Offtopic 2.7

Alles, was nicht in einen Artikel passt und euch sonst so auf der Seele liegt, kann hier gepostet werden. Beachtet die Regeln im Blog. Wer andere beleidigt oder ausfallen wird, kommt in die Moderation oder wird gesperrt.


Link zum Offtopic 2.6 <-----


8.738 Responses to Offtopic 2.7

  1. Irmonen sagt:

    Fake News? Oder doch nicht…
    Harp – Wettermanipulation als Ursache für die Monster Hurrikane?

    Wissenschaftler erklärt…
    World renowned physicist Dr. Michio Kaku made a shocking confession on live TV when he admitted that HAARP is responsible for the recent spate of hurricanes.
    Source: http://yournewswire.com/scientist-haa
    https://www.youtube.com/watch?v=wyrIpV7IZFA#t=12.8482704
    http://yournewswire.com/scientist-haarp-hurricanes/

    Dr. Michio Kaku
    https://de.wikipedia.org/wiki/Michio_Kaku

    Michio Kaku (jap. 加ä 道雄, Kaku Michio; * 24. Januar 1947 in San José, Kalifornien) ist in der breiten Öffentlichkeit einer der bekanntesten Physiker in den Vereinigten Staaten. Sein Forschungsgebiet ist die Theoretische Physik, genauer die Stringtheorie

  2. Frank H. sagt:

    Hallo peterpan23.

    Das hast Du gut gemacht.

    lg.

    Frank

  3. Peterpan23 sagt:

    @ Frank H.

    super, das bedeutet mir viel 😀

    vielen Dank! 🙂

  4. 3L3F0 sagt:

    zu den Ereignissen in USA; Ist das eventuell der Beginn, wo dass errichten der Fema-Camps, das horten von angeblichen Millionen von Schuss Muniton, Wasserpäckchen und „Särge“ einen Sinn ergeben?

  5. Jean Paul sagt:

    Die FEMA ist eine weitere Geldvernichtungsmaschine von Steuergeldern, umgekehrt eine Goldgrube für Privatfirmen die denen gehören, die die FEMA Gründung politisch unterstützt haben.

    Das private Gesundheitswesen der USA ist mit das schlechteste bezogen auf das Preis – Leistungsverhältnis aller Industriestaaten. Obamacare hat es nur noch schlimmer gemacht.Gewinner ist Big Pharma, Verlierer ist der Versicherte der Unter- und Mittelschicht.

    In England ist es übrigens kein Deut besser. M. Thatcher und T. Blair haben damals ganze Arbeit geleistet.

    In Deutschland haben Schröder und später Merkel den New Deal der Angelsachsen 1 zu 1 übernommen.

    Das deutsche Jobwunder ist keines für die Arbeitnehmer, der Leistungsabbau im Gesundheitswesen und Pflegesystem enorm.

    Der Kapitalismus ohne Schranken frisst sich selbst auf.

    Wer AfD wählt, wählt nicht die Freiheit, sondern wählt indirekt Mutti mit.

    Ich werde „Die Linke“ wählen. Ich kenne Oskar Lafontaine persönlich aus einer Veranstaltung in kleinem Rahmen.
    Seine Prognosen treffen alle ein.

    Die Deutsche Mitte aka Ein Mann Partei Ch. Hörstel ist ähnlich wie PEGIDA und Compact Magazin eine Honigfalle und die AfD ist mit echten Rechtsradikalen unterwandert, sie hat KEINE Lösungen für die Bekämpfung der radikalen Wirtschaftsauswüchse. Dazu auch die Berichte von Anonymous-Ru lesen.

    Die AfD würde keinen Moment zögern aus Deutschland einen Gulag zu machen, sie erhält Gelder aus den USA.

    „Sauber“-Frau A. Weidel zahlt keine Steuern in Deutschland, ihr Hauptwohnsitz ist in der Schweiz. Außerdem steht sie auf Frauen und lebt in einer eingetragenen Partnerschaft, also eine sogenannte Profiteurin von Multikulti Politik. Wie geht das zusammen?! Sie kommt aus der BANKENWELT und war INSIDERIN in höchsten Kreisen. Ein U-Boot? JA!

    Diese Frau ist innerlich noch brutaler als Mutti. Merkel und Seehofer kopieren aus Verzweiflung und Machtgier die AfD Elemente in ihren Programmen.

    Die AfD ist unter A. Weidel plötzlich FÜR Einwanderung!!

    Man möge sich mal die Rede in Baden-Baden anhören. Auf der Facebookseite der AfD eingestellt.

    Das der Amerikanische faschistische Kapitalismus „satanisch“ ist sollte doch langsam jedem klar werden.

    Der angelsächsisch-amerikanische Kapitalismus ist das Problem, nicht die Lösung. Und Papst Franziskus ist ein Lügner auf dem Chefsessel des alten Römischen Reichs, das die Legitimation für das neue römische Reich (GB + USA + EU) darstellt.

    Es gibt 2 Gruppen mit den gleichen Zielen: die Neoliberalen und die Neokonservativen. Der Weg ist verschieden, die Methoden auch, aber das Ende ist das Selbe: Eine Tyrannei des 1 % wie es noch nicht gesehen ward. Und KEINER hält die Roboter am Arbeitsplatz auf. Der Mensch wird jetzt auch in den gebildeten Kreisen überflüssig: Rechtsberater, Mediziner, etc.

    Nach der Industrie wird nun auch die Dienstleistung von Robotern übernommen. WER soll mangels Kaufkraft denn die Produkte kaufen?

    SIE haben keine Antwort, das BGE ist KEINE Lösung. Der Kapitalismus frisst die Resourcen des Planeten. Und selbst wenn es nur 1 Mrd. Menschen in den Industriestaaten auf dem Planeten gäbe!!!!

  6. Irmonen sagt:

    Rede von Gouverneur Scott von Florida:
    be prepared, leave, be patient, unterschätze nicht die Gefahr der Sturmfluten die nach dem Wind kommen können.
    Florida und die Vorbereitungen auf die Sturmkatastrophe…
    https://www.youtube.com/watch?v=imM7GMg5ZtE#t=51.5802925

  7. Frank H. sagt:

    Nach einmal einseifen und waschen in Texas nun die stürmische Rasur in Florida?!

    Irma nimmt weiter an Gewalt zu und rast gen Florida.

    https://web.de/magazine/panorama/wetter/Irma/hurrikan-irma-live-blog-32521346

    Trump hält sinnlose Reden, hat keine Antworten. *lach*

  8. Frank H. sagt:

    Amerika verkauft Waffen und deponiert Atombomben und legt Feuer auf allen Kontinenten in abtrünnigen Staaten. Gier frisst Hirn. Luxus der 10%, Armut für 90% der Weltbevölkerung. Lösungen: KEINE. Denn Niemand will auf Dinge die in Wahrheit nutzlos sind wirklich noch verzichten. Nun denn, dann soll halt der Chef des Universums den Hammer mal so richtig schwingen. Das trifft zwar ne Menge menschen in USA, aber all die Toten die dieses Staatenmonster samt Regierungen auf dem Gewissen hat, sind es wert.

  9. Frank H. sagt:

    Die Mischung aus Windlasten und Regenmassen macht’s aus.

    Klasse neutraler Bericht auf ZeroHedge dazu:

    http://www.zerohedge.com/news/2017-09-09/irma-begins-lash-florida-hurricane-force-winds-tornadoes-reported

    Derweil ist der Kampf um Syrien entschieden. Weder Türken, Israelis, EUropäer noch Amerikaner und Briten konnten Damaskus erobern. Die Prophetien über das Schicksal Syriens, das alte Land der Aramäer (Urchristentum), Teil des fruchtbaren Halbmondes, haben sich somit erfüllt und werden sich weiter erfüllen.

  10. Luxic sagt:

    Mein Eindruck in letzter Zeit:

    In Deutschland gibt es nur Nazis und Islamisten und in den USA ist alles Fake. Sogar Irma ist Fake. muhaha, im Internet gibt es nur Bekloppte und die letzten Chaoten tragen ihre Dummheit auf die Strasse. Warum mich das nicht mehr schockt: die Gewaltbereiten sind eine Minderheit. Die meisten Menschen sind friedlich und gesittet. Auch die Muslime. Ich finde es doch nach nunmehr ein paar Jahren Flüchtlingskrise merkwürdig, dass die bösen Invasoren immernoch nicht bei mir angekommen sind und ich auch weit und breit keine No-Go-Area entdecken kann. Die Nächste ist wahrscheinlich in Neukölln. Kein Grund zur Sorge, das ist weit weg und seit mindestens zehn Jahren völlig normal, dank fehlgeleiteter Polizei. Warum schreien die Patrioten eigentlich so ? Die Heimat ist schön und das Essen schmeckt gut. Sogar das Schweinefleisch ist erste Sahne und die Autobahn ist top. Nur das Wetter war diesen Sommer ziemlich miserabel. Naja, kommt vor.

    Ich habe es in der Vergangenheit geschrieben, dass sich immer mehr herauskristallisiren wird, welche Menschen/Gruppen sich zur Gewalt instrumentalisieren lassen. Ohne mich, das habe ich immer wieder betont. Ein paar Leute scheinen es begriffen zu haben, die breite (friedliche) Masse wird sich ohnehin nie mit den Hintergründen des Geschehens befassen (können). Ich bin heilfroh, dass der „Weltuntergang“ nur eine Gaukelei des Cyberspace ist, denn wenn ich aus dem Fenster schaue ist von dem ganzen Horror nichts zu spüren. Merk-würdig, finde ich das und schreibe das nicht zum Ersten mal. Es ist eigentlich schon mein ganzes Leben lang so. In den News tobt der Wahnsinn und auf der Strasse ist alles gut. Nostradamus, Irlmaier, ihr könnt mich mal. Die Welt ist wie sie ist, war und sicher auch bleibt. Gut und Böse sind immer da und im Auge des Einzelnen nicht klar zu definieren, weshalb die Spannung wohl stets erhalten bleibt. Ein göttliches Prinzip, seit Anbeginn der Zeit sagen die Weisen, glaube ich. Wozu das Leben mit Angst und Trübsal verbringen, wenn es doch so viel Schönes zu gestalten gibt. Ich liebe meine Heimat und freue mich auf die Zukunft mit all den friedlichen und liebenswerten Menschen dieses Landes. Alle anderen sollen sich von mir aus gern gegenseitig die Köppe einhauen. Ich hab lange genug geredet und bin damit nur ein „schwuler Idiot“. Danke gleichfalls an all jene die gern dem Teile-und-Herrsche fröhnen. Frieden ist schön und total einfach. Ich spreche aus Erfahrung. 😉

    Stell dir vor es ist Krieg und nur Idioten rennen hin:
    https://www.youtube.com/watch?v=Fsu9WDElTSE

    P.S.: Die Eliten haben solange die Macht, solange die Menschen nach deren Pfeife tanzen. Anti-Irgendwas-Demos sind mE Instrumente der Mächtigen und keine demokratischen Möglichkeiten der Einflussnahme. Man sieht doch, wie sehr es die Regierung interessiert, wenn in Dresden und anderswo Menschen auf die Strasse gehen. Für mein Dafürhalten sollte jeder mal darüber nachdenken, welchen Sinn das „Schilderschenken“ und „mikrofonverstärkte Aufregen“ hat. Irgendwie befeuert es nur die Gewalt, finde ich.

  11. Habnix sagt:

    @Luxic,

    Wo wir auch immer die Infrastruktur gebrauchen müssen oder glauben sie gebrauchen zu müssen, ob für eine Demo oder den Weg zur Arbeit, sind wir in Ohnmacht der Macht der Politiker und ihrer Drahtzieher ausgeliefert. Die Infrastruktur der Macht, die heute mittels Handy durch die Überwachung von dem selben, bis ins Private hinein reicht, ist die Macht die alles durchdringt.

  12. freechild sagt:

    @Luxic

    Es geht auch ohne Angst und Trübsal zu leben ( jetzt für mich allerdings in Südamerika) und sein Leben neu und positiv zu gestalten und trotzdem

  13. freechild sagt:

    …die kommende Apokalypse von der Jesus sprach real ins Auge zu sehen.
    Ja, die meisten Menschen wollen friedlich mit ihrem Nachwuchs leben…allerdings wenn dauerhat Versorgungsprobleme auftreten ist

  14. freechild sagt:

    …es mit dem Frieden dann vorbei.

  15. Luxic sagt:

    @freechild

    …die andere positivere Möglichkeit zum negativen möglichen Szenario: Not macht erfinderisch und schweißt zusammen. War auch oft genug so, in der Geschichte, denke ich.

    Gruß nach Südamerika

  16. Irmonen sagt:

    Eva Hermann news:
    bis 2014 plant die Regierung/Merkel ca. 12 Millionen Zuwanderer ins Land zu lassen.
    Jährlich verlassen ca. 1000 Millionäre und insgesamt 1000.000(besser ausgebildete)Deutsche das Land.

    Die Zuwanderer werden zu größten Teilen arbeitslos bleiben, mangels Bildungs-Voraussetzungen und daher dauerhaft zu alimentieren sein.

    https://www.youtube.com/watch?v=HuOi3pEDu9U

    na, da werden die blauäugigen Positivisten hier auch noch irgendwann ihr blaues Wunder erleben.
    Viel Vergnügen!

  17. Irmonen sagt:

    ach die grenzenlose Freiheit für den ganz großen mafiösen Fahrradklau in Deutschland, und wohin geht die Ware? na? – gegen Osten.
    Hauptsache wir haben keine Grenzen und sind frei…wird depperten Deutschen.

    http://www.ardmediathek.de/tv/Panorama-die-Reporter/Die-Fahrraddiebe/NDR-Fernsehen/Video?bcastId=14049192&documentId=45854608h es lebt sich ja so schön und frei ohne Grenzen – die grenzenlose Freeit für alle Kriminellen

    Fahrradklau in ganz ganz großem Stil in Deutshcland
    und wohin geht die Ware überwiegend, Preisfrage: na? gegen Osten, vor allem auch Litauen….wir depperten Deutschen!!!

  18. Schwarzblut sagt:

    Ich habe meinen Glauben an alternative Medien verloren!
    Grund: Unseriöses Verhalten

    Gerade Freemans ASR hat dazu enorm beigetragen!

    Fall Hörstel:

    Ja, ist Ok wenn Freeman vor Hörstel warnt, ich habe Hörstel eh nie wirklich getraut und ihn eher als ein U-Boot angesehen. Aber was Freeman da abgezogen hat, war schon ein privater Feldzug gegen Hörstel und hat mit Seriösität nichs mehr zu tun!

    Fall 9/11:

    Freeman hat sich auf die Fahne geschrieben, 9/11 wahrheitsgetreu aufzuklären, ignoriert aber konsequent die “ No Plane “ Theorie, nein er besteht unbedingt darauf das in die WTC Türme Flugzeuge geflogen sind!
    Dabei besagt die No Plane Theorie ja nicht, das gar nichts ins WTC geflogen ist, sondern ledeglich, das es keine Passagierflugzeuge waren!

    Ich habe Ahnung von Flugzeugen und deren Aerodynamik, Technischen und physikalischen Möglichkeiten, habe lange genug bei der damals noch DASA in Hamburg im Bereich industrielle Automatisierung ( SPS programmierung und Schaltschrankinstallation ) gearbeitet wo die kleineren Airbusflieger zusammen gebaut wurden. Und bin darüber hinaus großer Fan von Flugzeugsimulatoren aller Art.
    Ich kann nicht mehr zählen wie oft ich schon bei ASR mir die Finger Wund geschrieben habe, um zu verdeutlichen, warum KEINE Boing 767 in die Türme geflogen sein kann, das dies aerodynamisch und technisch so gar nicht möglich war!
    Zuletzt habe ich einen längeren Beitrag geschrieben, wo ich den Beweis erbrachte, das Tomahawks in das WTC geflogen sind. Indem ich Bilder von dem gefunden Triebwerk einer “ Boing 767 “ in Manhatten, mit Bildern vom Triebwerk von Tomahawks und zum Vergleich, mit Triebwerken von Boing 767 ( ohne Verkleidung ) präsentierte und es eindeutig zu erkennen war, dass das gefundene Triebwerk in New York, das einer Tomahawk ist.

    NICHTS davon hat Freeman jemals veröffentlicht! ALLES blieb in der Zensur hängen bei ihm! Nein, er behauptet sogar noch weiter, das es Boings gewesen sein müssen, da ja ein Bekannter von ihm ein lauten “ Jet “ über ihn “ gehört “ aber nicht gesehen hat!
    Auch da habe ich argumentiert, das es für einen normalen Menschen der nichts mit Flugzeugen zu tun hat, unmöglich ist, allein durchs Hören, eine Boing von einem Tomahawk oder Kampfjet zu unterscheiden.
    Nein, Freeman will davon nichts wissen und veröffentlichte NICHTS von mir!

    Das hat mit Seriösität in meinen Augen NICHTS zu tun, auch will Freeman nicht DIE Wahrheit zu 9/11 finden, sondern SEINE Wahrheit zu 9/11 manifestieren.

    Ich könnte noch so einige DInge präsentieren, wo Freeman mich absichtlich hat auflaufen lassen, indem in laufenden Diskussionen, Beiträge mit Handfesten Argumenten und oder Antworten auf gezielte Fragen an mich, einfach nicht veröffentlichte und somit den Eindruck erweckt, ich hätte gekniffen oder sonst was.

    Nein, das hat mit Seriösität nichts am Hut, und ich finde es als eine Schande, das sich Leute wie Freeman als “ Helden “ aufspielen wollen, welche nach der Wahrheit suchen.

    Und aus dem Grund habe ich generell mein Vertrauen in der alternativen Medienszene verloren.

  19. Habnix sagt:

    Die No Plane Theorie ist doch nebensächlich. Da musst du erst mal beweisen das es keine Flugzeuge gab. Das aber lässt sich viel eher beweisen, wenn man den rauchenden Colt findet.

    Das was es nicht gab, kann man nicht beweisen. Man muss erst hingehen die Beweisstücke sammeln von dem was es gab. Unlogisch und Zeitverschwendung was nicht da war zu beweisen das es nicht da war.

  20. Habnix sagt:

    Wenn es mit Hilfsmittel eine Täuschung gab, dann sind diese Hilfsmittel im Staub des WTC verschwunden und der Dreck ist längst unter dem Teppich gekehrt. Eine Lebensaufgabe diese Hilfsmittel zu finden, die weit über die Lebensspanne eines Menschen reicht. Viel spaß dabei.

  21. Luxic sagt:

    bitte mal aufmerksam zuhören:

    Macht keine Religion aus dem InfoKrieg. :
    https://www.youtube.com/watch?v=i-CBsYL_0lU

    ich erinnere auch gern mal an folgende Worte:
    https://www.youtube.com/watch?v=VgQJ2098Lrk

  22. Frank H. sagt:

    Ich sage voraus, dass die AfD nur einstellig wird, hinter der sehr guten zweistelligen FDP landet und Mutti eine Schwarz-Gelbe Regierung bilden wird. Ich sage auch das die SPD unter 20 % rutscht und die CDU wundersame 40 % bekommt.

  23. dieter e. sagt:

    @Schwarzblut:

    Das sehe ich ähnlich! Meines erachtens hat sich die alternative Scene mittlerweile erledigt.

    Die einen wandern aus, und warten auf den großen Knall. Die anderen sagen immer neue Ereignisse voraus, die dann doch nicht eintreffen.

    Und Typen wie ASR, Alex Jones und KenFM sind nur Beispiele der Entwicklung.

    Als ich hier das erste mal gelesen habe, wurde mir ganz übel. Schnell hab ich mir Edelmetalle besorgt. Als scheinbare Absicherung. Die ersten Silberunzen hab ich ncoh für 30€ gekauft! Was ist daraus geworden? Jetzt bin ich schon froh, wenn Silber wieder bei 18€ steht.

    Ich denke, dass das „System“ mittlerweile duch KI so stabil läuft, dass es noch ein paar Jahre, oder Jahrzehnte so weiter geht.

    Und (auch meine Meinung) auf den Knall der einmal kommen wird, kann man sich nicht vorbereiten. Er wird alles in Schutt und Asche legen.

    Als Christ warte ich auf die Rückkehr meines Königs. Ja lacht nur, er WIRD kommen!
    In der Zwischenzeit versuche ich mein Leben in Nächstenliebe und Selbstbestimmung zu führen.

    Gruß, D.

  24. Peterpan23 sagt:

    @ anju

    vielen Dank für das Feedback 🙂

    @all
    Ich habe soeben den nächsten Blogbeitrag erstellt. Ich glaube hier habe ich etwas weit ausgeholt, hoffe aber, dass sich der Kreis im Laufe des Lesens schließt. Für euch ist das sicher nachvollziehbar und nicht neu, mir geht es aber vor allem darum, die „Einsteiger“ zu erreichen.
    Sollte ich den Beitrag lieber etwas einkürzen oder meint ihr, dass ich das so lassen kann?

    http://wp.me/p98joA-2N

    Der “Trump-Effekt” auch bei der Bundestagswahl möglich?

    Einleitung:

    Das Dilemma

    Wie die meisten sicherlich noch wissen, wurde im letzten Jahr der neue Präsident der VSA gewählt.
    Nachdem die Demokraten den Kandidaten mit den höchsten Erfolgsaussichten, Bernie Sanders, durch Manipulation zugunsten von Hillary aka „Killary“ Clinton aus dem Wahlkampf drängten, hatten die Amerikanischen Bürger nur noch die Wahl zwischen Donald Trump und Hillary Clinton.

  25. Peterpan23 sagt:

    @schwarzblut

    ich bin bei freeman auch schon eine Weile sehr skeptisch.

    Ich muss ganz klar sagen, dass ich ihm zu danken habe, da ich bereits 2005 auf seinem damals noch blauen Bloig gelesen habe und von ihm und Jens damals etwa zeitgleich die erforderlichen Informationen erhalten habe, die ich zum Erwachen brauchte.

    Heute muss man ihm zu Gute halten, dass er sehr aktiv ist und schnell Eckdaten und Informationen bereitstellt, das finde ich wirklich gut. Allerdings ist seine Interpretation häufig ebenso gewöhnungsbedürftig wie seine Ausdrucksweise. Von einem Bekannten weiß ich inzwischen, dass Freeman schon vor Jahren sehr eigensinnig war. Natürlich kann man nicht alles wissen und sich nicht in allen Bereichen hundertprozentig auskennen. Aber wenn man in solch einem Bereich auf einen Fehler hingewiesen wird, dann sollte man auch Schwächen eingestehen und nicht zwanghaft die Irrtümer verteidigen und im Zweifelsfall immer wieder ausweichen.
    Vielleicht steht er auch einfach zu sehr unter Strom und bräcuchte mal eine kleine Auszeit. Ich weiß es nicht aber ich werde weiterhin seine Blogs lesen. Skeptisch bin ich grundsätzlich.

  26. Schwarzblut sagt:

    @ Peterpan 23…

    Wenn ich so einen Blog führe und mir auf die Fahne Schreibe, die Wahrheit ans Licht zu bringen, muss ich offen für alle Theorien sein und diese anch und nach ausschließen. Das passiert durch langwierige mühevolle Arbeit. Freeman aber schließt die “ No Plane “ Theorie komplett aus, ohne sich wirklich damit beschäftigt zu haben, und das nur auf Grund einer Aussage eines Bekannten “ Er habe einen Jet über ihn gehört “ und das Auffinden von vermeintlichen Wrackteilen. Er ignoriert völlig die Möglichkeit, das man Wrackteile auch plazieren kann!
    Ich habe auch dort geschrieben, das ich die Flugzeugentführungen auch nicht bestreite, aber man muss eben auch die Möglichkeit in Betracht ziehen, das diese 4 Flugzeuge irgendwo tief im Landesinneren auf stillgelegte Flughäfen gelandet, sich anschließend der Passagiere entledigt, die Flugzeuge gesprengt oder was auch immer und anschließend Teile davon an den Orten plaziert hat. Oder wie sonst konnte man noch ein Teil eines Fahrwerks Jahre nach dem Anschlag in einer Seitenstraße finden, obwohl doch alles gründlich abgesucht wurde? Ja eben weil man es dort plaziert hat, dummerweise wohl erst nachdem dort schon gesucht wurde.

    Wenn Menschen diesen perfiden Plan ausheckten, passieren auch Fehler!

    Aber davon will er überhaupt nichts wissen! Das ist Unseriös!

    Dann Hörstel, ich finde es gut das er seine Erfahrungen mit ihm verffentlicht hat, aber dann darauf einen Privatkrieg über mehrere Blogs aus zu fechten? Unseriös!

    Seine Islamkritik scheint mir auch geheuchelt. Freemanwettert und hetzt gegen den Islam wie es ihm beliebt, ohne echte Argumente zu liefern.
    Nun will ich ihn unterstützen und will die Argumente liefern in den Kommentaren. Einen Teil läst er zu, bis sich “ praktizierende Moslems “ melden um meine Argumente schön zu reden, woraufhin ich noch mehr Gegenargumente liefern möchte, und diese zensiert Freeman plötzlich weg und ich stehe dann da wie ein Idiot. Fazit von der Geschichte: Der Moslem steht letztendes doch nach Aussen hin als Guter da, da er ja meine Argumente schön reden konnte und ich keine Gegenwehr geleistet habe. Das ist nicht nur Unseriös, das ist auch höchst manipulativ eine laufende Diskussion auf diese Art abzuwürgen!

    Nee, ich bin Freeman nicht mehr gegenüber skeptisch, sondern einfach fertig mit ihm!

    Dumm nur, das alterantive Medien Lesen auch zu einer Gewohnheit werden kann, ergo lese ich hier und da noch mit, aber meine Aktivität geht gegen Null.

  27. Jean Paul sagt:

    Warum ich die AfD nicht unterstützen kann und werde:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168695526/AfD-Spitzenkandidatin-Weidel-spricht-nicht-mehr-von-Faelschung.html

    Ich werde DIE LINKE als das kleinere Übel wählen gehen, um der Mitte das Vertrauen zu entziehen.

    Ich werde keine ungültige Stimem abgeben.

    Als Journalist ist Jebsen recht gut, aber Wahlboykottaufrufe dienen dem 1% der Geselslchaft. Warum?

    Diktaturen brauchen Wahlen, die ihren Status bestätigen. Sowiet die Theorie. In dre Praxis bedeutet aber auch nicht zu wählen deine Zustimmung zum System, indem Du sagst: mach was Du willst, ich dulde dich.

    Als Alternative bleibt dann nur noch die Revolution mit Gewalt im Inneren, oder die systemische Untergrabung aus dem Untergrund (Ausland) heraus. Das kann sich aber nur eine Regierung und Organisationen leisten.

    Allen Nachdenkern sollte dies eine Warnung sein. Verhindern müssen wir die FDP udn die AfD nicht zu groß wreden lassen! Egal wie.

    Die AfD ist keine gute Sache, sie hat längst die NSDAP beerbt.
    Das Angela Merkels Politik im Namen der Hochfinanz dafür Verantwortlich zeichnet haben wir zur Genüge besprochen.
    Ziehvater war Josef Ackermann, den Merkel im Kanzleramt als persönlichen Berater jahrelang empfing.

    Angela Merkel und andere Politiker sind Stammgast bei der trilateralen Kommision. Diese Supranationalen Einrichtungen dre Konzerneliten zu der sich die G30 der globalen Bankenreliten gesellen stehen über jedem staatlichen Gesetz dieser Erde.

    Draghis und Yellens realer Auftrag lautet das Imperium mit Geld zu versorgen, um ihren Krieg gegen die Menschheit zu gewinnen. Und dazu wurde der ESM erschaffen, der das Spiegelbild zum FRA von 1913 ist.

    Das Netz der Spinne liegt überall aus. Wo Geld, Gold, Aktien und Vermögenssachwerte gehandelt werden, da ist die Hydra dabei.

    PEGIDA mit einem kriminellen an der Spitze löst keine Probleme, sondern hilft der Hydra die Opposition in die falschen Bahnen (aus deren Sicht die natürlich die Nützlichen) zu lenken.

    Wer Geschichte nicht als brutal ehrlich begreift, der ist dazu verurteilt sie zu wiederholen.

    Hitler wurde vom amerikanischen und europäischen Großkapital über Agenten zu der Kreatur gemacht, die er war, Lutz Bachmann wurde vom Großkapital mit moderneren Methoden der über die gesponsorte Regierungsmannschaft kontrollierten Geheimdienste als Honigfalle gemacht.

    Die AfD ist zersetzt von infiltrierten Randalierern, sowie Augen und Ohren.

    Die LINKE hat als einzige Partei keine Konzerne hinter sich. Das ist der Unterschied. Die AfD beseitigt die lästige LINKE im Osten und die lästige SPD im Westen.

    Schade das ein Max Otte auf die AfD hereinfällt. Wut macht blind!

  28. Jean Paul sagt:

    Christ sein, heisst Vernunft annehmen, auch in den schwersten Zeiten! Und Vernunft heisst eben auch, sich nicht gegen Menschen aufwiegeln zu lassen. Unsere Urahnen die sich der Lehre Jesu anschlossen, waren keine Radikalen, sondern Visionäre. Und ihre Stunde kam wie wir alle wissen. Und sie kam OHNE Gewalt, sondern durch Hilfe von Außen. Mag danach auch vieles schief gelaufen sein, letztlich ist das Innere das Gute darin.

    Denkt daran was Johannes über das Imperium schrieb, so werdet ihr auch über das heutige Imerium hinwegkommen. Hilfe kommt, durch eigenes Verhalten der Nächstenliebe. Wobei man sich nicht einspannen lassen darf. Schau nach deinem Nächsten vor deiner Tür. Rede mit Muslimen, zeige das es sich lohnt sich nicht zu radikalisieren. Ich kenne ne Menge Moslems die das erkennen, wenn man EHRLICH als Christ auftritt und den Choran als entfernter Verwandter akzeptiert.

  29. Elia sagt:

    Falls jemand aus Spanien/Katalonien dies liest-die Imperalisten haben euch alle mit dem EU/Natosystem massiv reingeritten.Und nun gehts evtl. in den Bürgerkrieg.
    Vorschlag-Katalonien wird unabhängig-raus aus EU,Nato etc.-Spanien und Portugal treten dannach Katalonien bei-neue Förderation Hauptstadt wird Barcelona.und ihr seid alle ohne Bürgerkrieg sogar juristisch korrekt aus der Nummer raus.

  30. Schwarzblut sagt:

    Die Wahl ist Schnee von Gestern!

    https://de.sputniknews.com/politik/20170925317591267-nordkorea-trump-krieg-flugzeug-abschuss/

    Sieht so aus als würde Trump bekommen was er wollte, pünktlich kurz vorm Auslaufen des Notfallfinanzierungsprogrammes und der damit einhergehenden Zahlungsunfähigkeit der USA, kurz gesagt, PLEITE!

    Wie ich sehe, Dollar und Euro auf Tauchstation seit der Meldung, Gold und Silber gehen durch die Decke.

    Hoffentlich denken China und RUssland daran, das es Trumps völkerrechtswidrige Rumsanktionierei und Provokationen waren, die Nordkorea nun dazu zwingen!

  31. stupido sagt:

    Frank h. ….jean paul…dein schizophrenes geseiere nervt einfach nur noch.

    Et is, wie et iss…und et kütt, wie et kütt.
    (kölsches grundgesetz)
    E

  32. Luxic sagt:

    hab’s zwar nur auszugsweise angeschaut, aber ich denke das ist gut:

    -KenFM am Set: Motivationsrede von Dr. Daniele Ganser bei Stopp Air Base Ramstein-
    https://www.youtube.com/watch?v=a8ZICsILgt8

    …es ist ja nicht so, dass es nicht weiter geht, denke ich.

  33. 3L3F0 sagt:

    gääähn – keine Lösung – nur blabla – alles bekannt – neu „performt“ für das neue zahlende Publikum – nichts als Show

    Deutschlandfrage offen ansprechen und in die Köpfe der Menschen bringen. Bewusst werden warum Ramstein da ist. Davor stehen und Schilder hieven – druff geschisse – die lachen sich einen da drinnen. Und so läuft das noch Jahrzehnt für Jahrzehnt. Nie wird sich was ändern wenn nicht endlich offen angesprochen wird, was das Problem ist. Könnte Krieg geben – na und? Den gibts auch so, früher oder später. und der Krieg gegen den Menschen läuft und läuft und läuft, …

    Naja, hauptsache es gib ein neues Video auf Youtube

    tschuldigung

  34. 3L3F0 sagt:

    @Stupido

    Danke 😉 so direkt wollt ich das noch ned schreiben

    Heute ist es wieder die satanische Sekte und morgen soll ich Moslems die Hand schütteln weil alle lieb sind. Und das im Wecheselspiel zwischen Frank und Jean. Hab mir noch nicht die Mühe gemacht, bei zu vergleichen – aber gefühlsmäßig kommt es mir so vor, als widersprechen sich „beide“

  35. Luxic sagt:

    @3L3F0

    Das ist das, was mich auch frustriert. Ich hab das in der Vergangenheit schon mehrmals geschrieben: Deutsche Souveränität (Artikel 146 GG) …und tschüss Ami. Hängt ja irgendwie zusammen, oder ? Das weiß sicher auch ein Herr Jebsen, der sich auch gern mal Leute wie Herrn W. Wimmer holt. …aber nee, Souveränität ist ja nazi… oh wie böse.

    Warum begreifen die allermeisten (gefühlt) Menschen nicht, dass Multikulti und Souveränität gleichzeitig möglich sind? Für mich ist Multikulti seit der Wende Normalität. Als ich Mitte der 90er das erste Mal in Frankfurt a.M. war, haben wir auch erstaunt festgestellt: „Hier laufen ja nur Türken rum“. Das Ding mit der „Überfremdung“ halte ich daher für Quatsch. Die Flüchtlings-Thematik davon ausgenommen. Das ist eine andere Hausnummer.

  36. Jean Paul sagt:

    Nobelpreisträger Shiller: US-Aktienbewertungen haben Niveau von 1929 erreicht
    Bis vor kurzem sah der Co-Gründer des Case-Shiller-Hauspreisindex, Robert Shiller, die Sachlage noch anders. In einem Interview mit CNBC teilte er nun mit, die Reißleine zu ziehen und keine weiteren Empfehlungen für die US-Märkte mehr abzugeben.

    25.09.2017 Autor: Roman Baudzus

    Dass die Liste der Mahner und Warner an den Hochrisikomärkten immer länger wird, hatte ich Ihnen vor dem vergangenen Wochenende ein wenig näher zu bringen versucht. Auch der im Jahr 2013 mit dem Nobelpreis ausgezeichnete Robert Shiller reiht sich nun in diese Liste ein.
    Kürzlich noch ganz anderer Meinung

    Es ist aus meiner Sicht insofern interessant, als dass Shiller bis vor kurzem noch zu jenen Beobachtern gehört hatte, die den Aktienmärkten trotz luftiger Bewertungen auch weiterhin Spielraum nach oben attestierten.

    Doch Shiller hatte seine Ansicht stets auf einem sehr wichtigen Faktor basiert. Danach sei das Einzige, was die Aktienmärkte momentan (noch) vor einem Crash wie im Jahr 1929 bewahre, einzig und allein die vorherrschende Marktpsychologie.
    „Trump-Atmosphäre“- nicht nur Niedrigzinsen für Rallye verantwortlich

    Wie Shiller gegenüber dem Finanzsender CNBC ausführte, sei es eine Mär, dass die sich weiter fortsetzende Rallye an den Aktienmärkten rein auf nach wie vor niedrigen Zinsen in der Welt beruhe.

    Vielmehr glaube eine Mehrheit unter den Investoren noch immer an eine Umsetzung der durch US-Präsident Donald Trump im Präsidentschaftswahlkampf gemachten Versprechen. Die aktuelle Situation ließe sich auch mit Trump-Atmosphäre betiteln, so Shiller.
    Eigenes Modell besagt, dass Aktien- und Hochrisikomärkte genauso überteuert wie 1929 sind

    Dabei sei eines klar, wie Shiller fortfuhr. Die Aktienmärkte seien heute ebenso reich bewertet wie damals im Crashjahr 1929. Viele Dividendentitel seien „extrem hoch bewertet“. Shiller basiert seine Schätzungen insbesondere auf ein durch ihn entwickeltes Modell namens CAPE.

    Dabei handelt es sich um ein zyklenbereinigtes Kurs-Gewinn-Verhältnis. Vielen Anlegern scheint nicht mehr im Bewusstsein zu sein, dass die amerikanischen Aktienmärkte zwischen dem Jahr 1929 und dem Ausbilden eines Bodens um 80% eingebrochen waren.

    Wer seine CAPE-Modell-Messlatte anlege, komme nicht umhin anzuerkennen, so Shiller, dass die Aktien- und Hochrisikomärkte heutzutage ebenso maßlos überteuert seien wie damals im Jahr 1929.
    USA im Vergleich mit 26 Nationen der teuerste Markt

    Der Co-Gründer des Case-Shiller-Hauspreisindex zählt sich keineswegs zum Bullenlager, obwohl die in den vergangenen Jahren zu beobachtenden Dynamiken an den Aktienmärkten noch immer präsent seien. Er werde nicht den Fehler begehen, so Shiller, den Leuten eine Empfehlung zum Einstieg in die teuersten Märkte der Welt abzugeben.

    Denn unter insgesamt 26 Nationen weisen die Vereinigten Staaten von Amerika das höchste CAPE-Verhältnis auf. Gesund sei diese aktuelle Situation gewiss nicht, so Shiller weiter. Auch Fondsmanager Marc Faber gibt sich im Hinblick auf die Hochrisikovermögenswerte vorsichtig.

    Es gäbe mittlerweile viele Faktoren, die zum Ausbruch einer neuen Finanzkrise wie im Jahr 2008 führen könnten. Faber selbst rechnet damit, dass der größte Ärger an den Kreditmärkten heraufziehen wird.
    Marc Faber: nur japanische Aktienmärkte noch interessant

    Entgegen dem allgemeinen Katzenjammer im Jahr 2009 herrsche jetzt eine übergroße Euphorie vor, die Faber nicht teilt. Trotz allem hält Marc Faber einen Aktienmarkt in der Welt für sehr interessant. Und dabei handele es sich um Japan. Dieser Markt sei allen anderen Märkten hinterhergehinkt, doch erst kürzlich sei ein Ausbruch nach oben gelungen.

    Faber will deshalb nicht ausschließen, dass die japanischen Aktienmärkte den Rest der Welt bis Ende dieses Jahres outperformen werden. Auch Edelmetalle wie Gold und Silber wie auch die meisten Agrarrohstoffe hält Faber nach wie vor für relativ günstig bewertet. Gleiches gilt auch für Schwellenländer wie Polen, Mexiko oder die Türkei.

  37. Jean Paul sagt:

    Die unbequeme Wahrheit kommt über den Atlantik wellenartig nach Deutschland: Binnenöknomisch haben wir Stillstand und per Kreditblase in den USA und Europa einen Exportüberschuss. Unsere Exportschlager Autos gehen kreditorisch bei Nullzinsen über die Theke. Trotzdem tickt die Schuldenbombe lauter und lauter.

    Es erinnert weiterhin an 1929 und danach. Vielleicht sind wir schon bei 1932 und merken es noch gar nicht.

    Dieter E. hatte es heute an anderer Stelle schön beobachtet und kommentiert: die Ruhe täuscht, es kocht und brodelt im Inneren hinter den Türen. Nacht der langen Messer steht noch an.

  38. Luxic sagt:

    Nur mal drüber nachgedacht:

    Da werden in China Städte gebaut in denen fast niemand wohnt und in Europa ächzt man unter den Flüchtlingen.

    – Weltspiegel-Reportage aus China: Geisterstädte – bis die Blase platzt –
    https://www.youtube.com/watch?v=qpxv_QJUUbc

    Aus den Volks-wirtschaften ist eine globale Aktionärs-wirtschaft geworden. Ziemlich übel, wie viele wissen.

  39. Elia sagt:

    Referendum über eigenen Kurdenstaat im Norirak hat erfolgreich stattgefunden.Wieso gerade jetzt?Ein unabhängiger Kurdenstaat ohne vorherige Absprache/Einigung mit den Nachbarländern der Region Türkei/Irak/Iran-DAS ist die ultimative Sprengung des nahen Ostens-oder dessen was noch heute davon übrig ist.
    Kim setzt im Auftrag von China jetzt auf „sehen“ und die Kurden evtl. im Auftrag von USA dort auch bald-bei Erklärung der Unabhängigkeit.Amerika wird sie zuerst verheitzen und den Rest dann verraten-diese Narren.Zumindest eine weitere brennende Zündschnur am Pulverfass naher Osten.Zum Glück geht Poroschenko grad die Munition aus-wenigstens eine gute Nachricht heute.

  40. Jean Paul sagt:

    @Elia

    „Gastbeitrag Bill Bonner: Amerika ist finanziell ruiniert…und niemanden schert es!
    Die überbordende Verschuldung des US-Haushalts scheint in der Politik keine Rolle mehr zu spielen, dabei ist genau dieses Problem die Ursache für die letzte Krise 2007 gewesen. Die nächste Megakrise scheint sogar gewollt, um Macht und Einfluss der herrschenden Klasse weiter zu erhöhen. Doch bisher ist jedes Imperium zu Fall gekommen…“

    https://www.cashkurs.com/gesellschaft-und-politik/beitrag/gastbeitrag-bill-bonner-amerika-ist-finanziell-ruiniertund-niemanden-schert-es/

  41. Jean Paul sagt:

    Schulden bei den Bänkstern müssen immer durch Kriege refinanziert werden!

  42. Elia sagt:

    @Jean Paul
    Weil-es vollkommen egal ist-es gibt fiskalisch keine Möglichkeit der regulären Normalisierung.Ob man mit 500km/h oder mit 800km/h aufschlägt-wo ist der Unterschied?Die Schulden sind der IS des Geldsystems-sie schaffen „das Vakuum“ in das man später hineinstößt-um zu „retten“.

  43. Jean Paul sagt:

    Michael Hoffmeier fragt:

    Liebe Kandidat_innen!

    Die 1952 gegründete Atlantik-Brücke e.V. gilt als eine der effektivsten und konservativsten Pressuregroups in Deutschland. Die Mitgliedschaft in diesem mit namhaften Personen aus Wirschaft, Politik und Gesellschaft besetzen Verein kann nur durch Nominierung und Kooptation durch den Vorstand erreicht werden. Die Arbeitsweise ist durch Verschwiegenheit und mangelnde Transparenz gekennzeichnet, trotz unmittelbarer Nähe von Politik zur Wirtschaft. Diese nicht-offizielle, nicht-demokratisch legitimierte Struktur trägt dazu bei, dass Schranken zwischen Wirtschaft und Politik verschwinden und selbsternannte Eliten zunehmend wieder an Gewicht gewinnen. Mitglieder der Atlantik-Brücke waren maßgeblich in CDU-Parteispendenskandale involviert.
    (vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Atlantik-Brücke)

    Bist du Mitglied der Atlantikbrücke? Wenn ja – in welcher Funktion, und welche Aufgabe hat die Atlantikbrücke, der du dich mit deiner Mitgliedschaft dort stellst?

    Danke

    Lieber Micha Hoffmeier,

    ich bin, wie einige andere GRÜNE, Mitglied des Vereins Atlantik-Brücke. Die Atlantik-Brücke ist ein Verein, der – wie in seiner Satzung festgeschrieben – der Förderung der Völkerverständigung dient. Es handelt sich um einen eingetragenen Verein, der auf der Grundlage des Vereinsrechtes arbeitet (damit genauso demokratisch ist wie ein Sportverein o. ä.) und Konferenzen und Hintergrundgespräche zu außenpolitischen Themen, insbesondere den transatlantischen Beziehungen, anbietet. Das sind Themen, die für uns GRÜNE wichtig sind und zu denen wir mit JournalistInnen, Leuten aus der Wirtschaft und politischen MitbewerberInnen im Gespräch bleiben sollten, in diesem oder in anderem Rahmen. Es macht jedenfalls keinen Sinn, dies einseitig einem bestimmten politischen „Lager“ zu überlassen. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, kann sich, statt nur auf Wikipedia zu vertrauen, ganz einfach den Jahresbericht auf der Homepage der Atlantik-Brücke herunterladen.

    Viele Grüße
    Katrin Göring-Eckardt

    Update: Katrin Göring-Eckardt ist zum 31. Dezember 2013 ausgetreten.

    Ergebnis: Nach „Kaderschulung“ auch REGIERUNGSAUFTRAG 2017?

    Liste der Transatlantiker nach Parteifarben und Einflußgruppen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Mitgliedern_der_Atlantik-Br%C3%BCcke

    Kaderschmiede und Versuchslabor des Deep State of NATO. -.o

  44. Luxic sagt:

    Ich mache mir ja auch so meine Gedanken um die KI und merke ganz deutlich, wie das Internet an meinen Kräften saugt. Eines scheint mir immer auffälliger zu werden. Sobald man auf YT anfängt sich zu bewegen, wird man stückchenweise in eine Negativspirale gezogen. Dies geschieht durch die angebotenen Videos, die man vielleicht nicht sehen möchte, einen aber trotzdem die ganze Zeit auf dem Bildschirm verfolgen und so das Unterbewusstsein bearbeiten. Nach einer Weile hat man die übelsten Videos über Verbrechen, Weltuntergang, giftiges Essen und sonstigen Horror auf dem Schirm. Zwangsläufig und man kann sich nicht dagegen wehren. Ich frage mich langsam immer mehr, ob das Internet vielleicht sowas wie eine Hirnwaschmaschine ist, die einschüchtern, verwirren und aufhetzen soll.

    Hier ein guter Artikel zum Thema:
    https://www.nzz.ch/feuilleton/wir-sind-zapfstellen-fuer-die-online-giganten-ld.1317736

  45. Luxic sagt:

    Was ist Verblendung ? Vielleicht gibt dieses Lied Auskunft:

    – Herbert Grönemeyer – Stück Vom Himmel –
    https://www.youtube.com/watch?v=6NJGWvOit_8

  46. kaluza klein sagt:

    Ich empfehle dieses Video, hebt die Stimmung

    https://www.youtube.com/watch?v=5kjluRrkb_A

    Paneurhythmy Dance in Rila Mountain Bulgarien, 19.08.2017
    (bin seit 3 Jahren immer dabei)

  47. Luxic sagt:

    Meine Überlegungen:

    Frau Merkel sollte in Ruhestand gehen. Ebenso Herr Gabriel, Herr Steinmeier und Frau Nahles. Der AfD wünsche ich einen baldigen Abgang, da ich denke, dass dies genau jener recht(este) Rand ist, den (u.a.) die CDU zu bieten hatte. Ein Haufen Konservativer, die an der Leine des Neoliberalismus laufen. Genau wie „Mutti“.

    Als realistische Möglichkeit sehe ich die schlichte Ernennung von Herrn Schulz zum Bundeskanzler, als lückenloser Ersatz für Frau Merkel. Es darf kein Machtvakuum entstehen. Wir brauchen Perspektiven und zwar schnell, würde ich sagen.

    Die SPD bildet vielleicht in der Quersumme der Bevölkerung noch den bestmöglichen kleinsten gemeinsamen Nenner der Vernunft (nehmt es mir bitte nicht übel, liebe Linke), bevor auch der letzte Rest Orientierung verloren geht. Stabilität ist jetzt wichtig, um Stück für Stück in die Erneuerung zu gehen. Das Parlament sollte ebenfalls noch einmal neu gewählt werden, der Demokratie wegen, wenn auch im Ausnahmezustand.

    Wenn die gute alte SPD so viel für die Arbeitnehmer getan hat, wäre es doch auch mal nicht schlecht, wenn die Arbeitnehmer „ihre“ Partei in der Not nicht hängen ließen. In Zukunft wird ohnehin vieles anders werden, sodass sich alle neu ausrichten müssen. Chance, oder Schicksal ?

    Übrigens verstehe ich nicht, warum Herr Schulz schon wieder Kritik bekommt. Der Mann hat außer einem scheinbar etwas zaghaften Wahlkampf doch gar nichts angestellt ? Ich war sogar beim US-Präsidenten D. Trump so frei, ihm eine Chance zu geben, seine Wahlversprechen vom Zurückfahren der Militärpräsenz in der Welt einzuhalten. Wenn ich mich recht entsinne ? Irgendwie tut er das Gegenteil.

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM