Ein wenig das Leben „entschleunigen“

Im Augenblick rast das Leben an mir vorbei, dass ich nicht so schnell schauen kann. Eigentlich war eben noch Sonntag und die Arbeitswoche hat begonnen, schon ist wieder Wochenende. Man versinkt im Strudel zwischen Raum und Zeit. Noch ist mein Arbeitspensum extrem heftig, aber ich glaube es geht im Augenblick auch einigen Anderen so und daher will ich mal ein wenig entschleunigen. Sollte am Wochenende nicht die Welt untergehen oder uns der Himmel auf den Kopf fallen ist offiziell entschleunigung angesagt. Manchmal muss man dem Geist und dem Körper einfach die Möglichkeit geben ein wenig Energie und Ruhe zu tanken. Wer auch einen ruhigen Trance mag, dem sei der folgende ans Herz gelegt.


Auch möchte ich noch einmal auf das Truthcamp am Wochenende 17. – 19 August hinweisen, dazu wird es noch einen seperaten Artikel geben. Auch dort wird wieder kräftig entschleunigt und einfach mal wieder ein Wochenende mit entspannten und interessanten Menschen am Lagerfeuer gechillt oder ein wenig die Natur genossen. Die Orga übernimmt dieses Jahr Chris, da ich wegen mehrerer Projekte im Augenblick stark ausgelastet bin.

Ich freue mich darauf wieder ein paar der alten Gesichter zu sehen und gemeinsam ein Bier zu trinken und der Musik zu lauschen.

Carpe diem

Entschleunigung :


32 Responses to Ein wenig das Leben „entschleunigen“

  1. nonliquid sagt:

    Also Deine Arbeit schätze ich sehr,aber Musikgeschmack hast Du keinen ;P ! Schönes Wochenende und lass mal die Seele baumeln.

  2. stupido sagt:

    Schöne Entschleunigungsmusik und video…

    http://www.youtube.com/watch?v=QCQTr8ZYdhg

    und was zum „unblocken“…
    http://unblockyoutube.eu/

  3. Comas sagt:

    @nonliquid,

    wa? Gibt nix über House/Trance/Elektro.

    Fritz & Paul Kalkbrenner, Paul Van Dyke – The Twins…

  4. Pansenwastel sagt:

    Ja, ich hoffe es gelingt uns allen, ein wenig herunterzuschalten.

    Ich freue mich aufs Truthcamp und die Leute die ich dort treffen werde.

  5. Irmonen sagt:

    machst du Mcherze? Die Musik ist Gehetze pur, damit mache ich ein workout, wenn ich eins machen würde!

  6. Irmonen sagt:

    sollte heißen: machst du Scherze,….
    aber wenn man so musikmäßig angetrieben wird, dann werden die Rechtschreibfehler schlimmer

  7. Platte sagt:

    Wiese legen in die Sterne schauen und das hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=1cZDhGK18zw

    mit guter Lautstärke vertreibt alle Sorgen!!!

  8. Wachtraum sagt:

    Ich finde alles was wir tun und Arbeiten in unserem Leben
    eh total krankhaft.
    Mit viel weniger wuerde es auch gehen.

  9. Jens Blecker sagt:

    Für Irmonen :

    Denke das kommt deinem Geschmack etwas näher? ­čśë Schönes Wochenende.

  10. Jens Blecker sagt:

    Zitat des Tages :

    Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.

    George Bernard Shaw

  11. Felix sagt:

    Das Video im Artikel entspricht so gar nicht meiner Art von Entspannung oder Entschleunigung, eher Gas geben und Power. Eher sowas (beliebiger Titel mit Suchwort „Lounge“): http://www.youtube.com/watch?v=FhsUMdeEpLQ
    —-
    Kennt Ihr die Downshift Bewegung/Trend? (engl. Herunterschalten)
    viel Spaß beim Lesen: http://en.wikipedia.org/wiki/Downshifting
    http://de.wikipedia.org/wiki/Einfaches_Leben

  12. stupido sagt:

    Flow Musik…

    http://www.youtube.com/watch?v=-_vCeQ-rx5A

    Die Dame ist 64…unglaublich….

  13. steinmetz sagt:

    ooch ja
    schön entschleunigen, hein nuun is rum bin noch in unnerbüx noch nich gefrühstückt Zähne auch nich geputzt
    Knochen tun weh von der Arbeit kein Bock was zu tun.
    Nur noch mal den Handmixer von meiner Frau auseinanderfummeln und ooh supi da is ja nen Dauermagnetmotor drin uuh klasse da kann ich doch mal gucken ob der noch läuft ooh dat Ding lööpt.Oh ja da kann
    mann doch ne kleine Windkraftanlage draus basteln.Ja aber wie mach ich das mit den Flügeln – Ja klar KG Rohr aufsägen – das geht aber wo stell ich das Ding auf-die Nabe muss noch geändert werden aber das Ladegerät muss noch umgebastelt werden-
    Halt Stop!
    runterkommen
    ich glaub ich leg mich wieder hin.
    und zum entspannen (der Text ist nett):
    http://www.youtube.com/watch?v=oiRVsZzccz0&feature=related
    müden Gruß Steinmetz

  14. kaphorn sagt:

    viel spass im camp, vielleicht kann ja der eine oder andere einmal die zeitlichen anomalien bezgl. des filmes der große diktator von charlie chaplin zur sprache bringen. ich bin gestern abend darauf gestossen. geschrieben wurde es von 1937 am, drehbeginn war ab 1939 und uraufgeführt im oktober 1940. ich frage mich:

    wie kann es sein, das chaplin quasi die realität verfilmt bevor sie eintritt (warschauer ghetto ab oktober 1940!)? das ist eine für mich nicht zu erklärende anomalie, es sei denn, chaplin war ein wissender, ein eingeweihter…ist ein thema für ein lagerfeuer…:-)…nochmals viel spass im truthcamp..

  15. hmmm sagt:

    THX !!!

    Mittwoch od. Donnerstag gibts (große) party am Rhein, bei Neuss zwischen Grimlinghausen und Fleher Brücke (auf Neusser Seite), jeder is wilkommen bringt einfach nur euch selbst mit und wenn möglich ­čśë die Kraft loszulassen, ist aber kein muss…

    Jemand sehr weises sagte mal: Gott ist unglaublich einfach, nur der Mensch macht die einfachsten Dinge unglaublich kompliziert…

    in diesem Sinne bis nächste Woche ­čÖé

    und nie vergessen was du auch tust, tu es in Fröhlichkeit, dann tust du das rechte und tust es recht….lets go! Jeder ist gefragt!!!

    hmmmmmm

    (genaues Datum entscheide ich Montag abend….)

  16. Sundance sagt:

    Naja Jens, wenn das so ist, komm ich vorbei.
    Mit Logik habe ich das auch nicht so, benutze die nur wenn nötig ! Daher auch funktionstüchtig, weil nur eingesetzt wenn nötig und somit noch nicht abgenutzt.
    Ist wie mit’d Füsse, Sohlen sparen –Montags versuchen aufzuwachen, um Freitag abend festzustellen, das es wieder mal geschafft ist.
    Nee, ich habe deshalb soviel Ruhe, weil ich die Papiertiger gefüttert habe. Immer diese Raubtiere im Paradis?!

    Nee, also ich bin da, weiss jetzt noch nicht welcher Teil von mir anschliessend behaupten kann, da gewesen zu sein, aber irgendwie sind wir ja alle verbunden, is somit egal.

    Nun ich werde bei Nacht 2 Sonnen scheinen lassen, nur wegen der Beleuchtung (hoffe nicht das es BND Helicopter sein werden, aber egal hauptsache hell).
    Pink Floyd lasse ich hinter den Zelten mit 8000Watt den Abend untermalen, damit wir am Lagerfeuer noch mit Jesus die Friedenpfeife rauchen können(habe den auch eingaladen,ist das OK?).
    Die schönsten GOGO Girls der Welt werden als Fatamorgana überm Bierausschank tanzen und Wilhelm Bush und seine Nachkommen, werde ich auf einen Ast zwischen den Wildtauben über Dixiklo setzen, damit die mal verstehen was Frieden bedeutet.
    Auf jeden Fall werde ich es nicht regnen lassen, damit nicht wieder diskrepanzen über die Art des Feuermachens entsteht. Habe 5 Jahre im Bush gelebt, meinte jetzt nicht das Arschloch von dem.

  17. Phoenix sagt:

    oh man was ist denn bei dir eingebrochen ­čśÇ

  18. Sundance sagt:

    Eigentlich nicht vil. Nur der Glaube an die FED und an den Woooohlstand Aller.
    Ich habe einen anderen Schamanen gefragt ob er auch kommt. Solange Du 220Volt hast, kostet Dich das nichts.
    Manni ist genauso irre wie ich, nur er kann das in Musik umsetzen.

    http://www.youtube.com/watch?v=sD7lsNepfBA

  19. Sundance sagt:

    Manni hat die Gabe nie 2x das Selbe zu machen, erstellt sich immer auf die Leute ein.
    Ob Oktoberfest oder St.Pauli, ist so eine Art wie die ßrzte, was kommt was wollt ihr hören, wie seit ihr drauf–das muss man ihm nicht sagen.

  20. Sundance sagt:

    Weist Du wir sind alle drauf, auf unserem Lebenstrip. Es wird nur ein Problem, wenn man den unwissend verpasst bekommen hat, bevor man vor sich selbst eingesteht, ebend auf diesem Lebenstrip zu sein.
    Unrealisiert bedeutet das den Horror, bewusst, bedeutet es Kontrolle. Auch derer die Dich schlecht draufbringen wollten, ihren Mist abzukaufen; genau darin besteht die Gefahr ihres Untergangs, wenn die Leute vom Glauben abfallen(nicht vom Echten); denn dann wird ihre Show zur Farce !

    Wir werden sie auslachen und einfach nicht mitmachen, so einfach.
    Kennst Du eine Affenfalle ?
    Die stellen einen Tonkrug auf mit Erdnüssen drin, der Affe greift rein und weis das es jetzt seine sind und lässt auch nicht mehr los.
    Das ist sein Verhängnis, den mit dem Krug kommt er nicht den Baum rauf und wird erschlagen.

    Das Geheimnis des ßberlebens ist LOSLASSEN !

  21. Sundance sagt:

    Keine Angst(das ist übrigens Dein einziges Hindernis, Dir selbst zu begegnen), wissenschaftliche Studien haben bewisen das man Dich nicht vor Dir selber schützen kann. Jede Droge wurde von der CIA darauf getetstet, als Kampfstoff eingesetzt zu werden.
    Diesmal leider ging das Ding nach hinten los !
    Es war der Anfang der 70ziger Bewegung, der in 1. Linie dem Vatikan nicht gefallen konnte(der ältesten Organisation auf Erden=Zionisten), befreiung des Selbst von aller Kontrolle.
    Die besten und erfolgreichsten Psychoalytischen Erfolge, waren auf Grund der Primärtherapie, Nicht Freud mit seinem ßpidus und die Juden mit ihrem alten Testament,sondern G.C.Jung im neuem.
    Du kannst mir nicht das Neue Testament verkaufen (halte die andere Wange auch noch hin ) , aber nach dem Alten testament leben(Auge um Auge….)
    Ich bin ein Kämpfer, und bezahle auch gern mit dem Tod dafür, für die richtige Sache mein Leben gelassen zu haben !
    Gott liebt seine Krieger !
    Und ich warte bestimmt nicht auf 72 Jungfrauen oder eine 72jährige Jungfrau.

    http://www.youtube.com/watch?v=e1sfdrnuII8&feature=related

    Ich weis ziemlich genau, was hier in euerer selbstobstruierten Kunstwelt abläuft !

  22. Sundance sagt:

    Hier nochmal etwas freeflow von Manni, aber er kann auch noch besser.
    http://www.youtube.com/watch?v=d6P7PRGNL80

  23. Sundance sagt:

    Ach so bevor ich es vergesse und ins Bett gehe, das spielerische am Leben ist das Spiel !
    http://www.youtube.com/watch?v=Joyk_EMtzn0

    Und das sollte man so lange mitmachen, wie es Spass macht(sagt schon Salomon).
    Und wenn man noch genug Energie hat, sollte man es versuchen zu ändern, falls es nicht so ist !

  24. Sundance sagt:

    Ich weis nicht, ihr fühlt euch eingesperrt, ihr wollt immer befreit werden, wartet auf einen neuen Führer! Wovon/Wozu ? Da ist kein Zaun !
    Ihr seit schon immer frei gewesen !
    Ihr sperrt euch selber ein !
    Ich kann euch nur zur Tränke führen, saufen müsst ihr Schafe selber ! Und ihr habt sogar die Freiheit(schon immer gehabt) was ihr saufen wollt; Wein oder Wasser.

    Ich bitte euch, schaut in euch, da ist es Alles.

    http://www.youtube.com/watch?v=hYJuGoc3oUE&feature=related

    Da kommt niemand und keiner wird euch helfen.
    Das könnt ihr nur selber, es ist einfacher als Radischen zu säen.
    Glaubt mir.
    Kommt endlich aus eurem Tunnel!

  25. Lilly sagt:

    TimeToDo vom 10.07.2012, Frequenzen und Schwingungen – Positiv oder Negativ ?

    Wer es nicht ganz schauen möchte >>> bei min 33:00 Thema Erdung
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=3bdgIrJmEps#t=1979s

    ….und eine ßbung
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=3bdgIrJmEps#t=2612s

  26. Lilly sagt:

    KITARO Matsuri (Live) Kojiki: A Story in Concert
    http://www.youtube.com/watch?v=l1pLmcVKH6o&feature=relmfu

    Kitaro- Silk Road
    http://www.youtube.com/watch?v=ZoURE7kheKg&feature=related

    ßßßß Kitaro – The Light Of The Spirit from Live in Zacatecas, Mexico on 04/07/2010
    http://www.youtube.com/watch?v=eWnpkz-z8_4

  27. Lilly sagt:

    Als Instrumentalfan liebe ich diese Musik. Meine Aspismusic-CDs hab ich noch direkt in Kanada bezogen, da es die zu der Zeit hier noch nicht gab…

    Mein Lieblingsstück beim Wandern:
    Heaven & Earth Spirits by Within Our Reach
    http://www.youtube.com/watch?v=-Q0mkOV52K8

  28. Geschoepf sagt:

    wunderschöne Musik. Vielen Dank – auch für die vorhergenden Links.

  29. olf sagt:

    Jo…..

    ein gutes Spa-Haotel beispielsweise und ein paar Tage Isolation dort erwecken längst Vergessene Annehmlichkeiten.

    Einfachl mal die andern machen lassen und selbst in eine Wolke aus Watte fallen…….

    genial

  30. Frank H. sagt:

    Jo Füße hoch legen ist sicher sehr wichtig.
    Ich sehe aber keine Entschleunigungstendenzen, sondern Beschleunigungstendenzen. Die MSM ziehen das Tempo im schon genug vorhandenen Chaos zusätzlich an.
    Es bedarf also Kraft sowohl physischer wie auch psychischer Art.
    Und letztlich: you’ll never walk alone.
    http://www.youtube.com/watch?v=j9SDoU-3Bac

  31. Lilly sagt:

    ….das durfte bei diesem Thema nicht fehlen:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Floating

    und eins von den vielen:

    http://www.schwebebad-oberursel.de/

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM