Hoax? Israelischer Sicherheitsratschef bestätigt: Rebellen in Syrien haben Chemiewaffen.

(Update der Redaktion: Bitte den folgenden Artikel dazu lesen: Britam-Fakes) Nach einer gelungenen Hackerattacke auf den Mailserver eines britischen Militärlieferanten schlägt die indirekte Bestätigung der gesicherten und veröffentlichten Dokumente durch den israelischen Sicherheitsratschef per Eilbesuch in Moskau ein wie eine Bombe.


Gastbeitrag von Jean Paul, 29.12.2013

Nachdem heute Morgen der alternative Blogger „Alles Schall und Rauch“ die gehackten Dossiers aus einem britischen Waffenherstellermailserver veröffentlicht hat, meldet die russische Nachrichtenagentur, dass der israelische Sicherheitsratschef zu einem Besuch in Moskau weilt. Er wird über die Tatsache berichten, dass die lybischen Rebellen über chemische Waffen verfügen. Worüber er nicht berichten kann, wer den Rebellen diese Waffen besorgt hat. Die Antwort darauf liefern aber die Dokumente. Es sind vor Allem britische Militärstrategen gewesen die diesen Vorschlag entwickelten und auch beförderten.
Der militärisch industrielle Komplex ist in der NATO Gemeinschaft völlig aus dem Ruder, jenseits einer staatlichen Kontrolle!

Interessant dabei, dass die Mainstreampresse bisher auf die gehackten Daten nicht reagiert, sie noch totschweigt. Es spricht für sich angesichts der immer wieder erbrachten Beweislage in den alternativen Medien, dass die NATO Mächte unter der Leitung der USA mittels ihrer radikalen Freunde wie Katar, Saudi Arabien, der Türkei, diverser EU Staaten, sowie Israel einen asymmetrischen Weltkrieg führen. Es beweist, dass die offiziellen Medienkonzerne unter der Fuchtel der Milliardäre stehen.

Das Israel die Vorwärtsverteidigung wählt ist wohl eher der Furcht vor einer unkontrollierbaren pseudoislamischen Rebellionsarmee und Rache der betrogenen Völker rund um Israel geschuldet. Israel hat offenbar aus Libyen neue Schlüsse gezogen bzw. der besonnen gewählte Text in der russischen Presse deutet auf die ausgestreckte Hand Putins hin. Die Wahlniederlage des radikalen Bibi Netanjahu und des american jewish commitee ermöglicht auch neue Ansätze für das Land aus der Isolation zu finden. Die eilige Reise nach Moskau könnte hier Kanäle öffnen.

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2013/01/gehackte-mails-zeigen-komplott-gegen.html

http://de.rian.ru/politics/20130128/265408759.html

(A.d.R Leserbriefe müssen sich nicht mit der Meinung des Seitenbetreibers decken.


46 Responses to Hoax? Israelischer Sicherheitsratschef bestätigt: Rebellen in Syrien haben Chemiewaffen.

  1. Jean Paul sagt:

    Ergänzung nach Redaktionsschluss.
    Ein Bericht der Jungen Welt aus Syrien deutet ebenfalls darauf hin, dass die Revolte an die Wand fährt. Israel möchte Intervenieren sobald man Gründe dazu findet, aber nicht aus humanen Gründen, sondern nun um sich selber vor der eigenen geschaffenen Mafia zu schützen!
    Der linke Journalist bleibt hier im Klischee hängen.
    Nicht mal die LINKE geht in die journalistische Tiefe. Doch Angst vorm Kapital oder Teil des Ganzen?
    http://www.jungewelt.de/2013/01-29/001.php

  2. Tester sagt:

    Das solte syrische Rebellen heißen, nicht lybische 🙂

    „Der militärisch industrielle Komplex ist in der NATO Gemeinschaft völlig aus dem Ruder, jenseits einer staatlichen Kontrolle!“

    Kann ich nicht nachvollziehen, da es in diesem Fall mit der Politik der angesprochenen Staaten absolut übereinstimmt. Abgesehen davon besitzt der Staat sowieso die meisten Anteile aller Waffenhersteller.

  3. Atti sagt:

    Mails vielleicht doch nur Fake ? Schaut mal hier:

    http://apxwn.blogspot.de/2013/01/britam-fakes.html?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed:+Apxwn+%28apxwn%29

    Was ist wahr oder nicht wahr, das ist hier die Frage !!

  4. Jean Paul sagt:

    Hallo Tester.

    Bevor Dir einen Denkfehler unterläuft eine Erklärung.

    Hinter dem Begriff „Staat“ versteht man rein sachlich = eine sich zu einem gemeinsamen Kulturkreis bekennende zusammengeschlossene Gesellschaft einer Region bildet eine sich selbst organisierende Schicksalsgemeinschaft mittels Verwaltungsorgane aus.
    Im Außenverhältnis wird diese Struktur heute Nationalstaat genannt, im inneren Rechtsstaat.
    Ist dieses stabile System von innen oder aussen gestört oder zerstört, ist zu fragen WER stört es und WOMIT wird es zerstört.

    Ich hoffe das Du den Beitrag so besser bewerten kannst.

    Danke für den Hinweis.

    Ursache: Die Militärmaschiene regiert mittels privater Denkfabriken den Staat.

  5. strom23 sagt:

    KEIN ZUFALL! Es paßt alles ins Bild und die „es gibt keinen Krieg gegen den Iran Töne“ waren nur hohle Phrasen.

    Angenommen die Welt fällt gerade nicht auf einen riesen Mega Hoax rein dann stehen wir direkt vor dem Ausbruch des 3.Weltkrieges.

    Die Welt schreibt heute wieder über die Explosion in Fordo und es hört sich nicht nach Fake an. Es hat gescheppert und es war ein Treffer in das Herz der Iranischen Phalanx. ein Pearl Harbour ohne den Angreifer zu kennen.
    Die Dynamik um Syrien und den Iran nimmt plötzlich nach den Wahlen in Israel extrem zu. Why? Es war so geplant, die Patriots stehen in der Türkei zum Schutz für die Türken und Europa bereit. Ägypten ist derzeit Kampfunfähig genauso wie Afgahnistan, Irak, Palästina und Lybien.Pakistan ist in Aufruhr und Indien westlicher Freund. Der Russe wird still halten weil in Europa ein offensives Raketen Arsenal an der polnischen Grenze steht. Somit sind nur noch die Saudis und Israel gegen ein geschwächtes Syrien,Libanon und den nun vermeintlich doch nicht so starken Iran.

    Mich gruselts.

  6. tom sagt:

    @strom

    „Der Russe wird still halten weil in Europa ein offensives Raketen Arsenal an der polnischen Grenze steht.“

    Ich denke der „Russe“ ist sich wohl, ob des Bedrohungsbildes im Klaren.

    MOSKAU, 29. Januar (RIA Novosti).

    Russlands neuer Verteidigungsminister Sergej Schoigu hat Staatspräsident Wladimir Putin einen umfassenden Verteidigungsplan vorgestellt. Erstmals trägt das Konzept sowohl den künftigen Bedrohungen und Risiken Rechnung und beinhaltet auch Umrüstungspläne …

    Quelle: http://de.rian.ru/politics/20130129/265416692.html

  7. strom23 sagt:

    @Tom

    Ich sage dir was, dass das Offensiv Potential der Gegner die russischen Streitkräfte von einem Eingreifen abhält ist eher ein frommer Wunsch meiner selbst als alles andere. Wenn die Russen in den Ring steigen ist eh Schluß und zwar für alle.

    wie gesagt mich gruselts..

  8. Jean Paul sagt:

    Henry Kissinger hat eine bedeutende frustrierende Aussage gemacht: „Israel wird es in 25 Jahren nicht mehr geben.“

    Ansonsten lies mal meine Ergänzung noch. Danke.

  9. Jean Paul sagt:

    Rationale entscheidungen in diesem spiel gibt es nicht strom23. Deswegen gruselt es einem – klar – hab’s verstanden.^^

  10. tom sagt:

    … ich lern dann schon mal Russisch …

    >>>>> добрый день

  11. Konjunktion sagt:

    Angesichts des Datenumfangs, der Papiere der Mitarbeiter und v.a. dass es von unseren Presstitutes komplett ignoriert wird, erhöht die Glaubwürdigkeit und Echtheit der Files.

    Wenn es interessiert http://konjunktion.info/?p=1663

    Vg

  12. tugrisu sagt:

    Also wenn es so doll, wie dargestellt wurde, gescheppert haben soll, muss das ja irgendwo seismisch aufgezeichnet worden sein. Leider habe ich nirgends wo etwas gefunden, was auch nur in der Nähe liegt. Und die zeichnen sogar kleinste „Beben“ von 1 auf. Da hat es bei uns in D auch eines gegeben:
    Magnitude ML 1.8
    Region GERMANY
    Date time 2013-01-26 19:48:27.0 UTC
    Location 49.16 N ; 8.15 E
    Depth 5 km
    Distances 276 km NW Munich (pop 1,260,391 ; local time 20:48:27.7 2013-01-26)
    25 km NW Karlsruhe (pop 283,799 ; local time 20:48:27.7 2013-01-26)
    5 km SE Landau (pop 41,612 ; local time 20:48:27.7 2013-01-26)
    3 km NE Rohrbach (pop 1,699 ; local time 20:48:27.7 2013-01-26)

    Aber kein Wort in einer Zeitung drüber.
    Bei Beben <2 Mikro-Erdbeben, nicht spürbar.
    Kann mir niemand erzählen, daß das nicht zu messen gewesen wäre…
    http://www.emsc-csem.org/Earthquake/Map/jsmap.php?key=1&typ=world&start_date=2013-01-20&end_date=2013-01-26
    Hier Fordo aus 2004 bei GoogleMaps
    https://maps.google.de/maps?ll=34.885649,50.99669&spn=0.01,0.01&t=h&q=34.885649,50.99669

  13. Arne Will sagt:

    Die Header der eMails lassen eher zweifeln, dass es „echt“ ist.

  14. Schwarzblut sagt:

    Also ich sehe hier ein regestriertes Beben im Iran am 21.01.13 mit 5,4, also an dem Tag wo Fordo in due Luft geflogen sein soll.

    http://www.emsc-csem.org/Earthquake/?view=14

    Erinnert irgendwie an die Explosion damals im US Staat NY, welche auch mit 5,x regestriert wurde.

    War das im Staat NY vll sogar ein Testlauf?

    Ein Unfall ist definitiv aus zu schließen, da es sowohl den Haupteingang wie auch die beiden Notausgänge betroffen hat.

    Mit Syrien, hatte ich schon letzte mal geschrieben, das wir wohl bald von einem Giftgaseinsatz lesen werden, scheitn sich ja nun zu verdichten, die westlichen Terroristen haben verkackt, Assads Macht scheint ungebrochen zu sein…und die Kosten für die unfähigen Terroristen ufern aus, nur wiso überrascht es mich nicht das ausgerechnet Israel wieder der erste ist der laut “ Hilfe Hilfe “ schreit und einen auf “ bedroht “ macht? Der Libanon und die Palästinenser scheinen sich ja nicht gerade bedroht zu fühlen…

  15. tugrisu sagt:

    Das ist aber ca 790 km südöstlich….. ein wenig doll daneben.
    4,0 … < 5,0 leicht Sichtbares Bewegen von Zimmergegenständen, Erschütterungsgeräusche; meist keine Schäden

  16. Irmonen sagt:

    auch wenn hier oft stark abgelehnt, von Alex Jones Infowars und seinen Mitstreitern weiß ich, dass Alex seine Info-Quellen sehr sorgfältig nach Glaubwürdigkeit auswählt

    Paul Joseph Watson
    Infowars.com
    January 28, 2013

    Alleged hacked emails from defense contractor Britam reveal a plan “approved by Washington” and funded by Qatar to stage a chemical weapons attack in Syria and blame it on the Assad regime, fulfilling what the Obama administration has made clear is a “red line” that would mandate US military intervention.

    The leaked emails,(vom 25.12.12) obtained by a hacker in Malaysia, feature an exchange (click here for screenshot)- im Orginal anklicken – between Britam Defence’s Business Development Director David Goulding and the company’s founder Philip Doughty;

    http://www.infowars.com/hack-reveals-washington-approved-plan-to-stage-chemical-weapons-attack-in-syria/
    http://www.infowars.com/hack-reveals-washington-approved-plan-to-stage-chemical-weapons-attack-in-syria/

    Von Hackern aus Malaysia enthüllt:
    der Plan von Defense Contractor
    Britam aus Washington bestätigt und von Quatar finanziert, nämlich einen Chemiewaffenangriff in Syrien zu inszenieren und diesen dann dem Assad Regime in die Schuhe zu schieben, um zu erfüllen was die Obama Administration die rote Linie nannte, die ein Mandat für das US Militärs begründen könnte.

  17. MEDIC-on-DUTY sagt:

    Es wurden bereits berechtigte Zweifel an den E-Mail gehegt. Das andere Material ist echt, jedoch stimmt mit genau diesen Mails etwas nicht. Auch die Ordnerstruktur ist fraglich. Wer legt schon einen Ordner mit !! an, obwohl die anderen alle normal geschrieben sind. Und so groß ist diese Firma nicht, alls dass man jetzt bei zu vielen Ordnern das Thema sticken müsste. Iraq ist das Hauptoperationsgebiet dieser Firma. Es ist Vorsicht geboten mit zu vorschnellen Schlüssen. Auch Info-Sektierer Alex Jones hat keine andere Quelle. Der will genauso die Quote.

    Auch wenn das jetzt so schön ins eigene geopolitsche Trutherbildchen passt. Check your sources. Nicht das am Ende ein unbedeutender Hacker Aufmerksamkeit erhascht, nur weil das von ihm gefundene Material „nur“ alltägliche Dokumente einer Sicherheitsfirma im Auftrag von Halliburton enthält. Interssant hingegen ist der Blick hinter die Kulissen dieser Söldnertruppen.

    Aber nochmal, die Mails haben Auffälligkeiten bei den Timestamps und IDs. Und mit Outlook-Express kann man schnell ne Mail zaubern, wenn man Zugriff auf die Mailkonten, die er wohl hatte. Wenn mir jemand diesen „Zufall“ plausibel erklären kann, gerne.

  18. Jean Paul sagt:

    Guten Abend.
    Bevor es Zweifel gibt bzw. um es zu vertiefen hier die Urquelle von ASR:
    http://www.cyberwarnews.info/reports/a-look-into-the-britam-defence-data-leak-files/
    Warum immer nur die dünne Alex Jones SHOW herhalten muss???

  19. Frank H. sagt:

    Zensursulaüberwindungstest:
    (Bitte Seite OHNE Klammerzeichen aufrufen)
    [http://www.cyberwarnews.info/reports/a-look-into-the-britam-defence-data-leak-files/]

  20. Frank H. sagt:

    Nette Fußnote: Server von „cyberwar“ sitzt in der Schweiz?
    http://geoip.flagfox.net/?ip=141.101.116.175&host=www.cyberwarnews.info

  21. MEDIC-on-DUTY sagt:

    dann nimm doch gleich noch die Downloadlist mit auf:
    http://pastebin.com/Whyvnnd6

  22. Frank H. sagt:

    ASR ist in den USA gehostet: muss mir das etwas sagen?
    http://geoip.flagfox.net/?ip=173.194.44.42&host=alles-schallundrauch.blogspot.de

  23. MEDIC-on-DUTY sagt:

    Dann nimm doch gleich den Downloadlink mit auf:
    http: // pastebin . com / Whyvnnd6

  24. MEDIC-on-DUTY sagt:

    Ich denke immer mehr, dass dieser „Leak“ von etwas ganz anderem ablenken sollte:

    http: // leaks.syrian-es.org /en/Qatar-Files

    http: / /www.ehackingnews.com /2013/01/syrian-electronic-army-hacked-saudi.html

    Die Qatar-Files wurden so gut wie nicht wahrgenommen.
    Die „Syrian Electronic Army (SEA)“ hat kurz zuvor einen bereits bestätigten Leak vom Server des Saudischen Verteidgungsministerium durchgezogen und in ein Contenmanagementsystem übertragen. Das stellt den kleinen Hacker hier locker in den Schatten.

  25. Frank H. sagt:

    Ich würde deine neuen Fakten eher als PARALLELE abgestimmte Aktion betrachten. ASR bekennt sich ja zum Iran. Wenn ich das richtig kapiere – mein Englisch ist nicht so dolle, dann wurde der Mailverkehr der Rebellen an die Zentrale mitgelesen. OK.
    Das bedeutet jetzt das die Rebellen mehr Geld sehen wollen oder die „Arbeit“ einstellen!
    Andererseits bedeutet das auch, daß die Rebellen ohne Moos sich verselbständigen wie Piraten. Das wäre dann wie in Libyen, wo sich nach der „Arbeirt“ die Rebellenhorden in Mali und Marokko mit Erpressungen und Plünderungen austoben.
    Feines Gesock’s das die NATO da ausbilden lässt.
    Danke für deine Hilfe MEDIC-on-DUTY

  26. MEDIC-on-DUTY sagt:

    Sehr schwierig…jedoch hält de SEA noch Informationen zurück. Die Jungs haben über die Mails aufgedeckt wie Geldströme laufen und Qatar mit den westlichen Nationen unter einer Decke steckt. An sich nichts Neues, nur eine weitere Bestätigung. Die Rebellen werden jetzt erst mal abwarten. Und NATO-USrael braucht jetzt eine False Flag für weitere Schritte.

  27. Frank H. sagt:

    Und der KGB weis das längst auch schon *lol*
    Daher ist das Meeting in Moskau mit dem Israeli ja so süffisant!! -.o

  28. Orakeljimmy sagt:

    Schon der berühmte Wirtschaftswissenschaftler Keynes postulierte, dass in einer Depression die Wirtschaft auf Pump wieder angekurbelt werden müsse. Doch mittels solcher „New Deals“ schuldet man seine Defizite im Regelfall nur auf „New Wars“ um, deren Kosten am Ende den Kriegsverlierern in Form von Reparationszahlungen aufgedrückt werden. (Die Deutschen können ein Lied davon singen…) Immer daran denken: Nur ein dicker Krieg hat eine ausreichende Bilanzsumme, um eine tief im Dreck steckende Wirtschaft wieder anzukurbeln

  29. Jens Blecker sagt:

    Ja, das muss dir sagen, dass du das gleiche Ergebnis bekommst, wenn du nach blogspot.com schaust…….

  30. Jean Paul sagt:

    Nachdem sich die Sache um die Hack in eine völlig andere Richtung bewegt, vielen Dank für die
    Berichtigung, bitte ich die Leserschaft zu entscheiden ob der Artikel so aus dem Index getilgt werden soll, oder als Mahnmal erhalten bleibt?

    Letztlich ist die Reise des Sicherheitsstrategen nach Russland wegen chemischer Waffen in falschen Händen keine Kleinigkeit. Interessant auch DAS der Vorwurf Assad setze Chemiewaffen gegen seine Landsleute ein EXAKT umgekehrt im lager der Aufstandsförderer EUSRAEL Sorge bereitet!
    Und die Aktion Syrien klemmt aus neutraler Sicht m. M. n. definitiv fest, da sich die Russen diesmal aktiv bei der Gegenpartei einmischen.

    Für mich ist die Sache jedenfalls nicht lösbar, ob man wegen allein einer „Copy und Paste“ Mitarbeitersache „NUR“ auf geklaute „Banalien“ die Reiselust des Sicherheitsorgans als Kleinkram abstellen soll.

    Weil: Eine Verstärkung erfährt der Artikel wiederum auch OHNE den möglicherweise unbewusst gelegten „Hackerhonigtopf“ wenn man den nachgelegten Artikel aus der Jungen Welt durchliest (letzter Absatz).

    Also ich bin auf harte Reaktionen gespannt. Häme kann ich selber aussitzen.

  31. Newsticker2012 sagt:

    Irren ist menschlich

    Meinst es auch nur gut.
    Meine ich im ernst.
    Gruss News

  32. Schwarzblut sagt:

    Kann mir mal wer weiterhelfen?

    http://www.welt.de/politik/ausland/article113241731/Israel-soll-Ziel-in-Syrien-angegriffen-haben.html

    Vor einigen Monaten hieß es doch, die Israelis fühlten sich ebdroht weil Assad C Waffen einsetzen könnte und man müsse Assad die weg nehmen….

    Jetzt fühlt Israel sich bedroht weil eigendlich angeblich das passiert, wovon sie sich vor ein paar Monaten bedroht fühlten, westliche Terroristen haben Assad ein paar C Waffen weg genommen…

    Daraus schließe ich,
    – Hat Assad C Waffen, fühlt Israel sich bedroht
    – Haben Gegner Assads C Waffen, fühlt Israel sich bedroht
    -Haben beide C Waffen fühlt Israel sich bedroht

    Warum ist Israel so feige udn sagt nicht klipp und klar das Israel sich von JEDEN Nichtjuden ebdroht fühlt, weil jeder Furz eines Nichtjuden ein Angriff mit biologischen Waffen auf Juden da stellen könnte?

  33. Frank H. sagt:

    WELT Online: Reuters, syrische Aktivistin, geheime Quellen, Vermutungen, Provokationen, lancierte Propagandaschlacht in der Presse.

    Die Achsenmacht: Tel Aviv – Brüssel – London – Washington steht fest zusammen, trotz Finanzgeeiere und Hoheitskämpfe.

    Die syrischen eingeschleusten Terroristen HABEN bereits seit 2012 eine C-Waffenausbildung erhalten:
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/chemiewaffen-in-syrien-usa-bilden-rebellen-aus-a-872532.html

    Der wahrscheinlich lancierte Hoax wird wieder zum Boomerang. Klasse! *freu*

  34. Erasmus sagt:

    Israel soll Ziel in Syrien angegriffen haben

    „“Israel lebt in Angst vor syrischen Chemiewaffen, die in die Hände der Hisbollah geraten könnten. Berichten zufolge haben Streitkräfte jetzt ein Ziel an der syrisch-libanesischen Grenze angegriffen.““

    http://www.welt.de/politik/ausland/article113241731/Israel-soll-Ziel-in-Syrien-angegriffen-haben.html

  35. Frank H. sagt:

    @Erasmus:
    Wie die GRÜNROTE französische LINKE den Kreuzzug der SCHWARZGELBEN deutschen RECHTEN unterstützt:
    http://www.wsws.org/de/articles/2013/jan2013/left-j29.shtml

    Die Hochfinanz dahinter: Drahtzieher und Nutznisser.
    Kriege erst ein wenig per Kredite vorfinanzieren und dann die erbeuteten Werte mit Zinseszins richtig fett abkassieren.

    „WE DO GODS OWN WORK“ Das romanisiserte Babylon auf dem Weg zum noch verborgenen letzten Weltreich und die gekauften abgefallenen jüdisch-christlich-islamischen nützlichen Idioten darin.

  36. Frank H. sagt:

    Was Syrien und Iran so brisant macht:
    US Wirtschaft kann die Zinsen nicht stemmen, Realwirtschaft versagt den Dienst. Kollaps des alten reiches weiterhin offen. Und das trotz nicht mehr ganz geheimen offiziellem dritten einseitigen (asymmetrisch) erklärten Weltkriegs am 09.11.2001.
    http://www.n-tv.de/wirtschaft/US-Wirtschaft-schockt-den-Markt-article10038926.html

  37. Erasmus sagt:

    Ob du jetzt GRÜNROTE oder SCHWARZGELB oder das ganze untereinander am Ende kommt immer was Ekligfarbiges raus.

    “WE DO GODS OWN WORK”

    Ja diese Hirndübel glauben wirklich daran, zumindest die Unteren Ränge.

  38. Frank H. sagt:

    Einige deutsche Presseorgane bringen plötzlich die Wahrheit im Klartext zu Tage. Was europa ist und was es nicht ist: Unsere Agenda bekommt immer mehr Zulauf, wenn auch eher ungewollt.
    http://www.focus.de/politik/ausland/tid-29260/politik-wir-wollen-unser-land-zurueck_aid_906401.html

    An ihren Taten sollt ihr sie messen.

  39. Schwarzblut sagt:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article113246461/Israels-Jets-sollen-Waffentransport-zerstoert-haben.html

    Soso, Waffentransporte wurdenn also angegriffen…für wie blöde halten die Juden einen eigendlich?

    Waffentransporte werden wohl kaum Liefertermine die groß und langfristig an die Glocke gehangen werden haben, wie soll man sowas dann von langer Hand planen? Für einen Waffentransport braucht man keine 12 Kampfjets.

    Zudem wurde der Luftraum Libanons und Syriens verletzt…

    Aber sie sind ja alle Opfer und werden sowiso von jeden bedroht..scheiß verlogenes Gesindel…

  40. Jens Blecker sagt:

    Schwarzblut, auch wenn du da vielleicht ein Verständnisproblem hast, das waren die Israelis. Bleib sachlich sonst gehts ab in die MODerkiste.

  41. Jean Paul sagt:

    WON Update:

    „Aus Armeekreisen war zudem zu hören, die Hisbollah habe innerhalb Syriens kleine Stützpunkte in der Nähe der Chemiewaffenlager eingerichtet und warte nur auf den richtigen Augenblick. Möglicherweise aus Sorge vor einer Reaktion soll Israel zudem am Sonntag zwei Batterien des Raketenschild „Eiserne Kuppel“ im Norden des Landes, nahe der Küstenstadt Haifa, stationiert haben.“

    http://www.welt.de/politik/ausland/article113246461/Israels-Jets-sollen-Waffentransport-zerstoert-haben.html

    Ach nee, is ja nur ne Hoax das die Rebellen C-Waffen bekommen sollten und schon in Position stehen. *harharhar*

  42. AE-35 sagt:

    Jetzt auch auf tagesschau.de:

    Syrien-Konflikt
    Verwirrung um israelischen Luftangriff
    Israelische Kampfflugzeuge haben nach Angaben des syrischen Militärs ein militärisches Forschungszentrum in der Provinz Damaskus angegriffen. Die Attacke auf den Komplex in Dschamraja habe sich am frühen Morgen ereignet, berichtete das syrischen Staatsfernsehen. Zwei Menschen seien getötet und fünf weitere verletzt worden, hieß es weiter. Das Gebäude sei zerstört worden.

    http://www.tagesschau.de/ausland/syrien-israel106.html

    AE-35

  43. kaphorn sagt:

    banken, brot und bomben…ein buch, das die hintergründe aufzeigt die sich gerade vor uns materialisieren….alles geplant, nostradamus war jude und in einem geheimbund…alles geplant, ich lach mich schlapp….

  44. kaphorn sagt:

    letztendlich spielen die religionen nur eine plakative rolle…egal welche religion, es geht nur um kontrolle, macht, gier und geisteskranheit…

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM