Unterstützung erbeten: Die finale Phase ist gekommen

Share

Die regelmäßigen Leser dieser Webseite wissen dass ich im Augenblick ein Crowdfunding für eine mehrsprachige Version von EUPOLY am laufen habe. Noch läuft das Projekt eine Woche und es sind 76 % der Summe erreicht, wenn die volle Summe nicht erreicht wird, bekommen alle Unterstützer das Geld zurück und damit wäre es gescheitert. Im Augenblick fehlen noch 1828 Euro um Erfolgreich zu sein, ein stattlicher aber erreichbarer Betrag wie ich denke. Wenn es Ihnen möglich ist, würde ich mich über eine kleine Unterstützung freuen. Auch Kleinbeträge können als freier Betrag eingegeben werden.


Es ist immer schwierig Geld für Dinge zu sammeln, bei dem die Geldgeber nicht direkt einen Nutzen davon haben. Nachdem der Film nun kostenfrei bei Youtube zu sehen ist, sinkt die Motivation bei dem Gros der Leute natürlich noch etwas mehr. Trotzdem sollte es machbar sein, das Ziel zu erreichen.

Auch wenn das Funding nicht erfolgreich sein sollte, bedanke ich mich bei Allen die das Projekt zum Teil großzügig unterstützt haben, ich weiß das sehr zu schätzen. Die englische Version wird es trotzdem geben, da ich diese bereits beauftragt und weitestgehend bezahlt habe. Es wäre toll wenn der Film auch in weitere Sprachen übersetzt werden kann und eine noch weitere Verbreitung als nur in Deutschland finden würde.

Fazit: Wer die mehrsprachige Version von Eupoly auf Startnext unterstützen möchte, sollte nicht mehr zu lange Warten. Insgesamt bleiben noch 8 Tage und ich weiß nicht wie es mit Überweisungen aussieht die nach dem Stichtag eingehen (Banklaufzeit). Viel fehlt nicht mehr, gemeinsam können wir es schaffen. Wenn das Projekt funtkioniert, würde ich gerne einen Film zu Clean-IT der kommenden Lizenzgesellschaft und der damit verbundenen totalen Kontrolle machen.

Herzlichen Dank an Alle die bereits unterstützt haben und ein schönes Wochenende.

Hier klicken um zu Startnext zu gelangen <-----
Carpe diem


17 Responses to Unterstützung erbeten: Die finale Phase ist gekommen

  1. Jens Blecker sagt:

    Nachtrag:

    Ganz besonders möchte ich mich auch bei allen Kollegen und Bloggern beteiligen, die geholfen haben den Film mit zu verteilen und zu pushen.

    Herzlichen Dank auch an euch.

  2. DreiZt sagt:

    Hi Cheffe,

    ich stelle die Frage einfach nochmal: Willst du es untertiteln oder mit Synchronsprechern arbeiten?

  3. Danny sagt:

    Hab 100 überwiesen (sind in ca 3 Tagen gutgeschrieben)
    Viel Glück Jens und danke für die Veröffentlichung des Filmes bei Youtube.
    Lieben Gruß

    P.S. die grüne Schrift beim nächsten mal mit zb.weißem Hintergrund

  4. Jean Paul sagt:

    WER HEUTE NICHT AUFWACHT, DEM KANN JENS BLECKER AUCH NICHT MEHR HELFEN:

    „Das ganze System kann zusammenbrechen“

    Der Schuldenstand der G 20 ist in den letzten Jahren dramatisch gestiegen. Der Ökonom William White fürchtet, das ganze System könnte nun zusammenbrechen. Schuld, sagt er, hätten die Zentralbanken.

    Der Dax erklimmt neue Rekordstände, die Euro-Zone arbeitet sich aus der Rezession und die Arbeitslosigkeit hierzulande sinkt weiter. In der Wirtschaft scheint es wieder rund zu laufen. Es ist ein Spätsommer des Optimismus – es könnte aber auch die Ruhe vor dem Sturm sein.

    Denn es mehren sich die Stimmen derer, die warnen, dass die derzeitige Erholung auf einem ausgesprochen wackligen Fundament steht: Auf Milliarden von Euro, Dollar und Yen, die von den Notenbanken der reichen Welt seit dem Ausbruch der Finanzkrise vor fünf Jahren in die Banken gepumpt wurden.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article120250576/Das-ganze-System-kann-zusammenbrechen.html

  5. Jean Paul sagt:

    Danke Jens. Mein Scherflein hast Du.
    Dein Mitstreiter in der Sache hat von Montag bis Freitag nochmals massiv für den Film in Form von Koopien und Empfehlungen bei seinen dank Iknews aufgeklärten und Systemunabhängig gemachten Freunden vor Ort geworben und bei Bedarf weiterkopiert. es gibt Leute die kein schnelles Internet haben.
    Dein Film wurde sogar bei Welt Online in den Kommentaren beworben. Selbiges bei Handelsblatt und Fokus.
    Viel Erfolg weiterhin.

  6. Lilly sagt:

    Gut, hab auch grad eupoly-rt.

  7. kieselsteine sagt:

    Ich hoffe es findet sich im letzten Moment noch jemand, der das Ganze aufrunden kann.
    Leider kann ich das nicht.
    Aber es gibt doch auch Vermögende Leute, die IK News lesen nehme ich einmal an.
    Ich habe nochmals bescheiden meinen Verhältnissen gemäss gespendet. (53 euro)

  8. Irmonen sagt:

    warum imemr alles so srkyptisch?
    Ich meine wie funtkioniert das mit dem funden? äh spenden. Ich verliere da gleihc die Lust wenn ich mich
    erst weiß Gott wo reinklicken und rumklicken muss.

    Bitte einfach ganz einfach machen!

    Also Kontonummer gut sichtbar, dann überweise ich meine Spende!

  9. dirk sagt:

    5€ habe ich meiner Frau vom Haushaltsgeld für die nächste Woche abgezogen und sofort angewiesen, wenn es nur 400 deiner Leser auch machen, dann passt es ja mit der Summe – Good Luck

  10. Terrek sagt:

    Du hast auch meine Unterstützung Jens. Danke für die gute Doku!

    Was ich aber an dieser Stelle noch wichtig finde ist, dass man sich bei Startnext registrieren muss, wenn man das Geld bei einem Nichterfolg wieder zurück haben will.

    Unterstützt man mit einem Gastaccount, was auch geht, bekommt man das Geld NICHT wieder zurück. Das verbleibt dann bei Startnext.

    „Geld zurück bei Nicht-Erfolg
    Mit einem Crowdfunding-Profil bekommst du dein Geld zurück, wenn das Projekt nicht das Finanzierungsziel erreicht. Wenn du mit einem Gast-Login unterstützt, können wir die das Geld nicht zurückzahlen. Dein Geld geht in diesem Fall in den Crowdfonds, mit dem andere Crowdfunding-Projekte unterstützt werden.“

  11. as19801 sagt:

    Schaue hier auch jeden Tag rein, aber hinterlass weniger meine Fingerabdrücke. 😉
    Ich würde EUPOLY gerne physisch unter den Leuten bei mir verteilen. Wenn ich sehe wie die Leute abgestimmt haben, müßten alle den Hinter voll bekommen. 🙁

  12. Danny sagt:

    So dachte ich auch, ist aber ganz einfach.
    Mach es auf der seite als Gast.
    Dazu musst du dich da nicht registrieren und sie bieten auch die normale Überweisung an.Also muss man auch nicht bei Paypal und so ein Quatsch sein.

  13. Danny sagt:

    OH O_O

    dann hoffe ich, dass genügend Menschen überweisen…sonst freut sich dieser Verein…

  14. Jens Blecker sagt:

    Ich habe bei Startnext nachgefragt, nur die zum Ende des Fundings eingegangenen Beträge zählen, was noch auf dem Bankweg ist, wird nur dann noch dem Projekt gutgeschrieben wenn das Finanzierungsziel erreicht wurde.

  15. kieselsteine sagt:

    So
    Ich habe nochmals alles zusammen gekratzt was ich finden konnte und weitere 122 Euro überwiesen
    Hoffentlich kommt ein vermögender IK News Leserin und rundet das Restlein noch auf!
    Hoffentlich

  16. Jens Blecker sagt:

    Herzlichen Dank, das ist wirklich großzügig von dir.

  17. Herr Schmidt sagt:

    Geht leider auch als Gast nicht ohne die AGBs von startnext zu akzeptieren. Hab keine Lust das alles zu lesen, denn das interssiert mich total nicht. So what….dann eben keine Spende – Sorry!
    Find ich alles VIEL ZU KOMPLIZIERT!

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM