Offtopic 2.7

Alles, was nicht in einen Artikel passt und euch sonst so auf der Seele liegt, kann hier gepostet werden. Beachtet die Regeln im Blog. Wer andere beleidigt oder ausfallen wird, kommt in die Moderation oder wird gesperrt.


Link zum Offtopic 2.6 <-----


8.714 Responses to Offtopic 2.7

  1. Habnix sagt:

    Hört hört!

    Die europäischen Verbündeten wären dann auf sich allein gestellt. Allein gegen eine erwachende Großmacht: Den russischen Bären, den die Frontstaaten des Alten Kontinents, der amerikanischen Nibelungentreue sicher bis zum Anschlag, in den letzten 10 Jahren ebenfalls bis zum Anschlag düpiert, geschmäht und gereizt haben. Muss Deutschland in einer solch gefährlichen Lage nicht zwangsläufig sein letztes militärische Tabu überdenken – fragt Panorama – und sich „die Bombe“ zulegen? Die in Bild und Tonlage manipulative Atmosphäre des Filmbeitrags beantwortet die Frage mit „tja, leider, wir müssen wohl“. Das gleiche hören wir aus den eingefangenen Experten-O-Tönen.

    https://www.compact-online.de/nuklearer-zufallstreffer/

  2. Frank H. sagt:

    Verletzte und Schäden: Starker Erdbebenschwarm in Canakkale (TÜRKEI – Dardanellenzufahrt Schwarzes Meer / Mittelmeer)
    http://juskis-erdbebennews.de/2017/02/starkes-erdbeben-in-canakkale/

    Auf der Seite gibt es auch ein Video dazu.

  3. Frank H. sagt:

    Globalisten steuern Polen: Polnische Regierung fordert erstmals ungeniert Deutschland auf, sich atomar zu bewaffnen!! VORSICHT Falle. Und wie ich die Deppen in Berlin kenne, trampeln die da auch prompt rein? Nicht von ungefähr schreibt die Bilderberger Postille ZEIT darüber:
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-02/polen-jaroslaw-kaczynski-atommacht-europa

  4. Frank H. sagt:

    Starkes Beben vor der Küste Japans unweit Fukushima http://geofon.gfz-potsdam.de/eqinfo/event.php?from=rss&id=gfz2017cwrw

  5. Habnix sagt:

    Man kann nicht mit einem echten Doktor Titel in die Politik gehen, denn eine echter Doktor aus der Wissenschaft, schließt keine Fakten aus und deutet sie nicht um.

  6. R363 sagt:

    >> Jetzt sind sie in einem sehr schlimmen Dilemma, denn nach Russland haben sie alle Brücken abgerissen und zu Europa werden keine neuen gebaut. Sie hängen in der Luft und sind sprichwörtlich am Arsch!

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: NATO-Generalsekräter fällt auf Witzbolde rein http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2017/02/nato-generalsekrater-fallt-auf.html

    Also meine Info ist, dass die EU die Westgrenzen wie damals bei der ersten „Young man go east“ Welle wieder öffnet. Also die Grenze, welche sie selbst damals zum eisernen Vorhang 2.0 gemacht haben, wird jetzt wieder durchlässig gemacht. An den West-Grenzen stehen also nach meiner Info wieder die Autos Schlange und die Schleuser werden wieder richtig reich. Allein daran sieht man, wie das alles von oben gesteuert ist. Ob man Aussengrenzen eisern macht oder nicht, ist also gut steuerbar.

    Generell würde ich heute aber nicht ein 2. Mal mehr in der Ukraine aktiv werden.

    a) Es ist lebensgefährlich. Damals mußtest Du mutig sein, heute etwas lebensmüde.
    b) Die Situation kann jeder Zeit kippen und Du wirst Dich in einem Krieg wiederfinden mit totalem Kontrollverlust.
    c) Die grundlegenden Probleme der Ukraine von damals bestehen heute genauso fort. Die Chancen produktiv oder wirtschaftlich etwas aufzubauen sehe ich eher schlechter als besser.
    d) Die heutigen Mafia-Clans sind inkonsistent und damit unkalkulierbar wer eigentlich was zu welchem Zweck spielt. Heute so, morgen so. Der sagt das, jener selles. Auf der Basis kann kein Unternehmer gescheit operieren. Er wird mit Verlust bis Enteignungen das Land verlassen.
    e) Elektronische Kooperation mit dem Westen. Wenn Du „im falschen Land warst“, werden sie es auch dann erfahren, wenn Du mit einem Zweit- oder neuen Reisepass an der Grenze aufschlägst. Ukrainer haben mir also dringendst abgeraten die Ukraine nochmals zu besuchen, da durch die jetzige Anbindung an die Westcomputer eine Transparenz über meine internationale Reiseverbindungen z.B. nach Russland besteht. Damit bist Du bei diesem Regime ein Staatsfeind mit weitreichenden Folgen sobald Du mal drin bist.

    Warum ist aber die Grenze jetzt wieder voll? Vielleicht meinen Russenhasser die drüben gern gesehen sind und vielleicht sogar Bauch gepinselt werden, dass sie den großen Reibach machen können. Nun, die werden schon ihre „ukrainische Lektion“ bekommen. Es wird nicht groß anders enden wie damals, eher noch ungünstiger weil das Land ausgeblutet ist. Auswanderung und „bitte schnell green card“ wird absolut im Vordergrund diverser ukrainischer Scheinbemühungen stehen, die dann halbfertige Projekte wie Bauruinen hinterlassen werden. Das saugt dann die guten Leute noch mehr aus dem Land womit die Ukraine noch mehr abstürzt. Am Ende wird die Ukraine zum großen Bauernstaat.

    Ich fragte Ukrainer mit was sie für ihre Zukunft rechnen. Antwort: Sie sind sich ziemlich sicher, dass die Ukraine wie Jugoslawien zerfallen wird. Also in historischer Hinsicht der jeweiligen Volksnähen und Sprachen.

    Und jetzt frage ich nochmals: Warum sind die Grenzen im Westen wieder voll? Mit der Zukunftsperspektive der Ukrainer könnte man auch sagen, dass die neuen Grenzgänger jetzt mit der Union mit den westlichen Nachbarstaaten rechnen. Und da wird es rund, denn Polen will „sein Lemberg“ vom Norden kommend wieder haben und Ungarn „seine Karpaten“ vom Westen kommend usw. Und da laufen tatsächlich interessante Operationen z.B. dass die Westukrainer bereits polnische bzw. ukrainische Pässe ausgeteilt bekommen und damit immer mehr eine doppelte Staatsbürgerschaft haben. Ein ideales Sprungbrett zur Übernahme … Und diese doppelstaatlichen Ukrainer sind seeeehr dafür, dass die Ukraine zerfällt und sie dann Teil der westlichen Fleischtöpfe werden. „Loyalität einer Ukraine gegenüber“ braucht Ihr nicht zu erwarten. Eher die Loyalität den eigenen Mägen gegenüber.

    Aber diese Geschichte habe ich Euch damals hier auf IKN schon erzählt als das mit den doppelten Pässen begann. Da war aber das Argument die Ukraine würde zerfallen, noch nicht so auf dem Tablet wie jetzt.

    Frage:
    a) Wird sich in diesem Falle, dass die Ukraine zerfällt, die NATO sich weiter nach Osten ausdehnen. Also in die neuen per Doppelpass eroberten Gebiete? Ich denke JA!

    b) War diese weitere Ostausdehnung der NATO in die Ukraine rein nicht „die rote Linie“ von der Putin damals bei der Münchner Sicherheitskonferenz sprach? Ich denke JA!

    c) Es gibt Anzeichen, dass zu den weissrussischen Grenzen und nach Kaliningrad rein ähnliche „bunte Invasionsversuche“ laufen die man dann als Mauerfall 2.0 bezeichnen könnte, wenn sie mal ausbrechen.

    d) Fragen wir uns unter diesen Gesichspunkten was jene Speerspitze Ost bzw. der Militäraufmarsch des Westens an der Ostfront wirklich bedeutet, warum es den Balten und Polen so FURCHTBAR WICHTIG war, dass die Deutschen AN ALTEN STÄTTEN AN DER OSTFRONT auftauchen.

    e) Hinterfragen wir die Aussagen des Exilianten Chodokowskis, der den Plan Stauffenberg 2.0 und Lenin 2.0 aus dem Schweizer Exil kommend schon der Welt präsentiert hat. Er will ja der neue Übergangspräsident des neuen westlich gestürzten Russlands werden.

    f) Bzgl. RosGarde, also der 300.000 Mann starken noch jungen Nationalgarde Russlands herrscht Hochbetrieb. Warum wohl? Rechnet man also mit einem Schneeballeffekt der Revolution aus den bereits weich gespühlten Westgrenzen kommend, der sich dann zu einem Sturm wie 89 ausbreitet in der Erwartung nun doch noch an die Fleischtöpfe des Westens zu kommen?

    g) Soll dann die Speerspitze Ost der NATO die Abfangeinheit der Walküren sein die dann nebenbei auch noch alle in Artikel 5 Beistandspakt reinzieht. An vorderster OSTFRONT MAL WIEDER DIE DEUTSCHEN mit „Beistandseid bis in den Tod“?

    h) Also statt Maidan im Zentrum jetzt Randarbeit wie bei dem Vorarbeiten im Rahmen der glorreichen Eroberung des Westens damals? Jetzt eben die Vorbereitung der glorreichen Eroberung des Ostens bis zum Pazifik von der anderen Seite kommend.

    i) Was ist die Rolle von Trumps Rückzug. Nun, vielleicht das von mir schon lange angekündigte Raushalten der USA und England aus dieser Revolution, die vielleicht doch schief geht und in einem großen neuen Krieg in Europa endet. In diesem Fall will England und die USA ja wohl gut ausgeruht wie eh und je, erst später in das Kriegsgeschehen kommen um dann im Rahmen PNAC ihr neues Besatzungsjahrhundert über das neue Europa erfolgreich zu etablieren. Um GLORREICH zu sein und EROBERUNGSANSPRÜCHE zu stellen muß man als Sieger SPÄTER AUFSCHLAGEN, wenn die anderen sich schon alle erschöpft haben. Kennen wir doch schon!

    Ihr könnt Euch unter dieser Maulwurfsarbeit an den Ostgrenzen der EU, die Ihr nirgendswo in der Presse erfahrt, selbst Gedanken machen, wie dieses neue bunte Revolutionsspielchen der Amis diesmal ausgehen mag. Ganz besonders für die Deutschen (mal wieder!) an vorderster Front bzw. Europa als Ganzes. Wo braucht man jetzt mehr G36 Gewehre? An der Ostfront oder im Inneren oder beides? Hat Irlmaier vielleicht doch mehr Recht als wir glauben? Was ist denn „die rote Linie“ und WANN wird sie vom Westen überschritten. WER ist in diesem Wargame der wirkliche Invasor und Annexionist? Wird man im Rahmen der Revolution nicht sagen, dass „DAS REVOLUTIONIERENDE VOLK“ sich glorreich von der Knechtschaft der bösen Russen und Goldstein Putin befreit habe?

    Die Mehrheit wird sich von Trump täuschen lassen, wenn die USA und England sich dezent zurück ziehen, aber all ihre Kriegsausrüstung 3.0 an der Ostfront ganz zufälligerweise zurück lassen. Also zurück lassen NACHDEM sie vorher ALS BERATER den Europäern gezeigt haben, wie man den US-Panzer und das Geschütz GEN OSTEN bedient.

    Ihr wisst, dass Weltkrieg 4.0 der den Planeten rettet eigentlich aus westlicher Sicht ansteht. Aber Russland ist hier ein richtiger Spielverderber und will nicht richtig mitgehen beim Weltoktober. Zumindest die Führung, die Chodokowski eliminieren will. Also der böse Goldstein. Die Russen schmeissen das ganze 4.0 NSA-Fernsteuerungsequipment Made in USA raus. Das ist der eigentliche Hemmschuh für die digitale Welteroberung. Schaut Euch den Film iBoy an. Genauso dürft Ihr das sehen, nur dass die Kontrolle nicht ein Junge mit Unfall, sondern jene Welteroberer sind welche die Massen elektronisch steuern. Wenn früher der Maschinenbau die Welteroberung eines 3. Reiches technisch definierte, ist die heutige Welteroberungstechnik der Chip.

    Warum bekommen wir also doch vermutlich bald einen 3. Weltkrieg und warum widerspricht dies keineswegs dem Weltkrieg 4.0? Wenn Weltkrieg 4.0 nicht direkt erzwingbar ist, muss es eben über eine bunte Revolution versucht werden, welche ein 3. Weltkrieg, wieder in Europa, bedeutet, wenn die Dinge schlecht laufen. Spielt man also russisch Roulette mit den Russen bzw. unserem Planeten? Ich würde sagen JA. Worst Case? Ende von Homo NON Sapiens.

    Die Katze lässt das Mausen nicht und der Ami nicht seine altbekannte Maulwurfstätigkeit z.B. an Grenzen, die glorreich zu erobern sind. Heute ist der Spieleinsatz enorm. Geht es schief, wars das für die Menschheit. Dass der Ami und Engländer sich zurück ziehen, ist beste Strategie um diesen ungünstigen Verlauf niedrig zu halten und die späteren Eroberungschancen durch ein gutes Ausgeschlafensein deutlich zu erhöhen. Umgekehrt sieht sich der Russe militärisch sehr stark und ausdauernd, was er ja auch ist. Er wird nicht mit Atombomben kommen, wenn es nicht unbedingt sein muß. Es gibt also überhaupt keinen Grund für ihn, nicht ganz konventionell zu agieren.

    Und die Atombomben in Büchel? Tja, wurden die nicht so erneuert, dass diese entweder Eigenschaften ohne Strahlung oder ganz einfach eine Sperre haben, die sie wirkungslos werden lässt?

    Tja, vor einer großen Schlägerei ist das mit der roten Linie immer so eine wage Geschichte. Aber wenn es knallt, dann weiss man wo diese rote Linie war.

    Was sagte ich damals hier auf IKN: Unbewältigte Vergangenheit in Europa. Die Amis und Engländer wissen gut wo sie da reinstechen bzw. mit der Lunte im Heuschopf spielen. Der europäische Heuschopf ist richtig gross und strohtrocken. Diesen neuerlichen Brand in Europa wird man aus großer Entfernung noch am Himmel rot flackern sehen.

    Frage: Wie konnte Gott das zulassen? Leute, Ihr könnt diese Frage jetzt LIVE BEANTWORTEN: Wie konnten WIR das zulassen? SO heisst doch diese Frage korrekt, nicht wahr? Also, später bitte nicht jammern, sondern sich dann an R363 von IKN erinnern. WIR wollten es so und daher bekommen wir, was wir wollen. Dass wir unfähig waren, die Reichweite unseres falschen Wollens zu überschauen, ist ebenso nicht „die Schuld Gottes“, sondern eher zu viel ora ohne labora! Es ist geradezu paradiesisch, dass der Mensch die Reichweite seines Fehlverhaltens nicht überschaut und dann groß jammert, wenn passiert wie er doch wusste, dass es passieren muß. Der Apfel war ja so schön gefärbt und so groß, den mußte man sich einfach pflücken.

  7. Frank H. sagt:

    Seht ihr Völker der Erde wie hilflos das mächtigste Imperium der Erde gegen Gottes Naturgewalt ist!

    Größter Staudamm der USA droht zu bersten. Sintflutartige Regenmassen seit Wochen und es kommt immer neues Wasser dazu.

    http://n8waechter.info/2017/02/eilmeldung-groesster-staudamm-in-den-usa-droht-zu-brechen-video-live-feed/

  8. R363 sagt:

    Was ist der Unterschied zwischen Voting und Petition in sozialen Medien? Bei der Petition nimmt man bzgl. Feedback der Massen = Re-Aktio noch die Adressen fürs Profiling mit!

    Wenn die US-IT-Firmen sich der Identität eines Users von unten über dessen Eigenschaften nähern, so fügt die ICE diese ermittelte virtuelle Persönlichkeit bei der Einreise in die USA an die ganz konkrete ID des Reisepasses des Weltbürgers. Also Google, Ebay, Amazon kann ja eine gefälschte Identität sein, aber wenn Ihr in die USA einreist, wird man diese mit Eurem Pass vervollständigen. Globale IDfizierung kommt also von 2 Richtungen die beide zusammen arbeiten: IT-Unternehmen kommen Buttom Up und die Behörden ihnen entgegen Upside down. So einfach ist das!

    Es sterben ca. 400 Leute wegen Feuer im Jahr, aber 50.000 – 70.000 an Infektionen. Woran wird gearbeitet? Am smarten Rauchmelder in die Cloud, welcher per Ultraschall registriert wo jemand in der Wohnung sich bewegt. Interessant oder? Aber das FeuerWhere Projekt will mehr Datenfutter aus den Wohnungen der Bürger.

    Man baut überall jetzt die blauen STASI Säulen auf. Pauschale Vignette wie die Schweizer wäre wirtschaftlich. Nur geht es wie bei den Rauchmeldern nicht um Wirtschaftlichkeit, sondern ganz andere Interessen des Staates. eCall Edge Controller 2018, nicht anders. Es geht um die Neo-STASI und ihre Ziele. Und das darf dann ultimativ unwirtschaftlich sein, weil das ePerso-Gold alles aufwiegen wird.

    „Ich habe nichts zu verbergen, was habe ich also damit zu tun?“ Egozentriker! Es geht nicht um Dich direkt, es geht bei all dem um die zukünftige moderne Steuerung der Massen. Also Propaganda 2.0. Moderne dynamische Propaganda. Und Du bist nunmal eine Masse. Wenn auch eine kleine innerhalb einer grossen. „Ich lasse mich aber nicht manipulieren!“ „Oh Du Baby, träum weiter!“ Gibt es bei Naivität eigentlich eine Steigerung? Manche nennen den Superlativ davon ja „total verblödetes Schlafschaf“. Trifft das zu?

  9. R363 sagt:

    Übrigens, die Telekom macht jetzt die Kunden bei Wechsel auf All-IP Anschlüsse darauf aufmerksam, dass es ein Problem bei Alarmanlagen gibt. Wow sind die auf dem Laufenden. Ich warne hier auf IKN schon vor mindestens 1 Jahr vor diesem Problem. Fällt der Internet Anschluß z.B. aus wegen Wartungsarbeiten um 1 Uhr nachts, klingelt das Telefon des Sicherheitsdienstes Euch aus dem Bett weil sie im Blindflug sind. Also Leute, viel Spass um 1 Uhr Nachts in Eure Firma zu fahren um was zu entdecken: Nein, nicht einen Einbrecher, sondern ganz einfach NICHTS! Weiss also ein Einbrecher, dass die Firma auf All-IP umgestellt wurde, dann ist seine Chance die Firma unbemerkt auszuräumen sehr hoch. Nebenbei: Eine Alarmanlagenfirma meinte kürzlich, sie würde einfach „die Warnschleife in der Nacht deaktivieren“ damit der Chef nicht unnötig aus dem Bett geklingelt würde. Wow, das war der genialste Alarmanlagen-Fachmann. Einfach Alarm nachts abschalten, damit Cheffe gut schlafen kann. Und am Morgen dann: Bo Eye, wat denn dat, alles weg und keiner hats mitbekommen. Wenn die unkontrollierte Flutung Europas mit Flüchtlingen ein Drama ist, dann ist die All-IP-Anlage das Sahnehäubchen für dieses Drama. Du Zugereister, leg los und breche mal ein, wir deutsche Eingebohrenen (Ureinwohner) verschlafen den Alarm dank All-IP sowieso.

  10. R363 sagt:

    Traf ich vor paar Wochen einen Woofer Wie auch immer, das sind Leute, die für etwas Arbeit nur Obdach und Essen suchen. Aber letztendlich obdachlos sind. Ich frage ihn, ob ich ihm dies oder das schenken könnte. Dann verneint er alles und sagt: Ich lebe ohne etwas und bin damit glücklich. Sachen belasten Menschen nur. Daher WILL ich auch nichts. Der junge Mann blieb bei mir im Gedächtnis hängen: Ich will nichts, denn dann bin ich frei! Irgendwie hat er recht. Wir wollen viel und erkaufen uns damit die Unfreiheit.

    Früher habe ich mal ein Schild gesehen: „Alles wollen heisst nichts erreichen!“ Ich denke das Leben im Kapitalismus ist von der Logik geprägt alles zu wollen und zu erreichen. Wenn ich diesen Woofer höre (hört sich an wie Gopher = Wühlmaus), dann könnte man es so formulieren: Nichts WOLLEN heisst alles erreichen. Jetzt geht er mal in den buddistischen Aschram zum Meditieren.

    Der Mann ist mir jedenfalls in bleibender Erinnerung geblieben.

    Ganz falsch liegt er nicht. Vielleicht zeigt dieser Mann, dass wir den sog. goldenen Mittelweg verloren haben. Gerade dadurch, dass er dieser Welt des alles Wollens einen Kontrast gegenüber stellt indem er sagt: Und wenn ICH NICHTS WILL, bist „Du Reicher“ dann mit Deinem Latein am Ende? Gewissermassen ja, denn der ALLES WOLLEN MECHANISMUS war doch bisher die Logik dieser ganzen Ideologie in der wir alle verfangen waren. Und jetzt sagt dieser junge Mann überzeugend: „Und wenn ich Dir sage, dass ich nichts WILL, was sagst Du dann?“ Autarkie beginnt im Geist und dieser Mann war für mich ein Beispiel für „Nichts wollen, heisst alles erreichen!“ Auch wenn dieses ALLES sehr relativ ist, es ist für IHN real.

    Manchmal lernt man von Menschen, von denen man nichts erwartet, denen man aber ein offenes Ohr schenkt.

  11. Habnix sagt:

    @R363

    Habnix 😀 😀 😀

  12. Habnix sagt:

    In der USA wollen sie eine Zombie-Tag einführen. Zur Vorbereitung auf Zombies, die wenn auch unmöglich. Trotzdem sollte man vorbereitet sein. Kam in Videotext von N24.

    Meine Meinung: Es ist eine Vorbereitung auf Strahlenopfer durch einen Atomkrieg, wo dann stark verstrahlte Menschen sofort abgeknallt werden dürfen. Daher vielleicht auch die FEMA-Camps.

    In der Politik geschieht nichts zufällig! Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, das es auf diese Weise geplant war.

    Frank Delano Roosevelt,
    US Präsident und Freimaurer

    Auch eine Populistischen Beitrag, wie einfach das Leben wäre mit Implantierten Chip, kam in N24. Wobei das für und wieder auch angesprochen wurde. Bedenken sind wegen der Datensicherheit geäußert worden.

    Wer sich wie Vieh markieren lässt, darf sich nicht wundern wenn er wie Vieh behandelt wird.

  13. Frank H. sagt:

    Liebe Leute ich kann live berichten:

    Krankenversicherung: Kasse leer dank Zuwanderung, Geringverdiener, Minijobber, Teilzeitkräfte, Rentnerschwemme und anhaltend sinkende Vollzahler!!

    Renten- Und Pflegekassen: mittlerweile geplündert und verpfändet, wer Heute Jünger als 60 ist wird NICHTS außer Almosen bekommen.

    Woher ich das weiß. hatte ein Gespräch bei beiden Trägern mit Leuten höherer Etagerie.

    Tja, auf der Griechischen Hungerbank ist noch Platz frei.

  14. Frank H. sagt:

    @Habnix

    Susanne Kablitz von den Libertären Österreichischer Schule hat sich genau dieser Tage deshalb umgebracht.

    Ja, da werden sich noch viele aus dem Leben selbst nehmen.

  15. Frank H. sagt:

    In der katholischen Kirche in Rom ist ein Krieg unter Gläubigen, Sachverständigen und Kirchenfürsten ausgebrochen, ob man den zweiten Teil des dritten Orakels von Fatima veröffentlichen soll oder nicht. Ratzinger will nicht, Franziskus auch nicht, wird aber dennoch wie von den Kindern bzw. später erst als sie erwachsen waren schrieben sie die 3 Orakel nieder, angekündigt im Mai 2017 nach Fatima in Portugal extra anreisen.

    Jedenfalls hat die katholische Kirche aus Fatima und Lourd wieder mal eine Goldgrube gemacht.

  16. R363 sagt:

    @Habnix

    Interessanter Compact Link von Dir. Letztendlich bestätigt er das, was ich seit Jahren schon in meinen ellenlangen Kommentaren geahnt und hier auf IKN beschrieben habe. Die englischsprachige Welt zieht sich aus Kontinentaleuropa bewusst zurück um später wieder gut ausgeschlafen zurück zu kommen. Zurück zum Aufbau des neuen amerikanischen Jahrhunderts = PNAC = Besatzung 2.0. Natürlich erst nachdem sich die Europäer und Goldsteins asiatische Horden gegenseitig konventionell erschlagen haben. Ich sagte damals hier auf IKN, dass bestimmt die Friedensbewegung den Abzug der Atomwaffen aus Büchel jubelnd feiern wird, nicht wissend, was sie da wirklich bejubeln mit diesem FALSCHEN ABZUG. In Kontinentaleuropa muß also wieder ein KONVENTIONELLER KRIEG mit 3 stelligen Millionen bis diesmal vielleicht Milliarden Toten her. Dazu müssen aber die Atombomben weg. Denn von sich aus werden die Russen keine Atomwaffen einsetzen, wenn sie nicht zur äussersten Selbstverteidigung genötigt werden. Haben sie bei ihrer konventionellen militärischen Stärke auch überhaupt nicht nötig.

    Man sollte sich den Film „Die Wolke“ mal ansehen:
    https://m.youtube.com/watch?v=oCzrOI8o_Is

    Dann sollte sich z.B. jemand aus der Bundeswehr bzgl. Widerstand gegen dieses neue Regime und seine Pläne Russland mit Kontinentaleuropa kollidieren zu lassen, die folgende Frage stellen:

    Man kann Feuer mit Feuer bekämpfen. Man kann auch die Eskalation zum Atomkrieg mit Atomkraft bekämpfen. Man brennt die Fläche vor der Feuerwalze weg um dem Feuer die Nahrung zu nehmen. Man sprengt ein eigenes AKW in die Luft um einen neuen Weltkrieg der vermutlich am Ende eben doch in einem Atomkrieg endet, die Grundlage zu nehmen.

    Wie soll das gehen? Schiesst man sich damit nicht selbst ins Knie? Ja! Aber wenn dieser Unfall einigermassen kontrollierbar und die radioaktive Verseuchung Deutschlands dosierbar ist, verhindert es einen viel schlimmeren Ausgang für alle.

    Wir haben in Deutschland bereits überall Atombomben stehen. Sie müssen nur aktiviert werden. Und zwar gegen uns selber um schlimmeres für alle zu verhindern. Das Regime arbeitet den neuen Weltkrieg aus und versucht dabei einen Schönheitsfehler aus dem Spiel zu bekommen: Die Atomwaffe! Milliarden Tote sind dem Regime recht, danach kommt wiederaufbau und Besatzung aus Übersee, ein neues Amerikanisches Jahrhundert = Make Amerika great again! Diese Milliarden Toten sollen aber konventionell herbeigeführt werden, indem die Großmächte auf Übereinkunft bzgl. der nuklearen Sinnlosigkeit setzen. Man schaue nochmals den alten Kalten Kriegs Film Wargames dazu an, insbesondere das Ende:

    https://m.youtube.com/playlist?list=PLZbXA4lyCtqpGOS2KC1mAAKaGwbup-DQt

    Das SINNLOSE ENDE:
    https://m.youtube.com/watch?v=s93KC4AGKnY

    Greetings Professor Falken
    Hello
    A strange game. The only winning move is NOT TO PLAY.

    Man kann es ergänzen: Not to play with this Atombombs bzw. Raketen. Die Amerikaner beziehen die Raketenantriebe aus Russland, die Minuteman Raketen oder andere der Kalten Kriegs Atomsilos scheinen einen Museumscharakter zu haben. Laufen mit digital VAX / VMS als Betriebssystem. Diese Firma gibt es schon lange nicht mehr. Kein Support für die atomaren Interkontinentalraketen der USA könnte man sagen. Hört sich krass an. HP hat das Erbe übernommen, will es aber los werden. Die letzten Experten dieser Ära sind paar alternde Gruftis. Man setzt eher auf den Abfangschirm, damals SDI bzw. Starwars. Das ist heute technisch machbar. So zumindest scheint mir die Lage. Man würde das atomare Erbe von digital nicht aufgeben, wenn die Atombomben noch eine Rollse spielen würden. 2020 bzw. spätestens 2025 ist aber absolutes Ende der digital Ära. Könnt Ihr bei HP nachlesen.

    Will Russland die USA atomar angreifen? Will Amerika seine alten Vaxen anschmeissen, die kaum noch einer bedienen bzw. verstehen kann? Geschweige denn, ob diese alten Dinger überhaupt noch anspringen. Beide Seiten haben sich meiner Meinung nach schon im Laufe der Zeit seit Mauerfall auf die atomare Sinnlosigkeit eingestellt. Eigentlich kann hier jeder auf den anderen zählen, dass er zu diesem Schritt nur unter äussersten Bedingungen bereit wäre. Und das wäre quasi, wenn NATO Truppen vor Moskau lägen und Sibirien und die Arktis auch nicht mehr als Rückzugsgebiet vom Eisbrecher Sowjeunion aus konventionell zu halten wären. Bei einer militärischen Supermacht wie Russland müsste da schon sehr viel passieren.

    Ist das, was da passiert also eine „Verschwörung der Supermächte“? Ich würde es freundlicher als „eine atomare Übereinkunft“ formulieren. Der 3. WK basiert also auf genau dieser Übereinkunft: Milliarden NICHT ATOMARE TOTE.

    Was sagt der Computer Joshua oben als Antwort auf das strange game, what is not to win?

    How about a nice game of chess.

    Was ist „Schach spielen“ denn unter dem Strich. Schauen wir uns jetzt diesen Video an:
    GAME OVER: Kasparov versus IBMs Deep Blue
    https://m.youtube.com/watch?v=EtMdMmrfipY

    Im Schachspiel gibt es also ein Game Over. Aber auch einen Gewinner und einen Verlierer. Und genau darum geht es doch. Die Anzahl der gefallenen Bauern oder sonstigen höher gestellten Figuren spielen keine Rolle. Einzig das Ende des Königs zählt. Genau darauf will man hinaus.

    Die Kontinentaleuropäer können die Übereinkunft der Supermächte auf denen der 3. WK beruht stören indem sie ihre eigenen AKWs kontrolliert angreifen. Ist das nicht Wahnsinn? Und was ist der 3. WK? Ein noch größerer Wahnsinn! Der 3. WK wird ein Markenzeichen haben: Wie weit kann Wahnsinn gehen? Wie ich oben mit dem Feuer sagte, welches das Feuer bekämpfen muß wenn die Lage festgefahren ist, so muß der Wahnsinn gegen den Wahnsinn ins Feld ziehen um ihn zu stoppen. Den Wahnsinn wird man also wenn er um sich greift und sich ausbreitet nur noch mit Wahnsinn aufhalten, dem man ihm vom eigenen Boden aus entgegen setzt.

    Ich sagte oben, dass die Bundeswehr diese Entscheidung eines Tages treffen muß. Klüger wäre es gewesen, die Dinge gar nicht so weit kommen zu lassen. Also vorher zu verhindern, dass das erste große Feuer ausbricht auf das man dann entsprechend antworten MUSS. Nur: Wenn Du dem Pyromanen HÖRIG bist, hörig bis tief, ganz tief in seinen Arsch hinein, dann sind eben die Aussichten, ihn von seinem Vorhaben abzuhalten, äusserst gering! Also werden wir Deutsche bzw. Kontinentaleuropäer angesichts dieser Ausgangslage eines nicht mehr fernen Tages, den Wahn-SINN den man auf unserem Boden mal wieder verzapfen wird mit dem Wahnsinn bekämpfen MÜSSEN. Frage: War das Spiel, dieses Kriegsspiel, dieses Wargame dann SINN-los? War der Sinn denn nicht zu gewinnen? Dieses moderne globale Schachspiel: US Maschinen KI gegen russische menschliche KI? Vielleicht wird in Wut am Ende jemand das Schachspiel und all seine Figuren darauf mit einem großen Wisch seines Arms hinwegfegen. Und wer hat dann gewonnen? Wieder KEINER. Stattdessen werden ALLE VERLOREN haben. Schachspiel ist also kein Garant für einen Sieger. So wie es die atomare Übereinkunft gibt, gibt es eine Spiel Annahme. Und beides beruht auf GLAUBE. Und Glaube ist nicht Wissen.

  17. Habnix sagt:

    @R363

    US-Regierung fordert Rückgabe der Krim an die Ukraine

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/us-regierung-fordert-r%C3%BCckgabe-der-krim-an-die-ukraine/ar-AAmWLQ7?li=AAaxdRI&ocid=spartandhp

    Ja ist das denn die Posibilty?

    😀 😀 😀

    @all

    Jeden Tag wo wir nichts tun, um dem Wahnsinn Einhalt zu gebieten, haben wir es so gewollt.

    Was ist jetzt mit einem intelligenten Generalsstreik nach GG Artikel 20 Absatz 4?

    Die Zeit läuft ab

  18. Habnix sagt:

    Keine Partei die legal oder illegal an die Macht kommt, kann den Zug jetzt noch aufhalten.

    Wir alle könnten schon mit einem intelligenten Generalstreik den Zug aufhalten.

  19. Habnix sagt:

    „Wir geben eigene Gebiete nicht zurück“: Moskau zu Washingtons Krim-Erwartungen

    https://de.sputniknews.com/politik/20170215314542562-moskau-antwortet-Washington/

    Der Witz ist ja, der Kalte Krieg ist beendet oder? Und damit sind alle Verträge hinfällig, die, die Sowjetunion/Ostblock gemacht haben. Der Ostblock existiert ja nicht mehr und Russland hat sich nicht zum Nachfolger der Sowjetunion erklärt oder doch?

  20. Hm sagt:

    „Was ist jetzt mit einem intelligenten Generalsstreik nach GG Artikel 20 Absatz 4?“

    A, ist Generalstriek in der BRD verboten!
    B, gibt der Art. 20 GG das nicht her

    Sie, „Habnix“, befinden sich doch, quasie, in einer Streikposition. Nur eben unfreiwillig und von der anderen Seite geschaffen. Aussperrung kann man das nennen und das ist wiederum erlaubt.

    Abwarten, die BRD wird sich erledigen, so oder so.

  21. Frank H. sagt:

    Leute, Leute zieht euch warm an, denn Donald Trump hat gerade mit Benjamin Netanjahu einen GREAT DEAL mit Israel geschlossen. Ich habe mir kurz die live PK angehört. Da wird’s Dir mulmig und man weiß, dass es so oder so da unten bald richtig knallt.

    Trump hat Netanjahu absolute alliierte Treue geschworen und Israel ebenso der USA. Trump hat den IRAN als Terroristenstaat betitelt, Netanjahu hat dabei fast einen Luftsprung vor Freude gemacht.

    Der IRAN hat die korrupten Briten und die korrupten Amerikaner raus geworfen. Und nun wollen die Korrupten mit Hilfe von ISRAEL und den Europäern da unten diesen Rauswurf revidieren.

    Israel wird Palästina als Hoheitsgebiet bekommen, koste es was es wolle, ist die Quintessenz, der Rest blabla.
    Mal sehen wie lange der Sultan aus Ankara da unten noch Ruhe hält. Denn eins ist gewiss, im Zweifel, wird der islamische Erdogan NICHT die USA unterstützen.

    Da Trump nun auch seinen einzigen russischem Berater Flynn „verloren“ hat, und sein Mad Dog General erneut Russland offen angegriffen hat, sei sollen die Krim rausrücken, dann wisst ihr ja bescheid!!!

    Europa droht ein Krieg, das ist 100 % sicher.

  22. Hm sagt:

    @ Frank H

    „Europa droht ein Krieg, das ist 100 % sicher“

    verstehe ich jetzt nicht. Du schreibst doch das es im nahen Osten knallt.

    Ich meine da unten, nahen Osten, gehört längst eine Bereinigung.

  23. kaluza klein sagt:

    Krim hat immer zur Russland gehört. Der Ukrainer Chrustov hat ihn damals der Republik Ukraine eingegliedert, also geschenkt, als es noch Sovietunion gab und dieses keine Rolle spielte. Aber diese historischen Kenntnisse würden sowohl von den USA als auch von EU vergessen, ignoriert.

    Die Weltklage ist tatsächlich sehr, sehr kritisch! Die Kräfte, die Krieg mit Russland wollen, nehmen überhand, Trump hat eingeknickt.

  24. Irmonen sagt:

    Das Ende des Ewigen Eises
    außergewöhnliche Dokumentation, außergewöhnliche Bilder
    http://www.ardmediathek.de/tv/DoX-Der-Dokumentarfilm-im-BR/Chasing-Ice-Das-Ende-des-Ewigen-Eises/BR-Fernsehen/Video?bcastId=24831852&documentId=40687610

    einatmen-ausatmen-einatmen-ausatmen……
    das Leben und damit die Natur besteht in Kreisläufen, Regelwerken von Kreisläufen.
    In all der Klimadiskussion wird nach meinem Eindruck viel zu wenig von diesen Kreisläufen gesprochen. All das CO2 Einsparen wird gar nichts nutzen, wenn die Aufnahmekapazitäten weiter so massiv zerstört werden, sprich die Wälder abgeholzt und die Grünflächen zubetoniert und , versiegelt werden.

    Die Funktion der Regenwälder als Kohlendioxidspeicher bringt einen höheren Ertrag als jede andere Form der Bewirtschaftung
    http://www.faszination-regenwald.de/info-center/zerstoerung/klimawandel.htm

    In nur drei Jahrzehnten haben die Menschen fast die Hälfte des gesamten Tropischen Regenwaldes ausgerottet.
    Die Regenwälder halten nämlich mit ihrem hohen Energieumsatz die tropischen Wasserkreisläufe aufrecht und die Temperaturen stabil. Als wichtiger Kohlenstoff-Speicher haben sie außerdem eine erhebliche Bedeutung für die Stabilität des Weltklimas.
    http://www.wasistwas.de/archiv-natur-tiere-details/wie-wirkt-sich-das-baeumefaellen-im-tropischen-regenwald-auf-das-klima-aus.html

    aber wer wird schon der Groß-Industrie Einhalt gebieten, dann schon lieber eine Ökodiktatur mit Allkontrolle via Injectables/ implantierten ID Chips der gesamten Fußvolk-Menschheit und jede Lebensregung überwachen und genehmigen lassen…..
    Für die Superreichen gilt das natürlich dann schon gar nicht……..

    Fazit:
    Leider betrifft diese obige Denke alles was mit dem Leben zu tun hat, man diskutiert und denkt inselhaft, punktuell, linear, statt in Komplexen und Zusammenhängen. Das betrifft die Medizin die Wirtschaft/Geldsysteme und den Menschen in und mit der Natur.

    Man will quasi das ausatmen verbieten und drosseln, das einatmen fällt dann von selber weg – das nicht Ausatmen können nennt man in der Medizin: Asthma. Der „staatlich gelenkte Zwangs- Asthmatiker“ als moderne Vision des Menschseins?…

  25. Frank H. sagt:

    Konflikt droht zu eskalierenKriegsschiff, Krim, Raketen: Warum Putin und Trump auf Messers Schneide tanzen
    Noch vor einer Woche sah das russisch-amerikanische Verhältnis so aus: Weltweit wurde über eine mögliche Achse zwischen Washington und Moskau spekulieren, über eine neue Freundschaft.
    Doch nur wenige Tage später stehen die Zeichen auf Sturm:
    Der nationale Sicherheitsberater Michael Flynn trat wegen Vor-Wahl-Mauscheleien mit dem russischen Botschafter zurück – zum Ärger Moskaus
    Aufgrund der Stationierung von Raketen werfen die USA Russland den Bruch des INF-Abrüstungsvertrags vor
    Ein Berater sagte, Trump fordere die Rückgabe der Krim von Russland an die Ukraine
    Ein russisches Kriegsschiff soll an der US-amerikanischen Küste aufgetaucht sein – eine gezielte Provokation
    http://www.focus.de/politik/ausland/konflikt-droht-zu-eskalieren-kriegsschiff-krim-raketen-warum-putin-und-trump-auf-messers-schneide-tanzen_id_6651314.html

  26. Frank H. sagt:

    Unter deutschem Kommando 15.02.2017
    BERLIN (Eigener Bericht) – Die Bundeswehr kündigt die Unterstellung einer tschechischen und einer rumänischen Brigade unter ihr Kommando an. Eine entsprechende Vereinbarung soll am heutigen Mittwoch am Rande des NATO-Verteidigungsministertreffens unterzeichnet werden. Das Vorhaben soll zur Verschmelzung der Streitkräfte Europas unter deutscher Führung beitragen und ihnen und der Bundeswehr damit zu größerer Schlagkraft verhelfen. Es schließt an ein deutsch-niederländisches Pilotprojekt an, das mittlerweile zur Unterstellung von ungefähr zwei Drittel der niederländischen Heeresverbände unter deutsches Kommando geführt hat. Gegenwärtig ist von einer Stärkung des „europäischen Pfeilers“ der NATO die Rede; doch ist die Kooperation flexibel, und in der Vergangenheit wurde sie bereits als Kern einer quasi schrittweise aufzubauenden EU-Armee eingestuft. Auf eine Verschmelzung auch der europäischen Rüstungsindustrie zielt zudem ein deutsch-norwegisches Pilotprojekt im Marinebereich. Berliner Außenpolitikexperten raten, bei alledem die Einstimmung der Bevölkerung auf Rüstung und Krieg nicht zu kurz kommen zu lassen.
    http://www.german-foreign-policy.com/de/fulltext/59540

    Trump wird einfach nicht vom „Deep State“ gefragt, sondern vor Tatsachen gestellt!

  27. kaluza klein sagt:

    Hat Jemand das gelesen und hat eine Vorstellung um was es überhaupt geht?

    http://n8waechter.info/2017/02/kryptische-botschaften-von-wikileaks-vault7/

  28. Frank H. sagt:

    Jo ich, aber das scheint mir V wie Vendetta zu werden….

  29. Frank H. sagt:

    Soweit man bisher rätselratend sieht, sollen wohl WW III Gelüste damit abgewürgt werden. Odre anders ausgedrückt, selbst wenn ihr einen geheimen Geheimbunker habt, so ist der Feind doch mitten unter euch.

  30. Frank H. sagt:

    @kaluza klein

    V wie Vandetta: Wikileaks will möglicherweise bei PZZAGATE nachlegen!!

    https://jimmysllama.wordpress.com/2017/02/07/vault-7/

  31. Habnix sagt:

    Es ist Blödsinn in einer Situation wie jetzt, zu sagen: A, ist Generalstreik in der BRD verboten! 😀 😀 😀

    Das ist wie zur Demo gehen und noch eine Karte für die Bahn kaufen.

    In einer Demokratie gibt es kein Verbot für ein Generalstreik und schon gar nicht im Sinn des GG Artikel 20 Absatz 4. Ein Verbot für ein Generalstreik und die Demokratie ist hinfällig.

    Nur Idioten halten sich an das Verbot.

    Da kann man sich ja kaum halten vor Lachen.

  32. Frank H. sagt:

    Was Google wirklich ist – Weltkontrolle mittels Internet UND es soll das letzte Geheimnis lüften und sie warnen wenn ER kommt, um SIE zu zerlegen – Julian Assange:
    https://wikileaks.org/google-is-not-what-it-seems/

    Warum hat Julian Assange ein Kätzchen in der Botschaft?

    Nun, was war denn das Lieblingstier der Ägypter? *Miau*
    Welche Rolle haben die Ägypter bezogen auf Macht, Reichtum und Unterdrückung, Freiheitskampf und Flucht, Unabhängigkeit?

    Tja, eines Tages steht sich was gegenüber. Etwas das sein muss, wenn es zum großen „Regime-Change“ kommt.

    „Eric Schmidt’s Instagram of Hillary Clinton and David Rubinstein, taken at the Holbrooke Forum Gala, 5 Dec 2013. Richard Holbrooke (who died in 2010) was a high-profile US diplomat, managing director of Lehman brothers, a board member of NED, CFR, the Trilateral Commission, the Bilderberg steering group and an advisor to Hillary Clinton and John Kerry. Schmidt donated over $100k to the the Holbrooke Forum“

  33. Frank H. sagt:

    https://wikileaks.org/google-is-not-what-it-seems/hills.jpg

    Reeducation of the youth zu gehirnlose Konsumschafe. Mit dem Geld bezahlen sie ihre Agenda 5-666, damit 5-777 möglich wird.

    Apple ist genauso ein Drecksladen. Da hat R363 recht.

    Frontmann Cohen von google bei der Arbeit
    https://wikileaks.org/google-is-not-what-it-seems/jc.png

    Lacht ruhig über das alte buch. Habnix fragte neulich schnippisch ob das alte Buch auch eine Lösung bietet. Ja, wie Du siehst my friend.

    Wäre dem NICHT so, so würden sie nicht alles versuchen, es zu manipulieren und die Anhänger weltweit zu verfolgen, zu diskreditieren, sie zu versuchen und gegenseitig durch Kriege aufzuhetzen.

    Ihr müsst langsam eine Wahl treffen. Denkt dran, die Uhr läuft 2017 ab!

  34. Hm sagt:

    @ Habnix

    Nett von ihnen das sie meinen Einwand unter Idioten verbuchen.

    Dann sei die Frage erlaubt, was tun sie denn in der Realität?
    Mit tun meine ich tatsächliches tun, also was zum Sytemsturz beiträgt. also keine Ausflüchte wie „ich verweigere Handys usw.“

    Ich halte solche Kommentare wie Art 20 GG und Generalstreik für ständige Fingerzeige, andere sollen doch tun.Abgesehen davon dass der 20ger nicht das hergibt wie sie das verstehen. Ich habe es hier schon mal erklärt, Ordnung ist das schlüsselwort.

    Und im anbetracht der Lage? Ja Habnix, es scheint die Lage weniger zu sein. Also von kritischer Masse ist noch nix zu spüren.

    Nun Habnix fangen sie doch mit der Revolte an, geben sie Bescheid wann sie loslegen, ich mach mit.

  35. kaluza klein sagt:

    Frank, ich glaube mit dem Kätzchen Zeichen will er uns sagen, dass er „die Katze aus dem Sack lassen wird“.
    Lassen wir uns überraschen, es muesste was gewaltiges sein.

  36. Frank H. sagt:

    Mainstream greift das Thema KI und die Folgen für die Menschen auf. Aber nur als „Randthema“ und schnell unter Sonstiges verschoben.

    „Bald wird unser Gehirn direkt mit Google vernetzt“
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article162133852/Bald-wird-unser-Gehirn-direkt-mit-Google-vernetzt.html

    Was uns R363 so alles bisher erklärt hat ist die REALE Zukunft.

    Göbbels und Hitler wären begeistert, wenn sie die Technik vom Schlage Google und Facebook hätten. Auch dei Techniken von Geoengeneering und reale Humangenetik wäre ihnen herzlichst willkommen.

    Eine kleine Horde von Menschen will die Kohlenstoffeinheiten durch Silikoneinheiten ersetzen.
    Diese sollen dann den wenigen Verbliebenen dienen, in deren künstlichen Oasen, wenn der Planet längst kaputt ist. Lange hält die Biospäre dem industriellen Druck nämlich nicht mehr Stand.

    Schon heute wächst Gemüse in Hallen mit Kunstlicht und Kunstdünger unter Computer berechneten optimierten Bedingungen. Klingt ja erst mal nett, ABER das will alles bezahlt werden. Und wer darf daran als Humanoid teilhaben?

    Das werden bis 2030 Maschinen intelligent entscheiden. Ich rechne damit, das man den Chip bald anordnen wird. Bargeldlose Gesellschaft ist schon beschlossene Sache.
    Wetten das ROT-ROT-GRÜN bei einem Sieg all das umsetzt!

    Unangenehmes im Sozialbereich lässt sich mit den ganzen linken Ratten besser verkaufen. Siehe Griechenland.
    Positives dagegen lässt sich mit AfD und CDU besser verkaufen.
    Und ich erwarte eine reformierte CDU die dann mit der AfD kann etwa in 8 Jahren.

  37. Habnix sagt:

    @Hm,

    ich fange an. Sind sie dabei, dann wären wir schon mal zwei.

  38. Habnix sagt:

    James Mattis:
    Pentagon erwägt US-Bodentruppen für Syrien

    Einem CNN-Bericht zufolge könnten demnächst US-Soldaten in Syrien gegen die IS-Miliz kämpfen. Obama hatte einen solchen Einsatz aus Sicherheitsgründen ausgeschlossen.

    16. Februar 2017, 1:42 Uhr / Quelle: ZEIT ONLINE, rtr, ces / 76 Kommentare

    http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-02/james-mattis-pentagon-syrien-bodentruppen-plan-cnn

  39. Habnix sagt:

    Wer ist hier in den 60iger und 70iger auf dem „Land“ aufgewachsen?

    Nur mal so zur Info.

    In den 60iger und 70iger gab es KEIN richtiges Telefonnetz, so wie es heute ist. Da gab e eine Telefonzelle. Das war unser Telefonnetz. Es gab auch KEIN richtiges Abwassernetz. Da gab es vieler Orts noch Plumpsklos. Das wurde, wenn es voll war, abgepumpt.

    Da gab es Stromausfälle bei fast jedem Gewitter, oder sonst irgendeinem Grund.

    Da gab es alle paar Monate ein Wasserrohrbruch vorwiegend im Winter. Das Wasser, wenn der Schaden behoben war, war braun und man musste das Wasser erst einmal eine Weile laufen lassen, bis es wieder klar war. Der Luftdruck in der Wasserrohleitung, der das Wasser durch die Leitung drückt, drückte das alte Wasser mit Rest Luft fast explosionsartig wieder aus dem Wasserhahn.

    Mein Arbeitskollege ein Russlanddeutscher meint, es könnte im Sommer mit Krieg losgehen. Wenn er recht behält, dann haben wir einen Generalstreik aber von außen herbei geführt. Keiner will den Generalstreik jetzt, um etwas vorweg zunehmen, den Zusammenbruch des Systems.

    Wenn es tatsächlich zum Krieg kommen sollte, glaubt irgend einer es ginge dann alles wie bisher weiter?

    Glaubt irgendeiner die Häuser und alles Menschen gemachte bleibt ewig stehen?

    Ein Krieg führt Gewaltsam den Generalstreik von außen herbei. Wir wollten aber einen Generalstreik ohne Gewalt, oder ?

  40. Habnix sagt:

    Finnland: 50.000 Soldaten mehr – gegen Russland

    in Contra-Punkt, Contra-Spezial 17. Februar 2017 0

    https://www.contra-magazin.com/2017/02/finnland-50-000-soldaten-mehr-gegen-russland/

  41. Habnix sagt:

    Wer sagt dann, das man für einen Generalstreik auf die Straße muss? Für den Generalstreik der durch Krieg von außen herbei geführt wird, müssen wir garantiert in den Keller oder den Bunker.

    Der Generalstreik den ich mir vorgestellt habe, da bleibt man einfach zu Hause und informiert sich über das Internet oder Bekannte oder Freunde oder Kollegen, über den Stand der Dinge.

    Wer will denn da ein Verbot durchsetzen? 😀 😀 😀

    Einigkeit, Recht und Freiheit.

  42. Frank H. sagt:

    Russland – USA: Es gibt einen Hoffnungsschimmer.

    Ein Treffen zweier US und RU Generäle hat hinter den Kulissen stattgefunden! Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ob es nur ein Stillstandsabkommen oder ein „great deal“ war bleibt ab zu warten.

    Trump hat sich offenbar gegen die Kriegsfraktion der Geheimdienste erstmals durchgesetzt. Weil er mal nicht getwittert hat.^^

    http://www.deutschlandfunk.de/usa-und-russland-generalstabschefs-treffen-sich.447.de.html?drn:news_id=711445

    Tillersons und Lawrows Treffen unter Deutscher Flagge diese Woche war auch schon eher ein Symbol es zur Abwechslung mal mit Vernunft zu versuchen.

    Die Kriegsgeile Presse der Globalistenmafia von FAZ über Springer, Süddeutsche bis Spiegel schäumt weiter vor Wut und hetzt gegen Trump!

  43. Frank H. sagt:

    Bundesregierung trifft weitere KONKRETE Massnahmen u. a. für einen zu erwartenden Bürger(Krieg) in Deutschland!

    Gesetz ohne Medienrummel im Parlament gestern abend still und leise verabschiedet, Zustimmung durch Bundesrat dürfte Formsache sein.

    Zitat aus der Pressemeldung: „Bei einer Versorgungskrise – hervorgerufen etwa durch Naturkatastrophen, Epidemien oder einen (!!!!)bewaffneten Angriff(!!!!) – darf der Staat in die Produktion und Verteilung von Lebensmitteln eingreifen.“

    Im Klartext auch mit Militärs, oder Paramilitärs – Stichwort Bundeswehr im Inneren und bewaffnete Eruogendforeinheiten

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/vorbereitung-auf-katastrophenfall-neuer-staatlicher-krisenplan-fuer-versorgungsengpaesse-a2050809.html

    Die Globalisten in Europa und USA sind außer Kontrolle von Trumps Team in Eruopa und genau das bedeutet auch, dass man Trumps Team ganz schnell in die Sch* hineinreiten kann.

    Russlands, Chinas und nun auch Amerikas Bemühungen könnten an Eruopas Wahnsinnigen scheitern. Dazu zähle ich auch die Briten, die nicht ganz identisch mit den USA denken und handeln!

  44. Frank H. sagt:

    Der US-Präsident Donald Trump hat eine Resolution des Kongresses unterzeichnet, die den Bergbauunternehmen wieder erlaubt, Produktionsabfälle in Flüssen zu entsorgen.
    […]
    Die Arbeitsplätze und die Wirtschaft sollten den Vorrang vor der Umwelt genießen, sagte Trump bei der Unterzeichnung der Resolution. Das Verbot könnte ihm zufolge den Bergbau-Unternehmen jährlich etwa 50 Millionen US-Dollar Einbußen bringen.
    https://de.sputniknews.com/wirtschaft/20170217314593951-wirtschaft-hat-vorrang-vor-umwelt-trump-erlaubt-abfallentsorgung-in-fluesse/

  45. Irmonen sagt:

    Alle die sogenannten „Großen Weltreligionen“, die sich brüsten sie hätten DIE Wahrheit verfolgen/ten dann die sogenannten Sekten und Abtrünnigen.

    Auch im Judentum gibt es einen zunehmenden Streit wer DIE wahren Juden definieren darf und bestimmt wer denn überhaupt zum „jüdischen Glauben“ übertreten darf und wer ein ECHTER Jude/In ist.

    zitiert:
    Hintergrund ist ein Streit darüber, wer Lizenzen zum Übertritt zum Judentum geben kann. Eine solche bekam Ivanka Trump kurz vor ihrer Hochzeit mit Jared Kushner im Jahr 2009. In Israel dürfen nur 33 Rabbiner die jährlich rund 1800 Übertritte lizensieren. Das weckt Begierden – manchmal auch Gier:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article162045610/Das-Problem-das-Israels-Existenz-mehr-bedroht-als-jede-iranische-Bombe.html

  46. Frank H. sagt:

    Oroville Staudamm in Kalifornien wieder außer Kontrolle. Zu viel Wasser das über die Notüberläufe nun wieder abfliesst erodieren den natürlichen Stützhang der vor dem Hauptdamm daneben sitzt.

    Livebilder aus USA https://www.youtube.com/watch?v=FX83qSatoOo

    Zu allem Übel, es sind weitere Regenfälle gemeldet worden!

  47. Frank H. sagt:

    Wer suchet der findet bei LinuxMIntUsers die Lösung unter IKNEWS.

  48. Frank H. sagt:

    Wissenschaft: Gleich 2 Supervulkane, je einer in Nordamerika und einer in Südeuropa, reaktivieren sich zusehends Richtung eines möglichen Ausbruchs. Der aktivere von beiden ist der Europäische, der geologisch sehr kleine Zyklen hat. Der gefährlichste ist aber der US Vulkan, der bis zum Bersten mittlerweile auf einer Fläche von Mexiko mit geschmolzenem Material in der Erkruste so gefüllt ist, dass sich die Kontinentaldeckplatte schon vom Sockelgestein darunter ablöst.

    Älterer Bericht Phoenix TV über US Monstervulkan https://www.youtube.com/watch?v=x7sjk4Mq2ao

    Bericht Galileo TV aus Italien Ende 2016! http://www.galileo.tv/earth-nature/forscher-warnen-europas-supervulkan-campi-flegrei-erwacht-aus-seinem-schlaf/

    Gerüchte um die Vulkaneifel sind allerdings fehl am Platze, da hier die Geologen nur sehr geringe Anzeichen für erhöhte Aktivität vorfinden. Allerdings konnte man eine aktive Magmakammer in rund 50-400 KM Tiefe orten. Erst wenn sich Teile der Eifel merklich mit Schwarmbeben anheben, spricht man von einem aktivierten Vulkangebiet.

  49. Frank H. sagt:

    Kalifornien

    Fuck you, Silicon Valley!

    Die IT-Bosse aus Kalifornien werden als Weltverbesserer gefeiert. Dabei sind ihre Visionen selbstverliebt, antidemokratisch und bestenfalls naiv, sagt unser Autor.

    Von Alard von Kittlitz

    http://www.zeit.de/2017/05/kalifornien-silicon-valley-innovation-arroganz-kapitalismus-weltverbesserung/komplettansicht

    Das Beste was ich seit Jahren bei den Mainstremmedien an Kritiken zu Silicon Valleys Größenwahnsinnigen lesen durfte!

  50. Frank H. sagt:

    Kriegshetzer John McCain hält eine Rede im TV dieser Tage wo er ACHTUNG!
    Die Neue Weltordnung verteidigt, in dem er fordert, dass man eine „freie Presse“ braucht, die den Menschen „die Wahrheit (der Konzernstrategen)“ mitteilt.
    http://www.nbcnews.com/meet-the-press/video/-that-s-how-dictators-get-started-mccain-defends-the-free-press-880252483608

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM