Bericht aus dem Bundesrat: Willkommen in der vereinigten Schuldenunion von Europa

br_jens

Der gestrige Tag ist von historischer Bedeutung, insbesondere für die Bundesrepublik Deutschland. Die Zukunft unserer Kinder und Enkel wurde an die Finanzoligarchie verramscht. Das nun bald Banken direkt aus dem ESM gespeist werden können, ist dabei nur eine der Ungeheuerlichkeiten. Die augenscheinliche Sorglosigkeit der Abgeordneten kennt man sonst eigentlich nur von Kindern. Eine große Gefahr sehe ich in dem Zeitpunkt, an dem auch dem Letzten klar wird, was dort gestern beschlossen wurde.


An dieser Stelle könnte man sagen: „Wer nicht aus der Vergangenheit lernt, ist dazu verdammt, diese zu wiederholen.“ Ich habe vor Ort beim Bundesrat mit einigen Kollegen gesprochen und wirklich verstanden, was dort gestern beschlossen werden sollte, hatte keiner von denen. Was wird wohl die Folge sein, wenn die Bürger verstehen? Die Gefahr ist groß, dass dann extreme Parteien einen enormen Zulauf bekommen werden und ein weiteres drittes Reich zum Beispiel wird diese Nation nicht mehr überstehen. Ob sich die Abgeordneten darüber im Klaren waren? Ich glaube kaum.

Den Abgeordneten steht unbegrenzte Redezeit zur Verfügung, so hätte jeder die Möglichkeit nutzen können, um diesen Ausverkauf zu stoppen. Nichts dergleichen fand wirklich statt. MP Bouffier aus Hessen sagte ein paar Worte dazu, dass ja alle Abgeordneten Mails, Faxe etc. bekommen hätten, mit Warnungen, diesem Gesetz nicht zuzustimmen. Er gab auch einigen der Argumente recht, was dann folgte schlug dem Faß jedoch den Boden aus.
Allen Ernstes erklärte er, dass die Kritiker ja keine Alternativen angeboten hätten. Wie man unter diesen Umständen dann offensichtlich zu der Entscheidung kommen kann, bevor wir kein Gesetz verabschieden, dann lieber ein schlechtes, erschließt sich nicht mal bei der dritten Betrachtung.

Der rheinland-pfälzische MP Beck lief zur Höchstform auf und war die Hälfte seiner Redezeit damit beschäftigt, den Zuhörern den Begriff Ermächtigungsgesetz zu erklären und dem Nationalsozialismus anzuheften. Das Ermächtigungsgesetze bereits 1914 und danach auch in der Weimarer Republik ihre Anwendung fanden, hat er offensichtlich im Geschichtsunterricht verpasst. Ihm ging es aber augenscheinlich auch nur darum, genau diesen Begriff zu tabuisieren und die Abgeordneten auf seine Linie einzuschwören.

Wolfgang Schäubles Rede hatte wenig Innovatives zu bieten, man merkte ihm jedoch seinen inneren Reichsparteitag an, dass er mit seiner Ansage vom European Banking Kongress recht behalten hatte. Bereits vor der Abstimmung rollte er aus dem Plenarsaal, schließlich gibt es für ihn ja wichtigere Baustellen als die Unabhängigkeit Deutschlands. Wenn es seinen erwarteten Gang nimmt, bekommt auch Schäuble dann bald sein „wohlverdientes“ Pöstchen. Kanzler und Bundespräsident blieb ihm ja bisher trotz aller Linientreue verwehrt. Während der Reden war er gelangweilt, zumindest wenn er nicht mit seinem Handy spielte oder mit dem Ipad des Nachbarn, hierzu habe ich für die Nachwelt einiges an Impressionen aufgezeichnet.

Nun noch einige Eindrücke im Allgemeinen.

Wegen der Kameraausrüstung (hatte ich bei der Akkreditierung angegeben) fuhr ich an Pforte 3 vor, wo man zunächst nichts von mir wusste. Durch mein Telefonat am Vormittag war allerdings der Leiter der Pressestelle im Bilde und so bekam ich den Einlass. Kontrolle des Fahrzeugs, Fehlanzeige. Am hinteren Eingang, dort wo auch die wichtigen Leute von dunklen Limousinen abgeliefert wurden, bekam ich dann meinen Batch. Anders als beim European Banking Kongress, wo es ein Chipkartenbatch mit RFID war, bekam ich im Bundesrat nur einen Papierzettel. (Siehe Bild)

In aller Seelenruhe konnte ich ohne ßberprüfung der Ausrüstung hoch auf die Pressetribüne und dort ungestört werkeln. Etwas mehr Sicherheit hätte ich ehrlich gesagt schon erwartet. Als die Sitzung im Gange war, durfte ich keine Tasche mehr mit auf die Trebühne nehmen, aber vorher hat das niemanden gestört. Insgesamt waren etliche Männer mit Knöpfen im Ohr unterwegs und als während der Sitzung mein Telefon klingelte (Sarah und Volker ihr wusstet doch das ich da drin bin 😛 ) war auch in Windeseile jemand zur Stelle.
Die Temperatur im Plenarsaal war unmenschlich hoch, zumindest oben auf den Rängen. Vermutlich wird es aber auch unten nicht viel kühler gewesen sein.

Gestern nach der Abstimmung rief ich wie abgesprochen bei Volker und Sarah Hassel-Reusing an, welche dann kurz danach die Klage beim Bundesverfassungsgericht eingereicht haben. Das ist nun der letzte Versuch, diesem antidemokratischen Wahnsinn Einhalt zu gebieten. Ob sich Karlsruhe nun als Wächter der Demokratie zu erkennen gibt, wage ich noch zu bezweifeln, jedoch sind Volker und Sarah frohen Mutes.
Beide haben unglaubliche Arbeit auf sich genommen, um die Demokratie vor der Hochfinanz und dem Ausverkauf zu unterstützen. Unsere Leser möchte ich aufrufen, die Klage zu schützen. Eintragen kann man sich HIER

Mit Volker habe ich gestern besprochen, dass wir in den kommenden Tagen ein kurzes Interview zu der Klage machen werden, um die wichtigsten Punkte kurz hervorzuheben.

Fazit: ßber die Leichtigkeit, mit der das wahrscheinlich schwerwiegendste Gesetz seit dem Bestehen der Bundesrepublik „durchgewunken“ wurde, war ich extrem konsterniert. Ungefähr 20 % der anwesenden Abgeordneten waren während des Großteils der Sitzung mit ihren Handys oder Ipads beschäftigt. Einer besaß sogar die Dreistigkeit, einen Film zu gucken. Leider war er direkt unter mir, so dass ich es nicht filmen konnte. Die Abstimmungen an sich verliefen derart schnell, dass ich das Gefühl hatte, im völlig falschen Film zu sein. Zack, Bum, Handzeichen, beschlossen und genehmigt, nächster Tagesordnungspunkt. Als Beobachter des Treibens konnte man den Eindruck gewinnen, das man darüber abgestimmt hatte, ob in der Cafeteria in zukunft Rucola oder Blattsalat auf die Brötchen kommt, wobei da die Einsprüche sicherlich heftiger gewesen wären. Auch der Umstand, dass über dieses wichtige Schriftstück mal so nebenbei per Handzeichen abgestimmt wurde, sorgte bei mir für totale Verwirrung.
Wirklich Bewegung kam rein, nachdem die Sitzung geschlossen war, im Eiltempo leerte sich der Saal. Die ganze Rückfahrt versuchte ich das Erlebte irgendwie zu verarbeiten, es war ein sehr bedrückendes Gefühl. Die volle Tragweite der Entscheidung wird nicht unmittelbar zu Tage treten, vermutlich erst nach der nächsten Wahl in Deutschland. Dann wird der Umfang langsam aber sicher allen Bürgern bewusst werden. Meine Damen und Herren, „Willkommen in der vereinigten Schuldenunion von Europa“. Einem Europa, das in Kürze von Bankern und Technokraten geleitet wird, unter der Flagge der Sozialisten. Eine Frage, die man sich stellen muss : „Haben es die Bürger anders verdient?“ Wo waren die alle, wenn es Demonstrationen gab oder bei den Petitionen?

Hier nochmal den Aufruf zur Klageunterstützung von Sarah und Volker Hassel-Reusing.

An dieser Stelle ein weiteres Zitat : Wer aufgibt, hat schon verloren! Danke an Alle, die unermüdlich für die Demokratie einstehen und nicht müde werden, nach jedem Sturz wieder aufzustehen!

Da die Sitzung an sich ja bei Phoenix übertragen wurde, habe ich mich mehr darauf konzentriert, Herrn Schäuble und andere Gelangweilte zu filmen, was in Kürze online gehen dürfte.

Carpe diem

Hier noch der Hinweis auf den Tagesausblick von Dirk, der einige deutliche Worte gefunden hat. Sehenswert ist es auf Jedenfall.


73 Responses to Bericht aus dem Bundesrat: Willkommen in der vereinigten Schuldenunion von Europa

  1. Pidder Lüng sagt:

    @ Jens

    Danke für den Einsatz und den gut geschriebenen Bericht.

    Beim „inneren Reichsparteitag“ musste ich grinsen..
    😉

  2. Sundance sagt:

    Jaa, Jens muss ich auch meine Hochachtung zollen , ein wahrhaft Mutiger ! Aber er hat das Geld davon zu kommen.
    Tue uns allen einen Gefallen Jens und lösche die Seite wenn Du gehst, damit die Gedankenspionage uns nicht in 6-10 jahren einen Strick aus unserer heutigen Meinung drehen kann.
    1984 kommt etwas verspätet.

  3. Irmonen sagt:

    Das Mittelalter: 600-1450n.Ch.

    ßßßdie Situation in Europa war bemerkenswert chaotisch. Die meisten Könige waren schwach, ihre Herrschaftsgebiete zersplittert und gefährdet. Der europäische Kontinent war ein Flickenteppich von Grafschaften, Herzogtümern, Stadtgemeinden, Grundherrschaften und Kirchengütern. Die Gerichtsbarkeit wurde unentwegt neu definiert, üblicherweise durch Kriege.

    Jener Handelskapitalismus der sich im muslimischen Nahen Westen vor langer Zeit durchgesetzt hatte, hielt in Europa verglichen mit der übrigen Welt erst spät Einzug, als die Kaufleuten den unabhängigen Stadtstaaten Norditaliens ß? die berühmtesten waren Venedig, Florenz, Genua und Mailand ß? und später in den deutschen Hansestädten die Macht errangen .

    Die italienischen Bankiers bannten schließlich die Gefahr enteignet zu werden, indem sie selbst die Regierung übernahmen und ihre eigenen Rechtssysteme zur Durchsetzung von Verträgen, vor allem aber ihre eigenen Armeen aufbauten. (zitiert aus: Schulden, die ersten 5000 Jahre, David Graeter)

    Deja vue ß? oder ß? alles schon mal dagewesen ß? wenn auch in Variationen

  4. Irmonen sagt:

    …..und lösche die Seite…. – na wer wird denn da so ängstlich sein.
    Drei Dinge braucht der Mensch: Mut, Mut,und nochmals Mut!

  5. Irmonen sagt:

    ERgänzung: alles schon mal dagewesen – alles schon mal verschwunden
    – auch diese neuen Versuche der Bankiersherrschafft, der Banksterherrschaft mit ihren Vasallen wird im Zeiten-Meer der Gschichte wieder verschwinden. Oder eben die Menschheit als solches…im selbst entzündeten Weltenbrand.
    so what?!

  6. Politicus sagt:

    Moin,

    ich Frage mich manchmal wie Naiv die Kommentatoren hier sind.

    Ihr Denkt meiner Meinung nach alle in die falsche Richtung. Wir sind die zu melkende Kuh für die USA und deren Machthaber den Banken. Der ganze EU Zirkus wird nur als Verschleierungstaktik benutzt.

    Schaut euch doch mal die ganze deutsche Geschichte an, diese ganz besonders ab dem WK1, dann werdet Ihr eventuell in meine Richtung denken.

    Aussagen wie:

    Deutschland war seit 1945 keine Sekunde Souverän.

    Die Eurorettung ist eine Frage zwischen Krieg und Frieden.

    Die Vergangenheit, 3.Reich, ist bei den Europäern nicht Vergessen.

    Alternativlos.

    Schaut mal in den Bundestag, die haben keine Lust zu Regieren. Warum, weil sie nicht frei Entscheiden können.

    Wer denkt ihr hat den Wiederaufbau in Europa finanziert. Klar Amerikanische Banken. Jetzt ist Zahltag und was glaubt ihr soll das Bezahlen. Genau die Deutschen wer den sonst.
    Obama hat die Eu doch schon längst dazu aufgefordert genau das zu tun was jetzt geschieht.

    Also soll hier keiner von Interessen der Amerikaner in verdrehter Form Schreiben.

    Die Ostdeutschen sind eigentlich die ärmsten, die wurden unter den Russen schon ausgepresst bis kein Saft mehr zu kommen schien. Dann hat sie die BRD noch ausgeraubt und jetzt, jetzt kommen die noch mal dran.

    Von Ostdeutschland habe ich mir mehr an Revolutionären Gedanken erhofft. Damals 1989, leider haben die sich ruck zuck vom BRD System einlullen lassen. Der Vorteil der BRD ist, dass die Bürger Osten das BRD Grundgesetz und seine Geschichte nicht richtig kennen. Die Bürger im Westen nicht einmal im Ansatz eine Ahnung von den Verbrechen welche die BRD an den Bürgern im Osten begangen haben Wissen. Alleine an dieser Vorgehensweise kann man erkennen das die BRD ein Konstrukt der Siegermächte zur Ausbeutung deren Insassen ist. Die Politiker und damit meine ich alle, auch die bis in die Gemeinderäte runter machen sich Mitschuldig an den Machenschaften der BRD.

    Aufgeräumt gehört hier und zwar richtig. Aber fallt nicht auf die Rechten rein oder gar auf die Linksextremen. Die werden für die Stunde Null aufgehoben.

  7. Politicus sagt:

    Das ist schon richtig, nur leider nutzt es dem menschen von heute nichts. er muss es erleiden nicht die nächsten oder vorherigen.

  8. Nver2Much sagt:

    Bananen Republik Deutschland ist eine Beleidigung für die Bananen produzierende Länder…

    Albrecht Müller – Nachdenken über Deutschland

    http://www.youtube.com/watch?v=UTxPJcGKFuE&feature=player_embedded

  9. Nepos sagt:

    Mein Gott, wie kann man der Uckermark Oma, und diesem Rollstuhlleistungssportler, das Schlimmste was der Verwaltungsgesellschaft BRD seit Hitler passieren konnte, nur das Handwerk legen?

  10. Melissa sagt:

    Alle Länder werden schon von der Eu-Komission regiert oder denen die dahinterstecken das hat mit Deutschland oder sonstigen NATIONEN nichts mehr zu tun.
    Alle Bürger sind die Deppen unter diesem System das nicht nur am Finanzsystem krankt..die ZWEIKLASSENgesellschafft oder das konkurierende Hierarchiedenken ist schlichtweg patriarchal also eigentlich völlig out.

    Das Thema hatten wir ja schon öfter hier… die Flamme ohne Nahrung züngelt ein letztes Mal hoch bevor sie erlischt…..

  11. Asgard sagt:

    @Sternenstub

    Schönen guten Morgen, antworte auf Deine Astrologieantwort mit einem neuen Threat.

    Also wenn Du 27 Jahre in der Astrologie arbeitest, dann wundert mich Deine Ratschlag Deutschland zu verlassen doch sehr.

    Denn eigentlich müsstest Du aus astrologischer Sicht wissen, dass nicht nur ein Zusammenbruch des Finanzsystems bevorsteht, sondern es auch zu extremsten, globalen Veränderung kommt, die auch mit Gaiaereignissen wie extremste Erdbeben, verheerenden Vulkanausbrüchen etc. einhergehen.

    Wohin soll man also flüchten? Denn die große Veränderung wird uns ALLE treffen, ob in Deutschland oder in Timbuktu.

    Ja ich gebe dir Recht, dass man seine Koffer packen soll, das betrifft aber nur Küstenbereiche, und diese Warnung gilt nicht nur für Deutschland, sondern weltweit. Deutschland (Süden bis Mitte) ist sogar „astrologisch“ gesehen ziemlich sicher bei den geologischen anstehenden Umwälzungen (Potentiale).

    Ich spreche nicht von Asteroid 2012 DA14, der die Erde nächstes Jahr treffen könnte (Potential), denn mit 44 Metern Durchmesser wird dieser sicherlich nicht eine globale Katastrophe auslösen (wenn er überhaupt die Erde trifft und wenn er nicht zuvor in der Atmosphäre zerbricht).

    Das jetzige Finanzsystem ist nur ein System was weichen wird. Wir sind mitten drin in dem nicht nur von den Mayas prophezeiten Wechsel. Denn ALLES hat eine gewissen Form von „Bewusstsein“ und ein Bewusstseinswechel (Evolution) ist immer sprunghaft und ist immer mit Chaos verbunden (sogar mainstream-wissenschaftlich bewiesen)
    Aber das ist gut und macht auch keine Angst, denn es ist etwas was schon lange überfällig ist.

  12. plissken sagt:

    Schön wie du deinen Rassismus hier offen darlegst-kompliment.

  13. Egoaustreiber sagt:

    In der Zeit, wo hier die Fakten der Hoffnungslosigkeit des biblischen Projektes gezeigt wird..

    arbeiten die russischen Infokrieger mit großen Schritten voran zum Gedeihe und Verbinde weg vom Trenne und Herrsche

    der größte Feind dieser Bewegung ist die trotzskistische Bewegung der sog. Kommunisten Marxisten Anhänger ..der versteckten tolpoletarischen Elite (pyramidensystem der clans, machtgelüste jener Personen, welche zu Macht streben in der Politik)

    Die Schöpferherrschaft der Menschheit wird diesen Weg nicht gehen! Die Russen werden uns sehr bald helfen!
    Alles wird gut! Die neg. Egregors etwas was im unterbewußtsein programmiert wurde und gegen uns arbeitet..wird hinweggefegt werden…all dieses unreine, listige, satanische, egozentrisch verlogene..

    die Kraft des Schöpfers ist mit uns und sehr bald wird es sehr große Kräfte zuerst in Rußland entfalten und dann global!

    Friede wird sein mit uns allen!
    Gott sei Dank

    Glauben wir daran und unterstützen die russischen Infokrieger bei ihrem harten Kampf an der Spitze des Speeres gegen die Kräftes des unreinen, bösen…diese trotzkisten Bewegung..

    welche ja auch hier im Westen besonders geplant wird gerade wie wir sehen…die wollen den Kapitalismus ins perverse noch weitertreiben..damit sie dann aus diesem Chaos, welchen sie erschaffen dann ihre neue Weltordnung des Pseudosozialismus nach Trotzki Art aufbauen können…das ist in prinzip strenges polizeitstaatliches Regime, wo es keine Demokratie mehr geben sollte und wo die herrschende Elite freie Hand hat zu Ausführung ihre so lang ersehnten Ziele…

    Einen Finger wird diese Elite sehr bald bekommen!
    die globale Elite ist sich in Wahrheit gar nicht so einig wir es scheint! die einäuigen können die die komplette Macht über die Wahrheitsliebenden haben ..ihnen fehlt die Weisheit und die Unterstützung des wahren Schöpfers!

    Das biblische Projekt wird sehr bald scheitern!
    Das konzept dergesellschaftlichen Sicherheit KPE
    wird siegen!
    Es wurden neulich Angriffe auf diese Bewegung sogar intern vom Ego jener ausgeführt, welche glaubten daraus zu profitiren und an die Macht zu kommen..diese Kräte wurden zurückgeschlagen und daraus wird die Bewegung umso stärker und verbundener und beschleunigt sich sogar! die 5 Kollonne der Liberasten und Trotskisten haben keine Macht mehr es zu unterwandern und nach ihrem Prinzip es zu trennen und umzuleiten…
    Das ist ein großer Sieg auf Geistiger EBENE! Gott sei Dank …alleine aus diesem Video der Informationen über die letzte Zeit was da intern auch in dieser Bewegung geschah gibt große Hoffnung auf positive Zukunft der Menschheit in nicht so weiter Ferne und gibt Kraft und Glauben dafür zu dienen und weiter aufzuklären …

    hier nochmal für jene, welche noch nie was von gehört haben: (n winziger Ausschnitt aus all dieser Bewegung aus Rußland) http://kpe.ru !!!

    http://rutube.ru/search/?query=kpe+petrov
    Lektionen des ursprünglichen Gründers dieser Bewegung, welche die Kraft hatte dies durchzustehen und die Mächte des böse nzu brechen..sehr starker russischer Krieger war das! Das Himmelreich gehört diesem Mann!
    General Petrov!

    http://rutube.ru/video/2426845063fc58c6c7487e6e17c4b683/
    (sehe gerade..die feinde der wahrheit haben es zensiert) aber es wird sich wieder finden und die werden nichts mehr unter kontrolle haben mit ihren lügen, zensuren usw..)

    „Six Principles of Global Manipulation“

    sucht im internet dieses Video und verbreitet es sehr stark! Die Elite hat sehr große Angst vor diesem Video aus Rußland..wird dort gerade sehr stark im internet zensiert..selbst auf rutube.ru wurde es zensiert usw..)
    die haben Angst…also werden sie ihre Angst bekommen und verlieren!) Die Wahrheit ist stets geduldig und mächtig!
    http://www.zakonvremeni.ru/publications/23-outlook/2986-the-six-principles-of-global-manipulation.html

    bitte es speichern und überall verbreiten in div. spirituellen, infokriegerischen foren, webseiten usw!)

    http://rutube.ru/video/5031fbc5e8d4834ebbde42bed521bcb2

    über die Leviten (spitze der illuminierten nwo pyramide) welche sich das judentum angenommen haben und Juden stets führ ihre Ziele mißbrauchen usw..
    sehr informativ auch was die am 8 tag beschneidung der babys durchführen und welche folgen das hat und was die damals in der wüste mit den semiten getan haben und diese geistig vergewaltig und ihnen religion des Judaismus eingehemmert haben usw..zum trenne und herrsche und damit sie die ganze welt erobern ..

    Alles wir Gut

    wir die Gerechten, auf Gewissen(Kontakt zum Schöpfer) hörenden werden gewinnen!
    Gott der Liebe ist mit uns

    Friede wird sein mit uns allen!
    Die Beweung aus Rußland gibt richtig Hoffnung
    verbinden wir uns mit den Russen und brechen ein für alle mal das Böse von dieser Welt

    Jesus hat es uns gelehrt und ist mit uns im positiven Sinne! Erkennt die Tricks auch in dieser Hinsicht der Priorität der Menschensteuerung ..mit zombierung über Religionen, Sektenartiker Bearbeitung und Willensschwächung am Aufbau dieser Welt hin zum Paradies im Sinne des Schöpfers der Liebe
    Das HImmelreich auf Erden!

    Es wird uns nach unserem Glauben geschehen sagte Jesus mal!) So wird es sein!!!

  14. Egoaustreiber sagt:

    war ein Rechtschreibfehler..

    Einen Finger wird diese (in Wahrheit gespaltene globale Elite) sehr bald bekommen!
    diese globale Elite ist sich in Wahrheit gar nicht so einig wir es scheint! Die Einäuigen können die komplette Macht über die wahrheitsliebenden, moralisch gesunden Menschen und über die zombierten Michels also über die gesamten Völker der Erde

    KEINE MACHT haben !
    Ihnen fehlt die Weisheit, die Einigkeit und die Unterstützung des wahren Schöpfers!

    Das biblische Projekt wird sehr bald scheitern!
    Das konzept dergesellschaftlichen Sicherheit KPE
    wird siegen!

    Die Angriffe gegen diese Bewegung haben nun andere Dimensionen angenommen…die ganze Kraft des bösen scheint nun sehr bald sich darauf einzuschießen..
    aber es wird Ihnen nichts bringen! Sie können über 2012 hinaus mit ihren RoboterProgrammen (siehe Info darüber aus Bewusst.tv) des NUR Berechnens nicht einsehen und verstehen..es ist keine wahre Intelligenz ..es sind Zombies, Dämonen – bioroboter!

    Die können den Schöpfer nicht sehen und über diesen stehen! …Sie werden sehr bald scheitern!

    Wir können uns auf interessante Jahre demnächst freuen…auf große Veränderungen und das große Erwachen der „noch“ zombierten, abgelenkten, bearbeiteten Michels, welche auch alle unseren Brüdern und Schwestern sind! Das Ganz Bioorganismus der Erde..alle Zellen werden sich vereinen und den Tumor aus dieser Erde vertreiben! Zeit der Entscheidungen vorbei!
    Zeit der Entscheidung, Reinigung von Unkraut, Saat der Ernte naht!

    Alles wird gut!)
    Wer nicht in der Wahrheit ist hat was zu befürchten!
    Hört auf die Worte Jesu im positiven Sinne mehr den je!
    liest die Gleichnisse im neuen Testament! Sucht die Wahrheit Glaube an Eure Kräfte …Gott ist mit uns gerechten egal welchen Glaubens, Denkmuster…

    Hauptsache man ist moralisch gesund und strebt danach die menschliche gesunde Psyche zu erreichen! Wer Gewissen bekommt ist nicht mehr verloren!)

  15. kaphorn sagt:

    ich glaube wir haben alle überhaupt keine ahnung….noch. das was wir machen ist das ergebnis von ursache und wirkung. wir reagieren auf vorgänge die in der vergangenheit passiert sind. deshalb sind alle antworten hier auf vergangendes focussiert. und wir stochern dadurch nur im nebel der vergangenheit. diese vergangenheit ist jedoch die informationsquelle für die fragen die sich in die zukunft richtet. also muss man die vergangenheit erstmal genauer untersuchen. die deutschen sollen ja nach aussage eines kommentators ein volk feiger menschen sein. sehr interessant, aber das ist schlicht weg eine meinung basiertend auf die geschehnisse aus der vergangenheit, die, wenn man in diesem bereich forscht, schlicht eine illusion, eine lüge, eine manipulation ist….die deutschen sind und waren alles andere als feige, sie sind ehrlich und hilfsbereit, und wurde und wird gnadenlos ausgenutzt….und die medien tun ihres dazu (s.manipulierte bilder während der em. wer glaubt das das ein einzelfall sei, der soll sich die vergangenheit anschauen.)

  16. Irmonen sagt:

    FAZ 1.8.12 Wirtschaft
    (oho die MSWM traut sich)

    Zentralwahn
    Die Architekten einer Schulden- und Haftungsunion ß? es sind die Regierungschefs aller Eurostaaten ß? haben das europäische Haus bald zu Ende gebaut. Dort gilt das Prinzip: Wer überschuldet ist und die Zinslast der Kapitalmärkte beschwerlich findet, kann sich billiges Geld beim Nachbar holen(derzeit vor allem Deutschland).

    ß?künftig können sich auch marode Banken direkt neues Kapital beim sogenannten Rettungsfonds ESM holen. Das heißt nichts anderes dass deutsche, französische, und andere Steuerzahler nicht nur für die Fehlentscheidungen der griechischen, spanischen oder italienischen Staates, sondern auch seiner Banken einstehen müssen. Eine derartige Verstaatlichung privater Schulden gab es bisher nur im marxistischen Lehrbüchern, nicht in jenen der sozialen Marktwirtschaft.

    Kanzlerin Merkel hat allen Grund ihre abermalige Niederlage zu kaschieren. Sie pocht darauf, dass die Hilfen an Bedingungen gebunden sind. ß?was ist davon zu halten?

    Es bietet sich ein Vergleich aus der deutschen Föderalgemeinschaft an, den der Münchner Max-Planck Forscher Kai Konrad kürzlich präsentiert hat.
    Bremen hat in den frühen neunziger Jahren beim Bund einen extreme Haushaltsnotlage geltend gemacht. Angesichts einer Verschuldung von 13.000Euro pro Kopf erhielt der Stadtstaat zehn Jahre lang vom Bund außergewöhnliche Sanierungshilfen (bail out) von insgesamt mehr als 15.000 Euro pro Kopf. Am Ende war für jeden Bremer aber nicht der ßberschuss angespart, sondern die Schulden hatten sich auf 17.000 Euro vermehrt (heute sind es sogar 27.000 Euro) Die Rettung Bremens war die pure Geldverschwendung, eine dauerhafte Insolvenzverschleppung, obwohl das Geld an strenge Auflagen gebunden war. ß?Leider so die Bremer Politiker sei die wirtschaftliche Entwicklung immer hinter den Erwartungen zurückgebliebenß?.

    Die Moral von der Geschichte: Wenn schon in einem Bundesstaat mit Durchgriffsrechten die Balance der Solidarität nicht funktioniert, um wie viel weniger wahrscheinlich ist die Erfüllung des Versprechens in Europa. Bremen mag für Deutschland verkraftbar sein. An der Rettung Südeuropas werden wir uns überlupfen.

    Meine Ergänzung:
    der frühere Wohlstand Spaniens war auf brutalste Kolonialisierung gegründet, Mord, Sklaverei, schrecklichste Foltermethoden, Zwangsarbeit, Verschleppung unermesslicher Wertschätze. Auch Portugal, Spanien und Italien sowie England haben diesbezüglich eine üble Geschichte. Glauben wir wirklich dass wir in einer anderen, ß?zivilisierterenß? Zeit, mit einer ehrbareren Einstellung leben? Jetzt sind die Ausplünderungsreichtümmer verbraucht, das Schuldenmachen an der Grenze angelangt. Deshalb wird das erneute Ausplündern anderer, allen voran Deutschland , erst noch so richtig in Fahrt kommen, jetzt wo die ehemaligen Freibriefe, der (See)räuberischen-Zugriffe auf das Besitztum, und das Geld anderer Menschen, aktuell via Steuern (vorläufig), wie ehedem von der Obrigkeiten in neuen Formeln (ESM etc.) gesetzlich legitimiert ist.

    „bei den Conquistadoren haben wir es nicht einfach mit gierigen Menschen zu tun, sondern mit Menschen, deren Gier apokalyptische Dimensionen annahm. (Schulden die ersten 5000Jahre, David Graeter)“

  17. […] Fazit auf Iknews: “Als Beobachter des Treibens konnte man den Eindruck gewinnen, das man darüber abgestimmt hatte, ob in der Cafeteria in zukunft Rucola oder Blattsalat auf die Brötchen kommt, wobei da die Einsprüche sicherlich heftiger gewesen wären.” (Iknews.de, 30062012). […]

  18. Habnix sagt:

    Die Klage beim Bundesverfassungsgericht ist eine Taktische Zeitverzögerung um zu sehen wer als erstes den Bach runter geht.Der Dollar oder der Euro.Da kann ich nur hoffen das der Dollar zu erst geht.So sind die Deutschen vielleicht mal nicht schuld am Desaster.

    Die Bild hat am Samstag auf Seite 2 berichtet: „Was bedeuten die Beschlüsse für mein Geld?“

    Da wird erst am Samstag von der Bild berichtet was auf die Menschen zu kommen könnte als ob sie damit ihrem Medien Auftrag gerecht werden könnte. Das ist eine Sauerei der aller ersten Kajüte in einer Demokratie.Daher hat das schon lange nichts mehr mit Demokratie zu tun, wo der Souverän ansonsten in einer echten Demokratie noch rechtzeitig „Nein“ sagen kann.

    Aber was soll es, wenn die Elite wirklich nur die 500 Millionen Menschen auf der Erde haben wollen dann sind sie sich selbst schuld wenn sich damit selbst ein bein gestellt haben.Ich jedenfalls habe Offtopic und sonst wo im Internet geschrieben, das es nicht machbar ist.

  19. Egoaustreiber sagt:

    Habnix
    „Aber was soll es, wenn die Elite wirklich nur die 500 Millionen Menschen auf der Erde haben wollen dann sind sie sich selbst schuld wenn sich damit selbst ein bein gestellt haben.Ich jedenfalls habe Offtopic und sonst wo im Internet geschrieben, das es nicht machbar ist.“

    Wenn sie es nur versuchen bzw. doch es zum Schluss ihrer unmöglichen Zivilisationssteuerung es zum Ziel setzen das letzte Mittel der totalen Zerstörung auf der Welt anzuwenden…werden sie sich selbst und ihre Nachkommen schneller abschaffen als sie es blind-einäuigig wie sie sind bemerken können…zu hohes Risiko ist die 6.Priorität der Menschensteuerung für diese geistig kranken machsüchtigen,reichen Eliten-Heuschrecken! Sie werden es nicht anwenden bzw. NICHT diesen Schritt des Harakiri gehen!

    die größten Feinde ihres biblischen Konzeptes ist die noch übriggebliebende und wieder erstarkende alt-russische Zivilisation, welche damals nicht global ausgerichtet war und aber von diesen levitisch-judaistischen Emissaren zersetzt, durchwandert wurde …

    die 5.Priorität der Menschensteuerung mit Drogen insbesondere das Alkohol, Tabak usw..haben sie nach Rußland eingeschleust und damit haben Sie Rußland zum größten Teils damals schon sehr geschwächt. Aber die wieder erstarkte, auferstehende Kraft steht wieder auf und ist nicht zu besiegen!) Schöpfer unterstützt die Menschheit, welche nach ihrem Gewissen, furchtlos und treu dem Willen des Schöpfers folgt!

    Deutschland haben die auch schon damals ziemlcih stark zersetzt und unterwandert..darunter leiden wir bis heute noch( ..aber auch hier wird die Kraft des deutschen Volkes wieder gemeinsam mit dem russischen Volk erstarken und diese Zionisten/Heuschrecken, alles verlogene, listige, geistig kranke heuschlerische all für alle Mal von unseren schönen Welt hinwegfegen mit der Kraft der Wahrheit/Liebe auch ausheilen, sofern sich jene bereit erklären für die Heilung und um Vergebung bitten und Reue zeigen(Gewissen bekommen) im Einklang mit dem Willen des Schöpfers!

    Zeit der Ernte naht..die Reinigung von all dem Unkraut wird sich noch beschleunigen! Jene, welche Hochverrat begehen, Angst haben und in Lügen wandeln und ihren schwächen des Egos folgen sollen aufwachen, ihren inneren Schweinehund(egregor) überwinden…Zeit der Entscheidungen vorbei! Zeit der Entscheidung naht!

    Das große Erwachen wird noch sehr bald kommen. Dann wird das mosaische Denkmuster der Menschheit wieder aufkeimen und sich richtig verbinden und diese Kontroll,Herrschsüchtigen Kracken werden die Macht über die Völker verlieren und wahrlich sich in die Situation selbstverschuldet gebracht …die Hölle geben und sich dorthin versetzen lassen!) Schöpfer straft nicht…es sind diese kranken Menschen selbst, welche sich abstrafen werden ..sie bilden sich selbst den Krebstumor, welcher in ihrer Seele wuchert(

    ihr biblisches Projekt wird scheitern!))) (menschensteuerung)

    Das Konzept der gesellschaftlichen Sicherheit KOB –
    http://kpe.ru wird siegen!

    http://geraldcelentechannel.blogspot.de/2011/06/6-principles-of-global-manipulation.html
    freut mich, daß es hier im Westen schon verbreitet wird -)))

    das ist ein Bsp. der infokriegerischen Tätigkeit in den 1-2 Priorität der Menschensteuerung..

    da sieht man welchen Einfluß wir alle haben können auf die globalen Zusammenhänge!)

    Jeder von uns ist wichtig und wird ein richtiger Infokrieger! Bleibt euch selber stets Treu und Furchtlos! Liebt die Wahrheit hört auf Euer Gewissen!
    Jesus, Mohammed alle Propheten sind mit uns. Schöpfer der Allmächtige ist mit uns und wird uns segnen und unterstützen! Nach unserem Glauben wird es uns geschehen! Wenn dann immer mehr Menschen so werden..werden all diese dämonen(egregors) von allen Menschen weihen und fliehen, da sie keine Macht der Steuerung, Manipulation mehr über uns verfügen werden können!

    Furchtlos und Treu stets im Gewissen mit dem Schöpfer!

  20. ALT-F2 sagt:

    Der Wähler hat versagt,

    2009 wurde der Bundestag, mit zwar historisch niedriger Wahlbeteiligung von 70%, von den Ankreuzmaschinen in Amt und Würden gehievt.

    Die Amts und Würdenträger, denen es an Arroganz, ßberheblichkeit und Selbstgefälligkeit nun wahrlich nicht mangelt, können sich aber – ZU RECHT – aus diesen 70% eine Legitimation für Ihr Handeln und Wirken herleiten.

    Sollten sich die Ankreuzmaschinen nicht eines Besseren besinnen, sind Diskussionen über ESM – ODER WAS AUCH IMMER – OBSOLET.

    Die Nomenklatura bestimmt wo#s lang-geht

  21. Erinnern Sie sich nochß?

    Es ließe sich darüber streiten, ob ein Herr Reithofer, Topmanager bei BMW, für seine 6,2 Mio. Euro Jahresgehalt genug gearbeitet hat, doch wenn es sich für BMW rechnet, sei es ihm gegönnt. Allerdings lässt sich nicht darüber streiten, dass die Familie Quandt, Hauptaktionär bei BMW, für ihre 650 Mio. Euro Rendite, die sie 2011 abkassierte, gar nicht gearbeitet hat. Das ist Kapitalismus: abkassieren auf Kosten der Mehrarbeit anderer.
    Stellen wir nun die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen (die Geld- und Bodenordnung) so ein, dass langfristig Familie Quandt und Konsorten nichts mehr abkassieren können, ist das erstens kein „Kommunismus“ (im „Kommunismus“ = Staatskapitalismus kassieren die Parteifunktionäre die unverdienten Kapitaleinkommen), und zweitens wird niemandem etwas weggenommen, denn Quandt und Konsorten behalten ihre Vermögen. Nur wenn sie weiterhin ohne zu arbeiten konsumieren wollen, müssen sie diese „anknabbern“.
    Behindert es vielleicht den Fortschritt, wenn Quandt und Konsorten, um gleichzeitig ihre Vermögen erhalten und konsumieren zu können, arbeiten müssen? Wohl eher im Gegenteil, denn noch innovationsfeindlicher können Quandt und Konsorten gar nicht mehr sein, als wenn sie ohne zu arbeiten konsumieren können und trotzdem immer reicher werden.

    ß?an die Soziale Marktwirtschaft?

    Im Januar 1953 gründete der Freiwirtschaftler Otto Lautenbach die Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft (ASM). In enger Zusammenarbeit mit dem damaligen Wirtschaftsminister und späteren Bundeskanzler Ludwig Erhard sollte erstmalig eine „freie Marktwirtschaft ohne Kapitalismus“ verwirklicht werden. Im Juli 1954 verstarb Otto Lautenbach, die ASM zerfiel im Streit (eine Organisation gleichen Namens existiert heute noch, sie verfügt aber über keinerlei makroökonomische Kompetenz mehr). Für die makroökonomische Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland wurde ein von der „katholischen Soziallehre“ beeinflusstes Konzept von Alfred Müller-Armack übernommen, eine „sozial gesteuerte Marktwirtschaft“ (kapitalistische Marktwirtschaft mit angehängtem „Sozialstaat“), für die sich später der Begriff „soziale Marktwirtschaft“ einbürgerte.

    Um die „Finanzkrise“ (beginnende globale Liquiditätsfalle) beenden zu können, muss die Religion (selektive geistige Blindheit gegenüber makroökonomischen Konstruktionsfehlern) überwunden werden:

    1. Jeder, der den Erkenntnisprozess der Auferstehung noch nicht durchlaufen hat, ist religiös, unabhängig von „Glaube“ (Cargo-Kult) oder „Unglaube“ (Ignoranz).
    2. Alle religiösen Menschen sind wahnsinnig.
    3. Der Wahnsinn ist in der Regel umso größer, je höher die „gesellschaftliche Position“; insbesondere „Spitzenpolitiker“ und „Geistliche“ sind komplett unzurechnungsfähig.

    http://opium-des-volkes.blogspot.de/2011/07/die-ruckkehr-ins-paradies.html

  22. […] Blogs redet man – aus verschiedenen Blickwinkeln – Klartext, z. B.: kritische-massen, iknews, Querschüsse, Sharen mit:TwitterFacebookGefällt mir:Gefällt mirSei der Erste dem dies gefällt. […]

  23. […] Fazit auf Iknews: “Als Beobachter des Treibens konnte man den Eindruck gewinnen, das man darüber abgestimmt hatte, ob in der Cafeteria in zukunft Rucola oder Blattsalat auf die Brötchen kommt, wobei da die Einsprüche sicherlich heftiger gewesen wären.” (Iknews.de, 30062012). […]

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM