ESM: Karlsruhe weist Eilanträge ab

karlsruhe

Wie zu erwarten war, wurde der Widerstand gegen den ESM bei den Eilanträgen auf einstweilige Anordnung in Karlsruhe gebrochen. Die Erklärung von Prof. Voßkuhle überraschte jedoch ein Wenig, gab er an, man sei von dem üblichen Verfahren abgewichen und habe eine summarische Prüfung vorgenommen und diese habe ergeben, dass der europäische Stabilitätsmechanismus mit hoher Wahrscheinlichkeit Verfassungskonform sei. Als Grund für diese Entscheidung gab Voßkuhle an, dass es kaum verläßliche Abschätzung dazu gäbe, wie dramatisch die Konsequenzen im Falle einer Blockade des ESM wären.


Mit diesem Urteil begibt sich Karlsruhe auf sehr dünnes Eis, wenn man anhand einer „summarischen Prüfung“ zu dem Ergebnis kommt, dass „mit hoher Wahrscheinlichkeit“ die Verfassung nicht verletzt wird. Auch an dieser Stelle rückt das Grundgesetz hinter monetäre Interessen und aus Sicht der Redaktion wird Karlsruhe seiner Aufgabe nicht gerecht.

Natürlich wurden gewisse Einschränkungen gemacht, welche in letzter Konsequenz jedoch eher Makulatur ausmachen dürften. Noch werden zunächst die fast 200 Milliarden Euro reichen, welche aus dem deutschen Haftungstopf werden fließen müssen. Selbst Richter Huber hatte seine liebe Not die Höhe der Summe fehlerfrei zu verlesen, es handelt sich schließlich auch um eine enorme Summe.

Die Einschränkungen gelten zunächst für die Höhe der Haftung, was im Detail noch einmal aus dem Urteil herausgelesen werden muss, denn auch dort hörte es sich nach weiterhin vorhandenen Schlupflöchern an. Desweiteren wurde auf die Unterrichtungspflicht gegenüber dem Bundestag und Bundesrat hingewiesen, welche aufgrund der Verschwiegenheitsklauseln im ESM-Vertrag ausgeschlossen werden.

Wir werden heute im Laufe des Tages einige Stimmen einfangen zum Urteil und den Beitrag schnellstmöglich online stellen.

Fazit :Mit diesem Urteil wurde der Ausverkauf der Republik gefördert und das Grundgesetz mit Füßen getreten, so die bescheidene Meinung der Redaktion. Vermutlich sitzt Bundespräsident Gauck bereits an seinem Schreibtisch und ist bei der Unterschrift, welche unkalkulierbare Kosten für die nächsten Generationen aufwerfen wird.

Carpe diem

Hier das Urteil als PDF 44 Seiten <—-

Urteil als Video:


135 Responses to ESM: Karlsruhe weist Eilanträge ab

  1. Evey sagt:

    Ich werde jetzt mal ein paar Bierchen trinken schließlich habe ich was zu feiern.

    Heute von einem Kommentator auf einer anderen Seite in den Mund gelegt:

    „Ich sauf bis mir die Nase glänzt, so hell wie ein Karfunkel. Damit ich eine Leuchte hab, in Deutschland wirds jetzt dunkel.“

    Zum brüllen und so passend.

  2. Hallojulia sagt:

    Evey, ich habe mich fast bepinkelt vor Lachen, besser hätt‘ ich es nicht ausdrücken können!

  3. chris321 sagt:

    Ich höre gerade SOL – Alive:
    http://sons-of-liberty.bandcamp.com/track/alive

    Eigentlich entferne ich mich bei jedem Ereignis dieser Art nochmals um ein vielfahres von diesem System und werde immer autarker. Und ich denke das ist nicht schlecht. Dabei ist es egal ob diese Granateinschläge „Militär im Inneren“ oder „ESM“ heissen. Das alles sind für mich so gravierende Einschläge in das bestehende System dass ich „den Knall schon gehört habe“ und auch nicht so ein Chip-Coach-Potato bin der das mit dem Rambo III Film den er gerade schaut geistig nicht in Einklang bringen könnte.

    http://sons-of-liberty.bandcamp.com/track/full-spectrum-dominance

    Black is white and up is down
    In the land of the free
    War is peace and day is night
    In the home of double speak

    http://www.alles-schallundrauch.blogspot.de/2012/09/al-kaida-zuerst-freund-dann-feind-dann.html

    Fand ich übrigens auch sehr aufschlussreich als AE-35 meinte er kenne Freeman nicht obwohl er soviel sonst weiss. Er ist also eine Frau die sich „kaltes Bier einschmeisst“, er ist kaum in der Welt rumgekommen und Freeman behauptet er auch nicht zu kennen. Wer hier kennt eigentlich Freeman nicht? Ok, persönlich ist eine Sache, aber ASR ist einfach ein Standard geworden.

  4. crazydiver sagt:

    chris.. das dauert doch alles viel zu lange, die masse hatte ihre chance. genug zeig, genug info, aber sie kriegt den hintern nicht hoch. die demo und leider die weniger teilnehmer zeigen das.

    ich schreibe gerade aus einen andern teil der welt, wo 4000 leute sich mal spontan publikumswirksam aufregen, weil einer ein youtube trailer mit dem propheten mohammed eingestellt hat. und diese muselmänner machen mal grade so die botschaft in bengazi und den botschafter platt und hier in kairo wird botschaft der amis für kurze zeit besetzt. ich unterstütze das keinesfalls, aber die haben wenigsten mumm und eier in der hose und stehen für ihre überzeugung. und das fehlt bei uns deutschen, immer der duckhansel… ich habs echt satt…

    frank h: ich will es immer noch nicht akzeptieren und kämpfe dageben an… aber du hast schon irgendwie recht: .. game over..

    irgendwie wird weiter gehen, und ja.. sucht das gute und verbündet euch damit. es gibt licht und kraft in diesen finsteren zeiten.

  5. chris321 sagt:

    Ach nebenbei: Der Hund beisst schon den anderen und nicht den Polizisten der ihn führt!

    Und ein Löwe etc. der seinen Domteur angegriffen hat, der wird erschossen, warum?

    Eigentlich geht an einem Neuanfang nichts mehr vorbei!

    Das ganze Politik-Parteien-Gedönse ist völlig sinnlos und überflüssig wie ein Gropf. Man muss sich wirklich mal wichtigeren Dingen zuwenden! Der Bürger muss sich seiner selbst wieder besinnen und aufhören auf Herrchen zu hören.

  6. chris321 sagt:

    neben „alternativlos“ gibt es auch noch das neudeutsche Wort „Souveränitätsübertragung“ das mir aufgefallen ist.

  7. chris321 sagt:

    hab schon 2 Bier und eine Weinflasche versoffen 😉 Weiss noch nicht ganz ob vor Frust oder Gleichgültigkeit.

    Mal schauen wer morgen noch auf seinen virtuellen Beinchen steht 🙂

  8. Nver2Much sagt:

    Dieses ganze Kasperle Theater von Schulden da lach ich mich doch scheckig.

    Alle Staaten auf der Welt haben Schulden, bei wem beim Mann im Mond?

    Denen ihr Plan geht doch nur auf weil so viele deren gequirlten Quark glauben.

    Wenn man natürlich nur an seinen Geldbeutel denkt der voll ist mit Schulden, denn nichts anderes ist Geld und die Freunde in Griechenland Spanien etc… vergisst, genau deshalb machen sie dieses Spiel schon seit 2000 Jahren.

    Weniger Gier und mehr Augen auf und Kommunikation, dann klappt es auch mit dem Nachbar.

    Noch einmal diese ganzen Zahlen sind Verarsche, woher sollen auf einmal die 700 Milliarden denn kommen, alles hat doch bis jetzt funktioniert.

    Und deshalb lebe weiter und schau gespannt zu wie sie sich immer mehr verzetteln.

    Wir hatten noch nie die Macht wir das Volk, weil wir nie informiert waren, jetzt können wir uns informieren und je mehr das tun, umso mehr Macht werden wir bekommen.

    ESM ist eins von deren Schmierentheater sie wollen das Du Angst hast, ist Morgen Dein Euro noch was wert.

    Wie wäre es mal an die Gesundheit und die Liebe zu denken, anstatt immer nur diese bedruckte Scheine als allmächtige Heils wie auch Unheilsbringer zu sehen, benutzt sie, alles andere ist hirnrissig.

    Sich von einem Werkzeug abhängig machen ohne das man nicht mehr leben kann, ob während der Arbeit oder zuhaus. Da ist dann das Werkzeug zum Meister aufgestiegen. Master Slave.
    Wenn das Geld der Meister ist, was bleibt dann für Dich noch übrig?

  9. chris321 sagt:

    ne, ich werde schon was bewegen aber nicht im Sinne einer Reaktio gegen die Aktio der Elite. Genau auf dieses Spiel lasse ich mich eben nicht mehr ein. Die Zukunft bedeutet „progressive Medien“ und „progressive Teams“, Menschen die

    ETWAS NEUES DEFINIEREN UND AUFBAUEN

    und nicht immer nur den alten Strukturen nachrennen.
    Ich werde „dieses Neue“ auf meine Art und bei meiner Quali aufbauen und andere hoffe ich auf ihre Art und mit ihrer Quali und so wird es was werden.

    Es ist mir also egal ob mir die Meinungsmacher morgen erzählen dass im 7. Quadrant des Pluto ein Objekt aufgetaucht ist das …
    Für mich ist die Realität hier und was ich hier mache und nicht was im Pluto abgeht.

    Wenn ich auf dem Pluto was vermisse, dann sind es elektronische Ohren die uns immer dann die Skandale mitteilen welche die westlichen System-Medien in ihrer pseudomoralischen Verpflichtung uns meinen predigen zu müssen. Wenn diese Sensoren auf dem Pluto also Alarm schlagen würden, dann wäre es schon absolut ausreichend auf unsere Medien KURZ einen Blick zu werfen, zu nicken, zu sagen: Ok, hab verstanden! Und weiter gehts mit den WIRKLICH WICHTIGEN Dingen …

  10. Evey sagt:

    Ich fands auch absolut passend. Von hier hab ich es gemopst:

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2012/09/12/esm-spruch-von-karlsruhe-noch-kein-endsieg-auf-dem-weg-zur-schuldenunion/#comment-33435

    Hoffe Stewe verzeiht mir. Danke an ihn.

  11. Felix sagt:

    Passt hier sehr gut:
    Börsen- und Finanzmarktthema bei Beckmann
    Dirk Müller und Susanne Schmidt bei Beckmann (14 min), incl „Bildstörung“ an der richtigen Stelle, gibts öfter mal…
    http://www.youtube.com/watch?v=1oY7k1J7ayA&feature=player_embedded

  12. palesearcher sagt:

    Natürlich, das ganze EU-Disaster ist im Grunde schon seit Jahrzehnten geplant (Stichwort Bilderberger), und heutzutage ist längst alles eine einzige Freimaurerei (nicht nur) in diesem schönen Land.
    Deutsches Penner-Volk, erhebt Euch endlich zu Millionen und kämpft für Eure Rechte! Eure „Regierung“ arbeitet einzig an Eurem Untergang! Da platzt einem doch endgültig der Kragen, was erlauben die sich, mit einem ganzen Volk über dessen Köpfe hinweg?! Unfaßbar! Jetzt oder nie, letzte Chance: Urteilen WIR DIE ab! Ich bin schon in der Hauptstadt vor Ort und auf jeden Fall dabei!
    Mich kotzt das an, ein Verbrechens-Herrschersystem und ein unzurechnungsfähiges Volldödel-Volk. Warum gehe ich morgen früh WIEDER zur Arbeit? Während ich an meinen Gefühlen ersticke.

  13. palesearcher sagt:

    Analytisches zum BVG-Urteil hab ich nicht zu bieten.
    Aber wenn sich die Massen jetzt nicht erheben, ist es doch zu spät. Was soll man sonst machen? Diese Occupy-Bewegung war ein Witz, wie ich in Berlin erfahren mußte. Eine geplante Großdemo gegen den ESM scheiterte kläglich, überschnitt sich ja auch zeitlich mit einem EM-Public Viewing (und ich muß zugeben, ich war nach jenem letzten Arbeitstag der Woche total müde und auch nicht dort). Was mich verrückt macht, ist, daß in meinem Umfeld keiner reagiert (ESM? Irgendwas Politisches, oder? Pöh! Nerv mich doch nicht.). Und mir bekommt resignative Stimmung auch besser, denn dieser ßrger und Konflikte mit dem Umfeld machen einen nur fertig.

  14. trulli sagt:

    Was genau versteht man unter einer „summarischen Prüfung“?

    zitat1:“Die Summarische Prüfung ist eine vorläufige Prüfung zur reinen Feststellung bestehender Fehler und Mängel zur Bestandsaufnahme des jeweiligen Status quo des Auftraggebers. Eine abschließende Detailbegutachtung in rechtlicher und finanzmathematischer Hinsicht bleibt auf Grundlage der Bestandsaufnahme durch eine summarische Prüfung vorbehalten.“ Zitat1 ende

    Zitat2:“auf das Wesentliche beschränkt, bündig, gerafft, gestrafft, im Ganzen, knapp, komprimiert, konzentriert, kurz [und bündig], straff, zusammengefasst; (bildungssprachlich) in nuce; (bildungssprachlich veraltet) kompendiös.“ Zitat2 ende

    Zitat3:Zur summarischen Prüfung gibt es dann zwei Definitionen:
    „[…] Keine Beweisaufnahme, aber in rechtlicher Hinsicht genauso detailliert wie eine normale Prüfung auch. Die andere Bedeutung ist die, die Prüfung in rechtlicher Hinsicht oberflächlicher vorzunehmen. Das machen die Gerichte im einstweiligen Rechtsschutz ost (obwohl es nicht sauber ist), wenn sie sich Ausführungen zu den Erfolgsaussichten der Hauptsache sparen wollen: Die werden dann offengelassen und der Antrag unter Hinweis auf eine allgemeine Interessenabwägung, vor allem der Dringlichkeit, abgelehnt.“Zitat3 ende

  15. strom23 sagt:

    Ich habe heute vormittag hier komPletten unsinn gepostet.Nach dem lesen einiger Einschätzungen hat es mir vor allem jene angetan „der ESM kauft am primärmarkt Anleihen auf und verkauft jene am sekundärmarkt an die EZB,da das eine art durchreichen ist wird man die 190mrd niemals ausschöpfen und kauft trotzdem alles“. Ich hatte fälschlicherweise von einem sieg gesprochen wegen der beschränkung auf 190mrd. Ich bin einfach traurig und wütend.

  16. AE-35 sagt:

    @strom23

    Das wäre neu, quasi ein umgekehrtes und im Prinzip unbegrenztes Aufkaufprogramm von Staatsanleihen durch den ESM an die EZB.

    Ja, das wäre bitter!

    Hast Du dafür eine Quelle?

    AE-35

  17. trulli sagt:

    Mein Fazit zur definition „summarischen Prüfung“
    Also Leute, das stand schon von vorn herein fest!! Das war wie immer ein verdammtes Dämonisches Spiel!
    Richter die keine „Gesetzliche Richter sind ergo auch keine Beamte=(Amtsträger die Entscheidungsbefugt sind) daher kein Recht sprechen dürfen weil §15GVG=(Alle Gerichte sind Staatsgerichte) seit September 1950 rausgenommen wurde und daher nicht unabhängig sind, weil sie vom Richterausschuss bestehend aus 50% Bundestag & 50%Bundesrat ernannt werden und befangen sind, und unverblümt nach dem Motto leben:“Desh Brot i Esse, Desh Lied i Singe“ Ausser der bestimmungen des Alliierten Kontrollrates & das Besatzungsgesetz(SHEAF).Alles andere ist Ilegal und nicht rechtmäßig!Somit ist das der wirkliche Status Quo für dieses Land. Verdammtes Pack Rothschild & Co. ..verrecken sollt Ihr!
    PS:(Sorry für die ruppige wortwahl, aber das musste mal gesagt werden wenn man bedenkt was das für konzequenzen für unsere Kinder & Kindeskinder hat)

  18. patrick sagt:

    also ich finde das ganze eig okay… wir machen vll finanzielle verluste, aber leben in solidarität mit europa. auch deutschland kann nich ewig zahlen, aber wir können helfen.. vll kann man das als spenden aktion sehen, was es ja bereits hier in kleinen schon gab.

    wir bespenden anderen länder, damit sie nich auf hau ruck alles ändern müssen.. somit erkaufen wir quasi zeit für europa, damit wir irgendwann gemeinsam auf einem niveau leben können.
    meine bescheidene meinung.. liebe grüße

  19. patrick sagt:

    ich finde es auch deswegen okay, weil hier in deutschland deswegen niemand verhungern wird, vorher wird sicherlich die „eiserne kanzlerin“ einschreiten.. geld ist einfach nich alles.. das hab ich hier gelernt. und ich finde teilen bis zu einem geiwssen maße gut..

  20. Irmonen sagt:

    Hier noch eine inofizielle Nachricht: gestern hatte Frau Merkel eine furchtbarren Alptraum. Sie musste vor dem ganzen versammelten deutschen Volk eine Rede des Wahrsprechs halten:

    Meine liebe Landsleute, ihr besteht darauf dass ich euch heute die Wahrheit mitteile. Leider ist der ESM undbedingt notwendig, denn im Grunde sind eure Renten, vor allem die „Privatvorsoerge Ersparnissen, euer scheinbarer Reichtumg ehe schon weg.
    Wir haben mit unserem Exportüberschuss, mit viel Fleiß und Arbeit erzeugt, unsere lieben europäischen Nachbarn beliefert. Leider wurde dabei nicht Rechnung getragen, dass diese Lieferungen sozusagen schwer einseitig-lastig waren, mit anderen Worten, es gab keinen gleichwertgen Waren und Dienstleistungsfrückfluss.

    Nun ist der EuroKahn bereist mit Breiseite schwer im Wasser liegend am Umkippen. Wir Deutschen werden deshalb auch aus edler Mitmenschlichket uns von dem angesammelten Vermögensballast, trennen müssen. Tja, wie es dann mit eurer Zukunft bei zunehmender überalterung aussieht,kann ich euch hier und heute auch nicht sagen, ich habe keine Ahnung.

    Anders ausgedrückt, es wird Zeit dazu zu stehen dass wir für Europa und Teile der Welt mitarbeiten. Seht es doch mal so – edel, hilfreich und gut sei der Mensch und was bedeuten denn schon materielle WErte!“

    Gut dass Frau Merkel nur einenAlptraum hatte und heute wieder ihren Frau-Mann stehen kann oder so…..

  21. patrick sagt:

    ich halte das nicht für einen alptraum. das es politisch vernünftig, und vor allem: ehrlich..
    viele wollen eine solidarische welt.. es fängt damit an, das die betuchteren den ärmeren helfen.. wieso sie arm sind, spielt doch letztlich keine rolle.. hauptsache sie fangen auch an, sich zu ändern

  22. AE-35 sagt:

    Ah ja, jetzt weiß ich woher:
    http://youtu.be/REMKxFTybuY

    AE-35

  23. Sundance sagt:

    Ja, und vergesst nicht die aglomerate 90.000 Mann Gruppe und die anderen 480.000 die kein Interesse zeigen gescannt zu werden, aber dennoch alle irgendwo ihr Ding vorbereiten.

  24. Sundance sagt:

    Wenn 2 Hunde sich begegnen und sich einer auf den Rücken legt und alle 4re na oben streckt, ist das auch Souveränitätsüberragung.

  25. Sundance sagt:

    Tschja, da ist der Kühlschrank schon leer, wenn sie überhaupt noch einen besitzen.
    Du vergisst das der Arabische Frühling eine Hungerrevolte war.
    Viele Menschen haben ihre Angehörigen verloren und jetzt dämmert es ihnen langsam, woher der Wind weht.
    Dauert bei der Zensur immer etwas, bis der Groschen gefallen ist.
    Ist hier in Europa im Grunde mit der Zensur nicht anders.
    ßbrigens am Umfang der Zensur, kann man gut erkennen, welche Regierung versucht am meisten zu bescheissen.

    Wer die Drahtzieher sind, die Profiteure (im Hintergrund) und wer die Verlierer sein werden.
    Und nicht zu vergessen die Medienbesitzer die Ihnen dabei helfen.

    Bastelt doch mal ein paar Papp-Giutinen und parkt die Frühmorgens an den richtigen Stellen.
    Vll. noch eine blutige Kopfkarikatur.

  26. Lilly sagt:

    Auf diesem Blog gibt es eine Diskussion zur „summarischen Prüfung“ >>>

    http://forum.jurawelt.com/viewtopic.php?f=44&t=27868

  27. The Soulforged sagt:

    Solidarität ist gut, ja, aber die Gier siegt stets. Dass die „betuchteren den ärmeren helfen“ ist schließlich selten der Fall. In der Regel helfen die Armen den ßrmeren und die ßrmeren denen die gar nichts haben, denn je besser man materiell versorgt ist, desto weniger Gedanken macht man sich um andere.

    Den Völkern zu helfen wäre mir sehr recht, aber ich werde den Teufel tun und den Staaten helfen. So fließt letztlich sämtliche erbrachte Arbeitsleistung in Form von Geld zu einigen wenigen… das ist keine Solidarität, das ist Sklaverei!

  28. Melissa sagt:

    o Patrick… wie alt bist duß

    Deine Aussagen sind schon extrem naiv.

    1. nur die Banken und ein paar von den oberen 10 Tausend und zwar in ALLEN Ländern nicht nur Deutschland ( oder sind es nur noch 100) profitieren davon nicht die einzelenen Menschen der europäischen Staaten.

    2. Man hilft einem Junkie nicht in dem man ihm Stoff besorgt,

  29. Melissa sagt:

    mal abgesehen dass Deutschland selbst hochverschuldet ist….. Das ganze System ist auf Ausbeutung und Betrug der hierarchisch unter einem stehenden Menschen aufgebaut und die Natur, die unsere Lebensgrundlage ist wird überhaupt nicht wahrgenommen.
    Das Ergebnis ist nun für alle offensichtlich. Gewinn für denjenigen der am korruptesten ist.. und das ist nicht Deutschland oder der Iran sondern die zionistischen Banker mit ihrem Vollstrecker den USA…

  30. Schwarzblut sagt:

    Passt ja wie die Faust aufs Auge…Hatte einen recht intensiven Traum über Spinnen ( bin mehrmals wach geworden )…obwohl ich an Traumdeutung weniger glaube, habe ich mal anch gegoogelt, folgendes kam bei raus:

    “ Die Bedeutung der Spinne als Traumsymbol liegt oft in einer Gefahr, ohnmächtig von anderen fremdbestimmt, benutzt und missbraucht zu werden. Auf eine nicht unbedingt offensichtliche Art, eher auf verborgene, psychische Weise, die dem Träumer gänzlich unbewusst ist. Manchmal geht es wie beim Alptraum primär um das gefangen und gelähmt sein, siehe Alptraum, Angst im Traum hierzu. Menschen sind in Lebenssituationen, wo sie von Angst gelähmt bewegungslos verharren, wie im Netz einer Spinne und ggf. durch Gift inaktiv gemacht. Ist jemand von einem anderen völlig abhängig und hat keine Möglichkeit zur Flucht, so können dies Träume von Spinnen widerspiegeln. “

    Nach dem gestrigen Urteil welches den Eliten den Weg geebnet hat, passts wie die Faust aufs Auge…

  31. Catweazle sagt:

    Hallo zusammen,
    ich schreibe das erste mal hier. Nun ist mir aufgefallen, das hier recht wenig über Lösungen nachgedacht/geschrieben wird. Ja, der Frust über die Aktion in Karlsruhe ist schon gewaltig, daher habe ich angefangen zu schauen, was ich selbst machen kann. Bin da zwar noch nicht weit gekommen, aber der beste Ansatz scheint mir bei Andreas Clauss (novertis.tv) zu sein. Siehe Klardenker vom 17.08.2012 und davor. Ich verstehe bei dieser Sache selbst auch noch nicht alles, besonders die folgen, aber hier kann jeder selbst was tun – ich meine jetzt auf Novertis bezogen. Wie üblich: Je mehr mitmachen, desto mehr werden drauf aufmerksam, gerade die Behörden

    Es mach auch keinen Sinn mehr sich mit der BRD auseinander zu setzen, wieso beziehen sich soviele immer noch auf das GG? Ist doch eh von denen installiert worden und x-male von vielen hier, schon als ungültig erklärt/festgestellt worden!?!

  32. Jens Blecker sagt:

    Also da empfehle ich auch sehr genau hinzusehen. Mich überzeugt das Novartismodell nicht. Daher möchte ich deiner Empfehlung ein klares „genau hinsehen“ voranstellen wenn es recht ist.

    Es mach auch keinen Sinn mehr sich mit der BRD auseinander zu setzen, wieso beziehen sich soviele immer noch auf das GG? Ist doch eh von denen installiert worden und x-male von vielen hier, schon als ungültig erklärt/festgestellt worden!?!

    Bitte denk nicht daran, hier nun die sinnentleerte BRD-GmbH Leier abzuziehen. Im Zweifel ….für das Grundgesetz!

  33. Catweazle sagt:

    Hallo Jens,

    danke für Deine Rückmeldung. Stimme Dir voll zu, man muss schon genau hinsehen.

    Danke + Gruss

    Cat

  34. Nver2Much sagt:

    Beim ESM gibt es nicht nur negatives sondern auch positive Seiten, siehe hier…

    http://www.youtube.com/watch?v=0P-hhwWDcEg&feature=player_embedded

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM