E-Mails von Klitschko: Strippenzieher aus dem Westen

Normal übernehme ich keine Beiträge von anderen Webseiten, es sei denn es ist aussergewöhlich wichtig. In diesem Fall sehe ich das so und darum möchte ich auf den Beitrag des „Kollegen Hinter der Fichte“ hinweisen. Eigentlich wollte ich auch einen Artikel dazu machen, aber dem ist nichts hinzuzufügen. Ein „Must read“.


Die Klitschko-E-Mails zeigen wie Klitschko für Geld sein Land an die NATO verriet

Für Geld und ungute Worte
Während sich die Russen aus den internen Angelegenheiten der Ukraine heraushielten, und die USA Bargeld in die „Opposition“ pumpte, standen die NATO-Propagandisten hinter der Kiewer Maidan-Bühne monatelang Schlange, um das Kanonenfutter auf dem Platz besoffen zu reden: Solche Leuchten wie der Krawattenlutscher Saakaschwili, der übriggebliebene Kaczinski-Zwilling; oder der Terroristen-Pate McCain, das halbe EU-Parlament, darunter der Bertelsmann-Lobbyist Elmar Brok; der EU-Parlamentspräsident Buzek; Jacek Wolski, Vizepräsident der EVP; José Salafranca Sánchez-Neyra, alle EVP (so etwas wie die EU-CDU).

Weiterlesen bei Hinter der Fichte, inklusive Übersetzung der Emails <------


37 Responses to E-Mails von Klitschko: Strippenzieher aus dem Westen

  1. Hallojulia sagt:

    Also wenn diese Mails echt sind, dann werden sich wohl eine Menge Leute bemühen, die als Face darzustellen.

  2. Evey sagt:

    Hm, also irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass Klitschkow so offen per email korrespondiert. Zumal er angeblich genau das schreibt, was alle von ihm denken. Sieht eher nach gestellt aus. Außerdem fehlt mir wenigstens eine Anwort des Empfängers dier mails.
    Warum muss ich das Risiko des Datendownloads eingehen, um mehr Infos zu bekommen?
    Dass Klitschko für den Westen als Werkzeug arbeitet ist unbestreitbar, aber diese mails sind mir zu offen.

  3. coerny sagt:

    was mich nachdenklich stimmt warum mailen die auf ENGLISCH ???
    russisch ist doch deren gemeinsame muttersprache.
    komisch komisch….

  4. Evey sagt:

    Damit die Amis nicht übersetzen müssen und die Russen es schwehrer haben:)
    Hast aber recht, komisch ist das auch.

  5. Ice-Dealer sagt:

    auf der einen seite halte ich die veröffentlichung für ein fake… hier wurde geschrieben Putin ist Schachspieler – das gilt für Klitschko ebenso (auch wenn er hier als dummer tölpel oder marionette hingestellt wird) – warum sollte er so dumm vorgehen?
    da sollte man sich fragen, WARUM WER diese Information streut ? Cui bono?
    zum anderen muss ich sagen, was ist an den Emails verwerflich? Klitschko ist offen nach Deutschland gereist , um für untersützung zu werben.. diese Emails belegen NICHTS..

  6. chris123 sagt:

    Jetzt kommt ja gleich die Rede von Janukowitsch, also dem LEGITIMEN Präsidenten.

    Mal sehen was und wie die Westmedien reagieren und was passiert. Mal schauen ob bei ARD und ZDF jetzt Fussballspiel oder Sandmännchen ansteht!

  7. Hallojulia sagt:

    Uups, ich meinte natürlich „fake“!

  8. impfgegner sagt:

    hab mir den mailverkehr komplett runtergeladen. es handelt sich augenscheinlich nur um den posteingang. deshalb fehlen auch die antworten. wenn es ein fake wäre, dann wäre er ziemlich gut gemacht, da auch lufthansa miles and more und ähnliche banale mails mit drin vorkommen. die ganzen mailabsender, header und inhalte auf englisch und litauisch zu tippen für die wenigen „klisch“ mails, wäre in meinen augen zu viel aufwand für ein simples fake.
    allerdings steht in den mails nicht viel belastendes. dass es so gelaufen ist, haben sich sie meisten hier schon gedacht.
    klitschko schreibt so simpel, weil er ein simpler boxer ist. ist mir eh ein rätsel wer den zum politiker machen wollte.

  9. Tranfunzel sagt:

    Da die email Adressen ja im Klartext da stehen. Warum traut sich denn niemand dem lieben Vitali ne mail zu schicken?
    Und zwar auf deutsch. Das sollte er doch auch verstehen?

  10. chris123 sagt:

    Gerade ist die Rede von Janukowitsch zu Ende gegangen. Das war ca. 15:20 Uhr MEZ. N-TV hat nach ca. 15 Minuten als es interessant wurde und er gerade anfing zu erzählen was passiert ist bei seiner Flucht, einfach abgeschaltet. N-TV hat also 1 Stunde weg gelassen die sehr interessant waren. U.a. beschrieb Janukowitsch dass man zuerst auf seinen Wagen mit automatischen Waffen geschossen habe und er später sogar notlanden musste weil man gedroht habe sein Flugzeug mit Raketen abzuschiessen usw.

    Wichtig: Er hat ganz klar festgestellt, dass

    ER DER LEGITIME PRÄSIDENT DER UKRAINE IST

    und er Russland freie Hand lässt jetzt zu entscheiden was richtig ist. Damit ist jetzt genau das eingetreten was ich voraus gesagt habe: Die Legitimationsfrage, die SCO.

    Er hat des weiteren klar gesagt, dass Terroristen die Regierung übernommen haben und dass bei einer legalen Entmachtung ein Impeachment, also ein Amtsenthebungsverfahren stattfinden muss.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Amtsenthebungsverfahren

    Des weiteren hat er klar betont, dass die Vereinbarungen von der Opposition die mit ihm und mit den EU-Ministern besprochen wurden nicht eingehalten wurden.

    Gerade kommt des weiteren die Information rein, dass aus ukrainischen Städten die ukrainischen Militärs sich auf den Weg zur Krim machen. Sprich: Da wird es jetzt wohl bald einen militärischen Zusammenstoss geben.

    Das mal auf die Schnelle. Er hat in der Stunde viel mehr gesagt, u.a. auch über die finanzielle Seite sehr interessante Dinge.

    Aber das mal auf die Schnelle.

  11. chris123 sagt:

    Für alle GEZ zahlenden Bürger: DAS ist so ein Moment wo Ihr die Beweise habt für die total manipulierte Systemmedien. Ich habe neben der Rede von Janukowitsch alle deutschen Sender durchgezapt und keiner hat was gebracht als wenn es überhaupt keine Bedeutung für die Welt hätte. Auch N-24 nicht und N-TV hat ja nach 15 Minuten als es spannend wurde einfach abgeschaltet. Nichts breaking news also was ich sehen konnte. Könnt Ihr das bestätigen?

  12. chris123 sagt:

    Ich habe gerade mit den Ukrainern gesprochen und meine Befürchtung dass es zu einer Einberufung kommt angesprochen. Sie sagen: Ja, das halten sie inzwischen auch für sehr wahrscheinlich.

    Ich fragte: Und was wollt Ihr in dem Moment machen? Antwort: Alle werden zu fliehen versuchen? Meine Frage: Wohin? Antwort: Polen, Ungarn, Slowakei … Und dann wird auch Ungarn, Polen, Slowakei einberufen oder nicht? Antwort: Vermutlich! Frage: Und was ist dann mit Deutschland, Österreich?

    Meine nächste Frage: Wie rechnet Ihr geht man im Osten mit Verweigerern um? Wird man sie erschiessen wie das früher üblich war? Antwort: Ja, vermutlich ja! Und in Ungarn etc.? Vielleicht auch? Und in Deutschland? Eher nicht!

  13. chris123 sagt:

    Habe gerade geschaut was N-TV jetzt als Zusammenfassung bringt. Es ist eine total verzerrter Verschnitt von paar Brocken aus der Rede. Z.B. wurde einzig der Teil mit der Entschuldigung an den Veteranen … reingeschnitten. Des weiteren wurde sein Abgang so dargestellt dass er „eben gehen musste bei dem was passiert sei“.

  14. chris123 sagt:

    und das Attentat in Erkrath und die SEK, das war natürlich jetzt die wichtigste Meldung! Neben dem NSA Video Chat Skandal und den Streit über den Flughafen BER.

  15. chris123 sagt:

    Noch paar Teile die mir an der Rede besonders aufgefallen sind:

    + Was da passiert ist, war kein Impeachment.

    + Ich wundere mich, dass Putin noch nicht eingegriffen hat.

    + Russland muss mit allen Kräften & Möglichkeiten den Terrorismus in der Ukraine bekämpfen.

    + ICH BIN DER PRÄSIDENT. Ich habe mich noch nicht mit Putin getroffen. Ich habe nur mit ihm telefoniert und er hat seine Sicht der Dinge gesagt. Ich werde jetzt keine Aussagen machen was Russland betrifft, solange ich mich noch nicht mit Putin getroffen und mit ihm geredet habe.

    + Russland kann nicht nur zur Seite stehen und nichts tun.

    + Die am Maidan wollen die Ukraine kaputt machen. Wenn der Osten der Ukraine AUCH kein Geld mehr bekommt, wird es Krieg gegen die anderen geben.

    + Ich werde mein Haus per Gesetz zurück holen, ich habe es legal erworben und aufgebaut. Das ist alles registriert.

    + Er hat auch einiges zu Timoschenko gesagt u.a. dass nicht er, sondern ein Gericht sie in ein „Luxus Gefängnis“ gesteckt hat.

  16. Hallojulia sagt:

    Ich habe bisher auch keinen ausführlichen Bericht über die Pressekonferenz gefunden.
    Was mir auch nicht klar ist, hat Janukowitsch das Abkommen zwischen der „Troika“ D,F u.P nun unterschrieben, wie es in dem Bericht von N-TV laut der Aussage Janukowitschs berichtet wird, oder nicht, wie es uns von den MM die ganze Zeit kolportiert wurde?
    Ich muss gestehen, ich blick nicht mehr durch.
    Nochmal die Frage:
    Hat die sogenannte Übergangsregierung überhaupt das Recht, Verträge auszuhandeln, wie zB. sämtliche Bedingungen des IWF zu akzeptieren,die ja schließlich das gesamte ukrainische Volk- und nicht nur diese- betreffen?
    Kann mir da vielleicht mal ein Rechtskundiger auf die Sprünge helfen?

  17. Weinstock sagt:

    @ chris123

    Mir geht es genauso, hatte auch alle Sender durchgezapt
    nachdem N-TV nach kurzer Zeit einfach abgeschaltet hatte und konnte nirgends etwas darüber finden.
    Merkwürdig finde ich das schon.

  18. chris123 sagt:

    Ich habe auf einem ukrainischen Sender alles live bis zum Ende gesehen.

    In unseren göbbel’schen Medien ist der „Amoklauf von Erkrath“ das wichtigste was die Welt derzeit bewegt.

    Denkt bei der nächsten GEZ Rechnung dran WAS IHR UNTERSTÜTZT!

  19. Egoaustreiber sagt:

    mag auch sein, daß die globale Mafia u.a. auch durch solche Mittel der Menschensteuerung(siehe dotu.ru) damit bezwecken möchte den Klitschko als wahrlich Bauernopfer zu machen..hat seinen Job für sie erledigt die Bauern aufzustacheln usw..nun kann es gut möglich sein, daß man ihn nicht mehr braucht um noch mehr die Menschenmenge aufzubringen usw..in dem man den mögl. geplanten Mord an die Russen (russ. Geheimdienst) schiebt oder so..

    hoffe es ist nicht so und Klitschko selbst erkennt in was er sich begeben hat und hoffe er kommt da Heil wieder raus und agiert gegen diese westl.anglosachsenzionisten Mafia geschickt!

  20. chris123 sagt:

    Das illegale Regime in Kiew fordert jetzt der Westen muss ihnen zu Hilfe kommen. Sprich: Sie versuchen jetzt im Umkehrschluss die NATO zu legitimieren!

    Also genau wie ich den Konflikt hier die ganze Zeit voraus gesagt habe. Da UA weder NATO noch SCO musste das so kommen.

  21. impfgegner sagt:

    nachdem Jonavicius noch relativ jung scheint, kann es durchaus sein, dass er nicht oder nicht mehr russisch spricht, weil er es seit der schulzeit nicht mehr gebraucht hat. muttersprache eines litauers ist in der regel litauisch (sag nie einem litauer, dass das doch dem russischen ähnlich sei). und wenn er dann mit einem ukrainer mails schickt, ist vermutlich englisch immer noch besser als gebrochenes russisch.

  22. Habnix sagt:

    Obwohl heute mehr überwacht wird wie früher, passiert uns das mit „Amokläufen“ immer öfter. Komisch und das ausgerechnet wo Janukowitch ein Informatives Interview aus seiner Sicht geben will.

    Hier wird mit allen Mittel manipuliert was das Zeug hält und unter Umständen scheinbar auch nicht vor Mord als Hilfsmittel der Manipulation zurück geschreckt oder bestimmte Informationen im wahrsten Sinne des Wortes getötet .

    Das ist Mensch sein ?

  23. Egoaustreiber sagt:

    „Jetzt kommt ja gleich die Rede von Janukowitsch, also dem LEGITIMEN Präsidenten.

    Mal sehen was und wie die Westmedien reagieren und was passiert. Mal schauen ob bei ARD und ZDF jetzt Fussballspiel oder Sandmännchen ansteht!“

    Tja die alternativen Medien werden immer stärker und das spricht sich rum u.a. solche wie Stimme Rußlands oder Russia Today usw.

    http://german.ruvr.ru/2014_02_28/Janukowitsch-Ich-habe-keine-Schie-befehle-abgegeben-1908/

    verhurte priv. Sender der Fremdherrschaft bei uns wie z.B. N24 vom verkoksten Michel Fridman
    werden natürlich es nicht so stehen lassen und sowas nicht veröffentlichen ..

    aber die Wahrheit ist geduldig und mächtig!
    Lügner werden das Fürchten lernen ..solange sie Zeit haben werden!

    Zeit der Entscheidung naht!
    Wer nicht in der Wahrheit ist hat was zu befürchten

  24. Babs sagt:

    Manooo ich such Eure Berichte unter „Angriff auf Russland…“ und ihr packt die int. Berichte von Euch hier bei den gefakten Mails rein. :-(

    Also ich habe das komplette Teil auf Euronews/D gesehen und Janukowitsch machte auf mich keinen sonderlich ehrlichen Eindruck. Man hatte auch den Eindruck, dass er stark unter Druck stand und von daher würde mich mal der genaue Inhalt des Telefonats mit Putin interessieren, ich denke mal der wird dem klar Grenzen gesetzt haben so nach dem Motto „Was ist da in meinem Vorgarten los, sieh zu, dass du das Theater schnellstens in den Griff bekommst, ehe ich anfange auszumisten.“

    Das er Angst haben wird, leuchtet mir auf Grund seiner Situation ein, er machte den Eindruck eines Gejagten und an der Wand stehenden Menschens. Hinzu kommt, dass er des Öfteren gelogen hat. Was man auch an seiner Körper und Kopfhaltung sehen konnte. Dem Kerl würde ich noch nicht mal meinen nicht vorhandenen Kanarienvogel anvertrauen. Viele Dinge hat er auch umgangen oder soviel gesagt, dass er schon wieder gar nichts mehr sagte.

    Für mich ist beiden Seiten nicht zu trauen. (von USA-Israel/EU/China/Saud.Arab. sowieso)

    Ich kann mich nur auf die Übersetzung von Euronews verlassen und demnach hat er klar gestellt, dass er der gewählte Präsident ist und ihm keine Chance gegeben worden wäre, die Vereinbarung die mit den EU-Außenministern und der Opposition unterschrieben worden wären am 21.2.14 überhaupt umzusetzen.

    @Hallojulia,

    er hat’s unterschrieben, nur nicht mehr umsetzen können. Nach meinem Rechtsempfinden – was nicht stimmen muss – kann eine Interimsregierung, was sie ja in dem Fall darstellt, nur verwalten, keine neuen Verträge abschließen oder alte aufkündigen. Dies müsste erst nach den Wahlen am 25.5. gehen. Nur die rechtliche Grundlage für eine Interimsregierung ist in meinen Augen ein Rücktritt Janukowitsch oder Verhaftung/Tod. Keines ist gegeben.

    @Chris

    + Russland muss mit allen Kräften & Möglichkeiten den Terrorismus in der Ukraine bekämpfen

    Wieso muss er? Im Moment kann er noch abwarten und im Hintergrund seine Vorbereitungen treffen. Vermutlich wird die Krim – die ja 1954 von Chruschtschow einfach verschenkt wurde, wieder heim ins Reich geholt. Die Krim hat ja eine sehr bewegte Geschichte. Für einen Kurzüberblick reicht glaub ich Wiki http://de.wikipedia.org/wiki/Krim

    + ICH BIN DER PRÄSIDENT. Ich habe mich noch nicht mit Putin getroffen. Ich habe nur mit ihm telefoniert und er hat seine Sicht der Dinge gesagt. Ich werde jetzt keine Aussagen machen was Russland betrifft, solange ich mich noch nicht mit Putin getroffen und mit ihm geredet habe.

    Hier war er nicht ehrlich das konntest an seiner ganzen Haltung sehen. Der drehte und wendete sich da. Vermutlich stimmt es was er sagte. Putin hat seine Sicht der Dinge am Telefon losgelassen und er hat zuhören dürfen.

    Bei Timoschenko schien er die Wahrheit gesagt zu haben. Zumindest aus seiner Sicht. Die Frau ist für mich auch out of order, wer sein Volk zu den Waffen ruft – und das tat sie noch vom Gefängnis aus – nur um selbst freizukommen und dann pressewirksam die Toten beklagt, der hat für mich nen Hau weg.

    Er hat auch – sofern ich das in der Übersetzung verstanden habe – keinen Ton über den angeblichen Erlass Nr. 90 gesagt. Wenn das Teil also echt ist hätte er da genügend Gelegenheit gehabt, darauf hinzuweisen. Es kam nix.

    Die Dnipropetrowsk-Truppe scheint wieder einmal gut zusammen zu halten und wer geopfert wird, scheint Klitschko zu sein. Nur der Dussel lässt sich noch vor den Wagen spannen und das gleich von allen Seiten.

  25. KPAX sagt:

    @ Babs
    Eine der vernünftigsten Meinung,die ich bisher gelesen habe.
    Sehe das genauso.
    Das krasse Gegenteil sieht man bei ASR da sehen sich einige nach dem Einmarsch der Russen um uns von den Atlantern zu befreien.
    Als gäbe es in diesem Spiel -die Guten- und -die Bösen-.
    Die alternative Szene ist tlw. genauso verblödet und manipuliert wie der Mainstream bloß halt von der anderen Seite.

  26. Babs sagt:

    Hi Kpax,

    Atlanter???? Meinst Du die Vorvorderen von Atlantis? Nee oder?

  27. Argonautiker sagt:

    Natürlich erzählt Janukowytsch die Geschichte in der Preeseerklärung auf seine Weise. Und auch seine Weise wird Wahrheit enthalten. Und auch seine Weise wird Lüge enthalten.

    Warum man hier jedoch geneigt ist, westliche Aussagen als Lüge zu befinden, jedoch die Geschichten der östlichen Politiker als wahr anzunehmen, bleibt für mich unerfindlich.

    Es wird so gewesen sein, daß der Westen die Ukrainische Regierung mittels Klitschko und vielen weiteren Helfern gestürzt hat. Es ist wohl aber auch so, daß die Regierungsweise Janukowytsch’s nicht wirklich für alle glücklich verlaufen ist, sonst hätte die Intriganten nämlich keinen Ansatz gehabt. Janukowytsch ist sicherlich kein „Guter“ gewesen.

    Und sicherlich waren es vornehmlich rechts Gesonnene, die diesen Umsturz vollzogen haben, so wie sie sich ja auch hier im Westen eher trauen Dinge beim Namen zu nennen und dagegen aufzubegehren. Eben genau dies ist ja auch der Nährboden der Rechten. Regierungen kommen ihren Aufgaben nicht nach, sind korrupt und den Finanzen hörig, und die Bevölkerung wird unzufrieden, traut sich aber nicht aufzubegehren.

    Ein Willkommensgeschenk für die Rechten, für die es nun über das Ansprechen und das Aufbegehren gegen diese Dinge, ein Leichtes ist, das Zepter zu übernehmen. Das ist schon immer ein „Pärchen“ gewesen. Regierende regieren nicht im Sinne des Volkes, Rechte nutzen dies aus, begehren auf und übernehmen das Ruder.

    Es ist auch nicht die USA oder die EU, welche die Initiatoren dieses Putsches sind, sie sind ebenfalls nur die Handlanger. Handlanger der Betreiber der Finanzwelt. Deswegen sitzt nun auch ein ehemaliger Zentralbanker auf dem Stuhl Janukowitsch’s.

    Was wir erleben ist kein Kampf von Nationen gegen Nationen, oder ein wirklicher Bruderkrieg, sondern was wir derzeit erleben ist eine Arena, in die die Betreiber der Finanzwelt die Nationen führen und gegeneinander aufhetzen, um sie dann zu übernehmen.

    Da nun entweder für die Einen oder Anderen Stellung zu beziehen, wird einen nur unweigerlich mit in die Arena ziehen. Doch genau das gilt es zu vermeiden. Spielball Derer zu werden, die die Menschen gegeneinander aufhetzen, um daraus für sich selbst Nutzen zu ziehen. Das Zerstören kostet Geld und das Aufbauen ebenso. Verdienen tun daran nur wenige. Diese gilt es zu entlarven.

    Gruß aus Bremen

  28. Habnix sagt:

    Der erste Ansatz einer angeblichen Revolution oder Aufstandes ist immer die Lohnabhängigkeit.

    Kennst du die Geschichte des Zwei Fronten Krieges des Ersten Weltkrieg?

    Wie unser Abgedanktwurde Kaiser Wilhelm die Zweite Front mit Russland beendete und all die Mitwisser von Stalin mit einem Schau Prozess beseitigt wurden.Wie Menschen aus Lohnabhängigkeit zu Agenten und Spionen werden.Wie sein tun sich gegen ihn selbst richtete. Wie entstand die Russische Revolution? Sie entstand aus dem Ersten Weltkrieg mit Hilfe des Geldes vom Deutschen Kaiser.

    Sie geben sich alle nix die Regierenden.

    ZDF Info sehen.

  29. Habnix sagt:

    Initiator waren die Bolschewiki mit „Iljuchin“-Lenin und ein Russischer Händler der alles in die Wege leitete.Geld gab es vom Deutschen Kaiser Wilhelm.

  30. Maulhure sagt:

    Klitsch KO t(‚-‚t)

  31. Maulhure sagt:

    ┌П┐(◉_◉)┌П┐

  32. Egoaustreiber sagt:

    Bauernopfer Klitschko meldet sich wieder zu Wort

    http://german.ruvr.ru/news/2014_03_01/Klitschko-fordert-zur-Mobilisierung-der-ukrainischen-Armee-auf-8242/

    seine Konrad Adenauer Stiftung Partei UDAR (Schlag)

    will wohl richtig auf die Fresse haben..im Boxen hat er es wohl nie richtig bekommen. Armseliger Opfer

    Es wird lustig, wenn die ukrainische(eigentlich auch russische) Armee nichts gegen russische Armee unternehmen wird)

    Viel mehr werden wir bald Zeugen, wie solche Deppen/Puppen wie Klitschko aus der „GLOBALEN“ Politik davon gejagt werden ..Boxen wird er danach höchstwahrscheinlich nicht mehr können..
    Wenn er weiter so auf protzig macht und sich mit Großen anlegt…will nicht wissen was sonst mit diesen Opfern geschehen könnte, den niemand mehr von der globalen Mafia eigentlich braucht… Außer nur um noch mehr Chaos zu lösen und die Menschenmenge aufzubringen für mehr Leid, Tod, Trauer

    ja er selbst ist seines und seiner Angehören Lebens bedroht ..ist ihm noch nicht so richtig bewußt.

    Hoffe er kehrt um und besinnt sich!
    Friede sei mit ihm und mit seinem Geiste!

    Hoffentlich erklärt diesem Dummkopf endlich mal die wahre „GLOBALE POLITIK“ um was da viel mehr steht und geht als nur Innerpolitische Angelegenheiten…dieser hat wirlich keine Ahnung wie man unschwer erkennt(

    Er weiß nicht was er tut!

  33. truthseeker sagt:

    Fake oder nicht Fake, das Klitschko vom Westen finanziert wird – ich denke das war hier schon jedem vorher klar. Ebenso, dass der Westen dafür natürlich eine Gegenleistung haben will, wer verschenkt schon Geld?

    Putin macht das ja auch nicht, der will auch eine Gegenleistung, warum sollte das hier anders sein.

    Putin und der Westen, das ist wie der Teufel und der Belzebub, in Kern geht es immer um Macht/geostrategische Interessen, nur der Name ist anders.

  34. Frank H. sagt:

    Dank der Mithilfe von einem Staatsfeind des Deutschen Volkes namens Klitschko, darf nun Obama dem Putin mit Atomwaffen drohen schreibt FREEMAN von ASR.
    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/03/das-nazi-regime-droht-russland-mit.html

  35. michaelbunny sagt:

    Losgelöst davon ob die Mails echt sind, so wäre es wenig überraschend wenn ihr Inhalt die Realität trefflich beschreibt oder auf sie Bezug nimmt. Es war die übliche Zündelei, was auch immer der Grund war. Eurasische Union und das letzte Gerangel um die Positionen … was auch immer. Es glaubt doch bitte kein Mensch dass der VK sich aus Liebe zu den Mitmenschen an die Front wirft. Täte er dies wäre er dumm, denn entweder frisst die Revolution die Kinder oder der Welt Lohn wäre undank.

    Möglw. wollte man unter anderem Blondie rausboxen … und selbstverständlich die Region destabilisieren. Ich traue dem Westen die Inkaufnahme jedes Kollateralschaden zu. Das Globalistengsindel und ihre Steigbügelhalter, etwas freier interpretiert Speichellecker, in Brüssel sind wirklich nicht zurechnungsfähig.

    Was ist jetzt gewonnen – nix. Das war das Ziel.

    Der Irlmaier ist richtig gelegen. Vermutlich wirds halt nicht der Rhein…

  36. Wachtraum sagt:

    Vermutlich wirds halt nicht der Rhein…

    Wie meinst du das nicht der Rhein?
    Solange es nicht über die Mosel geht.
    Oder was wolltest du sagen?
    Ich meine Irrlmaier sagte doch klar und deutlich es geht nicht über den Rhein!oder irre ich mich da?

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM