Friede, Freude, Eierkuchen, oder nur die Ruhe vor dem großen Sturm?

Wenn man dem Twitter-Papst und US-Präsidenten glauben möchte, so ist das Thema Syrien bzw. Naher und Mittlerer Osten erstmal vom Tisch. Nach einer eher unspektakulären Schiessbudenaktion folgte auch gleich sein gezwitscher: „Mission accomplished“, was soviel bedeutet wie Mission erfolgreich. Weiterhin zwitscherte das Vögelchen: „perfectly executed“ was eine perfekte Ausführung des Angriffs beschreiben soll. Nun, wenn man die Meßlatte nur tief genug hängt, mag das schon zutreffend sein. Ich hege allerdings so meine Zweifel, ob damit das Thema tatsächlich vom Tisch ist.

Berücksichtigt man zunächst, dass eine relativ desolate syrische Flugabwehr – ohne russische Beteiligung – bereits 70 Prozent der Marschflugkörper neutralisiert hat, ist das doch eher ein trauriges Bild. Man kann auch Mike Tyson mit einem 6 jährigen in den Ring stecken und ihn danach dafür feiern, dass er nach Punkten gewonnen hat. Kann man machen, muss man aber nicht…..

In meinen Augen war der ganze Angriff eher ein Testlauf und eine Runde Schattenboxen. Als der erste Angriff auf Syrien geführt wurde, damals wurde ein Giftgaseinsatz in Khan Scheichun als Grund herbeigezogen, war es eine tiefschmetternde Blamage für den Westen. Mittels elektronischer Störsignale wurde die Situation von Russland massiv entschärft. Ein Großteil der Raketen schlug in den kargen Wüstensand ein. Bei einem Stückpreis von mehr als 500.000 US$ ein recht kostspieliger Fehlschlag.

Seit letztem Jahr haben amerikanische Ingeneure sicherlich fieberhaft an einer Lösung dafür gearbeitet. Die Russen ihrerseits dürften allerdings auch nicht untätig geblieben sein. So könnte man zumindest das „Zwitschern“ von Trump interpretieren wo er von „smarten Raketen“ spricht. Sollte es ein Testlauf gewesen sein, dürfte eher Russland davon profitiert haben als der Westen. Auch wenn nicht interveniert wurde seitens Russland, dürfte die elektronische Aufklärung auf Hochtouren gelaufen sein.

Russland hatte die USA schon 2010 völlig blamiert, wo mittels elektronischer Kriegsführung die USS Donald Cook neutralisiert wurde.

Kommen wir nun zurück auf die aktuelle Situation im Mittelmeer. Der Flottenverband um den Flugzeugträger USS- Harry S. Truman ist laut meinen Informationen seit dem 11. April unterwegs in Richtung Mittelmeer. Daran hat sich offensichtlich auch nichts durch den „chirugisch präzisen Raketenschlag“ geändert.
Betrachtet man die Leistungsdaten des Flugzeugträgers und nimmt eine durchgängige Fahrt an, müsste der Verband etwa Ende nächster Woche im Mittelmeer eintreffen. Zumindest bis dahin würde ich keine weitere verschärfung der Eskalation erwarten.

Aus rein taktischen Gründen, würde ich zunächst nur rethorisch gewaltig trommeln und Truppenverbände in die Region entsenden. Sehen wir einmal rückblickend auf Sotchi, hatte ich damals recht. Russland ließ zunächst die Winterspiele gewähren bevor man sich in der Ukraine engagierte. Da wäre mit Blick auf die Zukunft, die WM 2018 in Russland die perfekte Fessel? Fast ein Monat wo alle Welt auf Russland blickt und Zurückhaltung erwartet. Ausreichend Zeit um den Proxy mal ordentlich aufzumischen.

Fazit: Das die Gefahr gebannt ist und nun alles wieder seinen normalen Gang geht, halte ich für Unsinn. Trotzdem dürfte es in den kommenden Wochen zunächst eher Geplärre und weiteres Schattenboxen geben. Der Westen würde in diesem Szenario jede Möglichkeit nutzen um weitere Truppen in das Gebiet zu entsenden um dort eine möglichst schlagkräftige Streitmacht zu versammeln. Die finale Provokation würde dann während oder kurz vor der Weltmeisterschaft auf einen der Proxys eingehen. Damit sind Syrien oder der Iran gemeint. Wobei der Iran schon eher als eines der Primärziele betrachtet werden kann.


90 Responses to Friede, Freude, Eierkuchen, oder nur die Ruhe vor dem großen Sturm?

  1. Jens Blecker sagt:

    Eine Zeit in der Regierungen Beweise für Kriegsverbrechen in den sozialen Medien sammeln anstatt durch eine sachgemäße Aufklärung der Dienste, kann man nur noch als „Post-rational“ bezeichnen.

    Zitat Anfang: „Das französische Verteidigungsministerium hat einen Geheimbericht veröffentlicht, laut dem die Schlussfolgerungen über einen angeblichen Giftgasangriff im syrischen Duma auf den Bildern aus den sozialen Netzwerken und Medien basieren.“

    Zitat Ende.

    https://de.sputniknews.com/politik/20180414320331130-frankreich-geheimbericht-chemieangriff-syrien-beweise/

  2. Jens Blecker sagt:

    „The USS Harry S. Truman will replace the USS Theodore Roosevelt Strike Group, which recently completed a four-month deployment to the Middle East.“

    https://www.rt.com/usa/423744-us-aircraft-truman-syria/

  3. Jens Blecker sagt:

    Zitat Anfang:“ Die meisten davon wurden von den syrischen Luftabwehrkräften abgeschossen. Die russischen Streitkräfte beteiligten sich nicht daran, überwachten jedoch alle Raketenstarts…“

    Zitat Ende

    https://de.sputniknews.com/politik/20180415320346012-trump-macron-besprechen-syrien/

  4. Babs sagt:

    da versammelt sich ne menge von Raketenzerstörer der «Arleigh Burke»-Klasse an. 2 sind vor ort cook + porter, die laboon soll ebenfalls unterwegs sein und die truman ist in begleitung von 4 stück angeblich ………. braucht man das für testschläge alles?

    @Jens,

    der Knaller war die Aussage von Macron an Putin, das er ihm die Beweise nicht sagen dürfe, weil diese ein Geheimnis darstellen.

  5. strom23 sagt:

    Die Wundermeldungen der syrischen Luftabwehr halte ich für Propaganda und das Russland sattelfester aus diesem, erneut unbeantworteten Völkerrechtsbruch hervorgeht ebenso.

    Es reichen diese zwei Artikel im Sputnik und der Blick auf das tatsächlich Geschehene um zu einem anderen Schluß zu kommen.

    Marinekampfkraft der Russen in Syrien gegen Gegner auf Augenhöhe.
    https://de.sputniknews.com/zeitungen/20180413320318328-kampf-flugzeugtraeger-raketenschlag/

    und tatsächliche Stärke der russischen Luftabwehr.
    https://de.sputniknews.com/zeitungen/20180412320306287-flugabwehr-us-raketenschlag/

  6. Irmonen sagt:

    Mal wieder zur Erinnerung, auch Deutschland wurde vor den WKI und II dämonisiert.
    Heute sind wir nur noch die Pudel der UK-US Machteliten.

    Walt Disneys: The Fuehrer’s Face , Donald Duck, Zeichentrickfilm
    https://www.youtube.com/watch?v=bn20oXFrxxg

    oder auch
    http://www.dhm.de/lemo/bestand/objekt/95005260

    https://lupochttp://www.dhm.de/lemo/kapitel/erster-weltkrieg/propaganda/britische-kriegspropaganda.htmlattivoblog.files.wordpress.com/2012/04/jc3bcdische-kriegserklc3a4rung-mc3a4rz-1933.png

  7. Irmonen sagt:

    @ komm Irmonen 18.03
    letzter link nicht ereichbar hier nochmals neu:
    ist ein kritischer heikler Beitrag, ich weiß, muss aber mal sein.
    https://lupocattivoblog.com/2012/04/03/panik-ohne-grund-die-hetze-gegen-das-deutsche-reich/

    https://lupocattivoblog.files.wordpress.com/2012/04/jc3bcdische-kriegserklc3a4rung-mc3a4rz-1933.png

    ich denke der Deutschen größter Fehler ist es absolut sein wollen, die absolut Guten-Gutmenschen, die Reinen-Nazis….es fehlt an Einsicht für die Mischung aus Gut-und-Bös wie sie auch tiefenpsychologisch unzweifelhaft belegt ist. Diese Mischung lebt in uns Allen in jedem Einzelnen. Das absolut Gut sein Wollen verbietet dann auch einen differenzierten, gemischten Blick und Diskussion auf jede Art von menschlicher Existenz, dem Denken, Fühlen und Handeln. Ohne diese genaue Analyse, wie schmerzhaft auch immer, wird es jedoch keine Heilung und keinen Frieden geben. Das ist eine Gratwanderung und unbequem. Das Absolutieren, ala Propaganda jedoch die Methode aller Diktatoren und Weltbeherrscher.

  8. Elia sagt:

    Es wird losgehen-bevor-die meissten Flugzeugträger vor Ort sind.Damit sind diese außer Reichweite.Die dürften für Welle 2-3 eingesetzt werden.Die Eskalation hätte stattfinden sollen-nur strategische Entscheidungen bei Russland/Syrien haben das noch verhindert.
    Evtl. soll jetzt BIBI aus Israel „reingehen“-Iranische Truppen attackieren-und so eskalieren etc.Niemand schickt solche Mengen an Truppen und Material in ein Gebiet-wo schon Krieg ist(im Gegensatz zu Korea)für ein „Silvesterprogramm“.Jens-korrekt die Russen,halten sich zurück,sammeln Daten-und werten aus.Besser als nen Spion im Pentagon.Politisch/diplomatisch/propagandistisch begeht der Westen international gerade „Selbstmord“.Ich wette,das während des Angriffs B2 Bomber etc. vor Ort waren-und nur darauf gewartet haben,die Positionen der aktivierten S400 zu bombardieren.Das wäre ihnen einige „tote Helden“ wert gewesen.Das werden wir evtl. nie erfahren.Der Westen,gerät unter den Druck seiner Militärarmada-es wird bald etwas passieren-neuer Giftgaseinsatz gegen „Kinder“ etc.
    Die Finanz und Machtsysteme-zwingen den Westen in diesen Teufelskreis des Krieges.Man zieht die „Explosion“ der „Implosion“ vor.Die Systeme neu zu ordnen-ohne Blut zu vergießen,dafür fehlt die Einsicht.Einen Krieg mit solchen heutigen Waffensystemen-auf beiden Seiten-gabs bis jetzt nur als Planspiel.Wir sind mitten im Wahnsinn.

  9. Babs sagt:

    Niemand schickt solche Mengen an Truppen und Material in ein Gebiet-wo schon Krieg ist

    … und schon gar nicht in ein Gebiet wo es gerade danach aussieht, das es zu Frieden kommt, den man ja angeblich will.

  10. Jean Paul sagt:

    Ich kann hier ebenfalls posten:

    Die Mission war erfolgreicher als ihr alle denkt.

    Putin und Trump gegen den Deepstate. Und Angela Hitler und ihr 4. reich sind bald Geschichte.

  11. Babs sagt:

    @Jean Paul,

    Q Anon?

  12. Jean Paul sagt:

    Der Sturm ist hier – Der Niedergang des tiefen Staates wird offensichtlich Teil 1 http://jason-mason.com/2018/04/04/der-sturm-ist-hier-der-niedergang-des-tiefen-staates-wird-offensichtlich-teil-1/

    Der Sturm ist hier – Der Niedergang des Tiefen Staates wird offensichtlich! Teil 2 http://jason-mason.com/2018/04/04/der-sturm-ist-hier-der-niedergang-des-tiefen-staates-wird-offensichtlich-teil-2/

  13. anju sagt:

    Find ich gut.

    Bulgarian president: We’ll Quit NATO, no intention to be cannon fodder for US interests

    http://www.minareport.com/2018/04/12/bulgarian-president-well-quit-nato-no-intention-to-be-cannon-fodder-for-us-interests/

    wer des englisch nicht mächtig ist kann das mit https://www.deepl.com/translator
    übersetzen lassen.

  14. Jean Paul sagt:

    Hier sieht man was getroffen wurde – ein HQ des Deepstate in Syrien: https://militarymaps.info/

    Woher war das Giftgas und WER hat es benutzt? Das Gas stammt aus dem Irak, war von Sadam Hussein und wurde von ISIS gestohlen und auch 2 Mal benutzt. Das ist Fakt und kein Märchen!
    John McCain ist aktives Fördermitglied des Deepstate! Auf den wartet GITMO.

    Die Titanic wurde sabbotiert(!) und es war kein Eisberg schuld. Daher kam auch keine Hilfe. Rothschild war der Profiteur und auch der Auftraggeber.
    https://www.independent.co.uk/news/uk/home-news/rms-titanic-evidence-fire-senan-molony-belfast-new-york-southampton-sink-april-1912-a7504236.html

  15. Jean Paul sagt:

    Rothschilds Deepstate Kabale ist bald Geschichte. Auch die ganzen Kinderschändereien der Eliten kommen an’s Licht. Folgt Q.

  16. Babs sagt:

    Q schweigt derzeit

  17. Jean Paul sagt:

    @Babs!

    MITNICHTEN, MITNICHTEN!!!! Q ist sehr aktive. Man muss nur den richtigen Weg kennen:

    Letzter Eintrag ist von Gestern http://qdrops.cloud.subhub.com/articles/1100

  18. Irmonen sagt:

    @ Jean Paul
    Rothschilds Deepstate Kabale ist bald Geschichte. …

    schön wärs, ist mit Sicherheit nicht „bald Geschichte“.

    Da ist noch genug „Munition“ für Böse Machenschaften vorhanden, vor allem wenn es technisch-wissenschaftlich und geisteswissenschaftlich daherkommt.
    Vor allem gibt es zu viele kleine Nutznießer des Bösen Spieles

  19. Jean Paul sagt:

    @Babas,

    im Darknet bewege ich mich nicht.

    Danke.

  20. Jean Paul sagt:

    @Alle

    Sehe gute Tagesinfos unter https://www.bongino.com/

    oder der X22 Tagesreport auf
    https://www.youtube.com/channel/UCB1o7_gbFp2PLsamWxFenBg

    Leider habe ich nur englische Quellen, weil eben die treibende Kraft aus dem Ausland stammt.

  21. Berg sagt:

    Ich gebe Jens recht. Das ganze war nur Vorgeplänkel..es geht weiter mit dem Endziel völliges Chaos und einen Endkampf um den Nahen Osten..dabei arbeiten alle Weltmächte USA Daudi Arabien israel RUSSLAND UND CHINA für die gleiche Sache. Erst wenn sie ihr Ziel erreicht haben können Sie ihre Weltmarktmacht ausüben. Bis dahin gibt es viele viele Opfer.

  22. Babs sagt:

    im dunkeln ist aber gut munkeln jean paul

  23. Jean Paul sagt:

    An alle katholischen Christenbrüder und schwestern:

    Die APO 2018 ist nun auch in Roms Hütte angekommen! Aufstand der aufrechten deutschen Kardinäle gegen den falschen Bruder:

    https://philosophia-perennis.com/2018/04/15/franziskus-muss-weg-kardinaele-fordern-den-papst-aus-der-kirche-auszuschliessen/

    Die größte und schlimmste Geldwäscheri und Ausweisfälscherei in Rom wird auch noch trocken gelegt.

    Geschichte über Hitler aus der Sicht der Russen – warum Hitler nur eine grausame Marionette war und Englands CoL plus N.Y. Wall-Street der wahre Drahtzieher des WK II: https://www.fit4russland.com/kriege/1882-nikolay-starikov-wer-hat-hitler-gezwungen-stalin-zu-ueberfallen

  24. Schwarzblut sagt:

    Jean paul, mit der Titanic hast du Recht, sag ich auch schon seit langem das sie versenkt wurde, weil dort eien Delegation gegen die FED an Bord war, von denen Niemand überlebt hat.

    Den Rest? Was rauchst Du fürn Stoff? Will ich auch haben…

    Trump ist KEIN Gegenspieler des Deepstate, er IST der Deepstate!
    Der echte Gegenspieler sitzt im Pentagon, das ist Mattis. Mattis hatte schon den beschlossenen Angriff auf NK in letzter Minute verhindert
    Ich schrieb bereits VOR dem Angriff einem Bekannten, das ich davon ausgehe, das dieser Angriff genau so ein Desaster wird wie der letztes Jahr, dafür wird Mattis sorgen.
    So kam es ja dann auch. Es wurden nicht 71 Tomahawks abgeschossen weil die veralterten Flaksysteme Syriens so toll sind, es wurden so viele Abgeschossen, weil es sollten möglichst viele abgeschossen werden.
    Mattis war es auch, der den Angriff so lang wie möglich hinaus zögerte und sich damit gegen Trump stellte. Es war auch Mattis der einen heftigen Angriff nicht wollte und Trum ausredete, wärend Trump sogar noch Russland und Iran “ Bezahlen “ lassen wollte.

    Daraus schließe ich, dass das Desaster letztes Jahr, ebenfalls auf Mattis zurück geht.

    Mattis und ich vermute Pence sind die Gegenspieler von Trump und Bolton. Denn irgendwer Einflußreiches der nicht so in der Öffentlichkeit steht wie Trump, muss Mattis den Rücken frei halten, komtm nur Pence in Frage. Ausserdem hat Pence keine Verbindungen zu Zionisten, wärend Trump sich einen 1A Zionisten in die Familie holte. Mattis wird wohl auch derjenige sein, mit Verbindungen zu Russland welche man Trump nach sagt, wird auch der Grund sein, warum Russland wieder still gehalten hat, Mattis hat den Russen wissen lassen das er auch diesen Angriff sabotiert.

    Ich habe mich schon die ganze Zeit gefragt, warum nichtmal die Alternativen den Mattis aufm Schirm hatten, was eigendlich perfekt für Mattis ist.

    Keine Ahnung wie oft du noch mit Trump auf die Schnauze fallen willst bis dir mal ne Leuchte aufgeht…Nehm dir ein Beispiel an Janich, der hats solangsam geschnallt und Ernüchterung macht sich breit.

  25. Babs sagt:

    @Schwarzblut,

    Ende Jan. 2018 war

    „neben Naryschkin kamen der Leiter des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB, Alexander Bortnikow, und der Direktor der Hauptverwaltung beim Generalstab der russischen Streitkräfte, Igor Korobow“

    im Pentagon. Helle Aufregung in den USA siehe hier https://de.sputniknews.com/politik/20180202319347808-sanktionsliste-usa-russland-naryschkin/

  26. Irmonen sagt:

    Sind alle gleich schamlos – jeder kocht sein eigenes müffelndes bis stinkendes Süppchen.
    Das heißt dann „Diplomatie“

    NNE
    Im UN-Sicherheitsrat hat China dennoch Russland die Unterstützung für eine Resolution verweigert, mit der die Raketenangriffe verurteilt werden sollten
    https://www.heise.de/tp/news/China-US-Angriff-auf-Syrien-schamlos-4024518.html

    Diese Art Spielchen kenne ich von „Supervisionen“ am Arbeitsplatz, in der Firma. Ist auch alles schamlos, da eh keiner wirklich sagte was er dachte, fühlte, wollte. Alles eine Show, man tut als ob und nichts ist gelöst. Aber so sind sie die Menschen……

  27. Platte sagt:

    Schwarzblut:

    „“Ich habe mich schon die ganze Zeit gefragt, warum nichtmal die Alternativen den Mattis aufm Schirm hatten, was eigendlich perfekt für Mattis ist.““

    Stimmt nicht Manfred hat den auch auf´m Schirm und berichtet darüber:

    http://alles-schallundrauch.blogspot.fr/2018/04/das-ganze-ist-ein-totaler-scheiss.html

    Jean Paul mal Butter bei die Fische wer soll denn dieser Q sein und von wo bekommt der der seine Infos (direkt vom Deep State:-))!! er oder was/wer auch immer dahintersteckt wird wohl auch nur wie die meisten alternativen die weltweite Lage in verschiedenen Medien analisieren und daraus seine persönlichen Schlüsse ziehen……….sollte dem nicht so sein woher hat er dann seine Infos (bleibt doch dann nur noch ……..“bitte eintragen“….. überig) also was beeindruckt Dich da so an ihm (oder weißt Du was was wir normales Fußvolk nicht wissen:-)!!

  28. Jens Blecker sagt:

    Heute stehen neue Sanktionen gegen Russland auf der Tagesordnung. Die wollen da nichts verköcheln lassen. Leider steht zu befürchten, dass auch Putin mit einer Sauerei zur WM rechnet und da könnte im Vorfeld ein Dämpfer kommen.

  29. Irmonen sagt:

    Russische Sperrzone vor Syrischer Küste?

    habe ich hier noch nicht gelesen, dass sich russische Kriegsschiffe wie eine Sperrzone ausßerhalb der Hoheitsgewässer vor Syrien begeben haben. Was werden die westeurop. herandampfenden Kriegsschiffe da mache?
    https://kenfm.de/tagesdosis-13-4-2018-russland-zeigt-die-zaehne-nicht-die-kehle/

  30. dieter e. sagt:

    Das war ein „Luft“-Schlag. Ein weiterer Schlag in die Luft.

    Der Angreifer trifft nicht und powert sich nur aus!
    Der Gegner wartet geschickt hinter seiner Deckung auf den passenden Moment zum Knockout.

    Nach Punkten führt RUS vs. USA.

    Wann kommt der Knockout? Das weiss niemand. Wie viele Runden sind vorgesehen? Das ist offen.

  31. dieter e. sagt:

    Und der „Promotor“ hinter beiden Akteuren ist der gleiche!
    Siehe Pentagramm bzw. Sowjetstern.

    Warum es nicht zur Eskalation kommt?
    Es gibt doch noch Jemand der zurückhält.

    Aus dem 2. Brief an die Thessalonischer Kapitel 2:
    3 Lasst euch von niemand und auf keine Weise täuschen! Zuerst muss der Aufruhr gegen Gott kommen und der „Mensch der Gesetzlosigkeit“, der zur Vernichtung bestimmt ist, muss auftreten.
    4 Er wird sich auflehnen und über alles hinwegsetzen, was Gott oder Heiligtum genannt wird, bis er sich schließlich im Tempel Gottes niederlässt und für Gott ausgibt.
    5 Erinnert ihr euch nicht, dass ich euch das alles schon gesagt habe, als ich noch bei euch war?
    6 Und nun wisst ihr ja, wodurch es noch zurückgehalten wird, denn er soll erst dann auftreten, wenn seine Zeit gekommen ist.
    7 Die geheime Kraft der Gesetzlosigkeit ist allerdings schon am Werk. Das wird so bleiben bis der, der sie noch zurückhält, aus dem Weg genommen ist.
    8 Dann erst wird der Gesetzlose offen hervortreten. Wenn aber Jesus, der Herr, wiederkommt, wird er ihn durch einen Hauch seines Mundes beseitigen, ihn schon durch sein Erscheinen vernichten.

    https://www.bibleserver.com/text/Ne%C3%9C/2.Thessalonicher2

    Gruß, D.

  32. Jean Paul sagt:

    Wer oder besser WAS ist Q? Eine Antwort bietet dieser Video für den Anfänger https://www.youtube.com/watch?v=bqExi6bOoyA

    WO kann man das Q und seine Anons kennen lernen und KONKRETE Ergebnisse studieren?

    Hier entlang http://qdrops.cloud.subhub.com/

    WER erklärt täglich die neusten Q-Drops für die Anons zum Abarbeiten der Drops (investigative Sucher und Helfer die alle FREIWILLIG das Q Team unterstützen)

    @Imperator_Rex3

    @TheLastRefuge2

    @ThomasWictor

    @Thomas1774Paine

    @painefultruths

    @JamesCorsi

    auf Twitter in Echtzeit!

    Was Q und seine Anons zum Beispiel bekämpfen – BIG Pharma und ihre dunkle Macht https://jonrappoport.wordpress.com/2017/12/15/big-pharmas-control-over-the-news/

    Wo kann man etwas REALES über Trumps wahre Agenda nachlesen? Hier https://theconservativetreehouse.com/

    Also dann, auf geht’s Globalisten bekämpfen helfen. Wer ist dabei?

  33. Jean Paul sagt:

    Eine der ganz großen Helfer, Brückenbauer und Erklärer ist Jordan Sather, der einen YT Kanal hat und auch auf Twitter zu finden ist!
    Sehr zu empfehlen – hat auch ein Buch über den tiefen Staat und die Schattenregierung geschrieben: https://www.youtube.com/channel/UCMVTRzCXvIbdK0Y1ZxD-BlA

  34. Jean Paul sagt:

    Also es gibt genug Quellen um sich real zu informieren UND mit zu machen! helft mit und befreit die Welt vom Deepstate.

  35. ash sagt:

    Du schreibst wie ein Jugendlicher der gerade entdeckt hat das im Kapitalismus nicht alles umsonst ist.

  36. Babs sagt:

    Was will uns denn der User Syrien sagen?

  37. Jean Paul sagt:

    Es gibt viele Menschen wie Tom Fitton, der Leiter von Judical Watch, die den tiefen Staat der Weltregierung aufdecken helfen. Judical Watch gehört eben als Anwalt der kleinen Leute sozusagen auch dazu. Wer mehr juristisches recht anschaulich über den Deepstate wissen möchte kann sich gerne hier durcharbeiten
    http://www.judicialwatch.org/wp-content/uploads/2017/09/JW-Special-Report-Deep-State-2017.pdf

    Leider gibt es kaum deutsches Material! Aber daran sieht man wie verschnarcht der Michel lebt.

  38. Elia sagt:

    „Russische Cyberattacke“lähmt bald Internet-dannach/zeitgleich gehts definitiv los.Alles vollkommen logisch…Das wäre ein PR Deasater,wenn unhabhängige Medien,ausländische Medien,oder Privatleute im Internet weiterhin „dagegenhalten“ zeitgleich könnten-und natürlich werdens die Russen gewesen sein-zufälligerweise der Kriegsgegner.
    Jede Menge Nebelkerzen-diplomatische Initiative von F,D-aber der Hauptkurs bleibt stabil Richtung Krieg.
    Denn sollten wir eigentlich schon haben-„leider“sind die Generäle der Anderen nicht in die Falle getappt-nun ist „Panik auf der Titanic“-es gilt neue Zeitpläne aufzustellen.Zumindest hat Herr Mattis hat definitiv viel zu tun…und egal was „die“ grade aushecken-es wird wieder nicht nach Plan laufen-da der Gegner ebenbürtig diesmal ist.Das sind nicht die Gaddafis,Serben,Saddams oder die Taliban-die man einfach so demokrtisieren/erledigen kann.

  39. Jean Paul sagt:

    ACHTUNG, ACHTUNG hier spricht die Vernunft:

    ES GIBT KEINEN WELTKRIEG MEHR!!!!

    Der Plan der satanischen Elite ist gescheitert. Ob es Euch hier passt oder nicht.

    Donald Trump, Vladimir Putin und Xi spielen hervorragendes Schach und haben die Eliten matt gesetzt.

    Die Rothschilds und George Soros haben nur noch Eruopa in Geiselhaft. Amerik aist soweit von Donald und der Armee (respektive Marines inkl. Navy Seals = Weiße Hüte = White Hats!) gesäubert.

    Baracke Obama und Killary Clinton können sich sehr, sehr warm anziehen.

    Die wahren Probleme sind vor allem diese mit den ganzen illegalen Einreisenden, die nun alles versilbern was geht, um ihre Schleuser zu bezahlen. ES GIBT KEINE ARBEIT für diese und Sozialhilfe reicht auch diesen nicht aus.

    https://www.epochtimes.de/politik/welt/florierender-handel-fluechtlinge-verkaufen-deutsche-papiere-im-internet-a2402587.html

  40. Berg sagt:

    Weltkrieg oder wie auch immer man es nennen will
    Es knallt..balD. und noch vor der WM

    https://m.tagesanzeiger.ch/articles/5ad50592ab5c372bde000001

  41. ash sagt:

    Hört auf Panik zu machen,es lesen auch weniger bedarfte bzw. informierte mit.Das Spiel geht in dieser Form seit Jahrzehnten.
    Ich weiss auch nicht was der user Syrien sagen will.Kann nur jens sein,da ich das nicht schrieb.

    ash

  42. Elia sagt:

    @Berg
    Bingo-ist beschlossene Sache.ZU HOHES Spiel für einen Bluff/Show-irgendjemand könnte einen Fehler machen/Missverständniss etc.-am Boden herrscht ja dort schon Krieg.Normalerweise hätte die Diplomatie/Geheimdiplomatie längst gegriffen-und die Kuh wäre vom Eis.Sie wollen den Krieg-um jeden Preis.Der Besitz Eurasiens ist dem Westen jede Lüge,jedes Opfer Wert-sind ja nicht wirklich Ihre Leute,die als Soldaten/Zivilisten dafür geopfert werden müssen.Die US Eliten,sponsern nicht mal ne Krankenversicherung fürs eigene Volk-was schert die der Rest der Welt.Wir sollten den Dingen ins Auge sehen-und soweit wie möglich darauf vorbereitet sein-es ist alles gesagt.Wenn es losgeht, macht es keinen Sinn das dann zu kommentieren-da wir keine wirklichen Informationen mehr bekommen werden-sehr wahrscheinlich sind wir sogar alle länger offline.

  43. Elia sagt:

    @Jean Paul
    Ob es den Machkampf innerhalb der US Eliten jemals wirklich gegeben hat-und wenn ja-mit welchen Mitteln man die Trump Administration innerhalb von anderthalb Jahren „eingenordet“ hat-werden wir evtl. niemals erfahren.Die Fakten sprechen nun für sich.

  44. Berg sagt:

    Nach den westlichen Militärschlägen in Syrien scheint sich die Lage zu beruhigen. “Wir führen Krieg gegen niemanden”, beteuert Frankreichs Staatschef Macron. Doch die Kriegsvorbereitungen gehen weiter.

    Frankreich werde nicht zögern, erneut zuzuschlagen, falls sich wieder ein Vorfall ereignen sollte, so Außenminister Le Drian. Zwar glaubt er offenbar, dass dies nicht nötig sein wird – weil alle Chemiewaffen zerstört wurden.

    Doch die neuen “Alliierten” USA und UK haben schon ein neues Schlachtfeld entdeckt: den Cyberspace. Sie werfen Moskau vor, in großem Stil Netzwerke infiltriert zu haben und eine globale Cyberattacke zu planen.

    Ein Vertreter des Weißen Hauses spricht von einer “gewaltigen Waffe”. Ein britischer Regierungssprecher sagte, die Botschaft an Moskau sei klar: “Wir wissen, was ihr macht und ihr werdet keinen Erfolg haben.”

    Und dann gibt es noch eine dritte Front: Iran. Israelische Medien veröffentlichten Luftaufnahmen, die Vorbereitungen der iranischen Luftwaffe auf Militärstützpunkten in dem Bürgerkriegsland zeigen sollen.

    Israel warnt schon lange vor einem angeblich drohenden Angriff Irans, Hardliner fordern einen “Präventivschlag”. In normalen Zeiten müsste man diesen Meldungen nicht allzu große Beachtung schenken.

    Doch es sind keine normalen Zeiten. Selbst scheinbar kleine Vorfälle können neuerdings riesige Wirkungen auslösen, wie wir im Fall Skripal gesehen haben – und die EU ist kein Korrektiv mehr, wie früher…

    Gesehen auf fb

Schreibe einen Kommentar

Kursanbieter: L&S RT, FXCM