Antidemokraten laufen zur Höchstform auf

achtung

Mittlerweile dürfte es unbestritten sein, dass aus Berlin ein Putsch gegen die Republik stattfindet. Das Grundgesetz ist nunmehr nur noch der Boxsack und die Bestrebungen in Richtung sozialistischer „Superstaat“ laufen offen vor aller Augen. Kaum jemand in der Republik nimmt davon Notiz, wie auch, ist man zu sehr mit anderen Dingen beschäftigt. Die Kürzel wechseln sich im Wochentakt, ESM, EFSF, LTRO, etc, wer kann da noch wirklich verstehen worum es geht, wenn es offensichtlich nicht einmal die Abgeordneten im Parlament schaffen die Antidemokratischen Ströme dahinter zu erkennen? Der neueste Angriff von Herrn Schäuble auf die Souveränität der Republik, war jedoch auch nicht unbedingt von Erfolg geprägt.


Nicht weniger als einen neuen Versuch eine europäische Verfassung zu installieren, ist der Plan unseres „hochgeschätzten“ Herrn Schäuble. Die Lethargie der Massen hat er jedoch bei weitem unterschätzt wie es aussieht. Nicht einmal seine Steigbügelhalter konnten sich aufraffen, den nötigen Schwung zu bringen. Nein, im Gegenteil, es gab gar welche die sagten, das wäre noch viel zu früh?!?

Bei Reuters gab es folgendes dazu zu lesen:

Verhaltenes Echo auf Schäuble-Vorstoß zu Volksabstimmung
Die von Finanzminister Wolfgang Schäuble als Konsequenz aus der Schuldenkrise ins Spiel gebrachte Volksabstimmung über eine neue Verfassung stößt auf ein eher verhaltenes Echo.

Ministerpräsidenten der CDU warnten ebenso wie die FDP am Montag vor einem zu schnellen Vorgehen und verwiesen auf tagesaktuelle Probleme in der Euro-Zone. Bundeskanzlerin Angela Merkel ließ Sympathien für Schäubles ßußerungen erkennen. Regierungssprecher Steffen Seibert machte aber deutlich: „Derzeit stehen diese Schritte von morgen und übermorgen nicht an.“[1]

Das die „designierte Kaiserin Europas“ Sympathien dafür erkennen lässt, überrascht den geneigten Leser kaum, dass allerdings seitens der anderen Parteien wie CDU und FDP gepoltert wird, dürfte hinter verschlossenen Türen nicht folgenlos bleiben. Wie können solche Demokraten sich einfach gegen das Kaiserreich stemmen? Andererseits, wird nur der „Zeitpunkt“ als verfrüht angeprangert, womit wahrscheinlich das Gerangel um den Thron beginnen wird. Keiner der Politiker prangert an, dass die Souveränität Deutschlands hier verspielt werden soll, sondern erklären nur den „Zeitpunkt“ für unpassend. Das sind „unsere“ Politiker. Was soll man da noch erwarten?

Bereits beim ersten Versuch die Verfassung für Europa zu installieren ist man seinerzeit gescheitert und einigte sich auf die Verfassung light, den Lissabonvertrag. Nun da genug Krise da ist und das Volk ausreichend weichgespühlt, mag man den nächsten Versuch starten wie es aussieht.

Alleine mit der Fiskalunion und dem ESM jedoch, wird ausreichend Kernkompetenz nach Brüssel übertragen, dass der Rest irgendwann nur noch Formsache sein wird. All Jene, welche dauernd nach einer neuen Verfassung geschrien haben werden erkennen, wie gut unser Grundgesetz eigentlich war, hätte man es nur angewendet.

Möge die Demokratie den Kampf gegen die Antidemokraten und Technokraten gewinnen und irgendwann wieder die Politik vom Volk fürs Volk gemacht werden.

Carpe Diem

[1] http://de.reuters.com/article/domesticNews/idDEBEE85O03820120625


30 Responses to Antidemokraten laufen zur Höchstform auf

  1. sternenstaub sagt:

    Gestern abend, sah ich, leider zu spaet :Phoenix unter den Linden, mit Gregor Gysi und dem CDU Generalsekretaer .
    Was ich da noch sah, wie Gysi sich ueber die Banken echauffierte, und keine Macht der Banken Populismus mehr oder weniger vertrat, aber bei der Souveranitaet, das findet er in Ordnung, diese zu nehmen .
    Der CDU Generalsekretaer hingegen , ein sozusagen Verfechter der Souveranitaet.(das steht ja im Gegensatz zu Parteikollege Schaeuble und Merkel, kommt aber bei den CDU lern so an : die tun was fuer uns )

    Fazit :
    alles nur Show fuer den Bürger , angebliche Interessenvertreter, die alle an ihrem Konstruktum arbeiten, ihren Europastaat aufzuerrichten .

  2. chris321 sagt:

    Coole Formulierung:
    >> Nun da genug Krise da ist und das Volk ausreichend weichgespühlt

    Da werden noch paar Weichspüler und ßberraschungen nachkommen, wenn ich mich nicht irre …

    Nun, es gibt inzwischen auch genügend „Schweigen ist Gold“ Leute die schon kapiert haben, dass dieses Jahr einiges im Busche ist.

    Sagt doch meine Frau auf meine Aussage dass derzeit so viel und so plötzlich investiert wird: Oh, die kapieren schon dass der Euro bald hin ist und dann wird eben gekauft wie die Weltmeister. Ist doch logisch!

    Nur, DAS aus dem Mund meiner Frau die sich für politisches Zeug gar nicht interessiert und des weiteren ihre Infos fast nur aus russischen Medien bezieht. Nun, dachte ich mir, die Eurogeschichte ist also auch dort schon angekommen!

  3. Steppolante sagt:

    Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Ich frage mich die ganze Zeit wie es sein kann, dass der ESM jetzt doch erst verzögert ratifiziert werden wird. Ist das schon immer mit eingeplant gewesen, dass das Bundesverfassungsgericht es auf Verfassungswidrigkeiten prüfen wird oder wurde Herr Schäuble und Konsorten davon überrascht?

  4. Berg sagt:

    Kaum jemand in der Republik nimmt davon Notiz, wie auch, ist man zu sehr mit anderen Dingen beschäftigt.

    kann ich so nicht ganz bestätigen. es wird sehr wohl wahrgenommen und auch breit und ausführlich besprochen. leider aber ganz im sinne von wohlwollend. die meisten sind in meinen augen davon angetan und unterstützen das auch noch. eine volksbefragung könnte für antidemokraten gut ausgehen.
    das volk ist gehirngewaschen und geiert nach ihrem europa und bemerkt nicht, dass es schon lange nicht mehr das ist was vorgegaugelt wird. die presse und die medien haben einen perfekten job dahin gemacht.
    die zeiten der antifa und raf und der alten kommunisten sind leider vorbei, die republik ist bereit zum entern.
    das volk meint ja damit europa zu retten und ist davon überzeugt die guten zu sein.
    schuld daran kann man schlussendlich der lethargie und bequemlichkeit sich in in politischen ereignisse einmischen zu wollen geben.

  5. Steppolante sagt:

    @Sternenstaub
    Danke 🙂 ich habe es gesehen gehabt. Hatte meinen Kommentar leider unter das falsche Thema gepostet und wollte hiermit verhindern, dass die Themen vermischt werden.
    Ich frage mich auch, warum es gegen den ESM/Fiskalpakt nicht so eine starke Gegenwehr aus der ßffentlichkeit gibt, wie z.B. beim Thema ACTA und ich weiß, dass das Thema Internet bei den Jüngeren als wichtiger angesehen wird. Die Stop-ESM Demos waren ja bisher nicht wirklich ein Erfolg. Was könnte man tun um eine breitere Masse dagegen aufzubringen? Wie kann man den von dir angesprochenen Widerstand aus Resteuropa zu unserem Vorteil nutzen? Wir müssen einfach was tun und eine Aufklärungsarbeit im engeren Umfeld wird da wahrscheinlich nicht ausreichen.
    Gruss
    Steppolante

  6. sternenstaub sagt:

    http://translate.google.de/translate?sl=es&tl=de&js=n&prev=_t&hl=es&ie=UTF-8&layout=2&eotf=1&u=http%3A%2F%2Finternacional.elpais.com%2Finternacional%2F2012%2F06%2F26%2Factualidad%2F1340694871_605944.html&act=url

    Am 28. und 29. der Gipfel .
    Dann nehme ich meine Aeusserung wegen Widerstand zurueck .
    Es ist ja entsetzlich ,was sich vor unseren Augen abspielt.
    Es wird lediglich zur Kenntnis genommen, das Merkel nicht zum Halbfinale kommt.

    Irgendwie werde ich das Gefuehl nicht los, das Gauck unterschreibt.

  7. sternenstaub sagt:

    Hallo Steppolante ,
    das ist einfach erklaert :
    die Menschen haben Angst um ihr Geld.
    Also Deutsche, in dem Fall.
    Dann wurde gezielt die Kampagne gesetzt : ihr Steuerzahler, zahlt fuer diese faulen Pigslaender .
    Ich nehme diesen Blog davon aus, aber auf der Strasse, in Mainstreammedien bloeken die alle das gleiche.
    Anfangs haben die das versucht nicht allzu oeffentlich zu machen, so wie in den anderen Ländern.(weiter unten erklaere ich das naeher )
    Irgendwie kamen dann wohl Stimmen hoch .
    Und Merkel und Schaeuble verkaufen ihnen das sozusagen als : damit seid ihr sicher.
    Mir hat der Normalsterbliche Deutsche immer erzaehlt :
    Wir sind alle eins, das ist alles richtig so, wir wachsen zusammen, und Frau Merkel sichert unser Geld, und schuetzt uns vor euch boesen Menschen aus den PIGS.
    Und damit ist der Dernkprozess fuer die Masse abgeschlossen .
    Und da ja alle mit unterschreiben, ( das waren ja die Schlagzeilen ) und die hoeren nur Schuldenbremse, dann ist das richtig .

    lg
    Helga

  8. Easy sagt:

    Dein Gefühl trügt Dich nicht liebe Helga, der Mann wird Unterschreiben. Leider.
    Ich denke die Leute verstehen nicht um was es da geht. Die meisten haben doch keine Ahnung wie Finanzen und Wirtschaft funktioniert. Und der Normalbürger denkt auch nicht das Merkel und Konsorten solche Ungeheurlichkeiten veranstallten. Das Vertrauen in die Politik mangels Wissen ist immer noch groß und das nicht nur in Deutschland. Uns geht es immer noch zu gut, deswegen auch kein Wiederstand.

  9. sternenstaub sagt:

    Yep , das ist in vielen so.
    Und seit Tagen wird diskutiert :
    ist das nicht suess wie Angie klatscht ß
    Die wird klatschen .
    Ob die das dann noch als suess werten , wag ich zu bezweifeln .
    Euch geht es gut ?
    Ja klar, Hitler erfand die Sozialhilfe, um Rhe zu bewahren im Volke, damit es ihnen gut geht .
    Hitler hat die Demokratie genutzt , um seine Diktatur zu installieren, und nun schau dir das mit heute an .

    Diejenigen, die in Deutschland Hartz kassieren, koennen nun die Uhr drauf stellen, wann das eingestellt wird .
    Ihr seids als letztes dran .
    Auch auf die Gefahr hin, das ich einige fuer verrueckt halten:
    diese ganze Bankenrettungsaktionen und Zahlen die da kursieren , werden die mit den Sparguthaben ausgleichen .
    Und solange lebt der Euro.
    Die Weltwaehrung wird nicht umgerechnet , wir fangen alle mit Null an .
    Gold wird konfiziert oder unter Strafe gestellt.
    Gold verliert ja nicht an den Wert, und somit haben sie 2 Fliegen mit einer Klatsche geschlagen .
    Und wenn der Mythos Chip stimmt, wird das genau der Zeitpunkt sein :
    chippen, oder du bekommst nichts mehr, keinen Job, kein Essen, keine Wohnung.
    Die Grosskonzeren werden weltweit alles kontrollieren und nur noch mit deren Erlaubnis kannst Du ein Geschaeft machen .
    Die Ressource Wasser liegt ja eh schon bei ihnen, und wenn sie es schaffen, das nur noch Gensamen waechst, dann haben sie auch die Nahrungskette unter sich .
    Selbst Autark werden dann abhaengig davon ,wenn sie was zu essen haben wollen .Aber alles ganz demokratisch : Du entscheidest in Freiheit, ob Du leben oder sterben willst .

    Utopie ? ich glaube kaum, die die jetzt schon nimmer nachdenken , werden dir das in 20 Jahren als Demokratie verkaufen .

    Das Einzigste was die breite Masse an dem ESM noch maximal verstehen wird ist GOUVERNEUR. Goueverneur gleich Arnold Schwarzenegger und den haben sie ja alle lieb .

    lg
    helga

  10. sternenstaub sagt:

    Auch auf die Gefahr hin, das ich einige fuer verrueckt halten:

    sollte heissen mich

  11. Konjunktion sagt:

    Was mir immer wieder bei diesem Thema ESM und der daraus folgenden EUdSSR auffällt, ist die Tatsache, dass bereits vor vielen Jahren bestimmte – oftmals verächtlich als Verschwörungstheoretiker bezeichnete – Leute auf diesen Sachverhalt hingewiesen haben.
    Damals hieß es dann immer nur, dass solche eine „Sozialisierung“ der Politik und der Demokratie und diese Zentralisierung nie stattfinden würde.
    Für mich bedeutet es einmal mehr bei bestimmten Themen, die als VT bezeichnet werden, zweimal hinzusdchauen und sich ein eigenes Bild zu machen – losgelöst von den „Presstitutes“.

    VG, Konjunktion

  12. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    So laut Piraten sind wir das:

    ß?Nazi-Esospinnerß?: Piratenpartei-Bundesvorstandsmitglied Peukert verleumdet ESM-Gegner

    http://www.radio-utopie.de/2012/06/26/nazi-esospinner-piratenpartei-bundesvorstandsmitglied-peukert-verleumdet-esm-gegner/

  13. Ocknejechn sagt:

    @sternenstaub
    Also, Du hast ja sowas von Recht…ich sehe das ganz genau so.
    Trotzdem sollten wir nicht den Kopf in den Sand stecken, denn nicht nur das Böse wächst, nein auch das Gute wächst und schneller als das Böse!!!
    Wir sollten zusammenrücken und Netzwerke bilden, uns gegenseitig helfen und blocken, was von unseren Regierungen für uns vorgesehen ist!
    Helfen kann uns dabei nur einer, der vor 2T Jahren für uns gestorben ist…!

    LG und weiter so; nur nicht stehen bleiben!

  14. Tranfunzel sagt:

    Das ist schön zu wissen,dass andere Menschen auch noch diese „geheime“ Hoffnung haben das „er“ kommt. Leider wird es vorher noch sehr übel. Das Lügen wird immer dreister und immer offensichtlicher. Ich frage mich was den Menschen noch untergeschoben werden soll. Sie arbeiten mit Angst und die Menschen nehmen jede Einschränkung ihrer Rechte hin. Gauck wird dem ESM zustimmen. Da bin ich mir sicher. Warum wurde Wulff (den ich auch nicht mochte, wegen gewisser ßußerungen) medial erledigtß Gauck ziert sich noch etwas um den „Schein“ eines „Anständigen“ zu wahren. Aber das Problem ist, wenn der ESM steht, was passiert dannß Die Schulden lösen sich in Luft aufß Niemals, es wird noch schlimmer, weil das „Geldsystem“ krank ist. „Du kommst nicht aus dem Schulturm, eh du nicht den letzten Pfennig bezahlt hast“. Schuld ist ein Mittel die Menschen zu quälen und zu knechten.

  15. sternenstaub sagt:

    Bei all dem geht s erstens um den moeglichen Plan ,
    Man kann sich dann auch fragen :
    was war zuerst da : das Huhn oder das Ei .
    Es ist schon klar, das man daraus destruktives lesen koennte und auch tut .
    Perseonlich kann mich das nicht beeindrucken .
    Ich kann schlussletzendlich nur mich und mein Leben aendern, dementsrpechend lebe ich , mehr geht nicht .
    Ob die das durchsetzen oder nicht, liegt nicht in meinen Machtbereich .
    In all dem „Elite sehen “ :
    gaebe es nur diese Seite ,dann waere unser Gleichgewicht gestoert.
    Heisst , wird etwas boeses geboren, wird gleichzeitig auch die Gegenkraft geboren .
    Verinfacht gesagt.
    Fuer Menschen die sich damit befassen, ob sie nun religioes sind oder totale Atheisten , ist es schwer zu ertragen ,weil : die ,die es noch nicht sehen, leben im Moment ja noch viel besser .
    Und je schneller etwas geschieht, was nicht mehr zu uebersehen ist fuer die Masse ,desto besser .
    Inwieweit wir aus dem Kollektiv da noch korrigierend eingreifen koennen , halte ich fuer ausgeschlossen .
    Die Gefahr sich mit Politik, Krise zu befassen ist, das man diesen Menschen mehr Macht gibt, als das sie haben, die moegen im Moment auf dem Zenit stehen, aber die Abfallkurve wird kommen .Hoffnung sollte das letzte sein was man verliert .
    Insofern, aber das ist nur meien persoenliche Meinung, will ich ja nun wissen, ob er wirklich kommt .
    Das Boese kann schlussletzendlich immer nur das Gute bringen .
    lg
    Helga

  16. sternenstaub sagt:

    @ Tranfunzel :
    Wulff wollte angeblich nicht unterschreiben, und Gauck wurde gebeten.
    Dazwischen lag BP Kino, um was ?
    Zeit zu schinden ?
    In der Hierarchie wo diese Spitzenpolitiker sich bewegen ,geht es nicht um Eitelkeiten, die werden wie Schachfiguren bewegt, ohne das da wirklich einer seinen Stataus verliert .
    Das aussen meint nur immer : das muss den verletzen, Machtgerangel, Gesichtsverlust usw.
    Das ist Parteiuebergreifend .
    Die normalen Abgeordneten spielen bei diesem Spiel ja nicht mit , sie koennen nur zeigen , ob sie faehig sind, spaeetr nachzureucken, und fuer uns fuehrt man dann Talkshows ein, damit wir an Oppositionen und Interessenvertretungen glauben .
    Sie moegen zwar Marionetten von den Banken sein , aber in ihrer Funkion sind sie die Machthaber .
    Die fetzen sich ja nicht wie wir, die sind einig . Die haben dahingehend imemr den Vorteil .
    Sie arbeiten fuer dieses eine Ziel .
    Warum die ausgerechnet in Deutschland noch nicht unterschrieben habe, ist mehr als seltsam, weil die fragen ja sonst auch nicht nach .
    Ergo ist entweder der Widerstand durch Resteuropa ein Problem, oder aber etwas innerhalb dieser Gruppe.
    Meiner ßberlegung nach, wird etwas passieren, ab dem Moment wo unetrschrieben ist, und dazu war im Moment noch keine Gegenmassnahme getrofffen wurde, bzw die Zeit noch nicht passend .
    Wir werden es ja bald erfahren .
    Das kann auch mit Syrien und Iran zusammenhaengen, das die noch nicht soweit waren, zuzuschlagen.
    Ich denke ja imemr noch, das die Zeitgleich alles impldieren lassen, das wir vor lauter Schreckensmeldungen zuerst einmal in Schockstarre fallen werden .

    lg
    Helga

  17. sternenstaub sagt:

    P.s. sehe gerade das Erdokan nun Schiessbefehl gegeben hat, gegen Syrien, also wird es ernst, und es laeuft wie wir nun sehen, sogar anders als gegen Lybien .
    Diesmal Historisch Korrekt, fuer die Geschichtsbuecher .

    Wetten, das wir gar nicht mehr mitbekommen, ob Gauck unterschrieben hat ?
    EM Halbfinale, nun Syrien, was war der ESM noch mal ?

  18. Tranfunzel sagt:

    @ George Orwell Natürlich ist mit das klar. Das ganze Geldsystem und die gelobte Marktwirtschaft basieren auf Dingen wie Habgier und die Fähigkeit mit „Geld“ Macht auszuüben.Das „Geld“ scheint die schlechten Dinge im Menschen zu fördern.“Freiheit“ wenn ich diese Floskel höre wird mir übel. Freiheit bedeuted auch Regeln zu respektieren. Das rede ich doch schon lange „Spaß,Neid,Geiz,Gier und Habsucht“ Gesellschaft. Von mir aus kannst du noch paar Dinge dazu tun. Es wird euphemistisch von „Individualgesellschaft“ geredet, dabei ist es eine „Egoisten“ Gesellschaft. Jeder sieht zu wie er klar kommt und den Letzten beißen die Hunde. Schau dir die „Fußball“ Hysterie an. „Wir“ sind „Deutschland“. Ich könnte brüllen vor Schmerzen.

  19. Tranfunzel sagt:

    Ich schau da auch nicht mehr ganz durch. Die Politiker führen oft Scheingefechte durch und hinten herum haben sie ein gemeinsames Ziel und das ist nicht das Wohl der gemeinen Bürger. Idioten entschuldigen das mit „kognitiver Dissonanz“, also als ob die Politiker nicht wüßten was im „normalen Volk“ abläuft. Diese Entschuldigung ist dumm, den sie könnten im WWW genau nachlesen wie die Stimmung ist. Aber sie bemühen „Meinungsforschunginstitute“ für viel Geld. Die erzählen aber oft nur was die Auftraggeber hören wollen. Sonst würden sie ja keine Aufträge mehr bekommen. Es wird sich selbst belogen bis man die Lüge glaubt. Den Rest erledigen Massenmedien. Frag dich mal wieso die Engländer ihre Queen zum Thronjubiläum so bejubelt haben. Niemand wagt sie in Frage zu stellen und das bei dem Dreck den das Königshaus am Stecken hat. Man könnte denken der Feudalismus wäre nie abgeschafft worden. ßbrigens ist sie auch Oberhaupt der anglikanischen Kirche. Sehr aufschlußreich. Wenn das so weiter geht können wir unseren neuen baldigen Herren wieder huldigen wie früher mit Knicks und Jubel und Fahnengeschwenke. Nur das sie heute keine Kutschen mehr fahren, sondern große gepanzerte Edellimousinen.

  20. theuserbl sagt:

    »das volk ist gehirngewaschen und geiert nach ihrem europa und bemerkt nicht, dass es schon lange nicht mehr das ist was vorgegaugelt wird.«

    Da hast Du durchaus recht.

    Es gibt zwei Dinge: Die Vision von Europa und das was die Politiker daraus machen.

    Die EU als Idee ist nicht schlecht. Eine Währung zu haben. In die anderen Länder hin einfach Überweisungen tätigen können, offene Grenzen, etc.
    Dadurch hat die EU auch schon einiges positives gebracht.
    Genauso wie das Internet alle Länder zusammenführt, bringt die Vision des neuen Europas alle europäischen Länder zusammen.
    Was wäre denn das Gegenteil von einem Europa als Staat? Kleinstaaterei. Wer Europa als zu groß ansieht, für den ist auch Deutschland zu groß. Der will sein Bundesland oder seine Stadt als Staat sehen.

    Das was die Politiker aber nebenher daraus machen, ist eine Diktatur. Der Vertrag von Lissabon, der es erlaubt, bei Unruhen und Aufständen, gezielt Personen zu erschießen. Der ESM der vollste Immunität besitzen soll. Der bestimmt, wieviel welcher Staat ihm überweisen muss, etc.
    Und bei _den_ Politikern, wird auch der Text einer gesamteuropäische Verfassung, dementsprechend fürs Volk schlechter sein, als der unseres Grundgesetzes.

    Und Schäuble, Angela Merkel und noch einige andere, verstehen es, von der Diktatur die sie errichten abzulenken. Und stattdessen reden sie dem Volk gegenüber über die erstrebenswerte Vision eines neuen Europas.

    Und was den ESM angeht, verspricht Schäuble schon „das blaue vom Himmel“, nur um den ESM durchgewunken zu bekommen:
    http://www.manager-magazin.de/politik/deutschland/0,2828,840710,00.html
    Kein Wunder. Die Finanzminster der EU bilden den Gouverneursrat des ESM. Somit würde Schäuble sich mit dem ESM einen tollen Posten besorgen.

    Grüße
    theuserbl

  21. sternenstaub sagt:

    Klar lesen die das WWW, meinst Du, die lesen hier nicht mit ?
    Die holen sich sogar noch Tipps , fangen das auf, und machen einen auf kreativ .
    Lol die Queen , nachdem man mich wegen Syrien geblockt hatte, durfte ich heute wieder bei der Queen posten :
    ich meinte nur : Die muessten alle, einschliesslich Queen vor dem Steuerzahler knicksen .
    Nur : lies dir Bunte Gala , Bild durch . wenns um die Royals geht, dann flippen die Frauen aus .
    Wie gehabt, so geht das Spiel .
    Denen ist es unwichtig, wenn Bomben fallen wuerden, das sie sicher sind, Hauptsache Lisbeth und Co sitzen sicher im Bunker .
    Uebrigens auch da, wo man Jesus Lehre total igoriert :
    er erkannte nur eine Hierarchie an : Gott.
    Was machen die Menschen : in diesen Hierarchie Mustern darben und jammern .
    Was meinst Du, wieviele in Ehrfurcht in den Truthernblogs erstarren wuerde, wenn Merkel live vor ihnen stehen wuerde ?

  22. Berg sagt:

    ich kann mich auch immer nur wundern wie diese typen (menschen sind das für mich nicht mehr) ihr gewissen beruhigen können. möglicherweise haben die aber auch keins mehr, wenn sie jemals eins gehabt hätten.
    unzählige tote gehen auf ihr konto, leid wird als selbstverständlichkeit angenommen und es herrscht das wir hier oben und ihr da unten denken.

    es wird sicherlich ein spannender juli..und auch kein gemütlicher. der iran hat vor die strasse von hormus dicht zu machen. syrien wehrt sich mit nicht unerheblichen möglichkeiten, der euro wird vor lauter hin und hergezerre von 2 seiten zerrieben und der deutschland feind wird systematisch hochgeschrieben und propagiert.
    dazu kommt noch die übliche angstmacherei und die weltuntergangsstimmung überall.
    und dann fragen sich noch die oberschlaumeier der eliten beauftragten warum heute jugendliche so gleichgültig gegenüber allem sind.
    mal ganz ehrlich, wer erzählt denn dem nachwuchs noch welche positiven möglichkeiten sie haben.
    sie wachsen doch nur mit einem negativ weltbild auf.
    ich hätte als junger mensch da früher auch keine lust mehr auf die welt gehabt.
    es ist eh gesünder sich mit positiven dingen im leben zu umgeben als sich vorm bösen in die hose zu machen.

  23. karugua sagt:

    Demokratie kann nur im kleinen, übersichtlichen Rahmen funktionieren. Darüber kann nur eine übergeordnete Verwaltung mit voller Haftung eingesetzt werden. Von unten nach oben organisiert natürlich. Das kann aber nur geschehen wenn das Denken wieder seine regionale Wurzeln mit einbezieht. Das Geheimnis liegt in der Dezentralität! In der Harmonie zwischen den regionalen Gegensätzen die eben eine lockere Verwaltung aufbauen und akzeptieren. Dazu muss aber das Denken total umgedreht werden. Eben von unten nach oben. Politik und Parteien braucht man dazu nicht sondern nur das ja oder nein von den selbstverantwortlichen Menschen.

  24. laquibie sagt:

    Wollte gerade einem Link zu esowatch folgen und mal ein bisschen Stuss überfliegen. Ergebnis: Fehlermeldung. Kann keine Verbindung zum Server herstellen.

    Sind die etwa off gegangen? Oder verungeziefert worden? (hihi)

  25. Tranfunzel sagt:

    Eben !! Das Maul aufreißen, solange der Henker nicht neben einem steht. Wie war das damals ? „Das größte Schwein im ganzen Land ist und bleibt der Denunziant“. Zu Jesus. Er selber hat nur noch den Vater über sich sonst nichts. Was aber steht zwischen einem von Gott geschaffenen Wesen und Gott ? Nix außer Jesus. Deswegen steht ja auch „bete nicht wie die von den Nationen“ sondern „im stillen Kämmerlein“, denn der Vater ist im „Verborgenen“. Anders gesagt jeder Mensch steht für das gerade, was er selber im Leben „angerichtet“ hat und es hilft ihm keine Ausrede. Man kann seine persönliche Schuld nicht auf andere abwälzen. Wieso baut „die Kirche“ dann eine „religöse“ Hierarchie Struktur dazwischen ß Wieso diese Pyramide mit dem „allseeing eye of God“ ß Das ist Müll. Das ist eindeutig Lucifer.

  26. Irmonen sagt:

    die Geschichte der Völker in den letzten 5000Jahren hat schon so viele Großreiche zerfallen sehen, da wird auch das EurosozioKaiserreich, dieses künstliche, weil nicht gewachsene Machtkonstrukt, oder wie man es nennen möge, wieder zerfallen.
    Leider war der Zerfall jeweils mit Krieg, Mord und Totschlag und Zerstörung und Chaos verbunden.

    Man frägt sich ist die Menscheit noch immer nicht des Kriegswahnsinns müdeß?
    anscheinden nicht – haben genügen auch deutsche Hanwursten z.B. den Libyenkrieg für gut befunden, als alternativlaos sich einreden lassen.

  27. Irmonen sagt:

    der Mensch in seinem aufrechten Gang, als Verbindung zwischen Himmel und Erde, zeigt in seinem körperlichen Organismus wie ein „Staatswesen“ funktionieren könnte: in aller Kürze formuliert: in Wechselwirkung von unten nach oben UND oben nach unten sowie lokaler Selbstregulation.

  28. Foerster003 sagt:

    Es gibt viele Möglichkeiten den trägen Bürger auszutricksen. Eine davon ist, heikle Entscheidungen durchzusetzen, während die Fußball-EM (danach kommt Olympiade) läuft.

    http://www.youtube.com/watch?v=ON_KpzFRQx4

  29. sternenstaub sagt:

    Hallo Irmonen ,
    Kriegswahnsinn ?
    Die, die in Europa Krieg erlebt haben, sind ,wenn noch lebend, inaktive .
    Die sterben nun weg .
    Aus den 40 er Jahren haben es ja kaum Leute bewusst miterlebt .
    Unseree Westliche Welt erlebt Krieg vor dem Fernseher, siehe die Golfkriege wo Papa mit Mama abends auf der Couch hockt und das wie ein Fussballspiel kommentiert .
    Die waern ja schon mit eienr Revolution vor der Türe ueberfordert, geschweige denn, es wuerden Bomben fallen.
    Wenn die keinen Supermarkt haben, um einkaufen zu gehen ,was dann ?
    Wenn die Söhne an die Front geschickt werden, und kommen in der Kiste bei Dir an .
    Das wissen diese Menschen nicht, wuessten sie ,es dann wuerden sie den Bombadierungen von uns Gutmenschen nicht mehr so bierfreudig am Feierabend froenen .
    Deutschland such den Supersoldaten, haette bestimmt super Einschaltquoten .
    Fernseher aus : aus den Augen aus dem Sinn .
    Und dank der Tchnologie, lernen die kinder shcon den High Tech Krieg, zu Hause von den Eltern finanziert .
    Die sind sofort einsetzbar .
    Kriegsminister sind Eventmanager geworden .

    Man kann ihnen aber noch nicht mal einen Vorwurf machen:
    was man nicht kennt, fuerchtet man auch nicht.
    Es ist einfacher anderer beim sterben zuzusehen .

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM