Istzustand, was sein soll was geplant ist…was gescheitert ist..

    u. die Rockefellers scheinen nicht mehr auf ihre urspr. Herren in Europa in UK zu hören..
    tja die globale Mafia sitzt nun richtig in der Scheiße, welche sie sich selbst eingebockt hat!

    die gefährlichsten sind nun mal die Trotskisten!
    Frankreich gibt schon mal den Pseudosozialistischen Ton an…ein System ähnl. in der Zeit der ex Udssr zur Zeiten des Breschnjew ..alte Maske in neuer Form auch incl. der Inquisation usw..Konzentrastionslage, Psychanstalten usw..

    übrigens bezüglich Island wäre es angebracht, wenn Cheffe mal dazu was postet!
    den darüber hört man erstaunlich in der westl. Presse gar nichts..was die dort erreicht haben ohne Blutvergießén! die Marionettenregierung weggefegt die ganzen Bänkster..Bank haben sie nationalisiert usw..usw. Respekt kann man nur sagen..

    warum erfährt man nirgends davon? komischerweise höre das nur von den Russen alles…wie immer wieder in diesen Zeiten, weil Rußland heute das freieste Land überhaupt ist! incl. nun auch Weißrußland ..aber ne dort ist ja der letzte Dikator Europas, wie verlogenene, heuchlerische sprachrohre des westl. Monsters sagen…

    Komischerweiße gehöret Island ja den Machtstrukturen der EU an und werden nicht angefasst von den Herrschaften der Mafia..warum nicht? Auf Syrien gehen die los und Island lassen sie in Ruhe, dabei gehört Island ja zu EU …wie auffällig …es liegt Nahe, daß es ein micro-Versuchsfeld für ihr neues Konzept ist des Pseudosozialismus..

    Wie dem auch sei ..

    für alle Lügner und Heuchler ist sehr bald GAME OVER für immer!

  10. Egoaustreiber sagt:

    wers genauer wissen will…

    soll die Infos von den russ. Infokriegern beobachten und am besten schon mal die neue Weltsprache von morgen lernen…ist von Vorteil!
    die der anglo sachsen wird der vergangenheit angehören
    hier die letzten wichtigen Infos aus kpe.ru

    http://kpe.ru/video-foto-materialy/informacionno-analiticheskii-centr/3241-not-only-the-government
    so ab der 61 min besonders …

  11. Sundance sagt:

    Das einzige was USA,China und Russland verbindet ist die moslemische Bedrohung.

    Die Koranpassage: das sie die ganze Welt bekehren müssen und das alle anderen Religionen die Ungläubigen sind, sollten klugerweise gestrichen werden.

    Ich bin zwar nicht für die Moslems, aber gegen die NWO.
    In Glaubensfragen bin ich Tollerant gegenüber jedem Glauben, auch Nichtkirchgänger.
    War sehr frustriert, als die Taliban die Buddahfiguren weggesprengt haben…Echt null Tolleranz.
    Waren das jetzt die moslembrüder die den christlichen Friedhof niedergewalzt haben in Libyen, die Salafisten der Alkaida, die die Nato an die Macht gebombt hat, keine ahnung, aber tut mir Leid um Gaddafi und dem Libyschem Volk.

  12. sternenstaub sagt:

    der russische Praesident kommt doch heute oder morgen nach Paris ( so stand es jedenfalls in einer russischen OnlineZeitung )
    Wir werden ja nun sehen, ob Russland mitspielt oder tatsaechlich ein Gegengewicht darstellt.

    In Europa USA , wird eher die Hölle gefrieren, bevor hier noch ehrenhafte Politiker auftauchen, die nicht gekauft wurden .

    lg
    helga

  13. Egoaustreiber sagt:

    sundance..deine empfehlungen kannst du wieder einstecken..

    es wird kein Bürgerkrieg in Rußland ausbrechen!
    eher hier in Europa!

    Und Rußland wird (nie) als erstes Angreifen!
    Möge es nicht zur 6. Priorität kommen..
    die bastarde im westen möchten es so sehr aber, daß es dazu kommt weil sie zivilisation nicht steuern können und immer dadurch in die sackgasse führen samt leid, zerstörung und naturkatastrophen ..ein Krebsgeschwür, welches alle Zellen verseuchen will…aber der Kampft ist schon entschieden!
    Schöpfer ist mit uns Gerechten! Saat und Unrat hat sich schon gebildet…bald kommt die Ernte.
    Schöpfer macht bald n Ende den satanisten..

    wer den Test nicht bestanden hat selber schuld!

    Zeit der Entscheidung naht! Jeder hat den freien Willen!
    Wer ind er Lüge lebt hat was zu befürchten!
    Friede wird sein mit uns allen!!!

  14. Sundance sagt:

    Da weiste ja bescheid ! Also alle die auftauchen, haben noch keine Betonschuhe, soviel kann schon mal festgehalten werden.
    Irgendwann werden die sich wundern,warum der Plenarsaal so leer geworden ist,ach nee, die sind ja sowieso nie da…was machen die eigentlich..schwäntzen die Arbeit ?

  15. Frank H. sagt:

    „War sehr frustriert, als die Taliban die Buddahfiguren weggesprengt habenß?Echt null Tolleranz.“

    Bevor Du solche Kritik übst, schau doch mal wo der Urquell des Gebots herkommt: „Du sollst Dir von deinem Gott kein Bildnis noch Statuen machen.“

    Aus der jüdischen Thora, aus dem christlichen alten und neuen Testament. Zu finden u. a. in den Büchern Moses!

    Der Quran ist Teil des Ganzen Werkes, leitet sich daraus strikt ab. Lediglich umgestrickt auf arabische Lebensgewohnheiten. Ich ertrage diesen Bücherstreit nicht länger. Er ist grundweg falsch!

    Hört endlich auf mit dem Nachplappern von Lügen eifersüchtiger Pfaffen und Schriftgelehrten. Fragt nach und lernt wo es herkommt.
    Die Muslime haben die Statue als Teil ihrer Botschaft an Gott ausgeübt. Atheisten oder Religionsfremde Kulturen verstehen den Sinn nicht.
    Weil Götzen und Multigötter DAMALS zur Zeit des Moses, des Jesus, des Mohammeds nach deren Auffassung weit in der dekadenten Gesellschaft verbreitete Scharlatanerie darstellten.

    Aufwachen bitte!! Unsere Gegner leben von der Spaltung der 3 Buch-Religionen, die zueinander Bruder und Schwester, Vater und Mutter sind.
    Wenn man also mault wegen den Steinfiguren, dann sollte man auch hinterfragen ob man einer Propaganda aufsitzt!!!!
    Der Gegenspieler braucht doch Gründe um seinen hass auszuleben.
    Denk ochmal über meine Worte nach. Alles Gute.

  16. Sundance sagt:

    Dein Kommetar in Ehren, aber Buddah ist kein Gott und wird auch nicht als solcher dargestellt.
    Im Buddimus gibt es keinen Gott !
    Ich habe alle Religionen gelesen und auch die meisten Geheimlehren.

  17. Sundance sagt:

    Der Monotheismus wurde von den Weisen der Stämme erfunden, weil sie Nomaden waren und nur für einen Götzen Platz in der Satteltasche hatten !

  18. AE-35 sagt:

    @Frank H., Egoaustreiber + wen’s interessiert

    Thema: Kommunismus, Kapitalismus und Eliten

    Das ist zu kurz gedacht, denn es kann nicht etwas auf uns zukommen, was wir bereits haben.

    Wir leben längst in einem kapitalistisch-sozialistischen Mischsystem. Dem Kommunismus wird hierin keine besondere Rolle mehr zuteil werden.

    Das wirklich Neue was da am entstehen ist, ist eine globalisierte Technokratie und die mit ihr Hand in Hand gehende einheitlich-materialistische Systemreligion.

    Warum? Das folgende Zitat erkärt es:
    „Wir sind dankbar gegenüber der Washington Post, New York Times, Time Magazine und anderen, großen Publikationen, deren Vorsitzende unseren Treffen beigewohnt und ihre Versprechen der Diskretion für beinahe 40 Jahre gehalten haben. Es wäre unmöglich gewesen, unseren Plan für die Welt zu entwickeln, wären wir in diesen Jahren dem Rampenlicht der ßffentlichkeit ausgesetzt gewesen. Doch die Welt ist nun fortgeschrittener und bereit, in Richtung einer Weltregierung zu marschieren. Die übernationale Herrschaft einer intellektuellen Elite und der Weltbankiers, ist sicherlich vorzuziehen gegenüber der in früheren Jahrhunderten praktizierten nationalen Selbstbestimmung.
    David Rockefeller, Bilderberger-Konferenz 1991, Baden-Baden

    Technokratie = Herrschaft der Sachverständigen

    Die Neue Weltordnung (NWO) will Rassen, Nationen, Kulturen und Religionen abschaffen, nichts soll es mehr geben, was dem Einzelnen ein Ideal sein könnte, oder die Handlungsfreiheit der zentralistisch orientierten Eliten einzudämmen im Stande wäre. Und Multikulti, Gender Mainstreaming, Verdummung und Konsum ist das Programm dazu.

    Idealismus, Bildung, Nation, Glaube, Familie, Kinder – all das hält das Individuum nur davon ab, sich ergeben einer neuen Weltregierung zu unterwerfen und für die Befriedigung seiner Bedürfnisse alle Selbstbestimmung und Freiheit aufzugeben. Der Einzelne soll vollkommen isoliert, überwacht, reguliert und bevormundet werden.

    Hiervon kann keinster Weise die Rede sein, Zitat Wikipedia:
    „Kommunismus (vom lateinisch communis ß?gemeinsamß?) bezeichnet politische Lehren und Bewegungen, die zuerst die Gütergemeinschaft zum Ziel haben, im weiteren Sinne die klassenlose Gesellschaft, in der das Privateigentum an Produktionsmitteln aufgehoben ist und die Produktion des gesellschaftlichen Lebens rational und gemeinschaftlich geplant und durchgeführt wird.“

    Warum? Weil kein klassenloses Ziel angestrebt wird, sondern ein von Wenigen mit Hilfe von technokratischen Mitteln beherrschbares System. Es geht um die endgültige Manifestierung der Rangordnungen und die Verteilung des Ressourcen.

    Nicht zu vergessen die Rolle der Religion(en)!

    George Washington, der erste US-Präsident sagte einmal:
    „Es ist unmöglich, ein Land gerecht zu regieren ohne Gott und die Bibel.“

    In der „Neuen Weltordnung“ wird es kein „Gut und Böse mehr geben, sondern nur noch Richtig oder Falsch. Und das ist, wie viele vielleicht annehmen mögen, keineswegs das Gleiche!

    Was das in letzter Konsequenz bedeutet, wird vielen noch zurecht wie die Hölle auf Erden erscheinen.

    Nur ein Beispiel: Wenn es vielleicht zurecht einmal heißen wird auf der Erde gäbe es zu viele Menschen, deshalb müsse man viele töten, dann sagen die Einen, dass sei ein böser Plan. Die Anderen jedoch, werden sagen es sei richtig. Und die Letzteren von beiden sind jene aus denen sich der Ungeist unser Eliten speist.

    „Niemand wird Eingang in die neue Weltordnung finden, wenn er oder sie nicht gelobt, Luzifer anzubeten. Niemand wird Eingang in ß?New Ageß?finden, es sei denn er willigt in eine luziferianische Weihe ein.“
    David Spangler, planetarische Initiative der „Vereinten Nationen“ (UN)

    Jeder der bei dieser Entwicklung mitschwimmt, macht sich an dem größten Verbrechen mitschuldig dessen man als Mitglied einer Art bezichtigt werden kann, nämlich an der systemischen Ausbeutung und der geplanten im Endeffekt auch auszuführenden massenhaften Beseitigung derselben.

    AE-35

    „Der Antichrist erscheint als Pazifist, Umweltschützer und Befürworter der ßkumene. Wenn die Christen – sich selbst für den Dialog mit allen öffnend – das Ereignis der Heilsgeschichte verwässern, verschließen sie sich selbst ihrer persönlichen Beziehung zu Jesus und stellen sich damit auf die Seite des Antichristen.“
    Erzbischof von Bologna Giacomo Biffi, in Gegenwart von Papst Benedikt XVI

  19. Frank H. sagt:

    ß?Der Antichrist erscheint als Pazifist, Umweltschützer und Befürworter der ßkumene. Wenn die Christen ß? sich selbst für den Dialog mit allen öffnend ß? das Ereignis der Heilsgeschichte verwässern, verschließen sie sich selbst ihrer persönlichen Beziehung zu Jesus und stellen sich damit auf die Seite des Antichristen.ß?
    Erzbischof von Bologna Giacomo Biffi, in Gegenwart von Papst Benedikt XVI

    Sag dem Pfaffen ne schöne Gruss ausm Rheinland, er soll sich morgens gründlicher waschen an der Birne.

  20. AE-35 sagt:

    Jetzt entäusche mich mal nicht!

    Du musst das obige Zitat nur zu deuten verstehen:
    Pazifist = Friedensbringer, siehe Irak, Libyen und bald Syrien
    Umweltschützer = Climate Change Agenda
    Befürworter der ßkumene = Lucys Trust

    AE-35

  21. olf sagt:

    Türkei schmeisst nun auch die Syrer raus.

    Das sieht mir nach einer NATO Gemeinschaftsaktion aus.

    http://www.newsday.com/news/world/turkey-expels-diplomats-as-syria-denounces-protest-1.3749709

  22. AE-35 sagt:

    Ja, aber die NATO ist keine Gemeinschaft, sondern untersteht einzig und allein der USA. Die USA wiederum untersteht der globalen Hochfinanz. Und damit sind wir schon an der Quelle allen ßbels angelangt.

    Ich doch eigentlich ganz einfach, oder? 😉

    AE-35

  23. Frank H. sagt:

    Ein Rothschildvasall hetzt auf beiter Front:
    (Anm.: Lucifers Logenbrüder lieben die schönen Künste unter anderem auch die Philosophie des Humanismus, sie fördern sie nach Kräften! Und das Nachfolgende ist die Gegenleistung).

    „Bernard-Henri Lévy ß? Frankreich soll Initiative ergreifen

    Der französische Intellektuelle Bernard-Henri Lévy forderte unterdessen Präsident François Hollande in einem offenen Brief auf, in Syrien „die Initiative zu ergreifen“. In dem Schreiben, das auch auf „Welt Online“ erscheinen wird, erinnert der Philosoph an die französische Beteiligung am Militäreinsatz in Libyen, für die er sich vor gut einem Jahr maßgeblich eingesetzt hatte.“

    http://www.welt.de/politik/ausland/article106392556/Westerwelle-lehnt-bewaffnete-Intervention-in-Syrien-ab.html

    P.S. Niemand soll mir Glauben schenken, sondern selbst nach der Freiheit suchen.

  24. AE-35 sagt:

    Leute jetzt gibt’s mal wieder ein echtes Schmankerl aus dem MSM-Lager:

    Man vergleiche das Logo im Hintergrund dieses BBC-Ausschnittes zum Thema Syrien:
    http://www.youtube.com/watch?v=hE9ZBlSSNWw&feature=related

    Mit diesem Beitrag:
    http://de.halo.wikia.com/wiki/United_Nations_Space_Command

    Seht Ihr den Phönix, wie er sich aus der Asche (Erde) erhebt?

    Eigentlich meinten die wohl das „United Nations Security Council“:
    http://en.wikipedia.org/wiki/United_Nations_Security_Council

    Bei genauerem Hinschauen bzw. wenn man das Bild der Räumlichkeiten des UNSC vergrößert erkennt man, dass auf dem Wandbildnis im UN-Gebäude ebenfalls ein Phönix prangt:
    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/3/35/United_Nations_Security_Council.jpg

    Und wer jetzt an einen Fake denkt: http://orf.at/stories/2122931

    Die Diagnose lautet: Freudscher Versprecher.

    Ein Schelm wer Böses dabei denkt.

    AE-35

  25. Schwarzblut sagt:

    Naja, als Panne kann man das nimmer Bezeichnen, welcher Nachrichtensender speichert Logo´s von fiktiven Organisationen aus Computerspielen?
    Falsche Flaggen, falsche Städte, verwechselte Hintergründe, das sind Pannen die mal passieren…aber nicht real exisitierende Logos?

    Ich denke das Logo wurde mit voller Absicht eingeblendet

  26. Frank H. sagt:

    Russische Antwort auf cheffes Frage:

    „Lawrow: Syrische Opposition wiegelt zu Bürgerkrieg auf“

    Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat den oppositionellen Syrischen Nationalrat (SNC) beschuldigt, zu einem Bürgerkrieg in Syrien aufzuwiegeln.

    Als empörend bezeichnete Lawrow den Appell des SNC-Chefs Burhan Ghalioun an alle syrischen Oppositionskräfte, den Befreiungskampf fortzusetzen, bis der Weltsicherheitsrat einem militärischen Eingreifen grünes Licht gebe. Das sei eine ß?unverhüllte Aufwiegelung zu einem Bürgerkriegß? und ein krasser Widerspruch zum Friedensplan des UN-Sonderbeauftragten Kofi Annan, sagte Lawrow.

    Unter dem Dach des Syrischen Nationalrats (Syrian National Council, SNC) sind im Ausland lebende Gegner des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad vereinigt. Dieses am 2. Oktober 2011 in Istanbul gegründete Gremium vereint nach eigenen Angaben mehr als die Hälfte aller Assad-Widersacher. Vergangene Woche hatten Medien berichtet, dass der Präsident des SNC Burhan Ghalioun nach Kritik wegen Inkompetenz zurückgetreten sei.

    In Syrien waren vor mehr als 14 Monaten gewaltsame Proteste gegen Präsident Baschar al-Assad ausgebrochen. Laut UN-Angaben sind bei den Gefechten zwischen der Armee und der bewaffneten Opposition insgesamt rund 9000 Menschen getötet worden. Der frühere UN-Generalsekretär Kofi Annan konzipierte im Auftrag der Vereinten Nationen und der Arabischen Liga einen Friedensplan für Syrien, der die Beendigung der Gewalt, den Abzug der Regierungstruppen aus den Städten, einen Dialog zwischen Regierung und Opposition sowie freien Zugang für Hilfsgüter vorsieht.

    Die Konfliktparteien riefen am 12. April einen Waffenstillstand aus. Dennoch dauerten die Kämpfe in einzelnen Städten weiter an und wurden nur eingestellt, wenn UN-Beobachter dort auftauchten. Der Weltsicherheitsrat hatte der Entsendung von insgesamt 300 Beobachtern nach Syrien grünes Licht gegeben. Ein Friedenseinsatz in Syrien ist für die Vereinten Nationen vorerst kein Thema.

    http://de.rian.ru/politics/20120529/263678724.html

  27. EbuEnsar sagt:

    Aus Islamischen Quellen wissen wir Muslime, dass der
    Mahdi in Mekkah (Saudi Arabien) erscheinen wird. Er wird auf der Welt mit der Gerechtigkeit herrschen. Und die Muslime werden mit ihm die Weltherrschaft erreichen.

    Dann wird der Dajjal (Antichrist) aus Isfahan (Iran) zusammen mit 70000 Juden erscheinen wird.

    Der Dajjal wird am Ende der Zeit erscheinen. Er wird zuerst behaupten er sei ein Prophet und später wird er behaupten er sei Gott selbst.

    Viele werden ihm folgen und glauben dass er Gott sei. Nur die wahren gläubigen Muslime werden nicht an ihm glauben. Denn die Muslime nehmen sich keine Götter neben Allah.

    Merkmale von Dajjal

    – Auf seiner Stirn wird er 3 Buchstaben haben K F R Arabisch Kafir oder Kufr. Also Ungläubiger oder Unglaube.
    – Er wird blind auf einem Auge sein, das andere Auge ist zugewachsen.
    – Er wird die ganze Erde bereisen ausser Mekkah und Medinah.
    – Er wird 40 Tage auf der Welt verweilen. Davon ist ein Tag wie ein Jahr, ein Tag wie ein Monat, ein Tag wie eine Woche und die restlichen Tage wie normale Tage.
    – Hinter sich zieht er zwei Flüsse mit sich, eins aus Wasser und eins aus Feuer.
    – Er wird verschieden Fähigkeiten haben, er wird an einem Ort ankommen und sagen glaubt ihr dass ich Gott bin? Sie werden nein sagen und auf ihnen wird eine Armut kommen. Dann wird er an einem anderen kommen und die gleiche Frage stellen. Sie werden ja sagen und dann kommt Reichtum zu ihnen.
    – Er wird gegen die Muslime kämpfen und er wird viele Muslime töten. Der Dajjal ist die grösste Versuchung der Menschheit.
    – Er wird sehr viel Unheil auf der Erde stiften. Aber die Muslime lassen sich nicht beirren von ihm den sie glauben an Allah und Allah ist nicht einäugig.
    – Dann wird in Damaskus (Syrien) Isa, (Jesus Sohn der Maria) Gesandter und Diener Allahs und nicht wie die Christen glauben Gottessohn oder Gott selber, vom Himmel runter kommen. Isa (Jesus) wird den Dajjal folgen und ihn in Lod (Israel) finden und töten.

    Jesus wird das Kreuz brechen, den Schwein töten und Jizja (Steuer die Ungläubige in Islamischen Ländern zahlen müssen) absetzen. Dann wird es auf der Erde die Gerechtigkeit herrschen.

    Was Interessant ist. Wer aufgepasst hat, hat es gemerkt.
    Mahdi erscheint in Mekkah, Saudi Arabien.
    Dajjal mit 70000 Juden erscheinen in Isfahan, Iran.
    Isa erscheint in Damaskus, Syrien.
    Dajjal wird in Lod (Dort liegt der Flughafen), Israel getötet.

    Alle diese Länder sind im Moment und in der Zukunft Brennpunkte. Dass heisst wir sind sehr nahe an diesen Ereignissen. Und Allah weiss es am besten.

  28. Frank H. sagt:

    Der Iran ist doch ein muslimischer Staat, er sandte doch bereits „Gotteskrieger“ gegen ZION ausß Wie kann er da plötzlich die Seiten wechselnßß An der ßbersetzung aus dem aramäischen ins arabische stimmt etwas nicht!!!!
    Die Saudis arbeiten Hand in Hand mit den USA und Engländern zusammen. Auch mit Israel. Die Saudis sind Despoten, denn der Quran verbietet Könige die sich bereichern und die Untertanen mit Almosen ruhig stellen.
    Nö, da stimmts aber gar nicht in der Logik. Oder die Zeit stimmt nicht mehr überein. Nach der Logik wäre der Shah von persien der Helfershelfer des Iblis. Wir sind zwar hart an der Kante, aber das Spielchen geht noch viel länger und weiter.
    Nur nicht nervös werden oder ungeduldig.

  29. AE-35 sagt:

    Und da gibt es noch eine verräterische Zugabe:
    http://iknews.de/2012/03/20/offtopic-2-4/comment-page-47/#comment-145621

    AE-35

  30. Frank H. sagt:

    Du bist Salafist? Ihr legt den Quran streng ultraorthodox aus? Das kann ins Auge gehen.
    Da muss ich mich jetzt aber enttäuscht geben, da Muslime eigentlich sehr tolerant sein sollen.
    Warnung: Wer die Buchstaben des Buches ohne Hirn auslegt, der wird unnatürlich, wird abstossend, wird die Liebe Allahs verlieren.
    Auch der Quran ist NICHT die EINE Universalreligion. Genausowenig wie das Chrsitentum oder Judentum, oder Buddhisten oder Hindus.
    Ist den Salafisten eigentlich bewusst, daß sie Iblis in die Hand spielen? Falsches Merthyrertum führt nicht zu Allahs Weisheit.

  31. EbuEnsar sagt:

    Als erstes musst du wissen: Der Iran ist kein Islamischer Staat. Denn dort herrscht der Schiitentum. Bei den Muslimen ist es bekannt dass die Shia keine Muslime sind. Sie schreiben ihren 12 Imamen Eigenschaften zu die nur Allah gebühren. Daher begehen sie Götzendienst. Es ist bekannt unter den Muslimen dass die Shia von einem Juden gegründet wurden. Also sind die Shiiten die Juden des Islam.
    Die Shiiten lieben die Juden mehr als die Sunniten.

    Saudi Arabien ist gezwungen mit den Amerikanern zusammen zuarbeiten. Wenn es zwei ßbel gibt dann entscheidet man sich für das kleinere ßbel. Also man arbeitet mit ihnen anstatt von den Amis weggebomt zuwerden. Das hat mit Weisheit zu tun.

    Diese Fakten die ich über den Dajjal aufgeschrieben habe sind Aussagen des Propheten Muhamed Frieden und Segen Allahs auf ihm. Und es wird mit aller Sicherheit passieren ob du daran glaubst oder nicht.

  32. EbuEnsar sagt:

    Ich bin kein Salafist sondern ein Muslim auf der Methodik der rechtschaffenen Vorfahren und auf arabisch heisst das Salafi. Also ein Folger der Vorfahren. Und wir legen den Kuran nicht streng aus sondern wir legen den Kuran so aus wie es Allah beabsichtigt also richtig. Den Kuran kann man nicht einfach auslegen sondern es gibt Regel dafür. Als erstes wird der Kuran mit den Kuran erklärt und dann mit der Sunnah und dann mit dem Verständnis der Gefährten. Es gibt Bücher von Kuran erklärungen und die haben Gelehrte geschrieben und nicht Necla Kelek.

  33. Dan sagt:

    Schweiz verstösst gegen die Neutralität im Fall von Syrien.

    So getitelt…

    Es ist mir klar, dass es keine Neutralität gibt und besonders hellhörig sollte man ja bei den Dingen werden, welche man auf die Flagge schreibt. Es impliziert meistens das Gegenteil.
    Der Syrien Krieg ist beschlossen, sowie der Gang Richtung Iran. Das System ist entschlossen sich bis zum Untergang zu verteidigen. Krieg als Akt der Verteidigung. Verteidigung unseres Lebensstandards…
    Die ganzen Bilderbergs, Ilus, etc. sind auch Teile in mir selbst. Die alte Welt, das alte System ist ein Teil von mir.

  34. Schwarzblut sagt:

    Falsch, wenn Saudi Arabien sich den Amis unterwirft, aus Angst weggebomt zu werden, so ist das Heuchelei, Schwäche, Verrat und Feigheit…Dinge die ein Gott nicht gerne sehen und nicht belohnen würde…

    Gut das ich Atheist bin, bzw an die akkadisch/sumerischen Schriften glaube, Atheist also aus der Sicht der moderne, ich glaube weder an einen Gott noch an einen Satan, da beides erlogenes Gewäsch ist. Allein das es ein “ Krieg “ zwischen “ Gut und Böse “ an dessen Ende in einer finalen Shclacht das Gute gewinnen soll, sagt doch schon alles aus…Würde es tatsächlich ein Krieg zwischen Gott und Satan geben, würde dieser nemals enden da keiner von beiden siegen kann, das eine kann ohne dem anderen nicht existieren…würde Gott über Satan siegen, würde Gott sich selbst vernichten…was ein Schwachfug…

    Da machen die akkadisch/sumerischen sowie indische Schriften viel mehr Sinn, die von GßTTERN erzählen die sich gegesneitig bekriegen, wobei mit Götter nicht der absolute Gott gemeint ist, sondern eldeglich jene, die uns erschaffen haben…

    Zum Thema Syrien, glaube ich nicht das die NATO da was machen wird, das würde in der Tat die ganze Region da unten in Brand setzen und Israel würde das Meiste abkriegen..wenn ich Assad was glaube, dann seine Aussage, das 10.000ende Raketen auf Israel ausgerichtet sind für den Falle das man Syrien angreifen werde…könnte mir auch vorstellen das der Iran dann auch aktiv wird und unerwartet ein bissel Schiffeversenken mit der US Flotte spielt…

  35. Drohn sagt:

    Der Drohn.

  36. olf sagt:

    Also der einzige der zusammen mit 70000 Juden in Isafahn antanzen könnte iss der Ammi.
    Vor allem ausgerechnet Isafahn!!!!!!
    Dort wo die Wiege des iranischen Atomprogrammes liegt.

    Mal angenommen die Prohezeihungen stimmen alle, wäre es dann nicht so das sie jemand wussteßß

    Interessant!

    Mal sehen was uns nach dem sogenannten TOD erwartet.

  37. Politicus sagt:

    @ EbuEnsar

    ich finde deinen Beitrag hochinteressant.
    Wenn dem so ist, dann würde es eine Prophezeiung des Nostradamus zumindest teilweise bestätigen. Ich muss mal sehen, wo ich die habe, dann stelle ich diese hier rein.

    Jetzt mal zu dem Muslimen. Wie im dritten Reich wird für die Deutschen, nur die Deutschen?, wieder ein Buhmann gesucht. Damals waren es die Juden, wobei ich in diesem Fall der Meinung bin das die Zionisten mitgemischt haben, heute sind es die Muslime. Man erkennt doch eindeutig an der Rhetorik der Politiker, wo der Zug hinfährt. Parallele, am Anfang wurden ß?gewisse Juden“ von den Nazis auch toleriert. Dass die Muslime in Europa noch so ruhig sind, obwohl durch die so genannte zivilisierte Welt so viele Verbrechen an ihren Glaubensbrüdern verübt wurden und werden, zeigt doch im Großen und Ganzen ihren Friedenswillen. Ich möchte nicht darüber nachdenken, wenn wir dieses Spiel mal umdrehen, die christlichen Kirchen würden ohne mit der Wimper zu zucken den Krieg gegen die ß?Ungläubigen“ ausrufen. Genau diese Kirchen, welche die Christenheit um sich schart, ist der ß?Antichrist“ und trägt die satanische Lehre tief in ihrem Inneren.

    Zum Schluss noch eine Anmerkung.

    Der kleine Mann auf der Straße hat in der Regel kein Interesse seinem Mitmenschen den Schädel einzuschlagen. Er ist in der Regel froh, wenn er sein Einkommen zum Auskommen erwirtschaften kann. Dies gilt für alle welche auf diesem Planeten Leben, egal, welcher Religion sie anhängen.

    Die bei dem Wahnsinn mitmachen sind die Gott- und Hoffnungslosen.

    Mal eine Frage in den Raum geworfen. Es herrscht Kriegsrecht und du stehst vor folgender Entscheidung, entweder Dienst an der Waffe oder standrechtliche Erschießung. Wie entscheidest du dich?

  38. Noizon sagt:

    Lass mal Frank, du bist noch muslimischer als dieser EbuEnsar und hast es schon richtig erklärt. Diese Salafiten, die Schiiten als Nichtmuslime beschimpfen, haben nichts begriffen.

    […Ich bin kein Salafist sondern ein Muslim auf der Methodik der rechtschaffenen Vorfahren…]

    Wenn ich das schon lese. Wenn er die Methodik und die Sunna des Propheten (saw) verstanden hätte, hätte er die Wichtigkeit der 12 Imame verstanden. Anstatt über die Schiiten herzufallen, sollte er das falsche Spiel der Saudis durchschauen.

    Solche verblendeten braucht das System.

  39. anju sagt:

    gelesen bei 20 minuten:
    in 24 stunden droht der offene bürgerkrieg

    Die syrischen Rebellen haben Präsident Baschar al-Assad ein Ultimatum bis Freitagmittag gestellt: Ist bis dann der Friedensplan nicht umgesetzt, dürfte der Konflikt eskalieren.

    mehr: http://www.20min.ch/ausland/dossier/tunesien/story/In-24-Stunden-droht-der-offene-Buergerkrieg-21911308

  40. anju sagt:

    was zum teufel hat das mit tunesien zu tun? siehe link

  41. Egoaustreiber sagt:

    Schwarzblut..du denkt ähnlich wie ein Russe (jüd. Herkunft) Anatoli Wasserman …schon ein intelligenter Mann …leider erkennt er persönlich nicht, daß Gott die Liebe ist

    hier sehr gute Darstellung warum Gott die Liebe ist und warum es mit Jesus dem Sohn Gottes doch die Wahrheit ist aber diese Wahrheit verlangt nicht, daß man diesen anbetet oder diesen zum König macht, weil es Unendlich große Liebe – die ewige Lebenskraft, welcher den Tod sogar im Menschenfleische überwunden hat!
    Gott ist demnach die Dreieinigkeit! Vater – Sohn – Heiliger Geist!

    die russ. Infokrieger aus dem Konzept der gesellschaftlichen Sicherheit glauben auch an einen Schöpfer – sehen es als Dreieinigkeit – Materie – Information(Gestalt – Obras) – Mera(Maass so etwas wie Gewissen, moral Ethik)..

    Ein russischer, treuer, weiser Christ über »GOTT IST LIEBE«
    http://gloriadei.info/licht/index.php?topic=389.0

  42. Egoaustreiber sagt:

    übrigens in ferner Zukunft …werden die Muslime die Bewegung aus Rußland erkennen als die Wahrheit, weil es ähnlich dem Kuran …das wiederspiegelt wie sie an einen Gott glauben! Nur ist es viel moderner, stärker, ausgereifter in Form für unseren Zeitgeist und künftige Generationen dieses Wissen und Lehre und Glaube an einen Gott..
    aus menschlicher Sicht auch wirklich verständlich, den man kann nicht heute alles zulassen was satanisten da veranstalten und Genozide treiben ..man muß dagegen etwas tun und so kann man aus menschlicher Sicher leichter etwas dagegen bewerktstelligen.
    Den wer ist den heute schon als Mensch die totale Liebe in sich? Niemand ist vollkommen und es ist verständlich diese Reaktion aus die Krankheit des Tumors, welcher immer noch satanisch sich im westen überwiegend – global ausbrutet.. ursprünglich kommt dies alles aus dem Geiste …aus welchem Geiste nun dies und das kommt…

    dass sollte Mensch mit seinem gesunden Verstand, Intuition, freien Willen erkennen!

    im NT steht was von Saat und Ernte ..viele Methapher welche Jesus erzählt hat..
    nun scheint dies wirklich dem Ende zuzugehen alles in Zeitlupe gesehen..
    persönlich denke wir diese erstarkte geistige Kraft aus Rußland die Welt global dann erreichen und den satanismus brechen! Wie es dann weiter ausartet und in 1000 Jahren endet ..weiß niemand ..aber angeblich steht ja auch was im NT, daß nach 1000 Jahren oder so das Unreine, satanische wieder anfängt usw..und dann ist erst schluß mit dem ganzen und dan macht Schöpfer komplett neue Welt ..nach dem genug Saat da ist und Unrat sich gebildet hat

    Jeder hat die Freiheit der Wahl!
    Zeit der Entscheidungen vorbei
    Zeit der Entscheidung naht!

    Friede sei mit uns allen!
    So wird es sein!

  43. Egoaustreiber sagt:

    hier noch etwas für jene, welche es noch nicht kennen mit dem Konzept der gesellschaftlichen Sicherheit aus Rußland KOB (wonach höchstwahrscheinlich auch Putin und seine Silowiki handeln)

    http://rutube.ru/search.html?page=index&search=kpe+petrov&search_type=track

    vor solchen Leuten mit so einer Kraft haben Satanisten von heute Angst..also auch vor wahren Muslimen! Weil Muslime soetwas begrüßen und als das selbe emfinden was die Russen vorhaben ännl. Bewegung wie auch aus reliöser hinsicht bei muslimen was im Kuran steht!

    vor christlicher bewegung haben mögl. viele satanisten keine angst, weil sie nicht an Jesus dem Sohn Gott glauben ..aber es gibt nicht nur das irdische Gericht, welches noch hochfährt auch z.Teil mit dieser russ. Bewegung mit dem russ. Geist, was erwacht!

    Es gibt vor allem das jenseitige Gericht!
    Gott ist die Liebe ja ..aber es gibt Gesetzt auch im Jenseits…Wer in Resonanz ist mit dem unreinen, bösen, verlogenen…so ist er sozusagen in der Macht des Teufels(luzis) ..und was der dann alles macht mit den geschöpfen( in der hölle seines zorns..

    das Gute, Gerechte wird immer siegen. Da wo Licht ist gibts kein Schatten!
    Freimaurer sind sehr gefährdet! Zeit der Entscheidung naht

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM