Category: Allgemein

Zitat des Tages

Einen Fehler durch eine Lüge zu verdecken heißt, einen Flecken durch ein Loch zu ersetzen. Aristoteles

Zitat des Tages

Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt. Marie Curie

Zitat des Tages

“Die Wahrheit ist das Kind der Zeit und nicht der Autorität” Berthold Brecht zugesandt von Jason B.

Zitat des Tages

Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen. Theodor Fontane

Mein Zitat des Tages

In der falschen Reihenfolge kommt heute zum Schluss das Zitat des Tages. Es hat für mich aber auch eine besondere Bedeutung und das nicht weil es von mir stammt, sondern weil es mir ein Licht auf dem Weg durch die

Gastartikel: “Ich sah’s ganz deutlich….”

leserbrief

Die politischen Puppenspieler von Washington und London bereiten sich auf einen neuen Weltkrieg vor und wieder sind „Die Schlafwandler“ unterwegs. USA und Groß-Britannien verlegen Kriegsgerät nach Europa mit Zieladresse Ukraine. Positive Waffenstillstandsbemühungen Putins in Minsk werden mit neuen EU Sanktionen

Facebook ein Hort der Subkulturen?

wahnsinn

Es ist schon erstaunlich was man in einem solchen Portal für unterschiedliche Menschen trifft. Eines begegnet einem jedoch sehr oft, Arroganz gepaart mit Halbwissen. Ordnet man sich nicht unmittelbar der geäußerten Meinung unter, bekommt man im Eilverfahren den “Troll” aufgestempelt.

Zitat des Tages

Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu

Wenn man einen Marathon mit einem Sprint beginnt

Countdown

Jeder der schon mal einen Langlauf gemacht hat, weiß eines ganz genau. Man muss seine Kräfte einteilen um auch am Ziel anzukommen. Dabei spielt es keine Rolle ob man beim Start einigen Läufern nur hinterher schauen kann, weil diese gleich

Zitat des Tages

Man muss sich durch die kleinen Gedanken, die einen ärgern, immer wieder hindurchfinden zu den großen Gedanken, die einen stärken. Dietrich Bonhoeffer