Offtopic 2.7

Alles, was nicht in einen Artikel passt und euch sonst so auf der Seele liegt, kann hier gepostet werden. Beachtet die Regeln im Blog. Wer andere beleidigt oder ausfallen wird, kommt in die Moderation oder wird gesperrt.


Link zum Offtopic 2.6 <-----


7.929 Responses to Offtopic 2.7

  1. Platte sagt:

    Hörstel ist das nicht der Typ der Freeman 10.000€ schuldet und nicht daran denkt es ihm zurück zu zahlen!!!

  2. Elia sagt:

    Der US Truppenaufmarsch im Osten ist zumindest so stark-das dies auch ein Szenario sein könnte,wo Infrastruktur dort oder in der Westukraine AkWs Pipelines etc. gesichert werden könnten-wenn Russland -nach geheimer Abssprache-aktiv von Osten Neurussland befriedet-damit die zurückgedrängten Nazibatallione keine Sabotage machen-oder sich nach Ostpolen absetzen-um in den Untergrund zu gehen etc.-das würde Sinn machen-und die relativ gringe Truppengröße würde dafür völlig ausreichen.In jedem Fall wird etwas in den nächsten Monaten passieren-auch dort soviel ist sicher.Niemand kann den“globalen Laden“mehr auf Dauer zusammenhalten.

  3. Habnix sagt:

    Ukraine: Sprengung eines polnischen Denkmals in Lemberg

    in Gesellschaft, Panorama 10. Januar 2017 4 Comments

    https://www.contra-magazin.com/2017/01/ukraine-sprengung-eines-polnischen-denkmals-in-lemberg/

  4. Irmonen sagt:

    die Bargeldabschaffung soll vor Kriminalität schützen.
    Genau das Gegenteil ist der Fall
    Alles Digitale ist ein El Dorado für Cyber Kriminelle, die dann auch noch nicht zu fassen sind, da voll anonym.

    https://www.heise.de/security/meldung/6000-Online-Shops-angeblich-mit-Kreditkarten-Skimmern-verseucht-Tendenz-steigend-3349185.html

  5. Elia sagt:

    @Habnix
    Die Nazis drehen anscheinend nun völlig durch-das Land ruiniert-hassen Russen und Polen-obwohl auch Slawen,30 Grad Minus und Countdown Trump läuft.Was die heutigen Polen,eigentlich für Probleme mit den heutigen Russen haben ist mir nicht klar-Molloch Ukraine beenden-Neurussland schaffen-und Westukraine wird polnisches Einflussgebiet-Nazis vor Gericht.Region befriedet.Die werden sonst der IS Osteuropas.

  6. Sureal sagt:

    Hm…@Elia…sieht aus wie geschrieben von nem BOT….sry…wenn dem nicht so ist…wirres Zeug….

    Komm mir vor wie in nem Moor….irgendwann werden die Leichen ausgebuddelt…und man spricht von Opferung.

    Noch mal zu @Elia….na was Brüllen die Nazis in der Ukraine…Slawa…irgendwas…
    ich pers. leite Slawen von Sklavi ala Lat. Sklave ab heut noch benutzt im englischem…Slave…genauso geschrieben wie Slawe…ala Slave…..alias röm. Empire….waren alles Germanen …ala Asen….oder dem arischem Glauben zugewandt….Ostgermanen….ach was red ich denn …..das was man sagt könnte ja ….ja auch die Russen ala Russ-Pruss-Weden später auch die sogenannten Wikinger….etc …alles Germanische Völker… obwohl Germanisch ja auch erst später entstand…Goten…West wie Ost..Sorben ala Serben….tausche mal die ..oder die Polen…plötzlich waren se da…ala 1000 nach Chr. …einfach so und erzkath……teile und Herrsche….ala 30 jährigem ….prot gegen kath. dahinter die Orthodoxen Christen ala Rus….da waren noch die heute …Ossis…Branden´burg.ja da brannte es…zwang zum kath. Christ….die Geschichte fängt da an, wo die Chrislichen Mönche nach der Vernichtung der alten Bibliotheken die Geschichte Neu erfunden haben …sortiert mal und erkennt den Ursprung….Karl der Grosse…oha …auch nicht echt….die letzten Kreuzzüge um 1200…gingen niemals in den Süden ala Jerusalem…tztztz…gingen in den Norden …um die *Heiden* zu besiegen…Finnland ..Estland..Litauen ..Ostpreussen…Pommern…Brandenburg…Sachsen….

    ja lasst die Panzer rollen….das eweige Spiel wi(e)derholt sich…

  7. Sureal sagt:

    ach so…die Farben in den Flaggen von Russland …England …Amerika …sind die selben…Blau-Weis-Rot……fangt mal mit diesen Symbolen an zu denken…auch in Deutschland..alias römisches Reich Deutscher Nation…kann man in Farben unterteilen…so wird geherrscht

  8. Elia sagt:

    @Sureal
    Annährend 40 MILLIONEN MENSCHEN-Staatssystem faktisch ruiniert-im Donbass 3 Kriegsjahr-meinen Lösungsansatz hab ich formuliert-Deiner wäre?Und“wirres Zeug“ passt auf Deinen Komm etwas besser?oder?“Herrschen“ tut dort bald gar niemand mehr-nur noch Chaos-was in alle Nachbarländer übergehen würde.

  9. Sureal sagt:

    @Elia tun Sie Bitte nicht so als ob ich nicht wüsste was da abgeht.Dazu gibts genug Infos im Netz. Des weiteren haben Sie nichts verstanden….Lösungsansätze gibts kaum ausser radikale..Die Ukraine wird geteilt (könnte einer sein oder auch nicht)…das Ewige Spiel…

  10. Sureal sagt:

    Auch im Chaos gibt es Herrscher….

  11. kaluza klein sagt:

    Es sieht so aus, als NATO und USA auf Krieg mit Russland trommeln. Der wahre Grund für solchen Schritt hat ganz offen Prof. Dr. Paul Christie in einem Interview bei der Europa Wirtschaftszeitung in Bremen erklärt. Leider findet man das Interview auf deutsch nicht, wenn man bei Google sucht. Da aber viele von euch ganz gut englisch können (so wie ich mit bekommen habe), anbei auf englisch.

    http://mmmglobal.org/news/american_dollar_rescue_strategy_to_provoke_wars-1898.html

    The U.S. should take extraordinary measure to save dollar, comparable only to that of the global cataclysm, said Executive Director of the „Institute for Global Perspectives“ at Columbia University, Professor, Ph.D. Paul Christie, an employee of the U.S. national security. In a recent interview with “European Economic Bulletin” (Germany) he explained further American policy in solving their financial problems through the „Ukrainian question“. That is not arrange global carnage in which you can burn themselves, but to provoke local wars, incite each other nearby countries that hinder States in the resolution of global financial strategy – control over economic resources. The US need to find a chance to repay their 17 trillion debts without a significant decline of their population level for others, no matter how cynical it sounds. “No country in the world could not do this without being turned into a desert. Therefore it is necessary to organize the event to the whole world, every country in varying degrees, have become involved in the resolution of financial distress in America“. It needs new markets, and so the single market matched is Europe. America at any cost needs to reorient the European economy, which cooperates closely with Russia, on the transatlantic. As Paul Christie puts it: „…It was necessary to create a situation in Europe that the Europeans themselves have refused to energy cooperation with Russia and other energy suppliers and tied to its economic interest in energy supplies from the United States“. Europe must help rebuild the American economy, and Ukraine’s role – to dissolve Europe with Russia. Will it fall apart or single – it has no value to address the underlying problem. „Ukraine only means by which it is possible to solve all problems without dragging the world into another world war. She plays the role of the dam, which will interrupt the European co-operation with Russia. And what there is order, form of government – it is absolutely not interesting questions.“ It turns out that the task of the global economy from a situation of default of the U.S. currency forced crook – through „lessons in democracy“, internal conflict and bloodshed – to play Ukraine. Recall stabilization of the situation in Ukraine did not profitable States. Managing through the chaos is much more profitable. If the agreement of February 21, when the leaders of the Ukrainian opposition and representatives of France, Germany and Poland signed an agreement with Yanukovych on early presidential elections in Ukraine, was realized, the strife in Ukraine could begin to subside, and then about any rupture of economic relations between Ukraine and Russia could not be considered. Consequently, it was necessary to break the rough agreement that was done. So, America in Ukraine is solely for their own selfish interests to create a situation in Europe, which would allow the U.S. to overcome the current financial crisis and remain the world economic leader, keeping the dollar as the world currency. This process is now struggling hard Russian connecting links with China. America’s actions are aimed at creating such a ruling regime in Ukraine, where the stable energy supplies from Russia to Europe would have been impossible. The purpose of U.S. actions in Ukraine – shut economic cooperation between Europe and Russia, forcing Europeans to completely shift to the U.S. market.

  12. Elia sagt:

    @Sureal
    Die“Ukraine“war als gemeinsamer Staat in dem Moment 2014″erledigt“als die Scharfschützen vom rechten Sektor u.a. vom Hotel“Ukraina“aus das Feuer eröffneten auf Demonstranten UND Polizei.Erste Amtshandlung der Putschregierung-diverse Alleebäume in Kiew abholzen, damit man die Schussrichtung der Projektile nicht mehr unabhängig bestimmen konnte.“Nato Kiltschko“ hat als neuer Bürgermeister von Kiew,übrigends den neuen Maidan der gegen Korrruption und neue Regierung war,später gewaltsam räumen lassen.Wieso kämpft der nicht im Donbass?Hier-schweigen im Walde.
    Natürlich,ist mein Lösungsansatz relativ radikal-wenn Trump die Söldner abzieht-Russen,Polen und gemäßigte Ukrainer(die bei demokratischen Wahlen die Mehrheit wären)kooperieren würden-ginge das,ohne ein großes Blutvergießen innerhalb von Monaten-nur Assow Batallion,Rechter Sektor u.a.Einheiten-die würden sicher Widerstand leisten.Wenn man denen noch Amnestie etc. zusagt-und die Agenten abzieht-bleibt nur ein harter,verrohter Kern.Die jetzige Sache geht so nicht unendlich weiter-man kann kein 40 Mio. Land kollabieren lassen-incl. Pipelines,AKWs,Krankenhäuser,Schulen etc.-DAS momentan ist der eigentlich Wahnsinn.Du hast keinen eigenen Vorschlag-gibst das sogar indirekt zu-akzeptiere ich-besser als ne Fixion.

    @kalusa klein
    Die amerikanischen Generäle in Bremerhafen,haben sogar RT deutsch ein Interview gegeben-die durften sogar Militärfahrzeuge filmen-sorry-das ist kein Aufmarsch gegen Russland-erstens zu gering-zweitens Winter 30 Grad minus-keine Geheimhaltung,Pressesperre etc.
    irgendwas anderes läuft da.Auch würde Russland schon mobilisieren-und in den Botschaften,würden überall die „Aktenvernichter“heisslaufen,große Kursbewegungen an den Börsen-da Bigplayer umschichten würden etc.
    Der“dritte Weltkrieg“wird-falls es eine neue amerikanische Politik geben sollte-hier im Netz toben-unserer Mainstreampresse incl.(ihrer Trolle)wird man dann den“totalen Propagandakrieg“befehlen-keine Gefangenen mehr-persönliche Diffamierung,Zersetzung,Desinfo-sofort und radikal-da hab ich keine Lust/Zeit mehr dagegen zu halten-ich hab sowieso schon alles gesagt.Ich geh jetzt aus der“Schusslinie“.Wir leben in“spannenden Zeiten“-und sie werden noch“spannender“werden-die momentanen globalen Verhältnisse sind nicht mehr länger tragbar-wenn ein Haus“total“brennt-muss die Feuerwehr kommen-auch wenn dies einen“radikalen Lösungsansatz“darstellt.Dann ist dies eben so.

  13. kaluza klein sagt:

    Nein, ich meine nicht, dass sie Krieg anfangen werden. Das hätten sie gern, jedoch wird es nicht dazu kommen, davon bin ich irgendwie fest überzeugt. Ich glaube auch, dass sich das Blatt zum unseren Gunsten wenden wird.

  14. Habnix sagt:

    Trump hat glaube ich den Salto rückwärts gemacht.

  15. R363 sagt:

    Vor kurzem deutete ich bereits eine starke Teuerung für dieses Frühjahr an. Inzwischen bestätigen sich meine ersten Verdachtsmomente zunehmend. Ich brachte das Opel Astra Beispiel. Mehrere Produkte aus meinem Umfeld sind jetzt fast über Nacht um 100% im Preis gestiegen. Ich war regelrecht sprachlos. Gleichzeitig deuteten diese Fälle allein schon aufgrund der Lagerbestände auf einen gravierenden Rückgang der Nachfrage hin. Also tut man wohl die extrem gesunkene Abnahmemenge durch Preisverdoppelung versuchen auszugleichen. Nur kaufe ich danach als Kunde doch noch viel weniger. Ergibt dann theoretisch eine noch größere Teuerung. Da diese Masche aber nicht mehr ziehen wird, stehen dann Massenentlassungen für den Frühsommer an. Einfach mal so ein Gefühl was sich mir in letzter Zeit als Nicht-Wirtschaftsfachmann aufdrängt.

  16. R363 sagt:

    Noch eine Anmerkung zur Wirtschaft, Teuerung und Arbeitslosigkeit die ich da sehe.

    Man hat ja im Osten Streit angefangen (Sanktionen Ost) und jetzt kommt Trump und die deutschen Wirtschaftsgrössen jammern schon über „America first“ was dann in genau andere Himmelsrichtung Sanktionen West gleichkommt. Gab es da nicht auch noch diesen türkischen Bürgermeister der keinen Mercedes mehr kaufen wollte …

    Also irgendwann ist die ganze Wirtschaft so politisiert, dass Exportweltmeister Deutschland ein Problem bekommt wenn sie viel zu viel produzieren, aber die Absatzmärkte so reihum alle verlieren!?

  17. Danny sagt:

    Gedanken:

    Warum werden die Panzer erst nach Deutschland gebracht wenn sie doch für die Russen bestimmt sein sollen?
    (Alles schaut nach Deutschland, von hier starten die Panzer)
    Wie weit kann ein Panzer fahren ohne nachtanken zu müssen?
    Warum sind alle amerikanischen Flugzeugträger nach Hause geholt worden?
    Wird auch Frankreich die EU verlassen?
    Was ist mit dem Bodenrecht in Deutschland im Jahr 2017?
    Kann es sein das die Panzer zum Einkesseln Deutschlands bestimmt sind?
    Kann es sein, dass wir ausgehungert werden sollen/Grenzen dicht gemacht werden/Handelswege abgeschottet usw?
    Ergeben dann die sogenannten Flüchtlinge Sinn um uns zu beschäftigen wenn sie kein Geld/Essen mehr bekommen?
    Kann jemand meinen Gedanken folgen?

  18. Danny sagt:

    Warum wurde in Deutschland der Häuserkampf trainiert?
    Fällt Euch noch etwas ein?

  19. ash sagt:

    Der Passus,das von deutschen Boden kein Krieg mehr ausgehen darf,wurde aus dem Grundgesetz gestrichen.

    ash

  20. Frank H. sagt:

    Oh, oh, oh.

    Einer der härtesten deutschen Kritiker der Angelo-jüdischen Geldmafia ist tot.

    Rest in peace Alter! Warst ein guter Journalist und Querdenker.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/jochen-kopp/in-memoriam-dr-udo-ulfkotte-196-2-17-.html

    *Herzversagen so jung? – Komisch in letzter Zeit versterben Prominente öfters jung an Herzversagen*

  21. Frank H. sagt:

    Drecks Speigel Volksverhetzungslatt lästert über einen seiner besten Kritiker, Udo Ulfkotte. Drecksschleuder bis über den Tot hinaus. Der Artikel strotzt nur so vor Lügen.

    http://www.spiegel.de/kultur/literatur/udo-ulfkotte-umstrittener-publizist-und-ehemaliger-faz-journalist-ist-tot-a-1130008.html

  22. Elia sagt:

    @Frank H.
    Korrekt-ich hab den Artikel von n24 gelesen-sie spucken auf das Grab des Mannes-ich kannte den Mann nicht-seine Arbeit war in vielen Sachen sicher gut-Pegida Auftritt,Islam etc. seh ich kritischer-obwohl ich seine Rede von dort nicht kenne.Seine Seele ist jetzt beim Allmächtigen in der Ewigkeit.Wer gibt dieser Journalie das Recht,so über nen toten Mann der nur Bücher/Reden geschrieben hat herzuziehen?Er muss wohl genau“ins Schwarze“getroffen haben,mit seinen Büchern-wo käme sonst all der Hass der“Schmierfinken und ihrer Herren“her?Das ist jedenfalls meine Lebenserfahrung.
    Ich bin hier raus“Frank“-genug gesagt-alles Gute für Dich-

  23. ash sagt:

    Ich hab beim Focus einen Kommentar geschrieben,zu einem Beitrag,das Merkel überrascht ist über die Zahl der Wohnungseinbrüche.
    Der Kommentar war,das sich 2017 einiges ändern wird.Nichts,was irgendwie anstössig oder was wäre.
    Wurde abgelehnt.Wenn ich noch mal so einen „Verstoss“begehe,wird mein Account gelöscht.
    Das ist also Volksverhetzung,wusste ich noch gar nicht.

    ash

  24. Sureal sagt:

    So ne Kleine Randbemerkung zur EU und Brüssel…

    bis in die 50ziger hinein hat man in Brüssel noch Afrikaner im Zoo ausgestellt und mit Bananen gefüttert….so viel zur Toleranten Eu…..in Brüssel, Turm zu Babel

  25. Sureal sagt:

    aber Hauptsache es ist Lutherjahr…ein Judenhasser vorm Herrn….

  26. Sureal sagt:

    da kommen wir doch noch mal zum Antisemitismus…na wer kanns erklären….

  27. Sureal sagt:

    mehr als ne Stunde Zeit und keiner hat ne Antwort……tja….Proooost Ihr Säcke

  28. Habnix sagt:

    1995 hab eine Umschulung zum Industriemechaniker.Es ist April und es liegt eine festgefahren Schneedecke auf der Straße die ich rauf fahren möchte. Oben steht ein schwerer Lkw mit Tonerde auf der Ladefläche.Der Lkw kommt ins rutschen und ich mach mich in Fahrtrichtung in den Graben und steig vorsichtshalber aus und beobachte den Lkw okay er rutscht nicht weiter. Dann sehe ich nach meinem Auto, Opel Ascona. Okay so weit alles in Ordnung bis auf das im graben liegt. der Streudienst war schon da. Wie bekomme ich jetzt mein Auto das seitlich im Graben hängt raus? Es liegt Schnee. Okay, ich brauch etwas um Schnee für einen Rampe zu bauen und finde eine CD-Hülle. Also so viel Schnee wie möglich ab in den Graben und fest treten und über die Rampe vorwärts raus fahren. Wäre das Wetter noch schlechter gewesen, käme kein Abschleppdienst um mich raus zu holen. Die Straße ist mittlerweile so weit abgetaut und die Rampe ist fast fertig, da kommt der LKw-fahrer auf mich mit einer Kette zu und zieht mich aus dem Graben. Würde ich auf den STAAT/Regierung oder Abschleppdienst warten, würde ich bestimmt heute noch als mahnendes Gerippe da stehen.

    Hilf dir selbst, dann hilft dir Gott.

    Das oben geschilderte ist mir tatsächlich passiert und kein Schnee-latein aus dem Westerwald.

    Die beste Demo gegen Kernkraft ist,wenn man sich den Strom mit Solar oder/und Wind oder Bachlauf,wenn möglich selbst macht.Der beste Widerstand gegen eine Diktatur ist es, wenn man sich so viel wie möglich, das nötige zum Leben selbst macht.

    Jetzt könnte vielleicht so mancher Leser von ikn mich besser verstehen.

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM