Star-Wahrsagerin: Beginnt 2014 das große Stühlerücken?

Eine dunkel gekleidete Frau blickt in eine Glaskugel

Nichts fasziniert und beunruhigt die Menschen mehr, als Dinge die sie nicht greifen können. Zu allen Zeiten gab es Weissagungen und Vorhersagen, einige den Überlieferungen nach sogar sehr präzise. Der Prominenteste von allen ist Nostradamus, wobei hier sehr viel Interpretation betrieben wird, um es in die passende Zeit zu münzen. Anders war da beispielsweise Alois Irlmaier, dessen Prognosen häufig nach kurzer Zeit zutrafen.


Bei Wiki heißt es zu ihm: Irlmaier wird zugeschrieben, während des Zweiten Weltkriegs die Orte von Bombeneinschlägen und den Aufenthaltsort von Vermissten vorausgesagt zu haben. Außerdem wird ihm nachgesagt, bei der Aufklärung von Verbrechen geholfen zu haben.

1947 wurde Irlmaier am Amtsgericht in Laufen wegen „unbefugter Ausübung der Hellseherei gegen Entgelt“ angeklagt, jedoch aufgrund von Zeugenaussagen und einer Vorführung seiner Hellsichtigkeit freigesprochen.[1]

Nun da dürfte der Richter nicht schlecht geschaut haben, zumindest für einen Freispruch hatte es gelangt. Irlmaier wurde auch bescheinigt, dass er nicht über den nötigen Intellekt verfügte, um sich die Dinge auszudenken. Ein weiterer wichtiger Punkt war dass er seine Hilfe immer kostenlos ausübte. Ein monetäres Interesse scheidet also aus. Auch sonst war er nicht unbedingt extrovertiert und lieber für sich alleine. Es gibt unzählige Literatur zu dem Mann, mit Belegen für seine Treffsicherheit. Natürlich wird auch bei ihm teilweise interpretiert und zurecht gerückt, aber durch viele nachvollziehbare Quellen, kann hier durchaus von einem Phänomen gesprochen werden.

Nun wollen wir aber zu Joy Ayyad. Studiert hat sie französische Kunst, jetzt verehrt man sie als „Königin der Wahrsager“. Ein kurzer Auszug eines Artikels bei der Stimme Russlands:

Im laufenden Jahr konnte sie den Sturz von Präsident Mohammed Mursi richtig prognostizieren. Die Prophezeiung kam, als Mursis Positionen unerschütterlich erschienen. Trotzdem behauptete die Weissagerin beharrlich im Fernsehen, dass die Absetzung der Präsidenten unvermeidlich sei. TV-Moderatoren lächelten nur skeptisch, mussten letztendlich aber ihren Fehler einräumen.
[..]
Was konnten Sie in letzter Zeit noch richtig vorhersagen? Könnten Sie verraten, wie der Mechanismus ihrer Prophezeiungen eigentlich funktioniert?

Ich habe den Terroranschlag auf die Kirche in Alexandria und den Tod des ägyptischen Vizepräsidenten Omar Suleiman vorhergesagt, aber auch das Erdbeben im Iran und den Hurrikan in den USA. All dies wurde auf meiner Facebook-Seite notiert.[2]

Nun, so weit, so gut. Kommen wir gleich noch zu einigen heftigen Aussagen, die das kommende Jahr betreffen. Einiges beschreibt sie eher grob, anderes relativ deutlich. Eine der Prognosen – welche einen sehr geringen Wahrscheinlichkeitsgrad hatte – ist bereits eingetroffen.

Russland soll weltweit einflussreicher werden als Amerika und China. Ägypten soll wieder seine Führungsrolle in der arabischen Welt erlangen. Ägypten und Russland werden ein festes Bündnis schmieden. Ägyptens Anrainer sollten sich unterdessen auf schwierige Zeiten gefasst machen. Es kommt erneut zu einer Revolution in Tunesien und zu einem Machtwechsel in Libyen. In unserer Region sind außerdem Naturphänomene zu erwarten, wie beispielsweise Schneefall in Ägypten. In Saudi-Arabien kommt es voraussichtlich zu einer Überschwemmung, wahrscheinlich in Dschidda.

Die Weltkarte wird sich im Jahr 2014 ändern. Das soll auch auf Russland Auswirkungen haben. Russland wird außerdem einen groß angelegten Terror-Angriff abwehren müssen.[2]

Das Interview wurde vor etwa 2 Wochen bei der Stimme Russlands veröffentlicht, am 05.12. Eigentlich liegen die Tiefst-Temperaturen im Dezember bei + 10°C und somit ist es kein Wunder, dass Kairo schon seit 112 Jahren keinen Schnee gesehen hatte. Ein Zyklon hatte relativ plötzlich die Kaltfront herangeführt und am 13. lagen die Pyramiden unter einer Schneeschicht.

Screenshot Youtube

Screenshot Youtube

Nun ob das ein Luckshot der jungen Dame war, sie über beste Verbindungen bei Wetterdiensten mit Megaprognosen verfügt, oder sie tatsächlich über die Fähigkeiten verfügt ist natürlich für uns nicht einzuschätzen. Einen Grund sie wie einen Popstar zu feiern wird es schon geben. Durch die Ankündigungen bei Facebook, ist es ja auch relativ transparent und der nun angesprochene Zeitraum überschaubar. Leider ist die Chronik der Dame derart mit Kommentaren überladen, dass ich mangels Arabisch nicht in der Lage bin zu prüfen was sie dort alles veröffentlicht hat. Vielleicht gibt es ja Leser die das entsprechend verifizieren können.

An solchen Geschichten werden sich immer wieder die Geister scheiden, aber zumindest ist es spannend es zu verfolgen. Sehen wir was 2014 für Überraschungen mit sich bringt.

Carpe diem und danke an Frank für den Hinweis

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Alois_Irlmaier
[2] http://german.ruvr.ru/2013_12_05/Star-Weissagerin-verspricht-neue-Weltkarte-im-Jahr-2014-7441/


39 Responses to Star-Wahrsagerin: Beginnt 2014 das große Stühlerücken?

  1. Nver2Much sagt:

    Vielleicht kann man aber mittlerweile das Wetter vorhersagen, je nachdem wie man es beeinflusst…

  2. Maulhure sagt:

    Die Lottozahlen für den 04.01.2014

    6 aus 49

    4 13 21 27 38 40 Zusatzzahl(2)

    Die Angaben wie immer ohne Gewähr.

    Dütschland wird 2014 kein Fußball Waldmeister.

    Und last but not least !

    Der neue „Superminister“ Schweinchen Dick bricht sich am 01.04.2014 den linken kleinen Finger weil er zu tief in der Nase gebohrt hat.

    Zudem geät die Union im Mai in einen Skandal, der Mutti das Amt kostet.

  3. Frank H. sagt:

    Sie hat in den USA ein Intreview gegeben! Dort sagt sie für 201 in den USA eine Revolution voraus und eine weitere große Naturkatatstrophe:

    „Joy: There will be severe flooding in the USA and some States will „disappear“, some states will seek „independence“ and any earthquake …. [Interviewer abruptly interrupts Joy]

    HOST: They (USA) will have revolutions ?

    Joy: Yes, revolutions.

    HOST: Wow, I am longing to see the American Spring (Sarcasm with reference to the Arab Spring).

    Joy: 3/4 of America will disappear (under water), there will be many casualties. I strongly urge all our egyptian citizens and Arab brethren to leave America because America will „demise“ and collapse economically, there will be no America as we know it today.

    Host: When will this happen, time frame?

    Joy: In the coming few months, before the end of 2013 America will be „cooked“ (almost K.O.) and be „all done“ in early 2014.

    Joy: Obama will NOT finish his second 4 years of presidency ! He could be assassinated or just escapes an assassination attempt or something really bad happen to him.

    HOST: So he will not finish the 4 years?

    Joy, NO NO NO he will NOT.“

    Man wird abwarten müssen ob es passiert.

    Die Revolte in der Ukraine ist wahrscheinlich schon das Ereignis das Russland bedroht!!!

  4. Frank H. sagt:

    Für 2014 muss es heissen, nicht 201

  5. Frank H. sagt:

    Zum Verständnis: cooked heisst nicht kochen oder abbrühen, sondern politisch in die Knie gezwungen.

    IM INTERVIEW EXAKT VORAUSGESAGT: Putin hat ohne seine regulären Truppen Obamas CIA Söldnerarmeen und seine Armada zur See in Syrien 2013 niedergerungen! Die USA ist nun ein Nobody.

  6. quer sagt:

    Ich habe dieser Tage irgendwo gelesen, daß Geologen ein großes Erdbeben im mittleren Westen der USA erwarten. Mit der Folge, daß weite Teile desselben dauerhaft überflutet werden. Und Yellowstone soll ja auch längst überfällig sein…..

  7. Tester sagt:

    „cooked“ heißt so viel wie „gefi**t“ oder „am Arsch“ zu gut deutsch.

    Allerdings ist „kook“ und „kooky“ der Ausdruck für verrückt, schwachsinnig usw. – wäre weitaus passender zum (nicht-)Thema hier.

    Ich sage voraus, kein Wahrsager wird in irgendeinem bewertbaren Maß recht behalten.

    Das mit Syrien habe ich übrigens auch vor etlichen Monaten vorausgesagt. Bekomme ich jetzt Geld dafür, wo sind die Gläubigen die meine Türe einrennen?

  8. Maulhure sagt:

    Ich habe vor einigen Wochen ein sehr interessantes Schriftstück
    von einem Herren aus Bayern mit den Namen: Jürgen Gaisreiter erhalten.
    Es beinhaltet “Weissagungen oder Vorraussehungen”
    einiger sog. Seher aus dem Raum des Autors.

    Diese Vorraussehungen die Herr Gaisreiter mühevoll
    recherchiert und zu Papier gebracht hat,
    könnten sich auf einen kommenden 3. Weltkrieg
    und eine östliche Invasion beziehen,
    wie auch auf einen Meteroiten/Kometeneinschlag der
    unzähligen Menschen das leben kosten würde!

    Ich denke da eher an beides….
    Zuerst bricht der 3 Weltkrieg aus….
    Und dann schlägt (oder streift die Erde?) ein Komet (oder mehrere) auf der Erde ein.
    Zumindest denke ich das es uns die Seher damit sagen wollen!
    Man denke dabei an die Geschichte?!
    “Alles wiederholt sich”

    ..:::Endscheide IMMER aus Deinem HERZEN heraus und Du ERKENNST die WAHRHEIT:::..

    ..:::SO aussichtslos die Dinge momentan erscheinen:::..

    ..:::DENKE immer DARAN:::..

    ..:::DURCH die Kraft Deiner positiven GEDANKEN:::..

    ..:::IST alles GUT!:::..

    Quellen:
    Das Manuskript @ Jürgen Gaisreiter
    Herzlichen Dank!

  9. Maulhure sagt:

    2014 das Jahr das alles verändern wird.
    Der Untergang der Menschheit naht.

  10. Maulhure sagt:

    An den Pyramiden wird jetzt eine Liftstation gebaut zusätzlich werden die Pyramiden mit einer Gondelseilbahn verbunden.
    Snowboard und Skiabfahrten ab Mitte Januar 2014 möglich, ein Event der Sonderklasse.
    Apreski auf Hiobs Grabstätte.

    Beim Après-Ski mit Schicha und Jagertee das super Panorama auf Kairo genießen, während sich die Muslimbruderschaft mit dem ägyptischen Militär gegenseitig massakriert.

  11. Frank H. sagt:

    Geh in diene Ingineursbude am autobauerfliessband und halte endlich hier die Klappe.

  12. Melissa sagt:

    Nun ja der Irlmaier ist wirklich noch der treffsicherste Hellseher allerdings nur bei den kurzfristigeren Prognosen. Er hatte starke Bilderwelten die aber wenn man die Texte dazu liest doch auch gewisse Interpretationsfreiheiten zulassen.

    Je näher ein Ereignis ist desto leichter kannst du „1 und 1 zusammenzählen“.

    Ich habe auch schon 2 Jahrzehnte Erfahrung damit und je genauer du siehst desto mehr erkennst du wie spontan und oft ruckartig manche wahrscheinlichen Zukunftstlinien gewechselt werden wenn sich die persönliche oder kollektive Grundstimmung ändert und noch tiefergehender ein Gedanken- oder Glaubensmuster durchbrochen wird… UND DAS IST WIRKLICH JEDERZEIT MÖGLICH…

    Auch ein Wahrsager- EGO will nur Recht haben, deshalb finde ich eben wegen dem vorig genannten Zusammenhang Prognosen bescheuert.
    Eine ständig wiederholte negative Prognose wird dann selbst zu einem Gedankenmuster dass auf Erfüllung zustrebt.

    Biete den Menschen lokal wie global Alternativen und Lösungsmöglichkeiten an die konstruktiv sind und die Welt wird sich dementsprechend ändern je nach emotionaler Energie die dahintersteckt mitunter enorm schnell.

    Angst ist leider ein immens negativer Energiepusher aber wirkliche Freude und Hoffnung zum Glück auch.

  13. Melissa sagt:

    Interessant finde ich allerdings schon die Palmblattastrologen in Indien, also die echten.

    Die gehen davon aus, dass „der Stein schon geworfen“ ist und du deshalb aus dem vedischen Horoskop die genaue persönliche und kollektive Zukunft ablesen kannst absolut detailliert.

    Die sehen welches Ergebnis sich ergibt aus den wahrscheinlichen Zukunftstlinien und den persönlichen oder kollektiven menschlichen Neigungen.

    Die sehen ob jemand mit Neptun am Aszendenten zum Weisen wird oder zum Alkoholiker auf Grund seiner persönlichen Stärke und seines Willens zur konstruktiven Wandlung von Schwächen.

    Kollektiv soll es kein „goldenes Zeitalter“ geben sondern ein elektrisches also immense technische Entwicklung bis hin zu freien Energiemaschinen bezüglich Energiegewinnung und Fortbewegung, dadurch zumindest eine Möglichkeit Ressourcen der Erde zu schonen.

    Na schaun wir mal, falls es so wäre dass unsere Erleben hier nur wie das Licht ist eines erloschenen Sternes, dann hoffe ich *smile* natürlich dennoch das Beste für uns alle die Natur, die Tiere und natürlich auch für meine persönliche kleine Welt.

  14. Melissa sagt:

    So also die Interpretationsmöglichkeit ist mir zu groß *grins*
    Sollte eher so formuliert werden:

    Angst ist ein immens starker Energiepusher Freude und Hoffnung jedoch auch.

  15. mad sagt:

    Chronologie des III. Weltkrieges nach Bernhard Bouvier

    Diese Tabelle wurde von Bernhard Bouvier nach jahrzehntelanger Beschäftigung mit Seherschauungen 1988 auf der Quellenbasis rund 350 valider Schauungen erstellt und ist als Übersicht der wesentlichen Ereignisse im Anhang seines (leider vergriffenen) Buches abgedruckt.

    1. Vorlauf

    a) Allgemeines Geschehen
    • Wiedervereinigung Deutschlands (?)
    • USA werden in einen Nahostkonflikt verwickelt
    • Kommunismus in der Sowjetunion scheitert (Juni 1991)
    • Stationierungsstreitkräfte der USA und UdSSR ziehen ab
    • Bundeswehr wird reduziert
    • Schwere Unruhen auf dem Balkan, besonders in Jugoslawien
    • Wirtschaftskrise im Westen, neue Steuern
    • Weltweiter Börsen- und Bankencrash
    • Handlungsunfähigkeit der westlichen Regierungen
    • Krieg/Unruhe im Osten Afrikas
    • Rußland gewinnt Einfluß auf die Ölregion
    • Abfall der Katholiken von Rom, Kirchenspaltung
    • Verfolgung von Priestern in Italien und Frankreich
    • Terroristischer Sprengstoffanschlag auf Hochhäuser im Zentrum New Yorks mit verheerenden Folgen
    • Krise im Innern der Bundesrepublik bis zum verdeckten Bürgerkrieg

    b) Vorzeichen des Kriegsjahres
    • Man entdeckt einen Planetoiden, dessen Bahn die der Erde kreuzt
    • Außergewöhnlich milder Winter
    • Innenpolitische Lage in Italien und Frankreich ist außer Kontrolle
    • Straßenkämpfe in Paris, die Stadt brennt
    • NATO handlungsunfähig
    • Krise im östlichen Mittelmeerraum um Israel
    • Scheitern von Friedensgesprächen
    • Rußland besetzt Iran/Irak/Türkei
    • Zweiter Golfkrieg
    • Aufmarsch von Flottenverbänden im Mittelmeer
    • Krisenkonferenz auf dem Balkan kurz vor Feldzugsbeginn
    • Mord am Dritten Hochgestellten

    2. Verlauf des Krieges

    a) Frühsommer
    • Russische Truppen besetzen Jugoslawien und Griechenland
    • Einmarsch der russischen Truppen nach Norditalien mit Stoßrichtung Südfrankreich
    • Der Papst flieht aus Rom
    • Truppenverbände der Russen besetzen den Norden Skandinaviens.
    Damit:
    • Abschluß der Flankensicherung des Angriffs in Europa
    • Deutschland und Frankreich sind isoliert, ebenso die übrigen Staaten im Zentrum Europas.
    • Letzte Versuche, den Konflikt zu begrenzen und Friedenshoffnungen
    • Bürgerkriegsähnliche Zustände in Italien und Frankreich

    b) Hochsommer
    • Überraschender Angriff der Russen auf das Zentrum Europas mit drei Armeen:
    • Norddeutsche Tiefebene in Richtung Niederrhein
    • Durch Sachsen /Thüringen in Richtung Köln
    • Durch Tschechien in Richtung Oberrhein in das Elsaß und Richtung Besancon/Lyon
    • Zerstörung Frankfurts a.M. und Teilen des Ruhrgebietes
    • Rote Truppen erreichen die Kanalküste
    • Truppenlandungen in Alaska und Kanada
    • Französische Truppen treten zum Gegenangriff an
    • Polen kämpft an der Seite des Westens
    • US-Luftstreitkräfte, vermutlich aus dem Nahen Osten, trennen entlang einer Linie Stettin – Prag – Schwarzes Meer mit einer
    …chemischen Barriere die erste strategische Staffel des Angreifers von der zweiten und den Reserven sowie von seinem Nachschub
    • Schlachten bei Lyon und Köln, etwas später, Mitte August, bei Ulm: Der Angriff der Roten ist gescheitert
    • Einsatz von Atomsprengkörpern, z.B. auf Paris, Prag, London, Münster, Ulm und viele andere Städte
    • China besetzt den Osten Rußlands

    c) Herbst
    • Weltweite Naturkatastrophen von kosmischen Ausmaßen, ausgelöst durch einen Himmelskörper
    • Weltweite Erdbeben
    • Massensterben der Menschheit
    • Veränderungen des Küstenverlaufs durch Hebungen und Senkungen der Erdkruste
    • Polsprung – Schollenverschiebung – Klimaveränderung
    • Drei Tage Finsternis
    • Rußland bricht zusammen
    • Vernichtungsschlacht in Israel (Armageddon)
    • Revolution in Rußland

    3. Nachkriegszeit

    a) Unmittelbar
    • Schwerste Hungersnot weltweit
    • Menschheit durch Krieg/Erdbeben/Gifte/Verdursten (!) erheblich dezimiert
    • Unsicherheit und Unruhen; Not
    • Bandenkriege und Plünderungen
    • Klima in Europa wird subtropisch

    b) Im folgenden Jahr
    • Wiederherstellung der öffentlichen Ordnung
    • Papst kehrt im Frühjahr nach Rom zurück
    • Einigung des deutschen Sprachraums
    • Republiken werden Monarchien, z.B. Deutschland, Frankreich, Polen und Ungarn
    • Kaiserkrönung im Kölner Dom
    • Zusammenschluß der skandinavischen Länder sowie Spaniens mit Portugal

    c) Weitere Zukunft
    • Reform des Christentums
    • Rußland wird christlich
    • USA zerfallen in vier Teilstaaten und werden unbedeutend, ebenso wie Rußland
    • Europa blüht in einer langen Friedenszeit auf
    • Deutschland in Europa und weltweit in führender Stellung

    d) Fernere Zukunft
    • Erneute Polarität: Europäisch-christliches Abendland gegen arabisch-islamische Welt
    • Neue Kriege
    • Zurückdrängen des islamischen Einflusses

    Wenn euch das Thema Schauungen interessiert, schaut doch in DAS Forum für dieses Thema herein. Dort wird übrigens diese Dame hier ziemlich zerrissen:

    http://www.schauungen.de/forum/index.php?id=23557

  16. Newsticker2012 sagt:

    Schau das du hier anderen nicht den Mund verbietest.
    Jeder bei ik news kann seine Meinung frei aussprechen. .machst du auch..
    News

  17. Frank H. sagt:

    Mal aus obiger Tabelle zitierend
    „Abfall der Katholiken von Rom, Kirchenspaltung“

    Krieg im Vatikan. Traditionalisten gegen Modernisten:
    http://duckhome.de/tb/archives/11575-Krieg-im-Vatikan.html

    Es gibt hin und wieder schon verschlungene Wege zum Ziel.
    Aber wir leben in dre Aufklärung, da sind bestimmte gedanken VERBOTEN = Andersdenkende werden diffamiert, blos weil der eigene Wille fehlt mal neben der Spurweite nachzudenken.

    Nunja, der Mensch ist im Humanismus sein eigener Gott.

  18. miraculix sagt:

    Na ja. nicht ganz. Er sollte begreifen, daß er ein Teil von Gott ist – aber sich dann auch – gottverdammt noch mal – danach zu benehmen hat!

    Zu den obigen Schauungen:
    Die Frage ist, wer will sowas, wem nützt sowas?
    Weg mit dem Schmarrn!

  19. rainer vogel sagt:

    die nächsten 10 Jahre sind noch klar erkennbar, die bekommt die Menschheit zum weiter lernen. ab 2022/23 ist die Sicht geblockt – das heißt natürlich nicht, dass dann die Welt untergeht. Aber ab dann dürften extremere Ereignisse eintreten. absolut sicher können diese Vorhersagen nie sein, da der freie Wille unberechenbar und unvorhersehbar ist. Allerdings gibt es da natürlich hohe bis sehr hohe Wahrscheinlichkeiten, sowohl beim Individuum als auch bei der Masse. Denn der Mensch ändert sich und seine Verhaltensmuster + Charaktereigenschaften nur sehr selten bzw. macht sich frei vom kollektiven Denkmustern und Zwängen. Leider. Aber das wird sich auch irgendwann ändern. Ich hoffe, dass ich das noch erleben werde…

  20. quer sagt:

    „Denn der Mensch ändert sich und seine…“

    @rainer vogel,

    Dieser Satz ist insoweit falsch, weil darin das Wort „selten“ enthalten ist. Der Mensch hat sich in seiner Verhaltensweise noch nie verändert. Jedenfalls nicht in der mit Quellen unterlegten Geschichtsschreibung.

    Deshalb stimmt es zwar, daß sich „Geschichte“ nie widerholt, wohl aber wiederholen sich die Wege, die der Mensch zu gehen bereit ist. Und deshalb gleicht der Ablauf der Geschichte immer wieder den gleichen Mustern.
    Auch heute marschieren wir wieder beflügelt vom Zeitgeist einer neuerlichen Diktatur entgegen, schlimmer, als die Vorangegangenen.

    Der Blick zurück weist auf den Standort und den Weg der vor uns liegt. Sie/wir werden keine Abweichung davon erleben. Die nach uns ebenfalls nicht. Nie.

    Damit Sie wenigstens wissen, wohin die Reise führt, wäre mal wieder die Lektüre von „1984“ angesagt. Bestimmen Sie anschließend selbst die Stelle des Weges, an der Sie/wir stehen.

  21. lotus sagt:

    „3/4 of America will disappear (under water)“
    so ein Schwachsinn.

  22. rainer vogel sagt:

    @quer

    „Der Mensch hat sich in seiner Verhaltensweise noch nie verändert.“

    Es hat und wird immer Ausnahmen geben.

    „Sie/wir werden keine Abweichung davon erleben. Die nach uns ebenfalls nicht. Nie.“

    Das Novum ist, dass es das erte mal in der Menschheitsgeschichte einen globalen Systemkoppals und den Versuch einer globeln Dikatur geben wird. In der Geschichte wurden kollabierte Systeme von anderen System okkupiert oder konnten sich an anderen (temporär) funktionierenden Systemen orientieren – sowohl wirtschaftlich als auch ideologisch. Das wird dieses Mal auf Grund der globalen Dimension nicht funktionieren. Und daher werden sich zwangsweise neuartige Lösungswege und Sichweisen/ Bewusstsein entwickeln.

    „Bestimmen Sie anschließend selbst die Stelle des Weges, an der Sie/wir stehen“

    Damit bin ich überfordert.
    Wer noch?

  23. quer sagt:

    Die räumliche Ausdehnung einer kommenden Diktatur wird nichts an den eingeübten und tradierten Verhaltensweisen der Menschen ändern. Um aber dennoch dieser Diktatur (und damit den künftigen absoluten Herrschern) sowas wie Nachhaltigkeit bzw. Beständigkeit zu sichern, hat jetzt ein erneuter Großversuch einen neuen Menschen zu schaffen begonnen: Genderwahn, gekoppelt mit der Klimareligion.

    Gegen diesen neuen Versuch muten die die vorangegangenen der nationalen und internationalen Sozialisten geradezu stümperhaft an. Mitsamt der immer schon probierten Euthanasieprogramme. Nur gehen diese heute so weit, die Menschen davon zu überzeugen, daß die rechtzeitige Tötung des eigenen Nachwuchses und die systematische Homosexualisierung der Davongekommenen eine Art Menschenrecht ist. Das ist ein ziemlich sicherer Königsweg, um die Menschen zu einer homogenen Masse zu verformen, in welcher jedwede Abweichung als empörend wahrgenommen wird. Gleichzeitig wird systematisch den Menschen die Erinnerung genommen.

    Ein wirksamer Weg ist nach Orwell das Umschreiben von Büchern, um den Beweis erbringen zu können, daß alles schon immer so war. Dazu dient auch, im Zuge von „Bildung“, die Leute dazu zu bringen, die eigenen vorhandenen Bücher nicht mehr lesen zu können, weil diese in Fraktur gedruckt sind.

    Die modernen Jakobiner haben inzwischen einen sehr wirksamen Wohlfahrtausschuß in Brüssel installiert, dessen Ableger in den einzelnen Provinzhauptstädten alles brav exekutieren, was angeordnet oder „empfohlen“ wird. Dabei wird sorgsam darauf geachtet, daß alles „zum guten“ der Untertanen dient. Glühbirne, rauchen, Klospülung, Duschen, Dicke, Essen, bis zur Ausschlachtung Sterbender.

    Ein ebenfalls wichtiger Schritt war und ist die Umformung des Militärs zu einer Söldnertruppe. Denn nur die kann wirksam gegen ein (widerspenstiges) Volk vorgehen.

    Es sollte sicher nicht schwer sein, zu verorten, wo wir uns gerade auf der Wegstrecke befinden. Es gibt aber (noch) Ausweichmöglichkeiten auf der Erde. Inseln sozusagen. Eine davon in erreichbarer Nähe. Man nennt das Gebilde Schweiz. Da ist auch nicht alles Gold. Aber die Bürger dort haben ungleich mehr Rechte, die sie auch bereit sind, notfalls mit der (legalen) Waffe zäh zu verteidigen.

  24. rainer vogel sagt:

    Ich gebe Dir in den meisten Aussichten Recht. Allerdings mit der kleinen aber feinen Ausnahme, dass die globale Dikatur nicht funktionieren wird. Das ist beschlossene Sache und daran wird niemand etwas ändern können.

    Wer einem jetzt wirklich schon Leid tun kann sie all diejenigen, die dieses menschenfeindliche System unterstützt haben.

  25. quer sagt:

    Natürlich wird eine „globale Diktatur“ nicht funktionieren. Sehr wohl aber räumlich großgefaßte, wie z.B. eine EUDSSR oder Nordamerikanische.

    Die Unterstützer dieses menschenfeindlichen Systems werden hängen. Die tun mir überhaupt nicht leid. Es war eine „friedliche Revolution“ á la DDR noch nie wirklich erfolgreich. Auch keine von außen aufgedrückte Systemveränderung á la 1945. Alle konnten/wollten das Sozialistische nicht eliminieren.

    In einer neuen Revolution geht es ausschließlich um die Auslöschung von Sozialismus jeglicher Art und Erscheinung. Ansonsten ist Wiederholung angesagt. Eine Endlosschleife sozusagen.

  26. Tester sagt:

    Yes, zeig dein Gesicht… so sind sie, die selbsternannten „Freiheitskämpfer“ 🙂

    Das mit Syrien war aber ernst gemeint, genauso wie meine Vorhersagen, dass Iran nicht angegriffen wird und dass keine Blase in China platzt, oder noch älter, dass keine neue D-Mark kommt.

    Also, wo sind die Reporter und wie soll ich dann mein neues Buch nennen? Betest du mich nun auch an, Frank? Habe ja mehr getroffen als die Tante.

  27. rainer vogel sagt:

    … das wird viel schlimmer als Hängen. Der Körper kann nur begrenzt Schmerz ertragen, nicht aber die Seele eines Menschen. Das vertehen nur Menschen, die Erfahrung mit den spirituellen Welten haben. Von daher meine ich es wirklich, wenn ich sage, dass mir diese Menschen schon jetzt sehr Leid tun.

  28. Tester sagt:

    Nur ein Tier entscheidet allein mit dem Herzen, ein Mensch hat noch einen Verstand und eine Seele dazu bzw. darüber. Das Herz ist wild und naiv – nur echtes Wissen bedeutet Freiheit und nur mit Wissen kann man bewusste Entscheidungen treffen, die auch im Einklang mit der Seele sind.

  29. Tester sagt:

    Nö.

  30. Tester sagt:

    Wie du sagst – die sehen die wahrscheinlichen Zukunftslinien, aber nicht „die Eine“ Linie, eben weil es diese so nicht gibt. Es ist Fischen im trüben, trifft zwar oft zu, kann aber genauso katastrophal daneben liegen. Die eventuellen Folgen daraus (wenn man quasi vorbeugend nach dem „Rat“ handelt) können verheerend sein.

  31. Weissnicht sagt:

    dein Kommentar strotzt nur so von Widersprüchen und für mich merkwürdigen Ansichten auch wenn er nur kurz ist.

    ist ein Tier besser als der Mensch an sich? sind Tiere (die in freier Wildbahn leben) noch weniger frei als wir menschen? was bedeutet deiner Ansicht nach „echtes Wissen“ und woher wollen wir unwissenden wissen was eben solches ist abgesehen von unseren wissenschaftlichen Theorien?
    haben Tiere keine seele?
    wer sagt dir das Tiere nicht im Einklang mit einer solchen sind? und dazu noch ist ihr Einklang noch erweitert nämlich mit der Natur und das kann man von uns menschen nur noch in sehr wenigen fällen behaupten.
    ich will dir nichts böses und ich bin auch kein fanatischer Anhänger von Prophezeiungen und will das auch niemanden unterstellen aber dein Argument ist nichtig weil es nur für dich gilt oder für ähnlich denkende.

    wenn das wissen eines Individuums im Einklang mit Herz und seele steht dann kann man dennoch nicht gleich eine gute Entscheidung zur folge hat (zumindest nicht dann wen er/sie nicht ein erleuchtetes Wesen ist) aber ich gebe dir recht wer nur aus dem herzen entscheidet liegt oft daneben auch wenn die daraus folgende Entscheidung genau das sein kann was derjenige benötigt um weiter zu reifen.
    aus meiner sich ist Wissen eine begriff mit vielen Definitionen und für extrem viele Gruppierungen hat es eine andere Bedeutung.

    Gruß Patrik

  32. Weissnicht sagt:

    Hab noch was vergessen du hast da auch noch was wichtiges angesprochen „bewusste Entscheidungen“ solche erfordern bewusstes sein und dazu muss alles berücksichtigt werden was wir als (begrenzte Wesen)an Informationen von außen und inner erhalten können.

  33. Frank H. sagt:

    Alia iacta est? Sind die Würfel gefallen?

    „Washington steuert die Welt in Richtung Krieg
    Dr. Paul Craig Roberts

    Zwölf Jahre schon hält Washington die USA im Kriegszustand gefangen: Afghanistan, der Irak, Somalia, Libyen, Pakistan, der Jemen und fast auch Syrien; ein direkter Krieg ist hier ebenfalls noch möglich, und auch der Iran ist als Kriegsziel schon ins Auge gefasst. Diese Kriege waren nicht nur im Hinblick auf die finanzielle Seite kostspielig. Sie kosteten Amerika auch Ansehen und forderten hohe Opfer an Toten und Verwundeten unter den amerikanischen Soldaten und der angegriffenen Zivilbevölkerung. Für keinen dieser Kriege gab es überzeugende Gründe oder begründete Rechtfertigungen.“

    weiterlesen der Übersetzung auf
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/geostrategie/dr-paul-craig-roberts/washington-steuert-die-welt-in-richtung-krieg.html

    Ich hatte vor kurzem ein Telefonat mit der IKNEWS Chefetage und genau das obige wurde dort mit gleichem Ergebnis besprochen!
    Da wünscht man sich doch eher ein großes Erdbeben und einen Volksaufstand als Atombomben….

  34. Schwarzblut sagt:

    Vll hat die Gute auch einfach nur aus dem Nähkästchen geplaudert was bei einigen Herren demnächst auf dem Plan ansteht…

    http://www.qicknews.de/Forum/viewtopic.php?f=13&t=936&p=11678#p11678

    Wenn ich mir jetzt noch überlege, das Putin mittlerweile Atomraketen ( 48 sollen es sein )an die Grenze zur EU stationiert hat und es eine klare Terrorandrohung seitens der SAU-dis gegen Russlands Olympischen Spiele geben soll wegen Syrien…

    Hatte China nichtmal ein Werbelied zur Fußball WM welches kriegerische Szenen darstellte? Vll wurde gar nicht die Fußball WM gemeint sondern das was die Fußball WM ist, eine Sportveranstalltung, gena wie die olympischen Spiele eine Sportveranstalltung sind…

    Und Sotchi liegt gar nichtmal so weit weg von dem gezeigten “ Atompilz “ auf dem Bild…

  35. Schwarzblut sagt:

    EDIT: In einer anderen Prophezeihung heisst es auch..“ in einer Zeit wo alle von Frieden reden wird es passieren…“

    Auch das könnte für die olympischen Spiele stehen, da selbst verfeindete Parteien dort friedlich an den Spielen teilnehmen.

    Nach kürzeren Berichten wärend des Shot Downs der US Redierung, gab es Gerüchte das US Atomsprengköpfe weg geschaft wurden…

    Gut möglich das was wahres dran war, vll wird so ein Sprengkopf dafür benutzt, dies dann dem Iran in die Schuhe geschoben, IsraHELL wird die Gelegenhei tnutzen um den Iran platt zu machen, Russland kommt dahinter das es ein False Flag war und greift im Gegenzug Europa an…

    Könnte durchaus ein mögliches Scenario sein welches die Meisten Kriterien der meisten Prophezeiungen erfüllt…

  36. Frank H. sagt:

    @Schwarzblut:
    Klare Ansage an die National-Sozialistische NATO Diktatoren

    Wenn ihr weiter macht, uns am Fortschritt durch Sabottage und Stellvertreterkriege hindert, obwohl wir für euch euer Geld in Gold verwandeln indem wir unser Volk und unsere Natur ruinieren und auch noch eure inkompatible national-sozialistische Wertegemeinschaft annehmen sollen, dann machen wir eure Kronkolonie Europa platt.

    Was China von Russlands Förderationsgemeinschaft, der EU und den USA, sowie deren angedockten Vasallen wie Japan odre Taiwan unterscheidet: es ist und bleibt eine auf ostasiatisch getrimmter jakobinischer Sozialismus.
    Die brutalste Form bleibt Nordkorea. Und spätestens hier zeigt sich das BEIDE den gleichen Kern haben:
    BEIDE könnten Nordkorea platt walzen und befreien. Aber BEIDE brauchen diesen Despoten für ihren Kampf GEGENEINANDER um die Vorherrschaft der Eine Welt Regierung.

    Putin sitzt zwischen 2 Zentren dazwischen. Es ist eine Meisterleistung beide noch so auszutarieren, das es noch nicht knallt! Er wird es aber nicht verhindern auf Dauer können.

    Warum? Weil die USA samt Freunde sich gegen die Chinesen samt Freunde um die Vorherrschaft der letzten freien Resourcen des Planeten letztlich im Kampf wechselseitig besiegen müssen, um weiter zu wachsen.

    Und wer ist der Motor und Antreiber? DIE „NEUTRALEN“ VERROHTEN MENSCHENVERACHTENDEN BÄNKSTERKARTELLE IM WESTEN WIE IM OSTEN.

    Finanziere beide Parteien, präsentiere jeweils eine Scheinlösung der Probleme, warte eine Weile bis es knallt und ernte dann die Früchte auf beiden Seiten.

  37. Schwarzblut sagt:

    Naja, ich denke mal, mit einem “ versehen “ kann man so ein Bild nicht abtun, der Atompilz ist ja nicht zu übersehen und von der Erde gibt es mehr Bilder als Sandkörner am Ufer des schwarzen Meeres, warum also genau dieses Bild? Quicknews Analsys ist ein wenig verrutscht, schiebt man Google Earth exakt so das sich die wichtigsten Merkmale decken, liegt der Atompilz nen deutliches Stück näher an Sotchi, bzw mitten drin ( deswegen ist das schwarze Meer da auch nicht zu sehen, es liegt unter der Druckwelle.

    Bei den Spielen in London stand doch auch so ein Atompilzförmiges Konstrukt rum, weswegen ja alle dachten in London würde es passieren, vll wars ledeglich nur der Hinweis das es bei olympischen Spielen passieren wird. ( ebend wie in der Prophezeiung, in einer Zeit wo alle von Frieden reden )

    Na vll hat unser GAUK-ler ja ganz andere Beweggründe sich von Sotchi fern zu halten…
    Läst Merkel und Co auflaufen in der Hoffnung, das wenn alles vorbei ist, er in Köln zum neuen Kaiser gekrönt wird…

  38. Schwarzblut sagt:

    EDIT: Nebenbei hat Putin mit seinem Handelsabkommen mit der Ukraine ja auch noch die EU samt ihres fremdgesteuerten Klitsch-KO blamiert, auflaufen lassen, was gewisse Herren nicht erfreuen dürfte.

    Weswegen ich Putin aber nicht freispreche, ob bewusst oder unbewusst, erfüllt er nur seine Rolle im großen Plan…

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM