WTF: Gummipuppen im Kinderformat

Grunge Stempel rot WAHNSINN

Es gibt wenig was mir die Sprache verschlägt, die Fakten des folgenden Artikels haben es allerdings geschafft. Gummipuppen und Sexspielzeuge für Erwachsene sind nichts besonderes, anders sieht das aus wenn die Puppen als Kinder produziert werden. Die Frage ist was einen mehr schockieren sollte, dass eine Firma solche Puppen produziert, oder das es offensichtlich Käufer für etwas derart Abartiges gibt?

UPDATE 21.01.2014 – 18:00Uhr: Die Seite scheint nun offline zu sein und unsere Aktion somit erfolgreich, sofern dies nicht auf einen zufälligen Serverausfall zurückzuführen ist. Daher bitte keinen weiteren Abuse-Meldungen mehr an den Host senden. Er scheint ja reagiert zu haben.

Während sich einige über Prostitution echauffieren, wird ein weiteres und meiner Meinung nach viel heikleres Thema ausgeblendet. Kindesmißbrauch! Mir fehlt die Empathie um das auch nur im Ansatz verstehen zu können und an dieser Stelle wäre ich sogar bereit die Täter lebenslang hinter Gitter zu bringen. Ich weiß nicht ob mancher Bandit sich über ein solches Thema überhaupt Gedanken macht – vor Allem die Folgen für die Kinder – aber mich widert es an.

Lotus schickte mir den Link zu der Webseite und auch einigen Youtube-Videos. Offensichtlich gibt es eine richtige Fangemeinde um diesen perversen Kram.

Quelle: http://trottla.net

Quelle: http://trottla.net

Auf den Seiten der „Hersteller“ werden so auch noch andere Puppen in Kinderform angeboten, zum Teil in eindeutigen Posen. Natürlich wird nicht vergessen darauf hinzuweisen, dass die Puppen nicht für den praktischen Gebrauch sind und auch keine Sexpuppen.

Ich für meinen Teil melde das jetzt bei der Abuse, um solche Seiten sollten sich unsere Regierungen kümmern!

Keinen Raum für Pädophile!

In Kürze werde ich ein Interview mit einer jungen Dame führen, die hier einigen Lesern bekannt sein dürfte. Sie wird über ihren Mißbrauch und die vielen seelischen Qualen sprechen. Sie hat einen sehr starken Willen und will auch mit Ihrem Gesicht und Namen dafür stehen, dass auch andere den Mut finden ihre Peiniger an den Pranger zu stellen.

Carpe diem


42 Responses to WTF: Gummipuppen im Kinderformat

  1. lotus sagt:

    Host ist enom.com

    Abuse-Nachricht:
    http://www.enom.com/help/abusepolicy.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Hello Service-Team,
    I’m deeply shocked that your company host a site that produce child-doll’s for pedophiliac customers.
    Please do not support this kind of business.

    check out, what’s on your servers:
    http://trottla.net/erougeblack.html

    Excuse me, if I’m wrong, but I got your adress from this whois-site:
    http://www.whois.com/whois/trottla.net

    Best regards,
    *Name*
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  2. dontango sagt:

    Ich weiß, ihr werdet mich jetzt zerreissen. Aber ehrlich gesagt: Wir werden die Kinderficker und deren Neigung nicht ausrotten, von daher ist es mir lieber sie „vergnügen“ sich mit diesen Puppen…

    So jetzt reisst mir den Kopf ab…

  3. Frank H. sagt:

    Eindeutig die Vorstufe zum Child-Abuse. Erst Puppe dann leider oft Live. Ein weltweites Phänomen das sich fast nur in Industriegesellschaften zeigt.
    Mit Spiel- und sog. Dekopuppen hat das jedenfalls NICHTS zu tun.
    Wobei das noch die „harmlosere“ Variante ist.
    Die Kehrseite des Internets. Und das Internet ist das Spiegelbild der Menschen geworden.

    Für mich stünde im Raum:
    Man hat den Christen und den Muslimen seitens der „Aufklärer“ den Vorwurf gemacht, sie seien verklemmt und rückständig.

    Nun haben die „Aufklärer“ die Oberhand und es wird noch schlimmer, als Besser.

    Kann es sein, dass hier sich die größte Lüge entlarvt hat?

  4. lotus sagt:

    Ein Kernpädophiler wird sich nicht an einer Puppe vergehen, soviel sollte jedem klar sein. Dies ist eher für Männer die andersartig gestört sind. Und diese können daran wunderbar ihre Hemmschwellen abbauen. Hier werden Kinder zu Sexobjekten gemacht und das gehört einfach entschieden unterbunden.

  5. Pulp sagt:

    Ja das ist schon widerlich, doch sollten solche Puppen auch nur eine Handvoll Pädophiler davon abhalten sich an echten Kindern zu vergehen empfände ich sie als nützlich.
    Da mir selbst jegliche Erfahrung mit Puppen fehlt und meine Phantasie nicht dazu reicht nachzuvollziehen wo da der Spass sein soll bin ich wohl auch nicht qualifiziert das zu beurteilen, doch mir stellt sich die Frage ob solche Puppen nun mehr dazu beitragen manchem Pädophilen als Ventil zu dienen oder sie aber erstrecht zu einem Missbrauch motivieren würde. Wahrscheinlich beides befürchte ich.

  6. lotus sagt:

    Wenn man diese Puppen im medizinischen Sinne einsetzen könnte um Pädophile Menschen zu kontrollieren, dann würde man das längst tun.

  7. Jens Blecker sagt:

    Leute mit solchen Phantasien, gehören in Behandlung und nicht auf Puppen die den Eindruck erwecken Kinder zu sein.

  8. michaelbunny sagt:

    Die Welt ist schlecht.

  9. NeueZukunft sagt:

    Ich verweise auf meinen Kommentar zum Thema „Uniformierung: Homosexualität als Weltereignis?“

    http://www.iknews.de/2014/01/10/uniformierung-homosexualitaet-als-weltereignis/comment-page-1/#comment-181512

    Wartet noch 20 Jahre…

  10. Frank H. sagt:

    Jetzt muss ich dich fragen, ob das von Dir gewählte Bild schon zu freizügig für die Öffentlichkeit ist? Man kann dir einen Schuh ausziehen, denn dank Tante google fällt das Bild unter „Anwerbung“. Der Seitenbesucher den Du eigentlich nicht wünscht, wird mit deiner Hilfe auch noch an das „Spielgerät“ verwiesen, inklusive Überschrift.
    Wo zieht man dann also Grenzen bei der Zensursula?! Sperren der IP oder Verbot der Weiterverbreitung von Linkadresse und Fotos. Sprich nur Text ist erlaubt.

    Womit lässt sich das Thema besser angehen? Seitenbetreiber nur noch gegen Zahlung von Gebühr, Verschlüsselung mit Zugangscode per Briefpost und Angabe des Personalausweises oder Reisepasses.

    Erotik gehört nicht zum freien Teil des Internets. Verbot geht nicht, das erzeugt dann eine unkontrollierte Subkultur.

    Geordnete Kanalisation ist besser. Schliesslich darf man ja weiterhin rauchen, nur die Toleranzbreite wurden neu definiert.

    Unserer Gesellschaft fehlt das Gefühl des sachlichen zu ende Denkens.

    Wenn so mancher nur wüsste, wie es ein berühmter Araber im vernünftigen Umgang mit den biologischen Abläufen geregelt hat, er würde sich die Augen über seine missratenen modernen Anhänger reiben!

    Den Missbrauch von weiblichen Mädchen unterbinden: dazu ist ihm eine rethorische List eingefallen. Ich staunte nicht schlecht als ich darüber stolperte.

  11. strom23 sagt:

    da hat frank recht.versieh das bild doch bsp. mit einem stop png. so wie der wahnsinns stempel.

  12. Nver2Much sagt:

    Wer ist daran pervers?

    Derjenige der sich die Puppe ausgedacht hat? Derjenige, der diese Puppe designed hat? Derjenige, der diese Puppe in Auftrag genommen hat um sie zu produzieren, derjenige der diese Puppe herstellt (oder besser gesagt dabei steht während sie produziert wird)? Derjenige der sie kauft? Oder derjenige der bei dieser Puppe komische Gedanken hegt?

    Wenn es keine Sexpuppe ist, dann weiß ich nicht was Ihr habt, ist doch alles im gesetzlichen Rahmen…

    Die Welt ist nicht schlecht micha sie ist krank, schwerkrank.

    Das können wir erst dann ändern wenn wir anfangen unsere Schwingungen zu erhöhen. Wenn wir das nicht tun und uns auf diese Ebene der Schwingung herablassen, dann wird das alles bald ganz normal sein.

    Denkt nur daran das vor 50 Jahren Homosexualität noch verboten war, genauso wie der Sex mit Tieren heute ist beides geduldet. Also nicht falsch verstehen, Homosexualität ist für mich nicht daselbe, Homosexualität ist mir eigentlich Wurst, ich freue mich für die Schwule und Lesben das es nicht mehr verboten ist und auch der Sodomist kann tun was er will, wenn es jemanden Spaß macht, mein Ding ist es nicht. Und deshab befasse ich mich auch nicht mit sowas und die oberen scheint es auch nicht sonderlich zu interessieren, also warum sollte es mich interessieren. Das ist wieder dieses Angstthema. Sobald ich was merken würde das jemand ein Kind mißbraucht, oder misshandelt derjenige würde etwas kennen lernen, was er sich nie ausgedacht hätte, das es so was gibt. Zum Glück kenne ich solche Leute nicht und will sie auch gar nicht kennenlernen und deshalb ist dieses Thema für mich kein Thema.

    Ho’oponopono

    Ich vergebe mir. 🙂

  13. lotus sagt:

    zwischenzeitlich war die Seite offline und ich dachte schon, wir haben einen Erfolg. Jedoch ist sie nun wieder online 🙁

  14. Grenni sagt:

    Ekelerregend! Und diese Gesellschaft hat inzwischen wohl schon so wenig Moral, dass das auch noch damit „gerechtfertigt“ wird, dass es besser Puppen als Kinder sind.

    Keine Gnade für Menschen, die solch kranke Phantasien hegen. Noch weniger für die, die es nichtt bei Phantasien belassen.

    Für solche „Menschen“ hätte ich noch bedeutend bessere Ideen als lebenslange Haft.

    Sollte sowas, Gott behüte, meinen Kindern passieren, kann das Schwein froh sein, wenn die Polizei ihn vor mir fasst und als bekannten Pädophilen in den Knast wirft.

  15. Danny sagt:

    was geht nur hier ab….
    überall gehts gegen die kleinen…

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Dhc5LCeZcY0

    http://news.zwoelfstaemme.de/

    und die meisten schauen noch weg und ignorieren es….
    die strafe werden wir alle zu spüren bekommen.

  16. Habnix sagt:

    Man, die Puppe ist doch wohl Eindeutig als Sexpuppe produziert.Mit Genitalien also für eine Ersthilfe Maßnahme äh, brauch man kein Genitalien an einer Puppe.Was soll das? Was soll das welche Funktion soll so eine Puppe haben? Ich steh aufm Schlauch oder was ?

    Was geht hier ab?

  17. Habnix sagt:

    Bin gerade ein paar Sekunden Online und dann sehe ich so was . Hammer, echt der Hammer. Da wirst nimmer. „Ne, den Typ kriste echt nimmer hin.“ Lied von BAB mir geradeso spontan eingefallen.

  18. […] ***WTF: Gummipuppen im Kinderformat*** […]

  19. Jens Blecker sagt:

    Mal sehen, ich denke da werde ich morgen mal nachfassen. Unglaublich eigentlich was in Deutschland abläuft.

  20. Tranfunzel sagt:

    Die „Aufgeklärten“? Die Frage ist, was man unter „human“ und „normal“ versteht?
    Eine Religion oder Glaube hat klare Spielregeln an die man sich halten sollte/muß.
    Natürlich sind auch Pädophile/Päderasten irgendwo Menschen. Sie sagen „wir lieben die Kinder doch“.
    Das ist aber eine total egoistische Form von „Liebe“ (besitzen wollen, beherschen), die letztlich nur der Befriedigung eigener Bedürfnisse dient.
    Ich bezweifle auch ernsthaft, das man diesen meist, aber nicht nur!,Männern ihr übles Verhalten „aberziehen“ kann.
    Meist empfinden sie bei „erwachsenen“ Frauen nicht solche Gefühle, wie sie sie bei Kindern empfinden.
    Was sind denn Vergewaltiger im Kopf für gestörte Persönlichkeiten??
    Die menschliche Seele kann ein wahrer Abgrund sein.
    Interessant finde ich, das besonders in Japan diese „Schulmädchenpuppen“ hochbegehrt sind.
    Es gibt in Japan eine eigene Industrie für „Schulmädchen“ und Devotionalien. Was ist wohl der Unterschied zwischen „Mangas“ und „Hentai“ ??
    Die Bilderchern sind richtig fies.

  21. Danny sagt:

    DANKE!

    Hier Jens!
    Körper, Liebe, Doktorspiele

    Eine kritische Betrachung zu der Broschüre des Bundesministerium für Gesundheitliche Aufklärung.

    Eltern passt auf Eure Kinder auf! Wenn einmal etwas aus der Kontrolle geraten ist, dann bildet sich eine Eigendynamik die nicht mehr zu stoppen ist. Familie sollte unverändert immer noch den höchsten Stellenwert besitzen unabhängig welcher Relegion.
    Wenn dieses Band erst einmal einen Riss hat, wird es für alle Beteiligten schwer sich wieder aufeinander einzulassen. Nirgendwo haben derart massive Eingriffe weitreichendere Folgen als in den Kinderseelen.
    Schützt unsere Kinder und verbreitet dieses Video.

    Auszüge aus dem völkerrechtlichen Pakt, dem auch die BRD angeschlossen ist:

    Abs. 4 Artikel 17
    Die Vertragsstaaten verpflichten sich, die Freiheit der Eltern ….. zu achten, die religiöse und sittliche Erziehung ihrer Kinder in Übereinstimmung mit ihren eigenen Überzeugungen sicherzustellen.

    Alle Maßnahmen die seitens öffentlicher Stellen diese Entwicklung blockieren, verhindern durch Strafe sanktionieren, verstoßen gegen geltendes Völkerrecht und erfüllen den Straftatbestand.

    Artikel 23 (1)

    Die Familie ist die natürliche Kernzelle der Gesellschaft und hat Anspruch auf Schutz durch Gesellschaft und Staat.

    Wird dieses Recht durch öffentliche Stellen eingeschränkt, blockiert oder sanktioniert, verstößt dies gegen geltendes Völkerrecht und erfüllt den Straftatbestand.

    Klagen hierzu sind einzureichen beim Strafgerichtshof -Abt. Deutschland- in Den Haag. Weitere Infos dazu auf meinem Kanal.

    https://www.youtube.com/watch?v=bUZGkqlY8EU

    http://www.wikimannia.org/images/Sexualentwicklung_Koerper_Liebe_Doktorspiele.pdf

    http://forum.sexualaufklaerung.de/index.php?docid=703

    http://www.isp-dortmund.de/aktuelles_archiv.html

    http://kheck.info/quelltexte/koerper_liebe_doktorspiele_4-6.pdf

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/koerper-liebe-doktorspiele-von-der-leyen-stoppt-umstrittene-aufklaerungsbroschuere-a-497527.html

    https://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%B6rper,_Liebe,_Doktorspiele

    egal wie schwer es für viele ist, aber es hat was mit der beseitigung der christlichen werte zu tun….

  22. Tranfunzel sagt:

    Jens.. solche Menschen kannst du in der Regel nicht „therapieren“ auch nicht mit Medies etc. Sie sind im Kopf falsch gestrickt. Oft haben diese Menschen eigene Erfahrungen in der eigenen Kindheit gemacht. Es gibt da welche, die nehmen lieber Jungs und welche die Mädels.
    Das tiefere Problem ist, das diese Menschen keine echte Liebe für eine erwachsene Person empfinden könnnen.
    Sie hassen die „Erwachsenenwelt“ in der sie oft nix zu melden haben.
    Kinder bis zu einem gewissen Alter sind hilflos und abhängig von Erwachsenen.
    Oft ist es sogar so, das Menschen mit solchen Neigungen sich Berufe suchen, wo sie besonders viel mit Kindern zu tun haben!!
    Das Problem ist die hohe Dunkelziffer und wie mit den Opfern verfahren wird. Die betroffenen Kinder werden es ein Leben lang nicht vergessen und müssen es verarbeiten.

  23. Tranfunzel sagt:

    Erotik (eine Form der Liebe und zwar körperlich) ist was anderes als Pornographie.
    Die Bibel kennt im griechischen 5 verschieden Worte für das eine deutsche Wort „Liebe“.
    Erotik ist nicht schlimm. Die Männer sollen „ihre“! Frau doch auch attraktiv finden.

  24. Tranfunzel sagt:

    Es soll ja auch keine „Hexenjagd“ betrieben werden. Du hast sehr richtig konstatiert, das die Welt „krank“ ist und zwar richtig irre im Kopf.
    Das Problem ist, das „krank“ zu „völlig normal“ umdeklariert wird.
    Solange es nur wenige „Kranke“ sind, die den Rest der Gesellschaft nicht „geistig infizieren“ ist das auch in einer „freien“ Gesellschaft zu tolerieren.
    Was aber passiert in einer ach so „freien“ „aufgeklärten“ Gesellschaft, wenn diese paar wenigen ihr krankes Gedankengut für „normal“ erklären?
    Bei einer echten Seuche wie z.B. Cholera würdest Du auch die Gesunden und die Erkrankten trennen und die Kranken heilen. Ansonsten würden alle krank werden und u.U. sterben.

  25. Grenni sagt:

    Gut, eine Klage vor dem BGH aufgrund des Grundgesetzes dürfte reichlich wenig bringen, haben die Jungs ja schon gezeigt.

    Eine Klage in Den Haag sollte aber möglich sein und international Aufmerksamkeit erregen.

  26. BarackOsama sagt:

    Ich weiss nicht ob der Artikel bekannt ist, lohnt sich aber definitiv ihn in Ruhe mal zu lesen. Passt grade gut hier rein.

    https://wikileaks.org/wiki/Einblicke_in_die_Kinderpornoszene

    Gruss

  27. Grenni sagt:

    Bezogen auf das, was an den Schulen so vor sich geht.

  28. Tranfunzel sagt:

    Das ist ja das Problem!! Die bekommt man wirklich nicht mehr „hin“. Sie sind psychisch gestört und sehen es nicht ein.
    Irgendwann sind wir alle so „tolerant“ umerzogen worden, das uns gar nichts mehr aufregt.
    Ist doch die „normalste Sache der Welt“, oder will sich jemand als Spießer outen?
    Ja, dann bin eben halt ein „Spießer“ wenn ich „normal“ denke.

  29. Jens Blecker sagt:

    Kinderficken ist Krank und da gibt es nichts zu rütteln. Meine Toleranzschwelle liegt da bei 0 <-----

  30. sensational sagt:

    Besser Puppen als echte Kinder.

  31. Tranfunzel sagt:

    genau das zeigt ja, das du dir einen „gesunden Menschenverstand“ bewahrt hast, den du dir nicht verbiegen lässt.
    In diesem Punkt (mit Kindern) werden die meisten Menschen es genauso sehen.
    Aber was ist mit Tieren (Sodomie)??
    Ich war vor 20 Jahren oder länger her, während meiner Marinezeit im Amsterdam.
    Neugierig, wie junge Männer mal sind, sind wir in einen der vielen Sex Shops reingegangen.
    Da lagen jede Menge pornographischer Heftchen rum. Nicht nur die „normalen“ Schweinchenteile. Nein !!!

    Ich hatte eines in der Hand wo ein thailändisches Mädchen von 10 Jahren gedingst wurde. Frei verkäuflich!!

    So und die „spießigen“ Deutschen haben damit ein Problem? (Ironisch gemeint)
    Ich weiß nicht, ob das in den Niederlanden immer noch so läuft?? Einer müßte nach Amsterdam und mal nachschauen.
    Ich habe die Bilder von diesem kleinen Mädchen bis heute nicht vergessen.

  32. Tranfunzel sagt:

    ganz richtig. Es geht um die Reste der „christlichen Werte und Vorstellungen“.
    Menschen die den Tanach, das neue Testament oder auch den Koran lesen, haben einfach bestimmte Weltanschauungen.
    Diese gilt es aber aus Sicht „der Elite“ zu beseitgen, um „etwas Neues“ durchzusetzen.
    Was „das Neue“ wirklich ist, kann sich jeder der die Bibel lesen kann, ausmalen.
    Eine einheitliche Kultur und Wertvorstellungen stärken das Zusammengehörigkeitsgefühl „Wir Griechen z.B.“
    Warum hat wohl der feste Glaube an einen Gott JHWH die Juden 2000 Jahre und mehr überdauern lassen, während andere Kulturen unter gegangen sind??
    Das Ziel ist einen „eine Welt Menschen“ zu schaffen, der gar keine eigene Identität mehr besitzt.
    Das dabei Dinge wie Familie und Freundschaft auf der Strecke bleiben ist halt hinzunehmen.
    Vielleicht erntet man jetzt langsam die „Früchte“ (ironisch), die man einst mit dem Humanismus begann zu säen.

  33. Danny sagt:

    Genau so sehe ich das auch Tranfunzel.
    Egal was die Kirche für Schweinereien begehen, ich werde die Bibel immer als was eigenständiges betrachten, sie weiter studieren und dennoch die Kirchen meiden.

  34. desmondd sagt:

    Wenn man sich den gesamten geistigen verfall der gesellschaft reinzieht, wundert einen nichts mehr..

    An Epidemic of Bestiality & Cannibalism! (2014)
    http://www.youtube.com/watch?v=RSFHqK_RWJ0

  35. Mr Mindcontrol sagt:

    Diese christlichen und islamischen Vorstellungen sind aber Lust und Sexualfeindlich. Wenn Leute einvernehmlich miteinander Spass haben wollen, dann ist das nichts Böses.
    Sexualaufklärung in der Schule ist generell wichtig.
    Dadurch dass Porno eh frei verfügbar ist auch für Kinder ist die Vorstellung Kinder nähmen an der Aufklärung Schaden irgendwie irre.
    Und ja in der Pornowelt wird sehr viel bedenkliches „konditioniert““ umso wichtiger ist Aufklärung. Uns fehlt eine erotische Kultur!

  36. Mr Mindcontrol sagt:

    Diese christlichen und islamischen Vorstellungen sind aber Lust und Sexualfeindlich. Wenn Leute einvernehmlich miteinander Spass haben wollen, dann ist das nichts Böses.
    Sexualaufklärung in der Schule ist generell wichtig.
    Dadurch dass Porno eh frei verfügbar ist auch für Kinder ist die Vorstellung Kinder nähmen an der Aufklärung Schaden irgendwie irre.
    Und ja in der Pornowelt wird sehr viel bedenkliches “konditioniert”“ umso wichtiger ist Aufklärung. Uns fehlt eine erotische Kultur!

  37. Mr Mindcontrol sagt:

    Die Bibel ist doch selber ein bestialisches Buch, wo Jahwe ständig zum Völkermord aufruft, sollte auch die Liste der „Jugendgefährdenden Schriften“ kommen!

  38. Mr Mindcontrol sagt:

    Sorry, bitte löschen, sollte auf Antwort auf Tranfunzel sein, leider wird man nach dem Anmelden hier nicht automatisch auf die richtige Antwortspalte geloggt!

  39. Mr Mindcontrol sagt:

    Und wie soll diese Behandlung aussehen? Du lehnst doch sonst Psychopharmaka ab. Pyschoanalytiker sind ja selber extrem „tolerant“, diese werden solche Leute wohl kaum behandeln können, wenn man das so nennen darf.
    Strafrechtlich kannst Du Leute wegen Phantasien nicht belangen, bleibt nur die Zwangspsychiatrie!

  40. Vagabund sagt:

    Wesentlich interressanter wäre es doch, wie diese Menschen in unserer Gesellschaft „gemacht“ werden, um so etwas in Zukunft zu vermeiden.
    Da hat offenbar noch niemand dran gedacht.

    Alle schreien nur, wenn es zu spät ist: Todesstrafe, Kastration…

    Kopfschüttel…

    In einer perversen Gesellschaft gedeihen eben perverse Menschen, oder?

  41. […] IK-News: Gummipuppen im Kinderformat Gummipuppen und Sexspielzeuge für Erwachsene sind nichts besonderes, anders sieht das aus wenn die Puppen als Kinder produziert werden. Die Frage ist was einen mehr schockieren sollte, dass eine Firma solche Puppen produziert, oder das es offensichtlich Käufer für etwas derart Abartiges gibt? Weiterlesen unter IK-News […]

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM