Offtopic 2.5

Alles, was nicht in einen Artikel passt und euch sonst so auf der Seele liegt, kann hier gepostet werden. Beachtet die Regeln im Blog. Wer andere beleidigt oder ausfallen wird, kommt in die Moderation oder wird gesperrt.

Da der Offtopic 2.4 irgendwie Probleme mit der Sortierung bereitet hat, hier nun ein neuer.

Weitere interessante Artikel:

  • No Related Posts

10.200 Responses to Offtopic 2.5

  1. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Dazu nimmt mann Alte Kaffeem?hlen. TzTzTzTzTz

    Das mit den ?ber den Tisch Ziehen damit meinte ich die B?nkster.
    Und nich so einen Nerd.

  2. Zartbitter sagt:

    Kollege, hast Du das selbst erarbeitet, oder bist
    Du so freundlich noch die Quelle anzugeben,

    wegen weiterer Recherche.

    Ich bin mir nicht mehr sicher ob es das

    “Deut sch:landprotokoll”

    war oder der

    Lupo Catt:ivo Blog

    der freundlichen M. Lourdes.

    ß

  3. Platte sagt:

    Anonym durchs Netz

    http://www.3sat.de/mediathek/?display=1&mode=play&obj=33047

    Nur wer sind dann am Ende wieder die Entscheiderß

  4. cubi2011 sagt:

    Russland testet Atomare Langstreckenrakten :

    http://www.welt.de/newsticker/news2/article110044909/Russland-testet-umfangreich-Traegersysteme-fuer-Atomwaffen.html

    In Konfliken wie diese mit Syrien wird nicht nur mit Worten gedroht.

  5. rakete sagt:

    Als Quelle finde ich nur den Artikel des Kopp Verlages und bei denen die davon abgeschrieben haben. Dieser nennt gar keine Quelle und verweist auf ein kostenpflichtiges Abo. Aha!

    Studiere ich die PDFs des Bargeldsymposiums findet sich nichts was auf eine Bargeldsteuer hinweist. Es wird eher erkl?rt, dass
    bei Abwesenheit von Bargeld andere Dinge an dessen Stelle treten, bekanntestes Beispiel Zigaretten. Diese wurden in der Nachkriegszeit benutzt und sind auch heutzutage noch z.B. im Knast als Zahlungsmittel beliebt. Das Wasser sucht sich immer den Weg zum Meer.

    Ohne handfestere Informationen halte ich diese Berichterstattung f?r unseri?s, oder hast Du besseres zur Hand?

  6. rakete sagt:

    http://www.bankenverband.de/presse/reden/die-rolle-des-bargeldes-in-der-kundenbeziehung/files/rede-mk_101012.pdf

    Die Tendenz dieser Rede l?sst erkennen wo nach “deren” Meinung hingehen soll, aber explizites zu einer Steuer kann ich wirklich nirgendwo finden.

  7. Felix sagt:

    Folgender Vortrag ist ganz neu online, seit wenigen Minuten. Eine sch?ne Einf?hrung allgemein ?ner T?uschungen in der Welt in der wir leben.
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=kjEDCcPY-cg

  8. Platte sagt:

    Mehr als nur Honig – Film zum Bienensterben

    Ab 8. November wird in den Kinos der Dokumentarfilm ?More than Honey? zu sehen sein, in dem das weltweite Bienensterben thematisiert wird. Regisseur Markus Imhoof, selbst Spr?ssling einer Imkerfamilie, hat mit seinem Team f?nf Jahre lang an dem Film gearbeitet. Herausgekommen sind gro?artige Bilder: Nahaufnahmen von fliegenden Bienen und aus dem Inneren der St?cke. Aber auch bedr?ckende Szenen, in denen das Ausma? der Bedrohung der Tiere durch Krankheiten, Parasiten und Pestizide sichtbar wird.

    Die Drehorte des Films h?tten wohl kaum unterschiedlicher ausfallen k?nnen. Einerseits eine idyllische Berglandschaft in der Schweiz, wo ein ?lterer Imker mit Zigarre im Mundwinkel und ohne Schutzkleidung seine Bienen hegt, wie seine Vorfahren vor ihm. Andererseits riesige Monokulturen in den USA, zu denen Tausende von V?lkern von industriell arbeitenden Honigproduzenten auf den Ladefl?chen schwerer Trucks verfrachtet werden. Hier wird ? wiederum in nahegehenden Makroszenen ? deutlich, wie sehr der systematische Einsatz von Spritzmitteln den Bienen zu schaffen macht. Doch noch best?rzender sind Szenen aus China, wo Landarbeiter Apfelb?ume per Hand best?uben m?ssen, weil es einfach keine Bienen mehr gibt.

    Die St?rke der Dokumentation liegt weniger in neuen Antworten auf die Frage nach dem Bienensterben als in der M?glichkeit, in die Welt der Bienen und Imker einzutauchen und ganz nah dran zu sein. Auch Laien k?nnen so f?r deren Probleme sensibilisiert werden. Die technisch meisterhaft eingefangenen Bilder bieten einen visuellen ? und im Zusammenspiel mit atmosph?rischer Musik und Interviewaufnahmen ? auch emotionalen Zugang. So reift die Erkenntnis, dass die Bienen nicht “nur” unser ?berleben sichern, sondern in ihrer erstaunlichen nat?rlichen Raffinesse von unsch?tzbarem Wert f?r die Umwelt als Ganzes sind. Dass sie eben mehr bedeuten, als nur Honig.

    http://www.3sat.de/mediathek/?display=1&mode=play&obj=33061

    Schaut euch mal in dem 3sat Beitrag diesen Gro?imker John Miller an und was er sagt: “Sound of Money – So t?nt Geld” was f?r ein kranker Typ der nichts begriffen hat eine arme kleine kranke Seele (Und davon gibts leider zuviele)…………..ich muss weg erst mal kotzen!!

  9. Nver2Much sagt:

    Bedingungslos gehorsam – Der ferngesteuerte Krieger (1-3)

    http://www.youtube.com/watch?list=PLc58X2cTFZ446g-uvDGzWF2WQvRYgb-8X&v=LmArBtP1Fps&feature=player_embedded

    Na da kommen doch einem die SCI Fi Filme mit den Robotern in den Sinn…

  10. Nver2Much sagt:

    http://www.youtube.com/watch?v=gPOFyYvjWU8&feature=related

    In Krieg investieren sie, dort komischerweise nicht.

    Und wenn jetzt jemand mit Profit daher kommt, der geht denen immer noch voll auf den Leim.

  11. cubi2011 sagt:

    Spiegel wohl reines Propagandablatt.

    Iran bestreitet den Spiegel artikel :

    http://www.ftd.de/politik/international/:iran-dementiert-bericht-ueber-plaene-fuer-oel-katastrophe/70106135.html

    Diese Meldung ist nur im Handelsblatt und einer kleinen Zeitung zu finden. Bei Spiegel, dem Verbreiter dieser l?gen Meldung, liest man dar?ber nat?rlich gar nichts.

  12. Habnix sagt:

    Hallo Rakete,

    es ist gut das du mal nach gesehen hast ob da was Handfestes ist.

    Richtig ist, das dann an stelle von Geld was anderes tritt z.b Tausch u.s.w..

    Wollen wir hoffen das da nix dran ist und Danke nochmal.

  13. Nver2Much sagt:

    Ich werde mich nun f?r einige Zeit verabschieden, wahrscheinlich gibt es hier manche die es freuen wird.

    Lasst Euch gesagt sein.

    Heute ist nicht aller Tage, ich komm wieder keine Frage :-)

  14. Egoaustreiber sagt:

    hallo Jens

    habe dir mal geschr..werde die ?bersetzungen vom General Petrov reinstellen..

    hier hast du Infos dar?ber. Sehr informativ!

    Russian general on Vladimir Putin
    http://www.youtube.com/watch?v=JaW6R8Ey3b8

    Russian general on the global elite
    http://www.youtube.com/watch?v=5pVkh_mRQP4&feature=related

    Poste es mal bei Gelegenheit hier rein als Video!
    W?re dir sehr dankbar!

    ?brigens sehr gute Arbeit macht noch ein Kamerad
    hei?t Seewald
    http://www.seewald.ru

    Herzlichen Gru? und beste W?nsche Euch allen!

  15. Nver2Much sagt:

    Und bevor ich mich jetzt vom Acker mache, will ich doch noch ein bisschen “Unbeliebtheit” hinterlassen. :-)

    Stellt Euch mal vor das Bienensterben ist daselbe wie die Klimaerw?rmung und das Eisb?rensterben, Hoaxe die durch die Medien gehen….?…?…

  16. Nver2Much sagt:

    Sozusagen HOAXE DES B?SEN ;-)

  17. Sundance sagt:

    19.0.2012
    ?bung der Luftwaffe: Russische Jets feuern Marschflugk?rper ab.
    http://de.rian.ru/security_and_military/20121019/264760153.html

    Nach Topol-Start: Russland startet weitere Interkontinentalrakete
    http://de.rian.ru/security_and_military/20121019/264757165.html

    Modernste russische Panzyr-Raketen fangen erstmals echten Marschflugk?rper ab
    http://de.rian.ru/security_and_military/20121020/264765280.html

    Jaa, Russland f?hlt sich bedroht. Die letzten Atomraketen-Starts der Bulluwa im Juli, haben die Nato und Israel zur?ckrundern lassen.
    Die Tests von Gestern scheinen Wirkung zu haben?
    Nato zieht sich aus Nahost zur?ck.
    T?rkei muss die Scherben aufsammeln.so Voltairenet.org
    http://www.voltairenet.org/article176309.html
    4000 Blaue Pelzm?tzen der OTSC Friedenstruppen stehen bereit, weitere 46000 sind kurzfristig einsetzbar.

    Die Bombe im Libanon von heute, spaltet die Nation, der in einem Wirrwarr der Koalisitionen m?ndet.
    Also, Aufgabe erf?llt–destabilisierung.

    Jetzt kommt China+Japan direkt dran.
    Irankrieg wird wohl so schnell nix.

    Wahlen in USA und in Israel, vertrauen wir mal auf die gem?ssigten Juden, die kein Interesse daran haben, so wie im Gegensatz die regierenden Zionisten, Israel vernichten zu lassen, damit die Offenbahrung erf?llt wird.Da der Vatikan entscheidet was in der Bibel zu stehen hat oder nicht, kann man hier durchaus von selbsterstellter Prophetie sprechen.

    Die Welt wird zur Ruhe kommen, das Kriegsgeschrei verstummen, alle werden von Frieden sprechen und Verhandlungen f?hren—doch dann wird eine ABombe explodieren, danach kommt der Schlagabtausch; und danach fragt keiner mehr wer angefangen hat,alle Waffen werden eingeschmolzen und zu Werzeugen verarbeitet, dann wird es eine paradiesische Zeit auf Erden.

    Aber erst nach sooo vielen Toten, muss das wirklich sein? Ist das Gottes Wille, der doch die Menschen so liebt, oder Er ihnen ihren freien Willen gab und sie Ihn masslos entt?uschten ?!
    Ja ich spreche von Lucifer,dem Lichtbringer, dem Sch?pfer und Herrscher dieser Welt; denn Jesus sagte: Mein Reich ist nicht von dieser Welt.

    Quantenphysikalisch sind wir hier mit unserem Glauben in die Materie gefallen. Wir alle haben es uns ausgesucht hier einmal Lebensl?nglich.

    Ich kenne das U-Boot das die Rakete abschiessen wird und in wessen Auftrag; aber ich darf mich nicht einmischen, sonst muss ich ein neues Drehbuch f?r diesen Knast schreiben.Und da habe ich ehrlich gesagt keine Lust zu.

    Schaut in Euch und erkennt euer Herz und helft jedem Menschen dabei! Jens folgt diesem Weg.

    Der gr?sste Effekt wird damit erreicht, indem die Systemmedien auf der ganzen Welt, aufh?ren zu l?gen.

    Zwingt sie dazu!

    Nur so k?nnt ihr die Zwietracht,Neid,Eifersucht und die falsche Richtung des freien Willens korrigieren und damit die Totalvernichtung(Plan B),verhindern.

  18. Zartbitter sagt:

    “Ich kenne das U-Boot das die Rakete abschiessen wird und in wessen Auftrag; aber ich darf mich nicht einmischen, sonst muss ich ein neues Drehbuch f?r diesen Knast schreiben.Und da habe ich ehrlich gesagt keine Lust zu.”

    Das war die Stelle wo es mir unheimlich geworden ist.

  19. Newsticker2012 sagt:

    @sundance

    klasse

  20. strom23 sagt:

    Daf?r gibt es einen Begriff, Wahnhaft oder auch Scharlatanerie. Auch beachten sollte man das es Leute gibt die zwanghaft l?gen mßen.

  21. chris321 sagt:

    >> vertrauen wir mal auf die gemässigten Juden
    Das wichtigste ist erst mal für uns Deutsche hier, dass man nicht auch noch jene “Supporter der Neo-Nazi Theorie” dadurch unterstützt, dass man ständig dieses Wort “Juden” verwendet ohne sich mal darüber Gedanken zu machen was man wirklich sagen will!

    Also: Meinst Du Jude = jüdische Religion, dann ist das was heute passiert natürlich durch und durch Anti-christlich, denn gegen die Wahrheit gerichtet … Aber diese religiöse Ebene ist ein Teil der Diskussion und ich behaupte mal, dass die Mehrheit mit Religion eh nichts am Hut hat.

    Also, meint man mit “Juden” Personen eines Staates “Juda” oder was soll der Schrott?

    Und was soll der Schrott von “Anti-Semit-ismus”. Ok, wenn man darunter die Aversionen gegen Iran meint, die ebenfalls Semiten sind, dann ist das mit Anti-Semitismus ja schon verständlich. Aber wenn hier Leute so reden, dann will ich schon eine klare Definition was sie meinen, dass ein Semit ist?

    Und dann will ich wissen was anti-Israelisch, anti-amerikanisch und anti-russistisch ist. Damit wir einfach mal hier Klarheit bekommen und nicht auch noch diesen deutschen Konflikttreibern mit ihrer neuen Anti-Neo-Nazi-Liste begrifflich zuspielen.

    Die wirklichen Übeltäter sehe ich derzeit in Leuten, welche hier genauso wenig bereit sind eine klare Definition zu finden wie jene, welche nicht bereit waren nach 9/11 zu sagen was sie unter einem Terroristen und was sie unter einem Widerstandskämpfer verstehen wenn beide mit brachialer Gewalt auch Zivilisten angehen, siehe jetzt den Syrien Konflikt.

    Also: Bitte klare Definitionen wenn man mit solchen gefährlichen Begriffen rum zündelt!!!

  22. chris321 sagt:

    Ne, was von diesen U-Boot Geschenken am Ende die Anschlag Inszenierung durchführen wird, das wissen wir nicht, nur dass es vermutlich eines von diesen wunderbaren deutschen Geschenken sein wird die vor der US-Ostküste auftauchen wird, da unsaubere A-Bomben auf eine Grossstadt wie NY ballern wird und danach wird nur noch ein alter iranischer Frachter vor der Küste entdeckt werden, der es natürlich gemacht haben soll …

    Also das neue Hollywood-Drehbuch für diese Inszenierung “der Iran hat aber doch atomare Raketen” ist schon sehr einfach und leicht nachvollziehbar da wir die Verbrecher und ihre Methodik langsam aber sicher verstanden haben.

  23. chris321 sagt:

    Und ein “Amerikaner” ist nicht automatisch ein US-Amerikaner, nicht wahr! Es würde uns allen ungemein helfen, wenn wir einfach mal präziser in der Wortwahl wären.

    Noch eine Anregung zum Nachdenken. Sowjetische Pässe hatten noch die Nationalität der Person drin stehen. Da stand also drin: Sowjetischer Staatsbürger, armenischer Abstammung, geboren in Turkmenistan / Ashrabad. Den Abstammungsteil hat man in den letzten Jahren raus genommen. Und wir wollen mal zurückdenken an die Zeiten von Stalin etc. und was da Nationalitäten bedeutet hat. Auch da einfach mal Rückblick auf den Kaukasus-Konflikt, Georgien und was die ihnen warum zugehörig interpretieren …

    Konflikte in dieser Wortwahl zu kreieren ist so ein Meisterstück bestimmter Verbrecherkreise!!!

  24. Yadahaddu Iriwadschi sagt:

    Wissenschaftler weisen extrem kurze Umpolung des Erdmagnetfeldes vor 41.000 Jahren nach

    http://grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de/2012/10/wissenschaftler-weisen-extrem-kurze.html

  25. GottMitUns sagt:

    Sundance, du schreibst, der Vatikan hätte einen Einfluss darauf, was in der Bibel steht. Das ist schlichtweg falsch. Die Bibel, ein Kanon von 66 Büchern, unterlag niemals der Kontrolle einer zentralen Instanz. Nie hätte jemand die Möglichkeit die heilige Schrift zu ändern ohne das es sofort aufgefallen wäre. Das Gegenteil von deiner Behauptung ist wahr: Das Papsttum war im Mittelalter bestrebt die Leute von der Bibel fern zu halten, da das Wort Gottes den Papst eindeutig als den prophezeiten Antichristen entlarvt!
    Shalom

  26. Sundance sagt:

    Gut, hätte auch sagen können:
    “Selbst wenn ich wüsste welches U-Boot…..”
    Zufrieden? kommt aber auf’s Selbe raus.

  27. Sundance sagt:

    USA angreifen macht keinen so grossen Sinn.
    Eher aus Richtung Hormus eine False Flag auf Israel, die Rakete wird selbstverständlich abgefangen, die Antwort folgt prombt.
    Dann der Beistandspakt.

    Genau das gilt es zu verhindern, durch ehrliche, wirklich unaghängige, Berichterstattung.

  28. Lilly sagt:

    das Wort Gottes den Papst e i n d e u t i g als den prophezeiten Antichristen entlarvt…

    Woher die Sicherheit?

  29. Sundance sagt:

    Wie Du jetzt auf Anti-semitismus kommst erschliesst sich mir nicht ganz, ich differenziere klar, die gemässigten, gläubigen Israelis “Juden”, von den satanistischen Zionisten- oder auch den machtbesessenen,rechtsextremen Rassisten.
    Zionisten findet man in allen Nationen, daher die Bezeichnung Anti-USA,anti-…was auch immer, nie ist das jeweilige Volk damit gemeint.

    Semiten sind fast alle Arabischen Völker. Wie bringt man da Anti-semitismus rein–gegen alle Menschen zu sein?
    Jesus kam z.B. aus dem Nordirak, also Kurdengebiet, vom Stamm der Besitzlosen.(Schriftrollen von Qu’ran 1988)

    Ansonsten ist die Seite die Egoaustreiber gesetzt hat, von weiterem Aufschluss.

    @Gottmituns
    Auch der Islam erkennt die Bibel und mit ihr seine beiden Vorgängerreligionen als gültiges, jedoch von Menschen teilweise verfälschtes Offenbarungszeugnis Allahs an.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Bibel

    Das der Vatikan satanischtisch,zionistisch ist, solltest Du oben rausgelesen haben.

    Das ganze Thema hatten wir hier, vor ein paar Jahren schon mal.

    Für heute muss ich hier Schluss machen.
    Bekomme heute Nachmittag Besuch aus Äthiopien und da muss ich hier noch etwas aufräumen und das Gästezimmer herrichten. Die bleiben 10 Tage. Sind überigens schwarze Menschen, obwohl man da auch wieder aufpassen muss. Als ich das letztes Mal zu Ihnen sagte, meinten sie: Wir sind nicht schwarz, wir sind farbig, die Schwarzen leben weiter südlich.

    Wisst ihr was, dieser ganze scheiss Rassismus geht mir auf den Senkel und ist letztendlich auch nchts anderes als der Versuch, auf Grund von irgendwelchen äußeren Merkmalen,spezifischen Glaubens(haben alle),Historie,usw…, als was besseres da zu stehen.

    Für mich ist entscheidend; habe ich es mit Menschen zu tun, die in Ihrem Handeln und Ansichten, soviel Toleranz besitzen, jedem das Recht zuzugestehen auf seine Weise zu leben, solange er andere nicht verletzt.

    Oder im kantschem Sinne.

    “Was Du nicht willst, das man tu’, das füg’auch keinem Anderem zu !

  30. Sundance sagt:

    Lügen bedeutet, wissendlich das Falsche behaupten.

    Börsenanalysten leiden oft an Wahnvorstellungen, manchmal liegen sie vorbestimmt auch ziemlich gut, je nachdem wie’s gewünscht ist, den Kurs zu manipulieren.

  31. Lilly sagt:

    http://www.ipetitions.com/petition/german-border-justice/

    PETITION FOR GERMAN BORDER JUSTICE
    http://www.youtube.com/watch?v=DeaYGU1VKoo

    ….”Wir verlangen deshalb die Rückkehr der historischen Provinzen Pommerns, Schlesia, des Östlichen Preußens und des Sudetenland nach Deutschland, und so eine Rückkehr des Deutschen/Polnisches, des Deutschen/Tschechiens und der polnischen/ukrainischen/russischen Grenzen zu denjenigen von 1938/39 auf eine regelmäßige aber beschleunigte Weise, zugebend, dass die Einnahme dieser historischen Länder und des Traumas getan zu Ethnischen Deutschen infolgedessen Ethnische Säuberung und eine ungesetzliche Handlung durch die Vereinigten Staaten, die Sowjetunion, und Großbritannien war. Das gesetzliche Fachwerk bleibt verfügbar für diese Handlung über die Fertigstellung eines Endfriedensvertrags mit Deutschland und ‘Verbündeter’ und ihrer Nachfolger, seitdem kein Friedensvertrag jemals beendet oder so durchgeführt worden ist, bleibt deutsche Grenzgerechtigkeit ein ‘offenes Problem’.”

  32. Tranfunzel sagt:

    Grundsätzlich möchte ich meinen Vorkommentator Recht geben.
    Die Bibel selber,also das was “kanonisch” ist, ist unveränderbar. Nur die kath. Kirche enthält z.B. in ihrer “heiligen Schrift” sog. apokryphe Schriften wie 1./2. Makkabäer, Tobit und mehr. Diese sind extra zu betrachten und für den Glauben nicht nötig, teils widersprüchlich.
    Das “Ur NT” wurde in griechisch geschrieben und dann in lateinischer Sprache.
    Die kath. Kirche ist eindeutig eine Religion und ähnelt mehr einer Sekte. Sie behauptet “nur sie allein sei die einzig wahre Kirche”.
    Die kath. Lehre unterscheidet sich von der eigentlichen christlichen Lehre. Sie lehrt die Werkgerechtigkeit, also das man durch “gute” Werke in den Himmel kommt, sich sein Heil also erdienen kann. So etwas steht in im NT definitiv nicht drin. Der “rechte” Glaube bringt “gute Werke” hervor und nicht umgedreht.
    Eine andre Sache wären das “unfehlbarkeitsdogma” des Pabstes und z.B. der Titel “Vicarius filli dei”, also “Stellvertreter des Sohnes des Gottes” oder “Christi Stellvertreter”. Das ist eine unverzeihliche Anmaßung, denn der wahre Stellvertreter Christi, ist solange er nicht wiedergekehrt ist, der an Pfingsten über alle Gläubigen ausgegossen Hl. Geist.
    Richtig schräg ist auch das “kath. Abendsmahlsverständnis” die Transsubstantiation http://de.wikipedia.org/wiki/Transsubstantiation .
    Diese Lehre als christlich zu bezeichnen ist letztlich Gotteslästerung. Der Tod und die Auferstehung Christi sind absolut einmalig. Es quasi permanent zu wiederholen bei der Eucharestie ist übel und degradiert dieses einmalige Ereignis als mangelhaft.
    Nach biblischem Verständinis ist das Abendmahl ein Mahl zu Erinnerung an einmalige Ereignis.
    Es werdem einem dort auch nicht die Sünden vergeben, genauso wenig wie in der kath. Beichte.
    Der Trick der kath. Kirche besteht weiterhin darin, das nur ein ordinierter Priester kraft seines Amtes die Macht besitzt Brot und Wein in den Körper Christi zu verwandeln.
    Dadurch ist eine ganz klare Machtstruktur gegeben.
    Eine andere Sache ist der Marien / Madonnenkult der kath. Kirche. In der Bibel ist sie nur “eine Jungfrau” und die “Mutter Jesu”. Ansonsten spielt sie in der Bibel keine besondere Rolle mehr.
    Übrigens kennen auch die Moslems Maria (Sure 19). Dort allerdings kann sogar der “Baby Jesus” sprechen. Der Koran ist eine totale Verdrehung der älteren Bibel.
    Hinter all diese Dinge kann jeder kommen, der selbständig die Schrift liest.
    Deswegen war es Katholiken lange verboten die Schrift zu lesen. Sie hätten den Schwindel erkannt.
    Was ich aber auch ganz deutlich sagen möchte ist folgendes.
    Katholiken als solche können (wegen Unwissenheit) durchaus gläubige Christen sein !!!
    Die einzigen, die definitiv schwere Strafe von Gott zu erwarten haben, sind diejenigen die trotz besseren Wissens der Schrift ihre falsche Lehre weiter aufrecht erhalten um ihre Macht zu behalten.
    Mich wundert, das überhaupt noch Menschen in die kath, Kirche gehen und nicht austreten, Bibel lesen und in freie oder andere Gemeinden gehen.
    Die kath. Kirche ist die Kirche “der Mächtigen” Könige und Kaiser etc. Der Filz ist unglaublich.
    Die meisten Menschen sind wohl eher aus Tradition drin, ohne ihren Verstand zu benutzen.
    Zur Person des “Anti Christus”. Es ist besser es als “Anstatt Christus”, denn als “Gegen Christus” zu bezeichnen.
    Es wird eine Art künstliche Anstattreligion geschaffen.
    All diese Dinge erfüllt die Person des Pabstes theoretisch.
    Allerdings ist auch die Frage, von wo aus dieser Anti Christus regieren wird.
    Und das ist definitiv das irdische Jerusalem. Dort müßte allerdings noch ein Tempel gebaut werden. Rom mit Jerusalem zu verwechseln halte ich nicht für korrekt.
    Es gibt einige denkbare Personen für den “Anti Christus”, aber den Pabst als “den” Anti Christus kann ich mir nicht vorstellen.
    Man bedenke auch einmal wie Christen in muslimischen Ländern ihren Glauben oft mit dem Leben bezahlen.
    Deswegen halte ich es auch für möglich, das er aus dem “Islam” oder auch der “Welt”, also irgendein smarter Politiker / Machtmensch kommt.
    Was auf jeden Fall falsch ist, ist sich den Anti Christus als “kleinen Teufel” vorzustellen. Er wird eher aussehen wie ein “Lamm” aber reden wie ein “Drache”.

Hinterlasse eine Antwort