Anonymous warnt Israel: Niemand kappt das Internet vor unseren Augen

220px-Anonymous_at_Scientology_in_Los_Angeles

Die Hackergruppe Anonymous ist wütend auf Israel und das nicht nur wegen der tödlichen Luftangriffe auf Gaza, schreibt Russia Today. Mitglieder sagen, “die israelische Regierung überschreitet eine Linie im Sand”, wenn diese versuchen sollte, das Internet oder die Telekommunikation in Gaza zu unterbrechen. In einer online veröffentlichten Pressemitteilung sprach Anonymous eine Warnung an die israelische Regierung und die IDF aus, auf keinen Fall das Internet zu kappen und umgehend den Terror gegen die unschuldigen Menschen in Palästina zu beenden. 


In einer Twittermeldung beschuldigt das Kollektiv Israel, 65 mal UN-Resolutionen verletzt zu haben, ohne Konsequenzen. Es verglich dann die Situation mit dem Irak, welcher überfallen, bombardiert und zerstört wurde – wegen der Verletzung von zwei Resolutionen.

Anonymous warnte die israelische Regierung in dem Online-Statement: “Wie alle anderen bösartigen Regierungen, die uns wütend gemacht haben, werdet auch ihr das nicht unversehrt überstehen”, so Russia Today weiter.

Die Erklärung wandte sich dann als Botschaft der Unterstützung an die Menschen in Gaza: “Wir werden alles in unserer Macht stehende tun, um die bösen Mächte der IDF, welche gegen euch aufgeboten sind, zu behindern.” “Seit euch gewiss, Anonymous steht euch in diesem Kampf bei. Wir werden all unsere Ressourcen nutzen, um sicherzustellen, dass Ihr mit dem Internet verbunden bleibt, um der Welt eure Erfahrungen mitzuteilen”, so das Statement weiter.

Wie es scheint, folgen den Worten auch Taten. Anonymous hat ein Gaza-Care-Paket zusammengestellt, welches Anweisungen in Arabisch und Englisch enthält, um den Palästinensern zu helfen, sollte die israelische Regierung ihre Drohung wahr machen und das Internet unterbrechen.

Das Paket enthält außerdem Informationen, wie man die Überwachung der Israel Defense Forces (IDF) umgeht, zusammen mit Anweisungen zur ersten Hilfe.

“Egal wie schlimm es aussieht, egal wie einsam und verlassen Ihr euch auch fühlen mögt. Seid euch gewiss, dass Zehntausende von uns mit euch sind und wir ununterbrochen rund um die Uhr daran arbeiten, euch Hilfe und Unterstützung zukommen lassen, wo wir nur können”, so das Statement von Anonymous weiter.

Carpe diem

Quelle: Russia Today

Fazit: Endlich mal eine unterstützenswerte Aktion von Anonymous!


24 Responses to Anonymous warnt Israel: Niemand kappt das Internet vor unseren Augen

  1. Alienator sagt:

    Alle die über dieses ganze miese Spiel der israelischen ReGIERung wissen sollten denen pausenlos Mails, Faxe, Briefe, Anrufe und Videos schicken das wir endgültig die Schnauze voll haben das sich hier jemand ausserhalb aller gültigen Menschenrechte gestellt hat um ein Volk komplett wegzuradieren und dabei immer so tut als sei es selbst das Opfer und könne alles damit rechtfertigen. DRECKIGE LÜGNER SIND DAS MEHR NICHT!!

    Kein Tag sollte mehr vergehen an denen sie nicht mit zigtausenden von wütenden Mails überflutet werden.
    Das Maß ist sowas von voll!!

  2. Tranfunzel sagt:

    Man kann diese Äußerung auch als offenen populistischen Aufruf zum ideologischen Rassenhass verstehen. Cui bono ??

  3. olf sagt:

    Ich sehe mir die Situation LIVE im Netz seit 3 Tagen an.
    Raketen zischen nach Israel treffen sogar Tel Aviv und Jerusalem.

    Permantentes Bombardement der israelisch Luftwaffe im gesamten Gazastreifen.

    700 Rketen der Hamas und 600 Luftangriffe der IAF
    seit ISrael den Millitärchef, der nebenbei auch noch der Bruder eines der Hamas gründer war ermordet hat.

    Die UN ist machtlos…keine Übereinkunft gestern.

    Das israelische Sicherheitskabinett het heute getagt, 3 Stunden lang, es heist israel hat 75.000 Reservisten einberufen.

    Zum Vergleich für die Operation Cast Lead waren es 10.000.

    Das heisst diese Reservisten sind nicht allein für Gaza bestimmt.

    Ägypten, Tunesien, Katar, Türkei und Iran schicken als Solidaritätsbejundung ihre Aussenminister in den Gazastreifen.

    Der Grenzübergang Rafah von Ägypten nach GAZA wurde permanent geöffnet durch Ägypten.
    Dort finden keine Passkontrollen mehr statt.
    Klar dürfte sein das somit hunderte wenn nicht tausende Ägypter nach Gaza ziehen um gegen Israel zu kämpfen.

    Hin und wieder wird von einem bevorstehenden Waffenfrieden gesprochen. Die HAMAS hat das jedoch heute mehrfach ausgeschlossen.

    Riesige israelische Truppenverbände an gazas Grenzen, Drohnen surren in der Luft, Bomben schlagen teilweise im minutentakt überall in Gaza ein.

    Es ist grausam, aber es wurde Zeit!
    Die UN bekommt nichts auf die Reihe und ist obsolet.
    Also ich kann mich irren aber ich denke Israel wird versuchen im Gazastriefen einzurücken.

    Dann können uns nur noch die Götter helfen.

  4. stupido sagt:

    tranfunzel

    rassenhass? gegen welche rasse?

    die menschheit duldet einfach nicht laenger voelkerrechtsverbrecher

  5. Platte sagt:

    Kaum aus zuhalten!!!!!

    Tränen von Gaza – Tears of Gaza

    http://www.youtube.com/watch?v=Nth5Fl5_7WY

  6. Platte sagt:

    KenFM im Gespräch mit: Felicia Langer

    Felicia Langer lebte 40 Jahre in Israel, studierte gemeinsam mit Ariel Sharon und betrieb 23 Jahre lang eine Anwaltskanzlei in Ost-Jerusalem. In dieser Zeit hat sie die Besetzung in Palästina hautnah miterlebt und verteidigte über 3000 Palästinenser. Militärjustiz habe jedoch in etwa so wenig mit Justiz zu tun wie Militärmusik mit Musik, sagt sie, und gab 1990 aus Protest ihre Kanzlei auf. Seitdem lebt sie mit ihrem Mann Moshe in Tübingen und führt von dort den Kampf gegen das Unrecht in Palästina fort. Auch mit über 80 Jahren hält sie noch Lesungen und Vorträge an Universitäten.

    http://www.youtube.com/watch?v=FJdigKUj54I&feature=em-uploademail

  7. bald eagle sagt:

    ja genau…was für ne rasse?

    ist jude sein eine rasse oder ein (irr-)glauben?

    irre ich mich,wenn ich da sage:
    semiten sind im allgemeinen dunkelbraun?

    so und jetzt seht euch die FRESSE von netanjahuu an?

    und?
    schneeweiss gelle?

    also khasare,der im nahen osten land raubt und dabei frauen kinder und alte menschen mordet!

    noch etwas:
    stört es eigentlich den aufgeklärten,modernen menschen nicht,dass man einem pack soviele (un-)rechte gewährt,
    nur weil in irgendeinem (irr-)glaubens-(märchen)buch was von nem gelobten land gefaselt wird?
    wo leben wir eigentlich?

    ich komme mir vor wie in den zeiten des alten testaments,wo SOVIELE VÖLKER VON DEN JUDEN AUSGELÖSCHT wurden!!!

    und echt ein unding,dass ihre mords-und vergewaltigungs geschichten in die bibel jesu aufgenommen wurden!

  8. Irmonen sagt:

    ..in der Bibel Jesu?
    meinst du damit das Neue Testament oder “die gesamte Bibel” also At und NT????

    Das AT fand ich als Kind schon gefühlsmäßig irritierend und unheilig. Da gab es halt dann die Geschichten die man uns erzählte, wie die z.B.von Moses oder die von der ägypt. Gefangenschaft, etc, aber religiös berührend war das eigentlich nicht.

    Alles was gesagt, geschrieben, geglaubt wird geht durch den Filter des menschlichen Denkens, auch der Koran und ist auch ein Abbild der jeweiligen Zeit und Kultur. Dies dann tausende Jahre auf ein Podest zu stellen, wie ein goldenes Kalb, mir ist es schleierhaft, unverständlich, warum man sich so an Bücher klammert und sie unumstößlich wahr und heilig spricht.

  9. bald eagle sagt:

    was soll das von westerdauerwelle:

    http://www.greenpeace-magazin.de/tagesthemen/einzelansicht/artikel/2012/11/16/westerwelle-appelliert-wegen-gaza-krise-erneut-an-aegypten/

    wer hat den einfach so den verteidigungsminister einer gewählten regierung ermordet?

    die sollen also morden,und anderen sollen die klappe halten ja?
    kranke welt!

  10. bald eagle sagt:

    ja,das meine ich…

    die bibel wäre ohne das AT wahrhaftiger geworden!
    aber so haben es die “auserwählten” geschafft,
    die gefolgschaft jesu unter ihrer knute zu halten.
    bis heute!
    siehe vatikan,eu und usa,alles diener der zionisten!

  11. olf sagt:

    Anonymous nimt 550 isrealische Seiten vom Netz, löscht Datenbanken und leakd adressen und paaswörter.

    Anonymous erklärt den Krieg.

    http://www.youtube.com/watch?v=FPAy44X66GU

  12. […] Anonymous warnt Israel: Niemand kappt das Internet vor unseren Augen Veröffentlicht am 17. November 2012 von Samy Fresh Quelle: IKNews.de […]

  13. Die Feder sagt:

    Juden sind keine Rasse oder Volk, sondern eine Religionsgemeinschaft und auch im weitesten sinne nicht der Semitischen Volksgruppe zugehörig.

    Das findet man schnell raus wenn man nach Sepheradischen und Ashkenazi Juden fahndet, da ja schon die existenz dieser beiden Gruppen klar aufzeigt, dass die Jüdische Religionsgemeinschaft mehrere Ethnien vereint….

  14. Nullrunde sagt:

    Die USA und der Staat Israel
    stehen für mich für:

    Menschenrechtsverletzungen, Folter, Krieg, totale Überwachung der Bürger, Lügen ohne Ende,
    schüren von Terrorangst durch Medien und Geheimdienste,
    Staatsterror, Mord durch Geheimdienste und Drohnen usw.

    Jetzt kommt die Antisemitenkeule .. ich wäre ein Antisemit.

    Bin ich NICHT ich bin ANTI-ZIONIST und mag ALLE Juden
    die sich für ein friedliches Miteinander einsetzen.

  15. Frank H. sagt:

    Die israelische Regierung weis sich keinen Rat als weiterhin die Palästinenser in Schutzhaft zu nehmen, um vor dem eigenen Niedergang des Staates abzulenken. Die HAMAS ist Mossad gesteuert.
    Das jedenfalls berichtet ein jüdisch-amerikanisch stämmiger Analyst in einem Interview.
    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=52e2C5Muj6I

  16. Frank H. sagt:

    Netanjahu gehört der einer radikalen Weltunztergangssekte innerhalb des Judentums an.
    Sie brauchen anscheinend den Messias, weil sie sich vor dem Untergang fürchten. Dabei lebten die jüdischen Stämme unter den Muslimen besser als unter den christlichen Stämmen. Kein Moslem ordnete jemals die Zwangskonvertierung an, aber die katholische Kirche.
    Deshalb verstehe ich nicht WIESO arbeitet ihr mit dem “Feind” heute wieder zusammen????
    UNFASSBAR für mich als Historiker!

  17. Frank H. sagt:

    Anonymous ist laut linker Untergrundgruppen eine RECHTE Terrorgruppe. Ich vermute das die CIA dahinter ist, um neue Beweise für einen Polizeistaat zu erzeugen! Stichwort: Stuxnet. Auch dafür wären anonyme Hacker geeignet.
    Qui Bono und man kommt drauf.
    Die CIA dient NICHT den USA, sondern wird via London City gesteuert. Obama ist der Wunschkandidat der Europäer. Der Bilderbergermann Romney hatte keine Chance, das Patt vor der Wahl war medial getürkt worden.
    Wer den Friedenspreis sich selbst vergibt und den Preis an Obama vergab, eine EUdSSR nach Vorbild der Antike zimmert, sorry da kommt noch mehr auf uns zu.
    Und es wird aussehen wie Frieden und Glück, doch am Ende wird es sich als die Bestie verraten.

  18. Frank H. sagt:

    Antisemitismus bedeutet:

    Hass auf die letzten 4 Völker dieser Gruppierung:

    Ägypter, Malteser, Juden und Aramäer.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Semiten

    Also ist die Semitenkeule eine Lüger der ZIONisten, einer jüdischen uralten Separatistensekte (Zeloten), die sich gegen die Römer verschworen hatten.
    Jesus stahl ihnen dann den Erfolg, er stammte aus einer anderen Bewegung.
    Jesus war der größte Revolutionär aller Zeiten. Es gelang ihm aber noch nicht den Römer zu besiegen. Der Römer okkupierte die Christen durch Konstantin. Aber mit dem Islam kommt die Wende ins Spiel! Jetzt beginnt ein neues Zeitalter.
    Mohammads Worte das er Gottes natürliche Ordnung (Evolutionszyklus) eine Weile versiegeln wird stimmt haargenau.
    Mit dem 11/9/2001 wurde das Siegel Salomons durch den “Antichristen” Skulls&Bones” gebrochen.
    Der Vatikan war unter Johannes Paul der Knecht der Finsternis. 3 US Präsidenten am aufgebarten Johannes Paul sagten mehr aus, als alle Worte!

  19. Irmonen sagt:

    wenn über das Internet in großem Umfange von Gruppen wie Anonymus Attaqcken gestartet werden, ist das eine Steilvorlage für alle die, die das Internet undter strengste KOntrolle bringen wollen.

    Letzlich wird der Schuss nach hinten losgehen, bei kleiner vorausgeganener Wrikung.

  20. Zartbitter sagt:

    Hey Irmonen, schon mal daran gedacht, das
    man einen False Flag Attac auch im Internet
    produzieren kann, also – wenn man Deinen
    Gedanken zu ende denkt…….

  21. […] geben Gerade der SyrienKonflikt wäre für Israel eine Chance zu zeigen dass man auf Anonymous warnt Israel: Niemand kappt das Internet vor unseren Die Hackergruppe Anonymous ist wütend auf Israel und das nicht nur wegen der tödlichen […]

  22. Jens Blecker sagt:

    Artikel zum Thema :

    http://www.technobase.fm/news/18456-krieg-2-0-israel-gegen-hamas-und-anonymous

    Krieg 2.0 – Israel gegen Hamas und Anonymous

Hinterlasse eine Antwort