Hedgefonds blasen zum Angriff: Dänemark bald Euro?

euro_trash

Zumindest gedanklich wird Dänemark bereits von den Spekulanten geviertelt. Die Schulden der Bürger liegen bei 321 % des verfügbaren Einkommens, das sieht natürlich zunächst horrend aus. Dabei sollte man allerdings nicht den Blick auf das Micro, sondern eher auf das Macro richten. Dann relativiert sich einiges und es sieht alles nicht mehr ganz so wüst aus.


Man darf die blutrünstige Meute nicht unterschätzen. Wenn die Spekulanten Blut geleckt haben, ist es wie bei Haifischen die ein Opfer über Meilen hinweg wittert. Mehr als einmal wurden Volkswirtschaften vom Kapital an den Abgrund oder darüber hinaus gedrängt.

Bei Wallstreet-Online gab es gestern einen Artikel zum Angriff der Hedgefonds auf Dänemark. Dort heißt es:

Hedgefonds-Angriff Wette gegen den Staat: Steht Dänemark kurz vor der Pleite?
In New York wettet einer der größten Hedgefonds gegen Dänemark. Dessen Politiker und Banken stellen sich dem vehement entgegen. Knackpunkt sind die Schulden der dänischen Haushalte: Sie liegen bei durchschnittlich 321 Prozent des verfügbaren Einkommens.

Der Hedgefonds „Owl Creek Asset Management“, mit einem Volumen von 3,2 Milliarden Dollar einer der größten der Welt, wettet gegen dänische Staatsanleihen und hat zudem Kreditausfallversicherungen auf die Danske Bank, Dänemarks größte Bank, gekauft. Grund für die Spekulationen des Hedgefonds sind die Schulden der dänischen Haushalte. Sie liegen bei durchschnittlich 321 Prozent des verfügbaren Einkommens, berichtet das „Handelsblatt“.[1]

Nun da haben wir zunächst eine Kenngröße, 321 % des verfügbaren Einkommens. Nehmen wir nun zunächst eine Auswertung zur Hilfe:

Quelle: presseportal.de

Quelle: presseportal.de

Immerhin 14 % mehr Wohneigentum als in Deutschland, was nicht heißt, dass es auch bezahlt ist. Diesen Blick möchte ich noch um eine weitere Infografik erweitern.

Quelle: handelskammer.dk

Quelle: handelskammer.dk

Hier wird deutlich, dass zumindest rechnerisch wesentlich mehr Vermögenswerte als Schulden im Raum stehen. Werfen wir kurz einen Blick in die Zahlenreihen von Destatis zu den Konsumausgaben:

Quelle: Destatis

Quelle: Destatis

Rein Mathematisch geben die Deutschen 12,66 mal soviel für den Konsum aus, wie die Dänen. Nimmt man nun die Bevölkerungszahlen, ergibt das ein grobes Bild. Dänemark hat 5,5 Millionen Einwohner Multiplizieren wir das mit dem Faktor 12,66 kommen wir auf 69,63. Damit hätten wir noch etwas Luft bis zur 80 Millionen (Einwohner Bundesrepublik), aber dann kommen noch weitere Punkte die das Ganze etwas relativieren. Der durchscnittliche nominale Bruttolohn ist etwa um 30% höher. Das relativiert sich zum Teil über höhere Preise, erklärt damit aber auch die etwas höheren Konsumausgaben. Hier dazu ein Chart von Destatis:

Quelle: Destatis

Quelle: Destatis

Die Staatsverschuldung in Dänemark ist beinahe Vorbildlich gering und der Haushalt ausgeglichen.

dänemark staatsverschuldung

Fazit: Nimmt man das Gesamtbild, hauen die Dänen beim besten Willen nicht auf den Putz – wie es die Hedgefonds versuchen darzustellen. Die Dänische Krone ist eine sehr stabile Währung und dadurch auch verhältnismäßig beliebt. Wenn Sie einen Finanzberater fragen würden in welchen Währungen Sie Ihr Geld relativ sicher parken können, bis jetzt wäre die Dänische Krone immer ein Tip gewesen. Einem konzentrierten Angriff der Finanzindustrie wird auch ein relativ solides Dänemark sich nicht schadfrei entziehen können, das belegen andere Beispiele sehr deutlich. In meinen Augen könnte es nur dazu dienen, die Krone sturmreif zu schießen um die Dänen auch endlich in den Euro zu drücken.

Carpe diem

[1] http://www.wallstreet-online.de/nachricht/6616939-hedgefonds-angriff-wette-staat-daenemark-kurz-pleite


One Response to Hedgefonds blasen zum Angriff: Dänemark bald Euro?

  1. Govan sagt:

    seid mir gegrüßt ,
    Da ich ein wenig die dänische Seele kenne, die überwiegend EU kritisch ist und vor allen ihre Krone lieben, glaube ich kaum das beim Volk umsetzbar ist.

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM