Heute 18.00 Uhr in Berlin: EUPOLY-Filmvorführung mit Diskussionsrunde

Videokamera

Nach einigen kleinen Verschiebungen findet heute die Vorführung von „EUPOLY – Ein europäischer Alptraum“ in Berlin statt. Gezeigt wird nicht der ganze Film, da die Einleitung eher für Erklärungen dient und bei der Veranstaltung vermutlich eher informierte Gäste zu erwarten sind. Zur Diskussion erscheinen Dr. Wolfgang Merz vom BMF, Wolfgang Eschenbacher und meine Wenigkeit. Veranstaltet wird die Aufführung von den Freien Wählern. Wer also aus oder um Berlin stammt, kann sich bei Herrn Christiansen melden, um ein Plätzchen zu ergattern. Die Veranstaltung ist kostenlos.


Auch dort sein werden Thomas Schad, mit dem ich den Film gemacht habe und Günther Lachmann.

Wo?
Literaturhaus Berlin, Fasanenstr. 23, 10719 Berlin – Charlottenburg.

Wann?
Mittwoch, 21. August, 18:00h

Anmeldung
telefonisch 030-2840 6979 – mobil 01578 – 7000 985 – per Mail: christian.christiansen@freiewaehler.eu

Zur Webseite der Freien Wähler <—

Carpe diem


6 Responses to Heute 18.00 Uhr in Berlin: EUPOLY-Filmvorführung mit Diskussionsrunde

  1. tugrisu sagt:

    Gibt es eventuell eine Aufzeichnung der Diskussionsrunde?

  2. Jens Blecker sagt:

    Ja wird es geben.

  3. Xander sagt:

    schade … doch etwas weit weg um spontan dabei zu sein.

  4. Irmonen sagt:

    Ich mache heute für mich meine private Vorführung, kam nämlich die DVDs heute mit der Post an….

  5. dumpfduese sagt:

    Hi Jens,

    wieso ausgerechnet die Freien Waehler?

  6. Jens Blecker sagt:

    Weil Sie angefragt und es organisiert haben. Ausserdem warum nicht ? 😉

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM