Der Wind wird rauer: Demokratie geht anders

achtung

Besonders in den letzten Wochen hat es einige Blogger und alternative Seitenbetreiber getroffen. Durchaus kann man davon sprechen, dass in einigen Fällen das Recht der freien Meinungsäußerung überstrapaziert wurde und auch üble Nachrede zutreffend wäre. Mit welcher Härte zum Teil jedoch vorgegangen wurde, ist ein untrügliches Zeichen einer sich wandelnden Zeit. Hausdurchsuchungen und Beschlagnahmen mit Maschinenpistolen im Anschlag können durchaus als übertrieben bezeichnet werden, schließlich ging es nicht um irgendwelche Terrorbrigaden. Auch in Russland findet im Augenblick ein Wandel statt, welcher der Demokratie nicht unbedingt Ehre macht.


Bei der Honigfalle, Wakenews und einem Mitglied von StaSeVe rückten bewaffnete Polizeieinheiten an, wie bei Terroristen oder Schwerverbrechern. Andere wie Greyhunter, Seelenkrieger oder Wirtschaftsfacts und auch mir schlugen die Abmahnteufel ein. Sicherlich wird es noch etliche andere Beispiele geben, aber ich möchte mich hier auf diese beschränken.

Bei den meisten oben genannten teile ich nicht die Meinung und besonders die Honigfalle hat sich durch Hetze und Rufmord mehr als einmal ausgezeichnet, trotzdem sind alle diese Vorfälle öffentlich dokumentiert und so erschließt sich mir nicht, warum dort mit einem ßberfallkommando eingerückt wird und eine weitreichende Beschlagnahme durchgeführt wird. Auch bei Wakenews wo gar ein Rechtshilfegesuchen an die Schweiz gerichtet wurde, ist von Verhältnismäßigkeit nicht viel zu erkennen. Bei Ihm ging es nach seinen Aussagen um üble Nachrede, welche öffentlich dokumentiert ist, wozu also dieser Aufriss?

Die alternative Medienszene gewinnt mehr und mehr an Bedeutung, was auch den Konzernmedien und der Staatsmacht nicht entgeht. Leider sind sich viele der Seitenbetreiber Ihrer Verantwortung nicht wirklich bewußt und mißbrauchen sogar in einigen Fällen die Möglichkeiten schändlich. Hier gilt es noch klar zu differenzieren zwischen Webseiten, die ganz klar einen Fimmel ausleben und den Lesern offen gezeigt wird, dass es sich um Grenzwissenschaften oder ähnliches geht und jenen, die vorgeben unvoreingenommen Menschen mit Nachrichten zu versorgen. Zweite sollten häufiger in sich gehen und folgendes Zitat beachten:


Die drei Siebe

Eines Tages kam ein Bekannter zum griechischen Philosophen Sokrates gelaufen.

ß?Höre, Sokrates, ich muss dir berichten, wie dein Freundß?.ß?

ß?Halt einß? unterbrach ihn der Philosoph.

ß?Hast du das, was du mir sagen willst, durch drei Siebe gesiebtßß

ß?Drei Siebe? Welcheßß fragte der andere verwundert.

ß?Ja! Drei Siebe! Das erste ist das Sieb der Wahrheit. Hast du das, was du mir berichten willst, geprüft ob es auch wahr istßß

ß?Nein, ich hörte es erzählen, undßßß

ß?Nun, so hast du sicher mit dem zweiten Sieb, dem Sieb der Güte, geprüft. Ist das, was du mir erzählen willst ß? wenn es schon nicht wahr ist ß? wenigstens gutßß Der andere zögerte. ß?Nein, das ist es eigentlich nicht. Im Gegenteilß?..ß?

ß?Nunß?, unterbrach ihn Sokrates. ß?so wollen wir noch das dritte Sieb nehmen und uns fragen ob es notwendig ist, mir das zu erzählen, was dich so zu erregen scheint.ß?

ß?Notwendig gerade nichtß?.ß?

ß?Alsoß?, lächelte der Weise, ß?wenn das, was du mir eben sagen wolltest, weder wahr noch gut noch notwendig ist, so lass es begraben sein und belaste weder dich noch mich damit.“

Nun zum Fall des StaSeVe Mitgliedes. Der Fall wurde mit einer Kamera dokumentiert und auch dort würde ich nicht von einer Verhältnismäßigkeit sprechen. Ebenso jedoch hat das Mitglied eine ordentliche Portion Kritik verdient, worauf ich gleich eingehe. Im Nachhinein gab es leider auf der Webseite keine weitere Erklärung zu dem massiven Polizeieinsatz, so dass nicht abschließend zu erkennen ist, aus welchen Gründen der stattgefunden hat. Vielleicht wird das ja noch nachgeholt. Tatsächlich ist dort ein Kommando mit Maschinenpistolen im Anschlag aufgetaucht, wie im Video zu erkennen ist. Ich für meinen Teil halte nichts von Vereinen wie der StaSeVe, aber ich denke solange nicht gegen geltendes Recht verstoßen wird, ist jeder seines Glückes Schmied. Besonders der Amtsschimmel sollte angemessen auftreten und nicht den Eindruck eines Polizeistaates erwecken, auf welchen wir meiner bescheidenen Meinung nach unweigerlich zu laufen.

Nun zu meiner Kritik. Das Mitglied hat sich der Polizei gegenüber wie ein pubertierendes Kleinkind verhalten. Wenn man erstgenommen werden möchte, sollte man sich auch entsprechend verhalten. In dieser Situation das Kind nicht weg zu bringen sondern wie eine Art Schutzschild zu benutzen, entzieht sich komplett meinem Verständnis. Wenn die Dame glaubt im Recht zu sein, hätte sie sachlich und förmlich argumentieren sollen, das hätte erheblich mehr Eindruck gemacht. Auf mich war die Wirkung so eher massiv abschreckend und die Beleidigungen hätten auch direkt zu einer Verhaftung führen können. Soviel nur dazu am Rande. Hier das entsprechende Video, wo eher der Ton entscheidend ist.

Neben den Angriffen von Aussen, zerlegen sich viele Seitenbetreiber mittlerweile gegenseitig und die Grabenkämpfe führen zu nichts, ausser unnötigem Stress. Auch da sollten manche nachdenken, wem das dient. Soweit möglich, halte ich mich aus diesen ganzen Querelen heraus, da es niemandem etwas bringt.

Nun zu Russland. Putin hat eiligst ein neues Versammlungsgesetz verabschiedet, was öffentliche Proteste in der Zukunft deutlich erschweren wird. Veranstalter „nicht genehmigter“ Demonstrationen können demnach mit Bußgeldern in Höhe von bis zu 1.000.000 Rubel (ca 20.000 Euro) belegt werden und Teilnehmer mit bis zu 300.000 Rubel (7000 Euro). Die Liste der Verbotenen Orte ist lang und der Rest eher Definitionssache. Für das „neue“ Russland doch eher ein Armutszeugnis und für den Rest der Welt vielleicht eine Blaupause?

Die Menschen geben Ihre Freiheit auf um mehr Sicherheit zu erlangen, am Ende werden sie beides verlieren. Mein Wunsch ist, dass die Menschen erkennen, wie sich Demokratie in eine versteckte Diktatur verwandelt.

Carpe diem


44 Responses to Der Wind wird rauer: Demokratie geht anders

  1. Waterbrunn sagt:

    Es ist doch wohl geübte Praxis ein Land zu destabilisieren, indem man von außen Aufstände organisiert. Ich halte diese Einschränkung und Reglementierung der Versammlungsfreiheit in Russland für einen Versuch es ausländischen Kräften etwas schwerer zu machen für Unruhe und danach für eine „schlechte Presse“ zu sorgen. Ob das auch so funktioniert, ist natürlich die Frage. Aber es gibt die Möglichkeit der Spur des Geldes zu folgen, wenn ein Organisator einer unangemeldeten Demo die Strafe bezahlt. Der Geldfluss gibt einen Hinweis auf den tatsächlichen Finanzier der Aktion. Und andererseits, wer ist noch bereit zum Vorteil einer ausländischen Macht in Russland einen Aufstand zu organisieren, wenn er weiß, das ihn das mehr kosten wird als er hat?

    Gruß, EO

  2. Easy sagt:

    Also ich weis ja nicht wer oder was dieser Verein StaSeVe ist, aber die Dame hat sich nicht im Griff gehabt. Redet noch von Trauma fürs Kind, lässt es aber zuschauen. Versteh ich nicht.
    Und Danke Jens im Bezug auf den Verweis wegen Russland, man lässt sich immer wieder gerne eines besseren Belehren. Wer weis?
    Aber dient diese Abschreckungsmaßnahme, wie Medwedjew es nennt, nicht eher dazu bestimmte Kreise zu warnen geziehlte Provokationen sein zu lassen? Aber was sind schon 300.000 Rubel, das kann sich die Amiregierung schon leisten.
    Wie ist das eigentlich in Deutschland mit nicht genehmigten Demos? Wie wird es denn hier gehandhabt? Kenne mich nicht so aus.

  3. Frank H. sagt:

    Hmmm….*grübel*
    Lieber cheffe.

    Dein Artikel lässt sich in etwa so zeitgeschichtlich zusammenfassen:

    „Wer den Weg der uns prägenden Kulturen über die Zeitachse so verfolgt und den epochalen Zeitzeugen gut zugehört hat, deren Geist sich in 3 Büchern erhalten hat, und das Wissen mit der weltlichen Geisteswissenschaft der Moderne (nicht Theologisch) die sich mit der Entwicklung der etwa letzten ca. 7.500 Jahre befasst hat, der kann bestätigen das sich dahinter eine nicht manipulierbare Gesetzmäßigkeit verbirgt.
    Uns kommt das dann so vor, als ob sich Geschichte wiederholt nur mit anderen Akteuren und es scheinbar Alles von uns Erschaffene ewiglich im Kreis dreht. Dem ist nicht so. Das ist die Matrix in der man sich ohne Anleitung verfängt.
    Letztlich sorgt aber diese verborgene natürliche Gesetzmäßigkeit der in Allem und Jedem gespeicherte Chronos dafür, das es dennoch immer einen kleinen Schritt MEHR nach Vorne geht als zurück.
    Wäre dem nicht so, gäbe es KEINE Existenz von gespeicherter Weltraumenergie (Uni Versum), die bei genügend kritischer Masse (Urknall) irgendwann zu Materie wird und sich auch dem Logos folgend wieder entmaterialisiert (Zerfall).
    Einige nennen das Schwingung des Lebens, andere großer Geist, wieder andere Quantenmechanik, und wieder andere freie Energie.

    Es ist ein und das selbe! Wie OBEN, so Unten, wie im Kleinen so im Großen.

    Selbst unsere Sonne folgt dem Gesetz, SIE LEBT! Alle Völker verehren den Zyklus der Sonne. Weil sie das Licht (= Energie) der Sonne tagtäglich aufnehmen um davon leben dürfen.

    Somit kann man sagen: Ein Teil in uns zerstört das Geschaffene, um Raum für Neues zu schaffen.
    Diese kreative Schaffensenergie muss aber beim Mensch im Gegensatz zu Tier und Pflanze auf Grund seiner teilweisen Ablösung aus dem biologischen Automatismus gelenkt werden, ansonsten schaltet das Biosystem auf Selbstauslöschung, der eingebaute Notausschalter „Gottes“ ist also bereits sozusagen immer an Bord.
    Diese Lenkung findet durch die innere Spiritualität statt (= Selbstkontrolle).
    Wir sind in einem hoch komplexen Gebilde verankert und leisten uns den Luxus von primitiven Halbaffen verführt und regiert zu werden.

    So, nach diesem Ausflug ins Tageslicht, sollte der Eine oder Andere gute Schlüsse ziehen können, was man wie tun kann, um aus der Trübsal zu kommen.

    ***Was soll man auch anders schreiben, wenn Augen, Mund und Ohren verschlossen sind?***

  4. Frank H. sagt:

    Sehe ich auch so. Der gleiche Prozess wie in Libyen, Syrien, Iran!

    Als letzte Massnahmer der inneren Verteidigung bleibt das Einigeln. Das ist natürlich kein gutes Ohmen! Denn es bedeutet einen gewaltigen Aussendruck auf das Land!

    WIE OFt ZUM DOONNERWETTER HAT PUTIN ODEr MEDWEDEW schon gebettelt, Geschenke geboten, Vorleistungen erbracht OHNE positive Antwort?

    Lehrsatz der verkrüppelten EUSRAELITEN „Gib mir deine Schätze für wertlose Dollars.“

    Siehe Japan: Hintergangen, in eine Kriegsfalle gelockt, 2 Mal atomar 1. niedergebombt / 2. hingerichtet, dazwischen zum willfährigen Arbeitssklaven und sexuellem Schoßhund gemacht, Kultur und Gesellschaft zerstört, monetär ausgelutscht und nun weggeworfen.
    Wohin geht Japan? Nach China! Ob es nun totalitär dort oder hier „betreut“ wird spielt keine Rolle. Die Eliten Japans haben versagt, ihre offene Stärke war auch ihre Schwäche.

    Ergo: Was man nicht sieht, kann man nicht bekämpfen. *lach*

  5. Frank H. sagt:

    *–> Freedom-House-Studie <–* 1)

    "Putinisierung" gefährdet Demokratie in Osteuropa

    Am östlichen Rand der EU ist die demokratische Entwicklung ins Stocken geraten. Einstige Hoffnungsträger wie Ungarn und die Ukraine haben ihr Rechtssystem besonders geschwächt."

    http://www.welt.de/politik/ausland/article106419598/Putinisierung-gefaehrdet-Demokratie-in-Osteuropa.html

    1) Think Tank Rockefeller / Soros! Propagandaministerium der Weltthyrannen!
    http://de.wikipedia.org/wiki/Freedom_House

    Jens, Jens, dein Schlussatz war nicht glücklich heute Morgen. Tut mir leid, aber das musste gerade gestellt werden, um Missverständnisse auszuräumen.
    Was diese Flachhirne sich da mit der Volkspolizei eingebrockt haben kann nicht mit Krieg der militärischen Geheimdienste verglichen werden.
    Diese Flachhirne propagieren nämlich den starken Staat der Härte gegen ihre eingebildeten Feinde sein soll und wehe es trifft sie, dann sind sie aggressive Maulhelden und Opfer. genau jene befördern das was sie verhindern wollen.

  6. WsdV-Blog sagt:

    Auch ich habe mir die Seiten angeschaut, die Beiträge und Themen. Nun muss man wägen, zwischen Glauben, Vertrauen oder Fakten. Nur Fakten sind rar gesät und vermischt mit falschen/umgedeutete Fakten aus scheinbar „offizielle“ Quellen, wie die der Regierungen.

    Bei all dem Durcheinander/Informationsvielfalt die herrscht, ist es doch schwierig den ßberblick zu bewahren.

    Nun bin ich für mich mal wieder zum Entschluss gekommen, dass man die anderen anders sein lässt, auch wenn ich nicht deren Ansichten teile.

    Du schaffst es wirklich, ohne großes Tramtram die Sache an sich rüberzubringen, auch ohne den anderen in eine üble Ecke zu drängen. Das finde ich wirklich sehr gut.

    Die Ansichten der oben genannten wurde, doch sehr radikal, auch der Ton änderte sich in letzter Zeit.
    Eine Person habe ich angeschrieben und ihn gefragt ob er denn noch seine Ansichten offen hält und hinterfragt, die Antwort war plump und zeigte mir, dass die Person doch nur vorgibt offen zu sein und aufklären zu wollen, aber in Wirklichkeit sich abgeschottet hat.

    Wahrscheinlich glauben viele nach einiger Zeit an die Dinge, über die sie berichten und haben dann eine emotionale Bindung zu den Themen aufgebaut, so dass Sie sie verteidigen müssen.

    In dem Sinne, wenn man glaubt zu Wissen, lieber das zu glaubende Wissen anzweifeln und hinterfragen.

  7. plissken sagt:

    Der Banken Adolf zeigt langsam sein Gesicht:
    Aber keine Sorge:Eine Frau ,ein Rollstuhlfahrer und ein Schwuler können doch bestimmt niemals eine Demokratie gefährden.
    Und dass diese Aktionen konzentriert und scheinbar zeitgleich ablaufen ist bestimmt purer Zufall.

    Als Beweis dass das alles harmlos ist und nichts mit Banker-Polizeistaat zu tun:
    Hier was uns Goldman Sach..ups Marion Monti präsentiert:
    Schlappe 20000 Mann wurden mobilisiert um Einrichtungen und 550 Individuen zu schützen!Zudem wurden 4000 aus dem Militär(Inlandeinsatz!) verlegt.
    Der Grund:Einer von den Eliten(irgendein hohes Tier eines Energie unternehmens wurde erschossen)-daraus gleich ein 911 machenß

    Wer also wissen will wer Italien wirklich regiert muss nur in Erfahrung bringen wer diese 550 Mann sind und wieso sich hohen Angestellte von Energiekonzernen keine eigenen Leibwächter leisten sondern der Staat für deren Schutz aufkommt.

    http://finance.townhall.com/columnists/mikeshedlock/2012/05/20/italy_deploys_20000_law_enforcement_officers_to_protect_individuals_and_sensitive_sites

    Vermutlich wird das hier in den Medien wieder extrem verniedlicht wie die Proteste in kanada.(jedes Land bekommt seine eigene Taktik in Sachen entdemokratisierung verpasst,damit es nicht so auffällt)

  8. michaelbunny sagt:

    Polizieinspektion I im Stile der Moderne :). Wie üblich wird maßlos übertrieben.

    Teils sind die Blogs respektive Alternativmedien ganz unterhaltsam, aber auf jeden Fall höchst interessant und fundiert aufbereitet. Ich würde aber sagen, die Alternativmedien im Großen und Ganzen sind sehr sinnstiftend. Die betrachten die Vorgänge aus einer anderen Perspektive, am Internet gibt es keinen staatlich organisierten Broadcast, also wird ein gewisses Interesse an den Themen und deren Aufbereitung bestehen.

    Selbst der Wakenews ist nett aufbereitet. Es steht ja bitte jedem frei zu glauben, dass er bei 150MHZ Schwingung des Erdmagnetfelds erleuchtet wird … und sämtliche andere Erkenntnisse kund zu tun die damit in Zusammenhang stehen. Wenn es der Politik nicht passt. ‚Jo mei‘, wie der Bayer sagt, ‚hättest etwas gelernt, wärst etwas geworden‘. So bleibt ihnen allein die Illusion …

    Wäre Pinocchio im Deutschen Mainstraim TV in den Nachrichten als Sprecher, man würde ihn am Horizont als Pünktchen erkennen und eine lange lange Nase von der Kamera gezeigt werden. Es ist ganz dass die Alternativmedien da sind.

    Eure Politiker unterschätzen die Bevölkerung, das ist das Schwert das sie fallen werden, selbst aufgestellt. Die Deutschen sind nicht dämlich, die haben den Braten schon lange gerochen. Ein Hausdurchsuchung wird das nicht ändern… der Punkt ist meiner Ansicht nach schon lange überschritten. Europäischee Politzombis, die interessieren noch nicht mal das Finanzindustrie. Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan und jetzt machen sie kurzen Prozess mit ihnen. Spannende Zeit für Alternative Medien.

  9. michaelbunny sagt:

    Also die Finazanzindustrie macht kurzen Prozess mit der Politik… das ging nicht klar hervor. Das ist mein Eindruck. Der ‚König‘ ist gefallen, war in Paris auch nicht anders im Mittelalter, das hat sich nicht geändert.

  10. Irmonen sagt:

    leider bin ich was die Normalbevölkerung nabetrifft nicht so sehr opimistisch, wie weiter oben angemerkt.

    Da muss ich nur im täglichen KleinKlein mal beobachten, wie Menschen so miteinander und mit Anderen umgehen.

    Die Alternativmedien sind ein weiteres gutes Beispiel und auch manchmal die Komms.

    Hier mal ein dickes Lob an Cheffe, da hat sich auf IKN vieles zum Besseren verändert. Die Trolle sind so gut wie verschwunden!

    Die Weltkriege gehen auch von den „GartenZwergen“ aus!
    und nicht alleine von den BigBigElitisten

  11. Sundance sagt:

    Die Reaktion von Putin ist nicht verwunderlich, nachdem die von Aussen geplante „weisse Revolution“ im Sande verlaufen ist.
    Da hatte die Spendenaffäre des Schatzmeisters in London zu tun.(Rothschild und Treffen auf Korfu).
    Dazu dürfen wir nicht vergessen das A:Karpov (Oppositionspartei)letzte Woche beim Bilderbergtreffen war.

  12. Melchen sagt:

    Ich würd ja auf den ganzen Scheiss scheissen, wenn mir meine Scheiße nicht zu schade dafür wäre.. Warum auf der Straße demonstrierenß? Ich demonstriere durch gezielten Konsum, guerilla gardening und beschäftige mich mit Permakultur.. Dann brauch ich mich auch nicht über andere aufregen.. Selber machen, so weit es geht.. Nichts verkommen lassen.. Wozu sind wir mit Geist und Kreativität gesegnetß? Darauf kann ich mich verlassen, nicht aber auf dieses falsche und korrupte System.. 🙂

  13. EuroTanic sagt:

    „Beleidigungen hätten auch direkt zu einer Verhaftung“
    Warum denn das? Das wäre doch völlig unverhältnismässig. Warum sollte man wegen Beleidigung verhaftet werden? Zumal Beleidigung nicht mal im StGb definiert ist. Ergo zu unbestimmt. Und ohne Definition kein Straftatbestand. Das sage nicht ich, sondern das BVerfGe.

  14. Jens Blecker sagt:

    http://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__185.html

    § 185 Beleidigung
    Die Beleidigung wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Beleidigung mittels einer Tätlichkeit begangen wird, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

  15. michaelbunny sagt:

    Sind wir 2. So ist es. Früher arbeitete ich bis zu 80 Stunden die Woche und hatte keine Zeit zum konsumieren, jetzt wo ich gemütlicher rumhopple fing ich damit gar nicht an und mir fehlt nichts.

  16. michaelbunny sagt:

    Es gibt einige Liberale in den U.S. die Beleidigung respektive Rufschädigung negieren. Die argumentieren aber über das Eigentumsrecht, derjenige dessen Ruf man schädigt kann keinen Anteil am geistigen Eigentum anderer haben – sprich daran was sie von ihm denken.

    In Europa wohl … aber es ist eben eine ganz fundamentale Frage. Also bei meinem letzten Job in .de hatte ich > XXX Kommunikationsprobleme. Naja … und ist auch keiner gestorben… obwohl ich sagte, ‚Wenn man eine Diagonale von Dachau übers Isartor zeichnet, landet man hier in der Gegend. Kein Wunder dass sich alle hier so frei und wohl fühlen‘. Wenn der Konzernchef aus der Schweiz beim Bilderbergermeeting zu Gast war, was soll man groß erwarten … Angst regierte die Division … und das übliche deutsche Chaos sowieso. Das war kein SAP Rollout, das war eine Art Mischung aus Mindcontrol + ‚Eurgenik‘ Experiment, wobei letzteres eher im übertragenen Sinn … lauter Chaoten.

  17. plissken sagt:

    Es war nicht Karpov.Es war Weinstein,besser bekannt als Kasparov.

  18. Dref sagt:

    Ich bin inzwischen routinemäßiger Konsumverweigerer. Lebe von wenig, arbeite fast nichts mehr, muss keine Steuern bezahlen, und wenn mich jemand fragt, was ich mir wünsche, weiß ich gar nicht was ich sagen soll. Ich habe alles was ich brauche. Das einzige, was mir auf so dumme Fragen einfällt ist: „Meine Ruhe“

    Meine Ruhe wünsche ich mir, dazu noch Weltfrieden usw. usf.

    Auf was ich verzichten kann: auf den ganzen Müll, der mir so nachgeschmissen wird…

    Soll man dafür noch arbeiten?

  19. Sundance sagt:

    Ja stimmt Namen verwechselt ! Kern der Sache ändert sich dadurch nicht !

  20. Sundance sagt:

    Da bin ich etwas ernüchternd enttäuscht über Frau Kuhn.
    Hätte da doch mehr Wissen über § vermutet.
    Und keine so plumpe, niedere, persönliche, beleidigende Argumentation ! Beamtenbeleidigung gibt es übrigens auch in der BRD nicht, weil sie alle Bedienstete sind ! Die BRD hat keine Beamten nur Bediestete–deshalb haben sie auch NUR einen Dienstausweis!

    Ihren Diestausweis bitte (des Einsatzleiters).
    Besser nach dem Durchsuchungsbefehl fragen, wenn keiner vorhanden, und die lediglich den Ausweis sehen wollen; freundlich antworten, bitte bleiben sie dort stehen, ich hole ihn, bin gleich zurück. (Dabei ist es unwichtig, ob nur Privatgrundstück oder exterritoriales Gebiet.
    Schilder dürfen die natürlich nicht entfernen!

    Bei einem Durchsuchungsbefehl ist immer ein unparteiischer Ehrenbürger der Stadt dabei, wenn nicht, kann er beigeordnet werden.

    Immer dafür sorgen das ein Zeuge anwesend ist, gut wenn es eine nicht beteiligte Person ist.
    Falls die Einsatzkräfte von woanders kommen, die örtliche Polizei rufen.

    Die Beamten darauf aufmerksam machen, nach welchen Gesetzen sie ihr Recht beanspruchen.

    Im weiterem jeden Beamten auf die Aussage ihres stellvertretenden GPO Vorsitzenden aufmerksam machen; in der er zugibt:
    Zitat–
    Welches Gesetz gilt dann nun?
    Die StPO, die ZPO und das OWiG schon mal nicht, da keiner weiß, wo man es anwenden könnte. Zitiergebot §19,1+2cc GG.
    Auf welcher Grundlage kann dann ein Vollzugsbediensteter agieren?
    Ich weiß es leider nicht.
    Was ich jedoch sicher weiß, ist dass §839 und in Folge §823 BGB gelten. Zitat ende
    §839, §823 BGB regelt die Haftbarkeit von Bediensteten, wobei jeder bis 500.000ß? privat haftbar gemacht werden kann, wenn er versucht nicht gültige Gesetze anzuwenden.
    Er handelt damit auf eigenes Risiko.

    Hier dann sogar noch auf nicht mehr Hohheits-Gebiet.
    Klagen kann man dann vor dem IGH.

    ßbrigens hat der Internationale Gerichtshof einreichen von Klagen, vorläufig eingestellt.

    PS. die PDF war bei der Polizei Sachsen online und ist jetzt nicht mehr abrufbar.
    dafür dieser link, über den kopierten Inhalt.
    Pdf liegt mir vor, die Richtigkeit kann ich damit bestätigen.

    http://blog.berg-kommunikation.de/?p=3486

  21. Sundance sagt:

    Hallo Jens, was wollten sie bei Dir, wofür eine Abmahnung ? Wollten die Deine Rechner ?

  22. Jens Blecker sagt:

    Nein, das war eine proffessionelle Abmahnnu..e die bei Wikipedia Bilder veröffentlicht und im kleingedruckten die Erwähnung fordert. Will nur 800 Euro 😉 Ich habe es dem Anwalt übergeben.

  23. Sundance sagt:

    Ja das 1. Mal ist billig, damit sitzt Du dann in der Falle für die 2. und die kann richtig teuer werden 8-10.000ß?.
    Falls Du die 1. nicht abwenden kannst, wechselst Du am besten den Betreiber dieser Seite. Deine Frau oder so…

    Habe das Thema schon hinter mir, habe das so gemacht, dadurch war die 2. auch billig.
    Dann habe ich die Seite geschlossen; weil,wenn die wollen finden die immer irgend was.

    Nur als Tip.

  24. Irmonen sagt:

    das bei der Polizei deutlich bis massiv Personal eingespart werden wird, darauf warte ich schon lange, das ist in USA ja auch bereits so.
    Fazit in USA werden in bestimmten Landesteilen, Raub und ßberfälle gar nicht mehr von der Polizei aufgenommen, da kommt niemand mehr.

    Ist doch prima, da werden sich die „Grenzgänger“ der offnene Grenzen und ihre DunkelGewerbler (sprich Raub, Diesbstahl, Einbruch) sehr freuen. Gerade in der alternden Bevölkerung, die der Gewalt wenig Widerstand entgegensetzen kann, ist doch gut Beute machen.

    Russenmafia, Rumänenbanden und sonstige EigentumsräuberVereinigungen – ihr sein herzlich willkommen…..

    Habe gerade heute von einem alten Ehepaar, aus dem Bekanntenkreis, erfahren, das brutalst in ihrem Hause völlig ausgeraubt wurde. Die haben Glük noch zu leben. und ich weiß von weiteren Einbrüchen, aus em beruflichen Bekanntenkreis.

    Genau das Gegenteil ist notwendig: merh Polizei!!!

  25. Sundance sagt:

    Ich habe nichts gesagt von weniger Polizei.
    Sondern rechtloser Polizei.
    Der Status des Rechtes muss für die Polizei demokrtisch hergestellt werden,und der Eid wieder in der alten Version geübt werden–das sie Schutzorgan der Bevölkerung ist !

    In Amerika ist das gut eingefädelt worden, die ganzen Raubzüge sind da willkommen, die wollen schliess die NAU einführen. Mexico,USA,Canada vereinen.
    Ordo ab chao !

  26. Egoaustreiber sagt:

    SUNDANCE meinst du diesen Oppoisonkandidaten in Rußland, welcher bei den Bilderbergern dabei gewesen sein könnte oder so..?) ->

    http://www.youtube.com/watch?v=Wrw3xzKbH3w

    ja dieser Friedensbringer-Menschenrechtler khasarischer Herkunft in Rußland ist bald Schach Matt!!!
    http://www.youtube.com/watch?v=MUNh6rr-MyI&feature=related

  27. Tranfunzel sagt:

    @ Frank H. so,so die 3 Affen Methode. Mit dem obigen Kommentar hast Du viel mehr über dich preis gegeben, als dir lieb gewesen sein mag. Für mich sieht das sehr wirre aus. Was ist Energie ß Nicht dieses esoterische Yin Yang und so, obwohl es auch ganz „nett“ ist. Relativitätstheorie wirklich mathematisch nachvollzogen ( dann mußt du erst mal Mathematik studieren) Die Quantentheorie ist nix okkultes sondern zunächst einmal die Feststellung das es kleinste Einheiten von Energie gibt. Das sog, Planck’sche Wirkungsquantum. Das führt z.B. dazu das Gasentladungslampen z.B. Hg oder Na Dampf ein Linienspektrum an Licht , also Lichtwellen bestimmter charakterischer Wellenlängen ausstrahlen. Ohne Quantenmechanik kannst du auch nicht den LASER Effekt erklären. Wenn du mir jetzt verklickern willst Wassermöleküle kommunizieren miteinander, dann hole ich die Jacke. So etwas postulieren nämlich z.B. die Homöopathen nach der Lehre von Samuel Hahnemann. Potenzieren auf D14 und du hast einen Tropfen Pipi im Ozean. Mit Logik und Naturwissenschaft hat das nix zu tun. Ich würde den VooDoo Priester im Baströckchen oder einen Schamanen konsultieren.
    Die Frage: wer hat das Universum erschaffen ist absolut hirnrissig und führt einen nicht weiter. Der nächste Punkt der Vermessenheit wäre dann zu fragen „Wer erschuf G-TT ?“ Das ist einfach hohl !! wenn ich dir eine Festplatte mit 500 GB an Informationen auf den Tisch lege und dir die entsprechende Menge an logische 0 und 1, was glaubst Du wie lange du brauchst um den Inhalt zu replizieren. Fehler bei der Replikation lasse ich der nicht durchgehen. „Try and Error“ ist dumm, denn sonst gäbe es absolut keine Lebewesen !! Jede Fehlkonstruktion wäre nicht lebensfähig und könnte sich nicht fortpflanzen! Denk mal drüber nach bevor du aus dem vollen schöpfst. So..habe fertig.
    Was anderes zu Rußland. Ich denke auch das viele Aufmärsche und Demonstrationen „angezettelt“ werden vom Westen. Otpor, „Open society foundation, George Soros, bis zu Geldern des CIA. Fein. Warum berichtet das russische Staatsfernsehen dann nicht mal über die „Revolutionsindustrie“ ( kam vom ORF man staune) oder klärt das Volk mit Wahrheit auf um es hinter sich zu scharen. Natürlich ist das Propaganda und Gegenpropaganda. Richtig Hirnwäsche. Aber ich ich kann mir schon denken was dann passiert. Nach einer Sendung klingelt im Kreml das Telefon und die Amis sind „not amused“. Das politische Klima zwischen USA und Rußland würde richtig kalt werden. Das gleiche ist doch im Iran passiert, als im Iran TV alles über Otpor und andere Dine berichtet wurde. Aber ich denke Rußland ist das bald eh egal, weil sie nämlich gerade dabei sind tüchtig mit China anzubandeln. Und die dummer Europäer sitzen in der Mitte und gehen nicht auf Distanz zur USA, weil sie Angst haben eigenständig zu handeln. Ich konnte mir beim besten Willen nie Vorstellen, warum die USA mit der „Weltwährung“ Dollar, ein Europa mit einem „starken Euro“ zulassen sollten. Das wäre Konkurrenz und die Amerikaner und Engländer lieben es nicht kritisiert oder ausgebootet zu werden. Sie sind sind die HERREN Rasse, uups dieser Welt.

  28. Egoaustreiber sagt:

    und so etwas, was immer mehr aus Rußland kommen wird ist nicht mehr aufzuhalten!!!-)

    >>> The Six Principles of Global Manipulation
    http://rutube.ru/tracks/3701447.html?confirm=301f951f2a7f7236f2f36d9bbaee8bb0

    http://rutube.ru/search.html?page=index&search=kpe+petrov&search_type=track

    was ist nun besser? das zum Armageddon führende, menschen degradierende biblische Projekt der Anglo-Sachsen-ZionistenMafia hinter dem Schirm der Freiheit und Demokratie, welche in Wahrheit keine richtige hier ist(incl. aller Perversionen des geistigen Unrats – Gender Mainstreeming bis hin zu verchippung wie schon hier beim Vieh und Haustieren und co.) oder die andere NWO die Bewegung wie das Konzept der gesellschaftlichen Sicherheit aus Rußland, welches das Ziel hat, daß jede menschliche Zelle ein Krieger und Wissender wird von den wichtigen Prozessen der Steuerung der Realität usw..Diesbezüglich Bildung in der Schule, keine Verrohrung des menschlichen Geistes mehr in der Kindheit durch mediale „Freiheit“ der Berieselung der Fremdherrschaft mit Porno und Unrat zum Ziel Trenne und Herrsche und Züchten neuer Psychokranke Bioroboter…

    Denke die Menschheit wird das richtige wählen!
    Jedem geschieht nach seinem Glauben!

    Rußland rettet sich immer noch aufgrund seiner Geschichte und Metadologischen Aspekten…sah schon wie damals richtig am Boden und zerstört aus..ausgenommen von Heuschrecken, welche den Zufluchtsort in London, Schweiz usw..haben AUTOPILOT (unterbewußt) praktisch beschützt sich überwiegend und Gott sei Dank durch Krieger wie Putin und FSB! deshalb wirken auch diese „Egregors“ gegen Feinde Rußlands autom – siehe Japan oder Katyn Katastrophe der polnischen Regierungselite usw..das mit dem Abwehrschirm denke dient mehr zum Schutze Europäischer Großstädte (besonders die der Deutschen) vor den Zionisten – Israel – deutsche Uboote mit Atomaren Sprengköpfen gegen Deutschland! nicht gegen Iran und vermutlich auch Nato gegen Rußland…aber die Zeit der Teufel ist bald vorbei

    Kein noch so oberster Natobefehlshaber u. niedrige Ränge von Offizieren würden bei dem Massaker mitmachen ..da bewußt Selbstzerstörung bedeutet und das macht keiner mehr mit!
    die Zeit der Satanisten geht dem Ende zu!
    Gott sei Dank! Satanisten fangen immer kriege an …und ßßß – Rußland beendet diese immer! (nicht verwechseln mit ex TrotskistenUdSSR)
    und es wird diesesmal nicht anders sein! Möge es keinen Krieg mehr geben!!!

    Die Zeit des langen Friedens und Versöhnung der Menschheit naht!!!)

  29. Tranfunzel sagt:

    Das mit mehr „Polizei“ ist vom Gedanken her richtig, wenn du die sog. Gewaltenteilung nach Montesquieu ( guckst du hier http://de.wikipedia.org/wiki/Gewaltenteilung )meinst Aber !! welchem Gesetz ist die Polizei verplichtet. Das steht im Nds. Gefahrenabwehrgesetz und anderen. Aufgabe der Polizei ist es „die Gesetze“ auszuführen und so für Ordnung zu sorgen. Ein Polizist im Dienst darf sich nicht fragen, ob das was er tut sinnvoll oder rechtens ist. Es gibt genug Polizeibeamte die privat auf gerne gegen das eine oder andere demonstrieren würden. Die Polizeikräfte die die Castortransporte direkt begleitet haben wurden selber etwas bestrahlt. Die Kastoren waren so heiß, das sie auf Wärmebildkameras richtig glühten. Wenn das harmlos ist? Die Polizei darf im Grunde das Ausbaden was die Politiker verbockt haben. Ich denke da an „Problemviertel“ und solche Dinge. Wenn sozialer Friede „Geld“ kostet, der Staat aber an den Menschen spart, nützt auch mehr Polizei nichts !

  30. Tranfunzel sagt:

    ich finde deine Einstellung im Prinzip nicht verkehrt. Wenn jemand meint 150MHz Wellen durchströmen ihn und er muß in Einklang mit diese leben, bitte sehr. Aber !!! Dadurch machen sich doch die sog. alternativen Medien regelrecht lächerlich !!! Kein Wunder das dann das Totschlagsargument „Du bist ein Verschwörungstheoretiker“ zuschlägt. Eigentlich meinen sie damit, das du nicht mehr alle Tassen im Schrank hast. Ich bewundere Cheffe wie er es immer wieder schafft „die Läuse aus dem Pelz zu bürsten“ und möglichst sachlich, analysierend und logisch zu bleiben. Die heutigen Zeiten sind wirklich übel, wenn man „die Wahrheit“ oder zumindest „Fakten“ aufzuarbeiten. Die Sache mit den 3 Sieben kannte ich schon, die ist echt weise. Das Problem ist heutzutage an möglichst „neutrale“ Fakten zu kommen. Klar die können dann so oder so interpretiert werden. Ich bin mir sicher das manche Quellen absichtlich Zeitungsenten und Luftnummern von sich geben um einfach Desinformation zu verbreiten. ßber diese Sache mit dem Computervirus „Flame“ höre ich kaum wieder was. Ich kann mir nicht vorstellen, das der so einfach beseitigt ist. Warum wohl ? Weil das ein heißes Eisen ist. Manchmal wünschte ich mir man könnte Politiker und Banker belauschen, nur um raus zu bekommen was sie wirklich planen und vorhaben. Immer das Gegeteil von dem annehmen, was sie offiziell verlautbaren. Tricky ist auch wann und wo welche Meldungen auftauchen. Quasi wie getimed. Putin ist in China und Achmadinejad kommt auch noch dahin. Nur Amis und andere nicht. Bin mir sicher das wurmt sie sehr !!

  31. Sundance sagt:

    Ach ja, Dir ist klar das Du Deine sämtlichen Beiträge überprüfen musst und Dein YT Konto, wegen copyright und Gema Musik,usw.
    Keine Ahnung ob Dein Anwalt die Abmahnung bis dato bezahlt,heißt: das ältere Einträge,falls diese Fehler aufweisen icl. sind. Wichtig.

  32. EuroTanic sagt:

    Da steht aber nicht was eine Beleidigung ist. Bei Diebstahl ist das klar. bei Mord auch usw. Das ist eine verfassungswidrige Unklarheit im Gesetz.

  33. sternenstaub sagt:

    In einer Demokratie werden sogar Parteien erlaubt, die noch Gedankengut von gestrigen verbreiten duerfen .
    Mir war, auf Grund der deutschen Geschichte immer supsekt, warum die NPD sich 64 neugruenden durfte, nach demokratischen Gesichtspunkten legitim.
    Mit der NPD habe ich mich nicht befasst. Ich weiss nicht inwieweit die in ihren Programmen die Demokratie einhalten .
    Trutherblogs :
    auf diese stiess ich , wegen diesem omnioesen Megaritual 26.6. und war zeitweise irritiert.
    Einige viele sind nach meinem Empfinden unterlaufen von der rechten Szene .
    Deutsch Sein, heisst ja nicht zwangslaeufig Nazi Sein , aber da mitunter die Grenze zu ziehen , gestaltete sich als realitv schwierig .
    Bei einem habe ich mir die Mühe gemacht, seine Art der Wahrheitsverbreitung zu recherchieren, zu widerlegen , was aber durch denjenigen samt seiner Anhanger schlichtweg ignoriert wurde .
    eines ist die Wahrheit, und auch die deutsche Gschichte verdient der Wahrheitsfindung, aber sachlich und neutral bitte schoen .
    Wenn unterschwellig da aber politische Motive mit schwingen , dann wird es grenzwertig .
    Wahrheit hat nicht mit einer politischen Gesinnung zu tun, noch sollte sie das. Dann werden naemlich egnau die Tricks installiert, die man den boesen Eliten ja nur zu gerne vorwirft .
    Die Anhaenger solcher Blogs sind meist solche, die dort ihre „Feindbilder “ manifestiert sehen, nennen sich aber Truther .
    Ich kann nicht hingehen und die MSM attackieren, wo die wenigsten neutral noch sind , wende mich aber Trutherblogs zu , die dann rechts unterlaufen sind .
    Dafuer einmal ein Kompliment Jens, das Du neutral bleibst .Bei Dir kann man keine politische, private Ausrichtung erkennen, und das ist gut so .
    Es gibt genuegend gefrustete Menschen auf diesen Erdball, und wenn diese von der einen Manipualtionsmaschinerie in die naechste kommen, dann ist das mehr als tragisch .
    Es ist noch tragischer, das sich solche rechtsausgerichteten ,politischen Organisationen diesen Menschen bedienen, die wirklich die Wahrheit suchen ,um sich dann angewidert wieder zurueckzuziehen.
    Damit wird genau das verhindert , naemlich das Menschen sich solidarisieren im Namen der Wahrheit .
    Ich gehe sogar soweit das diese Alternativszene gezielt unterwandert wurde.
    Du Jens wurdest ja selber ein Opfer einer Kampagne .
    Wenn nichts mehr geht, ist man Systemling oder gar ein Bauarbeiter 😉
    Diese Trutherszene bedient sich immer wieder der gleichen Begriffe um Mitkommentatoren oder andere Blogbetreiber zu diskreditieren .
    Als alternativ Medien zu bezeichnende Blogs gibt es kaum welche .
    Weil die meisten schon in der alternativen Hysterie angekommen sind, wo hinter alles und jedem schon eine Verschwoerung gewittert wird.
    Das dient weder der Wahrheit noch dem Seelenzustand .
    Bei dem Honigmann haelt sich mein Mitleid in Grenzen .
    Inwieweit das als Volksverhetzung zu bewerten ist , kann ich nicht beurteilen, die Zeit als ich dort las , und kommentierte, und es ihm auch geschrieben habe, warum ich seinen Blog verlasse , fand ich auf Grund seiner durchschimmernden politischen Gesinnung nicht tragbar .
    Politisch interessiert sein, heisst nicht einer politischen Ideogie unterworfen zu sein, genauso wenig wie einer religioesen .
    Und da ist meines Erachtens der Hund begraben, das sich diese Blogs nicht mehr neutral verhalten .
    lg
    helga

  34. AE-35 sagt:

    @Frank H.

    „Wer den Weg der uns prägenden Kulturen über die Zeitachse so verfolgt und den epochalen Zeitzeugen gut zugehört hat, deren Geist sich in 3 Büchern erhalten hat, und das Wissen mit der weltlichen Geisteswissenschaft der Moderne (nicht Theologisch) die sich mit der Entwicklung der etwa letzten ca. 7.500 Jahre befasst hat, der kann bestätigen das sich dahinter eine nicht manipulierbare Gesetzmäßigkeit verbirgt.
    Uns kommt das dann so vor, als ob sich Geschichte wiederholt nur mit anderen Akteuren und es scheinbar Alles von uns Erschaffene ewiglich im Kreis dreht. Dem ist nicht so. Das ist die Matrix in der man sich ohne Anleitung verfängt.
    Letztlich sorgt aber diese verborgene natürliche Gesetzmäßigkeit der in Allem und Jedem gespeicherte Chronos dafür, das es dennoch immer einen kleinen Schritt MEHR nach Vorne geht als zurück.“

    Nachdem Du mich vor Kurzem des Denkens einer Illuminierten bezichtigt hast, hier meine Antwort auf Deine Rede, die der eines Freimaurers würdig ist!

    Warum? Weil Du hochtrabend daherfabulierst, um dem gemeinen Volk damit die Augen zuzuschmieren. Damit auch ja niemand merkt, dass wir immer tiefer in den Sumpf der Versklavung hineingezogen werden.

    Es stimmt zwar, wenn Du sagst, dass sich alles immer wieder wiederholt und das es dabei auch zu gewissen Entwicklungen kommt. Doch sind diese Entwicklungen keineswegs immer nur mit Fortschrittlichkeit verbunden, sondern es ist auch immer wieder zu systemischen Wiederholungen in rückschrittlichen Geschichtsabschnitten gekommen. Außerdem besteht der „Fortschritt“ fast immer nur darin, dass die Elite die Masse der Menschen immer besser zu lenken versteht.

    Musste man zu früheren Zeiten die Menschen noch mit Gewalt versklaven, so hat man sie heute durch moderne Methoden soweit gebracht, dass sie sich selbst ausbeuten.

    Die Menschen von heute dürsten keineswegs mehr nach Freiheit, weil sie systematisch von dessen Risiken entwöhnt wurden. Der aktuelle „Menschentyp“, will nur noch innerhalb der vom System vorgegebenen Wege wandeln. Man träumt nur noch vom „Karriere machen“ und dem damit verbundenen gesellschaftlichen Aufstieg.

    Belege? Bitte, mit freundlicher Unterstützung des Kollegen „Pidder Lüng“:
    http://youtu.be/R0_pTLnhOow

    Vom Traum eines menschlichen Miteinanders sind die Meisten meilenweit entfernt. Alles was zählt sind Ellenbogen, Kaltschnäuzigkeit und Klassendenken.

    Einen Beweis dafür, kannst Du beim Thema Betreuungsgeld beobachten, denn die meisten Deutschen lehnen dessen Einführung ab. Sicher, es ist kein optimales Instrument, zeigt aber, aus Sicht der Kritiker gegenüber der allerseits gewünschten staatlichen Kindsüberwachung ab dem ersten Lebensjahr, in die richtige Richtung.

    Doch was wollen die Deutschen? Genau dass, nämlich KITAS ab dem ersten Lebensjahr, damit sie sofort nach der Geburt eines ihrer Kinder wieder fleißig als Wirtschaftssklaven dienen und kräftig konsumieren können, ganz so wie sie es ohne Kinder tun hätten können.

    Und schau bei der Gelegenheit auch mal genau hin, wer hier eigentlich die beliebtesten Politiker/innen sind. Das Volk liebt seine Ausbeuter, weil es selbst deren Mentalität verinnerlicht hat. Denn wer sich selbst ausbeutet, der hat bei Dritten erst Recht keinerlei Skrupel.

    tagesschau – ARD-DeutschlandTrend vom 06.06.2012
    http://download.media.tagesschau.de/video/2012/0606/TV-20120606-2231-0101.webl.h264.mp4

    Indem Du diese Entwicklung, zu Gunsten der Eliten wie oben zu sehen schönfärberich negierst, bist Du deren größter Diener. Ganz so, wie man es von einem Ideologen der Freimaurer-Kaste eben erwartet.

    Aber damit bist Du hier ja meiner Meinung nach nicht alleine.

    So weit so Gut, mein geliebter Feind!

    AE-35, die Illuminierte

  35. wobi sagt:

    Mein bescheidener Kommentar zu:

    „Es stimmt zwar, wenn Du sagst, dass sich alles immer wieder wiederholt und das es dabei auch zu gewissen Entwicklungen kommt. Doch sind diese Entwicklungen keineswegs immer nur mit Fortschrittlichkeit verbunden, sondern es ist auch immer wieder zu systemischen Wiederholungen in rückschrittlichen Geschichtsabschnitten gekommen. Außerdem besteht der ß?Fortschrittß? fast immer nur darin, dass die Elite die Masse der Menschen immer besser zu lenken versteht.“

    1. kleine Gruppen (wie eine Elite) können sich besser organisieren als große Gruppen (wie die Bevölkerung)

    2. Die Elite forscht schon jahrhunderte am Menschlichen Verhalten und kennt den Menschen. Seit vielen Jahrzehnten nutzen sie das Wissen. Das Wissen wird weitergegeben und nicht vergessen. Es wird durch Studien wie diese: http://www.jacobskroenung-studie.de/studie/ (Besonders die Infografiken aus 2009 anschauen) ständig überprüft.

    Die Menschen (als Masse) vergessen alles wieder, weil sie verdrängen, anderweitig beschäftigt sind und beschäftigt werden. Es gibt keinen Wissenspool über menschliches Verhalten, der ihnen ständig zugänglich ist und mit dem Fehler nicht noch mal passieren.

  36. wobi sagt:

    Die Beherrschten sind in einem ständigen Nachteil, denn die Gesellschaft wird ständig erforscht. Wir können wie die Elite über unser Verhalten ständig etwas erfahren. Aber umkehrt gibt es einen Mangel. Elitenforschung ist rar und nicht sonderlich bekannt!

    Krysmanski ist einer der wenigen Elitenforscher. Eine Studie von ihm: Wem gehört die EU?
    http://www.uni-muenster.de/PeaCon/wemgehoertdieeu/eu-krys-sept-06.pdf

    Im Auftrag der Europaabgeordneten Sahra Wagenknecht, Mitglied in der PDS-Delegation in der Konföderalen Fraktion der Vereinigten Europäischen Linken/Nordische Grüne Linke (GUE/NGL) im Europäischen Parlament.

  37. AE-35 sagt:

    Richtig, Entwicklung findet praktisch nur innerhalb der Eliten statt und die Masse wird von dieser dann geprägt.

    AE-35

  38. wobi sagt:

    Es ist immer das gleiche Spiel. Die Menschen sollen in Lager/Parteien aufgeteilt werden, um ein Feindbild zu haben. Leider lassen sich die meisten instrumentalisieren. Manchmal glaube ich, das wichtigste ist den Leuten, eine Meinung zu haben. Auch wenn sie die ganzen Hintergründe nicht kennen, Hauptsache ne Meinung haben und die rausposaunen. und zack, hat die Falle zugeschnappt. Denn wer kann denn dann noch einen Schritt zurück und zugeben, dass er wohl vorschnell den Mund aufgemacht hat….und es funktioniert immer wieder mit den nicht mehr zählbaren Nebelkerzen in den Medien.

  39. Geschoepf sagt:

    „AE-35, die Illuminierte“

    bist du du ein weiblicher Illuminatie? Oder ist das eher sarkastisch gemeint? Denke schon, denn deine Denkweise ist nicht die eines Illuminaten.

    – Wir sind das was wir denken –

  40. AE-35 sagt:

    Der Kollege „Frank H.“ war der Ansicht, dass ich eine Illuminierte sei.

    Schau bitte hier:
    http://iknews.de/2012/05/31/rothefeller-rockeschild/comment-page-1/#comment-145782

    Daher diese Anspielung. ;o)

    AE-35

    „Im Menschen sind Tiefen, die bis in die unterste Hölle hinabreichen, und Höhen, die bis in den höchsten Himmel ragen.“
    Thomas Carlyle

  41. wobi sagt:

    Ein Zitat von Friedrich Schiller zu Mehrheiten (Demokratie), dass zum Denken anregt.

    Was ist die Mehrheit?

    Was ist die Mehrheit? Mehrheit ist der Unsinn,
    Verstand ist stets bei wen’gen nur gewesen.
    Bekümmert sich ums Ganze, wer nicht hat?
    Hat der Bettler eine Freiheit, eine Wahl?
    Er muß dem Mächtigen, der ihn bezahlt,
    um Brot und Stiefel seine Stimm‘ verkaufen.
    Man soll die Stimmen wägen und nicht zählen;
    der Staat muß untergehn, früh oder spät,
    wo Mehrheit siegt und Unverstand entscheidet.

    Friedrich Schiller
    (* 10.11.1759 , ß? 09.05.1805)

  42. Geschoepf sagt:

    danke für die Aufklärung! Ich kann keine illuminaten Züge in deinen Kommentaren entdecken. Das Zitat ist gut, wer weis schon was in uns in den tiefsten Tiefen und höchsten Höhen schlummert – wahrscheinlich nicht mal wir selbst.

  43. […] Der Wind wird rauer : Demokratie geht anders | Ik-News […]

  44. Antifeminist sagt:

    hier ist ein kind boooo weiber, ja kinder zu ihren eigenen zwecken missbrauchen, jaja kennen wir von scheidungsfällen. habe ads video schon nach 2 minuten abgeschaltet

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM