Fragen, Rückmeldungen und Anregungen

Frequently Asked Questions

Heute hatte ich mal wieder ein Fax von einem Leser, der aus welchen Gründen auch immer Schwierigkeiten mit dem Zusenden einer E-Mail hatte. Neben einigen nette Worten, war auch der Hinweis anbei, dass Ihm die „Geschichte der Woche“ fehlt. Ich persönlich mochte es auch, aber hatte das Gefühl es wäre bei den Lesern überflüssig. Nun möchte ich Sie bitten einfach mal Fragen, Rückmeldungen oder Anregungen zu posten.


Abermals habe ich nun die Anmeldung freigeschaltet, für Leser die sich noch nicht angemeldet haben. Für einen Seitenbetreiber ist ohne entsprechende Rückmeldung immer schwer zu erkennen, was Lesern gefällt oder was fehlt etc.

Damals die Geschichte der Woche war doch relativ viel Aufwand, wollte ich nicht einfach nur „Füllstoff“ auf die Seite bringen. Mein Anspruch ist dabei, es muss mir selbst auch etwas geben. Mangels Rückmeldungen hatte ich mich dann entschlossen den Aufwand einzustellen, da ich kein wirkliches Interesse erkennen konnte.

Mittlerweile habe ich bereits von mehreren Lesern den Hinweis bekommen, dass diese es gerne mochten. Es ist also zu überlegen vielleicht wieder Sonntags eine Geschichte der Woche zu veröffentlichen.

Es gibt aber auch unzählige andere Dinge und hier sind Sie nun gefragt um mir etwas Hilfestellung zu geben was ich vielleicht besser oder auch anders machen könnte. Natürlich sträube ich mich auch nicht gegen ein paar lobende Worte 😀

Kurz noch als Hinweis: Kritik bitte nett verpacken um meine zarte Seele nicht zu sehr zu verletzen 🙂

Carpe diem


4 Responses to Fragen, Rückmeldungen und Anregungen

  1. nyso sagt:

    Also ich für meinen Teil fand die Geschichten der Woche immer sehr gut, sie haben mich persönlich immer sehr zum Nachdenken angeregt, natürlich im positiven Sinne. Außerdem konnte ich über diese Geschichten auch andere Leute erreichen, die bei den News „zumachen“, dort aber ebenfalls zum Nachdenken angeregt werden.

    Etwas Philosophie kann neben den ganzen, teilweise Horrormeldungen, sicher nicht schaden;)

    MfG nyso

  2. Troubadix sagt:

    Ich mag diese Kurzgeschichten sehr gerne. Sie bringen einen (zumindest mich) dazu die eigene Sichtweise zu überdenken und somit zu hinterfragen. Es ist dabei zunächst egal ob dann die Sichtweise beibehalten wird oder geändert wird, es ist schon gut die Sichtweise zu überprüfen, was ja mit einem Hinterfragen getan wird. Ich würde mich freuen wenn es zumindest hin und wieder eine Geschichte der Woche gibt. Es muß nicht unbedingt jede Woche (obwohl es mich freuen würde) sein, es reicht auch alle 2 Wochen oder 1x mal im Monat (z.B. jeden 1.Sonntag). Also kurz ich würde diese Rubrik gerne wieder bei IKN haben.

  3. terraheld sagt:

    Die Geschichte der Woche fehlt mir schon lange. Sie gab mir viel zum Denken wie ich andere zum Nachdenken bringen kann. Ich habe sie alle gesammelt und so immer griffbereit. Wenn du sie wieder ins Programm bringen könntest wäre das super.

  4. Frei-Denker sagt:

    Na da bin ich aber beruhigt, dass es noch ein paar Fans der kleinen und feinen Geschichten gibt! Natürlich vermisse auch ich sie sehr! Gerade an Sonntagen hat man ja meistens etwas Zeit zum „in sich gehen“. Und da bin ich auch schon beim Thema Resonanz – es liegt in der Natur dieser Geschichten, das es keine oder wenig Resonanz gibt, da diese Erfahrung erst einmal jeder mit sich selbst ausmachen muß. Es werden durch diese Geschichten kleine „Samenkörner“ im Geist gepflanzt. Die „Pflanze“ sieht man erst viel später. Also: Weitermachen! 😉

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM