Offtopic 2.7

Alles, was nicht in einen Artikel passt und euch sonst so auf der Seele liegt, kann hier gepostet werden. Beachtet die Regeln im Blog. Wer andere beleidigt oder ausfallen wird, kommt in die Moderation oder wird gesperrt.


Link zum Offtopic 2.6 <-----


8.712 Responses to Offtopic 2.7

  1. kaluza klein sagt:

    Sorry, das untere video gehört nicht dazu, da ich es nicht gesehen habe und somit nicht empfehlen kann.
    https://www.youtube.com/watch?v=KZClnvYvcO0
    Warnung! Warum Europa vernichtet wird Verfassunggebende Versammlung

  2. stupido sagt:

    Ich vermisse einen artikel zu der heutigen kundgebung von muslimen gegen gewalt in köln…die nur wenige hundert teilnehmer hatte…wg ramadan…😂

    Die details sind jedem hier bekannt…

    Konsequenz sollte ein sofortiges demo verbot jedes nicht deutschen in diesem land sein….zuwiderhandlungen behandeln…wie z.b. in der türkei…

  3. Habnix sagt:

    . . . . . . . . W i c h t i g ? . . . . . . . . . . . . !

    Angeblich wegen dem Tod von Otto Warmbier gibt es ein Reiseverbot für US-Bürger nach Nordkorea.Die Familie von Otto Warmbier möchte angeblich keine Obduktion der Leiche. will die Familie gegen Geld nicht wissen was und wer verantwortlich ist am Tot von Otto Warmbier? Ist das eine versteckte Drohung an Nordkorea? Ist es, wenn auch versteckt, eine indirekte Drohung an China?

    China wird ab heute in einem I…? geführt und kann damit irgend welche Aktien ab August beziehen.

    Sollten wir uns Sorgen machen?

  4. Frank H. sagt:

    @Habnix

    China tastet sich immer weiter in das System der Bankenmafia hinein.

    China saugt das Gift auf, das so süß schmeckt, das es schon benebelt ist.

    China ist meiner Meinung nach ein modernes Nationalsozialistisches Gebilde geworden. Der Kommunismus hat sich mit dem Kapitalismus vereint. Gewisse Rechte lässt man den Sklaven wie bei uns, so ist es auch in den USA und Europa. Das Kapital bestimmt die Politik und nicht die Masse der Sklaven.

    J. D. Rockefeller(+) sagte einmal in seinem Club der Bänksters (Redeinhalte gelangten an die Öffentlichkeit), dass er China als geeigneten Nachfolger des ihnen missglückten deutschen Nazisystems hält. So kam es auch!

  5. anju sagt:

    wird so einigen nicht gefallen.
    WELCOME TO HELL – Hamburg 2017
    https://www.youtube.com/watch?v=4CXJvJBjqLg

  6. Habnix sagt:

    Die Welt-Elite steckt in einer Falle.

    Jetzt müssen sie, ob sie wollen oder nicht, ein Teil ihrer Macht den Bürgern zurück geben, doch die Bürger haben keine Ahnung wie und was sie damit machen können, oder sollen. Sie müssen erst einmal den Bürger die Selbstversorgung beibringen. 😀

    Dumm gelaufen für die Menschheit.

    Trump bereitet Krieg mit Nordkorea vor
    Von Peter Symonds
    22. Juni 2017

    https://www.wsws.org/de/articles/2017/06/22/nkor-j22.html

  7. Irmonen sagt:

    TIPP auf japanisch?
    Kommt jetzt das tipp ähnliche Freihandelsabkommen mit einem der größten Umweltsünder der Erde, Japan, denen z.B. unsere europäische Natur völlig egal ist.

    Der Handelspakt zwischen der EU und Japan soll Im- und Exporte kräftig ankurbeln. Die Partner wollen das Abkommen schnellstmöglich absegnen. Doch geheime Dokumente, die NDR, WDR und SZ vorliegen, offenbaren gravierende Mängel für Europas Verbraucher
    Kapitelübersicht
    Beispiel Investorenschutz
    Beispiel Vorsorgeprinzip
    Beispiel Holzhandel
    Beispiel Walfang
    Beispiel Transparenz

    Auch um den letzten Urwald Europas fürchten Kritiker: Denn Japan ist einer der größten Holzimporteure der Welt mit gleichzeitig laxer Nachhaltigkeitsregulierung. Der Import aus Europa könnte durch das Abkommen noch befeuert werden, auch mit illegal geschlagenem Holz aus Nationalparks und Schutzgebieten, beispielsweise aus Rumänien.
    Die Schutzstandards in puncto Nachhaltigkeit sind im Abkommen auf wenige Zeilen begrenzt und enthalten keine konkreten Verpflichtungen. Weder die seit 2013 geltende Holzregulierung der EU noch der umfangreiche EU-Aktionsplan zum Schutz der Wälder werden erwähnt. „Die Klauseln über den Holzhandel sind extrem schwach, sie verpflichten die Parteien zu gar nichts“, sagt David Gehl von der Washingtoner Umweltorganisation Environmental Investigation Agency (EIA). Wachse der Holzhandel auf Basis des Abkommens, nehme auch der Handel mit illegalem Holz zu. „Die EU hat die Gelegenheit verpasst, Japan hier stärker in die Pflicht zu nehmen“, bewertet Gehl die Regeln im Vertragstext.

    http://www.tagesschau.de/ausland/freihandel-japan-101.html
    https://ttip-leaks.org/jefta-leaks/

  8. Frank H. sagt:

    Achtung, Achtung – Häckern ist ein Überfall auf Microsoft in Redmond USA gelungen. Dabeu wurden 32 Terraybyte an TOP ,SECRET Datensätze geklaut. Betroffen sind vor allem registrierte Schlüssel für Windows 10 Home Editionen, sowie neuste Entwicklungen der Ingenieure. Da hat jemand richtig Ahnung gehabt wie er reinkommt und was er stehlen muss!

    http://thehackernews.com/2017/06/windows10-builds-source-code.html

    Wetten es waren die Russen oder die Chinesen?

  9. Habnix sagt:

    Wallensteins Spruch etwas abgewandelt: Der Krieg ernährt den Krieg, bis alles in Schutt und Asche liegt. 😀 😀 😀

  10. Habnix sagt:

    Was läuft da im Hintergrund um den G20 Gipfel in Hamburg? Was ist da wirklich Sache?

    27. Juni 2017, 15:14 Uhr Hamburg

    „Partypolizei“ aus Berlin wird vom G-20-Einsatz zurückgeschickt

    + Hunderte Berliner Polizisten sollten in Hamburg die
    Absicherung des G-20-Gipfels unterstützen.

    + Doch nun wurden gleich drei Hundertschaften
    vorzeitig aus dem Einsatz entlassen. Wegen
    unangemessenen Verhaltens.

    + Die Vorwürfe lauten: Urinieren und Sex in der
    Öffentlichkeit. Außerdem soll eine Polizistin im
    Bademantel und mit der Waffe in der Hand auf dem
    Tisch getanzt haben.

    Von Antonie Rietzschel, Berlin

    http://www.sueddeutsche.de/panorama/hamburg-partypolizei-aus-berlin-wird-vom-g-einsatz-zurueckgeschickt-1.3562992

  11. Irmonen sagt:

    KENFM, 25.6.17
    Kafkaeske Zeiten
    https://www.youtube.com/watch?v=Rb1W2GQTXNs

  12. dieter e. sagt:

    Voller Einsatz für den Namen Jesu: Afshin aus dem Iran!

    https://www.youtube.com/watch?v=Ir_2nxabbTI

    Hört zu was er über den Islam sagt! Und wie er zum Glauben findet! Großartig!!!

  13. Irmonen sagt:

    Ein interessanter Artikel aus der NNE über massive Landnahme durch Großkapital-Eigner und damit die drohende Zerstörung von bisher relativ gesund Gewachsenen Lebensstrukturen.
    Jede Form von Gigantismus, sprich zu viel Besitzt von Geld, Land, Macht, von Irgendwas ist zutiefst zerstörerisch und lebensfeindlich, wenn in der Hand von Einzelpersonen, Mafiaclans.
    Es ist dann dem Gemeinwohl, dem größeren Gemeinschaftlichen und damit grund-menschlichen entzogen.

    In der Geschichte ist ein herausregendes Beispiel die erste Besiedelung Kaliforniens durch den Schweizer Sutter der auch als Kaiser von Kalifornien bezeichnet wurde und „Neu Helvetien“ gegründet hat. Er hatte sich von dem damaligen spanischen Herrscher exzessive Größen von Land überschreiben lassen und als sein Eigentum betrachtet. Letztlich hat ihn dann die durch den Goldrausch angefachte Gesetzeslosigkeit, sprich die räuberischen Kräfte, ausgeübt von fast Allen, Einheimischen und aus allen Himmelsrichtungen Herbeieilenden, seines gesamten Hab und Gutes beraubt und den Tod seiner jung erwachsenen zwei Söhne verursacht. Er ist dann relativ verarmt verstorben.

    Nun wollen die Machthaber in ihrem exzessiven Größenwahn sich vor den Massen der Unterdrückten und Kleinen abschotten, kaufen sich deshalb riesige Ländereien zusammen, vor allem auch in Südamerika und zerstören das bisher den Einheimischen zur Verfügung Stehende u.a. Wasser, Natur, und Wirtschaftsleben

    meine Forderung: Grenzen, Grenzen, Grenzen
    – alles Irdische, vor allem Materialistische muss Grenzen gesetzt bekommen, vor allem auch Besitz, Besitz von Land, von Geld, von Firmen, von allem was beweglich und unbeweglich sich besitzen läßt. Vor allem Landbesitzt muss in seiner Größe unbedingt begrenzt werden. Es kann nicht sein dass Einer oder ein Familienclan ganze Länder-Größen als sein Eigen betrachtet, auf dem er dann seine Willkür mehr oder weniger legal ausüben darf.

    Aber Grenzen abschaffen, ist ja „alternativlos“, eine religiöse Doktrin der Materialisten geworden.

    siehe Komm vom
    US Koalition provoziert mit Gewalt den V-Fall, Irmonen sagt: 24. Juni 2017 um 23:17

    lies NNE
    https://www.infosperber.ch/Artikel/FreiheitRecht/Gewalt-und-Gewaltlosigkeit-in-Bolson-Argentinien

  14. Peterpan23 sagt:

    Moin

    kann mir jemand eine Möglichkeit empfehlen, ein Gedicht hochzuladen?

    Ich möchte damit kein Geld verdienen, es soll nur möglichst viele Leser erreichen.

    Natürlich ist es ein kritisches Gedicht (rechtlich unbedenklich aber nicht zum Image so mancher Verlage passend)

    Abschließend nochmals vielen Dank an Cheffe und die fleißigen Kommentatoren.

    LG

  15. Irmonen sagt:

    Wer mal so einen Eindruck bekommen möchte welche menschliche brutale Charakterentwickelung durch Kriege entstehen, dem sei der Tatort aus Wien empfohlen. Thema ist, Fortsetzung der Konflikte durch nach Wien emigrierte Serbische Nationalisten.

    Diese Mördertypen sind in allen Kriegen, Bürgerkriegen zu finden und zu Hause. Und sicher auch schon längst hierher „ausgewandert“.

    Tatort ziemlich knallhart mit vielen Toten
    http://www.ardmediathek.de/tv/live

    Ja wir schaffen das, naiv, blöde, und ignorant. Wer Grenzen in alle Himmelsrichtungen mit „piep-piep-piep wir haben uns alle lieb“ öffnet, wird für seine Dummheit schicksalshaft bestraft werden.

  16. Nver2Much sagt:

    https://www.youtube.com/watch?v=dII6d6OnnGM
    Meine Freunde, was glaubt Ihr wieviele dieses Vid anschauen? Ich nicht, eine Stunde 55 Minuten, wollen die mit Absicht keine Viewer, Seher? Wieso zerteilen sie es nicht in 15 Minuten Blöcke und jeder kann dann enscheiden, will ich weiter hören oder nicht.

  17. Habnix sagt:

    Für alle Dumpfbacken die zum G20 Gipfel eine Demo unter dem Motto „Welcome to Hell“, abhalten. Hier nochmal meine nachdenklichen Worte.

    Wo wir auch immer die Infrastruktur gebrauchen müssen, oder glauben sie gebrauchen zu müssen, ob für eine Demo oder den Weg zur Arbeit, sind wir in Ohnmacht der Macht der Politiker und ihrer Drahtzieher ausgeliefert. Die Infrastruktur der Macht, die heute mittels Handy durch die Überwachung von dem selben, bis ins Private hinein reicht, ist die Macht die alles durchdringt.

  18. Habnix sagt:

    Verbot der Vorbereitung eines Angriffskrieges
    Mittwoch, 12. Juli 2017

    Die Strafbestimmung des § 80 StGB wurde gestrichen

    Nach Artikel 26 Absatz 1 Grundgesetz ist schon die Vorbereitung eines Angriffskrieges verfassungswidrig. Die entsprechende Strafbestimmung, der Paragraf 80 des Strafgesetzbuches, wurde gestrichen. Der neu eingefügte § 80a StGB stellt keinen Ersatz dar.

    Nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit wurde aus dem deutschen Strafgesetzbuch zum 1. Januar 2017 der § 80 entfernt, wonach die Vorbereitung eines Angriffskrieges unter schwerste Strafe gestellt war. § 80 StGB lautete:

    „Wer einen Angriffskrieg (Artikel 26 Abs. 1 des Grundgesetzes), an dem die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sein soll, vorbereitet und dadurch die Gefahr eines Krieges für die Bundesrepublik Deutschland herbeiführt, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft.“

    http://www.world-economy.eu/pro-contra/details/article/verbot-der-vorbereitung-eines-angriffskrieges/

    Wer den § 80 StGB streicht, oder so ändert, das er ohne Funktion ist, sollte ab in den Knast. Denn das streichen oder ändern gilt als Vorbereitung für einen Angriffskrieg.

    Die Eliten haben sich entschlossen, wenn gar nichts mehr geht, Krieg zu führen. Wir wissen nicht, wenn gar nichts mehr geht. Die Eliten setzen eine für sie annehmbare Grenze, die wir niemals kennen können. Das ist der Tag X.

  19. Habnix sagt:

    Na Leute merkt ihr jetzt wie teuer Gold geworden ist? Wenn man Gold nur noch bis zu einem bestimmten Betrag kaufen darf, dann deswegen das Gold unheimlich teuer geworden ist.

    Obergrenze für anonymen Gold- und Silberkauf auf 9.999 Euro gesenkt worden

    Zeitgleich mit der Absenkung der Bargeldobergrenze wurde auch die Obergrenze für den anonymen Goldkauf gesenkt. Bislang konnte jeder anonym Gold im Wert von 14.999 Euro kaufen. Dies ist jetzt nur noch bis zu 9.999 Euro möglich. Große Bargeldmengen können so nicht mehr einfach in große Goldmengen umgetauscht werden. Auch diesen Schritt begründete das Bundesfinanzministerium mit der EU-Geldwäscherichtlinie. Demnach muss jeder Edelmetallhändler ab 10.000 Euro Kaufvolumen die Personalien des Käufers per Ausweisvorlage prüfen und festhalten.

    Die Schlinge zieht sich jetzt zu

    http://www.watergate.tv/2017/07/13/heimliche-enteignung-merkel-regierung-senkt-obergrenzen-fuer-bargeld-und-goldkaeufe-weiter-nach-unten/

  20. Irmonen sagt:

    Da hat Freeman ja einen hochbrisanten Artikel lanciert

    Israel mit Militärmanöver in Zypern….
    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2017/07/zypern-wird-jetzt-von-israel-beschutzt.html

    Was braut sich da zusammen?
    Wird der nicht-türkische Teil dann von Israel besetzt bleiben – äh natürlich NUR ein Militärstützpunkt, oder üben die, falls sich die Türkei auch den Rest von Zypern einverleibt, beschlagnahmt, wegen Gas…

  21. Habnix sagt:

    @Irmonen

    Der Artikel von Freeman ist wirklich hoch brisant.

    Da braut sich was zusammen.

    Sofort allen Verbrauch einstellen!!!

  22. Jean Paul sagt:

    Meine Visionen die ich hier in meinen Artikeln darlegte werden Zug um Zug Wirklichkeit, weil sie den Zyklen der Naturgesetze folgen!

    Polens Regierung baut Staatsrecht um, die volle EU Mitgliedschaft wird scheibchenweise bis zum Polexit ausgehebelt! Unterstützung erhält Polen aus Ungarn und den USA unter Führung von Donald Trumps Mannschaft.

    Lesen Sie den Artikel unter diesem Aspekt:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/polen-pis-partei-ergreift-kontrolle-ueber-gerichte-a-1157578.html

  23. Statler sagt:

    Hallo zusammen,

    das hier ist meiner Meinung nach ganz interessant:

    http://www.focus.de/finanzen/experten/geldanlage-experte-warnt-ein-ansturm-auf-gold-loest-die-naechste-finanzkrise-aus_id_6799862.html

    Die meisten, die im Netzt unterwegs sind, und sich ein wenig mit dem Thema Geld beschaeftigt haben, werden in dem Artikel nicht viel neues finden, aber Focus gehoert zum Mainstream und erreicht damit viele Leute, die dem Netz noch misstrauen.

    Das Gold verleast wird und dann mit dem Faktor 10 gehebeld auf den Markt geworfen wird, ist schon schraeg :=)

    Das Probleme am Goldmarkt eine Boersenkrise verursachen, halte ich pers. fuer unwahrscheinlich. Der Goldpreis steigt, es gibt Gewinner und Verlierer und das war es. Gold ist aktuell eher Abstrakt und hat wenig Beruehrungspunkte mit der Realwelt.

    Gruss

  24. Irmonen sagt:

    @ Habnix
    Zeitgleich mit der Absenkung der Bargeldobergrenze wurde auch die Obergrenze für den anonymen Goldkauf gesenkt…

    dann kann man vermutlich auch privates (gehortetes)Gold über dieser Grenze nicht mehr anonym verkaufen….

    und vermutlich gilt das wieder mal nur für den kleinen Mann, die Eliten davon ausgenommen durch Hintertürchen….

  25. Irmonen sagt:

    Zur Erinnerung an das „Gottesgeschenk“ für Erdogan – der „Gülnn“ Putschversuch
    NNE Artikel

    Erdogan nannte den Putschversuch am Morgen des 16. Juli »ein Geschenk Gottes«. Gestützt auf den Ausnahmezustand wurden innerhalb eines Jahres 138.147 Staatsbedienstete entlassen, darunter 7.317 Hochschuldozenten und 4.317 Richter. 102.247 Menschen wurden festgenommen, 50.987 Beschuldigte wurden in Untersuchungshaft genommen, gegen rund 170.000 wurden Strafverfahren eingeleitet. 2.099 Universitäten, Schulen und Studentenwohnheime wurden geschlossen, 149 Medienunternehmen enteignet oder geschlossen 909 Firmen wurden unter Zwangsverwaltung gestellt. Insgesamt wurden Einrichtungen im Gesamtwert von mehr als 35 Milliarden Euro von der Regierung konfisziert. Betroffen sind nicht nur tatsächliche und vermeintliche Gülen-Anhänger, sondern auch Linke, säkulare Oppositionelle, Kurden und Gewerkschafter.
    https://www.jungewelt.de/artikel/314382.geschenk-gottes.html

    das Ganze ist so ungeheuerlich – aber noch bestürzender und entlarvender ist: das deutsche Schweigen unserer Volksvertreter/Verräter…..

    der eigentlich Putschist ist Erdogan, denn so viele Enteignungen und Verhaftungen müssen von langer Hand vorbereitet gewesen sein.
    Und wer hat nun die Vermögen und Posten eingestrichen?????

    und wir verteilen munter die Doppelpässe über einige Generationen…..

  26. Habnix sagt:

    @Irmonen

    Der Schwarzmarkt tauscht.

  27. Irmonen sagt:

    Gerade eben einige Worte mit einer mir bekannten als Kin zugewanderten jüngeren Frau gewechselt. Sie sagte mir, dass in das kleinere Kaff in dem wir hier wohnen nun wieder 800 Asylis angekommen seien. Das entspricht in etwa der Zahl von 2015.
    Ja ist das schon der Familiennachzug?
    oder kommt der dann noch zusätzlich, nach der Wahl?

    ich schätze die nächsten 10 Jahre werden es nocmals10 Millionen. Der Nachzug von der 1Million von 2015 + die noch einreisenden frischen Asylis + deren Nachzug. Das kommt dann schon in etwa hin.
    Wir werden es sehen, nach der Wahl wenn die Katze aus dem Sack springt.

    Und diese bekommen im Grunde schon das leistungslose Grundeinkommen, wer nicht arbeiten will muss auch nicht – oder?. Also gleiches Recht für alle! Leistungsloses Grundeinkommen für alle auch für die Biodeutschen! Obwohl ich eingentlich kein Freund vom LGE bin.

    Und die geschätzten Kosten pro Jahr in 10Jahren? nur der Asys…
    pro Person ca 1000Euro Kosten/Jahr ist bei 10Millionen :
    10Millionen x 1000 x 12 = 10(6)+10(3)x12= 120(9)= 12(10)
    120.000.000.000.Milliarden pro anno, das haben wir doch locker in der Portotasche….

    Ah ja und die Bekannte war total empört, dass sie gerade ebe von den Kindern der Neu-Kopftuchfrauen vom Bürgersteig gedrängt werden sollte, da diese ihn zum spielen, radeln beanspruchte. doch da sind die Russlanddeutschen noch aus anderem Holz und lassen sich nichts gefallen.

  28. Irmonen sagt:

    @ Irmonen oben
    soll heißen 1000 Euro pro Person und Monat und die Kosten dann für ein Jahr gerechnet….

    zugewanderte Russlanddeutsche Bekannte…

  29. Irmonen sagt:

    Digitale Revolution und Gesellschaftlicher Umbruch von 4.0 mit David Precht
    Na, da wünsche ich jedem der sich bei einem „Herz-Spezialisten“ oder „Bauchchirurgen“ unters Messer legen muss, der eine sagen wir mit Grundeinkommen und einer 10h Woche arbeitet, seeeeeeehr viel Glück dass er überlebt. Oder sagen wir mal sich einen Hobby-Jumob-Jet-Piloten anvertraut…..
    Oder glaubt da jemand dass hohe Spezialisierung, Können und Meisterschaft in einer leistungslosen Gesellschaft als quasi 10h/Wochen Hobby erlernt werden und erhalten werden können. Noch gar nicht mitgerechnet die ständigen Fortbildungen – und Weiterentwicklungen.
    Siehe auch Hochleistungssportler die entsprechend häufig intensiv trainieren

    diese Utopisten ala David Precht – ogottogott…..
    https://www.youtube.com/watch?v=NcYi6SQbu2E

    Mir wäre während meiner aktiven Arbeitszeit schon gedient gewesen wenn die 40H Woche wieder auf 38,5, oder wie in Frankreich auf die 35h Woche reduziert worden wäre. Jetzt bin ich endlich auch leistungsloser Leistungsbezieher als Oldie……wenn ich Lust habe, arbeite ich dann mal stundenweise in Aushilfe….

  30. Jean Paul sagt:

    Mit ungewöhnlich drastischen Worten versucht die französische Finanzaufsicht die Kapitalmärkte aufzurütteln. Unter den Akteuren herrsche eine ähnlich sorglose Stimmung wie vor dem Ausbruch der Finanzkrise im Jahr 2007.
    http://www.focus.de/finanzen/boerse/gefaehrliche-parallelen-zu-2007-brutale-neubewertung-von-vermoegen-finanzaufsicht-warnt-vor-aktien-und-immobiliencrash_id_7356204.html

  31. Jean Paul sagt:

    Es gibt viel zu wenig Gold, um all die an der Börse gehandelten Lieferverpflichtungen zu erfüllen. Die Folge: Bei Goldlieferungen kommt es immer häufiger zu Engpässen und Betrug. Das Umfeld ist reif für einen Lieferausfall, der hohe Wellen schlagen wird.
    http://www.focus.de/finanzen/experten/geldanlage-experte-warnt-ein-ansturm-auf-gold-loest-die-naechste-finanzkrise-aus_id_6799862.html

  32. Jean Paul sagt:

    Alle DEUTSCHEN ELITEN wissen seit 2015 das der Crash ansteht!!! Beweise in diesem Artikel bei Springer gefunden:

    „Es wird zu einem großen Crash kommen“
    […]
    Armstrong: Auf alle Fälle war es ein Fehler, den Euro damals nicht mit gemeinsamen Anleihen ausgestattet zu haben. Deshalb ist heute auch das europäische Bankensystem so labil. Die Institute konnten nicht einheitliche, sichere Papiere kaufen, sondern haben griechische, italienische oder spanische Papiere gekauft, und immer wenn ein Staat in Probleme geriet, taumelten auch die Banken. Hätte man durch gemeinsame Anleihen einheitliche Reserven gebildet, stünde die Euro-Zone heute viel besser da. Nun haben wir dieses schreckliche Geflecht aus staatlichen Problemen und Bankenschieflagen.

    Die Welt: Bundesbank-Präsident Jens Weidmann spricht sich heute dafür aus, den Teufelskreis zwischen Banken und Staaten zu durchbrechen.

    Armstrong: Es ist zu spät. Das ganze System wird früher oder später zusammenbrechen.

    Die Welt: Wann kommt der Kollaps?

    Armstrong: Die Wirtschaft der Euro-Zone befindet sich allen Zahlen zum Trotz noch in der Rezession, selbst in den USA erleben wir lediglich eine kleine Erholung nach der Finanzkrise von 2008. Noch immer stehen viele Büros leer. Die Rallye an den Aktienmärkten übertüncht die wirkliche Lage der realen Ökonomie aber nur. Denn alle wollen ihr Geld sichern.

    Die Welt: Und nun?

    Armstrong: Es gibt nichts mehr, wo man sein Geld guten Gewissens reinstecken kann. Vielleicht wird es in Amerika nach dem Platzen der Staatsanleihenblase noch mal die Möglichkeit geben, nach einem Rücksetzer bei Aktien, einzusteigen. Aber auch dann ist irgendwann Schluss.

    Die Welt: Was sagt Ihr Modell?

    Armstrong: Der große Crash wird kommen. 2017 oder 2018.

    https://www.welt.de/finanzen/geldanlage/article140550440/Es-wird-zu-einem-grossen-Crash-kommen.html

  33. Luxic sagt:

    AfD-Wähler sind Nazis
    Linke sind grünversiffte Parasiten
    Hartz IV-Empfänger sind Asoziale
    Reiche sind Ausbeuter
    Männer sind Schweine
    Frauen sind Zicken
    Autofahrer sind Umweltsünder
    Fleischesser sind unterbelichtet (scheinbar wird man von Gemüse auch nicht unbedingt erleuchteter, als von Bratwurst)
    Die Jugend ist verkommen
    Die Alten sind verbohrt

    …da kann man bestimmt noch ganz viel mehr zusammentragen, aber bitte sag mir wo all die lieben Menschen von einst geblieben sind.

    Es gibt Leute die klatschen Applaus, wenn die Deutschen sterben aus. Ich finde es zwar schade, aber eine Gesellschaft in der Maßlosigkeit und Missgunst zum guten Ton gehört kann doch irgendwie nur zugrunde gehen. Sind die Ausländer vielleicht nur so „böse“, weil sie zusammenhalten können, während die Deutschen im blinden Gehorsam kriechen, bzw. nur den Mammon kennen und einen Tunnelblick haben („Köterrasse“) ? Hört endlich auf euch gegenseitig platt zu machen, wenn ihr was verändern wollt ! Das kapiert eigentlich ein Vorschulkind.

    schöne Grüße vom naiven Schwuli (wie ich in der Vergangenheit gern mal genannt wurde)
    https://www.youtube.com/watch?v=Fsu9WDElTSE

    oh, ach ja, noch so ein „Schwuli“:
    https://www.youtube.com/watch?v=JyOIyk9QXOg

    Es ist nicht nur ein äußerer Kampf, sondern vor allem auch ein Innerer:
    https://www.youtube.com/watch?v=JIxi6qVDvJ4

    Wir müssen nicht kämpfen, wir müssen uns einig werden, sag ich mal.

    Hier ein kurzes, aber sehr klares Statement, worum es allen Gesellschaftsmitgliedern (auch) gehen sollte, meiner Meinung nach:

    https://www.youtube.com/watch?v=NDpPVphNbyo

    Mich stört diese thematische Zerstreuung. Viele rennen nur dem Tagesgeschehen hinterher und ballern wild um sich. Hab ich auch lange genug gemacht und musste feststellen, dass man sich nur selbst zerreibt, aber nichts erreicht. Von der Sache her ist es so gesehen egal, ob ich Bild-Zeitung lese, oder alternative Fake-News.

    Auf meiner persönlichen Agenda stehen zunächst zwei Punkte

    1. Stopp Ramstein
    2. Artikel 146 GG

    Da hab ich ein Problem, welches mich zerreissen könnte. Das eine ist „linksverschwult“ und das andere ist „nazi“. Wo andere eine Schere im Kopf haben, gehen bei mir einige Dinge gut zusammen. Kriegstreiberei und nationale Souveränität hängen denke ich durchaus zusammen. Aber erklär das mal den anderen. Wo bitte ist das Problem an kontrollierten (Außen-)Grenzen. Die gab es in der Vergangenheit auch und die waren für Freiheit und Völkerfreundschaft keineswegs ein Hindernis.

    liebe Grüße an die Runde

  34. Irmonen sagt:

    Die letzten 3 Prinzipien, in der Reihe der astrologischen Bilder (von Widder bis Fische), aber die ersten in ihrer Bedeutung.
    Astrologische Bilder frei nach W. Döbereiner, Münchner Rythmenlehre

    Fisch/Neptun ,Wassermann/Uranus, Steinbock/Saturn, der 4. Quadrant.

    Warum Astrologie, einfach als Möglichkeit, in Bildern, Grundstrukturen des Lebens und der Lebendigkeit zu beschreiben und zu verstehen. Eine Möglichkeit Denken zu ordnen und sich zu orientieren. Astrologie eine Ur-Alte Wissenschaft

    Fische/Neptun, das Grundprinzip, Das Reine, Das Perfekte Bild von dem was in die Existenz tritt, aus dem Un-Geoffenbarten heraus tritt, so wie ein Architekt einen Bauplan zeichnet und dann aber JEDE konkrete Ausführung seine Abweichung, d.h. un-perfekte Erscheinung hat.

    Das kann das Bild eines Baumes sein, einer Eiche, einer Blume, eines Tieres, aber auch Abstrakta wie Freiheit, Liebe, Freude….

    Wassermann/Uranus
    Das Lebendige beginnt als das Prinzip des Fließenden. Dies hat als Innewohnendes die Polarität, das Schwingen zwischen Polen, vertikal und horizontal, das Prinzip des Wassers. Damit sind Unterschiede festgelegt, das zu Unterscheidende, plus-minus, hell-dunkel etc. Doch das wird ja abgeschafft, zugunsten der Nivellierung, des Einebnens von Unterschieden im Namen einer Pseudogerechtigkeit und Verständnislosigkeit, was das Leben anbetrifft. Das spiegelt sich nun in dem sozialen Kontext als z.B. Ehe-für-alle wieder, den Unisex-Toiletten als Non-Diskriminierungs-Pflicht…

    Steinbock/Saturn
    In einer endlichen materiellen Welt hat alles seine Grenzen, die Grenzen der Gestalt, dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen, dass eine heilende Wunde nicht zur unendlichen Narbe auswuchert, mit Übergängen von Landschaften die zu unterscheiden sind, die Seen, die Berge, die Wälder und kein weltweiter Landschaftseinheitsbrei monoton um die Kugel sich ausbreitet, wüstenhaft, steppenhaft…
    und deshalb sind auch Häuser, Reviere, bewohnte Flächen im Tier und Menschenreich zugeordnet. Jeder dem mal jemand zu nahe „auf die Pelle (Wursthaut)“ rückte, weiß dass das sehr unstimmig und unangenehm sein kann, sich ungut anfühlt.
    Deshalb dürfen auch Volksgruppen definiert und grenzenhaft sein, oder Familien, oder Kommunen….

    Nochmals zusammengefaßt
    Fisch – das Urbild, das Reine, der Plan

    Wassermann das ins Fließen komen, in die lebendige Bewegung kommende, auch das Schöpferische

    Steinbock – die Grenzen einer Gestalt um den Erhalt des Lebens und der Gesundheit willen.

    werden diese Prinzipien entsprechend übertreten, kommt es auch zu entsprechenden Krankheiten, Unfällen, Schicksals-Schlägen, Katastrophen.

    aktuelle Fehlentwicklungen:
    Das derzeitige Auflösen von Fische – Alles ist mach-bar, erlaubt, auch Töten und Vergiften (Natur)

    Wassermann – das einebnen aller Unterschiede zur kontrollierbaren Gleichmacherei.

    Steinbock – das Auflösen der Grenzen und die Überschwemmung mit dem Bösen, die Schutzlosigkeit als edles Prinzip eines irrenden Gutmenschlichen, bis zum eigenen Untergang.

  35. Irmonen sagt:

    Kurzes Porträt einer mutigen, außergewöhnlichen Iranischen Künstlerin, die sich traut ihre Zerrissenheit und die Weiblichkeit in der Kunst darzustellen.
    http://www.ardmediathek.de/tv/ttt-titel-thesen-temperamente/Frauen-in-Gesellschaft/Das-Erste/Video?bcastId=431902&documentId=44466786

  36. Jean Paul sagt:

    US-Finanzprofi warnt „Die USA sind auf dem gleichen Weg, wie vor der 1930er-Weltwirtschaftskrise“
    08:53 – Finanzen100

    Die US-Notenbank und viele andere Experten behaupten regelmäßig, die US-Wirtschaft sei in guter Verfassung, weshalb man die Zinsen erhöhen könnte. Viele Investoren zweifeln dieses Szenario allerdings zusehends an. Mark Yusko, der Chef der US-Investmentfirma Morgan Creek Capital, warnt, dass die „riesige Blase“ am US-Aktienmarkt im Herbst platzen wird.
    https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/us-finanzprofi-warnt-die-usa-sind-auf-dem-gleichen-weg-wie-vor-der-1930er-weltwirtschaftskrise_H338017223_443326/?SOURCE=7000002

  37. anju sagt:

    VIX-Angstbarometer: Party fertig, nix wie raus?

    An der Oberfläche der Märkte sieht alles tiptop aus – Darunter brodelt ein Vulkan – Wann kommt die Explosion?

    gelesen bei:
    https://insideparadeplatz.ch/2017/07/17/vix-angstbarometer-party-fertig-nix-wie-raus/

  38. R363 sagt:

    #Migrantenschreck-Thema

    Jetzt macht der Typ von Anonymous.ru den gleichen illegalen Waffenhandel wie damals bei „migratnenschreck“ über die Schweiz (Züricher Impressum) und unter patriotenshop.at (österreichische Website Vortäuschung) auf. Die Leute sollen Pakete anonym bekommen. Das wissen wir ja von der damaligen Migrantenschreck Website was anonym bei denen bedeutet. Sie wollen anscheinend wieder Adressen von „Reichsbürgern“ sammeln gehen. Lief damals ja gut. Neuer Name, neues Glück, könnte man sagen …

    Nebenbei: Der Schrott den er da verkauft ist ja fast teurer als eine vollwertige Waffe. Gebrauchte bekommt man für den Preis auf jeden Fall bereits.

    Ich habe ja damals bei der Schwarzblut Diskussion die legalen Guardian Angel Modelle mit entsprechender Stopwirkung vorgestellt. Es gibt jetzt auch ein solches Abwehrspray mit Laseraufsatz:
    https://notvorsorge.com/schutz-verteidigung/laser-clip-fuer-guardian-angel-iii/

    Die Reichweite ist übrigens 7 m. Der JPX ist mit Laser in Deutschland NICHT LEGAL – wohl weil er wie eine Pistole und Anscheinswaffe aussieht – der Angel III mit Laseraufsatz hat aber eine allgemeine Zulassung vom BKA bekommen.

    Man muss also nicht illegalen Kram aus dem Ausland beschaffen oder Armbrüste „die Bretter durchschlagen“ und einem im entsprechenden Kontext als Waffe ausgelegt werden.

  39. Elia sagt:

    @Jean Paul
    Solche von Dir zitierten Artikel sind kein Zufall-was Du natürlich auch wissen wirst.Die „Welt“oder andere Lektüre-das liest nicht Harz4 oder RTL Deutschland-das ist(ehemaliges?)Bildungsbürgertum-das entweder sowieso schon weiss was läuft-oder zumindest halb aufgewacht ist-und exat um diese hundertausende von Lesern gehts jetzt-man bringt ihnen die Wahrheit scheibchenweise bei-man holt sie langsam aus der Mainstreamnarkose-in die man sie selbst mit versetzt hat(Bankenstresstest,Wirtschaft boomt,Einlagen sicher etc.)zurück-in der Hoffnung,das so die eigene Reputation als seriöse Presse-halbwegs gerettet werden könnte.In Wirklichkeit-war es immer eine Symbiose-aus Mainstreampresse die lügt-und Leser der die Wahrheit nicht wissen wollte-bei jedem Thema.Denn jeder,der die Wahrheit wissen wollte-konnte sie erfahren-per Internet-bei jedem Thema.Insofern-was solls-wen willst Du noch aufwecken 2017?Geh an den Badesee-es wird bald etwas passieren-und jeder der dies wissen wollte-weiss das heute.Für den Rest,kannst Du nun auch nichts mehr tun-im Sommer 2017.Das westliche System gerät nun ins Kreuzfeuer von verschiedenen Dingen-Kriege,Geopolitik,Naturkatasrophen,Geldpolitik,Flüchtlingsströmen-internen Machtkämpfen etc.der Punkt an dem das System nicht mehr zu halten ist wird in absehbarer Zeit erreicht werden.Die „Blendgranaten“kommen in immer kürzeren Abständen-und ziehen bei den fast schon aphatischen Massen eigentlich schon nicht mehr wirklich.Halbwertzeit-48h.Geh ins Freibad-und kauf Dir nen Eis-les nen Buch(Offenbarung des Johannes).Schönen Sommer noch.

  40. Irmonen sagt:

    genial
    der Kubi
    für Selbstversorger ohne Garten und mit Balkon
    https://www.youtube.com/watch?v=aSmn-KQJxb

  41. Irmonen sagt:

    sorry, der link zum Kubi, fehtle letzter Buchstabe, Fehlkopiert

    so stimmt es
    https://www.youtube.com/watch?v=aSmn-KQJxbM

  42. Schwarzblut sagt:

    @R363

    Was willst du mit diesen Pfefferspray Zeug? Hab da schon was neues im Auge…:P 100% legal, warum, erlärt er im Video…
    https://www.youtube.com/watch?v=DlGRR7vqs7g&t=2s

    Nur der Preis ist ganz schön happig 🙁

  43. Luxic sagt:

    Was würde dieser Herr wohl sagen, wenn ich ihm sagen würde, dass Hartz IV PERVERS ist ? Vermutlich würde er sagen: „aber sowas sagt man doch nicht“ Stattdessen würde er mir wahrscheinlich empfehlen zu sagen: „Die Kunden der Jobcenter sitzen immer in der ersten Reihe.“

    https://www.youtube.com/watch?v=bUExAOmb_0I

    Genau das finde ich in Deutschland so geisteskrank. Jawohl, geisteskrank. Ich bekomme immer irgendwie ein schlechtes Gewissen, wenn ich sowas schreibe. Andererseits weiß die Soziologie/Psychologie denke ich um solche Probleme des ungesunden Duckmäusertums. Ich komme aus einem Land (DDR), in dem es (zumindest in meinem Umfeld) normal war, das Kind beim Namen zu nennen, auch wenn es unangenehm ist. Wisst ihr was das Gute an einem klaren Ausdruck ist ? Man kann Probleme in wenigen Augenblicken lösen. Im Osten (meiner Erfahrung nach) normal, im Westen (meiner Erfahrung nach) (fast) eine Unmöglichkeit. Ich möchte keine Ossi-Wessi-Spaltung (bitte nicht falsch verstehen), jedoch kenne ich beide Seiten und weiß ganz genau um die doch teils erheblichen Unterschiede. Leute, ich vermisse in der Gesellschaft die Leichtigkeit der Kommunikation, die früher nur allzu selbstverständlich für mich war. Was ist los in diesem Land, wenn man Schei**e nicht (mehr) Schei**e nennen darf ?

    Ihr Dach steht in Flammen ! Ihr Dach steht in Flammen, Herr Nachbar ! …doch anstatt die Feuerwehr zu rufen, ruft der Nachbar lieber die Polizei und klagt wegen Ruhestörung. Wie konnte das nur passieren, dass das Haus jetzt nur noch ein Häuflein Asche ist ? Fragen über Fragen, die die Untersuchungsausschüsse noch lange beschäftigen sollten.

    Gute Nacht Deutschland, ..oder gibt es vielleicht doch Wunder ? Gott allein weiß es.
    Mich würde wirklich mal interessieren, wie weit der Aufwachprozess vorangeschritten ist, den es ja geben soll. Dran glauben möchte ich gern, jedoch erkennen kann ich da nicht viel. Vielmehr habe ich den Eindruck, dass jeder eine andere Meise hat, mich selbst eingeschlossen.

    Für mich läuft alles im Normalbetrieb, was ja auch gut ist. Das ist ja das Merkwürdige am Internet. Da passiert der Horror, während draussen nichts davon zu spüren ist. Komisch, hab irgendwie keine Lust mehr, noch zehn Jahre auf den Untergang zu warten. Wenn ich Nostradamus wäre, würde ich nun nach 500 Jahren verzweifeln, dass die Welt immer noch nicht untergegangen ist. Vielleicht ist die Glaskugel kaputt, oder braucht ein Flash-Player-Update ? Gott allein weiß es.

    Untergang, oder Wandel ? Diese beiden Optionen sehe ich zur Auswahl. Ich bin stets für Letzteres. Neben all dem Übel, welches passiert und welches sicherlich auch noch schlimmer werden dürfte, gibt es auch das Friedvolle, Hoffnungsvolle, Heilsame und Ausgleichende und ich bin fest davon überzeugt, dass die allermeisten Menschen, egal welcher Rasse, Religion, oder Kultur sie sich zugehörig fühlen, keine blutrünstigen Mörder, ö.ä. sind. Mit den paar Kopfabschneidern, oder Antifanten sollten wir doch fertig werden, denke ich.

    Komisch, zu mir waren/sind die immer nett:
    https://www.youtube.com/watch?v=4T79rhjG-NA

    wie es in den Wald hineinruft, … …ne, Herr Stürzenberger

    Lasst euch nicht länger aufhetzen, ist immer wieder meine Message. Warum soll ich Muslime hassen ? Mir hat noch nie einer was getan.

  44. Luxic sagt:

    Ich reflektiere ja gern und gehe dabei auch gern immer mal wieder in die Vergangenheit. Es gab mal eine Zeit, in der es bei den Alternativen (was so drum und dran hängt) noch verstärkt um Lösungswege ging. Schlagworte sind z.B. Plan B., Bandbreitenmodell, Dezentralisierung, oder auch die sog. libertären Ansätze. Da gab und gibt es eine Menge sehr Brauchbares und Wertvolles. Hier auf IKN gibt es den Gemeinsam gestalten -Thread.

    Wo sind all die Indianer hin ?
    https://www.youtube.com/watch?v=2s4RRUyPLF8

    …und auch das frag ich mich langsam:
    https://www.youtube.com/watch?v=aLAxbQxyJSQ

    Dass es so nicht mehr weiter geht, wissen/spüren denke ich schon verdammt viele Menschen, aber ein Bewusstsein, oder eine konstruktive Richtung ist ziemliche Mangelware, finde ich ganz allgemein ausgedrückt. Ich denke man muss den Leuten neben der Aufklärung auch Angebote machen, bzw. mögliche Perspektiven aufzeigen. Das ist im Laufe der Zeit mehr und mehr untergegangen, finde ich.

    Hier noch einer meiner persönlichen Klassiker, aus mittlerweile einigen Jahren mit den alternativen Medien:

    https://www.youtube.com/watch?v=xc4L1QpL_RI&t=69s

  45. Luxic sagt:

    Noch einer meiner Alltime-Classics:

    https://www.youtube.com/watch?v=ICD0iiycuC8

  46. Irmonen sagt:

    @ Luxic
    guter link, Dirk Müller.

    Was ich oben über Grenzen gepostet habe das betrifft alle Lebensbereiche, und deshalb hat Müller recht wenn er sagt, es muss eine Obergrenzen für Geldbesitzt ja überhaupt für materiellen Besitzt geben.
    Döbereiner/Astrologe den ich frei zitierte, hat immer wieder gesagt: jedes Geschäft, Unternehmen, mit mehr als 3 Filialen kann nur durch Ausbeutung und Zerstörung bestehen. Das sieht man dann auch an den „Lohnsklaven“, die immer wieder in der Geschichte ausgebeutet werden.

    Merkel ist mit ihren fehlenden Grenzen, keine Obergrenzen, Landesgrenzen in diesem Sinne eine durch und durch zerstörerische Person und damit diabolisch/satanisch unterwegs…

  47. Luxic sagt:

    @Irmonen

    volle Zustimmung. Was Döbereiner sagt, darauf bin ich auch schon gekommen. Nach meinem Verständnis von einer nachhaltigeren und gerechteren Wirtschafts- und Lebensweise steht dem Menschen nur das zu, was er selbst zu ver-walten vermag. Er/Sie allein, oder im Verbund mit ernsthaft Gleichgesinnten. Ein einfaches Beispiel: man sollte nur so viele Autos in der Garage haben, wie man auch selbst polieren kann. Gottseidank haben wir heute sehr effektive technische Hilfsmittel, die es eigentlich erlauben sollten, nicht wie unsere ehrbaren Vorfahren den ganzen Tag mit Feldarbeit verbringen zu müssen. Industrie 4.0 – Fluch, oder Segen ?

    In der Bibel heißt es irgendwie, du sollst dich satt essen, aber nicht dein Gefäß füllen.
    …ah ja, z.B. hier nachzulesen:
    http://bibeltext.com/deuteronomy/23-24.htm

  48. Luxic sagt:

    Ich gehöre ja zu jener Spezies, die es bei dem Wort Leitkultur gruselt. Mich beschäftigt diese Rechts-Links-Spaltung sehr stark. Für mich ist Kultur etwas Individuelles und Privates und kein gesellschaftstragender Faktor, oder eine gesetzlich zu regelnde Notwendigkeit.

    Wenn ich so zurück denke, hat mich die deutsche Kultur nie von Herzen interessiert. Geschenke sind schön, der Tannenbaum und der Weihnachtsmann aber egal. …will lieber nach Jamaica in der Sonne brutzeln, oder einfach nur zum Rockkonzert (als Bsp.)

    Deutsches Liedgut ist nicht zu verachten, jedoch kicken mich andere Grooves. Bin ich aufgrund meines Geschmacks antideutsch ? Das Einzige, was am Deutschen für mich unverzichtbar ist, ist das Essen. Ausländische Küche schmeckt mir in der Regel nicht.

    Ich denke, dass das Wort Leitkultur irreführend ist. An einer demokratischen Grund- und Werteordnung sollte jedem gelegen sein, die kulturellen Prägungen, oder Vorlieben der anderen gehen mich nichts an und sollten auch den Gesetzgeber nichts angehen. So steht es auch im Grundgesetz, denke ich.

    Für mich war und ist die Gesellschaft immer bunt und als ich vor 16 Jahren in den Westen kam, waren die vielen Ausländer längst da. Multikulti ist für mich so alt wie ich selbst. Das derzeitige Flüchtlingsdrama mal ausgeklammert, das ist eine andere Nummer und hat mit einer demokratischen Grundordnung nichts zu tun. Nicht nur die Deutschen leiden darunter, sondern auch ein Großteil der Flüchtlinge, denke ich.

  49. Elia sagt:

    @Luxic
    Du möchtest nicht noch 10 weitere Jahre auf den „Aufschlag“warten?-brauchst Du auch nicht-wir sind nämlich mitten drin-kein einziges großes Problem kann in den normalen systemischen Kategorien der momentanen Eliten/Funktionseliten mehr gelöst werden-außerdem gibt es kausale Wechselwirkungen und Abhängigkeiten der großen Probleme untereinander.Man spielt bei allem nur auf Zeit-mehr schlecht als recht.(Erdogan wegputschen Türkei zum-für EU Europa kostenlosen-Flüchtlingslager machen-und den Bosporus für die Russen sperren,um sie in Syrien „festzunageln“-war die wohl die letzte Option der Welteroberer-total gescheitert-spätestens dannach,haben anscheinend Teile der US Eliten die Nerven endgültig verloren,das Great Game Spiel verloren gegeben-und beschlossen die „Reissleine“(Trump)zu ziehen.)Die wollen ihre Firmen,Familiendynastien,Landsitze etc.nicht im 3WK verzocken-niemand geht „all in“wenn er soviel zu verlieren hat-Trump ist deren Mann-das ist die einzige Theorie-die Sinn macht.Mittlere Elitenebene mit ehemaligen Funktionseliten und deren Medien-gegen alte Geldeliten innerhalb der USA.

  50. Luxic sagt:

    @Elia

    Sehe ich auch so, dass wir längst mittendrin sind. Für mich habe ich die „Lehman’sche Zeitrechnung“, also alles was nach dem Finanzcrash 2008 passiert ist. Ich kann mich erinnern, dass wir beide das mal vor Längerem hier auf IKN hatten. Ich meinte damals irgendwie sowas wie, dass es den Tag X nicht gibt, sondern dass es ein Zerfallsprozess ist, und kein „Generalereignis“. Jeder kann seinen eigenen Tag X bekommen, woran er/sie das dann festmacht unterliegt dabei wohl der Subjektivität. Einer bringt sich um, weil sein Firma pleite ist, ein anderer verzweifelt vielleicht, weil er Angehörige verloren hat, oder aus der H4-Falle/Lohnsklaverei keinen Ausweg sieht. Der „Untergang“ hat viele Facetten, sag ich mal. Das macht das Ganze ja so ungreifbar und verursacht durchaus Ohnmacht. Geht sicher vielen so.

    Auch den Punkt, dass die konventionellen Mittel und Institutionen nicht mehr Herr der Lage sind und vermutlich auch nicht mehr werden, sehe ich so wie Du. Deshalb wäre es für mein Dafürhalten ja so wichtig für jeden Einzelnen, sich wieder des eigenen Verstandes zu bedienen, anstatt stumpf die althergebrachten Parolen runterzuspulen. Der Koran ist für mich nicht automatisch ein Teufelszeug, nur weil das andere behaupten. Wenn ich mir die Muslime, oder jene die man augenscheinlich dafür hält, so anschaue, erkenne ich ganz normale Menschen, die genau die gleichen Dinge tun wie wir Einheimischen und die sich sogar freundlich bedanken, wenn man ihnen die Tür aufhält, oder ihnen den Vortritt lässt. Kann man nicht verallgemeinern, weiß ich, aber es ist meine einschlägige Erfahrung. Es geht doch, weshalb ich Herrn Stürzenberger wirklich nicht verstehen kann. Herr Bachmann hat da in meinen Augen einiges besser gemacht.

    Ich wünsche allen Menschen den Mut und die Kraft, ausgetretene Pfade zu verlassen, damit solche Szenen wie hier: https://www.youtube.com/watch?v=vjeGk9ymXIs nicht die neue Normalität werden. Wir sind auf dem besten Wege. Nicht weil die Eliten so böse sind, sondern weil „alle“ genau nach deren Drehbuch ticken. Je suis Idiotski…

    Ich schrieb in der Vergangenheit, dass ich Bürgerwehren, oder besser Bürgerpatrouillen befürworte. Was ich damals nicht schrieb, aber hätte tun sollen, ist, dass dies nicht dazu dienen soll sich gegenseitig zu unterdrücken und zu kontrollieren, sondern um sich kennen und vertrauen zu lernen. Bevor Dinge einen Eskalationspunkt erreichen. Neue Wege statt alte Muster eben, hin zur Eigenverantwortung. Was bitte wollen wir denn sonst tun, angesichts der Tatsache, dass unsere Ordnungskräfte überfordert sind und wohl auch teils politisch fehlgeleitet sind ?

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM