Erdogan: Inszeniert oder nicht? Who cares?

demokrator1

Relativ früh habe ich die Vermutung geäußert, dass die Erdogan-Nummer Inszeniert gewesen ist. Direkt danach überschlugen sich die Medien damit, dieses als „Verschwörungstheorie“ abzutun. Wenig später, als der contra-westliche Kurs erkennbar wurde, kam der Fallback. Nun sind die Medien die Verschwörungstheoretiker! Man unkt alles war möglicherweise nur ….inszeniert?!?

Hütlür… Endtschuldigung, Erdogan, nutzt nun alle Facetten um allen Gegner den Gar aus zu machen. Todesstrafe? Wieder schick? Nun stecken die „Alliierten“ wirklich in der Klemme, da macht der Gute einfach was er will? Nun, lassen wir die Massenmedien sprechen, um nicht in Verschwörungstheorien zu versinken. Aus dem Handelsblatt:

Verhaftungen und Entlassungen in der Türkei: Erdogan treibt „Säuberung“ voran9000 Beamte entlassen, 8000 Polizisten suspendiert, rund 6000 Armeeangehörige im Gefängnis: Mit großen Schritten treibt Präsident Erdogan nach dem Putschversuch die „Säuberung“ der Türkei voran.[1]

Sagen wir es mal so, das deckt sich ziemlich gut mit dem was ich geschrieben habe. Der gute Mann sollte Lotto spielen, bei dem Glück was er hat! Insgesamt sollten wir den Spott jedoch etwas zurückfahren, die Situation ist sehr gefährlich. Ein Wahnsinniger, der sein osmanisches Großreich errichten will, Kurden wegballert und sich einen …****… um Menschenrechte schert, hat nun die Carte Blanche für sich gebucht?!??

Wenn sich Erdogan nun Russland zuwendet, gnade Europa Gott! Es spricht einiges dafür, dass er die Allianz in Kürze verlassen wird und es gibt keinerlei Grund sich darüber zu freuen. Nun lassen wir die Zukunft sprechen, Irre sind genug unterwegs!

Carpe diem

[1] http://www.handelsblatt.com/politik/international/verhaftungen-und-entlassungen-in-der-tuerkei-erdogan-treibt-saeuberung-voran/13890746.html


158 Responses to Erdogan: Inszeniert oder nicht? Who cares?

  1. Hm sagt:

    Die Nervosität ist seit anbeginn der Invasion (Flüchtlinge? das ich nicht lache) angebracht.

    Und in Slamitaktik wird dem BRD-Insassen die neue Situation erklärt.

    “Das BKA meldet einen signifikanten Anstieg von Personen unter Terrorverdacht, die sich unter die Flüchtlinge gemischt haben. Darunter sollen sich auch „islamistisch motivierte Kriegsverbrecher“ befinden” Quelle DWN

    Och ne BKA, für was zahlen wir euch eigentlich, für Vorgänge die wir längst Wissen?

    “Frau Merkel, treten Sie endlich zurück!”

    “Eine Kanzlerin führt Deutschland erst in die europäische Isolation und flutet dann das Land mit einer grundgesetzwidrigen, muslimischen Masseneinwanderung, deren direkte Folgen islamischer Terror, eine explodierende Flüchtlingskriminalität und eine tief ins Mark verunsicherte Bevölkerung sind”
    Quelle Kopp Online

    Der nächste Verbrecher für eine Liste

    “BERLIN. CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat eine positive Bilanz von Angela Merkels (CDU) Flüchtlingspolitik gezogen. Die Aussage „Wir schaffen das“ sei nach Ansicht Taubers teilweise wahr geworden. „Die, die zu uns kommen, zu versorgen, ihnen ein Dach über den Kopf zu geben, ihnen etwas zu essen zu geben, das haben wir geschafft“, zitiert der Nachrichtensender n-tv den CDU-Politiker.”
    Quelle. Junge Freiheit

    und ja Verbrecher gibt es genug in der BRD

    “”Der Staat kann seine Aufgaben im Bereich Sicherheit derzeit nicht erfüllen”, ist Historiker Michael Wolffsohn überzeugt. Zur Unterstützung sollen deshalb Bürger als Sicherheitspersonal einspringen.”

    und

    “Aufgrund der demografischen Veränderungen und der Zuwanderung seien Deutschland und die EU längst Teil des Nahen Ostens geworden, so Wolffsohn. Damit würden auch die dortigen Probleme inzwischen hier ausgetragen werden.”

    Erst arbeitet er kräftig an der Zerstörung mit und dann stellt er sich als Retter mit einer Idee in den Raum.

    Dazu ein paar Kommentare
    “Ich bin seit Mitte der 90er Reservist, kann mir aber das leere Gerede des BMV und vorallem des VdrBW nicht mehr anhören. Vor einiger Zeit hatten wir ein DVAG-Schiessen, da ist dann mal direkt nach einer halben Stunde eingestellt worden, da die Munition 5,56×45 alle war. Auf einer dienstlichen Veranstaltung der Bundeswehr, zur Erhaltung der Schießfähigkeit. Kameraden (Sportschützen) beschlossen, das nächste mal eigene Munition aus Privatbeständen mitzubringen.
    Die selbe Nummer bei den RSUK (regionale Sicherungs- und Unterstützungskräfte), da existiert die komplette Ausrüstung nur auf dem Papier, die Mannschaften haben wenn es hoch kommt die ATN Wach- und Sicherungssoldat. Keine Fahrer, keine Funker, keine Sanis, dafür mehr Offiziere und Unteroffiziere als Mannschaftsdienstgrade. Ich glaube in der gesamten BW gibt es inzwischen mehr Häuptlinge als Indianer. Wenn ich richtig liege, hat die BW momentan noch etwa 10.000 bis 12.000 Infanteristen, im Sinne von Kameraden, die das gefährliche Ende des G36 in Richtung Feind halten können ohne sich selbst zu verletzen, und vielleicht dem Gegner im geleiteten Feuerkampf etwas entgegensetzen können. Der Rest ist Unterstützungstruppe, Marine, Luftwaffe, Stäbe, Logistik und was weiss ich noch alles. Dazu kommen nochmal etwa 10.000 Mann Bereitschaftspolizei der Länder, die im Krisenfall verfügbar werden. Alles in allem vllt. 25.000 bis maximal 30.000 Mann für das gesamte Bundesgebiet. Zum Vergleich, es gibt im Lande etwa 1.600.000 bewaffnete Zivilisten in Form von Jägern und Sportschützen. Über deren Ausbildungsstand und körperliche Fitness kann man streiten, aber das sind nicht alles fette alte Männer.
    Insofern überlege ich mir, in wessen Hand das Schicksal dieses Landes am Ende liegen wird.”

    “Der Historiker für Neuere Geschichte an der Bundeswehr-Universität in
    München zögerte keine Sekunde. “Als eines der Mittel gegen Terroristen
    halte ich Folter oder die Androhung von Folter für legitim. Jawohl.” Mit
    den “herkömmlichen Methoden” komme man nicht aus, weil der Terror “im
    Grunde genommen mit den normativen Grundlagen, also mit den
    Bewertungsgrundlagen unserer zivilisierten Ordnung, überhaupt nichts
    mehr zu tun hat.” Ja – das hat der Kandidat im Jahre 2004 bei Maischberger losgelassen. Ich will damit nur untermauern, dass der Typ nach meiner Auffassung irgendwo so neben den Dingen herumschwebt.”

    “Wenn Herr Wolffssohn “israelische Verhältnisse” in Deutschland möchte, sollte man auch dazu erwähnen, daß dort nicht nur alle Einwohner, bis auf wenige Ausnahmen wehrdienstpflichtig sind, sondern daß es dort auch jedem überprüftem Bürger erlaubt ist eine Waffe zu tragen.
    Wie in einem anderen WELT-Artikel vor Kurzem deutlich gemacht, werden in Israel Attentäter in der Mehrzahl der Fälle von wehrhaften Bürgern (mit Feuerwaffen) und nicht von Polizisten oder Soldaten, neutralisiert.”
    Quelle Die Welt

    Nun Frau Merkel treten sie zurück ist zu kurz gegriffen. Die gesamte Regierung muss zurücktreten, der Bundestag und die Länderparlamente müssen aufgelöst und jeder noch so kleine Kommunalpolitiker, muss wegen beihilfe zum Rechtsbruch der Prozess gemacht werden.

    Als Minimal Sicherheitsausstattung sollte jeder eine JPX Jetprotector oder ähnliches bei sich tragen. Treffsicher auf sieben Meter. Aufrüsten ist angesagt Psychisch, Physisch und mit Technik. Wenn die Arbeit getan kann wieder gefeiert werden.

    Na also, geht doch voran………….

    Mitten in Deutschland: SEK findet große IS-Waffenlager in mehreren Orten – die Presse schweigt

    http://quer-denken.tv/mitten-in-deutschland-sek-findet-grosse-is-waffenlager-in-mehreren-orten-die-presse-schweigt/

    Diese Meldung aus 2015 im Sep.

    Container voller Munition und Waffen für moslemische “Flüchtlinge”. Warum berichten die Medien nicht darüber?

    03.2016
    Am Mittwoch hat die spanische Polizei mehrere Schiffscontainer mit Uniformen für die Terror-Miliz ISIS beschlagnahmt. Beunruhigend: Die Polizei sagte nicht, für welches Zielland die Ausrüstung gedacht war.

    Bei geschätzten 100 000 Kopfabschneidern die in der BRD verweilen, dürfte die BRD erledigt sein.

    Und Bitte, bei jedem Attentat dran denken, wer uns das Vergnügen verschaffte.

    Wer nicht aufsteht und kämpft, hat verloren. In der BRD steht niemand auf. Ausser die Kopfabschneiderbande, welche durch die Bundesregierung eingeladen wurde.

  2. Hm sagt:

    Na also jetzt kommt doch langsam Schwung in die Kiste…..

    „Merkel erwägt Nationalgarde für Innere Sicherheit“

    Nicht bekannt ist, was Merkel als inneres betrachtet. ich gehe davon aus das sie mit innere, sich selbst und ihre Politverbrecher Namesn Regierung meint.

    Längst hat Angela Merkel in ihrer Niedertracht, einen Adolf Htler hinter sich stehen gelassen.

    „Der bayrische Ministerpräsident Seehofer hält die Sicherheitslage nach den Anschlägen in Bayern für ernst und bedrohlich. Er rief die Bürger zur Wachsamkeit auf. Bundesinnenminister Thomas de Maizière sagte dagegen, dass von den Flüchtlingen keine besonders hohe Gefahr ausgehe“

    Somit leben Seehofer und de Maizere in verschiedenen BRD`s. Konträrer gehts nimmer. Will man die Abspaltung Bayerns riskieren? Weiß merkel daß es dazu kommen kann und möchte deswegen einen ihr unterstellten Nationalgarde?

    Wo bleibt bei der rassanten Entwicklung, der BRD-Insasse mit seiner Stimme. Ist er zum stummen und tatenlosen Zuseher verdammt?

  3. … der Hammer wäre dann in diese Nationalgarde Migranten zu integrieren.

    Erdogan schafft seine Präsidentengarde ab – vielleicht kann Murksel da einige von übernehmen … 😆

  4. Elia sagt:

    Die Türkei hat 3Mio.Flüchtlinge im Land-allgemein herrscht ein weltweiter Wirtschftsabschwung,in den Nachbarländern Irak,Syrien ist Krieg und die Infrastruktur erheblich zerstört-der Westen hat nun erfolglos versucht zu putschen-durch die Wirren kommt es zu einer Verschärfung der ökonomischen Situation innerhalb der Türkei-jetzt haben sie auch noch die Bonität der Türkei gesenkt!Unter diesen Umständen-wird Erdogan mind. einigen hunderttausend Flüchtlingen eine „gute Reise“ in die EU wünschen-einfach um den Druck vom Kessel zu nehmen.

  5. R363 sagt:

    Auch eine interessante neue Variante zum Putsch und dass Erdogan was vorher wusste:

    >>21.07.2016 – Russland gab Erdogan Info über bevorstehenden Putsch?

    Die iranische Informationsagentur „FARS“ verbreitet die Information, das wenige Stunden vor dem Putsch in der Türkei der türkische Präsident Erdogan aus Russland Informationen über den bevorstehenden Militärputsch erhalten habe. Die Aufklärungsinformationen sollen russische Truppenteile geliefert haben, die in einer Region Funksprüche der türkischen Armee abgefangen hatten. Ein Teil dieser Funksprüche waren codiert und konnten durch die russischen Spezialisten entschlüsselt werden. Türkische Diplomaten hatten am Mittwoch diese Informationen an einige ausländische Medien übermittelt. Ungeklärt ist, welche russischen Truppenteile die türkischen Funksprüche abgefangen haben. Es wird vermutet, dass es sich um Truppenteile handelt, die in Syrien stationiert sind und über derartige Spezialtechnik verfügen. In den abgefangenen und entschlüsselten Funksprüchen wurde der Befehl gegeben, dass mehrere Hubschrauber zum Urlaubsort von Erdogan zu fliegen haben und den Präsidenten entweder zu verhaften oder zu erschießen hätten. Hohe türkische Beamte und Militärs bestätigten inzwischen, dass die Nationale Aufklärung fünf Stunden vor Beginn des Militärputsches alle notwendigen Informationen aus russischen Quellen erhalten habe.

    http://kaliningrad-domizil.ru/portal/information/kaliningrader-wochenblatt/russland-kompakt—ausgabe-juli-2016/

  6. … dass Putin – Erdogan den Arsch gerettet hat, war ja schon vor einigen Tagen bekannt – ich schrieb ja, dass sich aus dieser Situation jetzt eine neue Achse bildet.

  7. ADmiNX sagt:

    So der Erdogan ist ja fast immer für alles der Sündenbock,
    Es ist Zeit sich von der EU zu trennen und aus der NATO
    auszutreten, den eine einseitige Freundschaft bringt den Türken nichts,
    unterstützt weiter die Zionisten welche mit ihren eigen Terroristen bald
    in euren Schlafzimmer Filmen werden, natürlich nur um euch zu schützen.

    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/redaktion/ein-blick-hinter-die-kulissen-des-verzweifelten-cia-putsches-in-der-tuerkei.html

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM